amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  Je Seite
Nur Titel anzeigen
.


Archiv 'Verschiedenes'


25.Mai.2006
ANN (Webseite)


AROS: Status-Update Mai 2006
Paolo Besser fasst unter dem Titellink erneut die jüngsten Entwicklungen rund um die freie AmigaOS-Reimplementierung AROS zusammen.

So präsentiert sich beispielsweise die Webseite des Projekts, AROS.org, dank Neil Cafferkey, Adam Chodorowsky, Daniel Holmen und Paolo Besser nun auch auf Finnisch und Italienisch. Auf Deutsch liegen hingegen bisher erst wenige Seiten vor, weshalb Interessenten an einer Übersetzung herzlich willkommen sind.

Eine gleich komplette (und noch andauernde) Erneuerung hat die Webseite des Team AROS von Randy Vice, welches die Weiterentwicklung des Betriebssystems mittels eines Bounty-Programms unterstützt, durch Oliver Adams erfahren. Seit einiger Zeit kann man zudem auch monatlich wiederkehrende Spenden in Höhe von fünf oder zehn US-Dollar vornehmen. Letzteres ist verbunden mit einer gesonderten Mailingliste, auf welcher die Spender über die jeweiligen Verwendungszwecke der angesammelten Beträge abstimmen können.

Als Neuerungen der letzten Wochen in puncto Software werden zudem die Veröffentlichung des Malprogramms Lunapaint 0.2 durch Hogne 'M0ns00n' Titlestad (Screenshots, Interview) und die Portierung des Commodore-8 Bit-Emulators VICE durch Mathias Roslund genannt sowie jene des CD/DVD-Brennprogramms FryingPan samt Zusatz-Software CoFFE durch Tomasz Wiszkowski.

Abschließend Erwähnung finden auch das neue Bounty-Projekt #38 zur Implementation fehlender ATAPI- und SCSI-Befehle sowie die Ausmerzung von Fehlern und Implementation neuer Funktionen in Zune, dem MUI-Klon von AROS, durch Bernd Roesch und Georg Steger. (snx)

[Meldung: 25. Mai. 2006, 17:55] [Kommentare: 5 - 26. Mai. 2006, 10:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Mai.2006
Mirko Engelhardt (ANF)


Amigaland.de: Neustart mit überarbeiteter Gestaltung
Mit seinem Projekt Amigaland.de hat Mirko Engelhardt im Laufe der Jahre nach und nach die Genehmigung der jeweiligen Hersteller eingeholt, diverse Amiga-Spiele kostenlos zum Herunterladen bereitzustellen. Abgerundet wird die Webseite durch geschichtliche Informationen rund um den Amiga.

Nach zweijähriger Pause präsentiert sich Amigaland.de nun mit einer überarbeiteten Gestaltung. Wieder verfügbar sind somit 140 Amiga-Spiele, zwei Programme und verschiedene Emulatoren mit den dazugehörigen Emu-Tools. (snx)

[Meldung: 25. Mai. 2006, 15:29] [Kommentare: 8 - 28. Mai. 2006, 01:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mai.2006
MorphZone (Forum)


MorphOS: FAQ zur KHTML.library aktualisiert
Marcin 'Marcik' Kwiatkowski hat die Fragen und Antworten rund um seine Arbeit an der MorphOS-Portierung der KHTML-Engine aktualisiert.

So wurde wie angekündigt der zugrundeliegende Quellkode nun auf Nokias S60-Webbrowser-Projekt umgestellt (amiga-news.de berichtete) - welcher Neustart das Projekt zwar zunächst zurückgeworfen hat, die KHTML.library dafür aber zukunftssicherer, pflegeleichter, stabiler und schneller macht.

Aktuell lässt sich der Quellkode immerhin bereits kompilieren, die Engine wird initialisiert und ist funktionsfähig. Sofern keine unvorhergesehenen Ereignisse eintreten, rechnet der Autor mit einer ersten öffentlichen Version gegen Ende des Sommers. Für den ersten auf dieser Bibliothek aufsetzenden Browser wurde zwischenzeitlich der Name "Sputnik" gewählt.

Bei der KHTML-Portierung handelt es sich um ein Bounty-Projekt, der gegenwärtige Spendenstand summiert sich auf über 2000 US-Dollar. (snx)

[Meldung: 24. Mai. 2006, 16:57] [Kommentare: 13 - 26. Mai. 2006, 00:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Mai.2006
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future: Neue Vollversionen online
Pressemitteilung Im Download-Bereich der Amiga Future-Homepage sind rund 15 neue Vollversionen online gestellt worden. Wir wünschen euch viel Spaß damit.

Falls jemand Rechteinhaber von kommerziellen Spielen und Anwendungen kennen sollte oder gar jemand davon mitliest, wäre es nett wenn er sich bei uns per eMail melden würde. Wir wollen natürlich auf Dauer noch wesentlich mehr Vollversionen auf der Amiga Future Homepage zur Verfügung stellen.

Sollte jemand Lust haben und für die ganzen Downloads Beschreibungen (auf englisch und deutsch) zu schreiben, soll er sich bitte ebenfalls bei uns melden. Wir selbst kommen momentan leider nicht dazu.

An dieser Stelle wollen wir auch noch einmal daran erinnern das viele ältere Ausgaben der Amiga Future in unserem Onlineshop bereits ab 1 Euro erhältlich sind und das die Ausgabe 59 fast ausverkauft ist. (cg)

[Meldung: 24. Mai. 2006, 15:31] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
23.Mai.2006
amigafuture.de (Webseite)


Spiegel Online: Massenrazzia bei P2P-Nutzern
Laut Spiegel Online wurden in den letzten Tagen etwa 130 Hausdurchsuchungen bei Filesharing-Anwendern durchgeführt. Vorausgegangen war eine Ermittlungsaktion bei der 3500 Nutzer der P2P-Software eDonkey identifiziert werden konnten. (cg)

[Meldung: 23. Mai. 2006, 16:36] [Kommentare: 53 - 26. Mai. 2006, 23:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 195 385 ... <- 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 -> ... 405 610 821

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2024 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.