amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 Ergebnisse der Suche: 146 Treffer (30 pro Seite)
DirkSalzsieder   Nutzer

05.09.2003, 17:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Samba... Ich werd'mochmal bekloppt...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Falcon.:

---
2. Problem (hatte ich in 'nem anderen Thread schon mal angesprochen):

Die Übertragung vom PC auf den 4000'er und zwischen den Amigas
klappt 'rasend' schnell. Was eben 10 MBit so hergibt...

Bloß vom Amiga 4000 (den 1200'er kann ich ja noch nicht testen)
zum PC ist sowas von träääääge... Mehr als ca. 30 kB/s kommen
da nicht zustande.
Der 4000'er scheint zwischendurch längere 'Erholungspausen' zu
machen, denn die Tx/RX-LED's des Ethernet-Moduls gehen immer
wieder für mehrere Sekunden aus...................
---

Das ist normal. Das problem ist NICHT dein A4k sondern die olle lahme IOBlixZ2Eth Karte.

Die IOBlix ist ja schön klein, aber für Netzwerkarbeiten kommt diese absolut nicht so richtig in die Pötte. Auch hier bei mir braucht die IOBlix fast doppelt solange wie die XSmurf. Das schlimmst ist aber, wenn du dich mal mit der IOBlix per DSL nutzen willst. Ich habe es bis heute an diesem Tag NICHT geschafft, das mein großer A4kTPPC mit der IOBlix mal länger als 2h online bleibt. Die XSmurf im kleinen A4kD verrichtet diese arbeit Ewigkeiten. Gib also nicht deinen A4k die Schuld das es so vor sich hinschleicht, sonder gibt die Schuld der IOBlixZ2Eth Karte.

Und an Samba liegt es auch nicht, ich habe inzwischen einige Rechner mit unter Samba laufen, alle Netzwerkkarten sei es PC, Amiga verrichten zufriedenstellend ihre Diehnst, außer der IOBlix, die hat die ruhe weg.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

25.08.2003, 18:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wollte mich mal bedanken das ihr mich gelöscht habt !!!
Brett: Get a Life

Prost ! :P

Nun weißt du warum ich hier nicht mehr so oft abhänge. Es wird alles verdreht und jedes Wort wird auf die Goldwaage gelegt.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

29.03.2003, 15:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Envoy3
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Ja, Envoy3 benötigt SanaII Treiber und genau da liegt ja mein Problem.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

29.03.2003, 11:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Envoy3
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

mal wieder prima, das dachte ich mir eigendlich das keiner einen plan dazu hat.

THX
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

29.03.2003, 11:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drucken mit AmigaOS unter WinXP
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Das weiß ich nicht, ich nutze hier an der DoZe Win2k und mit meinen HP Laserjat bin ich auch noch am kämpfen und zumal ist mein Toner eh gerade leer geworden und muß einen neuen kaufen.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

28.03.2003, 14:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Charon in IB einbinden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Jepp.

Ich habe Bingo und Heinz ja zu den Configs verholfen und sage das Charon besser saugt als der NetVampire an der DoZe.

Charon ist inzwischen bei einigen Seiten unabkömmlich geworden. Charon hat auch eine Deutsche Anleitung in der alles steht was man wissen sollte.
Das beste ist auch, das man ganze Seiten reinwerfen kann und mit 2 klicks über 100 DLs auf einmal anstarten kann. Geile Sounds unterlegen, so das das saugen noch mehr Spaß macht. Natürlich muß mal Charon etwas an sein System anpassen was nicht allzuschwer sein dürfte.

und dan gilt.:
et läuft, laß mal laufen, Charon saugt schon das file.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

28.03.2003, 13:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Envoy3
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hat jemand von euch es geschafft Envoy3 unter WinUAE zum laufen zu bringen, und wenn ja kann mir einer sage wie das hinhaut ?
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

28.03.2003, 13:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: [WinUAE] 060er Programme ausführen
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Mal nur soeine Frage.:

Hat mal jemand von euch versucht "Nightlong" 68k von Click-&-Weg mit diesen Make060 Fake zum laufen zu bekommen ???

Den bei mir will Nightlong unter WinUAE mit einen 040 nicht laufen. Beim start-versuch beendet sich WinUAE bei mir und lande wieder auf der WinBlöd Oberfläche.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

19.03.2003, 12:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD --- Überlänge ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Falcon.:

Eine DoZe zum abnippeln zu bringen ist wahrlich keine Kunst. Das angeblich "absturzsichere" Betriebssystem ist sowas von anfällig das ich jedesmal wieder froh bin am Amiga rumzuklimpern.
Selbst wenn mir der Amiga mal abnippeln sollte, sehe und weiß ich den Grund warum, was du bei der DoZe nicht weißt.
Selbst wenn du wie ich an der DoZe nur SCSI-2 hast was wesendlich besser als dieses olle IDE ist, hast du bei weitem noch nicht die Flexiblität wie am Amiga.

Amiga schafft es ja auch nicht umsonst trotz sehr alter Hardware die neusten Geräte zum laufen zu bringen. Versuch das mal mit einer alten DoZe die genausoalt wie dein Amiga ist zu machen. Da stehst du soford im Dunkeln und alleine auf weitem Felde.

Ich bin nicht umsonst nach wie vom vom Amiga begeistert. Auch wenn ich heute sehr viel an der DoZe arbeiten muß fühle ich mich am Amiga eben noch am wohlsten.

Ich habe nicht umsonst einen Lieblingssatz am Monitor hängen.:

"There are computers you have to work with and also you have computers wich you like to work with.I like Amiga Computers best."

und dabei bleibe ich auch !!!!
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

18.03.2003, 00:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD --- Überlänge ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Falcon.:

Burn-Proof ist ja schön und gut, nun dan probier doch auch mal ob du davon noch sauger in einen anderen Rechner mit einen anderen Brenner eine saubere Kopien bekommst.

Ich habe Burn-Proof bisher noch nie gebraucht und werde mir bestimmt nicht deswegen noch einen Brenner kaufen. Wenn es bei dir funzt ist es ja schön. Also, viel spaß mit deinen Erfolg.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

17.03.2003, 12:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD --- Überlänge ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Falcon.:

An der DoZe ist das sowieso immer so ein Fall für sich.
Nero.: Pinkelt sich an wenn du auch nur 1 sec über 80 Minuten auf einen 80er schreiben willst.
WinonCD.: Ich je jetzt seit der letzten neuen Version sowas von schreiße geworden. Das Brenn PRG frägt da zig-mal den Rohling ab ob es auch ja draufpaßt. Alleine die Zeit die das PRG braucht bis es anfängt zu brennen habe ich am Amiga schon ne halbe CD gebrannt.
CloneCD.: Ist ja schön und gut, es brennt auch ein bissel über 80 Minuten, aber auch nicht 100% Rohling ausnutzung.
CDR-Win.: Das ist bis jetzt das einzigste PRG an der Doze was auch die Rohlinge voll ausnutzt. Aber auch nur bis PRG revision 3.8d.
Feurio.: Das Brennt wirklich den Rohling voll, aber brennt leider auch nur Audio CDs.

noch mehr PC Brenn PRGs ??

Amiga.:
MakeCD.: Hier ist es genial. Einfach die Taste "i" drücken und der Brenner brennt was auf den Rohling draufgeht. Es ist sehr übersichtlich und tut auch was man von einen BrennPRG erwartet. Das einzigste was mir hier nicht gefällt ist, das man keine VideoCDs auf Platte ablegen kann und sie später brennen. MakeCD mag zum verrecken keine 2 Daten Tracks auf einen Rohling brennen wenn die Daten als Image Datei von Platte kommen.
BurnIt.: Brennt was das zeug hält. Hier finde ich es sehr prima, das man einstellen kann von welchen Block bis welchen Block auf einer CD man die Daten auslesen lassen will. Hier kann man auch prima VideoCDs auf Platte ablegen und später Brennen.
MasterISO.: Nah- Ich weiß nicht, es ist mir noch nie gelungen damit eine laufende Kopie zu stande zu bringen. Die von Asim hatten einen Slogan "The CD-Rom Spezialists" , nah, dort konnte ich nur herzlich lachen. Entschuldige bitte, aber das PRG wahr einfach nur unfähig.
...und es gab noch ein Amiga PRG zum Brennen was leider in den Kinderschuhen stecken geblieben ist.

Zusammenfassung.:
Wie bereits erwähnt, wenn ich auf Qualität und Verläßlichkeit wert lege, brenne ich am Amiga nach wie vor am liebsten. Auch meinetwegen etwas langsamer, dan weiß ich auch das die Sicherheitskopie auch 100% in ordnung ist und ich sie Blind in den Schrank packen kann.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

16.03.2003, 12:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD --- Überlänge ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bogomil76:

Bei welcher Software denn ? Bei Nero z.B. kann man das aussachlten, genauso CloneCD.



Ach ja ????

Dan versuch mal den wiederwilligen PRGs beizubringen das sie mal ca. 82 Minuten auf einen 80 Minuten Rohling schreiben sollen. Normale Überlängen Rohlinge ist kein Problem das kann ja jeder.

Es ging darum auf einen normalen Rohlig mehr drauf zu pappen. Und übers Brennen brauchst du mir nix zu verklinkern ich Brenne schon seit ewigkeiten und sage auch noch heute, wenn ich wert auf Qualität und Sicherheit lege Brenne ich nach wie vor mit dem Amiga wesendlich lieber als mit den PC.
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.

[ Dieser Beitrag wurde von DirkSalzsieder am 16.03.2003 editiert. ]
 
DirkSalzsieder   Nutzer

15.03.2003, 13:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD --- Überlänge ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ACS:
Hi,

ist normal jeder Rohling über 700MB muß überbrannt werden.
800MB Rohlinge (genauso bei 870MB Rohlingen) haben in der ATPI meist auch nur 700MB stehen und Deine halt nur die 78MB.
wobei ich bis jetzt noch keinen Überlangen-Rohling am Amiga gebrannt hab aber auf der Dose no prob.......

ACS



Hier ist es genau andersrum. An der DoZe pinkelt sich die Software an wenn du auch nur 1 Sekunde über 80 Minuten auf einen 80 Min Rohling brennen willst. Ich finde das total scheiße.

Beim Amiga legst du den Rohling rein, drückst einmal die "i" Taste für Ignorieren und es brennt was auf den Rohling paßt.

Also.: Überlängen Brennen ist beim Amiga sehr viel einfacher und besser als an der DoZe. Selbst wenn ich teure Rohlinge habe (wo et Stück fast 2 Teuro kostet) brenne ich diese am Amiga weil es dort sicherer ist und mir die Kopie beim Brennen NICHT abnippelt.

(fast 2 Teuro Rohlinge sind die großen kleinen Rohlinge die nicht 21 Minuten haben sondern 28 Minuten) !!!!
--
wer Rechtschreibfehler findet, kann sie gerne behalten.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

14.03.2003, 23:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BurnIT mit Brenner von Artec?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Es würde mir auch ausreichen, wenn du sagen würdest, dass man dazu keine allgemein gültige Aussage machen kann, sofern das den Tatsachen entsprechen sollte. ;)

Komm, lass es uns richtig kompliziert machen! :D

Ist doch erstaunlich welche Lawine man mit ein, zwei relativ harmlosen Fragen lostreten kann. DAS ist Amiga! Das ist mehr Amiga als KickStart 1.2 und A1000. Denn das ist das Amiga-Feeling! :lach:



Nun, da ich es leid bin hier in diesen Forum mit wirklich dummen Kommentaren überschüttet zu werden war es von mir ernst gemeint und nicht einfach nur so dahin gekritzelt.

Du kannst es sehr gerne kompliziert haben, aber NICHT in diesen Forum hier. Wir können das sehr gerne per eMail machen wenn du möchtest den für solche Komplexeren Dinge wie ich sie Handhabe ist dieses Forum nicht mehr geeignet da einem zu schnell jeden Wort im Hals umgedreht und miß-verstanden wird wodrauf ich KEINE Lust mehr habe.

Ich habe es wirklich ernst gemeint mit meiner vorigen Antwort.

Kurz.: Ja es geht mit BurnIt wenn du dauernde Requester für die Treiber in Kauf nehmen möchtest. BurnIt wahr immer nur ein Amiga Brenn PRG das für SCSI2 Geräte gedacht war. Es wird auch mit IDE gehen aber es wahr halt eben nur für SCSI2 konzipiert worden. MakeCD hatte da wesendlich mehr auswahl an Brennern.

Du hast nach BurnIt gefragt und bekommst Antworten was mit MakeCD geht und was nicht. Mußt dir Kommentare durchlesen wie man was Terminiert & & &. Das wahr eigendlich wie ich finde total am Thema vorbeigeschossen.

Wilkommen im ANews-Forum, das ist hier so standart. ;)
 
DirkSalzsieder   Nutzer

14.03.2003, 21:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DDR-Kultfilm
Brett: Get a Life

:(
 
DirkSalzsieder   Nutzer

14.03.2003, 20:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BurnIT mit Brenner von Artec?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Maja.: Mal nur eine kleine einfache Frage, reicht es dir wenn ich zu deinen ersten Beitrag hier nur mal blöde Frage das es dir reicht wenn ich schreiben würde:

"Ja, es geht mit diesen Brenner"
oder
"Nein, es geht nicht mit diesen Brenner"
???

Den ich weiß wie wählerisch BurnIt ist.


??????????
 
DirkSalzsieder   Nutzer

14.03.2003, 20:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD --- Überlänge ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

kurz.: Es gibt nur eins, ausprobieren indem du einfach die größe des Rohlings ignorierst und draufbrennst was geht.

90 und 99 Minuten werden von den meisten Brennern eh nur als 80 Minuten Rohlinge erkannt aber lassen sich trozdem vollballern.


Mein Rekord.:
94 Minuten auf einen 74 Minuten Rohling zu brennen und die Kopie läuft 100% komplett durch. Das muß erstmal einer Überbieten !!!
 
DirkSalzsieder   Nutzer

31.01.2003, 00:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IBrowse2.3
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Heinz.:

Wette gewonnen !!!!!!!

Ich habe recht behalten damit das eine gewisse Persohn seinen Senf nicht zurückhalten kann.

Damit mußt du nun einen ausgeben !!!!
 
DirkSalzsieder   Nutzer

30.01.2003, 20:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IBrowse2.3
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ TriMa.:

zu deiner Info, du wirst ab soford von mir nur noch ignoriert.

Schreib also was du willst, es hat keinen zweck mehr mit dir zu diskutieren.

_BYE_
 
DirkSalzsieder   Nutzer

30.01.2003, 14:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IBrowse2.3
Brett: Amiga, AmigaOS 4

IBrowse2.3.:

Ja, dan der Besseren Java-Script unterstützung kommt jetzt noch mehr Werbung durch 8o was es nicht gebraucht hätte.
Gerade bei der Werbung kommt mir immer dieses Gefühl schnell die Seite zu verlassen.

Einige Farben werden nun auch ganz anders dargestellt als vorher mit IB2.2.


Im ganzen sage ich aber, toll das endlich wieder was gemacht wird. Es sollte nur noch ein "WebWasher" den es auf der DoZe gibt Serienmäßig mit eingebaut werden. Jedenfalls freue ich mich über einen neuen IBrowse der besser als der alte ist.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

24.01.2003, 21:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Private Kopien werden bald wohl verboten
Brett: Get a Life

Das soll nicht heißen, das ich Raubkopien unterstütze aber.:

Warum gibt es dan wohl soviele Kopien ?

Ganz einfach, weil die Orginalpreise einfach nicht akzeptabel sind und eher einer Apotheke gleichen.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

24.01.2003, 20:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zip Drive +PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

100er SCSI2 ZIP 1,3MB/s am cybppc.device
100er IDE ZIP 1,1MB/s am X-Smurf
100er Para. ZIP 0,5MB/s am IOBlixZ2Par


 
DirkSalzsieder   Nutzer

22.01.2003, 12:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HyperCOM4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich danke auch Vesalia die mir heute sehr geholfen haben. Es ist zwar die Anleitung für die hyperCOM4+. Ich habe NUR die hyperCOM4 die sich zu der "+" version sehr unterscheidet.

Trozdem DANKE an Vesalia.

Mit den gesammelten Material von VMC und der eMails von Harald Frank und der Hilfe von Vesali werde ich nun aus 3 Bereichen mir eine Anleitung zusammen Basteln die dan der HyperCOM4 entspricht.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

22.01.2003, 12:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche Blizzard PPC (1200'er Version)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Maja.:

Ich lege nicht alles auf die Goldwaage was hier in diesen Forum von sehr vielen aber inzwischen als eine art standart geworden ist.

Auch wenn ich jetzt wieder an deine Gegenantwort reagiere, wirst du es bestimmt falsch auffassen was ich aber nicht so meine.

Ich habe deinen Kommentar schon ganz gelesen, und du hast es falsch verstanden. Es ist hier in Forum ein fester Standart. Hätte Bingo geschrieben "suche Blizzard PPC" währen unmengen an Antworten gekommen das es verschiedene sorten gibt und es was ausführlicher schreiben soll. Nun hat er "suche Blizzard PPC (Für A1200)" geschrieben und er bekommt die Antwort in der erläutert wird welche Turbokarte für welchen Amiga ist.

Man kann hier schreiben was man will, es wird eh zu 99,9% falsch verstanden.

Die Leute hier in diesen Forum haben sowieso einen eXtremen hang zur Übertreibung und alles falsch zu verstehen.

Mit "alles auf die Goldwaage zu legen" , ist gemeint, das sich die Leute hier mal nicht immer so pinelich anstellen sollen.

Auch wenn du nun denkst , das ich dich irgendwie anmachen will , stimmt das nicht. Ich schreibe hier mal nur kurz etwas und mir ist auch klar das es bestimmt wieder zich gegenreaktionen geben wird.

Ich glaube ich werde mich wohl wieder eine Zeit hier aus diesen Forum raushalten, bis mal wieder etwas mehr ruhe eingekehrt ist.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

22.01.2003, 00:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche Blizzard PPC (1200'er Version)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Maja.:

NEIN, ich kenne Bingo persöhnlich, und der ist alles andere als dähmlich. Bingo ist ein sehr vernünftiger Mann der weiß was er macht.

Und zumal deine Antwort eben zu den A1200 und A4k Turbokarten auch mal wieder kurrios war. Schreibt man zu wenig, nörgeln alle hier im Fprum, schreib man was ausführlicher nörgeln auch alle.

Es währe also prima, wenn hier NICHT immer alles auf die Goldwaage gelegt werden würde.

 
DirkSalzsieder   Nutzer

22.01.2003, 00:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche Blizzard PPC (1200'er Version)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bingo.:

Wie kommt dein plötzlicher Sinneswandel zu PPC ?

Und ich betohne nochmals, achte auch jeden fall drauf das du einen 060 CoPro bekommst. Es gibt zuviel Software die nur auf 68k läuft.

Denk an unser Telefonat !!!
 
DirkSalzsieder   Nutzer

20.01.2003, 20:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: os3.9&picassoIV+easys
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ snorry.:

Sollte, sollte, sollte .....

Das habe ich schon so oft gehört und gelesen. Am ende kahm dan immer was anderes bei raus.

Ich habe die erfahrung gemacvht das man wirklich alles haarklein so installieren muß damit es funzt.

Wenn du meinst das es anders geht, probier es doch einfach mal aus und vieleicht hast du dan sogar glück. Ich habe es nach zich Versuchen NICHT geschafft.
 
DirkSalzsieder   Nutzer

19.01.2003, 22:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HyperCOM4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ ArminHuebner.:

danke für deinen Hinweis, aber daran liegt es NICHT. Ich habe die HyperCOM4 in meinen zweiten A4k drinne und achte dort auch auf Groß und Klein schreibung. Da ich aber gerade hier an einen anderen Rechner sitze habe ich es aus dem Gedächtnis hier in diesen Beitrag reingeschriben. Ich sage dir das ich es genauso geschrieben habe wie das device in devs ist, was ich ja von der IOBlix her kenne.

@ Michael_D.:

auch dir danke ich für deine Antwort. Nun bestätigt sich aber mein Verdacht, das die HyperCOM4 nicht mehr so ganz will wie ich es gerne hätte. Was nun zu den schluß kommen läßt, das diese HyperCOM überhaupt nicht mehr will.

Also.:

nach all eurer Mühe ist es das, was ich bereits versucht habe. Ich hatte HyperCOM40.device Unit=0 in den ToolTypes des Icons für die DigiCam eingetragen und es geht nicht. Am anderen A4k an der IOBlixZ2 geht die Kammera zufriedenstellend was also heißt, die Kammera ist in ordnung.

Ich danke hier an diesen Punkt mal für eure Antworten. Soviele positive Antworten habe ich hier in diesen Forum nicht erwartet.

DANKE. !
 
DirkSalzsieder   Nutzer

19.01.2003, 21:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HyperCOM4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Michael_D.:

genau dort habe ich die Treibe auch bekommen, ud mit den Verantwortlichen bei VMC eMails ausgetauscht. Es schrieb mir alles mögliche, nur nicht wie ich die Geräte anspreche.

Und ich habe die aktuelle Software drauf, fürchte aber fast, das die HyperCOM4 nicht mehr will. :(
 
DirkSalzsieder   Nutzer

19.01.2003, 20:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HyperCOM4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ thomas.:

eben nicht, darum schreibe ich ja hier ins forum rein.


In devs, sind nach dem Installieren folgende datein drinnen.:
hyperCOM40.device
hyperCOM41.device
hyperCOM42.device
hyperCOM43.device
hier hat mir der Progger aber geschrieben, das 41 bis 43 für weitere hyperCOM Karten währen aber nicht diese. Es wird nur die 40 benutzt.

Nun hänge ich aber immer noch in der Luft wie ich was ansprechen soll.

hyperCOM40.device funzt nicht
hyperCOM40.device Unit=0 funzt auch nicht !
 
 
-1- 2 3 4 5 Ergebnisse der Suche: 146 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.