amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 02/2005


28.Feb.2005
Martin Wolf (ANF)


Vorstellungsvideo für Tales of Tamar
Unter dem Titellink finden Sie in der Rubrik Download->Video nun ein etwa 40-minütiges Vorstellungsvideo zu Tales of Tamar. Das Video wurde aufgesplittet in 20 Teile, um den Download zu vereinfachen.

Das Video zeigt ungefähr den aktuellen Entwicklungsstand des 2D-Clients und der 3D-Karte. Tales of Tamar ist ein rundenbasiertes Strategie- & Rollenspiel ähnlich Kaiser oder Civilization und wurde von Eternity entwickelt. (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 20:09] [Kommentare: 28 - 03. Mär. 2005, 13:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Feb.2005
ANN (Webseite)


Veranstaltung: Bericht und Bilder von der PUSH 2005 (englisch)
Unter dem Titellink hat Gunne Steen einen Bericht von der schwedischen Veranstaltung PUSH 2005, die am vergangenen Wochenende stattfand, veröffentlicht (Fotos).

Neben Präsentationen zu AmigaOS4, Gentoo-Linux und der pegasosbasierten Firewall CrabFire gab es insbesondere ein Lebenszeichen von der MorphOS-Entwicklung durch Sigbjörn 'CISC' Skjaeret und Mark 'bigfoot' Olsen.

So präsenierten sie eine exklusive MorphOS-Fassung speziell für die PUSH, die Version 1.666. Mark Olsen habe 2D-Treiber für die Grafikkarte Radeon 9800 fertig gestellt und arbeite an den zugehörigen 3D-Treibern. Sigbjörn Skjaeret führte 3D-Treiber unter MorphOS unter anderem anhand des Spiels Neverball vor. Zudem zeigte er seine AltiVec-optimierte Version des MPlayer. Weiterhin gezeigt wurden auch viele neue Funktionen von MUI, die besser integriert worden seien. (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 16:54] [Kommentare: 12 - 02. Mär. 2005, 13:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Feb.2005
Pegasosforum (Webseite)


MorphOS: Pang-Klon Don Ceferino Hazaña portiert
Der SDL-basierte Pang-Klon Don Ceferino Hazaña ist von Herbert Klackl in der Version 0.5 für MorphOS portiert worden (Screenshot). Bisher liegen nur 10 Level und ein Waffentyp vor, ein Leveleditor ist allerdings im Archiv enthalten. (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 16:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Feb.2005
ANN (Webseite)


Neuerungen beim AmigaOS4-Entwicklerwettbewerb
Beim AmigaOS4-Entwicklerwettbewerb hat es kleinere Veränderungen gegeben. So kann der Gewinner nun zwischen der A1-Hardware und dem entsprechenden Geldbetrag wählen. Des Weiteren hat Soft3 zusätzlich einen Catweasel MK4 gestiftet. (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 15:51] [Kommentare: 6 - 01. Mär. 2005, 10:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Feb.2005
golem.de (ANF)


"Vater des Macintosh" Jef Raskin verstorben
Der als "Vater des Macintosh" geltende Jef Raskin ist am Wochenende im Alter von 61 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben. Er hinterlässt eine Frau und fünf Kinder.

Raskin kam als Mitarbeiter Nummer 31 Anfang der 80er zu Apple und ist mit seinen Arbeiten im Bereich des Computer-Interface-Designs für vieles verantwortlich, das heute - auch unter den Amiga-Betriebssystemen - als selbstverständlich gilt, darunter "Click and Drag". Das Macintosh-Projekt hatte er nach seiner Lieblingsapfelsorte McIntosh benannt. (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 14:31] [Kommentare: 15 - 01. Mär. 2005, 17:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Feb.2005
ANN (Webseite)


MorphOS Desktop Search veröffentlicht
Mit MorphOS Desktop Search lässt sich die Festplatte nach verwertbaren Informationen durchsuchen und ein Index zum leichteren Auffinden erstellen. In der Datenbank daraufhin gefundene Dateien, Bilder, Lieder oder E-Mails können per Doppelklick angezeigt werden.

Voraussetzungen:
  • Zwei per Netzwerk verbundene Computer
  • Funktionierende MySQL-Datenbank
  • MorphOS
  • MySQL-Kenntnisse zum Erteilen der Zugriffsrechte
  • MUI
MorphOS Desktop Search besteht aus zwei separaten Programmen: dem Indexer, der die Verzeichnisse durchsucht, und MDS zur bequemen Abfrage der Datenbank.

Download: MDS_20050227.lha (340 KB) (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 13:53] [Kommentare: 4 - 28. Feb. 2005, 22:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Feb.2005
Calo Nord (ANF)


AmigaSYS 1.7.1 für E-UAE
AmigaSYS liegt nun auch für E-UAE vor. Bei AmigaSYS handelt es sich um die Zusammenstellung einer komfortablen Workbench-Umgebung für die Nutzung mit dem Amiga-Emulator UAE nach Art des seit geraumer Zeit nicht mehr gepflegten AIAB ("Amiga in a box").

AmigaSYS beinhaltet aus rechtlichen Gründen kein KickstartROM, außerdem wird eine Workbench 3.0/3.1 Diskette benötigt. Die Installation läuft jedoch komplett automatisch ab. Eine Übersicht über Änderungen im Vergleich zur vorherigen Version sowie die installierten Komponenten finden Sie unter dem Titellink.

Einschränkungen der E-UAE-Version:
  • Keine HDF-Unterstützung
  • AHI-Unterstützung macht Probleme
  • keine BSDSocket-Emulation
  • keine UAESCSI-Emulation
  • Konfiguration wird nicht optimal abgespeichert, Platten müssen bei Neustart erneut eingebunden werden
Das AmigaSYS-Team bittet Anwender, die sich mit E-UAE gut auskennen und/oder irgendwelche Wünsche, Ideen oder Anmerkungen haben, sich zu melden. (snx)

[Meldung: 28. Feb. 2005, 13:28] [Kommentare: 8 - 02. Mär. 2005, 14:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2005
MorphZone (Webseite)


MorphOS: Kleines MUICON-Update und Umzug der Homepage
Die Homepage von MUICON, einem robusten, MUI-basierten Console-Handler von Jacek Piszczek, welcher seine eigene Terminaldisplay-Klasse mitbringt (PowerTerm.mcc), ist umgezogen auf binaryriot.com.

Aus diesem Anlass wurde auch ein Mini-Update auf die Version 50.19 veröffentlicht, welches ausschließlich Fehlerbereinigungen, jedoch keine neuen Funktionen mit sich bringt. Der Autor dankt tokai für den neuen Webspace sowie Zapek für das Hosting in den zurückliegenden Jahren. (snx)

[Meldung: 27. Feb. 2005, 19:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2005
WHDLoad (Website)


WHDLoad: Neue Pakete bis 27.02.2005
Mit WHDLoad können Sie Spiele und Scenedemos, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf Ihrer Festplatte installieren. Außerdem werden zahlreiche Inkompatibilitäten mit neueren Amiga-Modellen beseitigt. Folgende Installer sind seit unserem letzten Update neu hinzugekommen bzw. verbessert oder aktualisiert worden:
  • 23.02.05 improved: Cool Spot (Virgin) new icon
  • 23.02.05 new: Tiny Skweeks (Loriciel) done by Psygore
  • 21.02.05 new: Xenon 2 Demo (Bitmap Brothers) done by JOTD
  • 21.02.05 new: Magic Pockets Demo (Bitmap Brothers) done by JOTD
  • 21.02.05 improved: Lost Dutchman Mine (Magnetic Scrolls) new install script, protection and savegames fixed
  • 21.02.05 new: Chaos Engine Demo (Bitmap Brothers) done by JOTD
  • 18.02.05 new: The Ball Game (Electronic Zoo) done by CFOU!
  • 18.02.05 new: Dungeons of Avalon 2 (Zeret) done by CFOU!
  • 18.02.05 new: Dungeons of Avalon (Zeret) done by CFOU!
  • 18.02.05 new: Astaroth (Hewson) done by CFOU!
  • 18.02.05 new: Zombie Apocalypse 2 (Vision Software) done by Psygore
  • 18.02.05 new: Zombie Apocalypse (Vision Software) done by Psygore
  • 18.02.05 improved: Thexder (Sierra) trainer and extra options added
  • 18.02.05 new: Safari Guns/On Safari (New Deal Productions) done by CFOU!
  • 18.02.05 new: Rise Of The Dragon (Dynamix) done by JOTD
  • 18.02.05 new: Gods Demo (Bitmap Brothers) done by JOTD
  • 15.02.05 new: Slip Stream (MicroDeal) done by CFOU!
  • 15.02.05 new: Iron Trackers (Microïds/Prism Leisure) done by CFOU!
  • 14.02.05 new: Ring Side Boxing (Microdeal) done by CFOU!
  • 14.02.05 fixed: Leonardo (Starbyte/The Golden Gate Crew) imager improved
  • 14.02.05 updated: Extase (Cryo/Virgin Losirs) Slave optimized, new icons
  • 14.02.05 new: Alien Fish Finger (Skull Army/Davis J. Cruickshank) done by CFOU!
  • 09.02.05 new: Thexder (Sierra) done by JOTD
  • 09.02.05 new: Skyfox II - The Cygnus Conflict (Dynamix/Electronic Arts) done by JOTD
  • 09.02.05 new: Predator (Activision) done by John Girvin
  • 09.02.05 new: Flight Of The Amazon Queen (Renegade) done by JOTD
  • 07.02.05 updated: Z-Out (Advantec/Rainbow Arts) minor changes
  • 07.02.05 improved: Winter Olympiad/Winter Challenge (Tynesoft/Thunder Mountain) supports another version
  • 07.02.05 new: Legends Of Valour (U.S.Gold) done by CFOU!
  • 07.02.05 new: Hacker (Activision) done by Codetapper & JOTD
  • 07.02.05 new: Goldrunner 2 (Microdeal) done by CFOU!
  • 07.02.05 new: Deluxe Pacman (Edgar M.Vigdal) done by CFOU!
  • 07.02.05 improved: Deluxe Galaga (Edgar M. Vigdal) icons added
  • 07.02.05 new: Bug Bomber (Kingsoft) done by Psygore
  • 07.02.05 updated: Beneath A Steel Sky (Virtual Theatre/Virgin) completely reworked, supports CD³² version, various improvements
  • 07.02.05 new: Alpha-1 (ECP) done by Psygore
(nba)

[Meldung: 27. Feb. 2005, 02:23] [Kommentare: 2 - 27. Feb. 2005, 20:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2005
Uwe Ryssel (ANF)


ScummVM 0.7.0 für 68k und WarpOS veröffentlicht
Uwe Ryssel hat die aktuelle Version 0.7.0 von ScummVM für 68k und WarpOS kompiliert und stellt diese auf seiner Homepage unter dem Titellink zum kostenlosen Download bereit.

Mit ScummVM lassen sich Adventure-Klassiker von LucasArts wie z. B. Monkey Island 1-3, Day Of The Tentacle, Sam & Max, The Dig oder Vollgas auf modernen Amiga-Systemen spielen.

Neuheiten sind die CDDA-Unterstützung und die Gamma-Korrektur bei der Darstellung. Auch sollte der Vollbildmodus unter Picasso96 jetzt richtig funktionieren. (nba)

[Meldung: 27. Feb. 2005, 02:18] [Kommentare: 2 - 06. Mär. 2005, 18:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2005
Mike Preuß (ANF)


Jahrhundert des Computers - Computer verstehen auf der CeBIT 2005
Die Wanderausstellung, die von der Computerschausammlung der Fachhochschule Kiel und Eurosience zusammen konzipiert wurde, steht auch dieses Jahr wieder auf der CeBIT, der größten IT-Messe weltweit.

Es ist dabei eine erstaunliche Sammlung von Geräten entstanden. Angefangen bei Rechnern aus der Fabrik von Konrad Zuse (Z 25) bis zum gläsernen PC sind viele Schmuckstücke in der Sammlung enthalten. Dazu gehören auch die Heimcomputer der 80er Jahre wie der ZX 81 oder der Amiga 1000.

Die CeBIT findet dieses Jahr vom 10. bis 16. März 2005 in Hannover statt. Der Stand mit den alten Kostbarkeiten ist in Halle 11, Stand A44 zu finden. Die Veranstalter freuen sich über einen Besuch. (nba)

[Meldung: 27. Feb. 2005, 02:15] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
27.Feb.2005
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood für AmigaOS 4 in Entwicklung
Airsoft Softwair freut sich ankündigen zu können, dass native Versionen von Hollywood, Hollywood Designer und Malibu für AmigaOS 4 momentan in Arbeit sind. Diese PPC-nativen Versionen bringen nicht nur dramatische Geschwindigkeitsverbesserungen im Gegensatz zu den emulierten 68k-Versionen, sondern ermöglichen es auch allen Benutzern von Hollywood, ihre Präsentationen, Spiele und Anwendungen für OS4 abzuspeichern.

Es ist also möglich, dass OS3.x- oder MorphOS-Benutzer ihre Werke auch als AmigaOS-4-Programm abspeichern. Andersherum können natürlich auch AmigaOS-4-Benutzer ihre Arbeit als 68k- oder MorphOS-Programm abspeichern.

Die Veröffentlichung der AmigaOS-4-Versionen von Hollywood, Hollywood Designer und Malibu ist für Mitte bis Ende März 2005 geplant. Wenn Sie die Programme jetzt bestellen, erhalten Sie die OS4-Version nach Erscheinen kostenlos nachgeliefert.

Für mehr Informationen besuchen Sie die Airsoft Softwair Homepage unter dem Titellink. (nba)

[Meldung: 27. Feb. 2005, 02:12] [Kommentare: 7 - 27. Feb. 2005, 16:32]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Feb.2005



Aminet: Uploads bis 26.02.2005
Hier die seit unserer letzten Meldung neu hinzugekommenen Aminet-Uploads:

lohnsteuer.lha              biz/misc    155K  2005-02-22  Calculate the taxes and social insurance - (readme)
AmiDiction.lha              comm/tcp    38K   2005-02-20  Online Dictionary - (readme)
facts.lha                   comm/tcp    199K  2005-02-20  NTP clock time synchroniser AutoDST/GUI - (readme)
NetTools.lha                comm/tcp    23K   2005-02-19  Networking TraceRoute/Ping/Resolve tools - (readme)
WeatherCheck.lha            comm/tcp    36K   2005-02-20  Gets Australian weather forecast informat - (readme)
aweb_os4.lha                comm/www    2.6M  2005-02-22  AWEB APL PPC Beta - (readme)
nuqneh.lha                  dev/c       131K  2005-02-21  Commandline parser generator. - (readme)
ecx.lha                     dev/e       537K  2005-02-20  E Compiler ECX 1.4 demo - (readme)
FlexCat-MorphOS.lha         dev/misc    126K  2005-02-21  2.6 - Flexible catalogs (C, Asm, Oberon, - (readme)
FlexCat_Src-MorphOS.lha     dev/misc    32K   2005-02-22  2.6 - portable FlexCat source files, Morp - (readme)
HW-Access.lha               dev/src     6K    2005-02-19  Parallel And Games Port Access Using ARex - (readme)
diskdatabaseppc.lha         disk/cdrom  101K  2005-02-24  A GUI for entering compact disc informati - (readme)
MOS_CDPlayer.lha            disk/cdrom  109K  2005-02-19  CD Player for MorphOS - (readme)
HexagonsPatch.lha           game/patch  1K    2005-02-21  Fix a serious bug in Hexagons - (readme)
AntiISDA_Warrior2.lha       game/shoot  23K   2005-02-20  Protect your submarine from the ships. - (readme)
BoxWorld.lha                game/think  280K  2005-02-20  Sokoban clone with many stages. (Gold Ver - (readme)
BoxWorld2.lha               game/think  211K  2005-02-20  Sokoban clone. Sequel of BoxWorld. - (readme)
Reko2As.lha                 gfx/ifx     3K    2005-02-19  Convert Reko cardsets to AS-..... - (readme)
pac2v0.93.lha               gfx/misc    497K  2005-02-21  Photoalbum Creator II v0.93 - (readme)
lwtoyos4.lha                gfx/show    355K  2005-02-24  OS4 native version of this LightWave Obje - (readme)
PreludeAHI.lha              hard/drivr  14K   2005-02-21  AHI driver for Prelude series v5.34 - (readme)
Atari800_MOS.lha            misc/emu    1.4M  2005-02-19  Atari 800/800XL/130XE/5200 emulator with - (readme)
freedb_copytracks.lha       mus/misc    9K    2005-02-21  ARexx script for FreeDB to create MP3 tra - (readme)
playOGG.lha                 mus/play    455K  2005-02-20  Sound player for OGG, MP3, modules and ma - (readme)
abandonmi.lha               pix/gicon   390K  2005-02-19  Abandon Icon Set for AmigaOS4 - (readme)
OneLine141_MUI.lha          text/misc   201K  2005-02-23  Fixes Text Faults CR-LF-TAB GhostScript 8 - (readme)
OneLine14_MUI.lha           text/misc   191K  2005-02-19  MUI-Fix Text Faults CR-LF-TAB+GhostScript - (readme)
CDIDtools.lha               util/cli    50K   2005-02-20  3 CDID tools - AudioCD ID - (readme)
wave_dt.lha                 util/dtype  23K   2005-02-22  An OS4 native RIFF-WAVE datatype, with so - (readme)
Snoopium.lha                util/moni   84K   2005-02-19  System monitoring tool for MorphOS (MUI) - (readme)
xPackBest.lha               util/pack   20K   2005-02-23  Pack using XPK, adaptive, recursive - (readme)
strbackdrop.lha             util/wb     88K   2005-02-24  Random Workbench Backdrop Changer - (readme)
(cg)

[Meldung: 26. Feb. 2005, 22:14] [Kommentare: 10 - 28. Feb. 2005, 10:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Feb.2005
Martin Wolf (E-Mail)


Tales of Tamar: Neue Homepage/Ankündigung des "Great War of Anarrow" (Update)
Die Homepage des Massiv-Multiplayer-PBEM-Spiels Tales of Tamar präsentiert sich unter dem Titellink in neuem Gewand. In diesem Rollenspiel übernimmt jeder Spieler die Aufgaben eines Herrschers, um sein Land von einem kleinen Dorf zu einem mächtigen Reich auszubauen. Bei Tales of Tamar können derzeit bis zu 12.000 Spieler teilnehmen. Pro Tag wird jeweils eine Runde gespielt. Zudem kündigt sich, sofern genügend Mitspieler gefunden werden, ein besonderer Krieg an:

The Great War of Anarrow!

Quest für alle Amiga-Anhänger der blauen oder roten Seite!

In einem großen Steinturm auf Elerion, fern von der uns bekannten Welt, spielte sich unlängst ein Ereignis ab, von dem wir Euch berichten möchten. Agannazar, hochherrschaftlicher Magier der Ersten, strich mit der Hand über die Kristallkugel und die verwirrenden Schleier der Unkenntnis verzogen sich auf unbekannte Weise. Im Kerzenschein erkannte Agannazar plötzlich Dinge, die ihm zuvor ein Rätsel waren. Neben ihm stand Landon, ein alter Herrscher von Exevor, der nördlichsten Insel der alten Reiche, und schaute fragend in Agannazars Gesicht.

'Nun sag schon! Was siehst Du in der Kristallkugel, Agannazar?'

Agannazar war vertieft und langsam begann er zu murmeln: 'Es wird wieder einen großen Krieg geben. Größer als er allen Lords und Ladies von Tamar bisher bekannt gewesen ist. Und er wird heftiger geführt werden als jemals zuvor. Auf der einen Seite stehen die blauen Mosianer, auf der anderen die roten Hombres. Der Krieg wird sich auf Annarrow abspielen, einem gesonderten Teil von Elerion, und er wird endgültig darüber entscheiden, welche der beiden Rassen intelligenter, schlauer und mutiger ist. Nur eine der beiden Rassen wird überleben und fortan auf Tamar ihr Dasein fristen.'

Landon war erschreckt, als er die Worte Agannazars vernahm. Gerade erst hatte Tamar seinen ersten Weltkrieg erlebt und eigentlich war jeder der Lords in guter Hoffnung, dass mit Kaiserin Rajana nun eine Zeit des Friedens aufkommen würde.

'Bist du sicher, dass es diesen Krieg geben wird? Wer sind denn diese Mosianer und Hombres? Ich habe noch nie von ihnen gehört.'

Agannazar wandte sich von der Kristallkugel ab und griff nach seiner langen Eichenpfeife, um genüsslich ein, zwei Züge zu machen und anschließend in aller Ruhe zu antworten:

'Nun, wie du sicher weißt, ist nicht alles Wahrheit, was ich in dem Kristall sehe. Aber die beiden Völker sind mir ein Begriff. Sie leben im Süden von Elerion und haben schon seit Generationen nichts anderes zu tun, als sich mit Kleinigkeiten zu beleidigen und sich das Leben schwer zu machen. Wenn du mich fragst, war es nur eine Frage der Zeit, wann es zu einem Duell kommen würde. Wenn es also in naher Zukunft dazu kommen sollte, dass viele der Lords ein Reich gründen, dann wird dies mit Sicherheit zu einem Krieg führen.'

'Dann wollen einmal hoffen, dass dieser Krieg endgültig alle Zwistigkeiten beseitigt und ihnen zeigt, dass sie eigentlich in einem Boot sitzen.'

Agannazar nickte: 'Bleibt nur die Frage, welches von beiden Völkern diese Schlacht gewinnt...'

Tales of Tamar, das rundenbasierte Strategie- und Rollenspiel, lädt alle Besitzer eines AmigaOne oder eines Pegasos-Rechners mit MorphOS dazu ein, vier Monate kostenlos Tales of Tamar zu spielen und am 'Great War of Annarrow' teilzunehmen.

Hierzu werden wir, wenn sich mindestens 100 Spieler auf jeder Seite finden, ab dem 2. April 2005 ein neues Gebiet von Elerion eröffnen, und dann auf die eine Seite des Gebietes die Hombres setzen und auf die andere die Mosianer. Ganz offiziell eingeladen werden auch beide Entwicklerteams, sowohl Hyperion als auch das MorphOS-Entwicklerteam. Sie stellen die Overlords der jeweiligen Partei dar und gelten somit als besondere Beute oder besonders schützenswert für die jeweilige Rasse.

Diejenige der beiden Parteien, die nach vier Monaten mehr Land erobert hat, gewinnt den Krieg. Beurteilt wird das Ganze von der Spielleitung.

Hier einige weitere Regeln:
  • Jeder Spieler muss sich vorab mit einer E-Mail registrieren unter Wolfen@tamar.net und bekanntgeben, für welche Seite er kämpfen will. Dazu schreibt er in den Betreff einfach die Keywords 'blaue Mosianer' oder 'rote Hombres'
  • Der Krieg findet nur statt, wenn auf jeder Seite mindestens 100 Spieler teilnehmen wollen
  • Je mehr Spieler teilnehmen, umso besser für die jeweilige Seite
  • Das Spiel ist für vier Monate kostenlos. Danach werden alle Spieler auf Shareware gesetzt, wobei sie je nach Stand des Reiches zahlen müssen oder weiterhin kostenlos spielen dürfen
  • In 'The Great War of Annarrow' hat keiner das Anrecht auf den ToT-Prize, denn alle spielen kostenlos
  • Es gelten außerdem alle Umgangsregeln der Tamar-Welt. Beleidigungen und Geringschätzungen sind IT erlaubt, solange sie mittelalterlich klingen.
  • Wer Fragen zu 'The Great War of Annarrow' hat, kann sich jederzeit mit einem mittelalterlich klingenden Nick auf irc.euirc.net im Kanal #Tales, Port 6667 in unserer Taverne einfinden und die OPs befragen
  • Jeder Spieler darf nur ein Reich besitzen
  • Trolle sind besonders willkommen :-)
  • Das Spiel beginnt am 2. April 2005 und endet am 2. August 2005 mit der Urteilsverkündung
Viel Spaß :-)
Euer ToT-Team (snx)

[Meldung: 26. Feb. 2005, 18:32] [Kommentare: 53 - 02. Mär. 2005, 14:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Feb.2005
MorphOS-News.de (Webseite)


Benchmark-Quellcode für Grafikkarten-Speicherdurchsatz (AGP/PCI) veröffentlicht
Harry 'Piru' Sintonen hat den Quelltext eines kleinen Benchmarkprogramms für die AGP/PCI-Bandbreite veröffentlicht.

Bitte beachten Sie die Kompilierungs- und Anwendungshinweise im Header. Die Adresse Ihrer Grafikkarte können Sie mit dem Programm getgfxmembase ermitteln.

Download:
simplewritespeed.c (Quellcode, 2 KB)
getgfxmembase.exe (AmigaOS m68k, 2 KB)
getgfxmembase.c (Quellcode, 2 KB) (snx)

[Meldung: 26. Feb. 2005, 13:47] [Kommentare: 32 - 03. Mär. 2005, 18:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Feb.2005
Amigaworld.net (Webseite)


Expat: Offizielle Unterstützung der AmigaOS4-Version des XML-Parsers
Die Maintainer des XML-Parsers Expat haben Steven Solies Anpassungen angenommen, so daß die in Kürze bevorstehende nächste Release-Version von Expat offizielle OS4-Unterstützung beinhalten wird.

Sie finden die AmigaOS4-Version im OS4Depot oder direkt im CVS. Das Programm ist recht einfach gehalten, dafür aber sehr schnell und schlank. Bei Problemen mit der OS4-Version von Expat wenden Sie sich bitte direkt an den Autor. (snx)

[Meldung: 26. Feb. 2005, 08:14] [Kommentare: 18 - 26. Feb. 2005, 18:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.