amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- Ergebnisse der Suche: 11 Treffer (30 pro Seite)
AmigaHotrod   Nutzer

17.05.2007, 16:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

Löscht mich bitte. Ich bin scheinbar zu doof um diese Funktion zu finden.

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

17.05.2007, 16:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

Doch ich kann Ruhe geben.

Erstens, das was ich meinte ist die Situation. Gerade im Bezug zu diesem Tread. Hier wird zwar eine Meinungsäußerung betrieben aber eine sehr zielgerichtete gegen Bernd.

Aber es passt ja nicht wenn man dann mal Partei ergreift für jemandere lieber als "eierlegendewollmilchsau" der Schuld bezeichnen.

Keine Sorge ich bleibe jetzt ruhig und werde mein Profil löschen, denn Freunde, ich eure Mühle möchte ich nicht geraten. Das ist mir zu gefählich.

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

17.05.2007, 15:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

Nun, dass war der einzige "smilie" den ich verwendet hatte. Ich dachte das macht die Sach zu dem was es ist. Eher ein Scherz.

Desweiteren ist es so. Ein Thread, der aufgemacht wird, weil man eine einzelne Person warnen möchte um sie von dem ein oder anderen abzuhalten, egal was es im ersten Moment ist, ist eine Art "Lynchjustiz". Nur etwas zivilisierter. Das macht es aber nicht besser.

Ich gestehe ihm das Recht zu sich frei zu äußern wie jedem anderen auch. Wer möchte ihm das Recht denn hier nehmen? Es ist nicht zu viel verlangt. Für keinen. Auch nicht für Bernd. Worüber rede ich denn die ganze Zeit? Das jeder sich beteiligen darf wie er möchte. Gegen eine Netiquette habe ich nichts. Allerdings wird diese ja nicht verwendet. Ich frage mich warum. Ich finde durchaus, dass ein Beitrag von Bernd machmal schwer ist und auch nicht leicht zu verdauen. Habe ich hier jemandem das Recht genommen? Nein, ich versuche nur zu verhindern das es der, der die Macht dazu hat, dieses nicht tut. "Kleines Eigentor" hm?

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

17.05.2007, 15:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vorschlag zur Änderung der Kommentarfunktion
Brett: Forum und Interna

Allen Meinungen zum Trotz. Ich finde diesen Vorschlag sinnvoll. Für Sinnlose debatten hat man ja das Forum.

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

17.05.2007, 14:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

1.
Man hat eine Person, egal was sie im ersten Moment getan hat, nicht den gesamten Mitgliedern zum Frass vor zu werfen.

2.
Einen öffentlichen Thread auf zu machen und zu denken, das so ein Thema normal behandelt wird, ist entweder doof oder es war gewollt.

3.
Ich bin Mitglied in einem Forum, in dem am Tag mehrere Tausend Beträge stattfinden. Das was Bernd hier macht ist dagegen absolut nichts.

4.
Ich weis ja nicht wie Du darüber denkst, dennoch was kann man Bernd vorwerfen. Das seine Thread "OffTopic" sind. Sie sind zu "lang" und "unverständlich". Nun wenn ein Forum so angesiedelt ist, dass es den User dann einfach sperren kann, muß ich davon ausgehen, wenn ich zu lange oder unverständlich schreibe werde ich entweder gesperrt, oder öffentlich an die "Wand" gestellt. Das ist dann aber kein Forum mehr welches sich ein "Forum für jeden Amigainteressierten" nennen darf.

5.
Das eigentliche Thema???:
Er beleidigt andere oder tätigt wissentlich Falschaussagen etc.
Oder???:
Er bereibt rufschädigung gegenüber anderen.

Nun gut.

Dazu ist folgendes zu sagen. Ein Administrator sollte sich nicht dazu hinreissen lassen dieses ihm gleich zu tun. In letzter Konsequenz sollte er entweder sperren oder versuchen im kleinen Kreis dieses persönlich zu klären (Damit sind nicht die Kommentare für die News gemeint) oder es ganz lassen und überlesen.

Das hier ist kollegtives an die Wand stellen eines Mitglieds. Man kann mir erzählen was man will, aber das war abzusehen. Früher hat der "Mob" die Leute auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Zum Glück gibt es das Internet.

Sollte man das hier, unwissend was passieren kann, mit gutem Gewissen gemacht haben möchte ich mich mit dem jenigen geistig nicht duellieren. Ich vermute nämlich stark, der jenige ist unbewaffnet. :smokin:

AmigaHotrod

[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHotrod am 17.05.2007 um 15:00 Uhr geändert. ]
 
AmigaHotrod   Nutzer

17.05.2007, 14:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

@cgutjahr

na, bist Du nun zufriede.

Nur mal kurz am Rande.

1.
Ihr habt es gaschafft, dass dieser Tread zwei fast volle Seiten auch ohne Bernd auskam.

2.
Nico möchte dann alle Beiträge die nicht zu dem Thema "Macht Bernd fertig" passen löschen. Das heist der geistige Müll bleibt dann aber stehen (und dieser sollte wirklich nicht öffentlich ausgetragen werden) Das ist Rufschädigung übelster Sorte. So richtig Anstand hast Du wohl nicht? Mach es richtig und schließe diesen Thread.

3.
Petra schafft es mal wieder einen sachlichen und netten Beitrag an Bernd zu schreiben. Finde ich wirklich gut und der hätte auch gereicht.

4.
Es gibt noch eine andere Beschreibung für das was hier passiert.

5.
In der "Netiquette" solltet Ihr einen neuen Passus einfügen, der genau beschreibt:

Welchen Umfang ein Beitrag haben soll;
Wie Verständlich er sein soll für "jeden";
Und vor allem:
Wer wie lange schreiben darf.

Es ist tatsächlich so, dass seine Beiträge des öffteren vom Thema abweichen. Das kann es allerdings nicht sein, was euch primär stört. Denn das passiert jedem. Dem einen mehr dem anderen weniger. Die Länge und die Meinung ist es doch eher die euch stört. Sagt mal, kann keiner von euch ein Mausrad bedienen? Das ist so lächerlich. Andreas regt sich auf, dass wenn man Ihn oder seine Firma angreift muß er darauf reagieren. Soll das Bernd jetzt nicht dürfen? Die Beiträge von ihm hier sind Rechtvertigungen zu dem Vorwurf dem man ihm macht die natürlich in diesem Thread nicht das Thema sind. Was soll er denn sonst tun?

Lasst Bernd schreiben wie er will oder sperrt Ihn. Aber ab heute dürft Ihr euch wirklich nicht mehr öffentliches Forum nennen. Das ist einfach Schlecht. Einen einzelnen an den Pranger zu stellen, diesen Mist als Admin sich dann auch noch über mehrere Tage; Beiträge; etc anzuschauen und zuzulassen, nur weil er euch nicht in den Kram passt, ist gegen jede menschliche Etiquette. Die gibt es auch noch und sollte einen gewissen Stellenwert haben, eure Netiquette in allen "Ehren".

Und weg

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

15.05.2007, 16:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

OK, der letzte versprochen............


@AndresM

Damit er Dir die Worte im Mund herumdrehen konnte hat er Worte gebraucht.

Ich sagte es schon. Lasst es halt.

Jetzt weg

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

15.05.2007, 16:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

Damit ich das verstehe, Bernd Rösch hat das hier so im Griff, dass er alleine diese Community ins "Unglück" stürzen kann.

Wenn ich mich von Dir angegriffen fühlen würde habe ich zwei Möglichkeiten:

1.
Ich ignoriere Dich

2.
Ich fetzte mich mit Dir

Letzteres nährt diese Diskussionen. Das ist es was passiert. Ich will ganz bestimmt nicht das das alles hier vor die Hunde geht, allerdings bin ich nicht der Meinung, dass dies verhindert werden kann in dem man Bernd sagt sei still.

Nun, bevor das wieder in eine "Diskussion" ausartet. Macht was ihr wollte und seid zufrieden damit. Aber es bleibt nicht richtg.

Ich muß weg

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

15.05.2007, 16:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

Nichts desto trotz gehören immer zwei, oder wie in diese Fällen mehrere dazu. Soll er doch Seine Meinung schreiben. Wenn er will auch auf mehreren Seiten. Es muß doch niemand lesen. Die persönlichen Angriffe gingen meist aus der Hitze der Debatten hervor und dass kann man ihm tatsächlich vorwerfen.

Eine Meinung zu äußern, wie oft und in welcher Länge auch immer, ist freie Meinungsäußerung. Da gibt es keine Einschränkung hinsichtlich dessen wann sie einer dritten Person auf die nerven geht. Das ist einfach so. Das ein odere andere mal habe die Beiträge gelesen und dann auch wieder überlesen weil ich einfach auch zu faul war. Gestört haben sich mich nicht. Was mich gestört hat waren dann diese Debatten mitihm die dann hin und her gingen ohne nennenswerten "Nährwert". Aber es wurde immer mit ihm diskutiert.

Ich würde das nicht akzeptieren wollen und sehe auch keine Begründung darin. Es liegt doch an jedem selbst ob er darauf einsteigt oder nicht. Dann lasst es doch einfach!

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

15.05.2007, 15:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bernd Rösch: Letzte Verwarnung
Brett: Forum und Interna

Hallo cgutjahr,

oh mann, jetzt bekomme ich bestimmt Prügel oder so, dennoch:

Damit eine Diskussion in dieses Ausmaß verfällt, dafür ist nicht nur Bernd Rösch verantwortlich. Es sind auch die mitstreiter, welche sich nicht halten können und immer wieder Öl in das Feuer gießen.

Ein Forum und ein Kommentarbereich ist zur Meinungsäußerung da. Auch wenn diese Meinung etwas :O größer ausfällt finde ich eine Verbot gegen eine geziehlte Person nicht richtig.

Nun, es ist euer Forum, dennoch ist es doch ein Forum was derzeit von vielen benutzt wird um den eigenen Frust los zu werden. Ich kann daran nichts verwerfliches finden. Es gab immer jemanden der darauf angesprungen ist, Du nicht ausgenommen.

Das jetzt hier ist sogar die Krönung dessen.

AmigaHotrod
 
AmigaHotrod   Nutzer

28.02.2007, 12:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gilt Netiquette oder Willkür?
Brett: Forum und Interna

Hallo,

also ich bin wirklich überascht.

@Maja

Wieso lassen Sie Sich darauf überhaupt ein? Das hatte doch früher sowie heute noch nie zu einem Ergebnis geführt. Sie machen das unentgeldlich ----- dafür machen Sie mehr als man erwarten kann "Meine Meinung". Ich bin eher ein passiver Leser der AN, doch jetzt hab ich mich mal registriert um einfach eine Frage zu stellen.

Ist es wirklich klug den Leuten, die das hier alles ermöglichen, so hinterher zu sein? Trefft euch doch mal irgendwo bei einem Bier oder so und diskutiert es mal aus.

Dieses Gespräch, oder eher "HICKHACK" was ich hier lese gab es doch schon so oft. Es sind auch tatsächlich immer die selben. Und es hat immer das gleiche Ergebnis. "Nichts"

Gruß

AmigaHotrod

 
 
-1- Ergebnisse der Suche: 11 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.