amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 05/2010


30.Mai 2010
Amiga.org (Forum)


Turbokarten für das GBA1000-Mainboard (Update)
Wie berichtet hat Georg 'gb97816' Braun ein eigenes, verbessertes Austausch-Mainboard für den Amiga 1000 entwickelt.

Mittlerweile wurde dieses, wie unter dem Titellink dokumentiert, um 68040- bzw. 68060-Turbokarten mit 64 - 128 MB SDRAM ergänzt. Die Unterlagen für den Nachbau wurden bislang jedoch noch nicht veröffentlicht.

Update: (17:00, 30.05.10, snx)
Jürgen 'Evillord68' Weiß hat zu der Turbokarte einen Testbericht veröffentlicht. (snx)

[Meldung: 30. Mai 2010, 12:32] [Kommentare: 15 - 01. Jun 2010, 20:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2010
AROS-Exec (Forum)


AROS: YouTube-Downloader ytdl 0.01
Bei ytdl handelt es sich um ein kleines AROS-Programm, das mittels wget YouTube-Videos herunterlädt und sie anschließend vom MPlayer abspielen lässt.

Download: ytdl-v001.lha (6 KB) (snx)

[Meldung: 30. Mai 2010, 09:55] [Kommentare: 2 - 31. Mai 2010, 09:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mai 2010
MorphZone (Forum)


MorphOS: Reggae-Klasse jpeg.decoder 51.6
Michal 'rzookol' Zukowski hat seinen JPEG-Decoder für die Multimedia-Bibliothek Reggae überarbeitet. Neben Fehlerbereinigungen werden nun auch DPI-Metadaten verwertet. Letzteres ist nützlich für SCANdal, setzt allerdings MorphOS 2.5 voraus. Sollten Sie auf JPEG-Dateien stoßen, mit denen diese Reggae-Klasse Probleme hat, so senden Sie diese bitte zwecks Fehlerbehebung an den Autor.

Download: jpeg.decoder-51.6.lha (11 KB) (snx)

[Meldung: 30. Mai 2010, 09:47] [Kommentare: 7 - 31. Mai 2010, 22:36]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2010



AmigaOne X1000: Weitere Angaben zum Betatest
Unter dem Titellink fasst Ben Hermans die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Betatest-Programm zusammen. Um den AmigaOne X1000 testen zu können, müsse man neben der Zusammenstellung des Systems (die Tester erhalten bloß das Mainboard und den Arbeitsspeicher) sowie Selbstverständlichkeiten (Zeit und Einsatz für das Testen, detaillierte und akkurate Fehlerberichte, Vertrautheit mit dem AmigaOS) die Einhaltung des Verschwiegenheitsabkommens gewährleisten und eine Anzahlung von 750 Euro hinterlegen.

Näheres zur genauen Bedeutung seiner Aussage, die Betatester würden nicht als Endkunden angesehen, d.h. ob dies bspw. auf Gewährleistungsansprüche abzielt, ist gegenwärtig noch nicht bekannt. Welcher Prozessor für den AmigaOne X1000 verwendet wird, erfahren die Tester möglicherweise erst kurz vor der Auslieferung, jedoch können sie zu diesem Zeitpunkt noch vom Programm zurücktreten und erhalten ihr Geld erstattet. Gegenwärtige AmigaOS-4-Betatester sowie Entwickler werden bevorzugt, ansonsten verfahre man mit der Programmaufnahme nach der Reihenfolge der Bewerbungen. (snx)

[Meldung: 29. Mai 2010, 19:41] [Kommentare: 134 - 07. Jun 2010, 21:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mai 2010
MorphZone (Forum)


MorphOS: Phatch 0.27 (Foto-Sammelbearbeitung; Update)
Guillaume 'Yomgui' Roguez hat Phatch für MorphOS angepasst und mit einer eigenen Benutzeroberfläche ausgestattet. Benötigt werden u.a. Python und PyMUI. Das Programm ermöglicht die gesammelte Ausführung einer Reihe von Bearbeitungsschritten für ein oder mehrere Fotos.

Update: (09:34, 30.05.10, snx)
Mittlerweile steht mit Release 28 eine fehlerbereinigte Fassung von Phatch 0.2.7 zur Verfügung, in welcher der Pfad zum Verzeichnis "bin" im Startup-Skript korrekt angegeben ist und eine Fehlermeldung für den Fall ergänzt wurde, dass keine Maßnahme zum Speichern angegeben wurde. (snx)

[Meldung: 29. Mai 2010, 06:56] [Kommentare: 1 - 30. Mai 2010, 09:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2010
vmwaros.org (ANF)


AROS-Distribution: Icaros Desktop 1.2.2
Paolo Besser stellt ein Update für seine AROS-Distribution Icaros Desktop zur Verfügung. Das Update enthält wieder aktuellere Versionen diverser Systemdateien und führt einige neue Eigenschaften ein - wie die Installation von AROS auf USB-Sticks, die Unterstützung des Catweasel MKIV-PCI-Controlers zur Nutzung von original 880k-Amigadisketten und eine Vorabversion der "Nouveau" 2D-Treiber für GeForce-Grafikkarten zum Testen.

Außerdem werden die installierten Anwendungen auf den neuesten Stand gebracht sowie kleinere Fehler beseitigt. Die Änderungen im Detail:
  • added work in progress Nuveau 2D driver for GeForce video cards.
  • faster and more reliable fat.handler (it now recognize and handle many more USB pendrives!)
  • system files updated to may 21st, 2010
  • new IControl preference panel
  • better Janus-UAE integration for people not using AmiBridge
  • better ADF support for people using AmiBridge (sound and joypads now supported)
  • Catweasel MKIV PCI controller support
  • added support for installation to USB pendrives
  • added detail list view to Wanderer
  • added icon leave-out option to Wanderer
  • improved OHCI USB controllers support
  • improved hardware compatibility - Icaros now boots on many more configurations
  • updated ArosPDF to the latest release
  • updated MPlayer to the latest release
  • updated DirectoryOpus to may 21st nightly build
  • added some games like OpenTyrian and Super Methane Bros
  • added Jabberwocky chat client
  • added Remote Desktop client (control your Windows PC from Icaros!)
  • added vnc client (control almost any OS-powered computer from Icaros!)
  • updated development files
  • updated Scout (program to handle tasks, processes and so on)
  • ...and many more!
(cg)

[Meldung: 28. Mai 2010, 16:17] [Kommentare: 5 - 30. Mai 2010, 13:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
28.Mai 2010
Andreas G. Szabo (ANF)


AmigaOne X1000: Betatester-Programm
Pressemitteilung: Wie Sie vielleicht in verschiedenen Interviews gelesen haben, bootet AmigaOS 4.1 bereits seit einiger Zeit auf der AmigaOne X1000-Hardware. Wir können außerdem bestätigen, dass mehrere OS4-Entwickler mit weiteren Prototypen des Nemo-Motherboards versorgt wurden, um ihnen die Fertigstellung der Treiber für Onboard-Hardware (SATA, Ethernet und HD-Sound - USB funktioniert bereits größtenteils) zu ermöglichen.

In der Zwischenzeit nähert sich Revision 2 des Nemo-Motherboards der Fertigstellung und um möglichst umfangreiche Tests zu garantieren werden wir 100 Revision 2-Motherboards zu ermäßigten Preisen an Betatester abgeben. Wir haben viele Anfragen von Amiga-Anwendern erhalten, die dem Betatester-Team angehören wollen. Diese Anfragen werden von Hyperion-Entertainment bearbeitet, die das Betatester-Programm in Zusammenarbeit mit A-EON Technology kooerdinieren werden.

Trevor Dickinson,
A-EON Technology CVBA (cg)

[Meldung: 28. Mai 2010, 16:14] [Kommentare: 96 - 04. Jun 2010, 19:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2014 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.