amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

08.07.17 • Sommerfest des ACH • Hamburg
19.-22.10.17 • AmiWest • Sacramento (USA)
28.10.17 • Amiga 32 • Neuss
10-12.11.17 • 18. Amiga-Meeting Nord • Neumünster

09.Jun.2017
Generation Amiga (Webseite)


Arcade Racer: Amiga Redpill Racing
"Redpill Racing" ist ein Top-Down-View-Racer, der mit dem Game Construction Kit Redpill erstellt wurde. In der vorliegenden Version scheint die Auswahl des verwendeten Autos und des gewünschten Game-Modus noch nicht zu funktionieren.

Amiga Redpill Racing kann über mediafire.com heruntergeladen werden. (cg)

[Meldung: 09. Jun. 2017, 00:04] [Kommentare: 10 - 12. Jun. 2017, 22:01]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2017
Amiga Future (Webseite)


BoingsWorld Episode 86 erschienen
In der 86. Ausgabe des Podcasts "BoingsWorld" ist Bert Jahn per Telefon zugeschaltet, die beiden BoingsWorld-Herausgeber sprechen mit dem WHDLoad-Entwickler über seine inzwischen 20 Jahre alte und immer noch weiter entwickelte Lösung zur Nutzung alter Spiele und Demos auf aufgerüsteten Amiga-Rechnern. (cg)

[Meldung: 08. Jun. 2017, 23:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2017
Amiga Future (Webseite)


Amiga Future: Ausgabe 104 online lesbar
Nachdem Ausgabe 104 (September/Oktober 2013) des Printmagazins "Amiga Future" ausverkauft ist, können die deutsche und die englische Ausgabe seit heute auf der Webseite des Magazins als Bilddateien der Einzelseiten gelesen werden. Alternativ kann eine PDF-Version erworben werden. (cg)

[Meldung: 08. Jun. 2017, 23:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jun.2017
Amiga Future (Webseite)


Hollywood-Anwendung: "Hurra, ich wachse!" 2.2
Das Programm "Hurra, ich wachse!" von Ulrich Beckers wendet sich an Eltern, die das Wachstum ihrer Kinder dokumentieren und mit den deutschen Referenzwerten vergleichen möchten, die das Robert-Koch-Institut erhoben hat. Mit der Version 2.2 ist das Programm jetzt auch für AmigaOS 3 verfügbar, außerdem wurde ein Fehler beim Abspeichern beseitigt. (cg)

[Meldung: 08. Jun. 2017, 23:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
07.Jun.2017



AmigaOS 4: Kalenderprogramm AOrganiser erhält Sync-Funktion und wird kommerziell
Andy Broad hat nach eigenen Angaben über 300 Stunden in das neue Update seines Kalenderprogramms AOrganiser investiert. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen neben einer Überarbeitung der graphischen Benutzeroberfläche die Möglichkeit, Erinnerungen für jeden Termin zu konfigurieren, sowie die Option, die Termine per CalDAV mit einem Server zu synchronisieren.

Als CalDAV-Server wird derzeit nur Google unterstützt, zusätzliche Server sollen abhängig vom Nutzerfeedback und entsprechenden Anfragen hinzugefügt werden. AOrganiser ist ab sofort über A-EONs Amistore erhältlich und kostet 11 britische Pfund (rund 11,40 Euro).

Die wichtigsten Änderungen in AOrganiser 2.1:
  • The Event window features an extended range of options for entering information, the single line title and notes section have been expanded to:
    • Title
    • Multiline Notes
    • Organiser
    • Location
  • Alarms can now be set to trigger at arbitrary offsets from the start or end of the event, notifying via RingHIO, requester, sound or executing a command.
  • Custom gadget to display the events in the main diary window, with cutomisable colours and fonts.
  • Optimisations to the time entry gadget.
  • Extended features in the built in calendar gadget, with a new choose date requester utilising the same gadget as you see in the main window.
  • Fully customisable pen colours, allowing a diary look that suits your own preferences.
  • Keyboard navigation in the diary window using arrow keys.
  • The ability to select days or events and operate on them via arexx scripts.
  • Massively extended ARexx interface.
  • Extended but fully backwards compatible IFF diary file format.
  • Extensive time zone support for event that take place in different parts of the country (or world) to the diary's primary locale.
  • ICal and vCal import / export options.
  • The ability to sync with Google Calendar via the CalDAV API.
  • Advanced searching using AmigaDOS patterns.
(cg)

[Meldung: 07. Jun. 2017, 01:15] [Kommentare: 13 - 12. Jun. 2017, 13:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
05.Jun.2017
Amigaworld.net (Forum)


Spiele-Wettbewerb: Gewinner des AmiGameJam 2016 bekanntgegeben
Aus den sechs eingereichten Beiträgen des Spieleprogrammierwettbewerbs "AmiGameJam 2016" wurden anhand einer Online-Abstimmung die Gewinner ermittelt.

In der Kategorie "Next Generation" hat das Jump'n'Run-Spiel "Santa Run" für AmigaOS 4 gewonnen, in der "Classic"-Kategorie das Arcade-Spiel "Bridge Strike". In letzterer belegten zudem das Shoot-'em-up "The Last Starfighter" den zweiten und der Plattformer "Max Knight" den dritten Platz. (snx)

[Meldung: 05. Jun. 2017, 10:32] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jun.2017
Floppy (Kommentar)


AROS: Distribution Icaros Desktop 2.2
Das zu Weihnachten als Vorabversion veröffentlichte Icaros Desktop 2.2 ist nun offiziell erschienen. Zu den Neuerungen der letzten Monate zählen ein überarbeitetes Erscheinungsbild und die Möglichkeit, bei gehosteter Nutzung Windows- oder Linux-Anwendungen aus AROS heraus zu starten. (snx)

[Meldung: 04. Jun. 2017, 07:49] [Kommentare: 9 - 11. Jun. 2017, 06:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jun.2017
Amiga Future (Webseite)


Emulator: FS-UAE 2.9.6dev (Beta)
Aus dem "Dev"-Entwicklungszweig des Emulators FS-UAE wurde eine neue Beta-Version veröffentlicht, die folgende Änderungen enthält:

Changes in FS-UAE 2.9.6dev:
  • Changed default fade in/out duration, only fade in fullscreen
  • FS-UAE default is now to show a 692×540 image, not stretched to fill screen
  • Use scale = legacy to revert to old default behavior (can put in Host.fs-uae or use FS-UAE Launcher set set globally)
  • New option scale (choose between full, integer, legacy and no scaling)
  • New option stretch (replaces keep_aspect, though it still works)
  • F11 is now a dedicated toggle auto zoom function, Alt/Cmd+Z cycles through zoom modes as before
  • Render a frame around the view when not stretched (frame = 0 to disable)
  • Cartridge freeze shortcut is now Alt/Cmd+C
  • Alt/Cmd+A now toggles stretch mode (aspect correction)
  • Imported updated translations from crowdin.com
In short, the default scaling/cropping behaviour has changed (though you may not see the change if you have specified certain scaling options). Also, the FS-UAE menu itself is being changed so it will work better on non-16:9 displays (not complete yet).

Changes in FS-UAE Launcher 2.9.6dev:
  • Imported updated translations from crowdin.com
  • Moved additional game databases to a separate settings page
Changes in FS-UAE Arcade 2.9.6dev:
  • FS-UAE Arcade now defaults to fullscreen
  • Run FS-UAE with window_border = 0 to reduce flickering on launch
(snx)

[Meldung: 04. Jun. 2017, 07:40] [Kommentare: 2 - 12. Jun. 2017, 16:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jun.2017



Aminet-Uploads bis 03.06.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 03.06.2017 dem Aminet hinzugefügt:
AFile_src.lha            biz/misc   180K      AFile source code
AGraph_src.lha           biz/misc   70K       AGraph source code
LiquidMIG.lha            demo/intro 565K  68k LiquidMIG demo
ACCSources.lha           dev/asm    8.9M      68k tutorial source file coll...
ARes_src.lha             dev/lib    73K       ARes source code
AFont_src.lha            disk/bakup 82K       AFont source code
AZap_src.lha             disk/moni  105K      AZap source code
AD516-AHI_src.lha        driver/aud 39K       AD516-AHI source code
anaiis.lha               driver/oth 274K  68k ANAIIS USB Stack Release 1.12
anaiis_boot.lha          driver/oth 243K  68k ANAIIS USB Boot disk Release ...
MCE.lha                  game/edit  1.6M  68k Multi-game Character Editor
MCE-OS4.lha              game/edit  1.9M  OS4 Multi-game Character Editor
ZeldaROTH.lha            game/role  34M   68k Zelda ROTH Enhanced Vampire E...
FastECS_src.lha          misc/emu   26K       FastECS source code
ADoc_src.lha             text/hyper 486K      ADoc source code
ARoff_src.lha            text/print 48K       ARoff source code
ShellUpdate.lha          util/boot  131K  68k Update Os 3.9 BB2 Shell to 45...
ClipRdWr.lha             util/cli   8K    68k read+write text from/to any c...
ClipRdWr_src.lha         util/cli   17K       ClipRdWr source code
HideWBTitle.lha          util/cli   11K   68k toggle Workbench's titlebar o...
HideWBTitle_src.lha      util/cli   11K       HideWBTitle source code
UnixCmd_src.lha          util/cli   69K       UnixCmd source code
ATbl_src.lha             util/misc  53K       ATbl source code
CatScan.lha              util/misc  8K    68k CatScan - .ct creation utility
NoDelete_src.lha         util/misc  303K      NoDelete source code
ProtectGUI.lha           util/misc  24K   68k GUI for setting a file's prot...
ProtectGUI_src.lha       util/misc  47K       ProtectGUI source code
lzip.lha                 util/pack  224K  MOS Data (de)compressor like gzip...
AUSH_src.lha             util/shell 104K      AUSH source code
ohac.lha                 util/time  50K   68k OHAC - Oh Heck, Another Calen...
ohac_src.lha             util/time  54K       OHAC source code
RepetitaIuvant.lha       util/wb    1.6M  OS4 Cycles messages in a window p...
(snx)

[Meldung: 04. Jun. 2017, 07:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jun.2017



OS4Depot-Uploads bis 03.06.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 03.06.2017 dem OS4Depot hinzugefügt:
sdl2_sdk.lha             dev/lib 5Mb   4.1 Simple DirectMedia Layer 2 for d...
mce.lha                  gam/uti 2Mb   4.0 Multi-game Character Editor
sdl2_user.lha            lib/mis 2Mb   4.1 Simple DirectMedia Layer 2 for u...
repetitaiuvant.lha       uti/wor 2Mb   4.0 Cycles messages in a window peri...
(snx)

[Meldung: 04. Jun. 2017, 07:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jun.2017



AROS-Archives-Uploads bis 03.06.2017
Die folgenden Pakete wurden bis zum 03.06.2017 den AROS-Archiven hinzugefügt:
r2z.i386-aros.lha            gam/mis 1Mb   with online highscore
(snx)

[Meldung: 04. Jun. 2017, 07:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jun.2017



WHDLoad: Neue Pakete bis 03.06.2017
Mit WHDLoad können Spiele, Szene-Demos und Intros von Cracker-Gruppen, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, auf der Festplatte installiert werden. Die folgenden Installationspakete wurden bis zum 03.06.2017 hinzugefügt:
  • 2017-05-30 updated: Blood Money (Psygnosis) RawDIC imager, PAL/NTSC detection fixed (music should always play at correct speed now), 68000 quitkey support, high score load/save added, trainers added, intro can be skipped with CUSTOM1, blitter wait patches can be disabled with CUSTOM3, new install script, source code included (Info)
(snx)

[Meldung: 04. Jun. 2017, 07:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2017
Generation Amiga (Webseite)


Gotek/HxC: Adapter zum Betrieb von Floppy-Emulatoren als externes Laufwerk
Wer einen Floppy-Emulator wie Gotek oder HxC lieber als externes Laufwerk nutzen möchte - beispielsweise um am Amiga-Gehäuse keine Änderungen vornehmen zu müssen - benötigt einen entsprechenden Adapter. Unterlagen zum Bau eines solchen Adapters haben die polnischen Entwickler von Sakura IT bei Github zur Verfügung gestellt, der Adapter wird in den externen Diskettenlaufwerken des Anbieters verwendet.

Wie ein solcher Adapter - samt selbst "verbrochenem" 23-Pin-Sub-D-Stecker - aussehen kann, hat ein User in einem Youtube-Video dokumentiert. (cg)

[Meldung: 01. Jun. 2017, 23:43] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2017
Amiga Future (Webseite)


Audio-Player: AmigaAMP 3.22 (AmigaOS 3/4)
Die neueste Version von Thomas Wenzels Audio-Player AmigaAMP enthält diverse kleinere Verbesserungen:
  • Added URLIdentifier and Description to Application info
  • Show requester when ReAction classes can't be opened
  • Fixed broken plugin menu in ReAction mode after rescanning
  • Added support for multimedia keys
  • Updated spanish catalog
  • Adapted code for AmigaOS 4.1 FE SDK 53.30
  • Added full path to current file to streaminfo/trackinfo structure so that plugins can make use of it
  • Fixed greyed out menus for info and playlist
  • Fixed bug when loading skins with missing equalizer and playlist bitmaps
  • Replaced connection popup window with info in title bar (reaction) or info line (skin mode)
(cg)

[Meldung: 01. Jun. 2017, 23:31] [Kommentare: 9 - 05. Jun. 2017, 17:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jun.2017
Amiga Future (Webseite)


Emulator: Ausblick auf WinUAE 3.5.0
Wie üblich gibt Toni Wilen wieder einen kurzen Ausblick auf die für die nächste Version geplanten Änderungen an dem bekannten Amiga-Emulator WinUAE. Version 3.5.0 soll Mitte Juni erscheinen und die folgenden Verbesserungen aufweisen:

Neue Eigenschaften:
  • Softfloat FPU emulation mode. Bit perfect FPU emulation (except transcendental functions), including full arithmetic exception support. (Co-operation with Previous emulator author)
  • Lightpen emulation absolute coordinate HID (USB light guns) and touch screen device support.
  • American Laser Games second player and Actionware dual light gun adapter emulation.
  • Real harddrive mount lock option. Enables full exclusive access even if drive has Windows mounted FAT partition(s).
  • winlaunch.lib is now built-in feature and is also 64-bit compatible.
  • Show [Paused] in windowed mode title bar when in pause mode.
  • If statefile is loaded with one or more floppy images that can’t be opened: keep fake disk in drive (like previously) and ask for new disk path when missing disk is accessed for the first time.
Neu emulierte Eigenschaften des Chipsatzes:
  • AGA FMODE>0 unaligned bitplane and sprite pointer behavior is now accurate.
  • BPLCON4 XOR mask special case in HAM6/8 or EHB modes.
  • Loading blitter B-DAT manually when B-shift was nonzero.
  • Lightpen hardware is now cycle-exactly emulated.
  • Sprite special case when DMA mode sprite’s start X-coordinate is less than sprite’s DMA slot position.
  • Audio interrupts are delayed by 2 cycles.
Verbesserte, existierende Eigenschaften:
  • 68020+ T0 trace mode is now fully emulated.
  • 68020 cycle exact mode adjustments.
  • Memory cycle exact mode mode accuracy improved
  • Implemented previously unimplemented bsdsocket.library emulation sendmsg() and recvmsg().
  • Recursive mode ROM scanner now skips directories starting with dot.
  • MMU emulation can be now switched on/off on the fly.
  • Release all currently pressed keys when emulation pauses.
  • Added memory cycle-exact Quickstart step for A1200 and CD32 configurations. Less CPU heavy than full cycle-exact and usually not much more worse (or better). At least not until 68020 CE gets better.
Beseitigte Fehler:
  • FM801 16-bit audio corruption.
  • A2090 ST-506 emulation.
  • Possible crash when display was very wide with bitplane DMA overrun condition.
  • Fixed crash when sound card audio play started and channel mode was mono and “Include CD and FMV audio” was ticked.
  • Fixed crash when accessing accelerator board SCSI IO region without any added SCSI device(s).
  • Fixed crash if Blizzard accelerator on board memory size was set to zero.
  • JIT was not 512k or 1M Chip RAM compatible.
  • Manual RAM configuration GUI didn’t accept smaller end address than current board size.
  • Manually configured but disabled (size zero) Z2/Z3 banks were added to system.
  • Apollo 1240/1260 memory address space fixed
  • PC bridgeboard NE2000 boot crash fix.
  • Windowed mode mouse does not anymore hit hidden barriers if window is partially outside of desktop or uncaptured if window is on top of task bar.
  • If Custom autoconfig board order was enabled, expansion devices custom config setting(s) was not saved correctly.
  • 68000 address error stacked PC was not correct in some read-modify-write instructions
  • Untrap middle mouse button option was stuck.
  • GUI listview column width calculation used default font size, not selected font.
  • 68030 CE/prefetch mode cache access bug fixed.
  • G-REX and Cirrus Logic graphics board state was reset if RAM or HW Info GUI panels were opened after emulation was started.
(cg)

[Meldung: 01. Jun. 2017, 23:29] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2017
Amiga Future (Webseite)


Video-Interview mit Trevor Dickinson (A-EON) (Update)
Der Youtube-Kanal "TheGuruMeditation" hat anlässlich des Vintage Computer Festival Southeast 2017 ein längeres Gespräch mit Trevor Dickinson von A-EON aufgezeichnet. In dem gut 23 Minuten langen Video spricht Dickinson über die AmigaOne-Rechner und den A.L.I.C.E.-Laptop, die er auf dem Festival präsentiert, seine Ziele mit A-EON und seine Begeisterung für den Amiga.

Update: (1.6.2017, 23:00, cg)

Auf Wunsch eines Leser hat unser Redakteur Daniel Reimann die Stellen zum Laptop-Projekt A.L.I.C.E. kurz zusammengefasst:

A.L.I.C.E steht für "a laptop incorporating classic experience", also ein Laptop, der das klassische (Amiga) Erlebnis einbezieht. Er bootet direkt in die AmigaOS 3-Distribution AmiKIT, ein emuliertes AmigaOS 4 Classic oder nach Windows, wo man OS4 Classic ebenfalls mit Hilfe von WinUAE starten kann - was ein paar Vorteile und zusätzlichen Nutzen bietet.

Unter AmiKIT kann man das Rabbit Hole (Kaninchenbau-) Feature nutzen, was bedeutet, dass man Zugriff auf das darunter arbeitende Linux hat und somit Programme wie Firefox, Thunderbird, VLC und LibreOffice nutzen kann. Diese Programme laufen dann innerhalb der AmiKIT-OS3-Umgebung. Auch Skype ist möglich.

OS4 läuft ziemlich gut unter der Emulation, also unter WinUAE. Dickinson hat ebenso das Enhancer-Paket installiert, was ebenfalls ziemlich gut läuft. Somit ist A.L.I.C.E. der Laptop seiner Wahl. Es ist natürlich alles emuliert, sein eigentlicher Wunsch wäre ein PowerPC-Laptop gewesen. (cg)

[Meldung: 31. Mai 2017, 22:08] [Kommentare: 9 - 03. Jun 2017, 15:57]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mai 2017



US-Händler stellt Zusammenarbeit mit A-EON/Amigakit ein
Mit einer Mitteilung auf der Startseite seines Webshops gibt der erst im September gestartete US-amerikanische Händler "Amiga On The Lake" (AOTL) bekannt, dass man mit sofortiger Wirkung jegliche Zusammenarbeit mit A-EON bzw. Amigakit beendet. Der Geschäftsbetrieb werde nicht eingestellt - es wird sogar eine Ausweitung des Amiga-Angebots in Aussicht gestellt - aber man werde "keinerlei Produkte" von A-EON oder Amigakit mehr anbieten.

Begründet wird diese Maßnahme nicht, der Anbieter - der letztes Jahr mit großem Enthusiasmus sein Engagement im Amiga-Markt angegangen war - verweist lediglich auf "die Erfahrungen der letzten Acht Monate in der Zusammenarbeit mit A-EON und Amigakit". In vielen Foren wird spekuliert, dass der Ausstieg mit der Preisgestaltung bei Amigakit in Zusammenhang stehe: tatsächlich hatte Amigakit drei Tage vor AOTLs Mitteilung erstmals selbst X5000-Komplettsysteme angeboten - dieser Umstand war jedoch nicht durch Amigakit selbst bekanntgegeben sondern von Endanwendern entdeckt worden.

Während Amigakit in einem Beitrag auf amiga.org erklärt, dass man Diskussionen mit seinen Partnern nicht öffentlich kommentiere, zitiert man bei Amitopia aus einem Statement das Trevor Dicksinson gegenüber der Seite abgegeben haben soll: Danach würden alle Händler - einschließlich Amigakit - von A-EON nach absolut identischen Konditionen bedient. Amigakit biete die Systeme schlicht zu dem von A-EON bereits seit letztem Oktober in Werbeanzeigen empfohlenen Verkaufspreis für ein Basissystem an. Es stehe jedem Händler frei, besser ausgestatte Komplettsysteme zu höheren Preisen anzubieten, was einige Händler dann auch getan hätten. (cg)

[Meldung: 31. Mai 2017, 21:01] [Kommentare: 26 - 06. Jun 2017, 22:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 397 785 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
vampire 500 V2+ Pre-Orders ! Amedia Computer
Amiga 500 wieder gefunden
AmigaONE X5000 Komplettsystem
Elsat Promodule CF Card Installation
DVD mit Whdload Games am Amiga 4000 lesen ??
.
 Letzte Top-News
.
Cloanto: Amiga Forever 7 und C64 Forever 7 (24. Jun.)
Free Pascal: Online-Compiler (18. Jun.)
AROS: Distribution Icaros Desktop 2.2 (04. Jun.)
US-Händler stellt Zusammenarbeit mit A-EON/Amigakit ein (31. Mai.)
FPGA-Turbokarte: Vampire jetzt auch über Händler zu beziehen (30. Mai.)
Compiler: vbcc 0.9f, Sponsoring durch Individual Computers (24. Mai.)
Printmagazin: aMiGa=PoWeR 58 (französisch) (24. Mai.)
Hyperion attackiert Cloantos Amiga-Warenzeichen auf breiter Front (Update 2) (19. Mai.)
Hyperion: Probleme bei der Registrierung neuer Markenzeichen (11. Mai.)
Printmagazin: Amiga Future, Ausgabe 126 (04. Mai.)
.
 amiga-news.de
.
Hauptseite konfigurieren

 
 
.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.