amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 468 Treffer (30 pro Seite)
Arthur07   Nutzer

11.04.2009, 18:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 4000 Tastatur am PC ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@thomas:
Danke! Werds gleich mal anschaun.
 
Arthur07   Nutzer

10.04.2009, 13:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 4000 Tastatur am PC ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AmigaHarry:
Das kannst du vergessen! Die Amigatastatur ist ein eigener kleiner Computer mit einer eigenen CPU im Tastaturgehäuse welche seriell mit dem Amiga MB komuniziert... PC-Tastaturen sind dagegen "dumm", die werden direkt vom MB gesteuert/abgefragt.


Also trifft das demnach auch im umgekehrten Falle zu?? D.h. ich habe ne schöne alte Cherry-Tastatur gefunden und hatte gehofft sie könnte die gleichfalls alte am A2000 ersetzen. Schade das wäre so einfach (und billig) gewesen.

 
Arthur07   Nutzer

01.10.2007, 23:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interesante Frage zum Akkuschrauber
Brett: Get a Life

Normalerweise mit dem 1.gang,also dem langsamen. Wie kommste denn auf diese Frage?? Werd das Gefühl nicht los,daß das noch nen Haken hat...



[ Dieser Beitrag wurde von Arthur07 am 01.10.2007 um 23:29 Uhr geändert. ]
 
Arthur07   Nutzer

01.07.2007, 23:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: symbian oder nicht?
Brett: Get a Life

Also das mitn spielen ist schon ne sehr reizvolle Sache,wobei ich ja bis jetzt immer zu nem Bekannten gehen mußte,damit er mir was installiert. Der hat zwar tüchtig auf die Nokia-sw geschimpft,es aber doch gemacht. Selber hat er eins von SonyEricsson und da ists halt so genial,weil er einfach die Javas auf die Karte läd und dann erst von da installiert. Bin mit USB am Amiga noch nicht weiter bzw fertig,dann könnt ichs auch so einfach haben. :) Besitze auch nen GP2X,doch bei dem ist mir leider die (ehemals) volle Karte abgeraucht und damit die gesammte Sammlung. Und natürlich kein Backup und auch keinen Plan wie ich wieder an die vielen schööönen roms kommen soll. Hängt natürlich auch im mom am USB. Bräuchte viel Zeit und mehr Lust um mich eingehend damit zu befassen. Um nochmal aufs Handy zurück zu kommen,ich werde wohl wie gesagt beim 810i landen. Mal schauen wie die Konditionen so sind. Hab ja noch bis ende des Monats Zeit.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

25.06.2007, 01:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: symbian oder nicht?
Brett: Get a Life

@Raphy2:
Danke dir. Weiß halt diesesmal wirklich nicht genau in welche Richtung ich mich wenden soll. Das k810i ist aber im mom mein Renner. Das u-600 konnte ich mal in der Hand halten und das ist schon sehr schick. Muß mir mal noch die Bedienung im Vergleich zu Nokia anschauen. Beim n95 ist der schwächliche Acku ohne Frage der Grund zum Abraten. Habe eplus,weißnich ob ich damit den Sidekick nutzen könnte und für umts hab ich sowieso keinen Nutzen. Bin schon sehr interessiert an Progs usw.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

09.06.2007, 17:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: symbian oder nicht?
Brett: Get a Life

Hallo,
stehe wiedermal vor dem Prob,daß der Vertrag ausläuft bzw ich ihn verlängern will. Nur welches Handy
wirds diesmal? Meine Frage ist: Was bringt mir Symbian? Außer viele zusätzliche Progs und evtl Probs
mit der Sicherheit?? Wobei man natürlich gegen letzteres was tun kann.
Muß ich zB beim s60-Nokia trotzdem noch ein PC-Prog zum installieren benutzen,oder geht das da nun auch
einfacher? Ständig jemand mit PC anbetteln nervt auch auf Dauer. Ich denke da an das einfache Laden der
Progs und dann das install? So wie es bei SonyEricsson ist.
Ins Auge gefaßt habe ich bis jetzt das N95,welches ich aber zwecks Akkuprob und Preis wohl nur von weiten
beschauen werde,und das 6290,das ich noch testen muß. Welches mir dann noch recht gut gefallen hat,ist das
K810i,bei dem man wohl wirklich nichts falsch machen kann. Ich hätte halt gern vorher von euch noch was über
Symbian gehört. Erfahrungen,tips usw. Danke schonmal!
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

20.04.2007, 14:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigamer im Raum Dresden?
Brett: Get a Life

Wohne in Marienberg,aber z.Z. unmobil.
Tschau Joe

--
----
Alles redet,nichts gerät mehr und kommt zum Ende. Alles gackert,aber wer will noch still auf
dem Nest sitzen und Eier brüten? F.Nietsche
 
Arthur07   Nutzer

29.10.2006, 16:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Dübeln oder Kleben?
Brett: Get a Life

Also Bauschaum hat erstmal garnichts mit Baukleber zutun,aber der Kleber ist wirklich ne gute Idee,weil der normal mit 2 Komponenten funktioniert und auch bei noch leicht staubigem Untergrund bombenfest wird bzw hält. Das mit nem Dübel eingipsen ist aber auf jeden Fall um Längen billiger. Oder du suchst dir nur ein passendes Loch (von den vorhandenen) aus,mißt die Tiefe,schneidest den passenden Dübel und Schraube auf Länge und machst noch in das Befestigungsblech ca mittig ein Loch. Wenn deine Leuchte nicht zu ausladend ist,dürfte das völlig ausreichen. Kannst ja zur Sicherheit einen kleinen Zugtest machen. Aber du sagtest doch,daß schon ein Haken in der Decke ist. Warum drehst du den nicht einfach raus und nutzt nun das Loch mit der richtigen Schraube? Wie gesagt müßte eine relativ mittige Befestigung mit nur einer Schraube ausreichend sein.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

15.10.2006, 23:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: StrICQ Wabberwocky und überhaupt
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich kann noch micq empfehlen. Ist zwar shell-gebunden,aber hat noch nie gestreikt. Gibts bei micq.org zu ziehen. Jabber funkt wohl am besten im Jabber-Netzwerk,um die Agenten zu nutzen,muß man bei der Angabe der Kontakte auf die genaue schreibweise achten. Soweit ich das jetzt sagen kann,muß man aber bei jedem Prog vorher schon eine Anmeldung haben. JabberWocky müßte hier eigentlich schonmal erklärt worden sein.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

09.10.2006, 00:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ein super Amiga Song Clip!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ist ja schön zu wissen,was es alles für schöne Sachen gibt,aber ist es auch möglich,das Ding irgendwo in einer Art anzubieten,daß man es sich ziehen kann?? Youtube ist ja vom Amiga aus nicht nutzbar. :( (
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

14.07.2006, 20:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Defekte Sonnenbrille von "Fielmann" (Frage an Brillenträger)
Brett: Get a Life

@amaris

>Naja, wenn diese Sache erledigt ist sieht mich Fielmann nie wieder.

So ungefähr war auch mein Urteil gewesen. Leider muß da jeder selbst durch und ich möchte Fielmann
nicht so pauschal verurteilen,auch wenns evtl so aussieht. Richtig schade ist,weil sie sehr viele
große Geschäfte haben,daß es ihnen wohl egal ist,wenn Kundschaft nicht wieder auftaucht. Es gibt ja
immer noch genug mit 'Billig!' verblendete. Genau das ist einem richtigen Optiker nämlich nicht
egal,zumindest sollte es.
Tschau Joe

 
Arthur07   Nutzer

02.07.2006, 11:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Defekte Sonnenbrille von "Fielmann" (Frage an Brillenträger)
Brett: Get a Life

Eigentlich sollte es egal sein,ob Glas oder Plaste,sie müßten gleich hart sein. Die
Plasteversiegelung ist normal mittlerweile genauso hart wie Glas. Aber wenn du waagerechte Streifen
drauf hast,dann könnte es von einem Stecketui kommen. Geh dem mal nach,vielleicht findest da ja
was,wobei es doch besser wäre,daß der Schaden vom Hersteller kommt. Sind das nur Effekte bzw
Spiegelungen aufm Glas,oder richtige Rillen? Beim ersteren wäre (meiner Meinung nach) ziemlich eindeutig
bei der Produktion etwas schief gelaufen,wobei ich mir aber nicht erklären kann,wieso das bei der
Weiterverabeitung niemanden aufgefallen ist. Also ich gehe nicht wieder zu Fielmann. Durchaus
möglich,daß jemand seit Jahren dahin geht und immer zufrieden ist,aber ich bin gleich beim ersten
Versuch reingefalln und laß es nun einfach. Die hatten ein Gestell,wo die Bügel nicht paßten,also
wurden schnell von einem andern die Bügel ummontiert. Doch diese waren trotz vielem rumgebiege
immernoch zu kurz. Selbst achtet man ja am Anfang nicht so drauf. Aufregung,was neues,usw. Aber wenn
man dann von nem 'richtigen' Optiker gesagt bekommt,daß man ein besseres und vor allem passendes
Gestell für einen besseren Preis bekommen hätte,dann ist das schon betrüblich. Bei Fielmann ist das
bissel Massenabfertigung,wobei die meisten Leut erstmal mit 'Billig!' geködert werden. Wenn man dann
das Angebot sieht,welches schon sehr ordentlich ist,dann werden bestimmt 95% am Ende bei einer besser
aussehenden und natürlich wesentlich teureren Alternative landen. Ich bin seitdem nurnoch zum Optiker
'nebenan' gegangen. Das ist persönlicher und der steht mit seinem Namen hinter der Arb.
Zu Sonnenbrillen ansich kann ich nicht viel sagen. Entspiegelt ist ok,polarisiert weiß ich nicht.
Meine richtige Brille tönt sich je nach Einstrahlung selbst ein. Würde ich aber evtl nicht wieder nehmen,
weil meine Augen sich zusehr daran gewöhnt haben und im dunklen nun sehr träge geworden sind. D.h.
ich werde viel schneller geblendet,bevor die Pupillen reagieren. Beim Entspiegeln reicht meist auch
schon die teilweise zu. Ist halt auch ne Preisfrage.
Man sollte zumindest sich vorher schonmal im Klaren sein,wozu man sie hauptsächlich nutzen möchte.
Fürs Fahren sollte sie auf jeden Fall entspiegelt sein. Aber ob das tagsüber,wo in den meisten Fällen
die Sonne scheint,nötig ist? Vielleicht sollte man es preislich auch abwägen,paar Kontaktlinsen
zu holen und dann steht die ganze Pallette der Sonnenbrillen von der Stange offen. War selbst total
perplex,als ich das erste Mal durch die Linsen geschaut hab. Mußt dich erkundigen,man bekommt die
immermal zur kostenlosen Probe und das reicht schonmal für nen Urlaub aus. :)
Zu deinem Prob kann ich dir eigentlich nur raten,die Gläser zu reklamieren und auf kostenlose Rep zu
klopfen. Die wirst du bestimmt auch bekommen,aber frag gleich nach der Wartezeit und wie du da über
die Runden kommen sollst,ohne Brille.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

20.05.2006, 03:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bluetooth am Amiga?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Danke! Hätte aber niemals gedacht,daß das so komliziert ist...
Das mit der Subway und Clockport klingt aber schonmal interessant. Bekommt man sowas noch wo? Das dürfte dann doch auch an ner xsurf passen,oder bringts das nicht? Gabs da nicht auch mal eine direkte Zorro-Karte?
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

14.05.2006, 20:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bluetooth am Amiga?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,
wie der Titel schon sagt,stellt sich mir die Frage,ob man am Amiga so nen BT-USB-Stick
ansteuern kann? Vor allem,mit welcher USB Lösung würde das laufen bzw welche wäre für
einen A4k zu empfehlen? Die letzte Frage wollt ich eigentlich schon länger mal loswerden,
ist aber nun mit neuerem Handy wieder interessant geworden. Denn ständig woanders hinrennen
zum Datenschaufeln wird langsam lästig und per Webspace und Wap ruiniere ich mein Konto.
Habe mich mit USB noch überhaupt nicht beschäftigt und wäre deswegen auch für alles an Infos
dankbar. Wenn BT garnicht gehen sollte,dann gibts ja immernoch die Möglichkeit per USB-Datenkabel.
Melde mich aber jetzt erstmal in die Woche ab. :)
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

26.03.2006, 01:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Erfahrung mit Zeitarbeit
Brett: Get a Life

> Eine Verpflichtung zur Tarifbindung gibt es (leider) nicht.

Wirklich? Komisch,weil mir ist seit zwei Jahren keine andre mehr unter die Finger geraten und alle
behaupteten,daß sie zum Tarifvertrag gezwungen worden wären. Schon klar,jeder wird das sagen,was ihm
am zweckdienlichsten ist. Der kleine Mann wird eh einfach nur für dumm verkauft. Die wirklich
wichtigen Dinge erfährt man erst so nach und nach. In der Probezeit kann man dann auch die günstigen
Kündigungsfristen nutzen,wobei das Arbamt nur darauf wartet,daß man selbst kündigt. Denn durch die
dabei fälligen Sperrzeiten sparen die wieder Gelder.
Tschau Joe

 
Arthur07   Nutzer

26.03.2006, 01:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Erfahrung mit Zeitarbeit
Brett: Get a Life

Wartezeit dürfte es garnicht mehr geben,weil seit Anfang 2004 alle Leihfirmen nen Tarifertrag haben
müssen,zu dem unter anderem auch ein Stundenkonto gehört. Vorher bekam man zwar alle Wartezeit voll
bezahlt,aber das Konto hat auch sein Vorteil. Die Firma muß sich um Arb kümmern und wenn du Mangels
dessen ins Minus kommst,darf sie dieses Minus normalerweise nicht einfordern (zB bei Entlassung). Ein
Nachteil ist,daß man eigentlich keinerlei richtige Möglichkeit mehr hat,über den Lohn zu handeln,da
die Gruppen im Tarifvertrag feststehen. Da hat auch komischerweise jede Firma nen andern Vertrag. Wo
du bei der einen mit 5eur abgespeist wirst,bekommste bei der nächsten in der gleichen Einstufung
schon fast 10eur. Bin seit vielen Jahren als Elektriker unterwegs und kann aber nicht klagen. Klar
gibts Durststrecken und blöde Kollegen,aber da man sich ja nicht ewig mit ihnen rumärgern muß,ists
schon fast egal. Die Firmen,an die man ausgeliehen wurde,sind fast immer zufrieden gewesen und es gab
auch Einstellungsgerüchte,aber nie mehr. Die wollen garnicht wirklich Festangestellte,da man mit
Leihern ja je nach Auftragslage umspringen kann,ohne gleich Entlassungen oder Einstellungsgespräche
machen zu müssen. Und der Verwaltungsaufwand hält sich auch in Grenzen.
Zu Firmen kann man schlecht was sagen. Am wichtigstens ist eh meist der Lohn und die Einsatzorte,was
man in nem Gespräch auch gut in Erfahrung bringen kann. Am besten eignen sich dazu natürlich
Stellen,wo man auch mit Kollegen anderer Leihfirmen zusammen kommt. Meine Erfahrung ist die,daß man
immer bei einer Zeitfirma unterkommen kann,sie haben sich schon fast um mich gerissen.
Privatauto lohnt sich schon lange nicht mehr,wenn man sich reinteilt gehts grad noch. Aber ein
Betriebswagen macht das Problem natürlich hinfällig. In so einer Firma bin ich seit paar Wochen
untergekommen. Habe nun aber gemerkt,daß die Lohnzahlungen sehr unregelmäßig kommen. Irgendeinen
Haken gibts aber doch überall,genauso wie die schwarzen Schafe...
Wenn du ne Möglichkeit siehst,eine richtige Anstellung zu bekommen,dann nutze sie. Als Leiher kannst
du aber aus Erfahrungen lernen,die du im 'normalen Berufsleben' nie bekommen würdest.
Und ich muß sagen,bisher hatte ichs die vielen Jahre als Leiher sooo ruhig,also totarbeiten,auch bei
ordentlicher Leistung,tut man sich dabei nicht.
Übrigens durfte man mal max 1 Jahr bei der gleichen Firma sein,dann entweder übernommen werden oder
ein viertel Jahr woanders hin. Dann waren es zwei Jahre und mittlerweile unendlich. Bin mir aber bei
letzterem nicht ganz sicher. Wenn man woanders eingesetzt werden sollte,aber nicht freigemeldet
wurde,dann bekam diese Firma schonmal einfach ne Krankmeldung und man wurde am gleichen Tag von seiner
Leihfirma weitergeschickt zum nächsten Einsatz. Oder wenn das Jahr rum war,wurde man einfach für die
Statistik unter einem andern Namen weiterbeschäftigt. Mit den Tricks kam man schnell auf paar Jahre.
Natürlich sind das alles meine Erfahrungen und müssen nicht zwanghaft bei andern gleich sein. :)
Tschau Joe

 
Arthur07   Nutzer

24.02.2006, 20:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PCgo: Wo ist das Amiga Magazin
Brett: Get a Life

Die pcGo wurde mit der 12/05 automatisch in die mit DVD umgewandelt,womit ich aber garnichts mehr
anfangen konnte. Bekam zwar trotz (evtl ausreichend) zeitiger Kündigung noch die 2/06,doch danach
keine mehr. Der Restbetrag vom Abo wurde auch fast sofort zurück gezahlt. Bis zuletzt kamen alle
Ausgaben immer ordentlich und ausreichend pünktlich an. Naja die Inhalte der Cd's und dann Dvd's
mußte ein Bekannter halt immer belächeln. Und nun läuft eben ein andres A-Mag_Abo. :)
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

24.02.2006, 19:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Illusions für A500
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es gab von Dreams und Fantasie PC-Versionen,welche sich darin zum Amiga unterschieden,daß nicht nur
vier verschiedene,sondern jeweils acht Tische bespielt werden konnten. Habe die CD's nie in Händen
gehalten,aber kurz nachm Erscheinen vom Fantasie standen beide mit Beschreibung in nem Katalog
irgendeinem Softwarehauses drinne. Also schon ziemlich lange her.
Tschau Joe


 
Arthur07   Nutzer

04.02.2006, 13:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mausdefekt - Tastatursteuerung aber wie ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,
du hälst die rechte 'A'miga-Taste gedrückt und bewegst den Mauszeiger mit der Cursortasten. Für
schnellere Bewegungen mußte noch die Shift mit halten. Die linke Maustaste wird mit der linken 'Alt'
und 'A'-Taste und die rechte die jeweiligen rechten Alt und A erzeugt. Probiers mal,müßte klappen. :)

Hab grad nochmal geschaut und ist soweit alles richtig. Nur ist zum Bewegen nicht zwingend die rechte
'A' zu benutzen,die linke geht auch. Ansonsten hast du bei Menupunkten auch immermal das nötige
Tastaturkürzel dahinterstehen.
Tschau Joe


[ Dieser Beitrag wurde von Arthur07 am 04.02.2006 um 13:37 Uhr geändert. ]
 
Arthur07   Nutzer

27.01.2006, 02:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfreiche User besonders kennzeichnen
Brett: Forum und Interna

Erstmal dahingestellt,daß es wohl eher unnötig wäre,ist die Idee vielleicht nicht so schlecht. Aber
Bewertung klingt wirklich nicht gut. Wo hab ich das denn letztens mal gesehen. Da konnte man für
einen Tip (bzw Tipper) sagen,wie hilfreich der für einen gewesen ist. Das ergab eine Ziffer von 0-5 oder
0-10 und daraus wiederum der Durchschnitt stand als Prozentzahl am Ende. Das Ganze als Kann-Regelung.
Somit wird der eine was geben,der andre wieder nichts und man kann aber nicht auf die Quantität zurück
schließen,weil die Wertigkeit ja nichts mehr mit der Masse der Einträge zu tun hat. Diese Zahl
bräuchte dann auch höchstens im Profil zu erscheinen. Evtl auch die Anzahl der Posts,obwohl ich die
garnicht als Wettstreit sehe.
Tschau Joe

 
Arthur07   Nutzer

27.01.2006, 01:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: JPEG flippen, dass die DigiCam es noch erkennt?
Brett: Get a Life

@padrino
JpegtranGui geht schon,brauchst aber mind. OS3.5 wegen Reaction-Oberfläche und dann sagts dir
auch,wenn beim installieren was vergessen worden ist bzw fehlt.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

27.01.2006, 00:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Numpad Tasten auf A600 für Whdload simulieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Schreibst zB quitkey=$5f rein und kannst dann mit 'help' das Spiel verlassen.
Solltest bloß beachten,daß sich da nichts mit den evtl vom Spiel genutzten Belegungen überschneidet.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

27.01.2006, 00:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: North and South Fan sucht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Nö nur überlastet. Einfach nach ner Weile nochmal versuchen.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

21.01.2006, 19:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: miamisslintl.library für MiamiSSL
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dem Namen nach scheint das da nur die v1 zu sein. Wird schon gehen. Habe aber die v2.21,nur keine
Ahnung woher die mal war. Darf man die verschicken? :)
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

20.01.2006, 03:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD Homepage nicht erreichbar
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@petra
Irgendwie ist dein Text verloren gegangen. Aber die Mailbenachrichtigung klappte.
Nein über den link kommt man auch nur zum gleichen Ergebnis. Da man mit den offiziellen Drähten nicht
weiter kommt,stellt sich die Frage,ob jemand nicht so öffentliche Kontakte zu den Betreibern pflegt?
Habe das Updatearchiv selbst nichtmehr,da ich den Key ja erstmal suchen müßte.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

19.01.2006, 19:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD Homepage nicht erreichbar
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Komisch,als ich vor 14 Tagen hier wegen dem Update bzw dem Key geschrieben hatte,ging sie noch. Habe
auch noch keine Antwort bekommen.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

11.01.2006, 21:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: toolmanager lässt sich nicht zur Arbeit überreden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hast du es richtig installiert,oder 'nur' von Hand gemacht? Wie äußert sich denn das 'nicht laufen'? Schonmal
SnoopDos mitrennen lassen,damit du evtl weißt,was es vermißt? Die toolmanager.lib ist da und in
Ordnung? Hm erzähle mal. Also an deinen neuen Erweiterungen dürfts eigentlich nicht liegen.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

10.01.2006, 18:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zugriff auf alle Sessions?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dankedanke. So betrachtet ist das wohl das Prob wie auch die Lösung dessen. Hatte nur mal versucht,die
vorhergehende nicht zu fixieren und dachte,daß beim nächsten mal dann das mit einbezogen wird. Doch
es entstanden trotzdem zwei getrennte. Das müßte ja dann also der MenuPunkt CD-Anhängen sein. So richtig
befriedigend sind die Erklärungen im Guide eben doch nicht und man möchte auch nicht durch
rumprobieren haufen Müll erzeugen. Dachte eben,das müßte so sein und aufm PC wirds schon nen Kniff
dafür geben. :(
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

10.01.2006, 17:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie Zugriff auf versch. Sessions bekommen?
Brett: Andere Systeme

Alles klar soweit,ja. Muß es nur beim nächsten mal testen. Danke.
Tschau Joe
 
Arthur07   Nutzer

10.01.2006, 02:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie Zugriff auf versch. Sessions bekommen?
Brett: Andere Systeme

Also da es fast so scheint,als wenn sich PC-Nutzer nicht nach "Amiga Classic und OS4" trauen,komm ich
mit dem Prob halt nochmal hier rein. Ok Scherz. :)
Habe CDs,welche per MakeCD so nach und nach gefüllt wurden. Ist bei mir kein Prob,da ich relativ
einfach die dabei entstandenen einzelnen Sessions anwählen kann. Nun hatte ich aber immermal fürn Kumpel
Daten gezogen,die dann aufm PC (xp) gebraucht wurden. Da wird aber immer nur die letzte Session gelesen.
Wie kann ich denn da auf vorherige gehen? Verflixt das muß doch irgendwie gehen?? Kann fast nicht
glauben,daß das nicht funktionieren soll. Dann müßte ich ja den ganzen Krempel ummodeln und neu
machen. Prima. :/
Tschau Joe
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 468 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.