amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- Ergebnisse der Suche: 47 Treffer (30 pro Seite)
BoingBack   Nutzer

30.03.2002, 21:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Finger weg...!! - "Osterüberraschung"
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich hatte noch keine Probs mit VESALIA ?(
Selbst als ich eine defekte B-Vision hatte, bekam ich sie in binnen
von 2 Wochen ersetzt !!! :P
 
BoingBack   Nutzer

26.03.2002, 20:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AOne v. Pegasos
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Cj-Stroker:
Dann gibt es eigentlich nur eine Frage:

AmigaOS4 oder MorphOS?


Die Antwort ist ganz einfach.

Jeder sollte das nehmen, was ihm am besten gefällt.

Für mich zählt nur AmigaOS4. Wenn es auch auf dem Pegasos läuft, dann ist das ja sehr schön.

Für die Hardware habe ich mich noch nicht entschieden.

Auf jeden Fall kauf ich mir das, wo AmigaOS4 am besten drauf läuft. Alles andere ist mir egal.

Seid doch froh, daß es so eine große Auswahl gibt. :D


--
http://www.Amiforce.de
Fight For Amiga




Ganz deiner Meinung :look:
Aber mal ehrlich Leute, keiner der beiden Systeme ist ein ECHTER
Amiga denn keines der beiden Systeme setzt neue Standarts in der
Computerwelt.

 
BoingBack   Nutzer

02.03.2002, 17:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mircossoft und der Amiga Deall! Da Stinkt etwas oder ich irre mich
Brett: Get a Life

@cgutjahr


---------------------------------------------------------------------- ----------------------

MOS soll mal ein (komplett neues) Betriebssystem werden, bis jetzt existiert davon nur

der Kernel und der HAL. In seiner jetzigen Form unterscheidet sich MorphOS wirklich

nicht allzusehr von Amithlon (keineswegs abwertend gemeint).

---------------------------------------------------------------------- ----------------------




Genau, es soll mal !!! pOS sollte auch mal :rolleyes:




---------------------------------------------------------------------- ----------------------

Nein. MorphOS ist ein komplett eigenständiges OS (bzw. wird es mal werden). Es hat

aber eine eingebaute "A-Box", die für Kompatibilität mit Amiga Software sorgt. Diese

A-Box ist bis jetzt eben das Einzige, was man als Anwender von MOS zu sehen bekommt.

---------------------------------------------------------------------- ----------------------




Siehe antwort oben




---------------------------------------------------------------------- ----------------------

In der Abwärtskompatibilität schenken sich AOS4 und MOS nicht viel.

---------------------------------------------------------------------- ----------------------



Abwarten das wird sich zeigen wenn es so weit ist










:amiga: Es sollte nur ein AmigaOS geben sonst zereisst der Markt :amiga:


[ Dieser Beitrag wurde von BoingBack am 02.03.2002 editiert. ]
 
BoingBack   Nutzer

02.03.2002, 13:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mircossoft und der Amiga Deall! Da Stinkt etwas oder ich irre mich
Brett: Get a Life

BLADERUNNER:

1
Nun so wie ich das sehe baut MorphOS auf das AmigaOS auf (es braucht bis jetzt
das AmigaOS) genau wie AMIthlon auch.

2
Abwärtskompatibel hört sich schön an und endet so wie Windows9x,nur
um MSDOS kompatibel zu bleiben geht man den Preis für ein mangelhaftes
Betriebsystem ein!!!
Da ist mir ein Betriebsystem lieber das zwar nicht mehr ganz
Abwärtskompatibel ist aber dafür leistungsfähiger da altlasten ausgelassen
wurden.

3
Welche Killer Apps??? ArtEffect, Pagestream, Photogenetics, MakeCD ?(
Sind es solche Killer Apps wie sie schon Phase5 für die BPPC prognostiziert hat ?
Gab es da nicht schon mal so ein Betriebssystem Projekt das die Softwarehersteller
unterstützen wollten??? wie hiess es noch mal pOS


Ein Rechner, ein OS - A M I G A :boing: ;)
 
BoingBack   Nutzer

27.02.2002, 22:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mircossoft und der Amiga Deall! Da Stinkt etwas oder ich irre mich
Brett: Get a Life

MADzger:

1.
Ich habe nichts gegen MorphOS, aber es als Zukunft für den Amiga zu
sehen finde ich Persönlich falsch :) .

2.
Was ist MorphOS sonnst wenn keine Emulation?

3.
Ich hoffe es kamm nicht so rüber das ich AMIthlon Anhenger bin !!!
Für mich kommt nur ein ECHTES AmigaOS in frage.

4.
Ich wollte die MorphOS User nicht beleidigen aber man sollte überlegen
ob das System Zukunft hat
 
BoingBack   Nutzer

27.02.2002, 21:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mircossoft und der Amiga Deall! Da Stinkt etwas oder ich irre mich
Brett: Get a Life

Vorsicht ist geboten,Microsoft lädt nicht umsonst AmigaInc ein ,das steht wohl schon mal fest.
Vor allem nicht wenn es solch eine kleine Firma wie AmigaInc ist.
Es ist doch wohl bekannt das Microsoft auf denn SetTopBox Markt will und zwar mit seinem eigenen
Betriebsystem!!!(Hat da nicht gerade AmigaInc einen Vertrag mit Nokia am laufen wegen deren
SetTopBox?!?).
Es sieht doch so aus: der SetTopBox und der PDA Markt sind noch ziemlich jung und es hat sich noch
kein System etabliert, also ist noch alles offen (auch für AmigaDE) und da wir ja alle Microsoft
kennen versucht Bill alles um den Markt unter seine Kontrolle zu kriegen und hier könnte AmigaDE
ein Konkurent werden.

Kurz noch zu einen anderen Thema:

An alle die MorphOS "VERGÖTTERN"
MorphOS ist nichts anderes als AMIthlon (im Grunde eine Emulation) und kommt bloss nicht mit der
Aussage es gibt schon Software die direkt MorphOS nutzt denn die gibt es für AMIthlon auch.






Das einzige wahre AmigaOS ist DAS AMIGA-OS!!! :) ;) :)
 
BoingBack   Nutzer

02.02.2002, 19:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Jawoll PC_Terror! Amiga's dead!
Brett: Get a Life

Terminator:


Um noch mal zu Windows zu kommen,es ist doch wohl nicht dein ernst Windows und AmigaOS zu
vergleichen??? :) ) :) ) :) ) :) ) :) )
Selbst bei "Microsoft freundlichen"Magazinen wie Computer-Bild kriegt Windows herbe Kritik.
Windows ist gelinde gesagt das wohl Bes.......... System überhaupt.

Was das mit den dummen PC-User angeht, warum dürfen Amiga User nicht behaupten das viele PC'ler
DAU's sind ??? Microsoft sagt es doch auch !!! Der User ist schuld das Windows abstürzt und nicht
Windows selber (zitat MICROSOFT).
Mein System musste ich nur 2 mal neu instalieren (beide male Festplatten Crash) und wenn ich sage
Instalieren, dann meine ich Backup von CD. Einfach auf die Boot-Partion und das System ist wieder da
genau so wie sie vor dem Crash war (mit ALLEN Einstellungen und Programmen)!!!

Den schnellsten PC, den es gibt,kann man nur aus einem Flugzeug schmeissen :) ) !
Dann ist er echt schnell.


AMIGA'S BOINGBACK
 
BoingBack   Nutzer

30.01.2002, 20:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Jawoll PC_Terror! Amiga's dead!
Brett: Get a Life

Terminator:

Wo sah der AMIGA vor 8 Jahren schwach aus??? In einem PC Heft gesponsort
von MICROSOFT und INTEL??? Jetzt mach dich nicht lächerlich Terminator!!!
3d eine Inovation von PC's? *lol* Erst die Playstation hat 3D wirklich
eingeführt. Das, was zu der Zeit bevor es die Playstation gab,auf den Markt kam war ja wohl absoluter Müll.
Da kann ich ja sagen das DungonMaster auch ein 3d Game war!!!.
MP3 eine PC-Inovation??? MP3 hat rein gar nichts mit dem PC zu tun ( ohhh mein
Gott, wo hast du deine Informationen her??? )
DIVX eine PC-Inovation??? DIVX ist erstmal (denke ich ) keine Inovation,
sondern nicht's anderes als ein Aufsatz für AVI und QT (eben Daten ein zweites Mal
gepackt) oder sollte ich mich da irren? Hey, ich kann meine mp3 Daten noch mal
im lha packen! Ein AMIGA Feature? (leichte Ironie :) ).
Soso, es ist also nur wichtig was hinten rauskommt. Wir wissen doch alle was
hinten raus kommt oder *g*?Nein, im ernst: Genau das ist es das den Computermarkt zurückwirft !
PC-Ignoranten.Ich bin mir GANZ sicher, wären Systeme wie AMIGA oder ATARI *brrrr* noch
im Rennen, dann hätten wir Heute die Hartware die wir jetzt erst in 5-10 Jahren haben!!!

AMIGA'S BOINGBACK
 
BoingBack   Nutzer

29.01.2002, 23:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Jawoll PC_Terror! Amiga's dead!
Brett: Get a Life

Treker John MD dein Gelabere ist schon ziemlich lustig *g
aber deine Ahnung von Computern halte ich für sehr beschränkt,
dass zählt übrigens auch für TERMINATOR.
Wer die Geschwindigkeit eines Protzessors in Mhz oder Ghz misst der
muss schon ein grosser DAU sein ,wahrscheinlich sagen euch MIPS und
FLOPS eher nichts und gerade Traker John nicht mit seinem PENTIUM4.
Kein ernsthafter PCuser kauft sich heute noch nen PENTIUM4, AMD's
K7 ist der Leistungsträger, bei gleicher Taktrate noch um einiges schneller
als INTELs Toaster
(ja Traker John, jetzt müsste man wissen was MIPS und FLOPS sind :) ).
Auserdem ist die 86er Strucktur schon längst überholt (nicht umsonst
benutzt AMD zum teil RISC Struckturen!!!).
Es ist wohl wahr, dass der jetzige AMIGA technisch veraltet ist,
nur ist der PC in wirklichkeit in seiner Strucktur noch viel älter
und PC-Hersteller versuchen das mit hohen Taktraten zu verschleiern
(den für PC dummis zählt Ghz = Geschwindigkeit) :) ))
Ach ja und noch was,Traker und TERMINATOR sagt doch mal welche Inovationen
seit der "Herschaft" des PC's gekommen sind ???Ich wüsste keine!


AMIGA'S BOINGBACK


 
BoingBack   Nutzer

28.01.2002, 19:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Jawoll PC_Terror! Amiga's dead!
Brett: Get a Life

Ohhh Treker John MD


Deine Sprüche sind so niveauvoll wie dein Nick.
Oho! Du hast einen Pentium4! Ich bin begeistert!
Ich wette dein Prozessor wird genauso heiss wie mein Toaster,
bis auf das ich mit meinem Toaster wenigstens Weissbrot
rösten kann.
3d-ego-shooter...na toll...da werden ja deine geistigen
Fähigkeiten bis an die Grenzen ausgeschöpft.
XP is ja so geil,da wird einem alles abgenommen...selbst die Abstürze.:-)
Eben nach dem Motto:wer nicht kreativ ist und nicht selbst denken kann
braucht eben einen Windows XP Rechner.

Ich wünsche dir noch viel Spass bei deinen weiteren geistigen Ergüssen.
Und hey! Spiel nicht zu viel Ego-Shooter, sonst ist der Speicherplatz
im Hirn gaaan schnell voll.;-)
Mit einer freundlichen Ironie

Amiga's BoingBack
 
BoingBack   Nutzer

26.01.2002, 20:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CD ETIKETTEN VON DATA BECKER
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe mir CD Etiketten von Data Becker gekauft ( Etikette zum
aufkleben auf Rohlinge).Jetzt gibt es von Data Becker eine Software,
mit der man genau in dem Rahmen dieses "Aufklebers"drucken kann.
Da dieses Programm SELBSTVERSTÄNDLICH nicht auf dem AMIGA läuft
(Danke Data Becker!)habe ich mich gefragt,ob nicht jemand weiss,
ob es ein Programm mit diesen Eigenschaften auch für den Amiga gibt,
oder zumindest eine Erweiterung für Pagestream.
Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.





AMIGA'S BOINGBACK IS COMING!!!!!!!!!!!!!
 
BoingBack   Nutzer

09.01.2002, 20:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gedanken eines Amiga-User über Windows-User
Brett: Get a Life

Hi AMIGA User

Ich bin jetzt seit ca. 14 Jahren AMIGA User und habe die gloreiche Zeit bis zu ihrem
Niedergang miterlebt (10 Jahre Dunkelheit).Doch es gab bis jetzt immer ein weiterkommen dank
der loyalen AMIGA Hardware und Software (vor allem Shareware und Freeware) Hersteller.Namen muss
ich hier wohl nicht nennen da die meisten sie kennen dürften.
Auch das AMIGA OS, mit seinem damals (teilweise auch Heute noch) modernen Features, hat für das
überleben des AMIGA gesorgt und das alles unter dem bemittleidenswerten Gelächter vieler
MICROSOFT-WINDOWS-User und Hersteller für MICROSOFT-WINDOWS-PRODUCTE.

Darum an alle WINDOWS-User und Hersteller für WINDOWS:

Nicht wir AMIGA-USER kaufen (nutzen) ein Betriebssystem, welches (zumindest beim Erscheinen)
normalerweise unter den Beta-Status fallen müsste (und das nicht für wenig Geld!) .

Nicht wir AMIGA-USER sind es, die sich von einem Betriebssystem-Hersteller erpressen, best.....
oder leiten lassen,so wie es die WINDOWS-USER und vor allem die Hersteller für WINDOWS-PRODUCTE mit
sich machen lassen.
Der AMIGA-MARKT wird grössten Teils durch die USER und PROGRAMIERER gelenkt, so wie es für
Freidenkende Menschen sein sollte.SO WIE DER AMIGA-SPIRIT EBEN IST!

Darum denkt daran,wenn ihr das nächste Mal über den "kleinen" AMIGA-USER lacht! Nicht wir sind die
Sklaven eines diktatorischen Unternehmens, das keinen Platz für kreatives Eigendenken besitzt!!!

P.S.: Dieser Beitrag wird wohl für Einige ein rotes Tuch darstellen und als provokation angesehen
werden, doch das ist nicht meine Absicht, sondern eine klare Widergabe meiner Gedanken.

Marc Z. alias BoingBack































 
BoingBack   Nutzer

24.12.2001, 15:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga PPC Overclock
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe jetzt meine Karte auf 270Mhz zurückgeschraubt da sämtliche Hyperion
Games abschmieren ?! Ich weiss nur nicht genau ob es an der Hitzebildung liegt (was ich eher nicht
glaube) oder der Speicher ist einfach zu langsam ( PS/2 Speicher ist ebend veraltet, danke Phase5! :( )

An Falcon
Mit deinem Beispiel (jpeg) hast du ja recht, aber das sieht bei OpenGL schon ganz anders aus und darauf
basieren nunmal auch Games wie Heretic II.Das ist schon ein riesiger Unterschiet ob man 210Mhz oder
300Mhz hat!!!

Was das Übertakten von Prozessoren angeht ist es doch jedem selbst überlassen ob er das für sich
vereinbaren kann, oder? Und jeder der eine BlizzardPPC mit 210Mhz besitzt hat schon einen Übertakteten
Prozessor, denn es ist ein 603e mit 200Mhz drauf ( jaja Phase5 ;) )

Mit abschliessenden Worten:
Wo ist der Geist des AMIGA-Bastlers geblieben?


...And she lived happily ever after...AMIGA



 
BoingBack   Nutzer

23.12.2001, 20:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga PPC Overclock
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ok DjBase

Das Übertakten keine Weltneuheit ist,ist wohl bekannt,aber wie hoch man einen
603e einer Blizzard takten kann ist für Viele wohl nicht bekannt.Zumindest im Chat
wunderten sich Einige schon, dass man ihn auf 270Mhz hochkriegt.Also warum sollte
ich nicht schreiben mit welchen Mitteln ich meine Karte auf wieviel Mhz bekommen habe?
Nur weil du deine noch höher getaktet hast? Hier im Forum sieht man eindeutig,dass es
viele User gibt,die sich mit ihrem System noch nicht so auskennen.Nur weil du zu denjenigen
gehörst,die sich für einen Profi halten,heisst das nicht,dass es nicht Andere interessiert.

Was das mit der Ahnung von Hardware angeht: Ich bezeichne mich zwar nicht als Profi,aber einiges weiss
ich auch.Wenn du mit deinen geistreichen Sprüchen ankommst,wie: Bei mir lief z.B. Quake ohne
Soundprobleme und rasant schnell auf AGA sogar. dann zeigt mir das,dass du auch nicht gerade sehr viel
Ahnung hast.Denn Quake kann man wohl kaum mit Heretic II vergleichen.
Quake läuft auf einem 68K oder mit einem Port auf WorpOS.Heretic II ist auf WorpOS geschrieben und
geht einen völlig anderen Programmierweg als Quake und somit wird auch die Hardware anders
angesprochen.

Schöne Grüsse an Mr.330Mhz

BoingBack



 
BoingBack   Nutzer

23.12.2001, 18:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga PPC Overclock
Brett: Amiga, AmigaOS 4

An DJBase

330 Mhz hört sich schön an ,aber warum schreibst du in der Vergangenheit????
Es ist ja schon,dass du die auf 330Mhz hast,oder hattes (?),aber ich schreibe
das es mit 300Mhz funktioniert und zwar länger als nur ein paar Wochen!
Was ist denn mit deinen 330Mhz passiert? Ausserdem entnehme ich deiner Website,
dass du einen Amiga 4000 hast.Entweder hast du als Zweitrechner einen A1200 oder
du musst mir mal erzählen,wie du in deinen A4000 eine Blizzard PPC reinbekommen hast.
Das man eine CyberStorm PPC Karte auf 330Mhz bekommt wäre nämlich keine Leistung.
Trozdem danke für deine Anmerkung,aber auf 330Mhz werde ich mein Karte ganz bestimmt
nicht mehr schrauben.Viel zu hohes Risiko.Ich möchte hier ja auch keinen Wettkampf
im Übertackten starten.Es geht lediglich darum,dass man noch einige Ressorcen im
Amiga nutzen kann.


BoingBack

P.S.: Wenn du tatsächlich einen A1200 mit Blizzard PPC auf 330Mhz hattest,dann könntest
du mir erklähren,warum es die Soundprobleme gibt.
 
BoingBack   Nutzer

23.12.2001, 17:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga PPC Overclock
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi @ all

Ich beschäftige mich seit geraumer Zeit mit dem Übertackten der Blizzard PPC Karten.
Vor einem halben Jahr habe ich meine Karte mit Hilfe des Multiplikartors von 210Mhz auf 270Mhz
erhöht!!! Letzten Monat habe ich dann noch einen drauf gesetzt und meine PPC-Karte mit einem Quarz
von 66Mhz ausgestattet.Somit habe ich jetzt 297Mhz.Laut Sysinfo und AmiGOD sogar 300Mhz.
Einstellung:Multiplikator 4.5 Quarz 66Mhz = 297Mhz

Nach Stundenlangen Tests, Open GL berechnungen und währenddessen AmigaAMP Sound, ging die Karte nicht
in die Knie.(Kein einfrieren des Rechners wegen überhitzung)
Dennoch hat das ganze einen faden Beigeschmack:
Der Movieplayer AMP lässt den Sound nicht mehr Syncron abspielen,wenn er in der Einstellung den
Amigasoundchip direkt anspricht.Über AHI läuft es einwandfrei.Auch Heretic II und Shogo machen Ärger.
Z.B. HereticII läuft mit den neusten Update nicht mehr korrekt.
Dennoch kann ich sagen das der Geschwindigkeitsgewinn enorm ist.

Ich möchte hier NICHT die User auffordern ihre Karten zu übertackten.Es ist ein sehr gefährliches
Unterfangen,dass im zweifelsfall die PPC zerstöhren kann.Ich möchte hiermit nur sagen,dass es bei mir
funktioniert und richtig gemacht eine Berreicherung sein kann.(Ach Übrigens:Hab ich schon erwähnt,dass
ich keine zusätzlichen Kühler drauf habe???)


Ich kann nur immer wieder sagen: AMIGA MAKES POSIBLE!!!!

BoingBack

P.S.: !!!!!!!!!!!!!!Ich übernehme keine Haftung wenn jemand die Karte wegen diesem Bericht übertacktet
und es schiefgeht!!!!!!!!!


 
BoingBack   Nutzer

22.12.2001, 21:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Hardware hab ihr?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi hier ist meine kleine Hardware

A1200 T - infinitiv
Blizard PPC 603e mit 300Mhz (overclock) 040 mit 25Mhz
BVisionPPC
40 GB Festplatte
96 MB Fastram
19 zoll Monitor

BoingBack
 
 
1 -2- Ergebnisse der Suche: 47 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.