amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > GOTEK [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

29.06.2020, 16:36 Uhr

harryfisch
Posts: 927
Nutzer
Moin, ich baue gerade einen A-500 auf. Da ich länger schon ein GOTEK herum liegen habe dachte ich probiere das mal aus. Kick 1.3 1MB Ram. Flash Floppy soll laut ebay Verkäufer drauf sein. Also USB Stick mit FAT 32 formatiert und dann

AUTOBOOT.HFE, HXCSDFE.CFG, FF-GOTEK-v3.6a.upd sowie Workbench13.ADF

ins Root Verzeichnis des Sticks. Antwort GOTEK "F-F". Stick raus gezogen und wieder in den iMac: nicht erkannt Gaming PC: nicht mehr erkannt, Morph OS iBook: nicht erkannt. Das habe ich nun mit drei USB Sticks mehr will ich eigentlich nicht opfern. Was mache ich falsch?? X(
--
iBook G4 1.2GHz, 1.2GB, MorphOS 3.9

A2000 GVP 030 40MHz, 16MB, Picasso II, Amiga OS 3.9

MIST AGA, 68020, 24 MB

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 29.06.2020 um 16:37 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2020, 14:38 Uhr

thomas
Posts: 7660
Nutzer
Hab bei Google das da gefunden: https://forum.vintagesynth.com/viewtopic.php?t=105190#p817577

Da steht im Wesentlichen dass F-F nur bedeutet, dass der USB-Stick nicht lesbar ist und dass es durchaus vorkommen kann, dass der Gotek USB-Sticks grillt, weil die Spannungsversorgung der alten Maschinen nicht ausreichend reguliert ist. Der Gotek und der Amiga überleben das in der Regel, der Stick halt nicht.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2020, 19:00 Uhr

harryfisch
Posts: 927
Nutzer
@thomas:

Ja ich habe heute mit einem USB2 Cardreader das GOTEK in Gang bekommen.Es war die FF.CFG unleserlich. Mit 12Volt lief alles... Hatte ein PC Stromversorgungskabel benutzt weil nix anderes da war, das hat an Gelb dann 12V damit wurden die USB Sticks verbrannt... Komisch das ein Amiga Floppy damit lief. Passt nur nicht in das 500er Gehäuse.
Brauchen denn Amiga Disklaufwerke 12V?? Naja nun werde ich gleich mal noch einen schnellen USB-Stick probieren. Die richtigen Dateien sind ja nun auf der SD Karte.

https://github.com/keirf/FlashFloppy/wiki/Troubleshooting-FAQ#commodore-amiga

Das hat geklappt insoweit das der USB Stick intakt bleibt aber richtig funktioniert der nicht. Wähle ich WB1.3 aus, drücke F7 für speichern und rebooten kommt nur der Kick 1.3 Bildschirm. Hab ein paar USB2 Sticks bestellt. Ich habe heute viel gelernt und das GOTEK würde als DF:0 seinen Zweck erfüllen. So viele alte Floppies in den Floppy Kisten hier sind Schrott. Mal sehen brauche dringend ne Tastatur. Turbokarte, Kickrom 3.1 sind unterwegs.



--
iBook G4 1.2GHz, 1.2GB, MorphOS 3.9

A2000 GVP 030 40MHz, 16MB, Picasso II, Amiga OS 3.9

MIST AGA, 68020, 24 MB

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 30.06.2020 um 21:59 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > GOTEK [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.