amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Amiga 600 Vampire V2 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

01.05.2017, 21:14 Uhr

Q
Posts: 26
Nutzer
Hallo Forum!
Ich ware einige Jahre raus.. bin heute durch Zufall über die Vampire 2 Turbokarte für den Amiga600 gestolpert.
Hat jemand diese Karte im Einsatz? Gibt es Erfahrungen dazu?

Grüße

Q

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2017, 15:09 Uhr

wawa
Posts: 305
Nutzer
@Q:
http://www.a1k.org/forum/showthread.php?p=919103#post919103

http://apollo-core.com/knowledge.php

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.05.2017, 16:33 Uhr

asrael
Posts: 11
Nutzer
Ich hab meine vor 3 Wochen bekommen. Nach über einem Jahr warten. :|
Allerdings muss ich erst die Kondensatoren auf dem Board auswechseln before die Vampire drauf kommt.
Bin schon gespannt.


Grüße,
Manfred

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2017, 07:30 Uhr

ForgottenHero
Posts: 273
Nutzer
Bin eigentlich recht zufrieden damit.
Das beste ist eigentlich das die Karte auch gleichzeitig eine Grafikkarte ist.
Sie ist sehr schnell, hat aber noch einige Kompatibilitätsprobleme.
WHDLoad Spiele laufen sehr gut, aber dafür brauch man einfach kein Karte mit der Leistung.
Die Karte ist zwar drei mal so schnell wie eine echte 68060 CPU, aber leider laufen viele Sachen nicht die eine 68060 brauchen. Weil dem Core noch eine FPU fehlt. Und viele Programme die einen 68060 nutzen gehen immer davon aus das eine FPU vorhanden ist.
Soll aber mal irgendwann nachgereicht werden.
Kann aber noch eine Ewigkeit dauern.

Gruß
ForgottenHero
--
MFG
ForgottenHero

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2017, 13:37 Uhr

asrael
Posts: 11
Nutzer
Werden die Amiga Grafikmodi durchgeschliffen, sodass man nur den HDMI anschließen braucht?

Und wie sieht es mit der MicroSD aus? Die ist wahrscheinlich um einiges schneller vom Zugriff her als der IDE Port auf dem A600.
Macht es Sinn den IDE Port weiter zu verwenden?


Gruß,
Manfred

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2017, 21:47 Uhr

Camiga
Posts: 157
Nutzer
@asrael:
> Werden die Amiga Grafikmodi durchgeschliffen, sodass man
> nur den HDMI anschließen braucht?

Derzeit Nein.

Du kannst nur HDMI anschließen, wenn du ausschließlich "RTG" (Grafikkarte) nutzen willst. Wenn du Amiga Modi willst (z.B. Spiele) musst du natürlich den RGB Port nutzen - wie bei jeder anderen Grafikarte auch (abgesehen solche mit Flickerfixer Erweiterung).

Angeblich soll mal AGA Chipsatz für A600 kommen, dann wäre es natürlich auch im FPGA simuliert und über HDMI auszugeben, aber das ist (noch?) nicht fertig. Man kann es ja updaten, derzeit GOLD2 Core.


> Und wie sieht es mit der MicroSD aus? Die ist wahrscheinlich um
> einiges schneller vom Zugriff her als der IDE Port auf dem A600.

Schneller -> Angeblich 11 MB / Sekunde (siehe deren Homepage).


> Macht es Sinn den IDE Port weiter zu verwenden?

Ja. Musst ja davon Booten (Micro SD nur über Treiber ansprechbar bzw. nicht bootbar).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Amiga 600 Vampire V2 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.