amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 01/2009


25.Jan.2009



Entwicklung: Splint 3.1.2
Splint überprüft C-Programme auf Fehler und sicherheitsbedingte Anfälligkeit. Nachdem die Vorgängerversion bereits für MorphOS vorlag, steht die Version 3.1.2 nun zusätzlich auch für AmigaOS 4 zur Verfügung.

Download:
splint_3.1.2_mos.lha (1,4 MB)
splint_3.1.2_os4.lha (1,8 MB) (snx)

[Meldung: 25. Jan. 2009, 08:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Jan.2009
Amiga Future (Webseite)


AmiBlitz³: Includes 3.2
Bereits seit Mitte des Monats liegen für die Basic-Entwicklungsumgebung AmiBlitz³ aktualisierte Includes vor. Hierbei handelt es sich um in AmiBlitz verfasste Erweiterungen der Funktionsbibliotheken.

Changes:
  • Added initial alpha version of NTUI
  • Added image_Filter to the image_ext.include
  • Renamed image_GetTransparancy to image_GetOpacity
  • Bugfixes here and there
  • Converted arexx.inlcude to use AmigaOS commands only, API has changed a little
  • For compatibility, there is still an arexx_blitz.include, that is the old arexx.include
  • Added alpha verison of midimod.include
  • Improved and bugfixed strptr.include
  • Added useful.include (contains useful macros, like !_NULL)
  • Added v43+.definitions.bb2 (contains OS3.5+ stuff)
(snx)

[Meldung: 25. Jan. 2009, 08:34] [Kommentare: 1 - 26. Jan. 2009, 14:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jan.2009



Umfrage: Wieviel 68k-Kompatibilität erwarten Sie von einem x86-AmigaOS?
Für Amiga-Anwender jenseits der "klassischen" Systeme - seien es nun die Commodore-Rechner, Neuimplementationen wie der Minimig oder vollständige Software-Lösungen wie der Emulator UAE - fällt die Hardware-Auswahl auch im Jahr 2009 gering aus:

Während AmigaOS-4-Anwendern nach einer Durststrecke seit Oktober mit dem Sam440ep wieder zumindest überhaupt ein Mainboard zur Verfügung steht und mit der Flex-Version noch eine leicht veränderte Variante angekündigt ist, steht MorphOS-Nutzern nach der vor Jahren eingestellten Pegasos-Fertigung einzig das gleichfalls im Low-End-Bereich angesiedelte Efika-Board als Neuware zur Verfügung, bei dessen Nachfolger Genesi nun allerdings vom PowerPC zur ARM-Prozessorarchitektur wechseln will.

Und auch wenn die MorphOS-Anwender mit künftigen PowerPC-Mac-Versionen auf leistungsfähigere Hardware denn je hoffen dürfen, bedeutet dies jedoch zugleich, sich damit auf gebrauchte Computer beschränken zu müssen. Demgegenüber werden die Sam440ep-Boards für AmigaOS 4 zwar neu produziert, umständehalber jedoch nur in vergleichsweise geringen Chargen und damit verbundenen Wartezeiten.

Mehr Auswahl besteht somit nur für das dritte Nachfolge-System von AmigaOS 3.x, AROS, welches dafür jedoch in der Alltagsverwendbarkeit mit den beiden anderen Betriebssystemen gegenwärtig nicht mithalten kann und zudem keine integrierte 68k-Emulation aufweist, weshalb der große Pool an diesbezüglicher Amiga-Software nicht zur Verfügung steht.

Wie entscheidend aber ist für Sie im Jahre 15 nach Commodore die Kompatibilität zu diesen Anwendungen und Spielen noch? Stellt eine (von den fehlenden Custom-Chips abgesehen) nahtlose Integration wie bei AmigaOS 4 oder MorphOS die absolute Mindestanforderung für Sie dar, reicht eventuell auch ein für den Anwender unsichtbarer Aufruf von UAE oder könnten Sie bei dafür weniger eingeschränkter Hardware-Auswahl notfalls sogar ganz darauf verzichten?

Eine, natürlich nicht repräsentative, Antwort hierauf soll unsere aktuelle Leserumfrage unter dem Titellink geben. Denn auch wenn anhand verschiedener Entwickler-Aussagen in diversen Foren für keines der beiden PowerPC-Betriebssysteme mit einer x86-Version zu rechnen ist, mag das Umfrageergebnis doch als aktuelles Stimmungsbild von Interesse sein und nebenbei z.B. einen Anhaltspunkt dafür bieten, welche Bedeutung die bisher fehlende, aber kürzlich in Angriff genommene UAE-Integration für die Akzeptanz des quelloffenen AmigaOS-Klons AROS besitzt. (snx)

[Meldung: 24. Jan. 2009, 15:24] [Kommentare: 98 - 06. Feb. 2009, 04:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jan.2009
amiga.org (Webseite)


AROS: Instant Messenger SabreMSN 0.41
James "jahc" Carroll hat seinen MSN-Clienten SabreMSN auf AROS portiert. UTF8-Unterstützung ist unter AROS noch nicht implementiert, wird aber im nächsten Update folgen. Die weiteren Einschränkungen teilt die AROS-Umsetzung mit der ursprünglichen AmigaOS-Version:
  • Sometimes the SSL stuff fails when trying to connect, so the only thing you can do is keep clicking connect after it fails each time
  • The list of Online contacts isnt always sent in full when I first connect. I havent found an answer to that problem yet. So it appears like everyones offline, or most of your online contacts are offline. Reconnecting to the server once or twice in a row seems to restore the list properly sometimes.
  • Sometimes Sabre reapers. I've only had this happen twice in the last few weeks though. It seems to be dying on the MUI input loop, but maybe I've done something illegal before that call..
  • Newly added contacts arent added to the list, you need to reconnect to see them
  • Sometimes outgoing file transfers report during mid-transfer: "The file transfer was unsuccessful because your computer is out of disk space. Try deleting some files, and then ask the sender to try the transfer again."
  • Sabre uses the older MSN file transfer protocol, so many recent MSN clients fail when trying to send a file to Sabre.
(cg)

[Meldung: 24. Jan. 2009, 01:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Jan.2009
Amiga Future (Webseite)


Amiga-Remix-Alben: Instant Remedy / Immortal 4
Zwei Remix-CDs mit Amiga-Soundtracks werden für dieses Jahr in Aussicht gestellt: ein zweites Album von Instant Remedy sowie der vierte (und voraussichtlich letzte) Teil der Immortal-Reihe. Auf deutsch können Sie die Ankündigung auf der Webseite der Amiga Future lesen. (snx)

[Meldung: 23. Jan. 2009, 12:52] [Kommentare: 1 - 23. Jan. 2009, 16:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Jan.2009
Amigaworld.net (Webseite)


Amitopia TV: Ausgabe 2/09 online
Amitopia TV ist ein englischsprachiges Video-Magazin rund um den Amiga. Die Themen der aktuellen Ausgabe finden Sie unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 23. Jan. 2009, 12:20] [Kommentare: 5 - 24. Jan. 2009, 14:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Statistiken | Kontakt
Copyright © 1997-2014 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.