amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 3. AROS und Amiga-Emulatoren > Amikit/Mac OS high Sierra [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

02.11.2017, 20:06 Uhr

nixweiss
Posts: 142
Nutzer
Hallo zusammen,
Nachdem ich am Wochenende auf meinem Mac auf high Sierra aktualisiert habe,
startet Amikit leider nicht mehr ☹

Ich verwende noch die Version 8.

Hat jemand das gleiche Problem und konnte es beheben?

Viele Grüße

Nixweiss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2017, 12:09 Uhr

miggymac
Posts: 7
Nutzer
Hi nixweiss, unter macOS 10.13 "High Sierra" laufen Apps, die zwingend auf den Garbage Collector angewiesen sind, nicht mehr. Das hat Apple schon unter 10.12 eingeführt, aber noch nicht zwingend für alle Apps vorgeschrieben. Eventuell könnte es daran liegen, Apple schneidet ja bekanntermaßen recht zügig "alte Zöpfe" im System ab. Ich würde in solchen Fällen vielleicht mal bei Amikit selbst nachfragen, ob das "Problem" mit einer neueren Version behoben ist.

Gruß

miggymac

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2017, 12:22 Uhr

miggymac
Posts: 7
Nutzer
Kleiner Nachtrag: Wenn alle Stricke reißen hilft nur noch ein Virtualisierer. Das kostenlose Virtualbox z.B., da ein Windows draufsetzen, dann Amikit 8 drauf installieren... Oder Du benutzt die Boot Camp - Lösung, dann läuft alles nativ auf deinem Mac, erfordert aber eine Aufteilung Deiner Festplatte/SSD, um Platz für eine Windows-Partition zu schaffen. Dann kannst Du direkt in das Windows-System booten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2017, 19:37 Uhr

nixweiss
Posts: 142
Nutzer
Danke für die Antwort.
Schade, dass es nicht mehr läuft.
Dafür Windows zu installieren wäre schön ne Option.

Mit FS UAE hatte ich leider auch keinen Erfolg
Jetzt weiß ich zumindest, dass ich es unter high Sierra
Nicht mehr zum laufen kriegen werde😠

Viele Grüße

Nixweiss

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2017, 21:33 Uhr

AmiKit
Posts: 1
Nutzer
It's probably E-UAE which doesn't work on High Sierra anymore. It's an old and obsolete emulation engine (and slow too) which was used in AmiKit 8.

On the other hand, the newer AmiKit X uses the latest WinUAE instead (thanks to Wine) and it works perfectly on High Sierra.

[ Dieser Beitrag wurde von AmiKit am 04.11.2017 um 21:34 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2018, 15:06 Uhr

nixweiss
Posts: 142
Nutzer
Manchmal lohnt es sich zu warten...

Mit der frei verfügbaren Version "Amikit 9 reloaded for Mac" klappt es auch wieder.
Bestehende Partition eingebunden und es läuft wieder wunderbar.
Bis auf das CD Rom - CDs werden leider nicht erkannt :-(

Kann mir bitte jemand seine entsprechenden Einstellungen in den Settings zukommen lassen?

Danke und Grüße

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.09.2018, 12:43 Uhr

DOM
Posts: 1032
Nutzer
Also bei mir geht die Version 8 unter 10.13.6 :D

Aber wie wäre es mit: cdrom_drive_0_controller = scsi0

Sprich beim MAC unter Dokumente/FS-UAE/Configurations deine Konfig laden und einfügen...

So wie etwa hier:
[fs-uae]
accelerator_memory = 65536
amiga_model = A4000/040
bsdsocket_library = 1
chip_memory = 2048
graphics_card = uaegfx-z3
graphics_memory = 65536
hard_drive_0 = /Applications/AmiKit/Hardfiles/AmiKit.hdf
hard_drive_1 = /Applications/AmiKit/AmigaOS3.9
jit_compiler = 1
kickstart_file = /Applications/AmiKit/ROMs/Kickstart-v3.1-rev40.68 (1993-Commodore-A4000.rom
motherboard_ram = 32768
zorro_iii_memory = 65536
cdrom_drive_0_controller = scsi0

oder mit OS4.1:
[fs-uae]
accelerator = cyberstorm-ppc
accelerator_memory = 131072
amiga_model = A4000/040
scsi=false
uae_scsi=false
z3mapping=real
uae_z3mapping=real
z3_autoconfig=true
uaeserial=false
sana2=false
bsdsocket_emu=false
uae_bsdsocket_emu=false
synchronize_clock=false
cdrom_drive_0_controller = scsi0
chipset = aga
chip_memory = 2048
floppy_drive_volume_empty = 0
gfxcard=PicassoIV_Z3
gfx_card=PicassoIV_Z3
gfx_card_memory=4194304
gfx_card_size=4
gfx_card_flash_file = .../Kickstarts/picasso_iv_flash.rom
uae_a2065 = slirp
chipset_compatible = A4000
ciaatod=50hz
ksmirror_e0=false
ide=a4000
hard_drive_0 = .../Hard Drives/AmigaPPC.hdf
hard_drive_0_controller = scsi0
hard_drive_0_type = rdb
joystick_port_1_mode = nothing
save_disk = 0
cpu_model = 68040
cpu_type = 68040
cpuboard_type = CyberStormPPC
cpuboardmem1_size = 128
fpu_model = 68040
slirp_implementation = qemu

Hmmm, das wär`s...


:itchy:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 3. AROS und Amiga-Emulatoren > Amikit/Mac OS high Sierra [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.