amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Originaler Lieferumfang Amiga Magic Pack? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

18.04.2014, 18:11 Uhr

cgutjahr
Posts: 2578
[Administrator]
Ich bin hier gerade am Ausmisten und Aufräumen, dabei ist mir meine OS 3.1-Distribution aus dem Amiga Magic Pack in die Hände gefallen: 6 OS-Disketten, außerdem drei Handbücher: "A1200", "Harddisk" und "Workbench".

Ich hatte den Magic Pack Rechner damals gebraucht gekauft, ohne Verpackung o.ä. Ist das wirklich alles an OS-Handbüchern? Ich weiß, dass da kein ARexx-Handbuch dabei war - aber hat DOS auch gefehlt?

(ich beziehe mich nur auf das OS, dass noch weitere Handbücher für die Anwendungen und Spiele dabei waren, ist mir schon klar).

Verpackt war das OS auch nicht mehr separat, oder? Ich habe irgendwie so eine weißen Karton-Klappe im Hinterkopf, in der einige Disks drin gesteckt sind - kann aber gut sein, dass ich das verwechsle...

Ich hab mich gerade an einer Google-Bildersuche versucht, aber die Bilder scheinen alle von Petros Aktion oder von Amigakit-Angeboten zu stammen, in beiden Fällen liegt m.W. in der Schachtel drin was halt gerade so verfügbar war - deswegen hätte ich lieber Rückmeldung von "Augenzeugen".

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2014, 18:39 Uhr

ZeroG
Posts: 1482
Nutzer
Soweit ich das noch weiß wahren die DOS und ARexx Bücher nicht dabei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2014, 19:21 Uhr

fingus
Posts: 152
Nutzer
@cgutjahr:

Nur bei der Software des "Magic Packets" bin ich mir ziemlich sicher:

- Workbench 3.1 Disketten-Set (Mit Install, Fonts, Extras..usw)
- Wordworth-/Organiser-/Datastore- und Turbocalc-Disketten
- 2 Spiele: Pinball Mania und Whizz AGA

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2014, 23:39 Uhr

Mr_Blues
Posts: 347
Nutzer
Es gab ein Handbuch zum Magic-Workbench-Paket (Wordworth, Organiser, Datastore, Turbocalc und Photogenics)(100%), fast sicher (93,846%) bin ich mir, daß es sehr wohl Handbücher zu DOS, ARexx und Workbench gab, ich habe alle mit Copyright 1995 der Escom AG (Bochum) bzw Amiga Inc (Bensheim, ja was für Zeiten) bei mir zuhause und ich habe damals das A1200-Magic Paket gekauft und wieder verkauft, die Handbücher und Disketten aber behalten. Lediglich meine Erinnerung verblasst... ;-)

[ Dieser Beitrag wurde von Mr_Blues am 18.04.2014 um 23:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2014, 15:30 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Mr_Blues:
> fast sicher (93,846%) bin ich mir
> Lediglich meine Erinnerung verblasst...

Naja, wenn man es genau nimmt, wären das nur 0,000000011 % Erinnerungsverblassung pro Sekunde.
Das ist doch ein guter Schnitt! ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.05.2014, 08:21 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Das Arexx und das DOS Handbuch war nicht dabei, beides habe ich mir später besorgen müssen. Scala MM300 war nur auf der Festplatte vorinstalliert, Disketten dazu waren ebenfalls nicht dabei.
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.05.2014, 16:07 Uhr

Yvan
Posts: 293
Nutzer
Erinnern was an Handbüchern im Magic Pack dabei war tue ich mich zwar nicht mehr. Aber ich habe mir später das Amiga DOS Handbuch gekauft. Wäre es dabei gewesen hätte ich es wohl nicht gekauft.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2014, 09:51 Uhr

Madcat
Posts: 238
Nutzer
Richtig, DOS und AREXX-Handbücher lagen dem Magic Paket nicht bei. Das weiß ich noch sicher da ich zwar alle Rechner und Disketten inzwischen entsorgt habe aber u.a. aus nostalgischen Gründen alle Bücher behalten habe. Keines der Bücher aber steht in meinem Regal.
Hier mal ein Bild davon, was alles dabei war (hatte sich zu Escom-Zeiten meines Wissens nach auch nicht geändert):
http://www.classiccomputer.de/com/a1200ovp2.jpg
--
Zeit ist eine Droge. Zuviel davon bringt einen um.

[ Dieser Beitrag wurde von Madcat am 05.05.2014 um 09:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2014, 15:46 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Doch, da gab es mal Änderungen. Beim Magic Bundle von Escom waren von Wordsworth und Turbocalc neuere Versionen dabei. Außerdem war bei Commodore "Oscar" dabei, das war später nicht mehr dabei.
Das Foto ist merkwürdig, denn das Bundle selbst ist im Escom-Karton, aber der Umkarton des Computers ist jedoch von Commodore. Escom hatte einen farbigen Karton.
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2014, 16:31 Uhr

alex-kid
Posts: 200
Nutzer
Ja, es gab Unterschiede beim Magic Pack.
Ich hatte eines mit einem Commodore gelabelten A1200 mit 260MB HDD auch im bunten Magic Pack Karton. DOS und AREXX lagen nicht bei. Dafür war aber Kickstart 3.0 und WB 3.0 verbaut und dabei sowie Wordworth, Dennis, Oscar (ob noch mehr dabei war, weiß ich nicht mehr).

Mein Cousin hatte ein halbes oder ganzes Jahr später ein Magic Pack mit Escom gelabelten A1200 mit Kick 3.1 und OS 3.1 mit Wordworth, Organiser SE, Turbocalc und Whizz und Krams.
Aber ein Arexx und Dos Buch lagen auch hier nicht bei.
Hier waren die Disketten in einer Pappklappbox.
Bei meinem Commodore war keine Klapppappbox dabei.

Grüße!
Alex


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.05.2014, 23:47 Uhr

cgutjahr
Posts: 2578
[Administrator]
Wow, es gab den Magic Pack auch von Commodore? Wusste ich gar nicht.

Das verlinkte Bild macht aber wirklich keinen Sinn, bis auf die große Verpackung scheint da alles aus der ESCOM-Zeit zu stammen, deren Magic-Pack sah aber so aus:

http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2014-04-00070-DE.html

Ansonsten vielen Dank für die Infos, dann scheint mein Magic Pack also vollständig zu sein.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.05.2014, 09:55 Uhr

ciVic
Posts: 126
Nutzer
Ich habe mir damals zu Escom-Zeiten auch ein Magic Pack gekauft und würde behaupten, da waren nichtmal Disketten dabei (nur OS), wenn ich mich recht erinnere. Zumindest habe ich keine und auf der Festplatte war sowohl die deutsche Fassung der Programme als auch die englische in separaten Ordnern.

Edit: Die Spielen waren natürlich doch als Disketten dabei, allerdings nicht die Anwenderprogramme.

--
ciVic

A4000D - CSPPC 060/50 604e/200 - Piccolo SD 64 - 40 GB IDE - CD-ROM - 146 MB RAM - X-Surf 2 - A2320

[ Dieser Beitrag wurde von ciVic am 07.05.2014 um 10:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.05.2014, 16:07 Uhr

alex-kid
Posts: 200
Nutzer
Mir ist jetzt auch wieder eingefallen, was ich neben Dennis, Oscar und Wordworth noch im Magic Pack hatte... DPaint 4 AGA nebst dickem Handbuch.

Grüße!
Alex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2014, 14:56 Uhr

nexusle
Posts: 80
Nutzer
Zitat:
Original von alex-kid:
Mir ist jetzt auch wieder eingefallen, was ich neben Dennis, Oscar und Wordworth noch im Magic Pack hatte... DPaint 4 AGA nebst dickem Handbuch.

Grüße!
Alex


Das war aber nicht das "Magic Pack" von AT sondern des "Desktop Dynamite" Pack von Commodore...

[ Dieser Beitrag wurde von nexusle am 08.05.2014 um 14:57 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Originaler Lieferumfang Amiga Magic Pack? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.