amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 784 Treffer (30 pro Seite)
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

06.11.2009, 13:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 06.11.2009 um 14:14 Uhr geändert. ]
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

06.11.2009, 08:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 06.11.2009 um 14:14 Uhr geändert. ]
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

04.11.2009, 11:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SchülerVZ und Behörden treiben Jugendlichen in den Tod!
Brett: Get a Life

Hallo,

wenn ich hier einige Argumentationen lese, dann bin ich mir nach wie vor sicher das es keinen Gott gibt.

Mittlerweile denke ich, es gibt ein Virus im Essen, das idiotisch macht. Fällt ja nicht auf, weil es einen nicht umbringt. :lach:

Vor allem wenn ich so bei Heise.de unterwegs bin, sehe ich immer deutlicher den Virus zur Pandemie herumgrassieren.

PS: Ich hör besser auf darüber nach zu denken, sonst bekomme ich wieder meine Migräne.

/Sarkasmus Mode/
Der Arme junge, hätte man ihm doch die Kohle gegeben und nicht verhaftet, vielleicht hätte er mit den Geld sinnvoll die Welt gerettet.
So hat er sich in den Tot gestürzt, und uns im Elend dieser Welt zurückgelassen.

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

03.11.2009, 11:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Rechtstreit beigelegt
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

es war schön früher zu der "Computer Elite" anzugehören.

Heute haben wir übersatt und sehr preisgünstig Computertechnologie.

Heute zählen nur noch die Skills die ein User hat, nicht mehr so was er für ein Hardware Park zu hause besitzt.

Wissen ist macht...
Geschwindigkeit ist alles...


 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

03.11.2009, 10:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SchülerVZ und Behörden treiben Jugendlichen in den Tod!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Dann fehlt dir aber sicher die Zeit Seiten wie Spiegel.de oder Netzpolitik.org täglich zu lesen...

- Informationen von fremden Leuten, die Du gar nicht kennst.

- Informationen die schnell verkauft werden müssen, da schon die nächsten Informationen warten.

PS: Unser wohlgenährter und mit sich selbst zufriedener Apex, der wie Kermit der Frosch hier rumquackt, und sich ganz großartig dabei fühlt.





 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

02.11.2009, 12:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SchülerVZ und Behörden treiben Jugendlichen in den Tod!
Brett: Get a Life

Hallo,

wobei ich mich frage, was einen 16 Jährigen, gegen einen 18 (oder hier einen 20 Jährigen), unterscheidet.

Meiner Meinung nach, sollte erst ein 25 Jähriger als erwachsen gelten.
Denn nicht nur der Körper ist wichtig zum erwachsenen werden.

Wobei das Strafmaß (ja ich weiß) ab 16 Jahren wie bei einen Erwachsenen gelten sollte.


Thema U-Haft:
-------------

Ich denke mal nicht, das der Junge Mann gefoltert wurde, so das es zu dieser Handlung von Selbstmord kommen musste.

Es gibt ganz sicherlich Länder, wo Folter Gang und gäbe ist.

Vermutlich hat er durch eine Vorstrafe, in seiner beruflichen Karriere keinen Sinn gesehen.
In ein Industrie Land ist schließlich, Arbeit und Geld das wichtigste.


Und Apex:
---------

Komm mal wieder runter, was ist los mit dir?



PS: Ich verstehe diese Mitleidsbekundungen nicht. Scheint wohl ein neuer Hype zu sein, das Internet Kriminelle als Märtyrer gefeiert werden.

PPS: Wenn der Typ meine Daten hätte, und mich deswegen erpressen würde, dann wäre ich ziemlich sauer auf diesen Typen.
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

02.11.2009, 11:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PowerPC Mac's und OS 4.1
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Frank_Gutschow:
Ich glaub dass die Gruppe derer, die jetzt noch über 1000 Euro in ein neues propritäres PoAmigasystem stecken, mittlerweile stark 'überschaubar' ist.


Da fragt man sich, wie dieses kommerzielle Projekt sich in der Masse Gewinnbringend durchsetzen soll.

Zitat:
Die Meisten scheuen mittlerweile solche hohen Investitionen in so spezielle Hardware. Eigentlich würden Viele nur gern mal 'OS4-Luft' schnuppern, und mal etwas mit einem OS4-System herumklickern. Dafür ist der Spaß zu teuer.

Nach Menschlichen natürlichen (sein anbestehen der Menschheit) Maßstäben, wäre so eine Investition völlig bescheuert.

Den meisten Menschen muß es zum Vorteil gereichen.
Minimaler Aufwand, größter nutzen.
Zitat:
Da läge so ein gebrauchter MacMini für 200-400 Euro wahrscheinlich grad noch so unterhalb der Schmerzgrenze.

Gegen ein MacOS hat dieses Witz 0$4 keine Chance.

Zitat:
Aber ohne Hardware-Dokumentationen zu einem Rechner machen Hyperion da Nichts. Verständlich, der Aufwand ist zu hoch.

Wem Interessiert, Hyperion?

Zitat:
Insofern halte ich's wie 'Käsebrötchen', portiert den Kram auf einen (von mir aus verdongelten) x86er, alles andere ist teuer oder/und 'dead end'.

Meinst Du es würde sich gegenüber anderen Betriebssystemen durchsetzen?
Denkst Du ein Betriebssystem ist heute das Wichtigste?

Ein Betriebssystem wo nicht von großen Softwarekonzernen unterstützt wird. Und von den großen Hardware Unternehmen sowieso nicht?

Meinst Du, die Leute werden von dem "Amiga Virus" Infiziert, und fangen an, Kopf und Planlos das Rad neu zu erfinden?

Junge, Junge.... komm mal runter, auf den Boden der Tatsachen.
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

29.10.2009, 04:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga vor Gilb bewahren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

mit Airbrush könnte man das hässliche Kunstoff Farbende Gehäuse doch verschönern.

Es gibt ganz tolle Farben, die diesen einheitsgrau entgegenwirken könnten.

Gut für den der ein Airbrush Laden kennt.

PS: Eine Betonmauer sieht mit Farbe doch auch besser aus.
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

29.10.2009, 04:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 29.10.2009 um 15:26 Uhr geändert. ]
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

28.10.2009, 13:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 29.10.2009 um 15:27 Uhr geändert. ]
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

27.10.2009, 09:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: JAmiga - Ende der Kaffeepause?
Brett: Programmierung

*** Wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (cg)
http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 28.10.2009 um 16:46 Uhr geändert. ]
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

24.10.2009, 06:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Rechtstreit beigelegt
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

die wahrheit ist jedoch, das es fast niemanden mehr interessiert.
Außer paar hinterhof Freaks natürlich.

Mal erlich leute, portierte Linux Software lockt doch keine Katze mehr hintern Ofen hervor.

BeOS wollte man als Zeta durch einen Verkaufssender verkloppen, aber ohne die Unterstützung von den großen Softwarefirmen, kann man das doch knicken.

Vor allem wenn man eigenbrödlerrisch auf Insellösungen setzt, wie dieses 0$4.

Das hätte in den 80er Jahren funktioniert, aber heute packt man sich nur noch mit der Hand an den Kopf.

In 10 Jahren könnte 0$4 eine nische wie MacOs werden, aber wie sieht es in 10 Jahren mit der Computerei aus?

(Der trend geht richtung kleincomputer, richtung Cloud Computing)
Das ist so als wollte man mit Assembler: C++, C# oder Java verdrängen.
Nicht mal mehr Apple verdient hauptsächlich mit seinen MacOs.

Die guten alten zeiten sind doch laaaaaange vorbei.

PS: Die kernfrage ist doch: Wozu braucht man heute überhaupt so ein OS wie a0$4? Es bietet absolut nichts, was besser wäre als jedes andere OS. Ein Otto Normal User, möchte sich heute ja nicht mal mehr mit einen OS gründlich beschäftigen.

PPS: Wie zum Geier möchte man den Leuten da draußen, das OS schmackhaft machen? Mit Mund zu Mund propaganda wie in den 80ern mit C=64 und AMIGA? Mit Computerspiele Disketten Tausch auf den Schulhof?


Ich möchte das hier mit einen Zitat von ehemaligen Russischen Präsidenten Gorbatshof abschliesen:

"Wer zu Spät kommt, dem bestraft das Leben."


 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

20.10.2009, 22:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich mag keine Politiker (Schweinegrippe)
Brett: Get a Life

@TerAtoM

So weit ich es noch in Erinnerung habe, wird das Immunsystem stark geschwächt.

Auch bekommt man nicht den ganzen Virus, sondern nur die ganze Hülse, bei den "billigen" Impfstoff ist die Hülse halt in mehrere Fragmente zerteilt, wodurch man mehr Impfstoff produzieren kann, wo jedoch die Wirkung halt auch dadurch abgeschwächt wird.

Bei Kindern, älteren und kranken Menschen, kann ein schwaches Immunsystem durchaus tödlich sein.

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

20.10.2009, 22:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich mag keine Politiker (Schweinegrippe)
Brett: Get a Life

Hallo,

ich frage mich, ob es nicht Leute gibt, die wie Virenprogrammierer, Viren züchten und verbreiten können.

Ich meine damit, das heute doch jeder Viren entwickeln kann.

Das Vieh, und die Endprodukte sind doch zum größten teil ungesichert und frei zugänglich.

PS: Mit fortschreitender Technologie (auch im Pharmazierbereich), sollte man sich die Frage stellen, wie sicher die Nahrungsmittel noch sind. Und wenn man bedenkt, wie teuer doch nur ein Impfstoff gegen ein Virus ist.....

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

20.10.2009, 21:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vulkan RTL Ausbruch in der Eifel
Brett: Get a Life

Hallo,

bei den kleinen Gas Bläschen, und dem Dutzend Erdbebchen im Jahr, wird der Vulkan wohl erst in paar Tausend Jahren ausbrechen.

Ich meine, wir sprechen hier nicht von Yellowstone mit seinen prächtigen Geysieren und anderen sichtbaren Aktivitäten.

Ich denke mal, das Yellowstone (in den nächsten 2000 Jahren) eher ausbricht, als das hier in Deutschland ein Krater ein "Pups" von sich gibt.

Thema Klimawandel:
------------------

Ich denke mal, das man Al Gore mit seinen Jahrzehnte langen Klima Messungen schon drauf vertrauen kann, das sich das Klima im Negativen gewandelt hat.
Man sollte das Global sehen, und nicht mit den Kopf schütteln, weil im Hinterhof es geschneit hat.

Normal sind die Jahreszeiten schon seit Jahren nicht mehr.
Was nicht verwundert, bei den Abgasen, was Autos, Flugzeuge usw. verursachen.

Klar die Welt ist groß, aber sie ist empfindlich, und wir Menschen laufen immer gegen die natürlich langsame Evolution unserer Natur.

Immer mehr muss die Natur missbraucht werden, damit Industrienationen ihren Status beibehalten.Immer mehr Menschen benötigen Ressourcen, träumen vom Fortschritt, von Wohlstand und Mobilität, von Bequemlichkeit.

Es ist ein Teufelskreislauf.

Thema Schweine Grippe:
----------------------

Wenn man bedenkt, das das Schwein zu über 90% Genetisch mit den Menschen verwandt ist, kommt einen die Frage auf, ob wir nicht Kannibalen sind.

Das Fleisch ist im Grunde mit Menschenfleisch zu vergleichen.
Schon mal in eine Warme Fleischwurst gebissen?
Man könnte meinen, man frisst Menschenfleisch.

Auch der Geruch erinnert an Menschenfleisch.
Dieser widerliche süßliche Geruch, das ich kenne, wo ich Särge mit toten Menschen darin getragen habe, als ich als Friedhofsgärtner mal gearbeitet habe.

Vom Geruch und der Konsistenz her, würde man Menschenfleisch als Fleischwurst verarbeiten, gegenüber Schweinefleisch, nicht unterscheiden können.

PS: Der Mensch ist in gewisser weise ein, "Zombie".





 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

13.10.2009, 23:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OBAMA und der Friedensnobelpreis
Brett: Get a Life

Hallo Archeon,

ich finde CDUs Politik passt nicht mehr in der heutigen Zeit.
Aber sie wurden gewählt, und das Zählt jetzt,.....leider.

Ich denke mal, das die Leute die Friedensnobelpreise vergeben, doch mehr eine Gewisse Kompetenz vor zu weisen haben, als Du und Ich.

Deswegen wäre es Dämlich die Entscheidung zu Kritisieren.

Ich finde, Obama als Präsidenten ist die beste Entscheidung, die viele Amerikaner je getroffen haben, in Sachen Politik.
Obama darf leider auch nicht alles von heute auf Morgen ändern auch wenn er es gerne wollte.

Bestes Beispiel ist ja die FDP, die plötzlich als Zahnloser Tiger dasteht, weil sie ihr Gebiss, an die CDU abgeben müssen.

PS: Obama ist nur Präsident auf Zeit, kein Gott auf Ewig.
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 19:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

@Mr.Blues

Ich Respektiere es aber nicht, jedoch werde ich es Akzeptieren müssen.

Nichtwählen ist aber keine Option, weil dann muss man ja das Akzeptieren was andere gerne in Deutschland geändert haben möchten.

Zur Zeit möchte man mit aller Gewalt und ohne Rücksicht auf Kollateralschaden, die Wirtschaft nach oben puschen, deshalb hat man ja diese beiden Unsozialen, Neoliberalen, Bonzen Parteien gewählt.

Das kommt dann dabei raus, wenn man nicht durch seine Stimme gegen das schlechte in diesem Lande sich einsetzen will.

Der Schwarz/Gelbe Drache ist erwacht und sucht sich seine Opfer.
4 Jahre lang Terror über Feld und Flur.

Und die Nichtwähler schauen zu und sind am Motzen.....

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 17:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von Maja:
Da schau einer an. In Deiner eigenen Bude ziehst Du es vor, Politik als Thema zu verbieten, aber hier vergiftest Du das Forumsklima damit. Sowas nennt man Opportunismus.


Liebe Maja, suche dir doch mal bitte ein anderes Feindbild... Würde man hier Politik und Religion verbieten, würde ich eben nur noch News lesen und mich auch daran halten.

Und schon wieder apex = a1k. Du bist auch so eine die das nicht raffen tut, oder?


Dir würde aber auch kein Zacken von deiner Krone fallen, wenn Du deine Wilden Pferde etwas zügeln würdest, Apex.

Jeder hat sein eigenes Weltbild im Kopf.
Was dir nützt, kann für einen anderen hinderlich sein.

PS: Das schwerste im Leben eines Menschen, ist es einen anderen Menschen zu verstehen.

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 17:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

@DrNop

Wie sagte Marie Antoinette so schön:

"Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie Brioche [Weißbrot] essen."




 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 17:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

[quote]
Original von Maja:
Zitat:
Original von Alchemy:
Bei Mindestlöhnen würden aber erstmal diese "Gauner" von Verleihbuden nach und nach absterben.

Zitat:
Dagegen sollten sich die Mitarbeiter der Verleiher mehrheitlich massiv wehren, denn das ist gesetzeswidrig. Das tut aber kaum einer, weil der Einzelne entweder Angst hat, dadruch auch diesen Job zu verlieren oder sich auf die weitaus bequemere Schiene verlagert hat, das Leiharbeit seine Würde verletzen würde und er sie schon deswegen gar nicht erst machen braucht.

Erstens gibt es Arbeiten die entweder Gesundheitsschädlich, man für zwei Arbeiten muss, oder (was häufiger vor kommt) in Akkord Arbeiten muss. Was ich persönlich alles erlebt habe.

Diese Leute da, das sind einfach Gauner, die schlau genug sind um dich fertig zu machen.
Ich will nicht lang darüber schreiben, das Internet ist voll davon.

Die Arge ist froh dich los zu werden, und wenn Du bei den Verleihbuden aufmukst, verhunzt Du dir deine letzte Überlebensgrundlage als Harz IV.
Nebenbei hast Du nicht die wahl, Du musst in den Verleihbuden Arbeiten, sonst gibt es Kürzungen oder sogar gar nichts mehr.
Darüber haben wir ja lang und breit diskutiert.

Man kann natürlich Gerichtlich da ran, aber wie lange dauert es bis eine Entscheidung fällt, und wie lange hält man es eventuell ohne Geld aus?
Oder wem glaubt man mehr? Ein Mob von unqualifizierten Arbeitern, oder eine Verleihbude, ohne die ja ein Arbeiter keine Arbeit finden kann?

Ok, nicht wenige Arbeiter sind in der Sache Doof, ich habe ja auch Aufgemukt, leider nicht Gerichtlich. Was mir mehr Geschadet hat, als genutzt. Und die Arge Sachbearbeiter sind auch nicht die Klügsten.
Weil denen ist es genau so egal, wie den Büroleuten in den Verleihbuden, was Du für probleme hast.

Zitat:
So oder so kann das nicht dem Gesetzgeber angelastet werden. Denn vorhandene Rechte zu kennen und dann auch geltend zu machen, liegt in der Verantwortung des Einzelnen.

Soso, die Rechte. Als wären die Verleihbuden so Doof das sie das nicht mit eingeplant hätten.
Als würde diese Gauner in Verleihbuden nicht Lügen, als würden die keine gemeinsame sache mit den Banditen Chefs in den Betrieben machen.

Für dich sind ja alle Arbeitgeber vermutlich alles ehrenwerte Leute, die hier und da aus versehen die Rechte der Arbeitnehmer verletzen.

Aber wie heißt es so schön: Wess Brot ich ess, dess Lied ich sing.

Zitat:
Dabei wird regelmäßig übersehen, dass bei multiplem Rechtsbruch die Einzelnen nur gemeinsam etwas bewirken können.
Ich denke mal dann wird man rausgemobbt und entlassen, und es werden sich dann schon Leute finden, die die klappe halten.
Die Entlassenen dürfen dann jeden Tag mit Transparenten vor der Verleihbude protestieren.

Multiplem Rechtsbruch ist in diesen Verleihbuden gang und gebe, und hinreichend bekannt.Interessiert aber nicht den tollen und gerechten Deutschen Staat, weil die Gauner ausreichend Profite Generieren, und die Arbeiter ja vor der Arbeitslosigkeit bewahren, weil die Arbeiter zu Doof sind selbstständig nach Arbeit zu suchen.

Zitat:
Ja richtig, die Starken müssen sich für die Schwachen einsetzen. Bei mir hört der Spaß aber dann auf, wenn Schwache kategorisch meinen, sie könnten deswegen die Hände in den Schoß legen und sich vor jeder Anstrengung und jedem möglichen Risiko drücken, sich selbst für ihre Rechte einzusetzen.

Leider gilt beim Deutschen als Motto: Hauptsache der Euro rollt, über alles andere wird die Klappe gehalten.

Darum regiert ja jetzt Schwarz/Gelb, weil der Deutsche sich damit einen zweites Wirtschaftswunder sich erhofft. Das die beiden Parteien die Sozial Ungerechtesten sind die es gibt, wird gerne Geschwiegen.

Normalerweise müssen diese Verleih Gauner Buden im Grunde Verboten werden, und die Arbeitgeber die das Ausnutzen (um noch mehr Profite zu generieren) in die Moralische Verantwortung ziehen.

Aber das wird in Deutschland nicht gern gesehen.
Geld geht über alles. Illegal? Mir egal!


PS: Schade das du immer noch die "selbstgerechte" alte eingleisige Person bist. Aber ab einem bestimmten Alter ist man mit seiner Meinung wohl zu sehr Stur und festgefahren.

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 14:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

Bei Mindestlöhnen würden aber erstmal diese "Gauner" von Verleihbuden nach und nach absterben.

Aber das entscheidet ja der "weise" Wirtschaftsminister, mit seinen Beratern und den Lobbyisten, die ihm noch was ins Ohr flüstern, damit die Unterdrückung brav weiter geht.

Damit die reichen immer reicher, und die anderen immer Ärmer werden.

PS: Ein ganz tolles System haben wir da. Nur für wem lohnt sich das?
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 14:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

@Cego:

Ähm, also wenn Du die Masse an deinen Mitbürgern als "Fachfremd" bezeichnest, wie können diese Leute genügend Fachkompetenz haben, um zu wissen das sie die richtigen Vertreter wählen?

Deutschland besteht ja nicht nur aus ungelernten Arbeitern.
Es gibt auch Kluge und Studierte Menschen.

Die Masse kann man beeinflussen aber nicht bestechen, einzelne Vertreter aber schon.

PS: Wenn ich manche Entscheidungen so höre/lese dann kann ich nicht glauben, das da nicht große Lobbyarbeit geleistet wurde, damit das durchgesetzt wird.
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 13:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

Nochmal Hallo,

das Internet ist eine Heimat für niemanden, da man im Internet nicht Körperlich präsent ist.
Früher hat man Briefe geschrieben, Telefoniert, sich getroffen, was ich persönlicher und wärmer finde, als das Oberflächliche und unpersönliche kalte Internet.

Es ist ein Kommunikation und Unterhaltungs Mittel.
Eine Rechenmaschine mit seinen Daten.

Man kann auch ohne das Internet Leben.
Ich kenne viele Leute die nicht mal ein Computer haben.
Die sind auch nicht Unglücklicher oder Doofer, als Computerbesitzer mit Internet.

PS: Viele sehen das Internet als eine andere Welt, im Grunde sind das nur Server wo Festplatten die Daten speichern.

PPS: Und ich hab nicht nur einmal einen Gedanken gefasst, den Computer/Internet aus den Fenster zu werfen, weil es mir viel wertvolle Lebenszeit "gestohlen" hat.

Es ist halt von Streber (Nerds) entwickelt. Und wir wissen ja alle das dabei immer was unbefriedigendes bei raus kommt. Und nervig ist es obendrein.

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

30.09.2009, 12:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Abschaum Nichtwähler
Brett: Get a Life

Hallo,

die Leute wollen aber selbst entscheiden was sie für richtig halten.
In einer Demokratie entscheidet das Volk.

Also sollten Entscheidungen auch vom Volk getroffen werden.

Z.B: Mindestlohn sollten von über 50% der Wahlberechtigten entschieden werden, und zwar durch Stimmzettelwahl.

Man könnte auch wichtigste Fragen Gruppieren, und zum Ankreuzten anbieten.

Alles mehreren Parteien überlassen, ist wie eine Diktatur von oben.
Parteien sind von Lobbyisten umgarnt, Konzerne, Reiche Leute....

Und eine CDU mit einer Minderheit von Befürwortern?
Die sollen über 85 Millionen Menschen über wohl und wehe entscheiden?


Wir sind das Volk, und jeder Wahlberechtigte sollte entscheiden dürfen was er in Deutschland haben will.

Jeder einzelne!

Die dürfen ein Verein wählen, aber nicht mitbestimmen.
Das ist was den meisten Deutschen wurmt.

Man muss eine ganze Partei wählen gehen, auch wenn man in nur zwei bis drei Punkte mit den Zielen der Partei übereinstimmen.

PS: Hier wird eine alte Maschinerie von einer Minderheit am Laufen gehalten, die durch ihren Betrieb mehr Schaden anrichtet als nützt.

 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

19.09.2009, 09:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009
Brett: Get a Life

Was mir noch ganz wichtig ist:

Mir ist die Deutsche Lebensweise egal, mir ist irgend ein Landesstolz egal, mir geht es nur um die Demokratie, die mir Freiheiten Garantiert.

Wo ich versichert bin im Krankheitsfall, wo ich unbegrenzt Finanziell unterstützt werde, wenn ich keine Arbeit habe. Wo ich ein Anwalt einschalten kann, auch wenn ich mir ein Anwalt nicht leisten kann.

Ich würde mir Wünschen, das Hartz4 als Darlehn gewährt wird, das man bei einer Arbeitsaufnahme (sagen wir mal, je nach Einkommen Hartz4 in Monatsraten zurückgezahlt wird), ich würde mir Wünschen das Langzeitarbeitslose eine Umschulung bekommen, eine Ersthilfe, um sich später selber helfen zu können, durch Qualifikationen.
Oder einfach einen richtigen engagierten Arbeitsberater der jeden Fall Individuell behandelt, und nicht durch Gesetzte jeden über einen Kamm zieht. Also einfach Abfertigt, weil das so schneller und bequemer ist.

Diese Maßnahmen die heute so von Arbeitsämtern Finanziert werden, sind nur ein Witz, und helfen Kleinunternehmern prächtig sich die Taschen durch Staats Knete zu füllen.

Auch die Verleih unternehmen sind ein Witz, weil sie nur Arbeitsesel suchen, für Arbeiten, die keiner machen will, bzw. nur als Urlaubs oder Krankheitsvertretung Fungieren.

Ich finde es nicht schlecht, für ein Unternehmer Kurzfristig Arbeiten zu dürfen. Nur möchte ich das mit den Unternehmer klären, ohne irgendwelche habgierigen Profiteure dazwischen, die Arbeiter wie Sklaven behandeln.

Was hier in Deutschland fehlt, und das zeichnet sich immer deutlicher ab, ist Vertrauen, in den Menschen.

Sicher wird es immer wieder Menschen geben, denen man nie Vertrauen kann, aber ich bin mir sicher, das dies immer die Minderheit darstellen wird, und das man damit Leben kann.

Leider Versucht man da für Kurzfristige Erfolge in der Politik, die Sache mit der Brechstange zu lösen (einem Politiker kommt eine Geniale Idee für die schnelle "Endlösung" des Problems), dabei wird missachtet, was das für ein Kollateralen schaden den Unschuldigen gegenüber verursacht wird.

PS: Mir kann das im Grunde alles egal sein, ihr könnt mir völlig egal sein. Ich könnte mir sogar sparen hier zu schreiben, und meine Meinung kund zu tun. Aber ich tue es nicht, weil mir immer noch was an der Demokratie liegt, und weil in meine Brust ein Gerechtigkeitssinn pocht, das leider nicht wahrgenommen wird, weil man immer schlechtes über mich denkt.

Das frustet sehr. Damit muss ich Leben....







 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

19.09.2009, 08:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009
Brett: Get a Life

Nochmals Hi,

man kann nicht durch extreme Politische Richtungen, den Menschen seine Lebensweise aufzwingen. Da jeder Mensch für sich Individuell ist.

Zur Zeit haben wir eine Kapitalistische Diktatur, und eine Demokratie die mehr geduldet als gelebt wird.

Statt die Demokratie entfalten zu lassen, wird sie immer mehr eingegrenzt.
Vermutlich aus Angst, von sich was abgeben zu müssen, sei es unter anderem mehr Verantwortung, der Gesellschaft gegenüber.

Die Politik lebt halt von kurzen Erfolgen durch Kompromisse, statt langfristig, aber mit Entbehrungen der Deutschen Gesellschaft eine Richtung zu geben, wo sie hinarbeiten darf, ohne sich bei deren Kindern für ihre Fehler Entschuldigen zu müssen.

Mal ehrlich, was bringt uns die heutige Politik?
Entschuldigungen, Kompromisse und Handlungsunfähigkeiten.
Immer mehr Geld Schulden und Stagnation.

PS: Jeder einzelner ist wichtig, im Kommunismus hat das einzelne Individuum keinen Wert, nur die Gruppe zählt. Was man z.B. in China beobachten kann.



 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

19.09.2009, 08:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009
Brett: Get a Life

Hi,

aber ich durfte den Kommunismus miterleben, wenn auch in jungen Jahren (für 5 Jahre) in ehemaligen Jugoslawien.

Und nein, der Kommunismus ist keine Lösung weil man den Menschen an sich nicht vertrauen kann.
Machtverhältnisse werden immer ausgenutzt.

Was man ja bei den Beamten hier in diesem Lande nur zu gut miterleben darf.
Bestes Beispiel ist ja die "Kloppertruppe" der Berliner Polizei.
Wäre der Deutsche Beamtenapparat ein Angestellten Status, mit Kündbaren Positionen, aber so wird Ineffizienz, einfach durch Degradierung zu unteren ebenen Delegiert.

Aber wem Interessiert es schon, was ich für richtig halte?

Eigentlich ist es unheimlich langweilig sich in Deutschland über Politik zu unterhalten, weil die Ergebnisse sind ja im voraus bekannt.

Die wohlhabenden und Reichen haben ihre Lobbyisten, ihre Privilegien, die profitieren daraus.
Das kleine Rädchen (der Bürger) bleibt bei den wichtigsten Positionen in der Wirtschaft fest, um Überlebensfähig zu bleiben.

Und der Rest ist Abfall, der zusehen kann wie er klar kommt.
Ground Zero, ich bin dabei.

Deutschland ist die "No Future" Generation von Morgen, die übrigens immer älter wird.

Es brodelt gewaltig unter den Deutschen Dächern.
Weil man Isoliert wird, weil man nicht mitwirken und nicht mitbestimmen darf.



 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

16.09.2009, 08:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009
Brett: Get a Life

Gesundheitssystem:

Hört auf zu Rauchen, zu Saufen, keine Fertigprodukte mehr, drei mal die Woche Sport....
Jemand dafür? Nein? Zu unbequem?

Man kann in eine unvollkomende Geselschaft, keine Vollkommenheit schaffen.

Seht es ein, alles für mich, Gott für alle anderen.
Meine Ressorcen gehören mir, und ich will deine Ressourcen später auch.

Ihr wollt eine Lösung?

Bitte sehr:

Der Mensch ist erst zufrieden wenn er tot ist.

Verstanden? Nein? Zu einfach Argumentiert?
Soll ich Euch mit viel Politik Blabla weichspülen?

Wählt weiter Euren Schlächter. Vieleicht habt ihr es ja nicht anders verdient...

PS: Ich darf ja nicht wählen, obwohl ich Euren Euro auch in die Tasche habe, obwohl ich auch Europäer bin. Nein ich muß Deutsche Staatsangehörigkeit erlangen. Dabei bin ich Europäer. Beim Geld sind wir alle Euro-Gleich genormt. Aber wenn es um den Menschen geht, dann gelten die Alten Grenzen in unseren Köpfen.

PPS: Ich warte immer noch darauf wie die Amerikaner sagen zu dürfen, das ich ein Europäer bin. Aber vieleicht ist die Amerikanisierung von Europa nicht der Richtige weg. Und der Euro nur vorteilhaft für Bänker und Geschäftsleute bei der berechnung von deren profiten.

Die Frage ist doch wem nützt das alles? Die Politik, das Finanzsystem, Europa und die Globalisierung?

Dir? Mir?

Oder doch nur den wohlhabenden und reichen, um immer mehr profite zu generieren?

Aber was schreibe ich da?
Ihr dürft Euch weiterhin (aus Langeweille? als Hobby?) die Köpfe der Lobbyisten verseuchten Politikern zerbrechen.

Die werden es Euch eh nicht danken. Ist Euch aber eh egal.
Hauptsache sinlos Zeit verbrannt.
---------------------------------------------------------------------
Wenn ihr mit Euren Gelaber jedoch jemanden erreichen wollt:

http://www.abgeordnetenwatch.de/

Da sind echte Politiker, die sich Eure Meinung anhören.
Ich weis die meisten Deutschen sind feige, und trauen sich nicht.
Nur Mut, die Politiker beissen nicht.
Ihr braucht Euch hier nicht zu verstecken.
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

10.09.2009, 23:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009
Brett: Get a Life

Hi,

wem Interessiert das was ihr Konsumvieh wählt?

Hauptsache die Geldreichen behalten ihre Privilegien, und können ihren Profit vermehren.

Werdet ihr eh nicht vertstehn. Muh, Mäh....
 
Alchemy   [Benutzer gesperrt]

20.07.2009, 03:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3362 Mitglieder und 0 online?
Brett: Forum und Interna

Hallo,

amiga-news gehört wohl zu den wichtigsten Seiten in sachen Amiga Computer und Embedded Amiga Workbench Clones.

Vieleicht sollte man Kompetentere Leute da ran lassaen, mit etwas mehr zeit.

Andere Seiten machen es vor.
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 784 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.