amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Wert des Systems, wo wäre hier ein reeller Verkaufspreis [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.11.2018, 10:47 Uhr

ledies
Posts: 3
Nutzer
Ich hab mich entschieden, ich verkaufe meinen Amiga, da ich ihn eh nur selten einschalte. Leider hab ich keine Ahnung, was das Teil zur Zeit wert wäre.
Habe gestern mal die Rechnungen vom Kauf zusammengerechnet. Allein die Hardware hat mich reichlich 5000 DM gekostet, Software ist auch einiges drauf...

Absolute Rarität und voll funktionsfähig - sucht mal nach Picasso IV, Pablo und Paloma, Concierto

Hier die Daten:

Amiga 1200 im Infinitiv-Tower mit ZII-ZorroBoard (6860 Rev. 5.44)

Turbokarte Blizzard 1240T/ERC 40 Mhz mit 32 MB EDO-Ram (60ns)

Blizzard SCSI-Kit IV

Grafikkarte PicassoIV 4MB (Rev. 1.2)

PalomaIV (Video-In / TV-Modul)

PabloIV (Video-Out)

Concierto (Soundkarte)

850 MB-AT-IDE-HD (Conner Quantum ETBN628 850A 3.5" IDE)

4.3 GB-SCSI-HD (IBM DCAS 34330 Vers. S65A)

2.1 GB-SCSI-HD (Quantum Fireball SE 2.1S Vers. PJ09)

1.0 GB-SCSI-HD (IBM DPES-31080 Rev. S31K)

32x SCSI-CD ROM (Pioneer DR-506S Slot-In)

DDS1 SCSI-Streamer von HP,2-4 Giga (HP35480A T603/9) (Diablo ist installiert)

internes HD-Floppy

externes DD-Floppy

MultiFacesCard III (MFS Vers. 3.1, duart.device Vers. 3.1)

Tastatur und Maus sind natürlich auch dabei.

Installiert sind diverse Software-Perlen, oft auch registrierte Shareware wie AddressMaster von Jan Geißler, GCBPlaner, AmiAtlas, Voyager, GoldED, DirectoryOpus5, DosControl, TurboCalc, PicManager, TurboPrefs, FinalData, CyberShow, MUI, Adorage, Genetic Species, Reflections3D, ArtPro, AdPro, Miami, MultiTermKit,, STFax, Term, AmFTP, AmiIRC, Yam, PGP, Organizer, Photogenics, PWrite, Wordworth, Write, OctaMED, MCP,

Original CD mit OS3,5 gibts dazu, 3.1 auf Disk.

Haufenweise Disketten, CDs zum mitnehmen, einen Monitor der die normalen Amiga Frequenzen kann, habe ich noch da. Läuft seit Jahren auf nem normalen PC LCD Monitor mit 1280*1024Pix, dank Picasso4.

Ist es hier eventuell besser, die Karten einzeln zu verkaufen, würde mir allerdings das Herz brechen, die Freundin zu zerpflücken...

Habe auch reichlich Amiga Zeitungen mit CDs gesammelt, könnte auch alles mit.

Habt ihr mal ne Zahl für mich? Habe mich lange nicht mehr mit der Freundin beschäftigt, steht eigentlich nur noch rum und da soll sich mal jemand anders dran freuen...
:boing: :boing: :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.11.2018, 12:19 Uhr

Bjoern
Posts: 1649
Nutzer
@ledies:

Da hast du ein schönes System stehen, das damals sicher das Geld gekostet (und auch wert war). An 2500 Euro kommst du natürlich nicht mehr, weil ein Teil deiner Hardware natürlich ersetzt würde, wie zum Beispiel:

Zitat:
850 MB-AT-IDE-HD (Conner Quantum ETBN628 850A 3.5" IDE)

4.3 GB-SCSI-HD (IBM DCAS 34330 Vers. S65A)

2.1 GB-SCSI-HD (Quantum Fireball SE 2.1S Vers. PJ09)

1.0 GB-SCSI-HD (IBM DPES-31080 Rev. S31K)

32x SCSI-CD ROM (Pioneer DR-506S Slot-In)

DDS1 SCSI-Streamer von HP,2-4 Giga (HP35480A T603/9) (Diablo ist installiert)

internes HD-Floppy

externes DD-Floppy

MultiFacesCard III (MFS Vers. 3.1, duart.device Vers. 3.1)

Tastatur und Maus


ist natürlich alter Kram, den man durch Festspeicher und evtl. einen Brenner ersetzen würde.

Interessant sind:

Zitat:
Amiga 1200 im Infinitiv-Tower mit ZII-ZorroBoard (6860 Rev. 5.44)

Turbokarte Blizzard 1240T/ERC 40 Mhz mit 32 MB EDO-Ram (60ns)

Blizzard SCSI-Kit IV

Grafikkarte PicassoIV 4MB (Rev. 1.2)

PalomaIV (Video-In / TV-Modul)

PabloIV (Video-Out)

Concierto (Soundkarte)


die heute nicht mehr so schnell zu bekommen sind. Wenn man die Software aussen vor lässt (kann nicht jeder brauchen), würde ich den Preis bei ca. 500¤, evl. mehr ansetzen. Ist natürlich schwer, weil die Teile einzeln für horrende Preise an Sammler gehen. Um das Teil aber im Betrieb zu nutzen würde ich nicht viel mehr geben.

Frage: Ist ein videoslot-enabler eingebaut, um das PAL-Bild auf den Monitor zu bringen?

Grüße,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.11.2018, 12:45 Uhr

ledies
Posts: 3
Nutzer
@Bjoern:
Danke für die schnelle Antwort.

Die Picasso hat den Flickerfixer integriert, das PAL Bild kann am jetzt benutzten LCD Monitor nicht dargestellt werden, keine Ahnung ob es welche gibt, die das können. Aus dem Grund hab ich den alten Okano Monitor noch stehen. Funzt auch noch, falls das System mal nicht bootet und man mal sehen will was los ist.
Brauche ich aber fast nie...

Hab den Amiga mal bei eBay eingestellt, allerdings als es die Option ohne Gebühren gab. Die wollen ja mittlerweile 10%, der blanke Wucher... ;(
Habe auch schon paar Preisvorschläge ab 1000¤ erhalten und habe auch schon Preise für einzelne Karten bei eBay gesehen, das kann man nur staunen...
Da es von meiner Hardware nichts bei eBay gibt, kann ich das schlecht einschätzen, einzeln verkaufen bringt wahrscheinlich mehr.

Hab das System gestern noch bei eBay Kleinanzeigen reingestellt, gab es auch schon die ersten Anfragen nach Einzelverkauf...
Ich hatte eigentlich nie vor, ihn zu verkaufen, aber als Staubfänger ist er auch zu schade, wirklich damit arbeiten tue ich nicht mehr.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.11.2018, 13:11 Uhr

Bjoern
Posts: 1649
Nutzer
@ledies:
Alle PicassoIV können das, sonst hätte der FF inkl. SD wenig Sinn :) Deswegen ja die Frage nach dem Video Slot Enabler, der steckt (wenn vorhanden) zwischen der ZII-Busboard und dem A1200-Mainboard und ermöglicht die Darstellung des PAL-Bildes auf jedem Monitor mit VGA-Anschluss.
Meine persönliche Einschätzung kennst du ja - wenn du die Preise erreichst, die du schon angeboten bekommen hast... umso besser :)

Grüße,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.11.2018, 16:19 Uhr

Flipflop
Posts: 186
Nutzer
1500,- für alles wäre heutzutage vermutlich sehr realistisch!!!
Allein für die PIV zahlen die Leute
oftmals 500, mit Modulen 800 und mehr.
Persönlich würde ich mir da lieber
einen NG-Amiga holen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.11.2018, 16:26 Uhr

cgutjahr
Posts: 2592
[Administrator]
Hab das Thema mal ins "Amiga"-Brett verschoben.

Das was Bjoern unter "interessant sind:" auflistet, sind die Teile für die du Geld bekommst. Für den Rest lassen sich Abnehmer finden, aber Geld bekommst du da nicht großartig für.

Verkauf in Einzelteilen wird sich mehr Geld bringen, da stimme ich auch zu.

500 Euro halte ich allerdings auch für eine zu konservative Schätzung. Ich verfolge den Gebrauchtmarkt kaum, aber 1000 Euro würde ich schon für machbar halten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.11.2018, 22:48 Uhr

ALB42
Posts: 4
Nutzer
Zitat:
Original von ledies:
Habe auch schon paar Preisvorschläge ab 1000¤ erhalten und habe auch schon Preise für einzelne Karten bei eBay gesehen, das kann man nur staunen...



Hehe :D

jaja, einer davon war ich, da ich so entäuscht bin von der Vampire, suche ich nach einem RTG Amiga.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.11.2018, 14:26 Uhr

Lord
Posts: 309
Nutzer
Meine Meinung dazu:

Amiga 1200 Board = 120 EUR

Infinitiv-Tower mit ZII-ZorroBoard (6860 Rev. 5.44) 200 EUR oder in zwei Teile zu je 100 EUR. (Die Frage ist noch ob Plastik oder Metall tower)

Turbokarte Blizzard 1240T/ERC 40 Mhz mit 32 MB EDO-Ram (60ns) 300-400 EUR
Blizzard SCSI-Kit IV (120 EUR ca.)
Zusammen für ca. 400 EUR

Grafikkarte PicassoIV 4MB (Rev. 1.2) (Einzeln 400 EUR
PalomaIV (Video-In / TV-Modul) (Einzeln 50-80 EUR)
PabloIV (Video-Out) (Einzeln 50-80 EUR)
Concierto (Soundkarte) (Einzeln 50-80 EUR)
Zusammen ca. 500 EUR

--
A4000T-CS-MK2-060,PIV+Concertio,X-Surf2
A2000 VA500-V2+,XSurf100+RR,Buddha,PrismaMM
A1200 | A600 VA600-V2,A604+ RR-USB | A500

[ Dieser Beitrag wurde von Lord am 14.11.2018 um 14:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.11.2018, 19:59 Uhr

Bjoern
Posts: 1649
Nutzer
Dafuq. Dann habe ich Schätze auf dem Dachboden :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.12.2018, 18:58 Uhr

ledies
Posts: 3
Nutzer
Hi all,

die Turbokarte mit SCSI-Kit hab ich verkauft, ging für 505¤ nach Ungarn.

Den Rest hab ich bei eBay drin, falls Interesse besteht:

*** bitte keine ebay-Links (cg) ***

Ich wünsche euch einen wunderschönen 1. Advent.

[ Dieser Beitrag wurde von ledies am 02.12.2018 um 18:59 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 03.12.2018 um 23:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > 1. Amiga Classic und OS4 > Wert des Systems, wo wäre hier ein reeller Verkaufspreis [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.