amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 6 7 8 9 10 -11- 12 13 14 15 16 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1473 Treffer (30 pro Seite)
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 15:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merkwürdiges beim Disketten formatieren (Cross Dos)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tokai:
Oh man ;) Heute ist der Wurm drin... natürlich verwende ich auch
ein HD Laufwerk (A4k) Das mit den Escom 1200ern liegt afair daran,
das dort tatsächlich HD Floppies verbaut wurden, die aber irgendwie "kastriert" wurden..

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 15:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merkwürdiges beim Disketten formatieren (Cross Dos)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Brunadi: Das Problem ist, das ganze soll für das fli4l Projekt sein, ich selber benutze
kaum noch Disketten. Und Cross Dos kann ich voraussetzen, als möglicher gemeinsamer Nenner,
fat 95 aber nicht (ich hatte schon drüber nachgedacht, eben wegen den langen dateinamen, aber das it gar nicht nötig, da fli4l
sowieso im 8.3 Standart arbeitet. ) Prinzipiell funktioniert cross dos ja auch, nur bei mir scheinbar nicht.

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 14:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merkwürdiges beim Disketten formatieren (Cross Dos)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Brunadi:
Hmm, ich seh schon ich glaube ich hab mich da etwas falsch ausgedrückt ;)
Das anmelden an sich ist nicht das Problem, tatsächlich existiert das Gerät pc0:
ja schon ich kann DOS formatierte Disketten auch lesen, das Problem ist nur das formatieren (und ich vermute auch das schreiben wird dann ein Prob sein),
da einfach Fehler auftreten. Das kann gleich bei den ersten Zylindern passieren, ene brach erst nahe am Schluss ab.
Formatiere ich die Diskette ganz normal unter AOS, treten diese Fehler nicht auf...
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 14:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gerät angemeldet oder nicht? (Shellskript)
Brett: Programmierung

Tjo ich würde gerne innerhalb eines Skripts überprüfen, ob ein gerät, z.B
eine PC Floppy bereits angemeldet ist, oder nicht.
Zunächst habe ich gedacht, der Weg über if exists sei ein guter, leider
geht das nicht, weil scheinbar nur die Existenz von ganzen Verzeichnissen oder Dateien überprüft
wird, nicht aber das Gerät an sich. Irgendwelche ideen?
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 14:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merkwürdiges beim Disketten formatieren (Cross Dos)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Folgendes Seltsames Phänomen hab ich hier auf meinem Amiga:
Wenn ich eine HD Diskette mit ofs oder ffs formatieren will, kein Problem
klappt wunderbar. Mache ich das ganze unter Cross Dos, bekomme ich Fehlermeldungen, die Diskette
wird nicht formatiert. Kann mir aber nicht erklären worans liegt?!
Benutze OS 3.9 BB2 und eben Cross Dos welches ja beiliegt.

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 14:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bastel dir deine eigenen OS 4.0 Screenshots!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Darüber bin ich heute auf ann.lu gestolpert: http://pornel.ldreams.net/asg/

Solange es also nichts neues von OS 4.0 gibt, bastelteuch doch eure eigenen OS 4.0 Screenshots.
Funktioniert auch auf nicht OS 4.0 Plattformen, wie 68k Amigas, UAE oder Pegasos ;)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

17.03.2003, 00:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Boot Disk für Fli4l am Amiga erstellen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ylf: Das ist ein heißer Tipp! Tatsächlich habe ich syslinux schon als ein bisserl mehr als
nur einen Bootloader verstanden, weil eben ja von einem Fremdsystem aus eine bootfähige i386 Systemdiskette
erstellt werden kann. Deine Lösung gefällt mir aber sehr gut, ich werde mal sehen wie ich das zu einem Skript
zusammenbasteln kann. Tja und siehe da, plötzlich haben wir am Amiga eine Lösung die es z.B. für den Mac nicht gibt ;-) (siehe mac Howto auf der Fli4l Seite)

Vielen vielen Dank für eure Tipps und Mails!

Nachtrag: Also die Datei LDLINUX.SYS könnte evtl ein kelines Problem darstellen, sie wird nämlich nicht durch die batch datei erstellt,
sondern ich vermute, das dies die eigentlichen Daten von Syslinux sind. Nun hoffe ich mal, das diese Datei
eh immer die selbe ist und ich sie quasi gefahrlos per default kopieren kann. Ich werde das jetzt also mal zusammenbasteln und wenn es bei mir läuft
kann vieleicht ja der ein oder andere mal "Betatester" spielen ;)
Aber jetzt gehts erst einmal in die Heia ;)
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ Dieser Beitrag wurde von Bladerunner am 17.03.2003 editiert. ]
 
Bladerunner   Nutzer

16.03.2003, 11:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Freespace Zocker gesucht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tja, nachdem mir jetzt mein PPC abgeraucht ist, kann ich fürs erste leider
auch kein Freespace mehr zocken :( :( :(
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

16.03.2003, 11:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Boot Disk für Fli4l am Amiga erstellen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Jinx: Gemach gemach ;)
Zunächst ist es ja erst einmal wichtig, das der Aufbau der Dateistruktur und
das anschliesende Erstellen der Bootdisk überhaupt funktioniert.
Dann kann ich mich vieleicht auch drum kümmern, einen Wizard zu erstellen, wobei ich fast befürchte, das ich selbst das nicht machen
kann, soweit reichen meine Kentnisse wohl nicht. Allerdings kommt in naher Zukunft ja auch erst mal ein Amiga Imonc client ;)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

16.03.2003, 08:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Boot Disk für Fli4l am Amiga erstellen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Nachtrag: Nach einer Schlaflosen Nacht und diversen versuchen gcc auf dem Amiga zum laufen zu bekommen, bin
ich nun tatsächlich einen entscheidenden Schritt weiter ;) (Dabei hab ich nach wie vor null Plan von programierung ;) )

Tatsächlich habe ich es geschafft, das die Konfigurationsdateien für die Bootdiskette vollständig am Amiga erstellt werden können,
also auch die Überprüfung der config dateien funktioniert, ebenso das erstellen des opt.tgz files.

Was nun noch fehlt, ist eine Amiga Version von Syslinux und ein brauchbares Dos Filesystem am Amiga (wie ist eigentlich fat95, so hies das glaube ich? taugt das?)
Leider ist es bei Syslinux auch nicht mit einem simplen recompile getan :(

Daher nochmals mein Aufruf, könnte sich mal jemand den Source von Syslinux anschauen und evtl
für den Amiga umsetzen?
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

15.03.2003, 21:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Boot Disk für Fli4l am Amiga erstellen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Na, das wäre irgendwie mit Kanonen auf Spatzen geschossen ;-)
Meine Vorstellung ist halt, das ich lediglich noch die DOS Disk anmelden muss
der Rest sollte in einem Aufwasch gehen, also Diskette formatieren, bootfähig machen, Files zusammenkopieren, tar.gz packen und dann auf die Disk kopieren.

Achja, falls ein geneigter Programierer gerade mitliest, hier der Link zu Syslinux: http://syslinux.zytor.com/



[ Dieser Beitrag wurde von Bladerunner am 15.03.2003 editiert. ]
 
Bladerunner   Nutzer

15.03.2003, 18:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Boot Disk für Fli4l am Amiga erstellen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Seit geraumer Zeit benutze ich das Fli4l Paket um den Zugang ins Internet zu managen.
Nun arbeite ich gerade an einem kleinen How To für den Amiga, was mich aber bisher am
meisten stört, ist das man zum erstellen der Boot Diskette auf jedenfall einen PC benötigt.

Hardwaretechnisch sollte das erstellen einer solchen Disktte bei mir ja kein Problem sein, mein A4k hat ja eine HD Floppy.
Aber leider scheiterts dann daran, auch wirklich eine bootfähige PC Diskette zu erstellen.

meine Überlegung bisher:

Zuerst einmal brauche ich wohl ein PC Dos file System, Cross Dos (die Version die dem AOS beiliegt)ist wohl nicht so sehr geeignet, da es
ja nur kurze Dateinamen kann. Nun weiß ich das es dafür ja Alternativen gibt. Welche würdet ihr empfehlen?

Desweiteren müsste man diese Diskette dann so formatieren, das ein PC von ihr booten kann. Auf dem PC wird so wie ich das sehe
das Tool Syslinux eingesetzt. Gibt es am Amiga auch einen "Format befehl" der es ermöglicht eine bootfähige PC Diskette zu erstellen?

Dies wären dann mal so die Grundlagen, die zu bewältigen wären.

Der dicke Brocken (für mich) kommt zum Schluss, die Anpassung des Skripts an den Amiga.
Für diesen Zweck bräuchte ich jemand, der sich mit DOS und ADOS Skripten bestens auskennt und
dieses Batchskript quasi anpasst. Ich habe es mir mal angeschaut, leider werde ich nicht so ganz schlau daraus.
So arbeitet dieses Skript wohl sehr viel mit Flags und da bin ich mir schon nicht sicher, ob das AOS tatsächlich alle Flags
auswerten und verarbeiten kann. Einfach gesagt, muss das Skript in der Lage sein, die einzelnen config dateien des fli4l Pakets auszuwerten,
dementsprechend Dateien zusammenzustellen und dann mit tar und gzip zu packen. Anschliesend müssen die Daten auf die bootfähig gemachte Diskette
kopiert werden. Das original Skript ist auserdem dazu in der Lage, mögliche gemachte Fehler zu bemerken und auszugeben.

Tja, so sieht es aus, daher mein Aufruf, hätte jemand Lust mir bei der Umsetzung zu helfen, so das Fli4l komplett am Amiga konfiguriert und benutzt werden kann?
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

15.03.2003, 16:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A600 + Kick 1.3 = altes Zeug daddeln?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Aber fragt mich jetzt nicht, wo man Relokick herkriegt, ich selber hab das auf dem Aminet-Set 1 in irgendeinem Degrader/Installerpaket gefunden

Zum Bleistift hier:
http://amigacoverdisks.emuunlim.com/CUAMIGAMARCH93.shtml


--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

15.03.2003, 02:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: mp3 am Amiga "streamen"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Palgucker:
Jo, hab hier den selben Effekt. Songplayer wollte damit gar nicht arbeiten, Amplifier springt zwar an, spielt auch ab, aber dafür ist Aweb dann unbenutzbar.. dummes Ding das :-(

Valwit: Streami kann offenbar nur playlists verarbeiten, aber keine fertigen mp3. Und ich wüsste jetzt ned, wie
ich aus den Hörspielen playlists basteln soll :(


--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

15.03.2003, 02:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A600 + Kick 1.3 = altes Zeug daddeln?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Nun, theoretisch könnte das gehen, nur ist es praktisch so, das du dann die HD Unterstützung verlierst, der PCMCIA Port ist dann auch auser Betrieb.
Aber eben ohne Gewähr...
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

14.03.2003, 11:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: mp3 am Amiga "streamen"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Jooo, meinereiner hat mal wieder ein ganz spezielles anliegen:
Ich habe die Tage mal angefangen, all meine Hörpiele zu "backuppen" bevor die
Magnetbänder endgültig das zeitlich segnen. Nun hab ich also ne Menge großer mp3 Dateien
die auf CD gebrannt werden sollen, aber nicht nur einfach so, sondern mit
Cover und kurzer Inhaltsbeschreibung. Aus diesem Grund hab ich mir ne kleine
Web Oberfläche gebastelt, so daß das Hörspiel bequem vom Browser aus abgespielt werden kann.
So weit so gut, IE oder Mozilla machen das auch problemlos nur AWeb zickt mehr oder weniger.
Zicken insofern, das er das gewünschte File zwar abspielt, aber erst einmal das File komplett "herunterläd"
obwohl das gewünschte File ja schon auf der Platte liegt. Zu allem Überfluss schmeist er mir das ganze auch noch ins Ram.
Nun kann man sich aber vorstellen, das bei einer Filegröse von roundabout 40 MB der Arbeitsspeicher recht schnell
schlapp macht. Daher gibt es ne Möglichkeit mp3 generell zu streamen? Bisher habe ich den Songplayer als Tool vorkonfiguriert,
sollte ich evtl eines der im Aminet vorhandenen streamtools verwenden? Oder werden mp3 dann auch nur komplett geladen?
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

13.03.2003, 18:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Links in den News
Brett: Forum und Interna

Petra: seh ich genauso. Aber was ich z.B. ganz schön fände (und z.b. bei der Hüfigkeit der Updates die Amithlon TV macht) ein Versionswatch der gängigsten Programme, die auch noch weiterentwickelt werden.
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

12.03.2003, 15:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: batch konvertierung iff-jpg
Brett: Amiga, AmigaOS 4

joo, ich such n Tool, das es mir ermöglicht auf einen Rutsch ein Verzeihniss mit iff Bildern ins jpg Format zu konvertieren... alles was ich bisher fand, war ein rexx skript für art effect, welches aber ned so ganz das wahre ist....
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

11.03.2003, 18:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schönbohm über Folter
Brett: Get a Life

Zitat:
Man hat immer gut Reden, wenn man selbst nicht in einer solchen Zwangslage steckt. Ich bin nicht für Folter. Dennoch vermag ich nicht zu beurteilen, wie ich darüber denken würde, wenn es dabei z. B. um das Wohl meines Mannes gehen würde. Es gibt Situationen, da kann einem jedes Prinzip gestohlen bleiben.

Naja, das sehe ich aber schon anders. Wozu sollen den Grundlagen, Prinzipenen (wie eben die des nichtfolterns) gut sein, wenn sie in extrem Situationen nicht mehr funktionieren? Es ist schon ziemlich schwach soetwas nur gelten zu lassen, wenn alles OK ist, sobald wir aber an einer empfindlichen Stelle getroffen werden, soetwas auser acht zu lassen. Was übrigens die Sache des " du machst es dir als Ausenstehender zu einfach" angeht, nun ich für meinen Teil habe in der Vergangenheit schon die ein oder andere Erfahrung gemacht und kann dir sagen, das ich diese Pseudo betroffenen die ich schon erlebt habe, die z.B. in diesem Punkt am liebsten den Täter tot sehen wollen, nicht ausstehen kann. Und für meinen Teil das Leben (und auch die Unversehrtheit) zusehr achte, ja sogar über die Täter stelle!

Zitat:
Die Frage ist auch, wie Schönbohm Folter definiert. Die ganze Diskussion wurde zu populistisch gestartet.

Unsinn... Folter ist Folter... da gibt es nichts zu "definieren" Und wenn ein Innenminister soetwas schon in Erwägung zieht.... gute Nacht Deutschland....
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

11.03.2003, 18:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Arexx die xte
Brett: Programmierung

Solar: Danke für den Tipp...Und Welcome back :)
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

08.03.2003, 16:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Microsoft kauft ,kauft, kauft und kein Ende in Sicht.
Brett: Andere Systeme

dandy:
Nein, nach wie vor gilt: Bochs gibbet nur für MOS und ist wohl auserdem kriechend
langsam.
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

06.03.2003, 22:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Akku getauscht - Uhr geht trotzdem nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Crack:
Hmm, ich bin zwar jetzt auch nicht so der Fachmann, aber ich kann dir ziemlich sicher sagen, auch
wenn der der Akku "fest" sitzt, heist es noch lange nicht, das er auch Kontakt hat.
Ich würde dir dringend raten, den Akku auch einzulöten.
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

06.03.2003, 21:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Akku getauscht - Uhr geht trotzdem nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wie sieht den das Board um den Akku aus? Ist der alte Akku evtl ausgelaufen?
Bei einem Bekannten war das Problem, das der Akku das Board und den Uhrenchip angegriffen hat
und das zwar die Systemuhr gestellt werden konnte, sie aber nach jedem Reset dennoch weg war...
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

05.03.2003, 12:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigaplus 2/2003 ist wirklich gelungen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

CJ-Stroker:
Nun das Lob gebührt aber nicht mir allein so hat z.B. auch Steffen Häuser
einige ziemlich interessante Parts beigesteuert und ich glaube ohne Nicos
Ergänzungen wäre das nur halb so gut geworden (Und natürlich haben noch einige andere dran mitgearbeitet,
hab die Ausgabe nur nicht gerade vor mir ;) ) Jedenfalls war es ein echter Spaß
dieses Special zu machen, ich lese es jetzt noch hin und wieder gerne :)
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

05.03.2003, 10:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigaplus 2/2003 ist wirklich gelungen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

CJ-Stroker:
Himmel, wie soll den je etwas zu OS 4.0 kompatibel sein, wo es doch noch nichteinmal erschienen ist? Und was wäre so abwägig an einem OS 4.0 Layer innerhalb der MOS Abox?

Lass OS 4.0 erstmal erscheinen, dann können wir ja weiter diskutieren ;)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

04.03.2003, 17:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigaplus 2/2003 ist wirklich gelungen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Achja..
C64:

"Der Pegasos könnte als mögliche Hardware für AmigaOS in Frage kommen aber mehr auch nicht!
Und solange es kein AmigaOS für Pegasos gibt,ist das für mich als Amiga User genau so ein
Alternatives Rechnersystem wie der Mac oder andere!"

Dann habe ich ein kleines Paradoxon für dich ;)
Zu was wird wohl ein Amiga 4000 PPC auf dem als einziges natives OS
Morph OS läuft?
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

04.03.2003, 16:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigaplus 2/2003 ist wirklich gelungen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Und was viele von euch " dann wäre aber OS xy auch Amiga OS" Immer wieder
gerne übersehen/ignorieren, Im Gegensatz zu den ebenfalls mal als "Amiganachfolger"
gehandelten Betriebsystemen wie z.B. BeOS (von dem auch Dave Haynie sagte das wäre noch am ehesten
Amiga OS alike gewesen) Atheos oder meinetwegen auch QNX, sieht MOS nicht nur nahezu genau so aus wie AOS (nur in einigen bereichen sogar besser)
Es fühlt sich sogar so an und wichtiger, es leist sich sehr sehr viel Software direkt (sprich ohne eine Amigalaufzeitumgebung ala UAE)
darauf nutzen. Es trägt zwar nicht den Namen aber es hat mit dem Amiga genau soviel zu tun wie z.B. der Draco
Und da hat ja wohl auch keiner gemeckert als z.B. in der Amiga Spezial vermehrt darauf eingegangen wurde (obwohl z.B. einige Sachen nur mit dem Draco, nicht aber
dem Amiga+V-Lab Motion Gespann gingen)+

Also bei all eurer Vorliebe zum Amiga (die euch ja keiner nehmen will) seid mal ein wenig tolleranter zu anderen Strömungen
Oder wollt ihr das letzte bischen noch durck eure verstockte Boykott Haltung niedermachen?
(Ich errinere mich in dem Zusammenhang nur mal an die Protestmails beim Hollywood Autor, nur weil der MOS Support einbaute)

CJ-Stroker:

"Nicht das Gelungen EMU auf Amiga"

Danke für die Blumen ;)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ Dieser Beitrag wurde von Bladerunner am 04.03.2003 editiert. ]
 
Bladerunner   Nutzer

04.03.2003, 16:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga in der Mercedes S-Klasse
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*lol* Das finde ich ja jetzt lustig, das jemand auf so nen alten Aprilscherz reingefallen ist ;)
Wobei, ich errinere mich damals, hätten die geschrieben, es handele sich z.b. um Skoda die
das einsetzen wollten, ich hätte es vieleicht sogar geglaubt, aber so war das doch etwas zu dick
aufgetragen. ;)

Klasse war übrigens auch der Aprilscherz zuvor, mit der Software A TV (wobei hier 104 % Wertung dann doch zu positiv war)
Ich hätte gerne gewusst wieviel damals versuchten sich ein Antennenkabel an den parallelport zu löten *ggggggggggggg*


--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

27.02.2003, 14:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Routenplaner
Brett: Amiga, AmigaOS 4

*lach* Oh sorry, da hatte ich jetzt irgendwie noch ein "groß" bei Bruder dazu gelesen ;)
Mist da klappt die ganze Argumentation nicht mehr ;)

Wie dem auch sei, falls der Router tatsächlich auch DHCP macht (was so ungewühnlich nicht ist)
dann teilt er deinem Amiga dadurch mit, welche IP etc er "zu benutzen hat"
Natürlich kannst du dem Amiga trotzdem die Daten fest zuweisen, sollte immer gehen,
aber du musst halt wissen welche Daten das genau sind. Probiere es dennoch mal über DHCP

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
Bladerunner   Nutzer

27.02.2003, 13:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Routenplaner
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Nicht immer ignorieren was die großen Brüder sagen :D :D (bin selber 5facher großer Bruder ;) )
Wenn dein Netz nämlich mittels DHCP IP etc zuweißt, dann sollte diese Option auch in Miami
aktiviert sein, um dort dann die richtigen Daten zugewiesen zu bekommen.

Dazu einfach sowohl den Eintrag IP, Gateway und Netmask auf dynamisch stellen (Bei deinem Interface)
dann sollte es klappen...
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:
 
 
Erste << 6 7 8 9 10 -11- 12 13 14 15 16 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1473 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.