amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 7. Get a Life > 1.10.2017 Netzdurchsetzungsgesetzt gegen Hassreden ? Oder was [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Seiten: -1- [ - Beitrag schreiben - ]

03.10.2017, 13:39 Uhr

Archeon
Posts: 1753

Normal schreibe ich gerne über viele Dinge aber seit gut 2 Jahr habe ich ich selbst aus dem Netz zurück gezogen, weil ich merkte das in Blogs, VBlogs und Foren zu Löschungen oder auch zu Hausbesuchen mit anschließendem Beschlagnahmung von PC und Zubehör bei den Jenigen kam wobei deren Kritik berechtigt war.
Heute wurde also das war man man früher Zensur nannte das Netzdurchsetzungsgesetzt in Kraft gesetzt . Im Grunde ist ja gegen Hass und Hetze schon richtig vorzugehen. Problem es trifft nicht alle sondern vorwiegend Menschen die auf Misstände aufmerksam machen oder sogar schlimmeres. Dieses Gesetzt ist so definiert das es auf fast alles angewendet werden kann. Hetze, Kritik und Unpassende Meinung. Im Endeffekt kann man sagen die Meinungsfreiheit ist damit beerdigt worden.
Das Zeitalter des freien Internets geht damit zu Ende und eine Zeitalter der totalen Überwachung ist im Entstehen. Schade die Vernetzung eine gute Idee wird nun umgedreht gegen die Menschen. Gut das man noch alte Technik hat. Es läst ein bißchen Privatsphäre zu ! Amiga für Ever und Arcade Reloadet :)
--
Ich liebe Arcadespiele :)
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
04.10.2017, 11:41 Uhr

RedBaron
Posts: 28

@Archeon:

Hast du Belege oder Links zu den Fällen der Hausdurchsuchung(en) ?

Wie schützt alte Hard- und Software in diesem Kontext ?
Die Daten befinden sich extern in einem anderen Netzwerk und nicht
im lokalen LAN.
Alte Hardware hat jedoch keine "Fernwartungsfunktionen"
wie z.B.
Intel Active Management Technology

oder

AMD Secure Technologie

MfG
RedBaron
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
05.10.2017, 11:27 Uhr

Archeon
Posts: 1753

@RedBaron:

Ich habe diese Informationen aus alten VBlogs, nachdem Dinge wie Pedoskandale und Behördenskandale aufgedeckt wurden. Sind diese Personen aufgesucht worden und ihre Gerätschaften wurden beschlagnahmt. Aber alt kann man nicht sagen. Es ist schon gefährlich überhaupt noch was zu schreiben. Aber über die Auslandmedien kann man viele Skandale lesen was hier nicht mehr zu finden ist. Links gibt es nicht mehr da diese gelöscht wurden. Aber denke mal das ich bis ende das Jahres mein Anschluss habe, dann gehe ich auch weg. Mir ist das ganze Vernetzt sein ein graus geworden. Ich treffe mich dann lieber mit alten Retrofreunden und hänge da meine Zeit ab.
--
Ich liebe Arcadespiele :)
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
08.10.2017, 13:43 Uhr

_PAB_
Posts: 3008

@Archeon:
1. Was gerechtfertigt ist und was nicht, das entscheiden allein Richter, nicht Du oder "jemand".

2. Das wichtigste für ein friedliches Miteinander ist, dass man sich voll und ganz in den Anderen hineinversetzen kann - und das auch tut. Es gibt Menschen die das besser können und andere können das garnicht.

3. Wenn es zu Löschungen kam, hat der "jemand" offenbar die Community vor den Kopf gestoßen oder Leute beleidigt, evtl. ohne es zu merken.

4. Am Anderen Ende der Leitung sitzen auch Menschen - manche Leute vergessen das gerne mal.

5. Es gibt aber auch "Hassmenschen", die sich dann hinstellen und "Hau ab!" brüllen oder Leute als "Volksverräter!" beschimpfen, die von einer Mehrheit als Volksvertreter gewählt wurden. Diese Hassmenschen wollen wohl garnicht kommunizieren, sondern offenbar nur ihren eigenen Hass in die Gesellschaft tragen.

6. Du versteht sicher, dass es eine breite Mehrheit in unserer Deutschen Kultur gibt, die keine Hassmenschen sind und die Hassrede auch nicht in ihrer Mitte haben wollen!

7. Deshalb schadet Hassrede es der Freiheit einer Mehrheit der Internetnutzer bei weitem mehr, als Hassrede (die ohnehin illegal ist!) zu unterbinden.

8. Deshalb auch der Name "... Durchsetzungsgesetz", weil man in diesem Gesetz nur sagt, *wie* geltendes Recht im Internet *durchgesetzt* werden soll.

9. Was passiert, wenn man Hassmenschen in die Regierung wählt und Hass regiert, kann man hier nachlesen:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-dorf-verhindert-urlaub-fuer-fluechtlingskinder-a-1171577.html


[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 08.10.2017 um 14:22 Uhr geändert. ]
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]
09.10.2017, 23:27 Uhr

Archeon
Posts: 1753

Für mich ist ein Zensur Gesetzt und ein Dolchstoss für die Meinungsfreiheit. Ich habe gesehen das Harmlose Videos gelöscht wurden, die sich nur um Heilpflanzen handelte. So auch Dinge die Wissenschaftliche Aspekte handelten. Ja es stimmt gewissen Videos müssten gelöscht werden. Aber nicht nur ich sehen es, sondern viele Menschen das die Demokratie tot ist und wir uns mitten in einer neuen Totalitären System Entwickelt. Man kann die Augen zu machen, aber was geschehen wird ist das was unsere Großeltern machen mussten, sie haben für ihre Freiheit einen hohen Blutzoll bezahlt. Nur schade das man heute blind geworden ist und sich von TV betäuben lässt.
--
Ich liebe Arcadespiele :)
[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

Seiten: -1- [ - Beitrag schreiben - ]

amiga-news.de Forum > 7. Get a Life > 1.10.2017 Netzdurchsetzungsgesetzt gegen Hassreden ? Oder was

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.