amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 9 10 11 12 13 -14- 15 16 17 18 19 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1229 Treffer (30 pro Seite)
Der_Wanderer   Nutzer

11.01.2010, 17:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Es geht nicht nur darum, Text per Copy&Paste zu holen.

Beispielsweise möchte ich einen Shell Output beobachten, während ich im IDE irgendwas ändere. Oder ein PDF offen haben und nebenbei einen neuen Text schreiben, der zwar darauf basiert aber kein Copy&Paste dessen ist. Oder einfach zwei Bilder nebeneinander Betrachten etc etc.
Es gibt viele Momente, wo das In-Den-Vordergrund poppen von Windows nervt.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

11.01.2010, 14:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Es ist immer eine Frage des Aufwands. AmigaOS kann man ohne gross Nachzudenken einfach kopieren. Kann man möglicherweise mit Windows auch, ist aber wesentlich Problematischer. Alles hat natürlich seine Gründe warum das so ist.
Trotzdem mag ich dieses "Feature" sehr, vor allem wenn man WinUAE benutzt und AmigaOS überall "mal eben" mit hinnehmen kann. Es ist auch klein genug um auf einen USB Stick zu passen oder sich schnell mal auf einen FTP zu kopieren. Und zwar ohne es komplett zu verstümmeln und auf eine Bash Shell runterzuknüppeln.

Und last but not least: Die Buttons die (optisch) sofort reagieren und nicht erst wenn das Prog die Message abholt.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

10.01.2010, 20:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Hier ist das Killer Feature:

AmigaOS lässt sich per File-Copy installieren.

Das ist sehr praktisch, um z.B. ein USB Stick Installation zu erstellen oder von einer Festplatte zur nächsten zu migrieren, ohne alles neu installieren zu müssen.

Des weiteren ist AmigaOS relativ einfach gestrickt, sodass man es leicht per Hand warten kann, ohne irgendwelche OS-Cleaner die alles nur noch schlimmer machen. Eine Neu Installation ist praktisch niemals notwendig.



--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

23.12.2009, 16:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Speicherschutz und Amiga OS 3.x
Brett: Amiga, AmigaOS 4

> Würde z.B. in Win der Speicherschutz deaktivieren würde, dann würde man mal merken wie oft es crasht, aber dann heftig...
Genau das Gegenteil ist der Fall. Durch Speicherschutzt merkt man ja sofort, wenn ein Programm Mist baut.

Also hier haben einige Speicherschutz und dessen Konsequenzen nicht verstanden.

1. Speicherschutz ist dein Freund. Statt Memtrash, der zu einem späteren, zufälligen Zeitpunkt irgendein Programm, z.B. das arme input.device, crashen lässt, gibt es KEINEN Memtrash und es wird der Verursacher geschlossen und man erhält eine Fehlermeldung. Das ist prima zum Debuggen und ermöglicht erst das Schreiben von stabiler Software, wenn ein gewissen Komplexitätsgrad überschritten werden soll.

2. Speicherschutz ist was anderes als Resourcetracking. Fenster/Screens/Ports/Devices/Libraries/SubThreads etc. zu schliessen, wenn ein Programm crashed, nennt man Resourcetracking.
Speicherschutz nennt man, wenn man einem Programm nicht den Zugriff auf den kompletten Adressraum des Computers zugesteht, sondern nur auf eine Untermenge, idealerweise die, die das Programm auch selbst allokiert hat. Das geht natürlich nicht immer, siehe Messages, oder Libraries, bei AmigaOS im Kontext des Aufrufers laufen. Speicherschutz kann man auch schon nennen, wenn man NULL Pointer abfrägt, und geht bis dahin dass jedes Programm stenge gekapselt in einer eigenen Adresswelt lebt, und nur über OS Messages mit der Aussenwelt kommunizieren darf.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

27.11.2009, 16:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: wie findet man speicherlecks?
Brett: Programmierung

Das funzt aber nur für eigene Allocs. Und die hat man meistens im Griff.
Viele kleine Allocs würde ich sowieso in einen Pool tun, ist schneller und wird am Ende schön aufgeräumt vom OS.

Problematisch sind eher Dinge vom OS, die man nicht aufräumt, wo man nicht dran denkt. Z.b. irgendein RastPort wo noch ein LayerInfo dranhängt etc.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

25.11.2009, 17:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Die Blitz3D API nachzubilden sehe ich kein Problem.
Muss nur jemand machen.... :O
--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

25.11.2009, 17:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Die opengl.include ist mein 5min Approach etwas Ordnung in Bernd vollkommen wirres OpenGL Demo reinzubringen. Ich hatte nicht mal erwartet, dass es kompiliert, geschweige denn lauffähig ist.
Was ich sagen will: das ist etwa zu 1% fertig gestellt.
Wer es fertig stellen will - freiwillige vor!

> Eine StormMesa Implementierung konnte ich allerdings nicht finden, wo
> ist die denn versteckt?
OpenGL ist in Form von StormMesa (agl.library) bereits integriert. Das ist eine Blitzlib. Bei Interesse kann ich das auch als Include einbinden, dann kann ich auch alle Structs etc. dazupacken.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

24.11.2009, 17:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Ok, also Storm Mesa ist ja schon in AB3 integriert.

Das heisst ich sollte Storm Mesa (agl.library) vorraussetzen, und dort einen Layer draufpacken.

Den Layer erfinde ich dann nicht neu, sondern schau mir z.B. Irrlicht an, und mache das API kompatibel.
Hängt natürlich davon ab, wie komplex Irrlicht ist. Generell geht es mir nur darum, dass man sich keine Sorgen mehr um das Laden von Texturen, Modellen, Öffnen von Screens etc. machen muss.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

24.11.2009, 16:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Also was soll ich nun eurer Meinung nach tun, um 3D Support in Amiblitz3 zu integrieren?



--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

24.11.2009, 14:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Gibt es Warp3D auf WinUAE, OS4, MOS und evtl. AROS?
Wird es weiterentickelt, d.h. kann man auf Treiber für zukünftige Hardware hoffen?

Am besten wäre eine OpenGL kompatible API, da sie universeller einsetzbar ist und evtl. auch verschiedene Unterbauen haben kann.

Kann jemand einen Graph zeichnen, wie Warp3D, GOA, Mesa, Irrlicht, Ogre zusammenhängen.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

24.11.2009, 13:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Ich möchte keine 3D Engine portieren oder entwicklen. Ich möchte eine vorhandene 3D Engine auf dem Amiga in AB3 einbinden, sodass es sich komfortabel nutzen lässt. Kann man auch als Unterbau für die dbl.include nutzen.

@Blackbird/bruZard
Wenn ihr diese Engines portiert und für alle Amiga Systeme verfügbar macht, dann baue ich sie in Amiblitz3 ein. Versprochen.
Das wird aber vermutlich schon daran scheitern, dass es keine Engines auf Treiber Level sind sondern High-Level Engines, die das gleiche Problem haben werden, nämlich keinen Unterbau der auf allen AmigaOS-and-alike verfügbar ist.
--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

21.11.2009, 21:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

> Deine bisherigen Includes die alte Blitzbefehle ersetzen sollen gehen
> rein von der Syntax her gesehen nicht sehr "konform" mit den
> Originalen...
Das hängt von der Include ab. Die image.include ist "sehr" konform mit BlitzBasic. Andere, z.B. die undo.include, funktionieren eher im C Stil, was bei manchen Include auch nicht anders machbar ist.

Mittlerweile bin ich vom Stil der "alten" BlitzLibs komplett abgekommen, "BlitzLibs" im Sinne von AcidLibs. Es gibt auch alle möglichen anderen Libs, die ihren eigenen Stil haben. Aber das bringt leider zu viele Limits mit sich, und vielen ist das auch gar nciht recht, sieh z.B. BruZard, der dann den image_GetFree Workaround benutzt, um wieder in C Stil coden zu können.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 21.11.2009 um 21:50 Uhr geändert. ]
 
Der_Wanderer   Nutzer

21.11.2009, 21:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BlackShoot läuft nicht mehr auf OS4.1
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wie gesagt, ich denke dass BestModeID fehlschlägt, wegen irgendwelchen Tags. Deshalb kann der Screen nicht geöffnet werden. Selbst wenn ein System kein 640x480 hat, dann würde ein Screen in 800x600 oder was ähnlichem geöffnet. Evtl. hat Blackbird den ASL Screenmode requester durchgeschliffen, dann könnte man den Screenmode mal per Hand auswählen.

BestModeID ist ein etwas heikler Befehl, der je nach Treiber und Tags die man übergibt auch mal fehlschlagen kann, da hilft nur Testen.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

21.11.2009, 20:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Also in Amiblitz3 kann man Amiga Shared Libraries einbinden, die dann auch "harmonieren". So geschehen mit der agl.library.

Meine ursprüngliche Frage war, ob die agl.library überhaupt eine gute Idee ist, ob sie überall (OS4, MOS, OS3, AROS etc.) verfügbar ist, oder ob es noch andere Implementationen von OpenGL gibt, die evtl. akuteller sind und noch supportet werden.

Auf OpenGL wollte ich einen Layer setzen, der es einfacher ist, da ich vermute, dass OpenGL direkt zu programmieren den meisten zu kompliziert ist. Auch wollte ich dann gleich solche dinge mit verknüpfen wie 3D Objekte und Texturen laden, was ja von OpenGL nicht direkt gemacht wird und man es sonst jedesmal neu schreiben muss.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

21.11.2009, 18:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BlackShoot läuft nicht mehr auf OS4.1
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Blackbird

Evtl. gibst du tpoeltz ein re-compile mit den aktuellen Includes.
Ich kann mich erinnern, dass es mal ein Problem auf der Voodoo gab, die per BestModeID keinen Screen gefunden hat. Die Meldung dass das GFX mem nicht reicht ist irrtümlich. Ich glaube dass wir das damals gefixed haben.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

21.11.2009, 11:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

Hm, ich muss gestehen, ich habe etwas den Faden verloren, auf was du hinaus willst.
Was in AB3 noch fehlt lässt sich schwer sagen, das hängt von den Wünschen der Nutzer ab.
Stormmesa ist drin. Das ist wohl nur etwas zu lowlevel für die meisten, deshalb dachte ich einen Layer draufzusetzen, oder eben auf einer anderen 3D lib, je nachdem was sinnvoll ist.

Es gibt leider nur noch sehr wenige AB3 "Großmeister", die meisten kennen den Funktionsumfang vielleicht nur zu 10%, oder beschäftigen sich damit erst gar nicht weil sie nicht vermuten würden, dass sowas in Ab3 überhaupt geht bzw. sogar sehr einfach sein könnte und gehen dann lieber den steinigen Weg über C.

AB3 hat leider eine etwas abschreckende und gewachsene Syntax, und ist quasi untrennbar von 68K. Deshalb mein Vorschlag zu A/A++, was mit allem konsequent aufräumt und sehr flexibel designed ist.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 21.11.2009 um 12:09 Uhr geändert. ]
 
Der_Wanderer   Nutzer

11.11.2009, 13:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: word wrap
Brett: Programmierung

Einzelzeichen sind keine gute Idee.

Zwei Möglichkeiten kann ich empfehlen:

1. Du benutzt in deinem String ein Escape Zeichen, dem dann ein Steuercode folgt. So kannst du durch den String suchen und dann immer zusammenhängende Text Teile zeichen.
Im ASCII gibt es daüfr ein extra reserviertes Zeichen nämlich #27.
Zum lesen ersetze ich es hier mit dem Backslash, wenn es Human-editable sein soll.

Beispiel.

"Ich bin ein Text, und habe \bein dickes\x Wort und eins in \iitallic\x."

Wenn da Escape Symbol selbst vorkommen soll, escaped man es mit sich selbst, so muss man keine Annahmen über das Alphabet des Textes machen.

Das "\x" habe ich benutzt als "nehme letze Definiton zurück".
Das hat sich bei Syntax highlighning bewährt.

Beispiel

"Ich bin ein \bText, der ab \ihier auch noch itallic ist,\x jetzt nur noch bold und \x jetzt wieder normal. Backslashes \\ gehen auch."

Das ist nicht unbedingt das aller aller schnellste, weil du den String durchsuchen musst, aber es ist brauchbar schnell und hat wenig Book-Keeping Aufwand.

2. Du lässt den Text String wie er ist, und stellst die Formatierungsinformation vornedran.

Beispiel:
"\n30\b6\i8\bi12\tDas ist ein Text, der kann bold, italic, bold+italic."

hier habe ich noch \n für normal und \t für den Textbegin. Das wäre am schnellsten abzuarbeiten, erfordert aber mehr Aufwand wenn der Text editiert wird.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

10.11.2009, 00:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

@inq

Lese ich aus deinem Post heraus, dass du dich gerne bei sowas engagieren würdest?

In der Tat ist es ein Problem, das kaum jemand weis was z.B. in Amiblitz3 alles drin ist und was noch fehlt. Da muss eigentlich mehr "Aufklärung" getrieben werden. (bzw. auch was die Motivation hinter A/A++ ist)


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 10.11.2009 um 00:21 Uhr geändert. ]
 
Der_Wanderer   Nutzer

10.11.2009, 00:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3D - Welche Lib ?
Brett: Programmierung

@inq

Auf was beziehst du dich genau? Auf Wawa oder auf meine Frage nach einer 3D API?



--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

02.11.2009, 12:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: rest runden bei long-divide?
Brett: Programmierung

code:
int mul48(int x, int a, int b) {
  int q = x / b;
  int r = x - q * b;
  return a * q + r * a / b;
}


Die Function oben berechnet y = x * a / b, wobei x*a größer als 32 bit sein darf. Damit solltest du Slider Werte umrechnen. Man schiesst schneller über 32bit aus als man denkt.

Hier das gleiche in ASM:

(x ist in D0, a in D1 und b in D2)
code:
; d0=x
; d1=a
; d2=b
; d5=y
MOVE.l d0,d3
DIVU.l d2,d3  ; q = x / b    d3=q
MOVE.l d3,d4
MULU.l d2,d4
SUB.l d4,d0   ; r = x-q*b    d0=r

MOVE.l d3,d5
MULU.l d1,d5  ; a*q  d5=a*q

MOVE.l d1,d6
MULU.l d0,d6  ; r*a  d6=r*a

MOVE.l d2,d7
ASR.l #1,d7   ; d7=b/2
ADD.l d7,d6

DIVU.l d2,d6

ADD.l d6,d5

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

28.10.2009, 20:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: rest runden bei long-divide?
Brett: Programmierung

Das kommt nur mit Runden auf 100. Sonst nicht.
Runden reicht aber halt nicht.
Wenn du 96 Werte beackerst wird dein höchster Prozent Wert:

100 * 95 / 96 = 98,9...
--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

28.10.2009, 19:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: rest runden bei long-divide?
Brett: Programmierung

Pfostenproblem!

Das ist kein Arithmetischer Fehler, sondern ein Denkfehler deinerseits.

Pfostenproblem will sagen:

Für 3 Meter Zaun mit einem Pfosten pro Meter benötigst du 4 Pfosten, und nicht 3 wie man naiv meinen mag.

Übertragen auf deinen Progressbar:

Wenn er von 0 bis 100 wandert, dann hat er 101 Positionen.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

21.10.2009, 14:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gfxbase defaultfont geht nicht
Brett: Programmierung

So kannst du dir die Default Font holen:

(Amiblitz3 Code)
code:
InitRastPort_ rp.RastPort
  AskFont_ rp,ta.TextAttr
  *font.TextFont = OpenDiskFont_(ta)



--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

20.10.2009, 21:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich mag keine Politiker (Schweinegrippe)
Brett: Get a Life

@Maja

Das ist schon richtig, aber die "normale" Gippe kennt man und kann es einschätzen. Bei der Schweinegrippe ist das wohl nicht so, und man befürchtet eine Pandemie wie z.B. die Spanische Grippe 1918, an der 23Mio Menschen gestorben sind, wenn das Virus z.B. mutiert.
Die beste Möglichkeit zu verhindern, dass sowas passiert ist eben die Krankheit sofort zu bekämpfen. Wenn der Virus mutiert hat man keine Impfung sofort parat und er kann wesentlich gefährlicher sein.

BTW: http://www.mathstat.uottawa.ca/~rsmith/Zombies.pdf


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 20.10.2009 um 21:39 Uhr geändert. ]
 
Der_Wanderer   Nutzer

20.10.2009, 16:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich mag keine Politiker (Schweinegrippe)
Brett: Get a Life

Das Argument war, dass man in so kurzer Zeit nicht genügend abgetötete Viren herstellen kann. Deshalb die Version mit Wirkungsverstärker und weniger Viren. Beides funktioniert wohl gleich gut, nur dass die Version mit Wirkungsverstärker nicht so gut getestet ist. D.h. nicht, dass sie nicht getestet ist, sondern nur weniger. Bei Risikogruppen wie Ärzten etc. will man aber auf Nummer sicher gehen und keine Ausfälle haben, bzw. diese werden zuerst geimpft und das "konventionelle" Mittel ohne Wirkungsverstärker war eben schneller zugelassen. Wir alle können hier wohl kaum beurteilen, ob es nun ausreichend ist oder Haarspalterei. Auf jedenfall ist die Diskussion Sandkasten Niveau, wie leider so viele Diskussionen.
Man darf auch nicht vergessen, dass unsere Standards in solchen Fällen extrem hoch liegen, also was bei uns "nicht ausreichend" getestet ist, ist anderswo möglicherweise völlig in Ordnung.
Und ehrlich gesagt ist das ja nicht so dramatisch, ob man nun ein oder zwei Tage Kopfschmerzen davon bekommt, wenn es einem das Leben rettet.
Besser einen Impfstoff mit Nebenwirkungen als gar keiner. BTW, hat eigentlich jede Impfung Nebenwirkungen, das liegt am Prinzip der Impfung.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 20.10.2009 um 16:36 Uhr geändert. ]
 
Der_Wanderer   Nutzer

07.10.2009, 11:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe bei Birdie2000
Brett: Amiga, AmigaOS 4

=> AfA OS, und du kannst dir Birdie, FullPalette, VisualPrefs, TitleShadow etc. etc. alles sparen.


--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

07.10.2009, 11:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ikonifizieren?
Brett: Programmierung

Ja, iconifizieren ist ein relativ aufwendiger prozess.
Du musst alles Resourcen die mit dem Screen zu tun haben freigeben (Friendly Bitmaps, Gadgets, Pens etc.) und beim popup wieder allocieren.
Der Screen kann ja ein komplett anderer sein, auch die Eintellungen für das GUI Toolkit etc. kann alles anders sein.

Am besten man nutzt ein GUI Toolkit, das solche Dinge direkt unterstützt, wie MUI oder NTUI (<= Werbung).
--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

09.09.2009, 13:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE ?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Also wenn schon mal die "Vorschau" kommt bzw. die Exe sich starten lässt, dann hast du logischerweise die PC Version. Das hat mit dem Amiga rein gar nichts zu tun. Wenn er nach Disketten frägt, dann brauchst du wohl ein Disketten Laufwerk an deinem PC...oder ein Tool, dass das Spiel dazu bewegt von Festplatte zu laden.
(WinUAE != PC Diskettenlaufwerk)

Wenn du die Amiga Version hast, dann benötigst du WinUAE + Kickrom (vermutlich 1.3) und die .adf File (Disketten Image).


Zitat:
Also ok, laut thomas hab ich die PC-Version des Spiels.
Dann müsste es ja mit der EXE-Version normal laufen ...

Wenn dein Rechner+Betriebsystem kompatibel zu den Anforderungen des Spiels ist, dann ja... was ich auf Grund des alters des Spiels bezweifle...
Evtl. bräuchstest du einen PC Emulator, der einen x486 mit VGA, Soundblaster und MS-DOS 5.0 emuliert...

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 09.09.2009 um 13:40 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 09.09.2009 um 13:41 Uhr geändert. ]
 
Der_Wanderer   Nutzer

01.09.2009, 18:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ArtEffekt4 will nicht starten
Brett: Amiga, AmigaOS 4

"settings/program2.cfg" löschen oder umbenennen. Passiert bei mir ständig.

--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
Der_Wanderer   Nutzer

11.08.2009, 17:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: window double buffer
Brett: Programmierung

Richtig. Und das ist soweit ich weis nirgends dokumentiert, bzw. es gibt keinen legalen Zugriff darauf.
Wenn du auf eine True color bitmap malen willst, gibt es nur zwei möglichkeiten:

1) Erzwinge ARGB (oder ein anderes Pixelformat) und zeichne selbst in die RAW Daten hinein.
Problematisch wird es allerdings, wenn du das Resultat auf einem 8bit Screen anzeigen willst. Dann musst du selbst Hand anlegen beim Re-mapping-

2) Verknüpfe die Bitmap mit der Screen Bitmap via Friendbitmap und benutze OS Funktionen. Die Bitmap ist dann aber nicht notwendigerweise True Color, sie kann alles mögliche sein, also treffe keine Annahmen über die RAW Daten.


BTW, ich verstehe nicht ganz warum du das ganze in 68k ASM machst. Damit ist dein GUI system auf 68K beschränkt für alle Ewigkeit, und somit wird es niemand benutzen.




--
HD-Rec, Sweeper, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, AudioConverter, ScreenCam, PerlinFX, MapEdit, AB3 Includes und viele mehr...
Homepage: http://www.hd-rec.de

 
 
Erste << 9 10 11 12 13 -14- 15 16 17 18 19 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1229 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.