amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

20.05.17 • Interface XIV • Schwentinental
08.07.17 • Sommerfest des ACH • Hamburg
19.-22.10.17 • AmiWest • Sacramento (USA)
28.10.17 • Amiga 32 • Neuss
10-12.11.17 • 18. Amiga-Meeting Nord • Neumünster

08.Mai 2017
Amigaworld.net (Forum)


Interview mit Timothy de Groote (Hyperion Entertainment, englisch)
Unter dem Titellink hat Generation Amiga ein englisches Interview mit Timothy de Groote von Hyperion Entertainment veröffentlicht. Hierin äußert er sich zum baldigen Auslaufen der Marke "Amiga" in Europa sowie zum Zusammenklauben des Commodore-Erbes durch Cloanto (amiga-news.de berichtete). Das werde Hyperion nicht beunruhigen, da man erwarte, dass Amiga Inc. die Rechte an der Marke "Amiga" verlängere, und hinsichtlich Cloantos deren Marke "Workbench" zu keiner rechtlichen Einschränkung führen könne, da sie einen von Anbeginn an enthaltenen Bestandteil des AmigaOS beschreibe. (snx)

[Meldung: 08. Mai 2017, 18:59] [Kommentare: 9 - 10. Mai 2017, 19:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mai 2017
Amiga.org (Webseite)


Podcast: AmiCast 23 - Interview mit Jarlath Reidy (englisch)
In der dreiundzwanzigsten Ausgabe seines Podcasts spricht Krzysztof Radzikowski mit Jarlath Reidy, einem der Organisatoren des Amiga Ireland Meetup. Weitere Themen des Gesprächs mit ihm sind die Amiga-Geschichte, NG-Rechner, Odyssey und Vampire-exklusive Software sowie der Amiga Ireland Podcast. (snx)

[Meldung: 08. Mai 2017, 18:41] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mai 2017
AROS-Exec (Forum)


AROS: Wöchentliche Fortschritte (ab 02.05.2017)
Wöchentlich listet Oliver 'o1i' Brunner die Fortschritte bei der Arbeit am quelloffenen AmigaOS-Klon AROS auf. In der letzten Woche wurde u.a. die Arbeit am nativen GIT-Port fortgesetzt:
  • Autodocs- und Webseiten-Updates (mazze)
  • Posixc.library-Verbesserung (Kalamatee)
  • Arbeit am nativen GIT-Client fortgesetzt (Kalamatee)
  • Netzwerktreiber-Anpassung an die Änderungen der utility.library (neil)
(snx)

[Meldung: 08. Mai 2017, 18:34] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Mai 2017
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood: MUI Royale 1.5
Pressemitteilung: Airsoft Softwair freut sich, die sofortige Verfügbarkeit von MUI Royale 1.5 bekanntgeben zu können. Mit diesem Update unterstützt MUI Royale nun erstmals vollständig Unicode, vorausgesetzt es ist Hollywood 7 installiert. Darüber hinaus hat sich die Programmgröße durch Optimierungen um etwa 80 Kilobyte verkleinert. Außerdem enthält MUI Royale 1.5 einige Fehlerbereinigungen und bietet Unterstützung für weitere MUI-Features.

MUI Royale benötigt mindestens Hollywood 5.2 und wird für alle Besitzer von Hollywood kostenlos zur Verfügung gestellt. Es stehen Binaries für AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, MorphOS und AROS/i386 bereit.

Im Paket befinden sich zudem über 20 Beispiele, die die Benutzung demonstrieren. Größtenteils handelt es sich hier um Portierungen von Beispielen aus dem MUI-3.8-SDK, aber es gibt auch Neuentwicklungen, die die Interaktion mit Hollywood zeigen, z.B. einen MUI-Videoplayer.

Abgerundet wird das Paket durch eine über 300-seitige PDF-Dokumentation, die dank des Hollywood-Dokumentationssystems selbstverständlich auch im AmigaGuide-, CHM- und HTML-Format vorliegt. All das macht MUI Royale zum wahrhaft königlichen MUI-Erlebnis!

Screenshots:
(snx)

[Meldung: 08. Mai 2017, 18:27] [Kommentare: 1 - 08. Mai 2017, 20:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mai 2017



Aminet-Uploads bis 06.05.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 06.05.2017 dem Aminet hinzugefügt:
CCNCatabasisSrc.lha      demo/aga   666K  68k Sources for the cocoon demo C...
Cocoon_Catabasis.lha     demo/aga   305K  68k Cocoon AGA Demo Catabasis (HD)
CocoonCatabasisD.adf     demo/aga   880K  68k Cocoon Demo Catabasis Adf ver...
COP.lha                  dev/debug  163K  68k Low Level Debugger
ZeldaROTH.lha            game/role  32M   68k Zelda ROTH Enhanced Vampire E...
Gloom_src.lha            game/shoot 6.8M      The first-person shooter sour...
68020iob.lha             pix/3dobj  1.7M      Imagine: Motorola 68020 objec...
LoadModule.lha           util/boot  19K   68k Install Libs/Devs reset-proof
MuProtectModules.lha     util/boot  134K  68k MuLib ROM Modules Write Prote...
icoutils.i386-aros.lha   util/conv  1.1M  x86 Extract resources from Window...
WorkbenchExplorer.lha    util/dir   1.5M  OS4 Modern file browser loaded wi...
MMULib.lha               util/libs  716K  68k Library to ctrl the MC68K MMUs
ReggaeList.lha           util/rexx  18K       AmigaGuide of your multimedia...
Mu680x0Libs.lha          util/sys   370K  68k MuLib aware 680x0 libraries
(snx)

[Meldung: 07. Mai 2017, 06:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mai 2017



OS4Depot-Uploads bis 06.05.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 06.05.2017 dem OS4Depot hinzugefügt:
arabic_console_device... dri/inp 4Mb   4.1 An arabic console device
nostromo.lha             gam/act 8Mb   4.1 9 games in 1
starsmap.lha             gam/mis 6Mb   4.1 Wordguess: Hungarian and Latin n...
workbenchexplorer.lha    uti/fil 1Mb   4.1 Modern file browser loaded with ...
simonsays.lha            uti/mis 476kb 4.1 Utility for HTML, Info, HAM, MOD
yt.lha                   vid/mis 2Mb   4.0 YouTube URL Extractor script
(snx)

[Meldung: 07. Mai 2017, 06:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mai 2017



AROS-Archives-Uploads bis 06.05.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 06.05.2017 den AROS-Archiven hinzugefügt:
icoutils.i386-aros.lha       uti/mis 1Mb   Extract resources from Microsoft...
umc.i386-aros.lha            vid/mis 48kb  Calculates Picasso96 screen modes
(snx)

[Meldung: 07. Mai 2017, 06:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Mai 2017
Andreas Magerl (ANF)


APC&TCP: 25-jähriges Jubiläum / Verlosung eines AF-Jahresabonnements
Pressemitteilung: Der APC&TCP-Vertrieb wird im Mai 25 Jahre alt. Ursprünglich wurde der APC&TCP-Vertrieb gegründet, um die Software der Computerclub-Mitglieder zu fairen Konditionen zu veröffentlichen. Sehr schnell wurde das Angebot jedoch erweitert und auch Nicht-Mitgleider können ihre Software über APC&TCP vertreiben lassen.

Den Computerclub gibt es schon lange nicht mehr, aber APC&TCP ist immer noch aktiv. Es werden immer noch neue Software-Titel wie Roadshow, CygnusEd oder DigiBooster veröffentlicht und auch an neuen Updates wird gearbeitet.

Aber auch in den Merchandising-Markt hat APC&TCP reingeschnuppert und veröffentklicht seit Jahren Aufkleber, Mauspads, Poster und vieles mehr. Und natürlich gibt es auch noch das Print-Magazin Amiga Future, das auch schon fast 20 Jahre auf dem Buckel hat.

Inzwischen hat APC&TCP über 200 Produkte für den Amiga veröffentlicht und es werden die nächsten Jahrte hoffentlich noch viel mehr werden. Wirklich groß feiern können wir nicht. Uns fehlt dazu leider einfach die Zeit. Trotzdem führen wir eine kleine Verlosung durch. Zu gewinnen gibt es ein Jahresabonnement der Amiga Future:

Was war das erste kommerzielle Produkt von APC&TCP das vor fast 25 Jahren veröffentlicht wurde?
  • a) CygnusEd
  • b) Databench
  • c) Crossfire II
Die richtige Antwort einfach per E-Mail an Andreas@apc-tcp.de mit dem Betreff: "Verlosung" bis spätestens 30. Mai 2017 einsenden. Unter allen korrekten Einsendungen wird der Gewinner verlost. Der Rechtsweg ist natürlich wie immer ausgeschlossen.

Mehr über die Geschichte von APC&TCP und die veröffentlichten Produkte findet ihr unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 07. Mai 2017, 06:35] [Kommentare: 3 - 09. Mai 2017, 18:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mai 2017
Amigaworld.net (Forum)


AROS: Wöchentliche Fortschritte (ab 18.04.2017)
In der Nachfolge Krzysztof 'deadwood' Śmiechowicz' (amiga-news.de berichtete) listet Oliver 'o1i' Brunner allwöchentlich die Fortschritte bei der Arbeit am quelloffenen AmigaOS-Klon AROS auf. In den letzten beiden Wochen wurden u.a. Fehler behoben und die Autodocs aktualisiert.

Week of April 18th to April 24th:
  • Build fixes (Kalamatee)
  • Vpdf compiler warnings fixed (wawa)
  • Vpdf German catalog added (pollux)
  • MuiMine fixed for SMP builds (Kalamatee)
  • Amosaic/TinyIrc build fixes (wawa)
Week of April 25th to May 1st:
  • Build fixes / improvements (Kalamatee)
  • 68k semaphore fix (Kalamatee)
  • FFmpeg fixes (Kalamtee)
  • Posix enhancements (Kalamatee)
  • Work on native GIT continues (Kalamatee)
  • Pthreads/bsdsocket conflict solved (Kalamatee)
  • Autodocs updated (mazze)
(snx)

[Meldung: 04. Mai 2017, 20:00] [Kommentare: 2 - 06. Mai 2017, 00:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mai 2017
Andreas Magerl (ANF)


Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 126
Die deutsche und englische Ausgabe 126 (Mai/Juni 2017) des Printmagazins Amiga Future ist heute erschienen und kann direkt bei der Redaktion und im Amiga Fachhandel bestellt werden. Zu den Themen des Hefts gehören ein Preview von "Reshoot R" sowie Reviews der Vampire 600 V2 und der Viper 530/E-Matrix 530. (cg)

[Meldung: 04. Mai 2017, 15:14] [Kommentare: 4 - 06. Mai 2017, 15:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Mai 2017



OpenStreetMap-Anzeiger: MUIMapparium 0.2 (Alpha)
Marcus 'ALB42' Sackrow passt seinen OpenStreetMap-Anzeiger Mapparium derzeit an MUI an. Version 0.2 beherrscht jetzt Wege und Wegpunkte und kann diese auch laden und speichern. MUIMapparium steht für alle Amiga-Systeme zur Verfügung, die OS4-Portierung ist allerdings ungetestet. (cg)

[Meldung: 04. Mai 2017, 00:08] [Kommentare: 13 - 15. Mai 2017, 11:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mai 2017



Gloom-Sourcecodes bei Github veröffentlicht
Die Quellcodes des 3D-Shooters Gloom wurden jetzt bei Github veröffentlicht. Gloom wurde offenbar in Assembler und BlitzBasic 2 programmiert. (cg)

[Meldung: 03. Mai 2017, 23:57] [Kommentare: 5 - 04. Mai 2017, 15:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
03.Mai 2017
Amiga Future (Webseite)


AmigaOS 4: Workbench Explorer 1.1
Mark Ritters Workbench Explorer (WEx) ist ein Datei-Browser für AmigaOS 4, dessen Vorschaufunktion nicht nur Bilder, GIF-Animationen und Texte darstellt, sondern ebenso Musikdateien im seit letztem Monat auch in den USA praktisch patentfreien mp3-Format wiedergibt (Screenshot).

WEx ist in verschiedenen Stilen anpassbar, weist Tabs und Kontextmenüs auf und ermöglicht das Herunterladen von Dateien per FTP. Zudem können Erweiterungen installiert werden - das PicFlow.gadget etwa fügt der Bildvorschau Filmstreifen hinzu.

Im Commodity-Modus kann WEx automatisch beim Hochfahren gestartet werden (WBStartup) und läuft dann im Hintergrund. Per Hotkey (standardmäßig LAmiga + E) öffnet sich dann der Datei-Browser, während das Schließen des Fensters lediglich die Benutzeroberfläche verbirgt.

Download: WorkbenchExplorer.lha (1 MB) (snx)

[Meldung: 03. Mai 2017, 20:05] [Kommentare: 2 - 04. Mai 2017, 22:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Mai 2017
Andreas Magerl (ANF)


TCP-Stack: kostenloses Update auf Roadshow 1.13
Pressemitteilung: Version 1.13 des Roadshow TCP/IP Stacks für den Amiga ist ab sofort erhältlich. Die aktualisierte Demonstrationsversion und das dazugehörende Software-Entwicklungspaket stehen kostenlos zur Verfügung.

Das kostenlose Aktualisierungspaket für Kunden, die Roadshow Version 1.12 verwenden, ist ebenfalls verfügbar. Hinweis: wer noch Roadshow Version 1.8 oder 1.11 verwendet, muss vor der Aktualisierung auf Version 1.13 erst die Roadshow-Installation auf Version 1.12 aktualisieren.

Folgende Änderungen wurden in Roadshow 1.13 vorgenommen:
  • Tomasz Potrykus hat polnische Übersetzungen aller von Roadshow benutzten Texte zur Verfügung gestellt, die bei der Aktualisierung eingespielt werden können.
  • Der "ping"-Befehl unterstützt neue Funktionen, mit denen die Zahl der zu verschickenden Pakete begrenzt werden kann. Das Verfahren zur Übertragungszeitmessung arbeitet jetzt sehr viel genauer als in allen Vorläuferversionen.
  • Der "traceroute"-Befehl verwendet das gleiche verbesserte Verfahren zur Übertragungszeitmessung wie der "ping"-Befehl.
  • Der "wget"-Befehl verhält sich stabiler, wenn nicht genug mit dem "Stack"-Befehl zugewiesener Speicher vorhanden ist. Die Berechnung des Datendurchsatzes ist repariert, was sich sowohl auf die Anzeige der verbleibenden Übertragungszeit auswirkt, als auch die Funktion zur Bandbreitenbeschränkung zum ersten Mal korrekt arbeiten lässt. Außerdem wurde die Verarbeitung der Kurzform der Befehlsparameter (z.B. "-q" für "--quiet") repariert.
  • In "bsdsocket.library" und den Befehlen "SampleNetSpeed" sowie "ppp_sample" fand sich der gleiche Fehler wieder, der zu Abstürzen und überschriebenem Speicher führen konnte. Dieses spezielle Problem ist jetzt beseitigt.
  • Der Befehl "ConfigureNetInterface" verarbeitete den Parameter DHCPUNICAST nicht richtig. Auch dieses Problem ist beseitigt.
  • Die besonders optimierten Versionen von "bsdsocket.library", "ppp-serial.device" und "ppp-ethernet.device" zur Nutzung mit Amigas, die andere Prozessoren als MC68000 oder MC68010 verwenden, können auf den Systemen nicht mehr zu Abstürzen führen, für die sie ungeeignet sind.
  • Die "TCP:"-Dateisystemschnittstelle hat bei jedem Aufruf Speicher angefordert, der niemals freigegeben wurde. Dieser Fehler ist behoben.
  • Wieviel Speicher "bsdsocket.library" für den Empfang von Daten aus dem Netzwerk zuweist und dauerhaft bindet, kann jetzt eingestellt werden. Dies ist nützlich für Anwendungen, die tage- oder wochenlang in Betrieb sind. Bislang konnte "bsdsocket.library" sehr viel mehr Speicher belegen als absolut notwendig ist, was auf lange Sicht den für andere Anwendungen freien Speicher aufzehren konnte. Den Schwerpunkt auf die besonders sparsame Speichernutzung zu verschieben, hat als Nebenwirkung eine leichte Verringerung des Datendurchsatzes, weshalb diese Funktion nicht standardmäßig aktiv ist.
  • Das Software-Entwicklungspaket wurde aktualisiert und korrigiert Fehler in den Beispielprogrammen und dem "wget"-Programm. Außerdem wurden die für GCC 68k bereitgestellten inline header files aktualisiert.
  • Die Referenzdokumentation wurde aktualisiert.
Die im Aktualisierungspaket enthaltene Datei "ReadMe" enthält weitere Informationen zu allen Personen, die zu dieser Version beigetragen haben, sowie ausführlichere Angaben zu den einzelnen Änderungen.

Das Aktualisierungspaket enthält weder die aktualisierte Dokumentation, noch den aktualisierten Quelltext. Diese Daten finden sich stattdessen in der Demonstrationsversion und dem Software-Entwicklungspaket. (cg)

[Meldung: 02. Mai 2017, 14:37] [Kommentare: 9 - 10. Mai 2017, 21:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mai 2017



AROS: ZunePaint 0.11
Yannick Erbs "ZunePaint" ist ein einfaches Bitmap-Grafikprogramm für AROS. Änderungen in Version 0.11:
  • added possibility to "stretch" clipboard and text objects
  • remove use of static variable in mcc_Pictdisp.c
  • added Eraser function
  • tolerance range extended to 0-255
(cg)

[Meldung: 01. Mai 2017, 23:55] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mai 2017



Game Construction Kit: RedPill 0.5.2 (Alpha)
RedPill ist ein in AmiBlitz2 geschriebenes Game Construction Kit, das die Entwicklung von Spielen aus diversen Genres ermöglichen soll - veröffentlichte Videos zeigen Umsetzungen von Pacman und Pang. RedPill ist kompatibel mit AGA und ECS, der "Player" zum Abspielen der fertigen Kreationen benötigt 1 MB Chip- sowie etwas Fast-RAM.

Als Web-Auftritt für das Programm fungiert bisher lediglich eine geschlossene Facebook-Gruppe, die Autoren sind jedoch auch per per E-Mail erreichbar. Die aktuelle Alpha-Version kann über Google Drive heruntergeladen werden.

Änderungen in Version 0.5.2:
  • In Animation Menu offset of each frame can now be changed by dragging the image with the mouse
  • In game setup you can select if you want enemies to collide against other enemies to avoid them using the same space
  • Edit Level has been renamed to edit map, map now only refers to the level tilemap
  • Background image in map edit screen can now be removed using the new Remove button
  • Load map and Save map features have been added
  • Added a condition trigger to check tiles with a comparison. Old one is keep for compatibility
  • Added condition trigger to check if tile is solid. Parameters are the offset in X or Y to check adjacent tiles
  • Added condition trigger to check if tile is not solid. Parameters are the offset in X or Y to check adjacent tiles
  • Added action trigger to go to the next level (this sounded epic)
  • Added action trigger to reload trigger. Right now it does the same as restart level, but in the future reload will reset the tile status of the map
  • Added action trigger to change Display Offset of the object
  • Added action trigger to change Size of the object collision box. Use it with caution
  • Animation player in animation screen now takes into consideration the target frame rate of the game
  • Tile border parameter for the tilesets is working again
  • Fix for the issue causing past keys to be written when clicking on an edit gadget
  • Fixed a graphic glitch when changing levels both in the editor and the player
  • Fixed an issue with condition parameters not being edited correctly
  • Fixed an issue causing a crash when using a background image for the level without tileset
  • Fixed a glitch when going from animation screen to the main screen
(cg)

[Meldung: 01. Mai 2017, 23:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mai 2017
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood: APK-Compiler 2.0 veröffentlicht

Pressemitteilung: Airsoft Softwair freut sich, die sofortige Verfügbarkeit der Version 2.0 des Hollywood-APK-Compilers bekanntgeben zu können. Wie der Name schon sagt, konvertiert dieses Programm Hollywood-Applets in eigenständige APK-Pakete, die dann z.B. im Google Play Store veröffentlicht werden oder anderweitig vertrieben werden können.

Sobald der Hollywood-APK-Compiler fertig eingerichtet wurde, dauert die Konvertierung eines Hollywood-Applets in eine APK-Datei lediglich ein paar Sekunden. Damit wird der Tag der Arbeit zum Tag der APKs! Die vom Hollywood-APK-Compiler erstellten APKs laufen auf allen ARM-basierten Android-Geräten mit Android 2.3.3 (Gingerbread) oder höher.

Die Version 2.0 ist ein größeres Update, in welchem ab sofort auch das Gradle-Buildsystem unterstützt wird, welches seit einigen Wochen vom Android-SDK statt Apache-Ant benutzt wird. Zudem benötigt der Hollywood-APK-Compiler nun auch nicht mehr die Cygwin-Umgebung und Apache-Ant, sondern nur noch das Java-Development-Kit, Android-SDK und -NDK sowie Gradle. Schließlich unterstützt die Version 2.0 auch verschiedene Android-Targetversionen. So kann man z.B. das "Für Mobiltelefone entwickelt"-Banner im Play-Store vermeiden, indem man die APKs einfach für Android 3.0 kompiliert.

Das Update auf Version 2.0 steht für alle Besitzer des Hollywood-APK-Compiler im geschützten Downloadbereich kostenlos zur Verfügung.

Da Java, das Android-SDK und -NDK sowie Gradle leider nicht für Amiga-kompatible Systeme erhältlich sind, gibt es den Hollywood-APK-Compiler momentan nur für Windows. Er wurde allerdings komplett mit Hollywood und dem RapaGUI-Plugin entwickelt.

Die Programmlizenz erlaubt auch die kommerzielle Nutzung der erstellten APKs, d.h. es ist gestattet, die vom Hollywood-APK-Compiler erstellten APKs z.B. über den Google-Play-Store zu verkaufen, ohne dass Abgaben fällig würden. Damit steht dem schnellen Appstore-Reichtum nichts mehr im Wege! Die Programmierung und Veröffentlichung von Android-Apps war noch nie so einfach wie mit Hollywood und dem Hollywood-APK-Compiler!

Legen Sie daher sofort los und bestellen Sie den Hollywood-APK-Compiler über das offizielle Hollywood-Portal unter dem Titellink!

Screenshots:
(snx)

[Meldung: 01. Mai 2017, 17:40] [Kommentare: 12 - 08. Mai 2017, 22:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Mai 2017
David Brunet (ANF)


Neue Artikel auf der Obligement-Webseite
In den letzten zwei Monaten wurde die Webseite des französischen AmigaOS- und MorphOS-Magazins Obligement um die untenstehenden Beiträge erweitert. Übersetzungen in andere Sprachen sind stets willkommen, Interessenten wenden sich bitte an David 'Daff' Brunet.
  • March/April 2017 news
  • Old articles from Tilt 92 to 94:
    • Interview with Phlippe Ulrich
    • Review of Magic Pockets
    • Review of Elf
    • File: Conception of a game scenario
    • Interview with Stewart Gliray
    • Review of Hunter
    • Review of Gauntlet 3
    • Comparison: Platforms/action games from 1990-1991
    • Report: Summer Consumer Electronics Show 1991
    • Hardware: 1000SU
    • Review of Hero Quest
  • Interview with Olivier Plaisier and Alan Kerjean
  • Interview with Erwan Jestin (Happiga developper)
  • Review of Emotion
  • Hardware: Amiga 3000T
  • DIY: Build your Amiga arcade joystick
  • File: History of the magazine Amiga Information Online
  • File: Biography of Muriel Tramis
  • File: Classic Reflections - What happen to ASDG?
  • File: Amiga history, year 2002 (update)
  • Tutorial: Recording an LP with Audio Evolution 4
  • Galleries: Mike Dafunk's gallery
  • Special quiz about the AmigaOne X5000
(snx)

[Meldung: 01. Mai 2017, 09:11] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017



Aminet-Uploads bis 29.04.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.04.2017 dem Aminet hinzugefügt:
ign-addon-ods.lha        biz/spread 1.8M  OS4 ignition addon for access ods...
HWP_RapaGUI.lha          dev/hwood  6.4M  MOS Cross-platform GUI toolkit fo...
WormWarsMOS.lha          game/actio 702K  MOS Advanced snake game
abacus_src.lha           game/board 108K      Abacus source code
GloomTrainer_src.lha     game/patch 12K       Gloom trainer source code
SeaShell_src.lha         gfx/3d     221K      SeaShell source code
plplot68k-5.0.1.lha      gfx/show   3.3M  68k PLPLOT Plotting Library
Handy095.lha             misc/emu   182K  68k Atari Lynx emulator
Handy095-OS4.lha         misc/emu   228K  OS4 Atari Lynx emulator
YAG_Genesis_src.lha      misc/emu   46K       YAG_Genesis source code
acalc_src.lha            misc/math  55K       ACalc source code
convcalc_src.lha         misc/math  34K       ConvCalc source code
MathPaint_src.lha        misc/math  39K       MathPaint source code
izmirmarsi_mod.lha       mods/pro   146K      izmir marsi by emarti
BootManager_src.lha      util/boot  26K       BootManager source code
FocusWindow_src.lha      util/cdity 13K       FocusWindow source code
StringInOut_src.lha      util/cdity 15K       StringInOut source code
PCalc_src.lha            util/cli   16K       PCalc source code
RndBG_src.lha            util/wb    17K       RndBG source code
(snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017



OS4Depot-Uploads bis 29.04.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.04.2017 dem OS4Depot hinzugefügt:
drawergad.lha            dev/lib 285kb 4.0 A gadget to display directories ...
handy-jacobs.lha         emu/gam 228kb 4.0 Atari Lynx emulator
reactive_lib.lha         lib/mis 64kb  4.1 A custom BOOPSI system
reactivetls.lha          net/mis 704kb 4.1 ReactiveTLS is a TLS lib for sec...
enewsreader.lha          net/new 2Mb   4.1 News reader for RSS, Atom, Twitt...
ign-addon-ods.lha        off/spr 2Mb   4.1 ignition addon for access ods-files
(snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017



AROS-Archives-Uploads bis 29.04.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 29.04.2017 den AROS-Archiven hinzugefügt:
jfif.i386-aros.lha           lib/mis 109kb jfif.library
(snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017
Amiga Future (Webseite)


AmigaRemix: Weitere Lieder hinzugefügt
AmigaRemix stellt neue Abmischungen bekannter Soundtracks von Amiga-Spielen als MP3-Dateien zum Herunterladen bereit. Seit unserer letzten Meldung kamen die folgenden Titel hinzu:
  • Atom Demo IV Soundtrack (Strange Days 2017 Refurbish)
  • Pinball Dreams (Beatbox Ingame Remix)
  • Enigma - A Final Hyperbase (Piepie Remix)
  • Return To Monkey Island Theme
  • Ecolove VS Ghost In The Shell voices
  • Hyperbased [Saturday Night Edit]
  • Apidya - Meadow's Edge (EXON 2017's REMIX)
  • SWIV (Decimation Remix)
  • Apidya - Meadow's Edge
  • Elf - Forest world [2017 Remix]
(snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017
Achim Pankalla (ANF)


AmigaOS 4: ignition-OpenDocument-Unterstützung erhält erstes Upgrade
Im Dezember veröffentlichte Achim Pankalla eine Erweiterung für die Tabellenkalkulation ignition, mit der auch das OpenDocument-Format verwendbar wurde (amiga-news.de berichtete). Mit der Version 0.20 liegt nun das erste Funktions-Upgrade vor.

Neu ist, dass jetzt die Zeichen- und Hintergrundfarben verwaltet werden können. Außerdem werden auch die Spaltenbreiten und Zeilenhöhen aus Dokumenten übernommen. Daneben wurden im Zuge dieser Erweiterungen die internen Strukturen optimiert, um zukünftige Erweiterungen zu vereinfachen, und Fehler korrigiert.

Durch die OpenDocument-Unterstützung kann ignition Dokumente im ODS-Format laden und speichern. Dieses Format wird von Libre- und OpenOffice-Calc verwendet, kann aber auch von anderen Tabellenkalkulationen ex- und importiert werden. Benötigt werden ignition 1.0 Beta4 und AmigaOS 4.1 FinalEdition.

Die Erweiterung ist noch immer eine Betaversion. Entsprechend bittet der Autor darum, Fehler und Wünsche für Funktionserweiterungen nicht für sich zu behalten, sondern ihn per E-Mail über das OS4Welt-Forum zu kontaktieren. (snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:49] [Kommentare: 2 - 01. Mai. 2017, 09:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017
Amiga.org (Webseite)


Veranstaltung: AmiWest 2017 am 19.-22. Oktober
Die AmiWest im kalifornischen Sacramento findet heuer vom 19. bis 22. Oktober wiederum im Hotel "Holiday Inn Express", 2224 Auburn Boulevard, statt.

Zeitplan:
  • AmigaOS DevCon starts on Thursday Oct 19, 2017 through Friday, October 20, 2017
  • Classic Clinic starts at 5 PM on Friday Oct 20, 2017
  • Show doors open at 10 AM on Saturday Oct 21, 2017
  • Banquet starts at 7 PM on Saturday Oct 21, 2017
  • Sunday starts at 10 AM on Sunday Oct 22, 2017
  • Doors close at 4 PM Sunday Oct 22, 2017
(snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017
VisioRetron (Forum)


Externer HDMI-Konverter D520 in Entwicklung
Thorsten Schubert arbeitet an einem Konverter, der das analoge Video-Signal des Amiga sowie den Ton in ein Digital-Signal umwandelt, um zeitgemäße Monitore über deren HDMI-Anschluss nutzen zu können. Hierbei handelt es sich um ein externes Modul, das einfach an Video-Ausgang des Rechners angeschlossen wird. Hierüber sind auch Updates der Konverter-Software vom Amiga aus möglich.

Einen Prototypen stellte er auf der Revision 2017 vor. Unter dem Titellink finden Sie das Video eines Interviews, das VisioRetron dort mit dem Entwickler geführt hat. (snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:18] [Kommentare: 3 - 01. Mai. 2017, 14:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Apr.2017
AMiGA4Ever (Kommentar)


Archive.org: Software Library Amiga wieder online
Im August hatte Jason Scott im Internet-Archiv Archive.org eine Amiga-Software-Bibliothek mit Emulatoreinbindung bereitgestellt, die jedoch nur wenige Tage währte. Inzwischen ist sie wieder verfügbar. (snx)

[Meldung: 30. Apr. 2017, 08:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 396 782 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
AmigaONE X5000 Komplettsystem
Amiga 2000 B Rev. 4.3 roter Bildschirm nachdem ei...
Programm zum sortieren von Verzeichnissen?
Welche Grafikkarte benutzt ihr mit AmigaOS 4.x?
Videos zu Amiga Case & Keycaps aufgetaucht.
.
 Letzte Top-News
.
Hyperion attackiert Cloantos Amiga-Warenzeichen auf breiter Front (Update 2) (19. Mai.)
Hyperion: Probleme bei der Registrierung neuer Markenzeichen (11. Mai.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 126 (04. Mai.)
Hollywood: Deutsche Übersetzung des Handbuchs (28. Apr.)
ZDF: "Die Amiga-Story" jetzt in der Mediathek (27. Apr.)
Hollywood: RapaGUI 1.1 (23. Apr.)
Markenverwertung: Eintragung einer neuen "Commodore"-Marke abgelehnt (19. Apr.)
Amiga Inc. verliert US-Warenzeichen, Registrierungen von Cloanto und Hyperion (17. Apr.)
Picasso96 an Individual Computers und Hyperion Entertainment verkauft (Update) (12. Apr.)
amiga.net.pl kündigt englisches Magazin "Amiga User" an (27. Mär.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.