amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 01/2003


31.Jan.2003
David "Daff" Brunet (E-Mail)


Amiga Games Hitparade: Amiga Games Awards 2002
The most important vote for Amiga gamers has come. It's time for the Amiga Games Awards 2002. Vote for the best Amiga games of the year 2002.

Please go to our website and send us your vote.

Final results will be published the 10th of February 2003. (ps)

[Meldung: 31. Jan. 2003, 16:12] [Kommentare: 1 - 01. Feb. 2003, 01:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Jan.2003
heise Newstiscker (ANF)


heise: US-Börsenaufsicht erwägt Klage gegen Gateway
Gateway, unsere Ex-Mutterfirma, rutschte im vierten Quartal wieder ins Minus. Zudem droht dem Computerhersteller eine Klage der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC. Das Unternehmen teilt zusammen mit seinen Quartalszahlen mit, es habe eine so genannte Wells Notice erhalten. Damit kündigt die SEC an, dass sie gegen das Unternehmen klagen will...
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 31. Jan. 2003, 13:53] [Kommentare: 7 - 03. Feb. 2003, 12:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Jan.2003
Elbox Computer


Elbox: Mediator AHI drivers for FM801-based sound cards
Elbox Computer is pleased to announce releasing Mediator AHI drivers for the ForteMedia FM801-based sound cards. The ForteMedia AHI drivers are prepared for all the currently produced MEDIATOR busboard models.

The Mediator ForteMedia AHI drivers support many various PCI sound cards based on the ForteMedia FM801 chipset. As an excellent and cost-effective FM801-based card we recommend the Terratec 512i Digital sound card. This card has won many worldwide awards for its sound quality. The comprehensive list of various supported sound cards will be available in the Mediator Driver Guide.

The Mediator ForteMedia AHI drivers will be available free of charge for all Mediator Multimedia CD registered users, who have any of the Mediator busboards listed above.
Please find the complete press release under the title link. (ps)

[Meldung: 31. Jan. 2003, 08:35] [Kommentare: 8 - 02. Feb. 2003, 22:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Jan.2003
heise Newsticker (ANF)


heise: Fans sollen Weltraumshooter weiterentwickeln
Laut dem Heise-Bericht wird das Spiel Parsec Anfang Mai 2003 als Open Source weitergeführt. Vielleicht bietet sich dabei ja auch eine Möglichkeit, eine Amiga-Version davon zu machen?
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 31. Jan. 2003, 03:51] [Kommentare: 30 - 04. Feb. 2003, 10:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Jan.2003
Maja (ANF)


Netzwerk aus der Steckdose
Zur diesjährigen Cebit will die Aachener Firma devolo ihr neues Produkt "devolo MicroLink LAN" (Titellink) auf den Markt bringen. Mit diesem Gerät soll es möglich sein, ein Breitband-Netzwerk (DSL) über das hauseigene Stromnetz zu realisieren - ohne Strippenziehen und Löcherbohren. "Einfach in die Steckdose stecken und an einer Ethernet-Karte im PC anschließen."

In der Dokumentation werden Übertragungsraten bis zu 14 MBit im Umkreis von bis zu 200 m genannt. Die Datenübertragung wird als sicher bezeichnet, wobei der Stromzähler im Haus als Speere und Firewall wirken soll und eine DES-Verschlüsselung mit einem 56 Bit-Schlüssel zur Anwendung kommt.

Das Gerät verfügt über einen Treiber. Als Betriebssysteme werden Windows 98, ME, 2000, XP und alle TCP/IP-Betriebssysteme genannt. Womöglich auch Amiga-tauglich....? (ps)

[Meldung: 31. Jan. 2003, 03:46] [Kommentare: 17 - 01. Feb. 2003, 10:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Carsten Siegner (ANF)


Powerkonverter Update
Carsten Siegner schreibt:
Heute habe ich ein Update von Powerkonverter hochgeladen.

Neu:
  • Produktion von Standbildvideos
  • Unterstütztung der VariablenBitrate (VBR) in ffmpeg
  • Beschneiden (Crop) von Videoframes mit fast beliebiger Pixelzahl
Es ist auch ein erweitertes Readme.pdf auf meiner Homepage. Dort stehen die ganzen Kleinigkeiten.

Download: Powerkon-2.lzx (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 22:36] [Kommentare: 7 - 02. Feb. 2003, 19:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
IOSPIRIT (ANF)


IOSPIRIT: fxPAINT 2.0 Demo fertiggestellt
Es freut uns, Ihnen ab heute auch eine Demoversion von fxPAINT 2.0 anbieten zu können - ab sofort verfügbar über unsere Downloadseite.

Einschränkungen/Besonderheiten der Demoversion:
  • Kein Speichern möglich.
  • DEMO-Text über jedem Bild.
  • Die Demoversion ist spürbar langsamer als die Vollversion.
  • Wegen des DEMO-Effekts kleinere Darstellungsfehler bei reduzierter Anzeigegröße (< 100 Prozent). Dieser Fehler tritt NUR in der Demo auf.
  • Einige Features der Vollversion fehlen oder sind unwirksam.
Die Demoversion kommt mit allen nativen Modulen für 68K, PPC (WarpUP, PowerUP, MorphOS) und x86 (Amithlon) und erlaubt Ihnen einen - wenn auf Grund der Einschränkungen auch nicht ganz vollständigen - Ein- und Überblick über fxPAINT 2.0. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 17:50] [Kommentare: 18 - 31. Jan. 2003, 14:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
AMIGAplus Redaktion (ANF)


AMIGAplus 01/2003 - Comeback 2003
Neues Jahr, neues Glück: 2003 könnte das Jahr des Comebacks für den Amiga sein. In der neuen AMIGAplus 01/2003 lesen Sie Testberichte zu bedeutender neuer Software und Prognosen für die nächsten Monate:

  • Audio Evolution 4 - Sound-Power for OS4
    Ein hochwertiges Softwareprodukt der Zukunft könnte das Audiobearbeitungsprogramm »Audio Evolution« sein, das in der Version 4.0 seinen Dienst ausschließlich auf einem durch einen PowerPC angetriebenen Rechner mt AmigaOS 4.0 verrichten wird. Der AMIGAplus wurde eine nicht öffentliche, auch auf klassischen 68k-Amigas lauffähige Promotion-Version zur Verfügung gestellt, die Ihnen schon jetzt einen ersten Eindruck von dem Programm geben soll.

  • fxPAINT 2.0 - Auf Photoshops Spuren
    Pünktlich zur AMIGA + Retro Computing 2002 meldete sich fxPAINT, nunmehr mit der Versionsnummer 2.0 versehen, zurück und schickt sich an, die Konkurrenz in die Schranken zu verweisen. Zunächst muss sich die neue Version von fxPAINT aber in unserem Testlabor beweisen!

  • Hollywood - Scala hoch zwei
    Anfang November wurde von Airsoft Softwair völlig überraschend die Verfügbarkeit von Hollywood, einem Multimedia Application Layer für den Amiga, bekannt gegeben. Falls das Programm hält, was es verspricht, füllt es eine Lücke im Amiga-Markt, die besteht, seitdem die Entwicklung von Scala für diese Plattform eingestellt wurde. Daher gehen wir auch mit sehr hohen Erwartungen in den folgenden Test.

  • Tales of Tamar - Die Schaffung einer neuen Welt
    Seitdem am 18. Dezember 2002 der zweite Teil von »Der Herr der Ringe« in den deutschen Kinos startete, sind die Kinosäle wieder für Wochen ausgebucht. Falls Sie die Tolkien-Verfilmung schon kennen oder die langen Warteschlangen vor den Kassen noch scheuen, empfehlen wir Ihnen, statt nach Mittelerde in die wunderbare und sagenumwobene Welt von Tamar zu reisen.

  • Außerdem:
    • Programmierworkshop: SDL, Teil 1
    • ARC 2002: Printen, Glühwein und ein wenig Amiga
    • Amiga Award 2002: Die Gewinner
    • Deathbed Vigil DVD - Endzeit-Stimmung auf DVD
    • Neue Rubrik: Stippvisite - Diesen Monat zu Besuch bei Computer City
    • Amiga Arena CD Games Edition - Review
    • Amiga Status Report: Neues Jahr, endlich Glück?
    • Demoscene anno 2003
    • Test: Cherry-Tastatur mit Boingtasten
    • Neues aus der Emu-Welt
    • Workshop Pro Station Audio, Teil 4
    • Workshop Kooperative Software-Entwicklung, Teil 2
    • und vieles mehr


Die AMIGAplus ist im Abonnement, per Einzelbestellung und im Amiga-Fachhandel zum Preis von 5.- EUR erhältlich. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 17:48] [Kommentare: 44 - 02. Feb. 2003, 14:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Ponos Homepage


GlowIcons für Kampfspiele
Im Downloadbereich von Ponos Homepage finden Sie Archive mit GlowIcons für folgende Spiele:

  • Samurai Shodown
  • Shadow Fighter
  • Real Bout


In den Archiven befinden sich jeweils verschiedene Piktogramme für die unterschiedlichen Charaktere der Spiele. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 15:54] [Kommentare: 9 - 31. Jan. 2003, 00:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
gW3S


WWW-Server: gW3S Version 1.0 Final
Carl Svensson, Autor von mp3Play, hat einen kleinen, in ARexx geschriebenen WWW-Server veröffentlicht. Die aktuelle Version 1.0 Final bietet folgende Funktionen:

  • HTTP/1.0 200 OK
  • HTTP/1.0 404 Not Found
  • Rudimentary request logging
  • Built-in directory listing (for dirs without an index document)
  • Embedded ARexx command execution
  • Embedded Execution of external ARexx scripts (with QueryString as argument)
  • Query String/URL unescaper
  • Complete parsing of external ARexx CGI scripts (.xgi files)
  • Fancy Files (Support for unsafe characters in file names)
  • External config file
  • Command line admin tool


Download: w3s_10sharp.lha (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 15:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Andreas Magerl (E-Mail)


Amiga Future: Workshop-Sammlung erweitert
Die Workshop-Sammlung (Titellink) und die Linkliste der Amiga Future Homepage wurden aktualisiert. Wer deutschsprachige Workshops kennt, die noch nicht in der Liste enthalten sind, schreibe bitte eine E-Mail an die Redaktion. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 14:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Fabio Trotta (E-Mail)


Neue Screenshots von Robin Hood : Defender of the Crown
Von Robin Hood : Defender of the Crown sind vor ein paar Tagen neue Screenshots erschienen. Bei RH : Defender of the Crown handelt es sich um ein 3D Remake von Defender of the Crown, welches für PC und PS2 erscheinen wird. Im Gegensatz zum kürzlich erschienen Remake für PC, wird sich hier auch spielerisch einiges verändern. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 14:21] [Kommentare: 11 - 01. Feb. 2003, 05:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Fabio Trotta (E-Mail)


C-One Bericht in Computer Bild Spiele
In der aktuellen Computer Bild Spiele 2/2003 befindet sich ein zweiseitiger Bericht über Jeri Ellsworth und ihren C-One. Dieser Bericht geht ein wenig auf Jeris Geschichte und die Entwicklung des C-One ein. Dazu gibt es noch Daten des C-One und des originalen C64. Ein paar Bilder von C64 Klassiker Spielen und zwei lustige Bilder von Jeri im Lara Croft Stil runden den Bericht ab. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 14:21] [Kommentare: 15 - 01. Feb. 2003, 16:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Lars 'Ghandy' Sobiraj (ANF)


Abyss: Extralife Demo von 1998 als Mpeg veröffentlicht!
Das klassische Demo Extralife der meist deutschen Gruppe Abyss, wurde jetzt für alle interessierten Demofans ohne Amiga als Mpeg veröffentlicht.

Auf der Homepage der Gruppe können diverse andere Demos heruntergeladen oder eine Vielzahl Grafiken von Cyclone, Acryl, Jcs, etc. betrachtet werden. Abyss spielte mit ihrem erfrischenden Design und guten Ideen bis vor wenigen Jahren eine entscheidene Rolle in der internationalen Demoszene. Heute arbeiten einige der ehemaligen Aktiven an der Entwicklung von Gameboy Advanced und Gameboy Color Spielen mit.

Download: AYS-Extralife.mpg (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 14:10] [Kommentare: 1 - 01. Feb. 2003, 18:23]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
VMC Harald Frank (ANF)


TV-Karten Software: AmithlonTV Beta 245
Guido Mersmann hat Beta-Version 245 der TV-Karten Treiber-Software AmithlonTV veröffentlicht.

Neu in dieser Version:
  • WARNING!
    Due the latest changes I cleared the libs/tvcard_carddata/ drawer. If you perform a fresh installation just drag and drop the required tv card file(s) from the storage_carddata into the tvcard_carddata drawer. This change was required, because several cards are using the same hardware ids, but they also need a different setup.

  • FEATURE:
    Added the missing global setup which is required for non card specific drivers like audio mixers.

  • FEATURE:
    Optional Volume_AmiMixer.lib allows to modify the volume within applications (requires amimixer.library).

  • BUGFIX:
    TVFakeInterrupt() wasn't working correct in special cases.

  • FEATURE:
    The missing "Notify" interrupt feature implemented. "Volume_AmiMixer.lib" enhanced to support this feature.

  • BUGFIX:
    Removed the ghost card which appeared with the bt8x8 audio section and the Philips enhancement. Currently the section will be suppressed by the library. Later this will be handled by the configuration, but currently this is the best solution.


Download: AmithlonTVBeta.lha (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 14:05] [Kommentare: 10 - 01. Feb. 2003, 17:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Cerpheus (ANF)


Elite - Darkness Falls - Open Source
Das Elite-Fan Projekt "Elite - Darkness Falls" ist Open Source. Sieht sehr interessant aus, vielleicht hat ja ein Amiga-Programmierer Lust auf eine Portierung. (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 13:58] [Kommentare: 5 - 31. Jan. 2003, 14:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Jan.2003
Achim Stegemann (ANF)


AmiChess: Infoseiten eingerichtet
Versprochen ist versprochen.
Auf der Digital Almanac Homepage (siehe Titellink) befindet sich nun eine Infoseite zu AmiChess. Dort finden alle Schachfreunde auch einen Link zum Download.

Auf der Infoseite finden Sie Angaben über die Systemvoraussetzungen, die Features und ein paar Screenshots, die das neue Layout von AmiChess zeigen. Viel Spaß beim Schach spielen! (ps)

[Meldung: 30. Jan. 2003, 13:57] [Kommentare: 12 - 31. Jan. 2003, 14:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
WinUAE


Emulator: WinUAE V0.8.22 Release 5 (Update)
Am 26.01.2003 wurde bekannt gegeben, was sich in der Version 0.8.22 Release 5 des Amiga-Emulators 'WinUAE' für Windows ändern wird. Die neue Version soll im Februar 2003 herauskommen.

Bugs fixed:
  • CD32-mode media change detection
  • SlowRAM detection fixes (commando and more)
  • more compatible CIA keyboard emulation (Back to the Future 2 and more)
  • another bsdsocket.library emulation update
  • another state restore fix
  • fixed mouse problems in Space Crusade, Billy the Kid etc.
  • writing to custom floppy images was unstable
  • primary sound buffer-checkbox removed and disabled. It is useless and usually only caused huge slowdown problems. NOTE: Users of R3 or R4: Make sure primary sound buffer-checkbox is disabled.


New features:
  • configurable boot priority and device name for regular (non-RDB) hardfiles and virtual directory filesystems
  • FPU state file support
  • more compatible Action Replay 1 support
  • "Middle-Mouse-Button -> ALT-TAB" works now in fullscreen mode
  • configurable keyboard LEDs (DF0, DF1, DF2, DF3, POWER, HD, CD)


Nachtrag:
Wie uns Leser im Kommentarbereich aufgeklärt haben, heißt "WIP", dass Release 5 nicht veröffentlicht wurde, sondern noch in Arbeit ist (Work In Progress). Aus diesem Grund wurde obiger Text entsprechend geändert. (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 19:20] [Kommentare: 8 - 30. Jan. 2003, 20:05]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
Constantinos Nicolakakis


Tool: SRename Version 3.6.0 Beta
Constantinos Nicolakakis hat die Betaversion 3.6.0 des Tools 'SRename' veröffentlicht. Mit diesem Tool, welches ab AmigaOS 3.0+ funktioniert, können Sie bequem Dateien umbenennen.

Download: SRename360beta.lha (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 19:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
21 ST CAP


Information about 21 ST CAP "The new site for AMIGA"
The new site for AMIGA is come back, 21 ST Century amiga production opening your site for the Amiga's user, your site is French and your site propose the information about AMIGA, there are lot of images of 3D realised on AMIGA and lot of information about the utilisation of 3D in general in the first party and the two party is for the new encyclopedie for AMIGA, "les chateaux de la loire en sologne" (CASTLES OF THE LOIRE IN SOLOGNE), 100mo of complete history of the monuments French, lot of musics and prochainement the encyclopedie in the WEB the encyclopedy is on the CDROM for the moment, in the future, lot of projects of new encyclopedy (THE VAR/cote d'azur in FRANCE and the PYRENNES). (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 18:00] [Kommentare: 2 - 30. Jan. 2003, 15:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
derStandard


derStandard: Überstunden am PC können den Tod bringen
»Erster Fall von "E-Thrombose" aufgetreten - Kurz aufstehen mindert das Risiko

Wissenschafter in Neuseeland haben herausgefunden, dass das lange Sitzen vor dem Computer Ursache für die Entstehung gefährlicher Blutgerinnsel sein kann.

Der Arzt betont außerdem die Wichtigkeit, die Computer-Community vor den Gefahren der extensiven Bildschirmarbeit zu warnen. Ihm zu folge sollten Menschen, die ungewöhnlich viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, regelmäßig aufstehen und zusätzlich während der Arbeit mit bestimmten Übungen die Beine bewegen. Schwangere Frauen, übergewichtige Menschen, RaucherInnen und Menschen mit bestimmten Herzleiden sind besonders gefährdet, berichtet der Arzt in der australischen Tageszeitung The Australian
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 15:39] [Kommentare: 25 - 31. Jan. 2003, 17:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
heise Newsticker


heise: Festgenommener Ex-Chef von Hagenuk wieder in Deutschland
Der ehemalige Chef der Kieler Firma Hagenuk, Manfred Schmitt, ist wieder in Deutschland. Er war am 22. Dezember 2002 im Libanon aufgrund eines Haftbefehls wegen Bankrotts in besonders schwerem Fall und anderer Delikte festgenommen worden.

Nach der Insolvenz wurde von einem kleinen Entwicklungs- und Vertriebteam von Hagenuk eine Neugründung vorgenommen.
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 15:17] [Kommentare: 7 - 30. Jan. 2003, 11:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
XBaze


Datenbank: XBaze Version 7.2
Rafal Kaczmarczyk hat Version 7.2 seiner Datenbank 'XBaze' veröffentlicht. Das Programm bietet einen leicht zu nutzenden Editor für die Felder der Datensätze und dem Layout (Drag&Drop). Es läuft ab AmigaOS V3.0. Weitere Informationen finden Sie im XBaze-7.2.readme.

Bugreports und Vorschläge können an folgende Adresse geschickt werden: rav@nowydwor.wroc.pl.

Download: XBaze-7.2.lha (518 KB) (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 14:41] [Kommentare: 2 - 29. Jan. 2003, 20:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003



Aminet Uploads bis 29.01.2003
Seit unserer letzten Meldung gab es folgende neue Uploads ins Aminet:

AYS-Extralife.mpg    demo/file   53M+ "Extralife" by Abyss
RBGlowIcons.lha      pix/gicon   54K+ Real Bout glow icons
(ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 14:24] [Kommentare: 13 - 06. Jun. 2003, 19:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Jan.2003
IOSPIRIT (ANF)


IOSPIRIT: IBrowse 2.3 ab sofort verfügbar
Es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit Stefan Burström und dem IBrowse Entwicklerteam einen Vertriebsvertrag unterzeichnet haben und künftig weltweiter Vertrieb für IBrowse sind (Support wird allerdings weiterhin durch das IBrowse Entwicklerteam geleistet).

Des Weiteren freut es uns Ihnen die sofortige Verfügbarkeit des sehnlich erwarteten Updates von IBrowse 2.2 mitzuteilen.

IBrowse 2.3 setzt neue Standards, wenn es um das Surfen unter AmigaOS geht - es folgt ein kurzer und komprimierter Überblick über die Neuerungen seit IBrowse 2.2:

  • Stark erweiterte Javascript Unterstützung, basierend auf JavaScript 1.5 und Revision 3 der ECMAScript-Spezifikation. Erlaubt Zugriff auf viele weitere Websites.
  • Sichere Verbindungen werden nun via AmiSSL v2 hergestellt und können in den IBrowse Einstellungen sehr detailliert konfiguriert werden. Der Im- und Export von Zertifikaten ist nun ebenfalls möglich.
  • Stark erhöhte Stabilität und die Behebung von "Memory Leaks"
  • Verbesserte Oberfläche, inkl. erweiterte Browser Tab-Funktionalität (z.B. Drag&Drop, Tastaturunterstützung)
  • Probleme mit dem ARexx-Interface wurden behoben und neue Befehle hinzugefügt
  • Hunderte kleiner und großer Fehlerbehebungen und Verbesserungen sowie zahlreiche Workarounds für verbesserte Kompatiblität mit fehlerhaften Sites
Alle diese Verbesserungen verbessern die "Browsing Experience" erheblich und ermöglichen IBrowse Kompatiblität mit einer größeren Zahl an Websites als zuvor.

Für weitere Informationen, News und Produktsupport, besuchen Sie bitte auch http://www.ibrowse-dev.net und unsere IBrowse-Unterseiten. (ps)

[Meldung: 29. Jan. 2003, 13:02] [Kommentare: 133 - 12. Feb. 2003, 21:44]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 11

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.