amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 495 Treffer (30 pro Seite)
AMike   Nutzer

13.08.2020, 07:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Ist das ein billiger Versuch Traffic ins Forum zu bringen? :D Nachdem du meinen Beitrag gelöscht hat macht es Sinn auch den von OlafSch zu löschen da er sich auf den gelöschten Beitrag bezieht.
 
AMike   Nutzer

18.04.2015, 08:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4.1 FE vs. MorphOS 3.7
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich kann den Frust von cego verstehen, man hofft Jahre und hört viele Versprechungen die manchmal gar nicht, verspätet oder ungenügend eingehalten werden. Irgendwann reißt einem der Geduldsfaden und man "rächt" sich für diese Enttäuschungen mit solchen Beiträgen. Habe ich auch schon gemacht, im Frust lässt man sich gerne hinreißen.

Ich glaube aber nicht, dass dahinter böse Absicht liegt oder Abzockversuche - das sind einfach die Limitationen des Teams, oder wie sich das Projekt über Jahre entwickelt hat. Geld war nie groß vorhanden und ich glaube es hat an kompetenten Projektleitern gemangelt hat. Damit meine ich nicht unbedingt technisch, sondern eher Basics im Projektmanagment. Ein Betriebssystem braucht eine Roadmap auf Jahre die antizipiert welche Hardware wird zu welchen Zeitpunkt State of the Art sein und welche Software wird gefragt sein und wie passe ich mit meinem Produkt da rein. Am Ende leite ich davon die Prios ab und verteile die Ressourcen. Diesen Prozess kann man demokratisch fast nicht lösen, jeder hat eigene Interessen und Vorstellungen und möchte diese verwirklichen. Das kann man im Töpferkurs gerne machen, aber bei so einem Monsterprojekt ist das nicht möglich. Darin liegt vermutlich der "Erfolg" von MorphOS - da gibt es ein kleines Kernteam das die Richtung vorgibt und klare Standards die man für sich definiert hat - von denen wird nicht abgewichen. Das kann kurzfristig schmerzhaft sein, hilft aber langfristig.

@cego
Deine Ausführungen sind teilweise persönliche Angriffe, finde ich nicht gut. Jemand hat es hier eh schon mal geschrieben, solche "flammenden" Reden reißen nur noch weitere Gräben in die Community und das hilft niemanden. Man muss ja OS4 nicht kaufen oder lieben, man soll auch Kritik äußern, aber verbale Rundumschläge helfen nicht.
 
AMike   Nutzer

15.04.2015, 23:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4.1 FE vs. MorphOS 3.7
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dr.Zarkov
Über diesen Beitrag musste ich herzlich lachen - leider steckt auch viel Wahrheit drin. ;)
 
AMike   Nutzer

08.12.2014, 15:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Werteinschätzung von Amiga-Sachen.
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von angel77:
Ob diejenigen dumm sind oder nicht, darauf möchte ich mal jetzt nicht weiter eingehen. Aaaber ... :) ... ich finds ganz schön traurig, wenn man sonst nix hat.

Ich meine es ist doch so: Leute wie ich hatten den Kram damals als er neu war, und ich hätte nix dagegen heute nochmal damit rumzuspielen. Aber mir ist auch ganz genau bewusst zu was der Kram fähig ist und vor allem wie alt das Zeug mitlerweile ist. Man kann da ja förmlich um jeden Tag froh sein, an dem die Kiste mit sowas drin noch hochfährt. Und das Gefühl hatte ich schon vor zehn Jahren ...

Die Leute die heute noch soviel für diese Sachen bezahlen tun mir leid, denn sie scheinen echt das Gefühl zu haben irgendwas essentielles in Ihrem versäumt zu haben. Und glaubt mir, sowas hat in der Regel nichts mit Computern zu tun.

Vor allem machen die Leute nix mit der Hardware, wenn sie sie haben. Was soll das bringen?!? Was soll das der Plattform bringen?!?!? Wenn ich so ein Ding hätte würd ich damit wenigstens nochmal was anstellen, aber nur haben um des haben wegen? Das ist in der Tat nicht nur traurig sondern tatsächlich dumm.

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite


Das sind eine Menge Theorien - ob sie stimmen steht auf einen anderen Papier.
 
AMike   Nutzer

07.12.2014, 23:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Werteinschätzung von Amiga-Sachen.
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Kris:
Zitat:
Original von Roy:


Warum implizierst Du, dass bei Käufern solcher Karten ein "Dachschaden" vorliegt. Es ist schließlich ein Teil der Community, der solche Preise zahlt. Das ist nicht nett. :(


Wer so viel für soetwas zahlt, der ist oben nicht mehr ganz richtig. Das hat nichts mit nettsein zutun. Das ist einfach eine Tatsache. :lach:
--
-= ixnay on the hombre =-


Oder hat einfach so viel Geld, dass es ihm nicht weh tut - ist alles relativ. Für den einen sind 100 Euro viel - für andere sind 1.000 Euro Peanuts, Kaufkraft abhängig eben. Im Umkehrschluss würde ich sogar sagen, dass die gar nicht so dumm sein können - irgend jemand bezahlt die scheinbar ganz gut, dass sie sich solche Ausgaben leisten können. Tendenziell bekommt man Geld nicht hinterher geworfen. :D
 
AMike   Nutzer

05.12.2014, 18:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Werteinschätzung von Amiga-Sachen.
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Vor 10 Jahren war das auch der normale Preis für eine 1260 - seit 2-4 Jahren zahlt man mind. 350-400 Euro.
 
AMike   Nutzer

14.08.2014, 23:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
Basti hat erklärt, er sei Händler und die machen das eben so - muss man nicht mögen, aber das auszudiskutieren führt nicht wirklich zu etwas.


Ich habs mal selbst gelöscht.



[ Dieser Beitrag wurde von AMike am 14.08.2014 um 23:50 Uhr geändert. ]
 
AMike   Nutzer

14.08.2014, 23:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 14.08.2014 um 23:38 Uhr geändert. ]
 
AMike   Nutzer

14.08.2014, 22:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von BastiBS:

Leider wurden vorstehende Texte nicht geändert.
Eine weitere Beteiligung an dieser Diskussion ist somit unmöglich. Schade eigentlich.
In diesem Fall sollte die Userfrequenz nicht auch noch durch die eigene Anwesenheit begünstigt werden.

--
"Nörgelst Du noch oder bist Du schon reich?"

SpastiPS
SpastiPS@arcor.de

[ Dieser Beitrag wurde von BastiBS am 14.08.2014 um 11:26 Uhr geändert. ]



*tztz* Basti, Basti - warum hast du denn deinen Beitrag komplett editiert? Hat dir meine Analyse nicht gefallen wie du den Leuten ohne Mehrwert/leistung mehr Geld aus der Tasche ziehst als es eigentlich notwendig ist? :D Korreliert dieses Verhalten mit deinem Geschäftsgebaren? Dinge besser darstellen zu wollen als sie tatsächlich sind? :O :D
 
AMike   Nutzer

12.08.2014, 16:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von BastiBS:
Richtig, eine ganz normale Vorgehensweise für Händler und Private. (bis auf irgendeinen "Mehrwert")


Öhm, was ist normal? Ein Produkt erfährt ohne zusätzlicher Wertschöpfung, nur durch den Transport von Location A zu Location B, eine 10fache Preissteigerung? :D

Zitat:
Original von BastiBS:
Viele Dinge spielen eine Rolle. Beschaffenheit der Ware, Vergleichsangebote, freie Preisgestaltung, Arbeitsaufwand, Gewinn, USt, möglicherweise ESt und GewSt (zusammen bis an die 50%) und und und

SpastiPS
SpastiPS@arcor.de


Beschaffenheit der Ware hat sich durch den zusätzlichen Transport eher verschlechtert als verbessert - ist also eher als Wertminderung zu sehen. Arbeitsaufwand - Spiel auf Ebay stellen, in Karton verpacken zur Post bringen - fertig. Vom intellektuellen, bis zum physischen Aufwand sehr überschaubar. Steuern - ja die lieben Steuern - die sind wie wir wissen vom Verkaufspreis, und nicht vom EK-Preis abhängig - ist die Differenz zwischen EKPreis und VKPreis hoch - ist logischerweise auch die Steuer höher. :D Bleiben eigentlich nur freie Preisgestaltung und Gewinn über - kein wirklicher Mehrwert für den Käufer - aber wie man sieht für den Verkäufer.

:O :D
 
AMike   Nutzer

12.08.2014, 10:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von BastiBS:


Selbstverständlich kaufen Händler immer billiger ein, alles andere wäre auf Dauer kein solcher.

Es macht schon großen Spaß, sich an Diskussionen zu beteiligen.


Finde ich schön, dass du gerne darüber diskutierst - geht mir ja ebenso. :D Klar, muss ein Händler Geld verdienen, aber er erbringt in den meisten Fällen auch einen Mehrwert für den Käufer. Den sehe ich in deinem Fall nicht. Ich beobachte ja viele Auktionen - du kaufst ein Spiel auf z.B ebay.com und stellst es dann später einfach um den 3-10 fachen Preis auf ebay.de oder ebay.uk wieder ein. Ich sehe hier nur eine sinnfreie Verteuerungsspirale aber keinen Mehrwert für den Käufer. Das Risiko ebay bleibt, der Postweg bleibt und selbst wenn man Zoll zahlen muss kauft man immer noch um das vielfache günstiger als bei dir.Ergo gleich an der Quelle kaufen - gleiches Risiko, aber weit günstiger.

 
AMike   Nutzer

11.08.2014, 18:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

[quote]
Original von AndreasM:
Zitat:
Viele Leute wollen das Spiel haben (kenn ich ja schon locker nen Dutzend) und 1 oder zwei sind im Jahr zu kaufen. Ich wüßte nicht wie man selten ansonsten noch defenieren soll :)

"Selten" hängt nur sehr indirekt davon ab wie viele User es haben wollen, sondern wie oft es vorhanden ist. ;) Das was du meinst ist Nachfrage - die ist höher als das Angebot - daher der höhere Preis.

@BastiBS
Nicht weinen - die Verkäufer die du via Ebay angeschrieben hast um ihre Ebayauktionen vorzeitig zu beenden damit du billiger an die Ware kommst weinen schließlich auch nicht.
:O :lach:
 
AMike   Nutzer

11.08.2014, 13:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Siehe ebay *rar* , *ultrarare*, "only one @ ebay". ;) Wenn man sich diesen Fred durchliest könnte man diesen Schwachsinn wirklich glauben. "Selten" ist relativ - aber bei einem Spiel das ein- bis zweimal im Jahr auf ebay auftaucht ist es, zumindest nach meiner Ansicht, nicht wirklich selten. Da gibt es leider ganz andere Kandidaten die nur im 3 Jahres Rhythmus, oder länger auftauchen. Solche Giana Preisdiskussionen spielen den ganzen Preistreiber nur in die Hände da dadurch der Giana-Seltenheits-Mythos weiter forciert wird. Witzigerweise ist der inoffizielle Nachfolger Hard'n Heavy wesentlich seltener aber die Amiga Version um knapp 500 Euro ist monatelang auf ebay rumgelegen.
 
AMike   Nutzer

11.08.2014, 12:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ebay-Anbieter "collectors4life"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Giana Sisters ist nicht so selten wie immer fabuliert wird - das "Problem" ist, dass es in Relation zu der verfügbaren Menge eine relativ hohe Anzahl an User gibt die es gerne hätten. Aber es gibt im Amigabereich eine Menge mehr Spiele die wesentlich seltener sind aber von den Durchschnittssammler nicht gesucht werden. Preistreiber BastiBS/collectors4life macht nichts anderes als die Spiele global günstig mit anderen Accounts einzukaufen und stellt sie dann zum x-fachen Preis mit besagten Account wieder ein. Nachdem das keine Raktenwissenschaft ist schafft das sogar er und daher kann man nur empfehlen das gleiche zu tun. Geduld haben -global suchen und kaufen - das reduziert die Chancen und Marge von solchen Preistreibern die für eine normalen Job zu spärlich möbliert sind und nebenbei bekommt man die Spiele die man sucht. :) Kann ich echt empfehlen und bringt doppelten Spaß. :O
 
AMike   Nutzer

27.01.2013, 12:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Phenom II X6 1100T
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von angel77:
Ja, mag wohl so sein. Ich persönlich würde jedoch einen neuen CPU-Lüfter benötigen und ich bin mit meinem Lüfter-Setup eigentlich sehr zufrieden ...

vlg,

@ngel


Den boxed Lüfter habe ich gleich getauscht - da hängt jetzt ein EKL Groß Clockner dran. Angenehm leise und kühlt gut.

 
AMike   Nutzer

27.01.2013, 00:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Phenom II X6 1100T
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Ich habe genau das Gegenteil gemacht. :D Bei mir läuft die CPU mit 4 Ghz. Sehr gute CPU - stabil und die Temperatur bleibt auch niedrig.
 
AMike   Nutzer

30.09.2012, 12:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Menschliche SPAM-"Bots"?
Brett: Get a Life

Dieses Problem hatten wir auch auf a1k - Spambots kamen fast keine durch, dafür nahmen die menschlichen Spamer in den letzten Monaten zu. Wir haben das so gelöst, dass die ersten 10 Beiträge eines neuen Users von einem Mod freigeschaltet werden müssen. Nur alleine diese Hürde hat schon geholfen, dass sich weniger menschliche "Bots" angemeldet haben.
 
AMike   Nutzer

24.04.2011, 11:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Revison Party. Wer geht hin?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Vom a1k Forum sind einige User dort, ich schätze mal so 5 Mann hoch bzw. kommen am Sonntag noch ein paar hin.
 
AMike   Nutzer

01.02.2011, 20:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Blizzard 1260 mit 66 MHZ Preisreduzierung
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Bei meiner 1260/66 funktioniert SCSI problemlos.
 
AMike   Nutzer

31.07.2010, 11:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: keine Ware ACHTUNG
Brett: Forum und Interna

Hauptsache angeschwärzt, aber wenn man selber Farbe bekennen soll (eigener Realname) hört man auf einmal nichts mehr. Scheint ja sehr seriös zu sein.
 
AMike   Nutzer

29.07.2010, 17:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: keine Ware ACHTUNG
Brett: Forum und Interna

Ich habe selbst schon von DJBase gekauft und er hat auch einige Sammelbestellungen auf a1k.org organisiert, da gab es nie Probleme.
Weiß auch nicht was das Posting gerade hier soll, in einem Forum wo er keinen Account hat um zu antworten??? Erscheint mir nicht sehr lösungsorientiert.
 
AMike   Nutzer

04.10.2009, 21:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Originalspiele
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Sorry, ich möchte das Forum nicht zuspamen, aber nachdem ich, und andere User, auf seiner hier verlinkten Website als unseriös dargestellt werden muss ich mein Statement dazu abgeben.

Ich hatte nie eine Geschäftsbeziehung zu BastiBS sondern habe ihn in unserem Forum mehrfach gebannt.(Fakeaccounts) Genaueres könnt ihr hier nachlesen:
http://www.a1k.org/forum/showthread.php?p=286935#post286935
 
AMike   Nutzer

09.04.2008, 00:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: Blizzard 2060/2040
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Genau so eine wird gesucht, bevorzugt 060 und funktionierend. Der letzte Punkt gilt auch für 040. ;) Danke

m(Punkt)mayerhofer[at]inode(dot)at
 
AMike   Nutzer

24.03.2008, 09:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ScummVM WOS
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Danke Rudi, das war es aber auch nicht. Ich bin aber heute in der Früh noch selber draufgekommen. In den AHI Prefs sind ja verschiedene Musikeinheiten auswählbar. Ich hab einfach bei jeder Musikeinheit (1-3) die khz von 1 auf 48.000 geschraubt. Voila, das wars, scheinbar greift Scumm auf eine dieser Musikeinheiten zu. Jedes andere Programm begnügt sich mit den Standardeinstellungen. Alternativ hab ich es auch auf OS4 installiert, da klappte es mit der Musik auf Anhieb. Die 0.10 irgendwas ist aber langsamer wie die 0.71 WOS Variante.
 
AMike   Nutzer

23.03.2008, 19:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ScummVM WOS
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hier ein Screenshot von Snoopdos und der Fehlermelderung. Die Sounddateien monster.sou sind installiert. Alle anderen Dateien die Scumm aufruft und in Snoopdos als "fail" angezeigt werden existieren nicht. Ganz zum Schluß wird monster.sou aufgerufen und das ist die eigentliche Sounddatei, über die Musik und die Sprachausgabe laufen. Gleiches bei Indy IV Talkie, die gleichen Aufrufe, die gleichen Fehlermeldungen. Auf meinem zweiten Amiga läuft es ohne Probleme, warum hier nicht? Hat jemand eine Idee warum der Sound nicht will?

http://img3.imagebanana.com/img/0uqvhhqe/Test.jpeg

[ Dieser Beitrag wurde von AMike am 23.03.2008 um 20:00 Uhr geändert. ]
 
AMike   Nutzer

23.03.2008, 12:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Melody Z2
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

So ist es, sie ist mir der Delfina Lite vergleichbar, aber ohne die Softwaresorgen.
 
AMike   Nutzer

23.03.2008, 00:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ScummVM WOS
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe zwei A4000PPC, auf den einen läuft SCUMM WOS 0.7 ohne Probleme.
Jetzt habe ich die Installation einfach auf den zweiten A4000 rübergezogen und wollte die Spiele starten aber leider habe ich weder Sound noch Musik. Grafikausgabe passt perfekt.
In besagten, zweiten A4000 steckt eine DelfinaLite, AHI ist auf "Delfina 16Bit stereo" eingestellt. Die restlichen PPC Games laufen mit Musik, lediglich SCUMM bleibt stumm. Hat wer Ideen?

A4000PPC
OS3.9 Kick3.1 128MB Ram 16MB Ram 2MB Chip
WarpOS und Warp3d
CyberstormPPC
CybervisionPPC
DelfinaLite
XSurf
Subway
 
AMike   Nutzer

22.03.2008, 23:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Melody Z2
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Na ich war nicht früher online. ;) Es ist aber leider keine Melody Pro, die Z2 ist auch interessant zum Testen.
 
AMike   Nutzer

22.03.2008, 15:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Melody Z2
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Nehm ich, Mail ist unterwegs.
 
AMike   Nutzer

10.03.2008, 14:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Delfina DSP lite 1.0 und MP3
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Bluebird:
Ja, Delfainit ist in C und in der Startupsequence habe ich einen Eintrag dazu gemacht. WHDSpiele gehen übrigens bei mir problemlos.
Meine Startpartition ist eine fast nackte OS3.9 Installation (inkl. Updates) mit Poseidon und der Software für die X-Surf. Klar, WarpOS und Warp3D sind auch oben. Ganz neu aufgesetzt ohne irgendwelche Systemhacks, von daher dürfte sich die Software eigentlich auch nicht beißen.
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 495 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.