amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Wesnoth 68k [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

12.04.2017, 19:48 Uhr

Primax
Posts: 229
Nutzer
Seit Ende März gibt es eine von Artur Jarosik erstellte Version von Battle for Wesnoth 68k:

http://aminet.net/game/strat/Wesnoth.m68k.lha
http://aminet.net/game/strat/Wesnoth.m68k.readme

Es werden sowohl ein 68080-Prozessor - ich vermute masl, damit ist eine Vampire-Turbokarte gemeint - als auch AmigaOS >= 3.0.0 verlangt.
Mit meinem 68030-Prozessor komme ich da natürlich nicht annähernd hin, dachte mir aber, ich probiere es einfach mal. Wenn es quälend langsam ist, egal.

Mal davon abgesehen, dass beim Entpacken ständig gefragt wird, ob eine existierende Datei überschrieben werden solle (verdächtig!!) und dass das Start-Skript überall nach dem Hauptprogramm sucht außer im selben Verzeichnis, kann man ihm das dann sagen und bei vorher gestartetem Miami lädt er zunächst mal. Bis zu folgender Fehlermeldung:
"terminate called after throwing an instance of 'std::logic_error'
what (): basic_string::_S_construct NULL not valid
Abnormal program termination"

Meine Frage: Kann damit jemand etwas anfangen bzw. ist ggf. schon weiter gekommen?

[ Dieser Beitrag wurde von Primax am 12.04.2017 um 19:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.04.2017, 19:58 Uhr

wawa
Posts: 314
Nutzer
@Primax:

nö. ich habe nur unter uae 040 versucht. es hat nicht voll geladen. entpackjt habe ich nter windows, womöglich der archiver ncht up to date?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.04.2017, 20:11 Uhr

wawa
Posts: 314
Nutzer
@Primax:
kurz angecheckt, unter aros68k stoppt es nach ahi Initialisierung, unter os3.9 sagt es kann den erwarteten screen nicht öffnen 1024x768x32 soweit ich mich erinnere. vermutlich ist das alles beide das gleiche nur anders geloggt. ich habe mich nicht mehr damit befasst, weil ich dachte ausgerechnet dafür gibt es genug kandidaten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.04.2017, 21:06 Uhr

Primax
Posts: 229
Nutzer
@wawa:
Mhh, vielleicht versuche ich das Archiv nochmal mit einem anderen Programm zu entpacken. Einen Versuch ist es wert.
Darüberhinaus kann ich mir vorstellen, dass meine AGA-Auflösung vielleicht nicht ausreicht, aber von einer Grafikkarte steht ja eigentlich nichts in den Anforderungen und danach klingt die Fehlermeldung auch nicht.
Auf meinem Mac war das mit Abstand mein Lieblingsspiel, weshalb mich einfach mal interessiert, wie die Umsetzung auf dem Amiga unter OS3.x ausschaut.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.04.2017, 22:26 Uhr

wawa
Posts: 314
Nutzer
das spiel hat wie oft linux ports problem mit PROGDIR: assign. du kannst probieren t: zu dem verzeichnis zu assignen in der das wesnoth dir liegt. startet hier dennoch nicht, habe echt keine lust es zu untersuchen.

[ Dieser Beitrag wurde von wawa am 12.04.2017 um 23:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.04.2017, 21:18 Uhr

Primax
Posts: 229
Nutzer
Also, das Programm startet und lädt. Das klappt. Bis eben zu jener Fehlermeldung.

Ich hab jetzt nochmal das Programm mit Unarc entpackt. Das Kuriose:
Wenn ich direkt in den RAM entpacke, dann kommen keine Meldungen. Entpacke ich von Festplatte auf Festplatte, werde ich mit mehreren Meldungen darauf hingewiesen, dass bestimmte Dateien schon existieren. Kann das bitte jemand mal direkt unter AmigaOS 3.9 nachvollziehen? Danke!

[ Dieser Beitrag wurde von Primax am 13.04.2017 um 21:19 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2017, 10:25 Uhr

Primax
Posts: 229
Nutzer
Auch wenn das Spiel leider nicht durchläuft:
Da die Sounds im *.wav-Format und die Figuren im *.png-Format gespeichert sind, kann man sich zumindest so etwas Wesnoth-Feeling herbeizaubern...;-) So eine Art Daumenkino mit Musik...:)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2017, 17:02 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 732
Nutzer
Zitat:
Original von Primax:
Auch wenn das Spiel leider nicht durchläuft:
Da die Sounds im *.wav-Format und die Figuren im *.png-Format gespeichert sind, kann man sich zumindest so etwas Wesnoth-Feeling herbeizaubern...;-) So eine Art Daumenkino mit Musik...:)


wenn man eine Vampire II Turbokarte hat, müsste das Spiel schneller ablaufen als ohne.
--
Bild: http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Andromeda-Gate.png

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2017, 08:47 Uhr

Neodym
Posts: 483
Nutzer
Zitat:
Original von xXSoul-Reaver-2006Xx:
wenn man eine Vampire II Turbokarte hat, müsste das Spiel schneller ablaufen als ohne.

Ähm ... Danke für diese Info, Käpt'n Obvious! ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2017, 09:55 Uhr

Primax
Posts: 229
Nutzer
Also, laut dem amiga.org-Forum ist eine Grafikkarte Voraussetzung.
Da kann meiner Einer mit seiner AGA-Grafik natürlich nicht mithalten...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Wesnoth 68k [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.