amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 10/2000


31.Okt.2000
Martin Merz im ANF


AppMI - Zwei neue Aminet Uploads
Es gibt zwei neue Uploads ins Aminet, die auf AppMI basieren:

AWebMI - Eine GlowIcons Toolbar für AWeb
PhotoMI - Eine GlowIcons Toolbar für Photogenics
Registrierte AppMI Benutzer erhalten das Archiv per Email. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Jörg Strohmayer im ANF


Internet Junkbuster
Junkbuster ist ein HTTP Proxy, der bestimmte Anfragen (typischerweise Werbebanner) blockiert, die den Pattern im 'blockfile' entsprechen. Er kann auch Cookies und andere identifizierende Header (z.B. User-Agent) herausfiltern. Weitere Informationen zu Junkbuster in englisch.

Download: junkbuster.lha (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 12:19] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
I.T.


I.T.: Amiga hangs its second coming on a scalable OS
(ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 10:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Amiga Future


Amiga Future: Aktuelle Informationen zu Crossfire II
(ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 10:17] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
amiga.org


chat.amiga.org
amiga.org hat mit http://chat.amiga.org/ eine Seite eingerichtet, die IRC-Kanäle des Amiganets auflistet, welche sich positiv mit dem Amiga beschäftigen. Diese Seite wird laufend auf den aktuellen Stand gehalten werden und auch auf Kanäle zu speziellen Shows und Ereignissen hinweisen. Derzeit werden dort folgende IRC-Channels des Amiganets beschrieben:
  • #? (Ausgesprochen: "Wildcard") - Kanal für alle Themen
  • #AmigaGames - Zum Chat über Spiele und zum Spielen von Netzwerkspielen wie HBmonopoly
  • #Developer - Entwicklerkanal zum AmigaSDK
  • #PaganGames - Für Spiele von Pagan Games wie Earth 2140, Magick, Dafel: Bloodline und Scavengers.
Zusätzlich gibt es dort Links auf IRC-Clients für verschiedene Systeme. (sd)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 09:12] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Digital Images


Digital Images: Deadlock
In der obigen Meldung erklärt Stuart Walker, von Digital Images, weshalb das Spiel Space Station 3000 nicht erscheinen wird. Mit "Deadlock" wird jedoch eine Neuentwicklung für Amiga- und mit "Wipeout 2097" die Portierung des Psygnosis-Spiels für Mac-Rechner angekündigt.

Die Entwicklung von Space Station 3000 wurde aufgegeben, weil die 2,5 Jahre lange Entwicklungszeit kein konkretes Ergebnis erbracht hatte. Das Spiel wurde während dieser Zeit immer wieder einem neuen Design und einer Neuprogrammierung unterworfen, ohne dass ein praktisch nutzbares Resultat der gut klingenden Ideen entstanden ist.

Bei Deadlock handelt es sich um einen Space-Combat-Simulator, der aus Space Station 3000 hervorgeht. Das Spiel wird viele, bisher unveröffentlichte, Raumfahrzeuge aus Space Station 3000 enthalten und spielt Anfang des 22. Jahrhunderts. Auf der Website des Spiels gibt es derzeit u.a. einige Grafiken der Raumschiffe.

Zu Wipeout 2097 hat Digital Images nun auch die Lizenz für den Apple Macintosh erworben. Details hierzu sind für die nahe Zukunft angekündigt. (sd)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 09:12] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
NoRiscNoFun


Petro Tyschtschenko Interview bei No Risc No Fun
Bei NoRiscNoFun finden Sie ein aktuelles Interview mit Petro Tyschtschenko, Leiter von AMIGA Deutschland Inc., lesen Sie, was er zur aktuellen Situation und zur Zukunft zu sagen hat. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:39] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Bernward Hofmann per eMail


Turboprint 7.15
Turboprint 7.15 mit neuen (Canon BJC 3000, 6500, 8200) und verbesserten Treibern (Epson, HP) verfügbar. Dieses Update enthält die folgenden Neuerungen:
  • neue Treiber für Canon BJC 3000, 6200, 6500, 8200
  • verbesserte Treiber Epson Stylus Photo, Photo700, PhotoEX (1440dpi)
  • verbesserte Treiber für HP DeskJet 890 and 895
  • verbesserte Treiber für HP DeskJet 930, 950, 970 (1200 / 2400dpi).
  • schnellerer Ausdruck mit den neuen Treibern (Canon BJC 1000, 2000, 6xxx, 7xxx, neue Epson/HP Treiber).
Turboprint 7.15 Update-Download für Anwender von Turboprint 7.10: tp715.lha (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
LinuxInfo.de


Linux im Netz: Funktion des TCP/IP Netzes testen
Der neueste Teil unserer Serie "Linux im Netzwerk" beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, die Funktion eines TCP/IP Netzwerkes zu testen. Dabei werden die entsprechenden Möglichkeiten und Befehle, sowie deren Anwendung aufgezeigt. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Andreas Magerl per eMail


APC&TCP-Clubänderungen
Ab sofort hat sich beim APC&TCP Computerclub einiges geändert. Ein Jahres-Abo inkl. Clubmitgliedschaft der NoCover kostet nur noch DM 40,-, eine Verlängerung nur noch DM 30,-. Eine Onlinemitgliedschaft kostet nur noch DM 10,-. Dafür fällt allerdings der Mitgliederausweis weg.

Die gesamten Clubinformationen, Leistungen usw. wurden soeben auch von uns komplett neu überarbeitet. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Blittersoft


iFusion kann bei Blittersoft vorbestellt werden
iFusion kann vorbestellt werden. Blittersoft erwartet Vorauszahlung. Es gibt keinen Hinweis darauf, wann das Programm fertig werden wird. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Stefan Ossowski per eMail


Aminet Set 10 CD-ROM jetzt verfügbar
Das AMINET SET 10 bietet Ihnen alle Dateien, die seit dem Erscheinen des Set 9 neu hinzugekommen sind, sowie Vollversionen von Max Rally, Zombie Massacre, Personal Paint 7.1b, Pinball Dreams, Pinball Fantasies & Pinball Illusions.

Das AMINET SET 10 (Stand November 2000) beinhaltet über 3 Gigabyte Software in fast 4.000 Archiven. Dieses Aminet Set beinhaltet die Aminet-CDs 36 bis 39 als Bundle in unveränderter Form! (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Tales of Tamar


Tales of Tamar Team sucht Verstärkung
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir noch einen freiberuflichen Programmierer für Mac-OS sowie einen DirectX-Programmierer, vorzugsweise aus dem Kölner Raum. Interessenten melden sich bitte mit dem Betreff "Tamar" beim Projektleiter Martin Wolf. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
MorphOS


MorphOS News
Die TrueType-Font Bibliothek ttf.library 0.8.3, welche die Verwendung von TrueType Schriften mit AmigaOS ermöglicht, wurde auf MorphOS PPC portiert. Voraussetzung für die Nutzung ist ein installiertes MorphOS und die zur ttf.library gehörenden Tools. Weitere Informationen finden Sie unter dem Titellink.

Download: ttflibmos_20001030.lha - 50 Kb

Mittels des NewsRog 1.8b-Patch kann der Newsreader auch unter MorphOS betrieben werden. Ohne den Patch läuft NewsRog möglicherweise nicht stabil.

Download: NewsRogPatch.lha - 7 Kb

Zum Download bereit steht auch Perl 5.000.02 für MorphOS. Download und wichtige Installationshinweise finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Okt.2000
Elbox per eMail


Elbox Press Release
(ps)

[Meldung: 31. Okt. 2000, 08:23] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
SEAL


SEAL Meeting Report
Unter dem Titellink finden Sie den Bericht mit Bildern vom letzten SEAL-Meeting, welches am 27. Oktober stattfand. (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 09:02] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
Stephan Rupprecht per eMail


Neues ilbm-Datatype Version 44.23
Stephan Rupprecht schreibt:
Leider enthält die 44.22 Version meines Datatypes einen Fehler, wodurch ein erneutes Öffnen des Datatypes fehlschlagen konnte. Auf meiner HP findet sich nun eine neue Version, die diesen Fehler behebt. Vielen Dank an die Leute, die mir so schnell den Fehler gemeldet haben.

Download: ilbmdt44.lha (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 09:02] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
DCR Soft- und Hardware


Kleine Helfer für MAS-Player
Für 'MAS-Player', den auf Hardware basierenden MP3-Player hat Dirk Conrad einige kleine, aber nützliche CLI-Kommandos inkl. Sourcecode und mit einem Beispiel für DirOPUS-Knöpfe zum Download bereit gestellt.

Download: CLI_Commands.LHA - 22 KB (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 06:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
Richard Kapp im ANF


Narrensite komplett überarbeitet
Die 'Narrensite' wurde komplett überarbeitet und glänzt nun mit einem neuen Design. Unter anderem kann man dort meine Amiga Freeware-Projekte runterladen, wie z.B. Toolbars, MUI-Set, ein Set für das WB-Spiel MuiMine, PlayGUI, ShowGUI, Anims, MODs und verschiedene kleine Programme. Neu hinzugekommen ist ein sauber aussehender Font für die WB und ein Spieleset für das WB-Spiel Mahjongg Tiles. Also - Vorbeischauen lohnt sich! (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 06:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
Andreas Steup im ANF


Kolumne: So viel Dampf hier...
...aber der Strandball boingt dazwischen und versucht den Nebel zu vertreiben! (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 04:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000



amiga-news.de Umzug
amiga-news.de ist dabei, auf einen eigenen Server umzuziehen. Bedingt dadurch kann es möglicherweise in den nächsten Tagen zu kurzfristigen Ausfällen kommen. Für diesen Fall bitten wir um Ihr Verständnis und etwas Geduld. (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 04:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
Andreas Kleinert per eMail


Dr. Dobb's Journal/Amiga
Das Dr. Dobb's Journal September/2000 (renommiertes Magazin rund um Algorithmen und Programmierparadigmen, Trends, etc.) beinhaltet auf S. 109 eine Kolumne über "Paradigms Lost and Regained" von Michael Swaine, die sich u.a. indirekt auch mit SWPAT auseinandersetzt, indem sie die komplette Geschichte von "Videotex" (bis in das Jahr 1973) zurückverfolgt, einen Bogen über GUIs, SetTopBoxen und das WWW bis hin zur Schlussfolgerung spannt, "creative thinkers at BT have decided, that the patent covering this technique gives BT ownership of hypertext linking" und "you may not have realized that this" [der Versuch, von jedem ISP in den USA Lizenzgebühren einzufordern] " - in my opinion laughable - claim steps from the British Post Office's failed work on videotex back in 1976. But failure is just a stop on the success express."

Das Interessante ist weiterhin, dass in der Betrachtung der geschichtlichen Entwicklung von GUIs und grafischen Oberflächen allgemein, auch der Amiga breiten Raum einnimmt. Und zwar wird der gesamte Zeitraum von Hi-Toro über Commodore bis hin zu ESCOM und Gateway betrachtet. Schlussendlich werden Bill McEwen und die neuen Pläne erwähnt. (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 04:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
LinuxManiac per eMail


Neuer Service fuer die Linuxgemeinde
Heute, am 30.10.2000 nimmt ein neuer Service fuer die Linuxcommunity seinen Dienst auf. LinuxManiac.DE ist ein webbasierter Service rund um die Softwarethematik.

Der Service informiert über Software für Linux. Dabei werden neben einer deutschsprachigen Programmbeschreibung auch die Informationen über Version und Lizenzmodell ebenso gegeben, wie direkte Links zur Homepage und zum Download.

LinuxManiac.DE sieht sich jedoch nicht als reiner Informationsservice sondern will vielmehr Teil der Community werden. Um dies zu erreichen, kann jeder User eigene Datenbankeinträge vornehmen und zu vorhandenen Einträgen Kommentare über seine Meinung oder Erfahrungen zur entsprechenden Software abgeben.

Zur besseren Orientierung und Navigation des Benutzers auf der Seite, sind alle Datenbankeinträge in Rubriken geordnet. Desweiteren ist der komplette Datenbestand nach Schlüsselworten durchsuchbar. Dadurch wird es dem Benutzer erleichtert, eine bestimmte Software für den gesuchten Einsatzzweck zu finden. (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 04:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000



Neue Aminet Uploads
MLogBook.lha         comm/misc  676K+HAM Radio LogBook with CallBook
jl_update.lha        comm/tcp     1K+Script for updating your ip at Justlinux
htmlpack.lha         comm/www    14K+HTMLPack - HTML code packer
kng-unit.lha         demo/aga   699K+- United - dentro by Kangooroo in 2k
Wade-Innocence.lha   demo/slide 1.7M+Innocence Slideshow by Wade/Faction (ex-
znn_goo2.lha         demo/sound 219K+Chippack by Mice/Zenon
Istar.lha            dev/misc   671K+Knowledge Based System Inference Net Bui
KnowledgeSvr.lha     dev/misc   671K+Knowledge Based System Inference Net Bui
Info-1-00.lha        docs/mags   19K+Internet Amiga Magazine - Polish
scenet34.lha         docs/misc  149K+SCENET - not just the Scene gateway! - #
NewNAPALMUnits.lha   game/data   11K+Unit Data Set s for NAPALM 2Player/CHAOS
ACSYS.lha            game/demo  603K+A.C.SYS demo V1.0 - AGA Turrican clone
InstallKit3_9.lha    game/patch 823K+The ultimate CD32 emulator/hd installer
LordIII_S.lha        game/role  2.7M+Spanish version
mccontrol.lha        hard/hack  420K+V1.52 PSX MemoryCard Reader
AGReader.tgz         misc/emu    89K+AmigaGuide file reader, for Unix system.
A-el.mpg             mods/techn 6.2M+Electroish d&b techno carnage
A-geron.mpg          mods/techn 2.9M+Electroish d&b soothing techno
EP_Norsk.lha         mus/play    23K+Norwegian catalog for Eagleplayer V2.01 
PlayGUIUpd.lha       mus/play    20K+PlayGUI Update 3.0 -> 3.a
AnimeWP.lha          pix/back   2.0M+Big Anime Wallpapers
Gc-BoingBack64.lha   pix/back   160K+Quality 640x512 Workbench backdrop (64co
GC-BoingBackdr.lha   pix/back   480K+Quality 640x512 Workbench backdrop.
fom3p17.jpg          pix/henz   291K+Cloned Triceratops on Venus
fom3p18.jpg          pix/henz   138K+Faces of Mars-Logo
fom3p19.jpg          pix/henz   151K+3Pyramids at night
fom3p20.jpg          pix/henz   196K+3Pyramids at night (through night-glasse
fomsw23.jpg          pix/henz   120K+TIE-Fighter chasing a Spitfire-plane
fomsw24.jpg          pix/henz    86K+TIE-Fighter chasing a Spitfire-plane
Pris38.jpg           pix/trace  121K+Pris at night
Pris39.jpg           pix/trace  173K+Pris at night (through night-glasses)
Guanajuato06.jpg     pix/views  167K+The university of Guanajuato (Mexico)
Sierra01.jpg         pix/views  167K+Little town in the Sierra Madre (Mexico)
AKNewWB.lha          pix/wb     497K+Screenshots of AK's *32-col.* MagicWB
ALEM_0020.lha        text/dtp     6K+ALEM's AudioK7 template for PageSetterII
Epson_400.lha        text/print  34K+Epson Stylus 400/440/460 Driver for WB V
RemAPollo.lha        util/boot   61K+A1200 04060 MMU Apollo Turboboard Rema
SystemPatch.lha      util/boot    6K+Speedup patch for 68020+
XPKPatch18.lha       util/pack   22K+Unpacks XPK, PP & CrM files "on the fly"
rmh.lha              util/rexx   53K+Rmh.library 6.0 - Rexx Must Have library
counter.lha          util/shell  13K+Keeps track of the times it has been exe
reshunt.lha          util/sys    17K+ResHunt - Executable programs resource h
remember.lha         util/wb     10K+Restarts programms after a crash or rebo
(as)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 04:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Okt.2000
Dirk Harlaar im ANF


Dirk Harlarr wird intern. Direktor von CS&E
Nachdem Dirk Harlaar zunächst nur den deutschen Bereich für CS&E mangagen sollte, hat David Conelly nun entschieden, dass Dirk Harlaar auch für alle anderen Länder zuständig sein wird. Lesen Sie im Folgenden die komplette englische Mitteilung:

New managing director for CS&E

After the recent news that Dirk Harlaar would manage the German branch of CS&E, Dirk Harlaar and David Connolly decided that Dirk would become the new managing director of Crystal Software and Entertainment (CS&E) overall. While business strategy is still at a beginning stage, CS&E "under" Dirk Harlaar will focus on the Amiga Games market, whereas David Connolly will continue with the pc games based www.pc-software.com

Dirk Harlaar am 30. Oktober 2000 im ANF

CS&E not completely gone

As David Connolly, director of CS&E, announced, CS&E England has left the Amiga market. After long discussions, David Connolly has decided to hand over the Amiga part of CS&E to the newly appointed sales director, Dirk Harlaar.

Based in Germany, this branch of CS&E will focus on games distribution for the Amiga as well as the PC. The forthcoming educational software "Cosmos Fun Class" is at this time being translated into German and Dutch, in order to reach a wider audience.

Further products can not yet be announced, as CS&E has just started this branch, and is still looking for games devellopers who want to publish their work through their outlets.

Dirk Harlaar am 28. Oktober 2000 im ANF (ps)

[Meldung: 30. Okt. 2000, 03:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Apex Designs


Payback Statusreport
James Daniels schreibt in seinem Statusreport, dass er die meiste Zeit damit verbracht hat, neue Level zu kreieren, wobei auch Level bei Nacht hinzugefügt wurden. Neben vielen Änderungen wurde die Beleuchtung der Straßen und der Autos verbessert; ist Support für PSX-Controller hinzugekommen; wurden verschieden aussehende Fussgänger hinzugefügt und einige Bugs gefixt. Menschen reagieren nun panikartig, wenn der Spieler versuchen sollte, diese umzubringen. Beim Wetter gibt es jetzt auch Gewitter mit tollen Lichteffekten und die Geschwindigkeit des Spiels wurde verbessert. (ps)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 12:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Ralf Eberlein per eMail


R-Team: Test des Exodus Demos
Ralf Eberlein hat sich die Demo von Exodus für den Amiga näher angeschaut und seine Eindrücke mit Screenshots auf seiner Webseite festgehalten.

Exodus ist ein Echtzeit-Strategie-Spiel von einem polnischen Programmierteam. Das Spiel wird von Blittersoft vertrieben. (ps)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 12:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Fabio Trotta im ANF


NRNF: Bubble Heroes Test
Am 29. Oktober 2000 hat Fabio Trotta auf No Risc No Fun einen ausführlichen Test des Spiels "Bubble Heroes" veröffentlicht. Durch Komplikationen bei der Lieferung der Testversion hatte sich der Test verzögert. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 09:34] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Mads per E-Mail


Verbessertes telnet.device gesucht
Das telnet.device ermöglicht es, BBSe übers Internet zu nutzen. Aufgrund von vorhandenen Fehler macht dieses Device aber vielen Sysops so große Probleme, dass diese aufgaben und nun statt mit BBS- mit FTP-Seiten arbeiten, obwohl ihre ansprechende Systeme schon seit den frühen 90er existierten.

Man befürchtet, wenn dieses Problem nicht bald gelöst wird, werden alle guten Amiga-BBSe verschwinden.

Wenn das Device fertig ist wird Mad hierfür zur Entlohnung der Arbeit Geld einsammeln. Wer denkt folgende Probleme lösen zu können, kann sich an Mads@softhome.net wenden.

Telnetd.device(all versions)
  • Locks up the whole system ,cause unknown
  • Speed is limited to XXXXX cps, even slower then telser.device
Telser.device(all versions)
  • Locks up single nodes ,cause unknown
  • Locks up single node if carrier loss by server
  • Speed is limited to 5xxxxCPS, 2 slow for xDSL.
(sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 09:34] [Kommentare: 1 - 17. Sep. 2001, 01:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Czech Amiga News


Amiga Central eingestellt
Auf ANN schreibt Chris Korhonen, dass Amiga Central eingestellt ist. Als Grund wird angegeben, dass sie zur Entscheidung gekommen sind, dass es nicht länger Sinn macht, die Site zu pflegen. Ihrer Meiung nach ist der Amiga tot - sehr wenig Software und Support. Und die derzeitigen Pläne von Amiga mögen schön aussehen, aber sie werden a) nicht erscheinen oder b) erscheinen aber nichts mit dem derzeitigen Amiga zu tun haben.

«Basically, we decided it was no longer viable to continue the site. From our point of view the Amiga is dead,very little software and support. And Amiga's current plans may sound nice but they will either:

a) Never Appear
b) Apear, but, will not be anything like the amiga you know and love.

Which will leave amiga owners with some non standard hardware which is of limited use.

It was good whil it lasted but its time to call it a day.»

Posted by C Korhonen on 29-Oct-2000 (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 08:44] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Stephan Rupprecht


ilbmdt V44.22
Am 28. Oktober 2000 hat Stephan Rupprecht die Version 44.22 seines ILBM-Datatypes veröffentlicht. Der ILBM-Datatype ermöglicht die Anzeige von Grafiken im IFF-ILBM-Format. Rupprecht's Datatype zeichnet sich dadurch aus, dass er HAM- und EHB-Grafiken auf einen Picasso 96-, CyberGFX- oder ähnlichen Bildschirm in den korrekten Farben anzeigen kann. Dazu kommt die Fähigkeit, 24-Bit Grafiken auch ohne Grafikkarte darstellen zu können. Gegenüber der vorigen Version gabs eine interne Änderung. Da ramlib nur einen kleinen Stack benutzt, werden alle Libraries nun in LibOpen() statt LibInit() geöffnet.

Download: ilbmdt44.lha (8K), Readme (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 08:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Fun Time World


DirOpus V4.15c Beta
Jacek Rzeuski hat die Betaversion V4.15c des Directory-Tools "DOpus" veröffentlicht. Diese Version bietet nun u.a. eine Unterstützung von Archiven mittels der XADMaster-Library. Die kompletten, umfangreichen Änderungen können der History entnommen werden.

Download: DOpus4beta.lzx (260K) (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 08:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
ANN


ACE 2000 - Messebericht von Craig Delahoy
Bereits am 23. Oktober 2000 hat Craig Delahoy, Mitglied des Amiga Advisory Council, seinen ausführlichen Bericht über die ACE 2000 veröffentlicht, der viele detaillierte Informationen enthält. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Sebastian Beloch im ANF


Amster V0.8
Am 29. Oktober 2000 wurde die Version V.08 des Napster-Clients "Amster" für Amiga-Rechner veröffentlicht. Amster ist ein Client zum Austausch von MP3-Dateien, der Features wie Chatting, Suche, Download, Bekanntmachungs-Listen usw. unterstützt. Dieses Update enthält eine Reihe von Verbesserungen und Bugfixes, die dem Readme entnommen werden können.

Das Programm läuft ab AmigaOS V3.0, MUI V3.8, MCC_NList V19.97 und MCC_Textinput V27.

Download:

Nachtrag 30.10.2000
Thomas Wenzel schreibt im Forum:
«Hmmm... can't open Textinput.mcc V26 obwohl ich die mitgelieferte V28 installiert habe.

Problem gelöst! Man sauge sich
ftp://ftp.vapor.com/pub/misc/vapor_toolkit_142.lzx

Oliver Wagner scheint in der neuen Textinput.mcc irgendwas von diesem Vapor Kram zu benutzen. Solange es frei verfügbar ist, kann's mir egal sein, aber gefallen tut's mir trotzdem nicht.» (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Michael Pfeiffer per E-Mail


AudioCutter Cinema Projektfile
Zur Demonstration der Möglichkeiten des AudioCutter Cinema steht unter http://www.AudioCutter.de/download.html jetzt das Sample "Leaving" zur Verfügung. Zusätzlich kann das komplette Projektfile heruntergeladen werden, mit dem dieses Sample erzeugt wurde. Dieses Projektfile demonstriert die Benutzung mehrerer Layer sowie die Erzeugung von Surround-Effekten mittels der editierbaren Soundpositionen und des Echo-Surroundeffektes. Das Projekt selber basiert dabei auf nur 2 Ausgangssamples (mit leider nur mittlerer Qualität). Um die Größe des Projektfiles zu reduzieren, mußte dieses leider von 24 Bit / 96 kHz auf 16 Bit / 48 kHz herunterskaliert werden.

AudioCutter Cinema Voting Area
Ihre Meinung ist gefragt. Unter http://www.AudioCutter.de/vote.html ist es jetzt möglich, über die Qualität und Leistungsfähigkeit des AudioCutter Cinema abzustimmen und gegebenenfalls auch Kritik und Verbesserungsvorschläge anzubringen. Virtual Worlds Productions ist sehr an diesem Feedback interessiert, um den AudioCutter Cinema weiter zu verbessern. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Fun Time World


Amiga Information Online #40
Am 28. Oktober 2000 ist die 40. Ausgabe des Amiga-Magazins Amiga Information Online(AOI) erschienen.

Download: AIOV40.LHA (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Amiga Future


Amiga Messe in Köln
Im News-Bereich der Amiga Future wurde am 28. Oktober 2000 folgende Meldung veröffentlicht:

«Es wird dieses Jahr doch noch eine Amiga-Messe in Köln stattfinden! Leider fehlt uns heute die Zeit, um noch genaue Informationen darüber zu posten. Der Termin ist der 9.12.2000 bis 12.12.2000 in Köln.

Wie gesagt, ausführliche und aktuelle Informatioen dazu gibt es hier bei der Amiga Future.»

Nachtrag 29.10.2000
Zitate von der Amiga Future-Site:

«Wie gestern versprochen hier nun etwas mehr Informationen über die Amiga Messe in Köln:

Haage & Partner veranstaltet am 9.12 und 10.12. in dem zentral gelegenen Mediapark in der Kölner Nordstadt eine Amiga Messe. Diverse bekannte Austeller haben bereits bei der Messeleitung zugesagt. Über die einzigen Seminare und Veranstaltungen gibt es leider momentan noch keine genauen Informationen. Deshalb wollen wir hier jetzt lieber noch nichts veröffentlichen.

Allerdings ist sicher, dass der Messetermin auch gleichzeitig der Verkaufstart des AmigaOS 3.9 sein wird. Das OS 3.9 wird nun auch einen vollständigen, uneingeschränkten TCP/IP Stack beinhalten und viele andere neuen Features.

In Kürze werden wir euch auch eine Ausstellerliste und viele weitere Details hier an dieser Stelle präsentieren können.

Die Amiga Future wird natürlich auch auf der Messe dabei sein.»

«Gestern ist leider ein kleiner Tippfehler passiert. Die Messe findet am 9.12. und 10.12 statt und natürlich nicht bis zum 12.12., Sorry!» (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Czech Amiga News


Amiga Update Newsletter
Der aktuelle Amiga Update Newsletter von Brad Webb, ist unter dem Tittellink zu finden. Das Archiv der vorigen Ausgaben gibts hier. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Czech Amiga News


E-Mail-Tool: Excelate Victory
Auf obiger Seite wird für Dezember 2000 das E-Mail-Tool Excelate Victory angekündigt. Dieses unterstützt POP3(E-Mail Empfang), SMTP(E-Mail Versand) und MIME(Anhänge) mit 13 einfach zu benutzende Befehlen. Dies erlaubt z.B. die einfache Programmierung eines E-Mail-Clients in ARexx bzw. allgemein die einfache Implementierung von E-Mail-Anwendungen. So könnte z.B. eine Textverarbeitung entsprechend erweitert werden. Eine Einschränkung auf eine bestimmte Sprache scheint es nicht zu geben. Czech Amiga News listet C, Blitz BASIC, AmigaE etc. sowie AmigaDOS-Scripts, ARexx-Programme, SCALA, CanDO... auf. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Ricco Clemens IM ANF


Easy Verlag: E-Mail Probleme
Wegen Bauarbeiten an der eigenen Telefonanlage kann der Easy Verlag nur bedingt vor dem 13.11.2000 E-Mails beantworten. Für dringende Sachen empfiehlt sich daher die Post oder das Telefon (Adresse). Wichtige Sachen können an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: ricco.clemens@gmx.de. Diese werden wahrscheinlich am Ende einer Woche beantwortet werden. Der Verlag bittet um Ihr Verständnis. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Matthias Henze im ANF


stormamiga.lib V.45.00 alpha 3 für SAS/C
Nach einer längeren Pause hat Matthias Henze am 29. Oktober 2000 eine neue Alphaversion(V.45.00 alpha 3) der stormamiga.lib V.45.00 für SAS/C veröffentlicht. Bei dieser Version, die nur für registrierte Betatester ist, wurden einige Funktionen hinzugefügt, einige Funktionen wurden optimiert und einige Fehler wurden beseitigt.

Der Download ist über den Titellink möglich. (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Dirk Harlaar im ANF


CS&E wieder da
Nach einer längeren Diskussion hat sich David Connolly entschlossen, den Amiga-Bereich von CS&E an Dirk Harlaar in Deutschland zu übergeben:

CS&E not completely gone

As David Connolly, director of CS&E, announced, CS&E England has left the Amiga market. After long discussions, David Connolly has decided to hand over the Amiga part of CS&E to the newly appointed sales director, Dirk Harlaar.

Based in Germany, this branch of CS&E will focus on games distribution for the Amiga as well as the PC. The forthcoming educational software "Cosmos Fun Class" is at this time being translated into German and Dutch, in order to reach a wider audience.

Further products can not yet be announced, as CS&E has just started this branch, and is still looking for games devellopers who want to publish their work through their outlets.

Dirk Harlaar am 28. Oktober 2000 im ANF (sd)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 07:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Okt.2000
Thorsten Mampel per eMail


AmigaMeeting 2000 in Bad Bramstedt
Thorsten Mampel hat uns eine kleine Zusammenfassung des gestrigen Tages des AmigaMeetings geschickt:

Am Samstag waren ca. 50 Amiga-Fans auf dem Meeting. Davon ca. die Hälfte der Leute mit Rechner. Der uns zur Verfügung stehende Raum war gut gefüllt. Die Offline-Börse für den Verkauf von Hard- und Software hatte leider gegen 17.00 Uhr aufgrund von Hitzeproblemen eines A1200 einen Zusammenbruch erlitten. Auch die verschiedensten Reparaturtools konnten nicht helfen: Alle Daten waren futsch. Trotz dieser Probleme haben viel Zubehör und auch komplette Rechner den Besitzer gewechselt. Auf die altmodische Tour geht es eben auch :-) !!

Die angebotenen Workshops zu verschiedenen Themen fanden reges Interesse. "Offener Kanal" war anwesend und hat Filmaufnahmen gemacht. Sobald uns weitere Infos hinsichtlich Sendetermin vorliegen, werden wir Bescheid geben.

Über das installierte Netzwerk wurde das halbe InterNet auf die Rechner der anwesenden User heruntergeladen. Zum Glück lief alles über eine Flatrate. Zurzeit sind wir damit beschäftigt, ein Verzeichnis unseres Linux-Servers zu füllen. Aus diesen Daten wird eine CD entstehen, die alle Besucher zum Selbstkostenpreis erhalten können.

Ansonsten wird hier über einen Video-Beamer (ca. 2,5 m Bilddiagonale) DeluxeGalaga gespielt und Demos vorgeführt. Auch dem einem Milchprodukt sehr ähnlich klingende Spiel Q**** wird intensiv gefrönt.

Insgesamt sind wir mit der Resonanz zum ersten Treffen sehr zufrieden und freuen uns alle auf das nächste Mal. (ps)

[Meldung: 29. Okt. 2000, 03:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 11

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.