amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 07/2004


22.Jul.2004
Moobunny (Webseite)


Genesi gibt ursprünglichen STB-Großkunden bekannt
In einem Kommentar auf Moobunny hat die Genesi-Geschäftsleitung heute in einer Nebenbemerkung enthüllt, um wen es sich beim bisher ungenannten Auftraggeber für das ursprüngliche Settopbox-Projekt des Luxemburger Computerherstellers gehandelt hat (amiga-news.de berichtete).

Bei diesem ehemaligen Großkunden handelt es sich um die türkische Dogan Media Group, deren Chief Operating Officer Yalcin Balci ebenso wie Helmut Jost, ehemaliger Geschätsführer Escoms und Commodore Deutschlands, einer Einladung Raquel Velascos und Bill Bucks im Rahmen der ARC 2002 in Aachen gefolgt war (Foto).

Den Angaben Genesis zufolge wurde der Großauftrag dann jedoch infolge des Irak-Krieges widerrufen. Im November 2003 habe Yalcin Balci dieses Projekt wieder aufgreifen wollen mit einer Bestellung von 250.000 Einheiten bei einem Lieferbeginn im Januar 2004. Einer solchen Größenordnung aber habe man nicht nachkommen können, weshalb für das im Januar gestartete türkische FreeTV stattdessen ein koreanischer STB-Hersteller zum Zuge gekommen sei. Gemäß Raquel Velasco und Bill Buck bestehe aber noch immer die Möglichkeit, der Dogan Media Group ein erneutes Angebot zu unterbreiten, sobald diese leistungsfähigere Geräte einführen wolle. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2004, 16:11] [Kommentare: 175 - 04. Aug. 2004, 15:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2004
ANN (Webseite)


AutoDocReader nun auch in einer AmigaOS-Version verfügbar
Das bisher nur für MorphOS erhältliche Anzeigeprogramm AutoDocReader (aktuelle Version 0.88) liegt nun in der Version 0.7 auch für AmigaOS 3.x (angepasst durch MiniQ) und AmigaOS4 (angepasst durch Zerohero) vor. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2004, 14:40] [Kommentare: 7 - 23. Jul. 2004, 02:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2004
Deftone (ANF)


Amiga-Emulator für den PocketPC veröffentlicht
Die Anpassung des Amiga-Emulators UAE an den PocketPC durch Ismail Khatib ist heute in einer öffenlichen Betaversion unter dem Titellink veröffentlicht worden. Dort finden Sie auch eine kurze Anleitung zum Start des Programms sowie bekannten Problemen. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2004, 13:44] [Kommentare: 10 - 24. Jul. 2004, 18:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2004
Steffen Nitz (ANF)


Die Kleine Gilde II: Entwickler-Tagebuch aktualisiert (Update)
Im Zuge der regelmäßigen Aktualisierungen seines Entwicklertagebuches vermeldet Steffen Nitz heute unter anderem die nahezu abgeschlossene Einbindung des Berufes Geldleiher sowie die eines Hintergrundbildes für den Prediger.

Zudem wurde die Anleitung (30 KB) zu diesem Spiel um Informationen zum Geldleiher sowie insbesondere die Systemanforderung und bekannte Fehler bei der Nutzung unter MorphOS erweitert.

Update: (15:23, 22.07.04, snx)
Steffen Nitz sucht einen (bevorzugt deutschsprachigen) Grafiker, der ihm für DKG II GlowIcons für die verschiedenen Programmversionen (Standard, MorphOS, ohne Grafiken), die Preferences (Standard, MorphOS) und die Anleitung erstellt. Alternativ lediglich für das Hauptprogramm und die Preferences. Als Dankeschön erhält der Einsender der ausgewählten Icons eine Key-Datei für das Spiel und/oder das SN-Archiv-Paket. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2004, 13:37] [Kommentare: 18 - 04. Aug. 2004, 11:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
22.Jul.2004
The Register


Freescale: Steigender Umsatz und Gewinn im 2. Quartal
Wie The Register berichtet, kann Motorolas ausgegliederte Halbleitersparte Freescale gegenüber dem Vorjahr um 31% gestiegene Verkäufe und somit für das 2. Quartal einen Gewinn verbuchen.

Demnach beliefen sich die Verkäufe des zurückliegenden Quartals auf 1,46 Milliarden US-Dollar gegenüber 1,12 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Hieraus ergab sich ein Nettoeinkommen von 43 Millionen US-Dollar - wobei Kosten in Höhe von 9 Millionen US-Dollar durch die Trennung vom Mutterkonzern bereits berücksichtigt wurden.

Motorola gab zudem in der letzten Woche eine Senkung des Ausgabepreises der Freescale-Aktien von 17,50 - 19,50 US-Dollar auf 13 US-Dollar bekannt. Zu diesem Preis am 16. Juli an der New Yorker Wertpapierbörse (NYSE) gestartet, hat der Verkauf 1,58 Milliarden US-Dollar erzielt, von denen 580 Millionen an Freescale gingen. Zudem könne sich die Halbleiterfirma 1,25 Milliarden US-Dollar von ihrer Muttergesellschaft leihen. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2004, 08:31] [Kommentare: 53 - 23. Jul. 2004, 23:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2004
Christian Effenberger (ANF)


CD-Tools: Erste Veröffentlichung von "EpisodeAlbum"
Mit EpisodeAlbum erstellen Sie auf einfache Weise "Episoden VCDs" in nur vier Schritten (jeder Schritt unterstützt einfache und fortgeschrittene Optionen).

  1. Auswahl Ihrer persönlichen Einstellungen
  2. Filme selektieren und evtl. Texte definieren
  3. Erstellung des CD-Images
  4. Brennen der CD-R/W
EpisodeAlbum setzt die Installation von ViCaDo voraus und unterstützt maximal acht Filme, sowie bis zu 500 Kapitel pro CD. (ps)

[Meldung: 21. Jul. 2004, 19:48] [Kommentare: 4 - 24. Jul. 2004, 03:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2004
Christian Rosentreter (#amigazeux) (ANF)


MorphOS: Euph0ria-Plugin 1.0 für AmiNetRadio, Kaya und AmigaAMP
Bei Euph0ria handelt es sich um einen PowerPC-nativen Visualisierungsplugin für AmiNetradio, Kaya oder AmigaAMP, der exklusiv für MorphOS vorliegt. Über die übliche Visualisierung hinaus bietet Euph0ria zudem einige Extras wie ein eingebautes "Snake"-Spiel oder einen Overlay-Vollbildmodus.

Ein Überblick der Hauptmerkmale Euph0rias:
  • PowerPC native (MorphOS)
  • compatible with with AmigaAMP plugin API
  • more than 1800 possible effect combinations
  • GUI uses Magic User Interface by Stefan Stuntz
  • highly configurable (effect options, task priority, framerate, etc.)
  • 3 different fullscreen modes (Overlay and WPA)
  • amazing colour sets by cecilia
  • addictive inbuild game "Snake" with highscores
  • configurable levelmeters
  • informative on-screen displays (OSD) for framerate and effects
  • it is freeware
Veränderungen gegenüber der letzten veröffentlichten Version (0.24):
  • 11 new and amazing colour sets by cecilia
  • added overlay fullscreenmodes (YUV4.2.2 and RGB16)
  • added WPA (WritePixelArray) fullscreenmode
  • improved highscore input of the "Snake" game
  • new zoom effect: 'Rotating Vortex'
  • new waveform: 'Collapsing Planets'
  • reworked draw functions (e.g. improved look of connected line mode)
  • "Check for update..." points now to the correct/new URL
  • effects are trying now to react on music peaks
  • initial effects (start effects) are now randomized
  • changing framerate while playing snake now also kills the snake (I do not like cheaters ;)
  • improved colour set initialization
  • toggle menuitems are now working correctly in MUI's embedded menu mode
  • a lot smaller improvements and cleanups
Eine detaillierte Auflistung der Änderungen finden Sie im Archiv unter dem Titellink, welches Sie alternativ auch aus Euph0ria heraus mittels der Funktion "Check for update..." herunterladen können. (snx)

[Meldung: 21. Jul. 2004, 18:45] [Kommentare: 1 - 21. Jul. 2004, 22:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2004
Jens Langner (ANF)


YAM: Nightly Builds / Webdesigner gesucht
Als ein neuer Service werden ab sofort jede Nacht um zwei Uhr morgens mitteleuropäischer Zeit Kompilate des aktuellen Entwicklungsstands des E-Mail-Programms YAM erzeugt, die dann unter http://yam.light-speed.de/nightly für AmigaOS 3.x, AmigaOS4 und MorphOS verfügbar sind.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aufgrund dieser Automatisierung die erzeugten Dateien komplett ungetestet sind - und somit nicht unbedingt stabil oder auch nur überhaupt lauffähig. Diese Kompilate weisen entsprechend keine Anleitungen auf und erfordern möglicherweise Betriebssystemkomponenten, die noch nicht allgemein verfügbar sind. Sie benutzen dieses Programm somit auf eigene Gefahr.

Fehler der erzeugten Binaries können im Bugtracker eingetragen werden. Bitte machen Sie hier jedoch deutlich, ob Sie sich auf eine offiziell veröffentlichte Version oder aber einen solchen Nightly Build beziehen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter dem Titellink.

Zudem sucht das YAMOS-Team jemanden, der Interesse hätte, dieses Projekt durch die Erstellung einer neuen YAM-Homepage zu unterstützen. Die neue Seite soll auf einer Wiki-Engine basieren, genauer dem Mediawiki-Rahmenwerk, das unter http://www.wikipedia.org verwendet wird. Zudem muss es mit allen gängigen Amiga-Browsern funktionieren und ein einzigartiges Amiga-Look&Feel aufweisen.

Die Wiki-Integration wird dabei durch das YAMOS-Team selbst durchgeführt, weshalb lediglich jemand gesucht wird, der eine HTML-Seite zur Verfügung stellt, die dann als Skelett für die Integration dient. Weiterhin werden Grafiken benötigt. Die neue Seite soll dann die bisherige unter http://www.yam.ch ersetzen. (snx)

[Meldung: 21. Jul. 2004, 14:11] [Kommentare: 7 - 22. Jul. 2004, 23:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Jul.2004
ANN (Webseite)


Feelin: Neues objekt-orientiertes System für AmigaOS
Bei Feelin handelt es sich um ein neues objekt-orientiertes System für AmigaOS, welches aus zwei Komponenten besteht: der komplett in Assembler geschriebenen feelin.library als Kern sowie einem erweiterbaren System, um grafische Benutzerschnittstellen zu erzeugen (Screenshot). (snx)

[Meldung: 21. Jul. 2004, 11:37] [Kommentare: 47 - 23. Jul. 2004, 18:18]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2004
Ron van Herk (E-Mail)


Belgischer Amiga-Club gegründet / Erstes Treffen im August
Am Samstag, dem 7. August 2004, trifft sich der neugegründete Belgische Amiga-Club zu seiner ersten Versammlung. Diese findet von 18 Uhr 30 bis 24 Uhr in Zwijndrecht bei Antwerpen statt, jeder Besucher ist willkommen. (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2004, 18:17] [Kommentare: 9 - 22. Jul. 2004, 14:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2004
ANN (Webseite)


Anachronism Industries: Catweasel MK4-Treiber für Prometheus
Wie Jim Farley auf ANN mitteilt, hat Anachronism Industries eine Vereinbarung mit Individual Computers getroffen, um Prometheus-Treiber für die kommende Catweasel MK4-Karte bereitstellen zu können (amiga-news.de berichtete). Besitzer dieses PCI-Busboards sollen den Treiber kostenlos erhalten. (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2004, 18:03] [Kommentare: 26 - 24. Jul. 2004, 09:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2004
ANN (Webseite)


The Player: Betatester mit 040/060-Prozessor gesucht
Für die Veröffentlichung einer neuen Version der in vielen Demos und Spielen genutzten MOD-Abspielroutine "The Player" werden Betatester gesucht, die einen Amiga mit einem 68040- oder 68060-Prozessor besitzen, um einen bestimmten Bug auszumerzen. Wer helfen möchte, findet in einem bereitgestellten Archiv (25 KB) Testprogramme sowie eine detaillierte Anleitung. (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2004, 15:34] [Kommentare: 1 - 20. Jul. 2004, 19:59]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2004
Mario Misic (ANF)


Deutscher Mirror des BBoAH: Chat-Funktion integriert
Das Forum des deutschen BBoAH-Mirrors ist heute mit einem Chat ausgestattet worden, an dem auch Gäste teilnehmen können.

Der Chat läuft komplett per PHP und funktioniert somit uneingeschränkt mit IBrowse (wurde getestet). Die Chat-Funktion ist per Button von der Portalseite des BBoAH aus erreichbar und läuft unabhängig vom Forum in einem eigenen Fenster.

Wer daran teilnehmen möchte, braucht sich lediglich einen Chat-Account in der Startmaske zu erstellen und kann sofort danach mit dem gewählten Nick chatten. (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2004, 13:35] [Kommentare: 6 - 20. Jul. 2004, 18:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2004
ANN (Webseite)


MorphOS: Neuer Plugin "3DEner" für AmiNetRadio
Pawel 'Stefkos' Stefanski hat einen neuen Plugin für den Audiostream-Abspieler AmiNetRadio veröffentlicht (Screenshot), welcher allerdings Hardware-3D-Beschleunigung voraussetzt.

Download: 3dEner.lha (279 KB) (snx)

[Meldung: 20. Jul. 2004, 11:34] [Kommentare: 12 - 22. Jul. 2004, 00:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Jul.2004



Mai Logic: Smart Terminal
Mai Logic kündigen mit dem "Smart Terminal" ein auf der Teron Serie basierendes PowerPC-Terminal an, das ohne lokale Laufwerke auskommt. Als Betriebssystem soll Linux zum Einsatz kommen. (cg)

[Meldung: 20. Jul. 2004, 02:05] [Kommentare: 17 - 22. Jul. 2004, 11:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 11

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.