amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.

  
AmigaOS MorphOS/AROS Weitere Systeme Cookies benutzen  

10.-12.04.15 • Alternatives Computer-Meeting • Wolfsburg
18.-19.04.15 • RETROpulsiv 5.0 • Augsburg
16.-17.05.15 • 5. Amiga-Treffen Ost • Halle (Saale)
27.06.15 • Amiga: 30 Years • Amsterdam (Niederlande)
25.-26.07.15 • 30th Anniversary Event • Mountain View (USA)
25.07.15 • Hardwaretreffen des Amiga-Club Hamburg • Hamburg

21.Mär.2015
amigaworld.net (Webseite)


Printmagazin: Retro Planet, Ausgabe 7 (griechisch)
Das griechische Printmagazin "Retro Planet" umfasst 52 Farbseiten und erscheint alle drei Monate. Zu den Themen der siebten Ausgabe gehören ein Testbericht von AmigaOS 4.1 FE, eine Marktübersicht zu Amiga-Turbokarten und ein Interview mit Laurent Zorawski vom französischen Amiga-Händler Amedia Computer. (cg)

[Meldung: 21. Mär. 2015, 22:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
21.Mär.2015
amigaforum.de (Webseite)


Spiele-Engine Antiryad Gx 3.4.04 (AmigaOS3, AROS, MorphOS)
Antiryad Gx ist eine Engine für 2D-/3D-Spiele samt integriertem Editor, die für zahlreiche Plattformen zur Verfügung steht Die kostenlose Version erlaubt nach einer Registrierung zudem die Entwicklung kommerzieller Titel. Änderungen in Version 3.4:
  • Enhanced video codec and tools, added new compressions
  • Added support of smjpeg video codec
  • Added support of Theora video codec
  • Added support of Ogg sound codec
  • Enhanced fastcol3d
  • Optimized and enhanced dsp object
  • Enhanced math object
  • Enhanced megalib system
  • Enhanced geom object
  • Optimized OpenGL rendering
  • Enhanced obj3d
  • Optimized collisions
  • Enhanced skin object
  • Optimized and enhanced font object
  • Added support of ETC1 with alpha channel support in OpenGLES2 driver
  • Enhanced executablecompiler
  • Added faster software rendering
(cg)

[Meldung: 21. Mär. 2015, 22:26] [Kommentare: 2 - 23. Mär. 2015, 11:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mär.2015
Pascal Papara (ANF)


App Store: Update des indieGO!-Client für alle Systeme
Der Hollywood-basierte Client für Pascal Paparas App Store "indieGO!" wurde aktualisiert (Screenshot). Er besteht zwei Teilen: Dem App Store-Browser und dem Download-Manager. Letzterer ermöglicht es, Downloads zu pausieren und auch nach mehreren Tagen wieder fortzusetzen.

Der Client läuft nun auch auf Auflösungen mit weniger als 800x600 Bildpunkten (z.B. EEEPC701) und ist insgesamt wesentlich schneller. Da im Moment aber noch umfangreiche Debug-Ausgaben getätigt werden, sei laut Papara noch "Luft nach oben". Die Download-Geschwindigkeit des Download-Managers wurde verdoppelt.

Die Änderungen im Detail:
  • Refactoring and optimization of the libServer module
  • Submit Bug Report : now reports if there was error submitting the reports
  • Change Mail Address : FIXED a bug that was not accepting the user's input
  • Many optimization a faster response in many time-critical sections This option can be disabled with the preference -> speedboost = 0
  • Added preference switch
  • Added pointer behaviours (busy mouse pointer for long operations)
  • Added the possibility to close the category requester with the ESC key
  • Font size reduced automatically in app name and app description if needed to let it fit in its available space. (magorium)
  • Now categories and items difference is more evident thanks to an overlay image on the category icons (see picture). (magorium)
  • Now the AppStore recognize if a previous session has not closed properly and ask to the user if he wish to submit a bug report with the previous session's log file, no additional informations from the user are required. (magorium)
  • Speed up of the app details window opening
  • download speed is now twice as fast
Für Entwickler kommerzieller Anwendungen wurde bisher eine Store-Gebühr von zehn Prozent des Verkaufspreises erhoben. Bei Entwicklern, die sich nach dem 1. März 2015 registriert haben, beträgt die Gebühr jetzt zwölf Prozent. Die zehn "erfolgreichsten" Anbieter - inklusive Entwickler von Freeware-Titeln - erhalten monatlich einen Gutschein über 10 Euro. (cg)

[Meldung: 20. Mär. 2015, 15:29] [Kommentare: 2 - 21. Mär. 2015, 19:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mär.2015
morphzone.org (Webseite)


MorphOS: Civilization-Klon FreeCiv 2.4.4
Szilárd 'BSzili' Biró hat Version 2.4.4 des rundenbasierten Strategiespiels FreeCiv auf MorphOS portiert. Da er kein besonders guter Strategie-Spieler sei, das das Spiel nicht besonders umfangreich getestet worden.

Direkter Download: freeciv2-mos.lha (27 MB) (cg)

[Meldung: 20. Mär. 2015, 15:06] [Kommentare: 13 - 23. Mär. 2015, 07:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
20.Mär.2015
amiga.org (Webseite)


Crowdfunding: US-amerikanische Feier zum 30. Amiga-Jubiläum bei Kickstarter
Anlässlich des 30. Geburtstags des Amigas - am 23. Juli 1985 wurde er der Weltöffentlichkeit präsentiert - findet im Computer History Museum in Mountain View (Kalifornien) eine große Jubiläumsfeier statt.

Geplant sind unter anderem eine Podiumsdiskussion mit den ehemaligen Amiga-Entwicklern Dale Luck, RJ Mical, Dave Needle und Carl Sassenrath; Vorträge von Colin Proudfoot (ex Commodore UK), Mike Battilana (Cloanto) und Trevor Dickinson (A-EON) sowie die Vorführung eines neuen, längeren Trailers von Viva Amiga. Außerdem soll es eine Ausstellung mit Amiga-"Artefakten" geben, wo unter anderem der ursprüngliche Amiga-Prototyp, der erste Serien-Amiga mit der Seriennummer 1 und alle folgende Amiga-Modelle ausgestellt werden.

Um die Veranstaltung wie geplant durchführen zu können, wollen die Organisatoren über Kickstarter 20.000 US-Dollar eintreiben. Wer das Projekte unterstützen möchte, kann zwischen neuen verschiedenen Beträgen wählen: von 10 USD (namentliche Erwähnung als Spender auf der Webseite und während der Veranstaltung) bis 5.000 USD (komplettes VIP-Programm, diverse Devotionalien sowie ein AmigaOne X1000). (cg)

[Meldung: 20. Mär. 2015, 14:55] [Kommentare: 10 - 23. Mär. 2015, 23:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mär.2015
viddi (ANF)


Musik: Blue-Metal-Rose-Song mit reinem C64-Sound
Am 27. März erscheint das Album "Farbenfrohe Welt" von Blue Metal Rose. Ein Song darauf entstand nur mit C64-Sounds und ist unter dem Titellink auch auf YouTube zu finden. (snx)

[Meldung: 19. Mär. 2015, 19:54] [Kommentare: 5 - 20. Mär. 2015, 16:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Mär.2015



Neue "alte" Downloads bei Amiga Arena und Games-Coffer
Bei der Amiga-Arena stehen "Land of Genesis" und die deutschsprachige Version von "Aqua" wieder zum Download zur Verfügung. Der Games-Coffer wurde um die Titel "Breakout", "Games Galore #11", "Missiles Over Xerion", "To The Death" und "Two Player Games 1200" ergänzt. (cg)

[Meldung: 19. Mär. 2015, 18:59] [Kommentare: 2 - 20. Mär. 2015, 14:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 15 819 1629 [Archiv]
 
 Aktuelle Diskussionen
.
Amiga One XE bootet nicht mehr
Assembler/Includes: "unknown mnemonic <fu...
Amiga 4000 Probleme mit A3640 - evtl. weil nur 4,...
Druckerauswahl
Angebot des Werbe-sharings im TV
.
 Letzte Top-News
.
Hollywood 6.0: SDK veröffentlicht (08. Mär.)
Buch: 101 Amiga Games That Influenced The Gaming Industry (06. Mär.)
Vorbestellung: Neues externes Diskettenlaufwerk (01. Mär.)
AROS: Aminux 3 (01. Mär.)
Computer Collection Vienna: Amiga-1000-Prototyp Velvet / Kickstart vom März 1985 (23. Feb.)
.
 Anzeige-Optionen
.
Nur Titel der Meldungen
Einleitung der Meldungen
Komplette Meldungen
WAP-Version
PDA-Version
.
 Spenden
.
.
 
 
.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2015 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.