amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 2. MorphOS/Pegasos > Druckerauswahl [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Seiten: -1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

27.02.2015, 19:41 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Wenn ich das richtig gesehn habe, gibt es via Turboprint eigenltich keine aktuellen Druckertreiber. Aber bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch gesehn habe. I-)

Was für ein Drucker kann man denn kaufen wenn man eigentlich nur gelegentlich unter Mos drucken möchte? Wie mir scheint sind Multifunktionsgeräte möglichst zu vermeiden. Und wie es aussieht sollte man auch wohl möglichst zu Laserdrucker greifen, wenn man sehr wenig drucken sollte, da sonst der Tintenstrahler zu schnell zu geht?!?
Was habt ihr denn bei Mos als Drucker am Start?
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
28.02.2015, 01:55 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 714

Zitat:
Original von Ralf27:
Wenn ich das richtig gesehn habe, gibt es via Turboprint eigenltich keine aktuellen Druckertreiber. Aber bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch gesehn habe. I-)

Was für ein Drucker kann man denn kaufen wenn man eigentlich nur gelegentlich unter Mos drucken möchte? Wie mir scheint sind Multifunktionsgeräte möglichst zu vermeiden. Und wie es aussieht sollte man auch wohl möglichst zu Laserdrucker greifen, wenn man sehr wenig drucken sollte, da sonst der Tintenstrahler zu schnell zu geht?!?
Was habt ihr denn bei Mos als Drucker am Start?


Hi

Ich nutze unter AmigaOS4.1, einen HP DeskJet 2050 (All-in-One-Geräte) und TurboPrint 7.60, da der TurboPrint 7.60 unter MorphOS auch funktioniert muss der Drucker auch gehen vermute ich.

Treiber=HP_PhotoSmart75xx
Device=usbprinter.device
Unit=0

Gedruckt in= Farbe,S/W,Graustufen

Anwendung=Turboprint GrafikPublischer 7.20, ArtEffect 4.0.7, WW5.

Ich hab hier noch ein Drucker, ein Epson Stylus Photo R300 läuft auch, da ich aber keinen Tintenpatronen habe um zu prüfen und welchen Treiber es handelte.
--




[ Dieser Beitrag wurde von xXSoul-Reaver-2006Xx am 28.02.2015 um 02:45 Uhr geändert. ]
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
28.02.2015, 09:22 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

Wirklich sinnvoll ist nur die Anschaffung eines (Farb)Lasers, der netzwerkfähig ist, PCL5(6) und Postscript kann. Damit kann Turboprint umgehen und postscriptfähige Programme können direkt auf den Drucker (ohne TP) drucken. Die Qualität der Ausdrucke ist erstklassig. Weiters haben (fast) alle netzwerkfähigen Laserprinter ein Webinterface in dem man mittels Browser alle Einstellungen des Druckers machen kann.
Einen Tintenspritzer würde ich mir nie mehr kaufen.

Was beim Laser aber beachtet werden muss ist die Größe des DruckerRAMs - das muss (bei Farblasern) mind. 256MB betragen. Laser sind Ganzseitendrucker, d.h. die Seite muss erst vollständig an den Drucker übertragen und im internen Speicher aufgebaut werden, bevor sie gedruckt werden kann. Meist ist der Speicher im Auslieferungszustand zu gering - andere Betriebssysteme kommen damit scheinbar trotzdem klar - wie auch immer die das machen - bei uns gehts nicht. Speziell bei HP-Lasern ist das ein Thema. Deren original-nachrüst RAM ist unbezahlbar. Aber es gibt genug preiswerte Drittanbieter im Netz.
Ich verwende auch seit langem schon keine original HP-Toner mehr, denn die sind ein Nepp - anders kann man das nicht bezeichnen, denn eine komplette Tonergarnitur übersteigt inzwischen bald das Doppelte des Druckeranschaffungswertes. Zum Glück gibts auch hier sehr gute und preiswerte Alternativen.....
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
28.02.2015, 11:47 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Also sowas wie z.b. "SAMSUNG M 2825 ND": Der ist netzwerlfähig, PCL5 und 6. Leider weiß ich nicht ob er PS unterstützt. Steht gerade bei "Ich bin doch nicht doof" für 105.

Da hat man echt die Qual der Wahl.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
28.02.2015, 11:52 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Aber 256MB Speicher... mindestens? Hab ich leider so bis jetzt nicht gefunden. Alle hatten bis jetzt weniger, teilweise wesentlich weniger.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
28.02.2015, 13:49 Uhr

Mda
Posts: 87

Müßten nicht eigentlich auch multifunktionsfähige, netzwerkfähige, selbstständige Druckersysteme funktionieren. Nur daß man dann am Drucker scannen und drucken muß und die Daten übers LAN zwischen Amiga und Drucker senden muß? Schwierig dürften dann nur Formate sein, die eine der beiden Seiten nicht versteht. Also müßte eine Anwendung auf Amiga-Seite das zu druckende Dokument erst als RTF, PDF oder Bild speichern. Gab es da nicht einmal einen Treiber, der ähnlich wie unter OSX ein beliebiges Dokument als PDF speichern konnte? PostScript-Drucker sind natürlich komfortabler.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
28.02.2015, 20:34 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

@Ralf27:

Was ist das für ein Laser? Farbe? In der Bedienungsanleitung steht seitenweise Warnungen für Dummies, aber nirgends was das überhaupt für ein Drucker ist....
PS jedenfalls dürfte er nicht können - soviel habe ich gesehen. Wenn er monochrom ist reicht das RAM, für Farbe ist es fraglich - häng von der Art der Seitenaufbereitung im Drucker ab. Er sollte auf jeden Fall nachrüstbar sein....(gesehen dazu habe ich aber nichts).
Den würde ich den nicht nehmen, da kein PS! Darauf würde ich nicht verzichten wollen.....

--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
01.03.2015, 14:42 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Ist kurzum wieder ein billiger Drucker.

Mal sehn was für ein Drucker man kaufen kann...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
02.03.2015, 16:40 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Jetzt mal aus Interesse: Welche Drucker bei folgenden Vorgaben:

* Laser (da ich selten was Ausdrucke)
* sw (farbe brauch ich kaum, vermutlich mit farbe wesentlich teurer)
* netzwerkfähig, PCL(5)6, PS
* nicht notwendig: Fax
* Kombigerät?(Drucker, Scanner). Nicht so wichtig, vermutlich mit Amigasoftware problematisch

* für MOS (klar), aber wenn der A1200(OS3.9, 060er, 194mb) auch drucken könnte, wäre das perfekt.

Vielleicht sogar aus dem Mediamarkt, das ich da ein Ansprechpartner habe.

Ich blick da leider durch diese riesige Welt der Drucker zur Zeit nicht mehr durch. Siehe auch 256mb für Laserdrucker.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
02.03.2015, 17:29 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

@Ralf27:

Für SW-Laser reichen auch schon weit weniger RAM - die Farbdarstellung frisst soviel.....beim Lexmark 120 reichen da schon 32MB - allerdings kann edr nur PCL5/6

Schau dir im Netz einfach einmal einige SW-Laser mit Netzwerk- und PS-fähgkeit an - gibt ja genug.....




--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
03.03.2015, 22:04 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Ich war eben mal im "ich bin doch nicht blöd"-Laden. Die wußten da nicht was Postscript ist. Der eine hat sich da erst mal informiert, verstand dennoch nicht wieso ich danach suche und konnte mir eh nicht weiterhelfen welcher Drucker das unterstützt,
Naja, reinfall.

Tips für en guten Laden im Internet oder ne andere Quelle?
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
03.03.2015, 22:20 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

@Ralf27:

Am Besten ist es wenn du dir bei den Blöden oder sonstwo ein paar Modelle deiner gew. Preiskategorie ansiehst und dann die technischen Daten im Internet suchst.
Leider ist das "Fachpersonal" in diesen Stores manchmal noch blöder als deren Werbung.....was Unterstützt wird steht nämlich sogar oft aussen auf der Verpackung drauf.......und sonst haben die auch genug PCs rumstehen, auf denen man im Internet schnell nachsehen kann.....

Ich nutze einen HP 1515n - das ist aber ein Farblaser.

--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
03.03.2015, 22:39 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

@AmigaHarry:

Die hatten ja Internet und er hat sich da informiert. Aber leider konnte die mir nicht sagen welcher Drucker da was hat.

Ich hatte hier einen HP Officejet 2620 auf dem Tisch mit PCL 3 GUI. Leider waren die 3 letzten Buchstaben mein Beinbruch: Nicht so ganz kompatibel, wie es aussah...

Wenn ich das richtig gesehn habe, sind sogar die Farblaser von HP sehr günstig. Aber der verbaute Speicher ist sehr gering.
Hab ja auf einigen Kisten nachgesehn was verbaut war. Aber hab auf keiner sowas wie Postskript oder PCL x gelesen. Sowas wird ja in der Windows/Mac-Welt nicht benötigt, da dort ja die beöntigtet Treiber dabei ist und denn meisten ja egal ist wie was dem Drucker raus kommt, wenn es irgendwie raus kommt.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
04.03.2015, 12:32 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

@Ralf27:

Stimmt so nicht: Gute DTP Progs wollen auch in der Windoof/MAC-Welt in Postscript drucken - das ist nunmal ein gerne verwendetes Format für die professionellen Druckereien......
Viele Drucker können PS bzw. ist es nachrüstbar - und es steht auch explizit bei den Angaben über die Druckersprachen die ein Drucker beherrscht. Normalerweise müsste das sogar in den Verkaufsfoldern stehen...
Lass dich da nicht von den Verkäufern verunsichern - die haben leider keine Ahnung.....

Farblaser: Ja, die sind günstig geworden. Speicher gibts bei Drittanbieten um wirklich wenig Geld: bei meinem HP kosteten 256MB gerade mal ¤18.- (HP-Original knapp ¤900.-!!!!!)

Toner: Sind im Original viel zu teuer (gilt auch für SW-Laser), da ist ein neuer Drucker billiger - es gibt aber wie gesagt recht gute Drittanbieter. Bei meinem HP kostet eine Originaltonerkartusche ¤69.- (und man braucht ja 4 davon), wärend bei einem Drittanbieter alle 4 zusammen auf ¤99.- (Angebotspaket) kommen - und da ist sogar noch mehr Tonner drinnen....


Btw: 5 sec googeln gibt bei HP folgendes: http://h20564.www2.hp.com/hpsc/doc/public/display?docId=emr_na-bpl07828
Gib in go...gle doch einfach ein <Hersteller> laserdrucker postscript - da findest du genug...


--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!



[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 04.03.2015 um 12:49 Uhr geändert. ]
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
04.03.2015, 19:41 Uhr

Bitterloop
Posts: 235


Ich hab nen Samsung Xpress C460x der kann PCL5/6 und Postscript.

Ist ein MFC (Scanner/Drucker/Kopierer) mit 128MB Ram USB/LAN/WLAN.

Hat mich 250Euro gekostet also nicht so teuer.

Druck hauptsächlich von Linux aus und weniger mit Amiga & Turboprint.

Unter Turboprint sollte der HPColorLaserJet-Treiber passen.

Der grosse Vorteil von diesem Drucker ist das Du ohne PC/AMIGA kopieren und einscannen kannst (Scan2USB und Scan2FTP).
Drucken von USB ist auch noch dabei.

Hier mal ein Link draf -> https://geizhals.de/samsung-xpress-c460w-sl-c460w-teg-a983302.html


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
05.03.2015, 00:19 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Zitat:
Original von AmigaHarry:
@Ralf27:

Stimmt so nicht: Gute DTP Progs wollen auch in der Windoof/MAC-Welt in Postscript drucken - das ist nunmal ein gerne verwendetes Format für die professionellen Druckereien......

Hast ja recht, hab mich da leider recht unglücklich ausgedrückt:
Dem "normalen" User dürfte es vermutlich nicht wissen was für eine Druckersprache verwendet wird. Und genau diese "Normalos" gehen halt in den "ich bin blöd"-Laden. Das hat mir ja auch die Reaktion des Verkäufers gezeigt. Der wurde vermutlich danach noch nie gefragt.
Nur Profis oder User mit Insellösungen müssen/sollten sich damit auseinander setzen.
Zitat:
Farblaser: Ja, die sind günstig geworden. Speicher gibts bei Drittanbieten um wirklich wenig Geld: bei meinem HP kosteten 256MB gerade mal ¤18.- (HP-Original knapp ¤900.-!!!!!)
Heiliger Schwede! So extrem?
Zitat:
Toner: Sind im Original viel zu teuer (gilt auch für SW-Laser), da ist ein neuer Drucker billiger - es gibt aber wie gesagt recht gute Drittanbieter. Bei meinem HP kostet eine Originaltonerkartusche ¤69.- (und man braucht ja 4 davon), wärend bei einem Drittanbieter alle 4 zusammen auf ¤99.- (Angebotspaket) kommen - und da ist sogar noch mehr Tonner drinnen....
Hab da eben auch einige gelesen. Vorallem einen schönen Text von Computeruniverse. Da steht z.b. auch drin das die Qualität von Laserdrucker langsam durch denn Kostendruck aufgeweicht werden. Also bei Billigdrucker.
Zitat:
Btw: 5 sec googeln gibt bei HP folgendes: http://h20564.www2.hp.com/hpsc/doc/public/display?docId=emr_na-bpl07828
Gib in go...gle doch einfach ein <Hersteller> laserdrucker postscript - da findest du genug...

Stimmt schon, da findet man einiges. Ich weiß ja jetzt auch worauf ich achten muß.
Hab ja auch gesehn das z.b. OWB mit PostScript drucken möchte.

Rundum was für micht wichtig ist:
* PCL5(6)
* Postscript
* netzwerkfähig
* sw-Laser(eventuell Farbe, aber eigentlich Verschwendung)

Sollte ich schon hinbekommen. Dachte da auch an ca. 200 Euro als Schmerzgrenze. Da sollte es schon was geben.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
05.03.2015, 09:00 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

@Ralf27:

Um 200.- kriegst du schon einen klasse Farblaser wie den HP 1515n oder neuere....
Als Verschwendung würde ich den Farblaser nicht sehen - sw druckt er genauso gut und die Farbtoner werden bei seltenere Nutzung ja nicht kaputt (wie beim Tintenspritzer). Ausserdem gibts für die Schwarz-Kartusche Ersatzkartuschen mit mehr Inhalt (bis zum Doppelten soweit ich gesehen habe).

Druckerspeicher: Ja, das ist so bei HP - hatte denen geschrieben ob das ein Druckfehler sein soll - ist aber keiner. Die sind echt übergeschnappt....
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
05.03.2015, 10:23 Uhr

hjoerg
Posts: 3753

@AmigaHarry:


Seitlicher Einwurf...

60 Watt im Standby ist schon ein deutliches Minus. :nuke:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
Nethands

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 05.03.2015 um 10:23 Uhr geändert. ]
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
05.03.2015, 19:43 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

Tja, ich weis nicht wo du die 60W her hast - mein Farblaser HP1515n benötigt im Standby 11W.

Aber selbst wenn: Schraub in deine Schreibtischlampe eine LED rein und du hast das wieder herinnen.........
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
06.03.2015, 20:42 Uhr

Bitterloop
Posts: 235

Zitat:
Rundum was für micht wichtig ist:
* PCL5(6)
* Postscript
* netzwerkfähig
* sw-Laser(eventuell Farbe, aber eigentlich Verschwendung)

Sollte ich schon hinbekommen. Dachte da auch an ca. 200 Euro als Schmerzgrenze. Da sollte es schon was geben.


Samsung Xpress C460x kostet maximal 220 Euro laut geizhals.de
Gibts auch im Blödmarkt


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
16.03.2015, 18:08 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Hab jetzt ein hl-l2360dn von brother. Was soll ich tippen, der lief innerhalb von 10 min mit MOS! So sollte es sein. Ist ein Netzwerkdrucker mit 32mb, sw-laser, 300,600,1200dpi.

Grafik sieht etwas bescheiden aus, aber ich denk mir mal das das eine Einstellungssache ist. Als Druckertreiber hab ich HP-LaserJet4L, der auch bis maximal 300dpi geht. Leider sieht die Grafik aus wie bei meinem 9Nadeldrucker.

Werd noch etwas herrumexperimentieren, ist aber recht interesant. Habt ihr Tips?
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
16.03.2015, 19:49 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

Leider kann der kein Postscript, was ihn in der Druckqualität etwas einschränkt....
Ausserdem: Warum den Treiber des Laserjet4? Warum nimmst du nicht den LaserJet6-Treiber? Der kann wenigstens 600x600.......
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
16.03.2015, 21:44 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Zitat:
Original von AmigaHarry:
Leider kann der kein Postscript, was ihn in der Druckqualität etwas einschränkt....
Ausserdem: Warum den Treiber des Laserjet4? Warum nimmst du nicht den LaserJet6-Treiber? Der kann wenigstens 600x600.......
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!


Danke, seh ich eben erst. Ok, ist besser.

Aber das mit PS ist mir jetzt leider auch aufgefallen. Shit, ich war extra in einem Fachgeschäft und da wurde mir versichert das er PS kann. Krummel.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
16.03.2015, 22:05 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Wie bekomme ich eigentlich z.b. owb dazu zu drucken? der will ja ps...
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
16.03.2015, 22:44 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

Das geht über PS: Dieses Device stellt Turboprint zur Laufzeit zur Verfügung - du druckst oder speicherst die Postscriptausgabe von OWB oder Pagestream, etc. einfach aufs Device PS: Turboprint wandelt das dann in Bitmap um.
Damit das funktioniert must du Ghostscript installiert haben (http://morphos-files.net/download/GhostScript). Dann gibst du noch bei den TP-Prefs im Reiter Postscript folgendes ein:

Buffer: 8000
Command Line: GS:bin/gs -sDEVICE=tp24 -q
Temp.Dir: RAM:

Alles Andere bleibt auf default.

Wenn du jetzt druckst wird die Postscriptausgabe von z.B. OWB an TP übergeben, welches es mittels Ghostscript in eine Bitmap-Datei umwandelt, die dann über den TP-Treiber gedruckt wird........
--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
17.03.2015, 00:31 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

@AmigaHarry:

Danke, funktioniert!

Einmal ärger ich mich, das ich einem Fachmann vertraut habe (in dem Shop eben) und zum anderen bin ich verwundert wie leicht euch das hier immer im Forum fällt sowas "komplexes" aus "dem Ärmel" zu schütteln.
Der Rechner beleibt hier recht lange stehn, bis der Drucker was macht. Ich vermute mal, das es mit PS im Drucker schneller gehn würde... hm, zum grün ärgern...
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
17.03.2015, 01:22 Uhr

angel77
Posts: 832

Stell mal die Auflösung runter, wozu brauchst du 600 dpi, wenns kein Proof werden soll?

Dann gehts auch schneller schätze ich mal ...

Wegen dem nicht vorhandenen PS: Tausch den Drucker um. Sofort. Und lass dich nicht belabern. Das Einzige Problem das du hast ist, du hast keinen Beweis, dass der Verkäufer das gesagt hat, aber du hast immerhin hier den Thread.

Aber das wird eh nicht vor Gericht gehen, wenn du alles wieder fein säuberlich einpackst. Hast du die Packung noch? Nix kaputt gemacht? Dann zum Händler und nimm einen mit PS.

Ich frag mich nur vielmehr, warum nimmst du denn keinen HP? Ich hab nach meinen ersten Versuchen mit NEC am A500 (Nadel) und Canon am A1200 (Tinte) mir zuerst nen 4L geholt und dann nen 2550i oder so hieß der (Farblaser). Liefen beide ganz wunderbar, unter AmigaOS / MorphOS der 4L eigentlich fast noch was besser, aber der größere ist in Farbe und sieht wenigstens gut aus dabei ... Außerdem lief der unter Linux besser, als MorphOS leider nicht mehr ausreichte damals für die Arbeit ...

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
17.03.2015, 01:23 Uhr

angel77
Posts: 832

Dass, das im MorphOS-Forum so schnell geht liegt daran, dass die damalige "Elite" auf MorphOS gewechselt ist (auch wenn das jetzt der OS4 Fraktion nicht passen wird ...).

Die Jungs haben halt Plan.

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
17.03.2015, 22:16 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1616

Zitat:
Original von Ralf27:
........
Der Rechner beleibt hier recht lange stehn, bis der Drucker was macht. Ich vermute mal, das es mit PS im Drucker schneller gehn würde... hm, zum grün ärgern...


Ja, mit PS gehts fast ohne Zeitverzögerung....

Der Grund warum es über TP so lange dauert liegt darin, das Ghostscript das erst in ein Bitmap umwandeln muss - du kannst das beobachten wenn du die RAM Disk: während des Ausdruckes offen hast - da siehst du die temporären Files - und die sind gar nicht klein. Ausserdem müsste deine Prozessorlast auf fast 100% gehen...

--
Life starts at '030, fun at '040, impotence at '86!
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
22.03.2015, 13:40 Uhr

Ralf27
Posts: 2779

Hab eben gesehn das ich die 68k-Version von Ghostscript drauf hatte. Hab sie durch die MOS-Version ersetzt.

Der Verkäufer im Shop hat sich entschuldigt und sucht nach einer Lösung. Mal sehn wann er mich anruft.
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

Seiten: -1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

amiga-news.de Forum > 2. MorphOS/Pegasos > Druckerauswahl

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.