amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 Ergebnisse der Suche: 102 Treffer (30 pro Seite)
AceOfWands   Nutzer

05.03.2008, 06:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: voodoo 4 4500 und g-rex 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Mirko_Naumann:
Das hat nix mit Glück zu tun. Die Unterstützung ist hardwaremäßig integriert und wird im Mediator-eigenen Voodoo.chip freigeschaltet. Hätte man bei Prometheus / GRex sicher auch machen können, aber denen fehlte wohl der zugehörige Doku Teil. Da die Prometheus ziemlich eng mit dem Mediator verwandt ist, könnten die Karten aber laufen, wenn die Treiber von der MMCD benutzt werden.


Folgendes hat Hans-Jörg-Frieden im März 2001 auf der Amiga-Mediator-Mailingliste gepostet:

Zitat:
Will Warp3D support the VooDoo4 card? (3D): "Not currently, since there is no public documentation available. I had a look at the H5 glide stuff, but that's a mess (anyone who wants to see programmers arguing over the right way to do something in C comments should check it out . No docs - no support. I'm afraid it is this way. This could change once the docs are available, but who knows if there will still be Voodoo's available by that time..."

Does the Voodoo4 have a "VooDoo3 fallback mode"?: "Not at all. They're as different as they can be. Basically the H5 engine (which is the VSA-100 chip on the Voodoo 4 and 5) is radically different from H3 (Banshee) or H4 (Avenger aka Voodoo 3). Evil pitfall: H3 is Banshee, H4 is Voodoo 3, H5 is VSA-100/Voodoo 4 or 5 "


Zitat:
Eure Shark Ansichten sind mir schon klar. Ihr wisst nur nicht (oder wollt es nicht wahr haben), daß sie falsch sind. Hab schon mal vor einer ganzen Weile die Unterschiede (auch anhand von Bildern) erklärt, aber manche glauben ja lieber, was sie wollen ... .

Dann warte du auf die Shark. Aber bring genug Zeit mit.



 
AceOfWands   Nutzer

01.03.2008, 17:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: voodoo 4 4500 und g-rex 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von lynx_hitmen:

Ich bezweifle ebenfalls,das die SharkPPC kommt.Genausowenig wie der Dragon 1200.Mehr wie einen zusammengeschusterten Prototypen gibts davon nicht


Die SharkPPC-Karten gibt es ja, das sind erwiesenermaßen umgelabelte PPC-Karten von Sonnet. Das ist der Unterschied zu den "Dragons".
 
AceOfWands   Nutzer

01.03.2008, 14:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: voodoo 4 4500 und g-rex 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ylf:
Genau, auf AmigaSpeed sind Benchmarks mit Prometheus und Voodoo4 zu bewundern, in den Spalten direkt neben den Ergebnissen von Herrn Naumann. ;)
Also zumindest dieses PCI Board geht auch mit Voodoo4, was aber nichts daran ändert, daß die Voodoo4 nicht schneller als die Voodoo3 ist und auch die Voodoo5 grob gesagt im günstigsten Fall 10-15% mehr. Im ungünstigsten Fall ist sie sogar einen Tick langsamer. Bemerkenswert in diesem Zusammenhang, das Übertakten der Voodoo5 bringt überhaupt nichts. Ein deutliches Indiz, daß die Grafikkarte hier nicht das Nadelöhr ist. 8)


Wie auch immer, auf jeden Fall haben die Friedens die Voodoo4 nie unterstützt.


Zitat:
Selbst wenn die Karte doch mal kommen sollte, halte ich es für keinen guten technischen Ansatz, zugleich 5, 10 und 15 Jahre alte Hardware mechanisch und elektrisch in einem Gehäuse zu vereinen.

Die Karte muss nicht kommen, sie gibt es bereits... Aber davon abgesehen, glaube ich nicht an die SharkPPC. Wenn Elbox eine SharkPPC ernsthaft rausbringen wollen würde, gäbe es sie schon längst.

[ Dieser Beitrag wurde von AceOfWands am 01.03.2008 um 14:34 Uhr geändert. ]
 
AceOfWands   Nutzer

01.03.2008, 05:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: voodoo 4 4500 und g-rex 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Mirko_Naumann:
Was du gegen Warp3D auf der Voodoo4 hast, ist nicht nachvollziehbar. Die Voodoo4 ist fast genauso schnell wie die Voodoo5 (Voodoo5 kann weitere 32 MB zum Puffern für Texturen verwenden, dadurch kleiner Leistungszuwachs gegenüber Voodoo4) und beide ziehen (besonders in hohen Auflösungen) der Voodoo3 davon wie nix. Zudem hat der VSA-100 eine wesentlich bessere Graphikqualität als der Avenger. 3D-Spiele (z.B. Payback) sehen damit gleich nochmal doppelt so brilliant drauf aus. Und wer mehr Leistung und hohe Auflösungen mit möglichst hoher Bildwiederholrate möchte, kann auch noch den Graphikspeicher um bis zu 15 % übertakten, soviel geht mit der Voodoo3 wohl kaum. Auch ohne spezielle VSA-100 3D-Treiber lohnt sich das in jedem Fall! Wenn du es hättest, würdest du es sicher madig machen.


Die Friedens haben damals IIRC sehr oft betont, dass Voodoo4/5 von Warp3D nicht unterstützt wird, und dass es reine Glückssache sei, dass es überhaupt laufe. Warum glaubst du denn, dass Voodoo4/5 auf dem G-Rex oder Prometheus nicht unterstützt wird, obwohl es die gleiche Warp3D-Version ist?

Zitat:
Die Shark ist kein Verkaufsargument, solange sie nicht käuflich ist - das sehe ich genauso. Aber man kann ja mal im vorraus planen, denn es ist nicht die Frage, ob sie kommt - sondern nur wann.

Man mag über Elbox' Marketing'strategie' schimpfen wie man will, zumindest bei dir scheint sie zu fruchten.

Zitat:
Wer lange genug im Amiga Markt dabei ist weiß, daß man nehmen sollte, was man kriegen kann. Wer zu spät dran denkt, hat leicht das Nachsehen, denn was weg ist, bleibt meist auch weg.

Wer lange genug im Amiga-Markt dabei ist, weiß dass man mit bestimmten Sachen nicht mehr rechnen sollte. Eine seit 6 Jahren angekündigte Anpassung einer schon nicht mehr erhältlichen PCI-CPU-Karte gehört dazu.
 
AceOfWands   Nutzer

29.02.2008, 05:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: voodoo 4 4500 und g-rex 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Mirko_Naumann:
Mich wundert nur, daß du zwar einen Elbox-Tower, aber ein G-Rex Board nutzt.


Ist durchaus nicht ungewöhnlich, hab ich annodazumal auch so gemacht. Die SharkPPC als Verkaufsargument ist ja wohl nicht dein Ernst...
 
AceOfWands   Nutzer

17.02.2008, 10:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: A1200
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

*schieb*

Sind die Dinger so selten geworden?
 
AceOfWands   Nutzer

17.02.2008, 10:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BND zahlt 5 Millionen für CD mit Bankdaten
Brett: Get a Life

Eben. In Ruhe und Frieden leben zu können wäre mir persönlich lieber gewesen.
 
AceOfWands   Nutzer

16.02.2008, 10:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Linux per Amiga sichern?
Brett: Andere Systeme

Neben den Dateiattributen könnten auch symbolische Links zum Problem werden. Ich würds auf dem Amiga nicht machen.
 
AceOfWands   Nutzer

15.02.2008, 15:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich und meine Kumpels Rappen
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von TerAtoM:
Der Lehrer fragt einen Schüler: "Klaus, alle deine Mitschüler sind Hip-Hopper. Du bist der Einzige, der auf Heavy Metal abfährt. Wie kommt das?"
Daraufhin der Klaus: "Na ja, meine Eltern hören Heavy Metal, meine Großeltern hören auch Heavy Metal und deren Großeltern haben ebenfalls Heavy Metal gehört. Also höre auch ich keinen Hip-Hop, sondern Heavy Metal."
Der Lehrer ist empört: "Aber du kannst doch nicht stets das tun, was deine Eltern machen. Stell dir vor, deine Mutter wäre eine Prostituierte und dein Vater ein Drogendealer...?"
Klaus erwidert: "Tja, dann wäre ich wohl auch ein Hip-Hopper."


:D :lach: 8)
 
AceOfWands   Nutzer

15.02.2008, 10:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: A1200
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Hallo,

ich suche einen A1200, betriebsbereit, meinetwegen ohne Maus, ob mit Kick 3.0 oder 3.1 ist egal (also auch ob C= oder Escom). Bitte ohne Erweiterungen.
 
AceOfWands   Nutzer

05.02.2008, 16:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: M1538S max Werte
Brett: Amiga, AmigaOS 4

der 1538 hat den gleichen Frequenzgang wie der 1438, offiziell gehts ein bischen höher (wie du schon gemerkt hast), aber das Bild wird schon recht matschig, und einen Gefallen tust du dem Teil damit auch nicht unbedingt...
 
AceOfWands   Nutzer

03.02.2008, 08:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?

Kurz und knapp:
http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-02-00005-DE.html

 
AceOfWands   Nutzer

02.02.2008, 12:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68060rc50 keine mmu?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von DaFreak:
Wobei UAE auf dem Efika nicht wirklich angenehm zu nutzen sein wird - oder?
Und OS3.9 oder gar OS4 laufen auch nicht auf dem Teil. Von daher eher nicht zum Amiga-Software-Proggen geeignet.


Er bezieht sich meiner Einschätzung nach auf ein zukünftiges MorphOS auf dem Efika.
 
AceOfWands   Nutzer

31.01.2008, 21:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68060rc50 keine mmu?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von PeaBrain:
wow, coole doku. :)
naja. ich finds wirklich n bissle blöd. also bei 640x480 in 256 farben ist die wb echt langsam :(


640x480 in 8bit sollte eigentlich auf jeder GraKa gut laufen, wenn es nicht gerade die A2410 ist...

 
AceOfWands   Nutzer

31.01.2008, 19:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Visinary am Classic,macht das Sinn
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also normalerweise verbraucht Visionary kaum CPU-Zeit, da die Daten per DMA in die GraKa kopiert werden. Kann also durchaus am Tuner liegen.
 
AceOfWands   Nutzer

31.01.2008, 15:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68060rc50 keine mmu?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von PeaBrain:
kann man nicht den fastmem in chipram mappen?


Wozu soll das denn gut sein? FastRAM ist 1. reichlicher vorhanden als ChipRAM und 2. wesentlich schneller, zumindest wenn es 32bit breit ist.
 
AceOfWands   Nutzer

18.01.2008, 22:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Heisse Miezen
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Und wo bleiben die gebratenen Katzen? Ketchup und Toastbrot stehen schon bereit :)
 
AceOfWands   Nutzer

12.01.2008, 13:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4 auf welchem Rechner?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von julius:
Jeder dieser Rechner ist mit einer CSPPC ausgerüstet.


Hammerhart 8o
 
AceOfWands   Nutzer

11.01.2008, 10:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: warum nur Eyetech
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Barthel:
das habe ich nicht gesagt. lediglich das es sie gibt.


Trotzdem helfen die Karten OS4 keinen Schritt weiter.
 
AceOfWands   Nutzer

11.01.2008, 10:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: warum nur Eyetech
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Barthel:
und als hardware gibts doch die ppc karten.


Als wenn die PPC-Karten eine sinnvolle Alternative zu neuer OS4-Hardware sind...
 
AceOfWands   Nutzer

11.01.2008, 10:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spiele mit Sprachausgabe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Mega Lo Mania
Lotus 2 (Marks, Set, Go!)
Turrican (Welcome to Turrican)
Dune 2
 
AceOfWands   Nutzer

04.01.2008, 11:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Linux auf Pentium3
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von Solar:
Ansonsten ist (K)Ubuntu im Moment die "angesagteste" Distri, obwohl mir deren Paketverwaltung zu unflexibel wäre.


Xubuntu ist auch recht nett, vor allem weil ich den schlanken Xfce-Desktop so mag.
 
AceOfWands   Nutzer

01.01.2008, 12:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: a1 selber bauen...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von FischX:
Also Machbarkeit ja,nur warum sollte man so etwas machen?


Das frage ich mich auch, aber die Zeiten, in denen Betriebssysteme an Hardware angepasst wurden und nicht umgekehrt, scheinen wohl vorbei zu sein, zumindest in Amiga-Kreisen.

Da guckt man mal nicht hin, und AInc. wird prompt zum Trendsetter. Wir haben es doch immer gewußt, Hand aufs Herz...

[ Dieser Beitrag wurde von AceOfWands am 01.01.2008 um 12:57 Uhr geändert. ]
 
AceOfWands   Nutzer

31.12.2007, 20:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: a1 selber bauen...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Wer suchet der findet. einige Bauteile kann man durch gleichwertige/kompatible ersetzen, wenn wirklich was nicht auftauchen sollte ist es immernoch möglich (aufgrund der veralteten Technik beim A1--> Taktraten kleiner 600 MHz) diese einfach über FPGAs nachzubliden

Mal davon abgesehen, dass es keinen AOne mit weniger als 600 MHz gibt... Bist du es geschafft hast den ArticiaS per FPGA nachzubilden, läuft OS4 in einer PPC-emulierenden Version von WinUAE...
 
AceOfWands   Nutzer

31.12.2007, 17:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: a1 selber bauen...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Barthel:
ausserdem habe ich vor eine andere northbridge zu benutzen... also nix illegales hier.


Dann ist es kein AmigaOne, und es läuft kein OS4 drauf.

Zitat:
fehrner hab ich bill mcewen gebeten mir die erlaubnis zu erteilen. aber bis jetzt hat er sich noch nicht bei mir gemeldet. is wohl im urlaub oder so...

:lach:
 
AceOfWands   Nutzer

31.12.2007, 16:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: a1 selber bauen...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Barthel:
der grund für den nicht erfolgreichem nachbau ist das ich hier nur solche komentare bekomme. mit ein wenig hilfe würde es gehen.


Das stimmt ganz einfach nicht. Du kannst dir anhand der tollsten Materiallisten und Zeichnungen sonstwas zusammenbauen: Ohne ArticiaS ist es KEIN AmigaOne, und den ArticiaS bekommst du nirgendwo (egal in welchen Stückzahlen). Und wenn es kein AmigaOne ist, läuft kein OS4 drauf. Das ist keine Sache des Guten-Willens, sondern eine Sache von nicht mehr verfügbaren Komponenten. Der einzige Weg an ArticiaS-Bridges zu kommen, ist es sie von vorhandenen Board herunterzulöten.

[ Dieser Beitrag wurde von AceOfWands am 31.12.2007 um 16:11 Uhr geändert. ]
 
AceOfWands   Nutzer

31.12.2007, 12:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: a1 selber bauen...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Barthel:
ja das is ja ganz mein reden... ich brauche daten... mit der herstellung stückzahl haste recht. ich denke wenn ich es schaff alles zu besorgen und zusammen zu bauen und wenn dann noch alles funktioniert werde ich meine dokumentation ins netz stellen und dann kann sich jeder selbst versuchen. ich werde dann natürlich für fragen zur vervügung stehen. nur wie geschrieben ohne daten kann ich da wenig machen und eyetech antwortet mit nicht. liegt bestimmt daran das es die nicht mehr gibt.


Um es für dich nochmals klar zu machen...Der Nachbau des AOne kann und wird nicht klappen, und wenn auch nur aus einem Grund: Du wirst keinen ArticiaS mehr finden, der Hersteller MAI ist pleite, und außer MAI hat den keiner gebaut (aus gutem Grund).
Du kannst dir natürlich Pegasos1-Boards kaufen, und den ArticiaS herunterlöten...

 
AceOfWands   Nutzer

30.12.2007, 16:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: a1 selber bauen...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Barthel:
kann mir jemand eine anleitung zum herstellen einer a1 platine bereitstellen? die einzelnen komponenten sollte man doch ohne prob bekommen. und wenn man gut mit nem lötkolben umgehen kann hat man doch schon gewonnen... gruß thomas


Na klar, eine Lochrasterplatine und ein paar Meter Telefondraht sollten genügen... Falls du keine ArticiaS mehr bekommst, kannst du sie ja auch mal eben nachlöten. Oder du nimmst ein normales PC-Board, sägst den x86 samt Sockel per Stichsäge aus, und klebst den PPC per Heißkleber rein.

[ Dieser Beitrag wurde von AceOfWands am 30.12.2007 um 16:40 Uhr geändert. ]
 
AceOfWands   Nutzer

26.12.2007, 12:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: os4 klassik, acube und der amiga2
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ylf:
Der hautpsächliche Unterschied zwischen Blizzard 603e und CyberstormPPC dürfte das Speicherinterface sein. Bei der CS ist es 64Bit, bei der Blizzard nur 32Bit (vermutlich aus Kosten und Platzgründen). Deshalb hat die CS zwangsläufig einen dopplet so hohen Datendurchsatz zwischen Speicher und CPU. Die Unterschiede zwischen 603e und 604 selbst dürften nicht so gravierend sein, ich kenn da aber jetzt keine genauen Benchmmarks.


Die beiden CPUs unterscheiden sich durch das Speicherinterface, welches beim 603e 32bit und beim 604 64bit ist. Außerdem ist der 603e die stromsparende Variante des 603.

Zitat:
Streng genommen ist das auch nur der Unterschied zwischen den Erweiterungen, die Basishardware vom A1200 und A4000 ist ja identisch und damit tatsächlich gleich schnell.

Hat der 4000er nicht einen Bustakt von 25 MHz, während der 1200er die altbewährten 7 MHz hat?





[ Dieser Beitrag wurde von AceOfWands am 26.12.2007 um 12:25 Uhr geändert. ]
 
AceOfWands   Nutzer

26.12.2007, 11:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GoldED für OS4 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Lippi:
Ich werde CubicIDE wohl doch bestellen.


Eine gute Wahl

Zitat:
CygED Demo gerade mal getestet: Die Optik ist wie 1988
und soetwas wie die Webworld - Erweiterung gibts ja auch nicht.
Gerade darum geht es mir ja hauptsächlich.


Nun, CygnusEd ist einer der ältesten Texteditoren für den Amiga, und obwohl er schon einige Rundumerneuerungen hinter sich hat, sieht man ihm sein Alter durchaus an...Zu dem ist viel Handarbeit angesagt...
Ich persönlich finde ihn funktionell sehr gut.




[ Dieser Beitrag wurde von AceOfWands am 26.12.2007 um 12:01 Uhr geändert. ]
 
 
1 -2- 3 4 Ergebnisse der Suche: 102 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.