amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > OS 4.1 Pegasos2 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.03.2014, 07:43 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit ein AOS4 für meinen Pegasos gegönnt. Ich habe es bisher noch nicht installiert :glow: :glow: :glow:

Ich habe das MOS 3.5 darauf und würde das gerne beibehalten und das AOS4 dazu installieren. Also so was wie ein Dualbootsystem.

Gibt es dafür eine Anleitung und geht das überhaupt? Muss ich etwas genaues beachten?

Ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet. Ich habe in diesem Forum schon gesucht aber nichts richtige gefunden. Nur ein Problem scheinbar mit USB oder so.

Vielen Dank und LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.03.2014, 08:33 Uhr

Fixi
Posts: 339
Nutzer
Schau mal hier:
http://www.pegasosforum.de/viewtopic.php?f=38&t=3850

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.03.2014, 18:25 Uhr

Mr_Blues
Posts: 347
Nutzer
Ich habe einen PEG II mit OS 4.1, als ich ihn kaufte, war OS4 und MOS parallel installiert: Also es geht. Dafür gibt es dann einen Bootmanager, da ich aber nur noch OS 4 habe, weiß ich nicht mehr genau, wie es geht. Inzwischen läuft OS 4 auch problemlos.

[ Dieser Beitrag wurde von Mr_Blues am 27.03.2014 um 18:25 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.03.2014, 13:40 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Vielen Dank für die Anworten. Eine Frage hätte ich da aber noch. Was ist an Update3 anders als an den anderen? Ich kann alles installieren aber sobald ich Update 3 Einspielen will bricht er in mittendrin ab und nach einem Neustart kann ich den Rechner nicht mehr verwenden. Bis Update2 ist alles ok.

LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.04.2014, 16:55 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Hallo zusammen,

nun ist es soweit. Ich habe AmigaOS 4.1 Upd 6 auf meinem Peg. Jetzt brauche ich doch noch ein wenig Hilfe. Ich möchte gerne das der Pegasos automatisch in den Bildschirm läuft in dem ich auswählen kann was ich starten möchte. Wenn ich die CD einlege und gebe Boot cd: amigaboot.of ein geht er in diesen Bildschirm und dann kann ich auswählen. Geht das irgendwie auch automatisch? Und wie bekomme ich dort den Eintrag für meine MOS rein?

Ich bin mir sich das ich jetzt auch schelte bekomme weil ich nicht genug recherchiert habe. Aber ich habe soviel Nerven bei dem Update 3 verloren das ich jetzt keine Ahnung mehr habe nach was ich suchen könnte. Also, schimpft ruhig mit mir aber gebt mir bitte einen Tip. Vielen Dank.

Warum steht eigentlich nirgendwo auf der Seite von Hyperion das man eine USB 2.0 Karte einbauen sollte damit das alles geht? Finde ich nicht gut.

LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.04.2014, 11:47 Uhr

Nenex
Posts: 11
Nutzer
@Hercules:

Hallo, such mal im Aminet nach dem "Bootcreator" für MorphOS.
Oder hier der Link auf morphos-files:
http://www.morphos-files.net/download/BootCreator

Mit dem Programm kann man ganz einfach ein Bootmenü für die Openfirmware des Peg erstellten. Hat auf meinem Peg damals gut funktioniert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2014, 14:52 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Klasse, vielen Dank. Also jetzt habe ich soweit alles und hatte auch schon einmal angefangen mir das AOS 4.1 anzusehen. Es gibt ja schon viele Beiträge was das eine und das andere System kann oder halt eben nicht kann. Jetzt will ich auch nicht schon wieder so ein Thema beginnen. Nein, mich interessiert viel mehr wie geht Ihr mit den Unterschieden um. Wenn es erlaubt ist würde ich gerne ein paar Beispiele nennen.

1. Browsermodus
Bei MOS ist es so das wenn ich das System installiere, dann habe ich sofort diese Funktionallität. Bei AOS habe ich, hmmm nennen wir es mal nostalgische Gefühle. Ich hatte bei der Einrichtung ja einiges zu tun und mir ist sofort das "Fenstergehopse" aufgefallen. Gibt es da einen kleinen Helfer? Früher konnte man sich ja einige Tools installieren die dann diese Dinge ergänzt hatten.

2. Mauszeiger
Bei MOS gibt es da eine gewisse Auswahl. Aber wie bringe ich AOS einen anderen Mauszeiger bei? Mit den Editor scheint es wohl nicht so zu gehen wie ich dachte. Bleibt wohl nur die entsprechenden Dateien dort hin zu kopieren. Oder ich mache etwas falsch was auch sein kann.

3. OWB
Bei MOS lädt OWB einmal zu Anfang die Zeichensätze. Bei AOS tut er das ständig. Bleibt das so oder hab ich was vergessen?

4. Grafik
Bei MOS hatte ich immer so ein flackern oder grisseln im Bild. Ich weis nicht wie ich es besser beschreiben sollte. Ich dachte immer das liegt am großen Bildschirm und hab mich daran gewöhnt. Wenn man ein schwarzes Hintergrundbild hatte sah man immer so ein Flackern und solche Pixenfehler. Jetzt aber wenn ich AOS starte sind all diese Efekte einfach weg. Kein grisseln und gar nichts. Alles ist gut. Ich habe sowohl in dem einen als auch in dem anderen System die Standardeinstellung gelassen wie sie war. In MOS habe ich dann ab und an in den Settings gespielt und nichts hat geholfen. Warum geht das bei AOS?

5. Menüs
Wenn ich in AOS die Contextmenüs verwende sind die alle in Englsch. Gibt es sowas auch in Deutsch? In MOS gibt es ein Packet von Programmen. Wenn ich das installiere habe ich erst mal alles was man so braucht. Gibt es soetwas auch für AOS?

Also, wenn sich jemand die Mühe macht das alles zu lesen dann würde mich das sehr freuen Tips von AOS Profis zu bekommen. Ich befinde mich im Moment wohl eher stark darunter.

LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2014, 15:35 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
Das mit den Menüs hat sich erledigt. Ich weis jetzt wo und wie. Es gibt da wohl auch eine angefertigte Konfiguration im OS4Depot. Die hab ich einfach benutzt.

LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2014, 16:55 Uhr

Reth
Posts: 1714
Nutzer
@Hercules:
Welche Konfiguration aus dem OS4Depot ist denn das (würde mich auch interessieren)?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2014, 18:35 Uhr

angel77
Posts: 832
Nutzer
Die Sache mit dem "Grisseln" hört sich nach Timingproblemen des in CyberGraphx eingestellten Bildschirmmodus an. Dort würd ich mal nachschauen.

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.04.2014, 22:20 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1631
Nutzer
Bildschirmgrisseln: Das passiert meist nur wenn der Monitor am Rande seiner Spezifikationen läuft.

Entweder die Monitordaten in den Monitorprefs neu sampeln oder händisch eingeben - dann berechnet MOS die richtigen Frequenzen für die VGA-Modis.........

Falls der Monitor nicht auf DVI sondern VGA hängt, unbedingt ein VGA-Kabel mit blauen Steckern verwenden - sonst wirds nichts mit dem "Sampeln"......


--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.04.2014, 07:41 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
@Reth

Dieses hier habe ich mir geholt. Schwups alles auf Deutsch.
http://os4depot.net/share/utility/workbench/contextmenus_deu.lha
Die müssen dann in das ENV-Archive nach Prefs.

@Angel @AmigaHarry

Die Monitordaten vom SyncMaster 2494 sind:

164 Mhz
50 - 85 Hz
30 - 81 KHz
1920x1080 Native Auflösung

Das sind auch exact die Daten die ich eingebe. Beim Testbildschirm kommt es mir so vor als ob dort dieser Effekt nicht kommen würde. Übernehme ich aber die Daten ist er sofort wieder da. Wenn man einen recht dunklen Hintergrund hat sieht man ständig helle Pixel aufblitzen. Oder auch mal kleine streifen.

Ich habe dann einfach eine anderes Hintergrundblid verwenden wo der Effekt nicht so stark zu bemerken ist. Aber als ich dann AOS 4.1 installiert hatte und eben dieser Effekt ohne das ich irgendetwas gemacht habe gänzlich weg war dachte ich das fragen nicht schadet.

LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.04.2014, 19:16 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1631
Nutzer
Du kannst ja in denScreenprefs die Frequenz ändern - gib mal ein bischen mehr oder weniger - dann siehst du ja ob sich was tut.....

--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.04.2014, 14:55 Uhr

Hercules
Posts: 64
Nutzer
So, das einzige was ich geschafft habe das es sich verschlechtert. Die Frage die sich mir stellt ist, warum ist bei AOS das Problem gar nicht? Dort geht es auf anhieb ohne das ich etwas besonderes tun musste. Jetzt ist es ja auch keine besondere Konfiguration. Es ist eine 9250 Pro und ein 27" Bildschirm.

Da ich jetzt weiß das es geht ärgert mich der Effekt bei MOS etwas. Aber nicht genug um es nicht mehr zu lieben :O :O :O

LG Hercules

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.04.2014, 19:21 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1631
Nutzer
Es muss was an deinen Monitorprefs nicht stimmen - ich habe hier mit diesen Auflösungen (auch Peg2 und 9250) keine Probleme. Du sagt ja auch, das das Testbild ordentlich geht. Also muss es was anderes sein. Hast du dich schon mit enhanced Display sowie double/triple-Buffering gespielt......?

Versuch auch mal eine 16bit-Auflösung, ob sich da was tut..... Afaik braucht MOS etwas mehr Videospeicher, was aber bei 128MB VRAM im Grunde keine Rolle spielen sollte (oder hat deine nur 64MB?)

--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > OS 4.1 Pegasos2 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.