amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1559 Treffer (30 pro Seite)
Cego   Nutzer

07.09.2017, 17:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS 3.9 Backdrops?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Am besten du downloadest dir ein gewünschtes Bild aus dem Internet (^^google hilft) und rechnest das Bild anschließend mittels PPaint oder Deluxe Paint runter auf Wahlweise 256/128/64/32 Farben (falls du AGA HoghGFX fährst) und speicherst es im ILBM Format ab. So mache ich das an meinem Amiga1200. Die Ladezeit des Hintergrundbildes ist dadurch sehr kurz.

[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 07.09.2017 um 17:19 Uhr geändert. ]
 
Cego   Nutzer

14.08.2016, 06:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Genius HiSketch 906 orig verpackt
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von Andre89:
moin
hab da beim ausmisten nochn orig verpacktes Genius HiSketch 906 gefunden.
hab das damals aufgehoben weils auch am amiga funzen soll.
falls sowas jemand brauchen kann,
5eus + versand oder abholung in 75365 hirsau

ihr erreicht mich unter andre @ bashworks.de

greetz
Andre


Andre altes Haus! Lebst ja noch :)

Kann man den so ohne weiteres am amiga anschließen?
 
Cego   Nutzer

02.05.2016, 21:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Digiboosterpro (.dbm Format) Konverter
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

hey Psyria!

Du lebst ja noch :D
Wieso sieht man dich nicht mehr auf Demopartys? :rotate:

Grüße Cego
 
Cego   Nutzer

14.02.2016, 19:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Grafikkarte deren Speicher voll erkannt wird??
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von AmigaHarry:
@Cego: 9600

--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!


hab ne 9800XT jetzt, zumindest in der Hinsicht ein Upgrade :D
 
Cego   Nutzer

13.02.2016, 23:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Grafikkarte deren Speicher voll erkannt wird??
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von AmigaHarry:
@Cego: Ja, und unter MacOS findet er sie sogar......hehe! :P
--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!


verdammt! :D

Ist da ne 9800XT oder 9600XT verbaut?
 
Cego   Nutzer

13.02.2016, 20:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Grafikkarte deren Speicher voll erkannt wird??
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von AmigaHarry:
@Cego: Tja mein Lieber, deswegen hast du mir wahrscheinlich deinen 2ten G5 mit der segmentierten Karte verkauft... I-) :D
--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!


der hatte auch 256MB Grafikspeicher??? ?(

wusste ich gar nicht :D
 
Cego   Nutzer

13.02.2016, 16:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Grafikkarte deren Speicher voll erkannt wird??
Brett: MorphOS

In meinem PowerMac G5 ist eine Radeon 9800XT mit 256MB verbaut, die sowohl unter OS X als auch MorphOS erkannt werden :)
 
Cego   Nutzer

02.02.2016, 23:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gelbstich beim Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

hört sich nach ausgelaufenen Elkos an. Solltest dein Mainboard säubern und umrüsten lassen auf Kerkos.
 
Cego   Nutzer

20.01.2016, 16:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

langweilig? es geht hier nicht darum dich oder jemand anderen zu unterhalten ;)

Zitat:
Original von Begeisterter_Amiga_User:
Zitat:
Original von cgutjahr:
Zitat:
Original von dandy:
Merkst Du eigentlich noch deine illegale (= geltendes Recht ignorierende) Haltung, die Du hier an den Tag legst, indem Du hier andere, die für die Einhaltung desselben plädieren, als "Rassisten" darstellst?

Schalte bitte mal einen Gang runter. Cego hatte lediglich darauf hingewiesen, dass Verallgemeinerungen rassistisch sind - da kann man ihm kaum widersprechen, ist doch "Verallgemeinerung" ein wesentliches Kennzeichen von Rassismus.

Cego hatte weder Vergewaltigungen gutgeheißen noch die Geschehnisse in irgendeiner Form verharmlost, seine Haltung als "illegal" zu bezeichnen ist völlig überzogen.


Vlt sollte man solche Diskussionsrunden langsam unterbinden sobald sie beleidigend werden. Ich sage nicht verbieten, doch man hatte es vor einigen Jahren schon mit "17" gesehen, der dann sobald man versuchte es sachlich richtig zu stellen, ausfallend wurde.

Selbiges sehe ich seit einiger Zeit hier immer wieder aufkommen sobald es um "Flüchtlinge" oder "pegida&co" geht.

Irgendwie hab ich das Gefühl das hier Trolle unterwegs sind die nur dazu da sind die Stimmung anzuheizen.

Die Themen belaufen sich immer wieder aufs selbe hinaus.

ES WIRD LANGSAM LANGWEILIG
--
if ($GLOBALS[`FORUM`]->forumuser->mitglied[`ahnung`] == 0) {
$this->besserKlappeHalten / nachDenken= 1;}

Inside Windows-Kernel: if(everything_is_ok==1) { crash(); }

[ Dieser Beitrag wurde von Begeisterter_Amiga_User am 19.01.2016 um 21:23 Uhr geändert. ]

 
Cego   Nutzer

17.01.2016, 12:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Archeon:
Nun ich Google und erfahre nun immer öfters von Vergewaltigung von Kindern/Jugendliche bei uns im Tal (Aufgehängte Strassenbahn) wurde ein Mädchen 16J Vergewaltigt lag Bewustlos auf dem Spielplatz. Und die Missbräuche die Gemeldet werdenr reisse nicht ab. Jetzt muss man wissen wer der Täter war und klären ob es ein Einheimischer war oder ein Neubürger.
--
Ich liebe Arcadespiele :)


Einheimischer oder Neubürger? Wieso? Spielt das Rolle? Wird dann je nach Herkunft ein anderes Strafgesetz angewendet? Spezialverfahren für Menschen mit Migrationshintergrund?
Merkst du eigentlich noch deine rassistische Haltung die du hier an den Tag legst?

Das erste was mir durch den Kopf geht, ist dass das Mädchen Hilfe braucht und zweitens den Täter zu finden und zu bestrafen. Da spielt Herkunft keine Rolle.

Aber ich kann mir gut vorstellen, dass du nur darauf hoffst dass es ein Ausländer war, damit es besser in dein mit Vorurteilen und Hass bespicktes Bild passt und du einen Grund mehr hast Rassist zu sein.
 
Cego   Nutzer

12.01.2016, 23:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Archeon:
Ich möchte nicht anstacheln, aber für mich ist das geplanter Staatterrorismus. Mit dem Terror kann man uns unter Druck und Angst setzten eventuell. Es gehen viele Leute auf der Straße weil unsere Regierung nur noch Murks macht. Mit dem Bedrohung kann man das Demonstrationsrecht einschränken. Mein Gefühl sagt mir das man uns vor unsere Lästigen Bürgerrechten schützen will um sie gleich abzuschaffen. Wie heißt es in der Bibel.. "An den Werken werdete ihr sie Erkennen" ;) Also Schütze eure Kinder und Frauen.

--
Ich liebe Arcadespiele :)


also manchmal denke ich echt so manchem gehts einfach zu gut. Mich würde interessieren in welchen Verhältnissen ihr wohnt, was ihr verdient und wo ihr euren Urlaub macht. Viele von den Wutbürgern sollten sich mal wieder auf sich selbst besinnen und mal bewusst machen was sie alles an Reichtum haben anstatt immer nur das zu sehen was ihnen angeblich fehlt. Leider werden die tollsten Dinge die wir haben als Selbstverständlichkeit angesehen. Unsere Probleme sind Luxusprobleme im Vergleich zu dem was andere durchmachen.
Und wenn es an der Rente fehlt liegt das nicht an den Migranten, auch nicht wenn Firmen auswandern und Arbeiter entlassen. Am Fachkräftemangel sind auch nicht die Migranten Schuld (vielleicht schon, jährlich wandern Tausende türkischstämmige Akademiker aus Deutschland aus, weil sie trotz ihrer Qualifikation keinen Platz bekommen. Begründen tun das viele Betroffene damit, dass Arbeitgeber voreingenommen und vorurteilsbeladen sind)

Die Masse der Migranten sind eine Bereicherung für das Land, jedoch scheint es als würde ein großer Teil der Bürger nur den kleinen Teil der Migranten sehen, die kriminell und gewalttätig sind.

Man stelle sich mal vor, die Migranten hier würden sich auf die selbe Art und Weise ein Bild von den Deutschen machen. Auf Grund von ein paar Nazis die Deutschen als Faschos hinzustellen. Die Pegida Leute tun ihr übriges und die Salafisten freuen sich einen ab. Eine Umstellung der Sichtweise ist aus mehreren Gesichtspunkten sehr sinnvoll. Für beide Seiten.

[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 12.01.2016 um 23:19 Uhr geändert. ]
 
Cego   Nutzer

11.01.2016, 14:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

Mich würde mal interessieren wie hoch die Anzeigen bzgl. sexueller Übergriffe und Diebstähle an Karneval in Köln sind...

Kriminalität hat nichts mit der Herkunft zu tun, sondern mit fehlender Bildung und fehlendem Wohlstand. Und diese beiden Punkte treffen in Deutschland am meisten auf die Migranten zu. Jetzt kann man sich drüber streiten wer daran schuld ist. Ist meiner Meinung nach aber Zeitverschwendung. Viel mehr sollte man sich überlegen was man gegen die Verarmung und Kriminalisierung der Unterschicht tun kann.
Allerdings muss man sich auch mal fragen, was Mittelständler dazu bewegt überhaupt bei PEGIDA mitzumachen. Woher dieser Rassismus und Hass kommt.
 
Cego   Nutzer

11.01.2016, 13:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von dandy:
Nein, das Problem daran ist, dass es erwiesenermaßen ein "Ausländer Ding" ist...


Mit "Ausländer Ding" meine ich eine pauschalisierung und Beurteilung einer ganzen gesellschaftlichen Gruppe auf Grund eines Ereignisses. Und nicht als Beurteilung dieses speziellen Falles. Sprich durch diesen Vorfall möchte man generell Ausländer als Vergewaltiger darstellen. So wie PEGIDA Anhänger auch versuchen auf grundlage von islamistischen Terrorangriffen alle Muslime als Terroristen einzustufen.

Zitat:
Ich kann da nur für mich selbst sprechen:
Mir ist schon klar, dass man das nicht verallgemeinern darf. Sonst wären wohl kaum ein Türke seit 1969 mein bester Freund und ein persisch-stämmiger Dortmunder Jung seit 2014 mein Schwiegersohn...


An dich war das auch nicht gerichtet. Sondern an die die alles verallgemeinern und gerne in Schwarz/Weiß denken.

Zitat:
Ja - da haben DIESE Gruppen von Ausländern in Köln, Hamburg, Essen, Stuttgart etc. tatsächlich der PEGIDA eine Steilvorlage geliefert...
Das ist aber NICHT der "Verdienst" der PEGIDA...


Wie ich weiter unten in meinem Post schon meine Zweifel bzgl. der Glaubhaftigkeit der Aussagen mitteilte, steht dieser Punkt für mich noch unter einem Fragezeichen, da eben vieles nachgewiesenermaßen widersprüchlich ist (eben die Facebook Posts um 01:00 Uhr).

Zitat:
Es gibt auch Gerüchte, wonach das Rauchen laut neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse doch nicht gesundheitsschädlich ist.
Gezeichnet Dr. Marlborough... ;)
Oder dass man 1969 doch nicht auf dem Mond gelandet ist.
Oder...oder...oder...


Der Kern meiner Aussage ist nicht etwas aus Prinzip in Frage zu stellen, weil es mir nicht passt, sondern weil das Ganze nicht wirklich 100% wasserdicht ist. Weder die Art und Weise wie es in den Medien zum Thema wurde, noch die Zeugenaussagen und die dazugehörenden Ereignisse.

Zitat:
Den Wahrheitsgehalt dieser Aussage kann wohl nur dieser Ivan Jurcevic beurteilen - von uns beiden hat wohl niemand zur fraglichen Zeit neben ihm gestanden, um das bestätigen oder dementieren zu können...

Die Silvesterböller sind viel früher hochgegangen. Auf dem besagten Video zeigt die Bahnhofsuhr 19 Uhr irgendwas. Passt also auch alles nicht. Herr Jurcevic's Facebook Posts waren erst viel später und mit einer positiven Aussage.

Zitat:
Ich weiß ja nicht, woher Du diese Weisheit beziehst - aber ich habe sehr wohl Videoberichte gesehen, wo ganz klar zu sehen war, wie Feuerwerksraketen und Böller in die Menschenmenge geschossen wurden und wo auch "rangelnde Gruppen", sowie das "Betatschen" von Frauen und Taschendiebstähle zu sehen waren.
Man muss eben auch richtig hinsehen...


Siehe oben, das war alles ein paar Stunden vor Mitternacht. Darüber hinaus sieht man auf diesen Videos keine Frauen, die gerade vergewaltigt wurden oder wie Jurcevic dutzende Ausländer wegklatscht. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, dass wir Raketen und Böller schon zu unserer Kindheit quer durch die Gegend geschossen und solch leichtsinnigen Blödsinn gemacht haben. Wie das aber alles mit der Vergewaltigung von Frauen und Ausländern in Verbindung stehen soll ist mir schleierhaft.

Zitat:
Ach - und solche Übergriffe an Menschen, die anderer Ansicht als Du sind, wie z.B. die PEGIDA-Anhänger, wären demnach legal und in Ordnung? Oder wie sollen wir diese Deine Äußerung verstehen?

Nein, das ganz sicher nicht. Viel mehr, dass es ein weiterer Indiz dafür ist, dass Pegida Leute in dieser ganzen Geschichte ihre Finger im Spiel haben und man deswegen vorsichtig sein muss, ob das was die da sagen und behaupten auch stimmt.

Zitat:
Manchen sind sie NIE eindeutig genug...
:(


Mir ist sie eigentlich noch zu uneindeutig ;) Deswegen kann ich mir da kein eindeutiges Urteil bilden.
 
Cego   Nutzer

11.01.2016, 00:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

Das Problem an dieser Sache ist, dass man daraus ein "Ausländer" Ding machen möchte und entweder unterschwellig oder offensichtlich versucht Ausländer/Islam mit Vergewaltigung und Degradierung der Frau generell gleichsetzen will.
Gerade für PEGIDA Anhänger ist das gefundenes Fressen.

Jedoch gibt es auch Gerüchte, dass diese ganze Geschichte mehr ein Hype ist als auf Tatsachen beruhend. Zum Beispiel sind die Zeugenaussagen sehr zweifelhaft, wie diese vom Türsteher Ivan Jurcevic, der angeblich die Ausländer reihenweise "weggeklatscht" hat.
Im Widerspruch steht dazu sein Post auf Facebook in der Silvesternacht (ca 01:00 Uhr), wo alles andere als der Eindruck entsteht, dass er gerade nen haufen Ausländer weggeklatscht hätte oder Frauen vergewaltigt wurden und sie bei ihm Schutz suchen. Auf seinem Account findet man die Posts auch nicht mehr. Jedoch ist nicht klar, wann diese Übergriffe und damit verbunden die "Klatscher" stattgefunden haben. Könnte alles auch erst nach 01:00 Uhr passiert sein.

Darüberhinaus ist es sehr verwunderlich, dass es keine Videoaufnahmen gibt von den Prügeleien oder ausschreitenden Massen/Migranten und Frauen, obwohl tausende Menschen vor Ort waren.

Dazu kommt, dass unter den Opfern vermeintliche PEGIDA Anhänger und Facebook-Rassisten waren. Letzteres heißt, dass die Personen in ihren Accounts offen Rassismus zum Ausdruck bringen.

An sich sind die verfügbaren Informationen nicht eindeutig genug, zumindst nicht in dem Maße, dass es diese Reaktion und Aufmerksamkeit rechtfertigen würde.
 
Cego   Nutzer

08.01.2016, 22:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sexübergriffe in Köln, Berlin... am Silvesterabend
Brett: Get a Life

ihr seid ja noch schlimmer als die BILD...
 
Cego   Nutzer

01.01.2016, 19:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fröhliche Weihnachten allen PEGIDA-Teilnehmern!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Doc:
Zitat:
Original von BlutAxt74:
[...] die anderen wollen doch inefach nur das Deutschland so bleibt wie es in den letzten 40 Jahren war.

Ein Einwandererland also. Die zeitweise stabile christlich-jüdische Kultur ist dahin, was Deutsche ganz alleine zuwege gebracht haben. Ein bisschen zynisch und peinlich ist der Umbau zur islamisch-christlichen Gesellschaft so gesehen schon, und mir gefällt's nicht. Den Islam halte ich für eine konstante Bedrohung, solange es keine an westlichen Maßstäben ausgerichtete und weltweit akzeptierte Hermeneutik gibt. Deshalb schließe ich mich aber keinem Idiotenverein an und vertraue sicher auf eine geringe verbleibende Lebenszeit, in der ich hoffentlich keine in D geltende Scharia mehr erleben muss. Also: Lasst sie kommen und meine Rente bezahlen. Danach sollen sie machen, was sie wollen.
--
Ex Amiga-Computerist


öhm, Tatsachen verdrehen ist wohl echt dein Ding was? christlich-jüdische Kultur? Dank des 2. WK gibt es vielleicht so ein Verständnis hier und das auch nur durch die Vorschriften der Besatzungsmächte, die uns unsere Gesetze gemacht und das Land strukturiert haben. Also bitte...
Der radikale Islam ist sicherlich ne Bedrohung für unsere Gesellschaft, genauso ist aber auch der radikale Christentum und Judentum eine Bedrohung für die Gesellschaft. Die 99,9% gemäßigten Muslime stellen keine Bedrohung für das Land dar.
Die Hermeneutik die du ansprichst ist nichts weiter als nen scheinheiliges Argument, denn im Grunde sprichst du hier von Homogenität innerhalb des Islam. Warum das aber ein Problem darstellen soll und gerade nur in Bezug auf den Islam versteh ich nicht. Im Christentum und Buddhismus und Judentum ist es doch nicht anders. Und überhaupt: Wir leben in einem pluralistischen System, da hat jeder seine eigenen Ansichten und gegensätzlichen Interessen. Da darf dann auch jeder seinen Islam auslegen wie er mag. Der Christentum hat auch keine einzige Auslegung, sondern verschiedene Abspaltungen. Gerade das macht unsere Demokratie aus. Gerade die Interessenskonflikte und die freie Auslebung davon. Warum also ist gerade der Islam in diesem Punkt eine Gefahr für uns?

Ein Problem könnte es sein, wenn die Abspaltungen untereinander gewaltsame Konflikte hätten, was es aber de facto in Deutschland nicht der Fall ist.

Das Problem dass ich sehe ist die fehlende Bildung in allen Unterschichten und die hat nix mit der Religion zu tun. Je gebildeter Menschen sind, desto wohlhabender und friedlicher sind sie. Das kann man überall auf der Welt beobachten. Und je wohlhabender und gebildeter die Menschen sind, desto stärker ist das Fundament einer Demokratie. Das hat absolut nichts mit dem Islam oder generell Religion zu tun.

Das Armut und Dummheit Radikalität und Rassismus fördern bezweifle ich nicht. Nur sollte man keinen umgekehrten Schuh draus machen.
 
Cego   Nutzer

30.12.2015, 19:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fröhliche Weihnachten allen PEGIDA-Teilnehmern!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von November:
@Cego:

Danke, mir ist mein Alltag auch ohne nahöstlich-afrikanische Verhältnisse spannend genug, und auch wenn 90% der Wahlgänger das offensichtlich anders sehen, ist diese Haltung mein gutes Recht, ohne mich dafür beleidigen lassen zu müssen - auch das sollte eine Demokratie ausmachen.


Und es ist mein gutes Recht dir jeglichen Respekt zu verweigern und dich in ne Schublade zu schieben.

Es hat aber nix mit Demokratie zu tun eben diese Menschen ausweisen zu wollen. Rassismus und Intoleranz hat bei einer Demokratie nix verloren, genauso wenig wie Beleidigungen bei der Meinungsfreiheit.
Da aber beides bei PEGIDA Anhängern Hand in Hand geht muss man sich fragen, ob das überhaupt eine demokratisch gesinnte Partei ist.

Keine Werte der Demokratie besitzen, aber die Rechte davon für sich einfordern wollen. Ja, sowas nenn ich jetzt mal Demokratieschmarotzer...

[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 30.12.2015 um 19:41 Uhr geändert. ]
 
Cego   Nutzer

29.12.2015, 18:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fröhliche Weihnachten allen PEGIDA-Teilnehmern!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von BlutAxt74:
Sicher, es gibt bei Pegida viele Trottel die denken das Hitler und die NSDAP eine ganz prima Sache waren aber die anderen wollen doch inefach nur das Deutschland so bleibt wie es in den letzten 40 Jahren war.


tja, ich bin der festen Meinung, dass man verbohrten und unaufgeschlossenen Menschen, die Angst vor Veränderungen haben nicht das Schicksal dieses Landes überlassen darf. Die Tatsache dass die Welt sich in 40 Jahren so rasant wie noch nie verändert hat auf allen möglichen Ebenen wie Wirtschaft, Politik, Technolgie und Kultur bedeutet automatisch, dass Dinge sich verändern müssen und es in der Natur der Sache liegt, dass auch Deutschland sich ändert.

Das was du forderst ist unmöglich und nur mit Gewalt und Anfeindung realisierbar. Auch der letzte ungebildete Landstreicher wird in diesem Land noch kapieren, dass Deutschland nicht mehr das Land vor 40 Jahren war und es auch niemals sein wird. Und dass das auch gut so ist, werdet ihr auch hoffentlich irgendwann in euren Schädel bekommen.

Anstatt Ausländer zu verteufeln solltet ihr euch mal fragen, woher eure unbegründete Angst kommt. Vielleicht hilft es die Lebenseinstellung zu ändern und Brücken zu bauen anstatt Grenzen zu ziehen und sich zu isolieren.

Kannst ja gerne mal nen Experiment an dir selbst machen. Isolier dich mal von deiner Umwelt, dann siehste was du davon hast. Und frag dich dann mal, ob du das wirklich willst für dein Deutschland. Das was die AfD als Heilmittel verkauft wäre der Untergang für dieses Land.
 
Cego   Nutzer

19.11.2015, 21:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ausdruckgröße korrigieren
Brett: MorphOS

Du kannst auch mal den CUPS Druckertreiber von zukow probieren. Findest du auf Morphzone.org im entsprechenden Thread. Musst dich etwas da durchwühlen, aber damit sollte es auf jeden Fall klappen.
 
Cego   Nutzer

04.10.2015, 13:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: Blizzard 1230 IV oder 1260 Turbokarte
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Hallo! :)

Ich suche eine Blizzard 1230IV Turbokarte für meinen A1200! :)
Eine Blizzard 1260 wäre mir auch sehr lieb! :)

Bitte Angebote an:

cemgoektas AT web DOT de
 
Cego   Nutzer

29.09.2015, 17:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Wolfman:
@Cego

Klar und Der Polizist, Staatsanwalt oder Richter kriegt dann eins mit der Rassismuskeule und kann seine Karriere vergessen (ich hab selber schon bei gewissen Personen die Weisung erhalten "großzügig" zu entscheiden - auch wenn es da "nur“ um Sozialleistungen ging.Da ich zu der Zeit aber eh nichts zu verlieren hatte war mir das egal ;) ).
--
God forgives - who forgives God ?


naja man kann nur großzügig entscheiden, wenn ein gewisser Spielraum gegeben ist vom gesetzlichen Rahmen her. Denke nicht, dass irgendein Richter auf Grund von Rassismus Vorwürfen dann geltendes Recht gebrochen und gesetzeswidrig entschieden hat.

Das Richter großzügig entscheiden liegt im eigenen Ermessen und ich denke nicht, dass da zwischen Ausländer und Deutschen unterschieden wird auch wenn die rechte Propaganda immer etwas anderes behauptet.

Es stimmt dass viele Ausländer gerne die Rassismus Keule als Totschlagargument auspacken, was ich falsch finde, jedoch gibt es gerade in letzter Zeit immens viele Fälle wo ich dies als noch viel zu mild ausgedrückt betrachten würde.

Unterm Strich geht es darum, ob das was gesagt und getan wird in Ordnung ist oder nicht. Und wenn Menschen gegen Migranten und Asylanten hetzen und sich an rechter Propaganda bedienen ist das nun mal rechts. Ob einem dann die Vorwürfe gefallen oder nicht spielt eine untergeordnete Rolle. Das ist dann nichts weiter als Gejammer.
 
Cego   Nutzer

29.09.2015, 17:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Wolfman:
Zitat:
Original von Floppy:
@alle

Das Recht auf Asyl ist ein Grundrecht.


...für politisch Verfolgte ja, aber nicht für Armutsflüchtlinge.
--
God forgives - who forgives God ?


Laut Gesetz stimmt das. Es trifft nur auf politisch Verfolgte Menschen zu.
Armutsflucht ist ein sehr heikles Thema und moralisch betrachtet auch nicht so einfach zu werten. Ich denke keiner flieht freiwillig aus seiner Heimat. Da muss es schon schwerwiegende Gründe haben. Wir sollten uns eigentlich die Frage stellen, was wir tun können, damit die Menschen nicht mehr fliehen wollen aus ihrer Heimat.

Ich sehe Wohlstand und Reichtum nicht als unser wohlverdientes Geburtsrecht an. Wir hatten Glück, dass wir zu der Minderheit auf diesem Planeten gehören, die die Rohstoffe und den Reichtum dieses Planeten besitzen und am richtigen Fleck auf die Erde gekommen sind.

Hier liegt ein ganz anderes Verständnis zu Grunde von dem was wir sind und in welcher Ausgangslage wir uns eigentlich wirklich befinden. Das hat zur Folge, dass man die ganze Situation anders bewerten muss.
Wenn ich ein Recht auf ein Leben in Wohlstand habe, hat das jeder andere auch. Genauso dass jeder nen vollen Magen hat und ne Perspektive im Leben.
 
Cego   Nutzer

29.09.2015, 17:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

@huepper:

man muss aber unterscheiden zwischen Kriminalität und Asyl/Herkunft/etc.
Es gibt Gesetze in diesem Land und an die muss man sich halten. Bricht diese jemand muss er entsprechend Bestraft werden und zwar auf die selbe Art wie es bei dir oder mir der Fall wäre. Ob das Freiheitsentzug, Geldstrafen was auch immer ist.
 
Cego   Nutzer

28.09.2015, 23:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

@dandy

Ich kann deiner Schwarzmalerei mit dem Schaden am deutschen Volk absolut nicht zustimmen. Das Problem ist nicht große Anzahl an Asylanten und deren Schlägerein, sondern das falsche Umverteilen von Geldern. Der Bund macht schnell 500 Mrd. locker für Banken und die Kommunen sind währenddessen überbelastet und ohne Kohle bei dieser Krise.

"Asylsuchende, die hier gewaltsame Auseinandersetzungen anzetteln oder anderweitig unsere Gesetze missachten, sollten gleich wieder ausgewiesen werden."

Und wohin? Zurück in das Kriegsgebiet, wo sie umgebracht werden? Das steht absolut im Widerspruch zum Asyl. Außerdem stecken diese Menschen in tiefen und schweren Krisen, wo solche Gewaltausbrüche doch ziemlich naheliegend sind. Die Menschen sind nun mal mental an ihren Limits. Die haben alle nix mehr. Alles weg. Da würde der ein oder andere von uns sicher auch irgendwann mal seine ganze Wut und seinen Zorn darüber irgendwo auslassen.

Viel mehr als die Asylanten, sollte man etwas gegen den wachsenden Rechtsextremismus und Populismus in diesem Land unternehmen. Dieser findet nämlich immer mehr Anklang in der Mitte der Gesellschaft und es macht sich ein Verständnis breit, wo Menschen keinen Blatt mehr vor den Mund nehmen und ihren Hass frei und öffentlich zum Ausdruck bringen.

Und zur Mietergeschichte: Kein Vermieter muss rechtfertigen warum und wieso einer Mieterin gekündigt wird. Vor allem muss dieser Grund auch nicht den moralischen Ansprüchen des Mieters oder des gemeinen Volkes entsprechen.
Zumal finde ich sind viel zu wenig Informationen über diese Einzelfälle bekannt. Meistens steckt mehr dahinter als solche Berichterstattungen erstmal hergeben. Deswegen bin ich da zurückhaltend mit nem Urteil.
 
Cego   Nutzer

20.09.2015, 23:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HDF File gelöscht :nuke:
Brett: Get a Life

Es gibt Programme die das Löschen rückgängig machen können.
 
Cego   Nutzer

16.07.2015, 14:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Endlich darf man die Deutschen wieder hassen!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von ylf:
Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Original von Cego:

Das ganze EU/Euro Projekt war von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
Man hätte zuerst alle sozialen, politischen und wirtschaftlichen Umstände in allen EU Länder aneinander angleichen müssen bevor man dann eine Einheitswährung einführt. Einen Kontinent über eine Währung einen zu können war leider ne sehr naive Vorstellung.


Bin hier voll und ganz Deiner Meinung.


Ich nicht.

1. ist noch überhaupt nichts gescheitert. Jede Aussage in der Richtung "Ich hab's doch immer schon gewusst ...." ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt am Thema vorbei.
2. war es nie die Aufgabe der gemeinsamen Währung eine politische und gesellschaftliche Einheit herzustellen. Sie dient lediglich der Handelserleichterung.

Letzteres merkt jeder, wenn er ins Nachbarland zum Einkaufen fährt oder innerhalb der EU Urlaub macht und kein Geld mehr umtauschen muss.
(Dänemark, GB und andere Querköpfe mal aussen vor)

Ob ein Land mehr oder weniger in der EU drin ist, ist bei 28 Mitgliedsstaaten wurscht. Um darin ein globales Scheitern der EU zu sehen, muss man wohl Politiker sein.

Und wie die jüngste Wirtschaftskriese ausgegangen wäre ohne EU und Euro bleibt Spekulation. Möglicherweise für das ein oder andere Land nicht so "glimpflich".


Der europäische Gedanke besteht nicht nur aus einer Handelserleichterung. Der Euro ist Teil einer ganzen europäischen Philosophie. Der Sinn ist ja ein friedliches und gemeinsames Europa zu schaffen, damit nicht wie in der Vergangenheit Kriege untereinander ausbrechen. Dazu gehört nicht nur eine gemeinsame Währung, sondern auch gemeinsame Politik, eine gemeinsame Gesetzesgrundlage und soziale, finanzielle und kulturelle Angleichung der Standards.

Auf diesem Weg hat man aber mit dem letzten Puzzlebaustein angefangen, nämlich der Währungsunion. Im Endeffekt hat sich ja sowieso herausgestellt, dass dies nur eine Erleihterung für die Banken und Großkonzerne war und nicht für den Bürger. Trotzdem hätte man zunächst sich um andere Probleme kümmern müssen. Man hätte ein gemeinsames Steuerrecht und Sozialrecht etablieren müssen und alle Staaten dazu verpflichten, dass sie die Mindestvoraussetzungen dafür erfüllen. Sonst sind wir deutschen ja auch immer sehr genau und sorgfältig wenn es, um die Umsetzung von Dingen geht, da waren wir wohl etwas zu nachsichtig.

Naja, hätte und aber hilft jetzt eh nix. Auf jeden Fall bin ich in einem Punkt mit Herrn Schäuble einig, falls das stimmen sollte was über ihn gesagt wird, und zwar dass die EU umstrukturiert werden muss. Es ist schon erstaunlich wieviele Krisen die EU in seiner gerade mal knapp etwas mehr als 20 jährigen Geschichte durchlebt hat.

Der Euro muss meiner Meinung nach bleiben, das ganz muss nur anders aufgezogen werden.
 
Cego   Nutzer

13.07.2015, 11:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Endlich darf man die Deutschen wieder hassen!
Brett: Get a Life

Das ganze EU/Euro Projekt war von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
Man hätte zuerst alle sozialen, politischen und wirtschaftlichen Umstände in allen EU Länder aneinander angleichen müssen bevor man dann eine Einheitswährung einführt. Einen Kontinent über eine Währung einen zu können war leider ne sehr naive Vorstellung.

@Bluebird

Der Türke ist NATO Freund. Da stehen an der syrischen Grenze auch deutsche Patriotraketen. Ich denke es geht da viel mehr um Russland und Iran. Aber der 3. Weltkrieg der da vor der Tür steht ist nen anderes Thema.
 
Cego   Nutzer

14.05.2015, 22:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Max-Mini
Brett: MorphOS

@angel

dann kaufs nicht. keiner muss dir hier irgendetwas schmackhaft machen. ist ja ätzend wie du dich hier gibst...

guck nach wie es geht und wenn es deinen ansprüchen genügt mach es.
 
Cego   Nutzer

12.05.2015, 10:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kann man auf OWB verzichten?
Brett: MorphOS

OWB hat tabs. netsurf ist kein Vergleich zu owb. Teste es doch einfach nach all den Funktionen die dir wichtig sind. der Browser kann eigentlich fast alles außer dem ganz neumodischen Kram wie webgl und so. Office kannst du nutzen über Google docs und wahrscheinlich auch andere online Office Lösungen. youtube, eBay, online Banking etc läuft alles wunderbar. CSS gibt's jetzt sogar auch mit OWB...

[ Dieser Beitrag wurde von Cego am 12.05.2015 um 10:05 Uhr geändert. ]
 
Cego   Nutzer

08.05.2015, 14:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Effizienz von MOS kompatibler Apple Hardware
Brett: MorphOS

jetzt will ich auch ein Efika... :D
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1559 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.