amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 2. MorphOS/Pegasos > hp officejet 2620 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

16.02.2015, 21:38 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Hab hier gerade Spaßhalber ein Officejet 2620 von Hp über USB an MOS3.7 gehängt. Dazu benutze ich gerade denn Treiber von HP_DeskJet690-694photo.

Er druckt! :D

Leider nur irgendwie ein Teil vom ganzen, aber immerhin.

Habt ihr Tips für korrekte Einstellungen? Bin hier gerade etwas am experimentieren. :)


Nachtrag:
Hab 600*600 bw ausgewählt, sonst geht es nicht. Aber leider nur Schwarz/Weiß.
Mit 600*300 color geht es nicht.
Mal sehn welchen Druckertreiber ich nehmen kann, der 600*600 Farbe akzeptiert.
Hab eben auch ein volles Bild mit "Integer Scaling only" komplett, aber verzerrt ausgedruckt. Es ist zwar nur sw rausgekommen, aber es geht vorwärts. I-) :D

[ Dieser Beitrag wurde von Ralf27 am 16.02.2015 um 21:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 19:54 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Es kann sich ja nur noch um die Einstellungen der Prefs von MOS drehn.

Leider druckt er immer noch die Seite zur Hälfte aus, aber dafür korrekt. PS funktioniert auch. Nur, das er die halbe Seite druckt und dann das Papier auswirft ist etwas ärgerlich.

Was könnten das für Einstellungen sein???

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 20:00 Uhr

hjoerg
Posts: 3771
Nutzer
@Ralf27:
Keine Ahnung, vielleicht etwas mit Papiergröße... :dance3:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 20:32 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1631
Nutzer
Wieviel Speicher hat der Drucker?
Manche HP haben Probleme ganze Seiten mit weniger als 256MB Seitenspeicher zu drucken. Druckt er bei 150x150 die ganze Seite?

Einen brauchbare Farbauflösung ist unter TP nur bis 300x300 DPI definiert. Wenn du mehr willst musst du das TP-Driver-File deines Druckers (bzw. des eingestellten Druckers) entsprechend modifizieren und hoffen das er es schluckt......

Beispiel System:MorphOS/TP/printers/HP_ColorLaserJet5c.tpp auf 600x600 modifiziert:

[Turboprint 4.0 Driver]
Driver=PCL
[Parameters]
Parms=2,PCL;5,ColMode;1,Pack;5,Maxres;1,ISO;
[Preferences]
Density=1,1:075x075dpi;2,2:100x100dpi;3,3:150x150dpi;4,4:300x300dpi;5,5:600x600dpi;
Quality=0,Basic;1,Smooth;2,Detail;
Paper=0,Halftone=Off;1,Halftone=On;
Feed=0,Standard;1,First Tray;2,Manual;4,Second Tray;5,Paper Deck;
Font=0,Standard;3,Courier;6,LetterGothic;1000,LinePrinter;5,Times;52,Univers;10,Albertus;72,Antique;17,Omega;
Size0=0,Standard;
Size1=8015,8pt;10012,10pt;12010,12pt;14009,14pt;
Size2=8018,8pt;10014,10pt;12012,12pt;14010,14pt;
Size3=9017,17cpi;
Size4=6000,6pt;8000,8pt;10000,10pt;12000,12pt;14000,14pt;16000,16pt;18000,18pt;20000,20pt;24000,24pt;
[Special]
Text Perfskip=1,On;0,Off;
Top Margin Gfx=2,2 lines;1,1 line;0,0 lines;3,3 lines;
copies=1,IntegerMin;99,IntegerMax;
RET-Smoothing=0,Standard;1,Bright;2,Medium;3,Dark;4,Off;
[Defaults]
Shade=1
Density=4
Quality=1
Paper=1
Size=6
Feed=0
Match=colorlaser
DitherType=1
DitherSize=1
[End]

--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 20:53 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
@AmigaHarry:

Leider druckt er mit 300*300 gar nix, er zieht einfach ein Blatt ein und wirft es gleich wieder aus.
Wie ich eben gesehn habe, hat er nur 32mb Speicher und benutzt als Druckersprache HP PCL 3 GUI.

Ich hab noch nicht versucht die Druckerdatei anzupassen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 21:01 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
@AmigaHarry:

Hm, mit 150*150 macht er einfach nur ein Blatt einziehn und gleich wieder rauswerfen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 22:02 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1631
Nutzer
Habe gerade jetzt erst gemerkt das dein Drucker ein Tintenspritzer ist - vergiss das mit dem Speicher - das gilt nur für Laserprinter.
Da kann ich dir momentan jetzt auch nicht weiterhelfen - versuche einfach auch andere Treiber (nicht nur HP)......
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.02.2015, 22:44 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zitat:
Original von AmigaHarry:
Habe gerade jetzt erst gemerkt das dein Drucker ein Tintenspritzer ist - vergiss das mit dem Speicher - das gilt nur für Laserprinter.
Da kann ich dir momentan jetzt auch nicht weiterhelfen - versuche einfach auch andere Treiber (nicht nur HP)......
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!


Danke, werde ich versuchen.

Bringt es was wenn ich tippe, das wenn ich bei Prefs/Printer/GfxSize die Einstellung "Integer Scaling only" aktiviere zwar die ganze Seite bedruckt, aber es verzogen ist?
Es also quasi hoffentlich nur ne Einstellungssache von mir ist (hoffentlich)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2015, 11:02 Uhr

Goja
Posts: 277
Nutzer
Mit welchem Programm druckst du? Die Druckfunktion von Multiview kannst du schonmal vergessen, das hat bei MorphOS 3.7 noch den Fehler das Seitenverhältniss des Bildes zu ignorieren.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2015, 11:55 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1631
Nutzer
Da du sowieso über Turboprint musst kannst du zB. den TP-Graphics-Publisher nehmen, oder Pagestream oder Finalwreiter oder ImageFX, oder...........

Verzerrung: sieh mal bei den TP-Prefs GFXSize nach -da gibts auch eine H/W-Correction......
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2015, 12:18 Uhr

Goja
Posts: 277
Nutzer
Die H/W Correction ist total überflüssig. Es sei denn man möchte z.B. interlace Bilder drucken die keine quadratischen Pixel haben.

Es währe allerdings echt toll wenn man nicht nur die Breite im Verhältniss zu Höhe einstellen könnte, sondern in beiden Richtungen die Größe in milimeter calibrieren könnte.
Gerade bei Laserdruckern sind die Maße oft nicht genau. Wenn man damit Schablonen oder Leiterbahnen für Platinen drucken möchte muss man jedes mal die Grafik anpassen.
--
http://www.baud.de Amiga A4000T MC68060RC50 PPC604E@233Mhz 274Mb OS3.9 & OS4.0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.02.2015, 22:39 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zitat:
Original von Goja:
Mit welchem Programm druckst du? Die Druckfunktion von Multiview kannst du schonmal vergessen, das hat bei MorphOS 3.7 noch den Fehler das Seitenverhältniss des Bildes zu ignorieren.


Mit Multiview. Jetzt bin ich baff. Das wußte ich nicht. Hab bis jetzt mit Multiview Pixelgrafik testweise gedruckt.
Hab aber auch schon mit VPDF eine PDF-Seite testweise ausgedruckt, sieht aber leider genau so aus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.02.2015, 20:35 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Dreh am Rad, bekomme es nicht hin. Ist schon verrückt, jetzt druckt er teilweise Text aus und teilweise nichts. Streifenweise. Als würde irgendwie buffer überlaufen oder dergleichen.
Wenn er komplett drucken würde, dann wäre es ja perfekt... Seitenverhältniss stimmt, nur druckt er nicht komplett...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.02.2015, 00:12 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Aber egal, der Drucker ist leider bald nicht mehr da. Somit ist die MOS-Zeit mit dem Drucker vorbei. :-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 2. MorphOS/Pegasos > hp officejet 2620 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.