amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A500 rev.5 und Fatagnus 8372B [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

31.08.2007, 00:57 Uhr

vibros
Posts: 246
Nutzer
Hallo,

ich habe den alten Agnus (8371) gegen die neueste Version getauscht, aber der 8372 ist nicht Fehlerfrei: jetzt das Videosignal des Scandex (Scandoubler von Micronik) ist verzerrt (15 Khz Signal ist im ordnung)

Bild: http://web.cheapnet.it/stefanogiovannozzi/schirm.jpg

und eine 512k Memory expansion von cabletronic (eine italienische Firma) ist unbenutzbar (mit dem alten Agnus war diese Karte als "slow ram" benutzbar)

Bild: http://web.cheapnet.it/stefanogiovannozzi/memory.jpg

Die Karte ist leicht und hat eine einfache Zeichnung: sie ist ohne IC (außer der Speicher) und die Bausteine haben die folgenden Kontakte:

- 16xDRD
- 8xDRA
- 1xXOE
- 1xXCASL
- 1xXCASU
- 1xXRAS1
- 1xXNE

Hat jemand die Lösung?

Danke und Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2007, 07:38 Uhr

Ralf_Leonhardt
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi...

@vibros
> ...alten Agnus (8371) gegen die neueste Version getauscht, aber der 8372 ist nicht Fehlerfrei

Welcher 8372-Typ ist das genau ?
Die 39xx... Part-Nr ist wichtig.

einfach tauschen reicht auch nicht, mach noch die folgenden Änderungen:

Board-Rev. 5
1. JP2 von Mitte unten nach Mitte oben ändern
2. Fat Agnus 8371 gegen Fat Agnus 8372A austauschen (U2)
3. Pin 41 von U2 (8372A) nicht kontaktieren (isolieren)
4. Leiterbahn EXRAM an CNX Pin 32 abtrennen
5. Erweiterungskarte A501 normal an CNX aufstecken

Punkt 4+5 braucht nicht gemacht werden, wenn die 512kB Mem-Karte "abgeschaltet" wird (Jumper/Schalter)


> das Videosignal des Scandex ist verzerrt

Läßt sich der intern eventuell noch nachjustieren ?


> und eine 512k Memory expansion ist unbenutzbar

Nach den o.g. Änderungen sollte dann dieses RAM als ChipMem eingebunden werden.


bis denne...Ralf

--
A2000-T - Tekmagic2060/50MHz - CV64/3D - IOBlix/Ethernet - OS3.9
A500-D - Blizzard2040 - PicassoII - HDD - CD - OS3.9
A500 - Apollo2030/28MHz - HDD
A1200 - Blizzard1230/IV

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2007, 13:48 Uhr

vibros
Posts: 246
Nutzer
Hi Ralf,

danke für deine Antwort.

> Welcher 8372-Typ ist das genau ?
> Die 39xx... Part-Nr ist wichtig.

Er ist einen 8372B 318069-03, und kommt aus einem A3000.

> Board-Rev. 5
> 1. JP2 von Mitte unten nach Mitte oben ändern

..gemacht..

> 2. Fat Agnus 8371 gegen Fat Agnus 8372A austauschen (U2)

..ich muß 8372A kaufen..

> 3. Pin 41 von U2 (8372A) nicht kontaktieren (isolieren)

..PAL gegen NTSC? gemacht..

> 4. Leiterbahn EXRAM an CNX Pin 32 abtrennen

..gemacht..

> 5. Erweiterungskarte A501 normal an CNX aufstecken

> Punkt 4+5 braucht nicht gemacht werden, wenn die 512kB Mem-Karte > > "abgeschaltet" wird (Jumper/Schalter)

..alles ohne erfolg..


>> das Videosignal des Scandex ist verzerrt

> Läßt sich der intern eventuell noch nachjustieren ?

Nein: Amiga und Scandex haben keine Regulierung..

>> und eine 512k Memory expansion ist unbenutzbar

>Nach den o.g. Änderungen sollte dann dieses RAM als ChipMem >eingebunden werden.

Leider nein:-) Ich denke das, daß die Karte keine Commodore-standard hat: vielleicht einige Leiterbahne fehlen oder Agnus kampft gegen meinen A500.

Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2007, 14:06 Uhr

Ralf_Leonhardt
Posts:
[Ex-Mitglied]
@vibros

> Er ist einen 8372B 318069-03, und kommt aus einem A3000.

Das ist ein 2MB-Agnus, und gehört nicht in den A500.
Einen dieser Typen brauchst Du:
8372, 318069-02, A500, A2000, 1MB, PAL
8372A, 318069-029, A500, A2000, 1MB, PAL
8375VBB, 318069-16, A500, A2000, 1MB, PAL

>>> und eine 512k Memory expansion ist unbenutzbar
>> >Nach den o.g. Änderungen sollte dann dieses RAM als ChipMem >eingebunden werden.
> Leider nein:-) Ich denke das, daß die Karte keine Commodore-standard hat...

Wenn sie mit dem alten AGNUS als "slow-Mem" erkannt wurde, dann wird das auch mit dem
passenden 1MB-AGNUS als ChipMem klappen.

bis denne...Ralf

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2007, 03:00 Uhr

vibros
Posts: 246
Nutzer
@Ralf

>> Er ist einen 8372B 318069-03, und kommt aus einem A3000.

>Das ist ein 2MB-Agnus, und gehört nicht in den A500.

Alles klar! Ich habe den richtigen Agnus in einem A2000 gefunden: jetzt der Rechner läuft...

Bild: http://web.cheapnet.it/stefanogiovannozzi/schirm_2.jpg

...und die Ram-Karte auch...

Bild: http://web.cheapnet.it/stefanogiovannozzi/schirm_3.jpg

Der unvereinbare Agnus (318069-03) ist jetzt im A2000 (rev6.2), eingebaut wie dieses Schaltschema zeigt: http://aminet.net/package/docs/hard/A2k_agnus_hack
aber bei mir funktioniert es nicht.
Hat jemand dieses Hack probiert?

Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A500 rev.5 und Fatagnus 8372B [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.