amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- Ergebnisse der Suche: 47 Treffer (30 pro Seite)
Cyborg   Nutzer

09.02.2003, 16:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: StormC4 (GCC) und Reaction-Macros
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von srupprecht:
Zitat:
Original von Cyborg:

Soweit so gut.. also den Code umgeschrieben und kompiliert.. aber
StormC wirft mir jetzt plötzlich "unterminated macro call" bei dem
Code für die Oberfläche..


Du mußt einfach nur

#define NO_INLINE_STDARG

vor den #includes einfügen.



Danke, das hat gegen "unterminated macro call" geholfen..
Könntest Du mir vielleicht noch kurz erläutern _warum_ es geholfen
hat? Versteh da den Zusammenhang nicht so wirklich.. :glow:


Jetzt bräuchte ich nur noch ne Lösung für die tausend Warnings
"cast does not match function type" bei DoMethod Aufrufen..
Er kompiliert zwar trotzdem und das Prog läuft auch, aber nervend
sind die Warnings dennoch... außerdem sollte man Warnings sowieso
nicht einfach ignorieren.. der Compiler hat sich ja was dabei gedacht,
sollte man meinen.. ;)

Werd mich aber nebenbei trotzdem noch nach nem anderen Compiler
umsehen.. wer weiß, ob Storm noch weiterentwickelt wird :dance3:


--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

09.02.2003, 14:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hat jemand ein miamipppoe17.device übrig???
Brett: Amiga, AmigaOS 4


"amigatypisch" ist eigentlich reinstecken/installieren und loslegen..
Alles andere ist üblicherweise auf Benutzer-Fehler zurückzuführen ;)

Für das PPPoE Device von Miami brauchst Du natürlich auch MiamiDx.
Wenn Du das in einer registrierten Version hast, Glückwunsch. Dann
mußt Du nur noch Miami installieren und es kann losgehen (das PPPoE
Device ist bei MiamiDx dabei).

Wenn Du MiamiDx nicht hast, kannst Du eine Demo-Version von http://www.nordicglobal.com/

runterladen.. aber soviel ich weiß, geht die Demo nach 30 Minuten
offline und man kann nur ein einziges Interface konfigurieren, also
bringt die auch nichts (für DSL brauch man 2 Interfaces, 1x für PPPoE
und 1x für die Netzwerkkarte).

Und wie's mit der Registrierung bzw. besser gesagt der *nicht möglichen*
Registrierung von MiamiDx aussieht, wissen wir ja alle zu Genüge :angry:

Soviel zu PPPoE mit MiamiDx .. andere Möglichkeiten sind mir jetzt
nicht bekannt (zumindest für Amithlon).

Ich hoffe, ich konnte Dir zumindest mit ein paar Infos helfen..


--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

09.02.2003, 13:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SFS, aber woher?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bladerunner:
Joo, da ich ja gerade meinen Amiga neu einrichten muss, wollte ich mir die aktuelle SFS Version runter laden, aber die Seite http://home.wtal.de/js/

ist vollkommen leer?!? Wo finde ich die aktuelle SFS Version? (Und nein, das Archiv im Aminet ist NICHT die aktuelle)



Versuch's doch mal hier: http://www.xs4all.nl/~hjohn/SFS/



--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

08.02.2003, 20:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: StormC4 (GCC) und Reaction-Macros
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Mazze:

ich habe mal schnell ein kleines Testprogramm zusammengeschraubt. Vielleicht hilft es dir weiter. Zum Kompilieren mit vbcc ist die Option "-c99" nötig, da die NKD3.9-Includes "//"-Kommentare verwenden. Storm C V4 habe ich nicht. Ich hatte übrigens auch mal einen unfinished macro error. Das lag daran, dass ich bei Openlibrary ein Anführungszeichen vergessen hatte. Den Cast-Error bei DoMethod kriegst du wahrscheinlich weg, indem do 'Object myobject' durch 'Object *myobject' ersetzt.

[...Code...]



Danke erstmal für die Mühe, aber..


1. Bei 'Object *myobj' in meinem obigen Beispiel hatte ich nur den
Stern vergessen .. aber nur hier in der Mail, im Code ist das alles
vorhanden.. tritt trotzdem auf.. ;(

2. Dein Testprogramm kompiliert genausowenig, wie mein Code.. bricht
mit unterminated macro call in der Zeite mit dem ersten NewObject-
Aufruf (WindowObject) ab.

Ich habe mitlerweile zumindest rausgefunden, daß dieser Fehler *nur*
auftritt, wenn ich die original StormC4-Includes (NDK 3.5), Reaction-
Macros und Ansi-C benutze .. nur in dieser Konstellation.. sehr seltsam.

Mit dem NDK3.9 hat der Storm4 anscheinend auch extreme Probleme. Damit
bekomme ich zwar _keinen_ unterminated macro call mehr, dafür aber
Unmengen an Warnings aus den Includes..
Hauptsächlich geht es um inkorrekte Funktions-Prototypen, z.B.

VOID (*tc_Switch)();

an Stelle von

VOID (*tc_Switch)(VOID);

Das mag der StormC4-GCC gar nicht .. ich mußte die NDK-Includes
überarbeiten, damit das kompilieren endlich möglich war. Dann kamen
zwar immernoch verdammt viele Warnings (unter anderem auch die oben
erwähnten Cast-Warnings bei DoMethod), aber der Compiler lief durch
und mein Programm funktionierte sogar!
Zumindest augenscheinlich, weil wer weiß wieviele Hits mir um die
Ohren fliegen, wenn ich Enforcer mitlaufen lasse.. :angry:


Also irgendwie würde es anscheinend schon funktionieren, nur die
zig Warnings verursachen bei mir Bauchweh .. und natürlich auch der
Umstand, daß ich tatsächlich in den Includes vom NDK rumpfuschen
mußte, damit es überhaupt funktioniert!!

Hab langsam endgültig die Schnauze voll von Storm X(
Vielleicht sollte ich wirklich mal einen anderen Compiler benutzen.. :dance3:
Irgendwelche Vorschläge/Empfehlungen (vbcc, gcc,..?)


--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

08.02.2003, 17:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: StormC4 (GCC) und Reaction-Macros
Brett: Programmierung

Hallo Leute,

Ich hoffe, einer von Euch kann mir helfen.. bin nämlich langsam am
verzweifeln..

Ich habe ein Reaction-Projekt mit StormC4 (GCC) in C++ begonnen. Soweit
klappte alles.. allerdings habe ich mich aus verschiedenen Gründen dazu
entschlossen das Projekt auf Ansi-C zu portieren.

Soweit so gut.. also den Code umgeschrieben und kompiliert.. aber
StormC wirft mir jetzt plötzlich "unterminated macro call" bei dem
Code für die Oberfläche..

Der Code müßte aber stimmen, weil im C++ Projekt lief er auch ohne
Probleme und Reaction-Programmierung ist ja nicht abhängig von C
oder C++.

Sogar folgender Minicode bringt mir diesen Fehler:

---

Object *myobj;

myobj = (Object *) WindowObject,
EndWindow;

---

"unterminated macro call" bei WindowObject.


Ich dreh echt bald ab.. ich habs auch schon mit den Includes von NDK3.9
versucht, dort bringt er mir zwar keinen Macrofehler, aber Unmengen
an Warnings aus irgendwelchen Systemincludes und viele "cast matches
not function type" bei DoMethod Aufrufen...

Ich weiß, ist nicht so toll beschrieben, aber vielleicht reichts ja
schon.. für Ideen und Vorschläge wär ich extrem dankbar, weil mir das
einfach nicht in den Kopf will, daß ein und derselbe Code funktioniert,
wenn ich ihn in einem C++ Project verwende und eben nicht funktioniert,
wenn er in einem Ansi-C Project vorkommt (BOOPSI-Code ändert sich ja
nicht, egal ob C oder C++)...

Verzweiflung...

--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:


[ Dieser Beitrag wurde von Cyborg am 08.02.2003 editiert. ]
 
Cyborg   Nutzer

12.01.2003, 19:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormMK2 040 -> 060
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Walter4000:
In der Anleitung war doch die 40 und 60 Karte abgebildet,halte deine
Karte doch vor dem Bild und vergleiche alle in Frage kommende Positionen.
Es ist ja unwahrscheinlich das einer eine Karte zurückrüstet.


Ist schon richtig, daß es ungewöhnlich ist, aber nicht unbedingt
unwahrscheinlich.. z.B.: Du hast eine 060er, kaufst Dir eine PPC
und steckst da den 060er drauf. Jetzt hast Du noch einen zweiten
Rechner und willst den auch ein wenig mehr Power geben.. also ist
die billigste Variante, Du legst Dir einen 040 zu und baust die
Karte um..
Oder der 040 ist bereits vorhanden und Du willst ihn weiter nutzen.

Heutzutag bekommt man natürlich auch 060er hinterhergeworfen, aber
vor ein paar Jahren sah das noch anders aus..

Ist also nicht unbedingt sooo unwahrscheinlich.

Außerdem - wie ich oben schon geschrieben habe - wurden die
betreffenden Jumper und Drahtbrücken *definitiv* von 060-Position
auf 040-Position umgesetzt!
Ich denke schon, daß ich einen von Hand umgelöteten Jumper von einem
maschinell gelöteten Jumper unterscheiden kann (vor allem, wenn es
nicht wirklich sauber gemacht wurde) ;)
Und zusätzlich würde sich die Frage stellen, woher die Dioden und
der Spannungsregler kommen, wenn es vorher keine 060 war (auf der
040 ist definitiv kein Regler und keine Dioden drauf.. siehe Deine
Anleitung ;) )

Zitat:
Zu dem Quarz,schaue ihn dir noch mal genau an. Es sieht so aus als sei
er eingelötet,hat auch keinen Kunstoffsockel, es sind kleine Buchsen
in der Karte eingelötet.
Ich hatte mir extra einen Kunststoffsockel gekauft,habe dann mal am
Quarz gehebelt und siehe da er ging ab.


Tatsächlich! Das Quarz läßt sich ohne Probs tauschen.. wieder weniger
Arbeit :bounce:

Ich denke, daß wir damit diesen Thread schließen können.. meine
Fragen sind alle beantwortet und der Rest wird sich zeigen, wenn
ich das Ding umgebaut hab :D

Danke nochmal an Euch alle..


--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

12.01.2003, 18:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormMK2 040 -> 060
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Walter4000:
Ich habe die Anleitung für den Umbau der MKII 40/40 auf 60/50 als

Html. Jeder der sie haben möchte soll mir eine Mail zusenden,er

bekommt sie dann von mir zugesandt. Habe den Umbau letzte Woche

selber vorgenommen klappt prima. Bei meiner MKII war der Quarz

gesockelt und brauchte nur gewechselt werden.



Ich hab sie von Dir ja heute schon bekommen, hatte nur noch
keine Zeit Dir zu danken.. hiermit erledigt ;)

Jedenfalls kam ich gerade durch die Anleitung drauf, daß
meine MK2 anscheinend ursprünglich eine 060er war und
auf 040 abgerüstet wurde..

Wär trotzdem toll, wenn das einer verifizieren könnte (siehe
Bild-Link von mir weiter oben)..

Mein Quarz ist leider nicht gesockelt, aber wenn ich dann
eh schon am Rumlöten bin, werd ich das gleich mit ändern :D


--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

12.01.2003, 11:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormMK2 040 -> 060
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Nachtrag:

Ich habe mir meine Karte jetzt nochmal genauer angesehen und glaube,
daß es ursprünglich eine 060er Karte war und auf 040 "abgerüstet"
wurde.. sie unterscheidet sich nämlich in den Positionen von 2 Minijumpern
von der 060-Karte auf der HW-Seite.

Alle Lötstellen an den wichtigen Komponenten (Regler-Drahtbrücke, der
einzelne Jumper rechts zwischen obersten und zweiten Simmsockel, der
einzelne Jumper links zwischen zweitem und dritten Simmsockel, Quarz)
sind nicht original und wurden bereits einmal gelötet..

IMO würde sich damit meine Arbeit darauf beschränken, die Drahtbrücke
und die beiden Jumper wieder in die alte Position zu versetzen plus
Quarz und Prozze zu tauschen..

Vielleicht könnte das einer von Euch (ylf?) verifizieren?!


--
Bye,
Cyborg
-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

12.01.2003, 11:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormMK2 040 -> 060
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Erstmal danke für die Hinweise, aber...


Zitat:
Original von ylf:
Joh, alles klar. Auf den Bildern kann man das sehr gut sehen.

Unterhalb des Quarzes müssen noch die drei Dioden und der 3.3V-Regler

einsetzt werden und die kleine Drahtbrücke links davon muß umgesetzt

werden, um den Reglerausgang anstelle der 5V für die

CPU-Betriebsspannung zu verwenden.



Im Gegensatz zu dem Bild der MK2-040 auf der oben genannten HW-Seite
sieht meine Karte genauso aus, wie die 060 :dance3: Diese 3 Dioden und
der vermeintliche Regler sind bei mir schon vorhanden.. nur ist
die Drahtbrück über die unteren 2 Pins anstatt über die oberen 2.

Hier mal ein Bild von meiner Karte http://212.227.242.117/mk2.jpg (~200kb)

Heißt das jetzt für mich, daß ich nur noch die Drahtbrücke umsetzen
muß, um 060 Betrieb zu haben?

Bye,
Cyborg

-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

11.01.2003, 19:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormMK2 040 -> 060
Brett: Amiga, AmigaOS 4


1. Also hier im Forum hatte ich schon gesucht, aber auch
nichts gefunden .. nur einen Thread, bei dem es allerdings um PPC-
Karten ging.

2. Es _gibt_ einen Jumper für die Versorgunsspannung, da die MK2
sowohl für 040 als auch für 060 ausgelegt wurde.
Jedenfalls hab ich das noch von damals in Erinnerung, als ich mir
meine erste kaufte (die ich leider nicht mehr habe und auch keine
Anleitung mehr).
Trotzdem bleibt die Frage, WELCHER Jumper es ganz genau ist.. es
ist zwar einer in der Nähe des CPU-Sockels, aber ob das der
gesuchte ist..?!

3. Ist das wirklich alles oder muß noch anderes beachtet werden?
Z.B. wurde mir von einer Stelle gesagt, daß eine bestimmte Leitung
unterbrochen und noch ein paar Transistoren aufgelötet werden
müssen..
Kann ich mir zwar bei der MK2 _nicht_ vorstellen, aber vielleicht
wißt Ihr ja genaueres dazu..?!

Jedenfalls danke für Eure Antworten oben!
Trotzdem hoffe ich, daß noch ein paar mit genaueren Infos kommen :D

Bye,
Cyborg

-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

11.01.2003, 14:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormMK2 040 -> 060
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi ho..


Ich hab vor Kurzem für meinen übrigen 060er eine passende
CSMK2-040 erstanden ;) und will damit meinen 2. 4000er etwas
mehr Schwung geben.

Leider bin ich nach langer Suche und etlichen Mails immer
noch nicht an die erforderlichen Informationen gekommen, was
alles gemacht werden muß, um die MK2 060-tauglich zu machen.

Um genau zu sein, bräuchte ich folgende Informationen:

- Quarz tauschen
Im Moment steckt ein 80Mhz Quarz drin, um den 040er mit
40Mhz zu takten. AFAIK brauche ich beim 060er aber nur
ein 50Mhz Quarz, weil der Takt nicht geteilt wird.
Wo kann ich die Taktteilung einstellen?

- Versorgungsspannung 5V -> 3,3V
Welcher Jumper (ja, ich mein auch die verlöteten Minidinger ;) )
ist dafür zuständig und welche Position beschert mir 3,3V ?

- Sonstiges
Sollte sonst noch etwas wichtig sein - außer natürlich auch
den 040 gegen den 060 auszutauschen ;) -, wäre ich sehr
dankbar, wenn Ihr mich drauf hinweisen könntet.

Also schonmal vielen Dank an diejenigen, die mir vielleicht
weiterhelfen!

Bye,
Cyborg.

-- We would die for :commo:
 
Cyborg   Nutzer

26.07.2002, 21:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brauch so einiges von Euch ;-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von kadi:
Du willst das Video also nicht mit dem Emulator zusammen kaufen müssen, sondern am liebsten nur das Video irgendow alleine kaufen können. Nun, ich am liebsten auch! Es soll aber gerade Anreiz sein, das AmigaForever Paket zu kaufen. Das Vdeo ist aber nicht, wie manche glauben, eine nette 'kostenlose Beigabe' von AmigaForever sondern ist Copyright rechtlich geschützt und gehört Dave Haynie, der es 1994 in den Commodore Hallen in West Chester von der in konkurs befindliches Firma gedreht hat!


Es ist mir vollkommen klar, daß das Video von Dave Haynie stammt, ihm "gehört" und er das Copyright darauf hat. Ich habe mich vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt. Ich hatte nur gehofft, daß hier vielleicht jemand ist, der das Video noch zu Hause rumliegen hat und evtl. verkaufen möchte...

Zitat:
Es wäre schön, wenn Dave Haynie sein Video auf DVD oder so veröffentlichen würde, das hat er aber leider bisher noch nicht, schade!

Sicher wäre das schön... aber wie Du schon richtig sagtest, er hat es bis jetzt nicht gemacht und wird es sehr wahrscheinlich auch nicht tun ;-(


--
Cyborg

:commo: lives in our hearts.
 
Cyborg   Nutzer

26.07.2002, 15:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brauch so einiges von Euch ;-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hoi Leutz..

Entgegen der allgemeinen Gesinnung, möchte ich doch noch ein wenig an meinen Amigas basteln :bounce: , bevor ich mir was Neues - wenn es denn endlich mal kommt - zulegen werde. Deshalb durchforstet doch bitte Mal Euren Fundus an Wissen, Software und Hardware :D nach folgenden Dingen:

- CyberstormPPC oder MK3 oder zur Not auch MK2 (wenn ohne 68k, bitte nur 060er-Versionen)
- CyberVisionPPC (vor allem bei CSPPC interessant)
- Scandoubler für CV64/3D
- PicassoIV + Module jeglicher Art
- Turbokarte mit FastMem Option für A600 (oder auch nur eine Speichererweiterung; wenns sowas gibt :dance3: , wäre eine Chip-/FastMem-Combo sehr nützlich)
- Blizzard-IV SCSI-Kit
- BlizzardPPC
- Melody1200 Pro oder Prelude1200
- MAS Mpeg Decoder
- A570 CDRom Laufwerk
- A590 HD Controller (mit Ram wäre gut, muß aber nicht)

Alle Dinger bitte mit Anleitung, Treibern, etc... OVP wäre schön, muß aber nicht sein. Achja, 100% lauffähig sollten die Sachen schon sein ;)

Wenn Ihr davon irgendwas habt und nicht mehr unbedingt braucht, schickt mir bitte eine Mail an cyborg@remedysystems.de. Und bitte bitte schreibt eine realistische Preisvorstellung dazu..

Dann such ich *dringendst* das komplette Deathbed Vigil Video.. da ich aber _nur_ das Video möchte, ist mir die Amiga Forever zu teuer und original bekommt man das Video niergens mehr (hab schon alles versucht, eBay, Anzeigen.. ) ;(
Wenn das also einer von Euch in guter Qualität hat, bitte mit mir in Verbindung setzen... möchte das zu gern endlich auch komplett sehen :(

--
Bye,
Cyborg.

:commo: lives in our hearts

[ Dieser Beitrag wurde von Cyborg am 26.07.2002 editiert. ]
 
Cyborg   Nutzer

05.11.2001, 09:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merlancia down?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
Merlancia, die einen eher zweifelhaften Ruf genießen (IWIN, CLeo-Lizensierung etc.), wurde mitnichten von Ex-C=-Leuten gegründet. Vielmehr ist es die Firma des CEO Ryan Czerwinski. Dave Haynie ist erst seit knapp 4 Monaten dabei ( http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2001-07-00135-DE.html ).



Sorry, mein Fehler....
Man kann sich auch mal irren...

Aber nichtsdestotrotz mag die Firma irgendwie etwas zweifelhaft
erscheinen, aber sie haben sehr interessante Dinge angekündigt...
Und ja, wir haben alle schon zu viele Ankündigungen ohne Resultate
gehört und gesehen... aber es ist IMHO was anderes, ob man nun etwas
komplett neues ankündigt oder ob man - wie im Merlancia-Fall - Rechner
auf Basis eines (existierenden) Mainboards ankündigt... es ist doch
nichts dabei ein Mainboard und ein paar PCI-Karten zu nehmen und die
in ein ATX-Gehäuse zu stecken...

Das wirklich Interessante wäre der Leopard-Laptop gewesen...
Naja.. wie auch immer.. die Website ist immernoch down, also streich
ich erstmal Merlancia von meiner Liste...
Das Pegasos kommt (wahrscheinlich) und ein Gehäuse und ein paar
Karten, Speicherriegel und Laufwerke sind schnell beschafft...
MorphOS drauf und los...

Ehrlich gesagt interessiert mich langsam nicht mehr, ob eine
Firma draufgeht oder nicht, sondern nur noch Resultate... und
deswegen ärgert es mich auch schon wieder, daß ich überhaupt
nach Merlancia gefragt hab...
Am besten wird der Thread hier geschlossen... hat eh keinen Sinn..


Ok, dann mal bis zur Messe in Köln :dance1:

Bye,
Cyborg.
 
Cyborg   Nutzer

04.11.2001, 13:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merlancia down?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Stefan1200:
Mir sagt gerade der Name dieser Firma nichts, was hat die denn gemacht?



Merlancia ist (war?) ne Firma, die von (einigen) ehemaligen
:commo: -Leuten gegründet wurde (Dave Haynie ist/war auch dabei)...
bot einen Onlinestore für Amiga und INet-Zugang und so Zeugs an...

Aber das Wichtigste: die haben neue Rechner (auf Basis vom Pegasos)
geplant ... auch Laptops und was weiß ich nicht noch alles...

Naja.. und deren Website ist halt im Moment futsch... wollten
anscheinend auch einen Ihrer neuen Rechner auf der Messe vorstellen..
laut den Highlights auf der Messe-Seite jedenfalls ...

Bye,
Cyborg.
:commo: rUlEZZ!!
 
Cyborg   Nutzer

04.11.2001, 13:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Hardware hab ihr?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Lieber zu spät als nie werd ich auch mal meine Freundinnen
hier outen ... ich hab zwar nicht ganz so einen Harem wie manch
anderer von Euch :) , aber es tut schon..


A4000/040 D im Mikronik Classic Tower
- CyberStormPPC 060/50 604e/233
- CybervisionPPC
- Cybervision64/3D
- A4091 FastSCSI-2 Controler
- Ariadne-I zum DSL-Modem
- Ariadne-I zum Switch
- BSC ISDN-Master zum Telefonieren und falls DSL mal wieder spinnt
- BSC Multiface III
- 128MB Fastram
- 3 Gig IDE
- 4,5 Gig UW-SCSI
- 9 Gig UW-SCSI
- 18 Gig UW-SCSI
- Yamaha 2100S 20x SCSI-Brenner
- NEC 48x SCSI-CDRom
- Zip250 IDE intern (mein SCSI-Zip100 extern ist abgeraucht X( )
- UMAX Astra SCSI-Scanner
- DeskJet Tintenspucker
- 2 x 1,76MB HD-Floppy intern
- 2x Iiyama 19" (jeweils an CVPPC und CV64/3D mittels CGX
als 2 Monitor-System)
- OS 3.9/MorphOS/LinuxPPC + iFusion

Nach der Kölner Messe wird er wohl auch endlich wieder eine Soundkarte
bekommen :)


A4000/030 D
- Cyberstorm060/50 MK2
- Cyberstrom MK2 SCSI-Modul
- 64MB Fastram
- FastLane Z3
- Ariadne-II
- PicassoIV (mit Pablo, Paloma und Concierto)
- 18 Gig FastSCSI-2
- Pioneer 32x Slot-In
- 1,76MB HD-Floppy
- Amiga M1764 17"
- OS3.9


A1200 Commodore
- BlizzardPPC 040/25, 603e/210 + SCSI
- BVisionPPC
- 64MB FastRam
- 10 Gig IDE 2,5"
- Melody1200
- 10MBit PCMCIA-Ethernet (irgendein NoName-Ding :) )
- 1,76MB HD-Floppy intern
- 1,76MB HD-Floppy extern
- OS3.9/MorphOS (demnächst vielleicht auch mal Linux :) )
- stärkeres Netzteil
- NEC 17"


A1200 Amiga Technologies
- 10 Gig IDE 2,5"
- 10MBit PCMCIA-Ethernet (selbes NoName-Ding wie oben)
- 8MB FastRam auf Erweiterungskarte
- Commodore 1942.. manchmal am Fernseher :)
- außerdem ist die Tastatur kaputt :(
- OS3.1


A600
- 5 Gig IDE 2,5"
- 2MB Chipmem
- kein Monitor, eigentlich nur am TV
- OS2.1
(das Ding muß vielleicht noch ein wenig aufgebohrt werden :) )


A500
- A520 SCSI/AT Controler
- 80MB SCSI-Platte :D
- 1MB Chip, 2MB Fast
- externes 2.Floppy (das alte riesiege original von :commo: )
- Commodore 1084S
- OS1.3/2.1


CD32
- zus. HoneyBee-Pad
- keine sonst. Erweiterungen
(Hat vielleicht noch irgendjemand was für's CD32, das er loswerden
möchte?)


CDTV
- schwarze Maus
- schwarze Tastatur
- schwarzes Floppy extern
- schwarzer Monitor
(Alles original von Commodore ... auch hier wieder die Frage, ob
jemand Zeug für's CDTV loswerden möchte?! Bräuchte z.B. mal ne neue
Fernbedienung oder Genlog-Modul oder sonstwas ... )


Dazu kommen natürlich noch die unvermeidlichen Ersatzteile und solche
Dinge... achja, nen 900er Athlon hab ich auch noch ... den brauch ich
dummerweise für Studium und Arbeit.. ich hasse ihn X(


Hatte auch mal kurz nen PowerMac G4/867 Quicksilver mit 896MB Ram,
OS9.1 und OS X drauf ... aber bald wieder weiterverscherbelt, weil er
halt doch kein Amiga ist... vielleicht lieber nen Pegasos-Rechner :)

So, genug geschwafelt...

Bye,
Cyborg.
 
Cyborg   Nutzer

04.11.2001, 11:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Merlancia down?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi ho...


Hat einer von Euch ne Ahnung, was mit
Merlancia bzw. deren Website los ist?

Die sind doch wohl nicht untergegangen
bevor sie irgendwas zu Wege gebracht
haben, oder?

Jedenfalls ist ihre Website nicht mehr
zu erreichen.. http://www.merlancia.com bringt
einen zu nem US-Provider... mehr aber auch
nicht...

...geht also das fröhliche Sterben unter
Amiga(ähnlichen) Firmen weiter?

Bye,
Cyborg. :commo:
 
 
1 -2- Ergebnisse der Suche: 47 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.