amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 1 2 3 4 5 -6- 7 8 9 10 11 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 3544 Treffer (30 pro Seite)
Falcon   Nutzer

11.12.2006, 22:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche Mpeg Videoplayer
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin,

der Titel sagt's ja schon...

Ich suche einen Player (68k), der Mpeg1/2 Videos (DVDs) abspielen kann, KEINE Demo oder Shareware ist und den man RUNTERLADEN kann.

Ich suche nun seit geraumer Zeit danach und finde AMP / AMP2, deren Hpmepage es nicht mehr gibt :( .
Andere Player (Frogger, etc) sind dann Bezaaaahlware...

Wenn's einen mit einem GUI gibt, wär das noch besser.

THX im Voraus,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

11.12.2006, 19:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE Fragen...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Das hab ich schon probiert... Geht nicht.
Egal ob NumLock an oder aus ist, ich kann ausschließlich 1, 3, 7, 9, Plus, Minus und Mal benutzen. Alle anderen tasten sind 'tot'.

Ich hab auch schon probiert, ob das mit der Einstellung für die LEDs zusammenhängt (also z.B. Power-LED => NumLock-LED, etc. Das war auch nix.

Könnte ja evtl. sein, daß meine Tastatur Schuld ist. Ich habe eine Genius-Multimedia Tastatur, die unter XP einen Treiber benötigt, damit die Sondertasten klappen.
Wenn nun dieser Treiber nicht/falsch in UAE 'rüber kommt',....

Na ja, ist kein großer Beinbruch, sondern eher ein 'Schönheitsfehler', mit dem ich leben kann.

So, nun geht's auf zum MouseWheel... ;) und zum Picasso-Patch...

Drückt mir mal die Daumen...
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

11.12.2006, 13:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE Fragen...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Moin moin,

mööönsch... Du kannst es aber wieder asuf die Goldwaage legen ;)
Ich meinte NATÜRLICH Picasso SECHUNDNEUNZIG ! -lach-

Also das mit dem Maxtransfer auf 0xfe00 hat geholfen. Danke.
Komisch nur, daß das Kopieren über die WB mit den selben Werten klappte ??!!

Zum 1024... Problem:
ich benutze ausschließlich Programme, die sich auf eigene Screens umlenken lassen (z.B. Diskmaster, Cinema 4D, Monzoom, Final Writer, FXPaint, ArtEffect, etc.).
Das Problem trat bisher auch nur bei Final Writer und ArtEffect auf.


Zum R/W Problem:
Laut der Config sind ALLE (!) Platten (also echte HD, eine virtuelle HD = NTFS-Verzeichnis und eine Filedisk) R/W. Sonst könnte ich ja nicht andere Dateien schreiben und/oder Programme installieren.


Zu MakeCD:
Das Programm habe ich komplett via Netzwerk zuerst auf eine NTFS-Partition kopiert und von dort aus über den UAE auf die echte Amiga-HD.
Laut Diskmaster sind alle Files R/W.
Gibts da noch 'ne andere Möglichkeit ?
Wenn nicht, bau ich halt ein Assign ein.



Dann fiel mir noch auf, daß ich den Zehnerblock meiner Tastatur nicht normal benutzen kann.
Die '0'klappt, ansonsten haben diese Tasten Cursorfunktionen.
Brauch ich dafür einen extra Tastaturtreiber oder wie geht das ?
BTW: Die echte A4K Tastatur hat ja auch 'nen 10'er Block...


Ansonsten vielen Dank für die Hilfe.
Den Picasso Patch und das Mousewheel werde ich heute Abend ausprobieren.
Dafür ist die Mittagspause zu kurz.


Bis denne,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 11.12.2006 um 13:27 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 11.12.2006 um 13:40 Uhr geändert. ]
 
Falcon   Nutzer

11.12.2006, 13:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE Fragen...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Moin moin,

mööönsch... Du kannst es aber wieder asuf die Goldwaage legen ;)
Ich meinte NATÜRLICH Picasso SECHUNDNEUNZIG ! -lach-

Also das mit dem Maxtransfer auf 0xfe00 hat geholfen. Danke.
Komisch nur, daß das Kopieren über die WB mit den selben Werten klappte ??!!

Zum 1024... Problem:
ich benutze ausschließlich Programme, die sich auf eigene Screens umlenken lassen (z.B. Diskmaster, Cinema 4D, Monzoom, Final Writer, FXPaint, ArtEffect, etc.).
Das Problem trat bisher auch nur bei Final Writer und ArtEffect auf.


Zum R/W Problem:
Laut der Config sind ALLE (!) Platten (also echte HD, eine virtuelle HD = NTFS-Verzeichnis und eine Filedisk) R/W. Sonst könnte ich ja nicht andere Dateien schreiben und/oder Programme installieren.


Zu MakeCD:
Das Programm habe ich komplett via Netzwerk zuerst auf eine NTFS-Partition kopiert und von dort aus über den UAE auf die echte Amiga-HD.
Laut Diskmaster sind alle Files R/W.
Gibts da noch 'ne andere Möglichkeit ?
Wenn nicht, bau ich halt ein Assign ein.



Dann fiel mir noch auf, daß ich den Zehnerblock meiner Tastatur nicht normal benutzen kann.
Die '0'klappt, ansonsten haben diese Tasten Cursorfunktionen.
Brauch ich dafür einen extra Tastaturtreiber oder wie geht das ?
BTW: Die echte A4K Tastatur hat ja auch 'nen 10'er Block...


Ansonsten vielen Dank für die Hilfe.
Den Picasso Patch und das Mousewheel werde ich heute Abend ausprobieren.
Dafür ist die Mittagspause zu kurz.

Bis denne,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

11.12.2006, 00:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE Fragen...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hi Leutz,

leider konnte ich den Titel nicht näher präzisieren, da ich mehrere Fragen zu unterschiedlichen Dingen habe.

1)
Ich habe ein 2-Monitor-System (unter WinXP Pro).
Auf dem 2. Monitor lasse ich nun UAE im Fullscreenmodus laufen.
So weit läuft der auch nun stabil.
Allerdings, z.B. bei Screenwechseln auf der Amiga-Seite, verkleinert sich UAE in die Taskleiste und ich muß ihn jedes mal manuell wieder 'groß machen'.

Kann man das irgendwie umgehen ?

UAE soll nur dann in die Taskleiste wandern, wenn ich es wünsche. Ansonsten soll der Screen auf bleiben und auch der Mausszeiger soll auf dem Amiga bleiben.


2)
Picasso IV läuft nun wirklich klasse. Ich kann alle Screenmodes bis zu einer Größe von 1280 x 1024 benutzen (das ist auch die Win Einstellung beider Monitore).
Allerdings ist mir aufgefallen, daß manche Programme (ich benutze als Screen-Promotor NewMode) bei der Option '1280 x 1024' eine Bildbreite von 1024 Pixeln angezeigt (und auch benutzt) wird.
Überschreibe ich manuell die 1024, klappt das nicht bei allen Programmen.

Z.B. wollte ich für FinalWriter einen Screen von 1280 x 1024 wählen, was auch klappt.
Nur wird mir ein quadratischer Screen geöffnet, der 1024 x 1024 ist.
Ich bekomme die 1280 nicht hin.
Bei SoundFX z.B. war das kein Problem. Das läuft 1A.


3)
Ich benutze für 'DOS-Geplänkel' Diskmaster IV (letzte Version.
Lege ich aber eine CD ein und will von dieser Files auf meine (echte)
Amiga-HD kopieren, meldet mir das System 'Lesefehler'.
Kopiere ich die selben Dateien über die Workbench, klappt alles.

Was läuft da falsch ?

Über die WB zu kopieren ist allerdings langwierig, da man immer zuerst 'alle Dateien anzeigen' einschalten muß.


4)
MakeCD (registrierte Version) will beim Start immer auf eine Platte
zugreifen, die ich in meinem 4000'er mal hatte (eine eigene Partition zum Brennen).
Ich habe MakeCD einfach (ohne Installation) per Netzwerk rüber kopiert, also nicht installiert.

Unter 'Weitere Optionen' im Hauptfenster steht diese falsche Partition drin. Ich kann sie aber nicht ändern ?!
Überschreibe ich den Namen, ändert MakeCD das immer wieder auf den ursprünglichen Wert (= den alten Namen).

Ich könnte nun per Assign den Fehler umgehen, es muß aber doch anders gehen ?!


5)
Ich habe (vorübergehend) eine virtuelle Festplatte eingebunden (= ein Verzeichnis auf einer NTFS-Partition).
Über diese kopiere ich momentan Dateien von meinem 4k auf dem UAE rüber.

A4k => NTFS-Verzeichnis => echte Amiga-Platte (in UAE).

Von der NTFS-PLatte kann ich jedoch amigaseitig keine Dateien löschen ?
In WinXP klappt das. Ist das normel ?


6)
Ich wollte eine direkte Netzwerkverbindung zwischen meinem 4k und dem UAE herstellen.
Dies wollte ich mit 'NETMOUNT' bewerkstelligen.

Gebe ich in einem Shell-Fenster jedoch 'NETMOUNT A4K SYS: XX0:' ein, bekomme ich die Fehlermeldung 'TCP SERVICE AMIGANETFS NOT FOUND'.

Was bedeutet das genau ?

Der UAE selbst ist online (über die BSDSocket-Emulation und das klappt auch.


7)
Wie kann ich das Mausrad meiner PC-Maus zum Scrollen benutzen ?
Gibt es dafür einen Treiber oder sonstiges ?
Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier... ;)

So, das war's für's erste.

Wie immer danke ich allen, die sich die Mühe machen, diesen ellenlangen Text zu lesen UND die versuchen, mir zu helfen, im Voraus.

Falcon.

--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 11.12.2006 um 00:52 Uhr geändert. ]
 
Falcon   Nutzer

09.12.2006, 19:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE und Partitionen (NTFS) ?!
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Das hatte ich ALLES (!) komplett durchprobiert.
Es ging aber nicht.
Nun habe ich die 'echte' UAE (Amiga) Platte in meinen 4k gebaut, MUI dort entpackt und installiert und es geht.
Fragt mich nicht, warum... ??!!

Mittlerweile hab ich einiges am Leufen (Final Writer, SoundFX, und sogar der Monument Designer lüppt 1A...).

Was ich noch brauche, ist ein 'vernünftiger' Videoplayer (Freeware ?), der möglichst viele PC-Formate spieen kann.
Auf alle Fälle sollte er mpeg2 abspielen können und das eben auf Picasso Pubscreens.

Ach ja, in dem Zusammenhang hätte ich noch eine Frage:

Kann der emulierte Amiga max. die selbe Screengröße haben, die im Win eingestellt ist ?
Ich komm deshalb drauf, weil alle Screens, die > 1280 x 1024 sind, eine Fehlermeldung provozieren. Es heißt immer, daß UAE die geforterte Screengröße nicht in einem Fenster darstellen kann und er deshalb auf Fullscreen umschaltet. Das geht aber nicht und ich muß UAE 'hart' beenden.

Dabei habe ich in UAE Fullcreen (Picasso IV) eingeschaltet ?!?

Na ja, ist nicht so dramatisch. Bisher laufen die allermeisten Sachen echt gut und man kann sogar damit 'arbeiten'.

Letzte Frage:
Ich habe auf meinem 4k D++m installiert, die PPC-Version.
Gibt es die Engine auch als 68k Version ? Wenn ja wo ?

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 09.12.2006 um 19:08 Uhr geändert. ]
 
Falcon   Nutzer

08.12.2006, 23:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE und Partitionen (NTFS) ?!
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Also was die Platten-Geschichte angeht, das hab ich kapiert.
Eine echte Amiga-HD hat er anstandslos erkannt.

Was aber die MUI-Installation angeht:

Ich habe das Archiv auf einem echten Amiga entpackt.
Dann alle Files per Netzwerk sowohl auf ein Hardfile als auch auf eine virtuelle Amiga-Platte (Verzeichnis auf einer NTFS-Partition), als auch auf meine echte Amiga HD kopiert.

Diese Datei mit dem Smiley als Icon hat auf dem 4000'er keinen Namen. Auf ALLEN (!) PC-Amiga-Drives (also echte Amiga-HD, Hardfile und Verzeichnis) heißt sie immer '_' (Unterstrich) ?!?

Ich habe keine Chance, sie umzubenennen.

Was mache ich falsch ?

Ich habe das selbe MUI Archiv auf dem 4k, auf einem 1200'er und meinem 'Auto'-600'er installiert => Völlig ohne Probleme.

Kann evtl. mit XP Pro, dem VIA-Chipsatz oder sonst etwas in der Richtung zu tun haben ?

Selbst, wenn ich ein installiertes MUI (vom 4k) per Netzwerk rüber kopiere und alles manuell einrichte (Assigns, etc.), kommt DIESE Datei als _ rüber... :( grmpf.

Wer hat da einen Tipp ?

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

08.12.2006, 20:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: kaufempfehlung?
Brett: Andere Systeme

Mooiinn,,

so eine 'eierlegende Wollmilchsau' hab ich (in etwa).

Ein 'olles 'Board 'K7VZA' von ECS. Da ein 2.4 GHz AMD druff und 768 MB Ram.

Dazu 2 Pladden und 2 DVD-Brenner.

Und eine Radeon 7000 Garfikkare (die hat sogar 2 Monitorausgänge...).

Dann noch 'nen oller Soundblaster oder so was in der Art.

Feddich.

Unter WinXP schneide ich Videos, spiele 3D-Spiele (ok, nicht gerade Gothic 3... aber es geht schon einiges), mache Musik auf meiner Luna-II Soundkarte (die auch excellent unter WinUAE läuft) und so weiter.
Amiga-Seitig bin ich gerade am experimentieren. Ich habe OS 3.9 und alle BBs installiert und habe gestrern mal Cinema 4D drauf gepackt => Läuft 1A. Ein Bild in 1024 x 768 braucht bei kpl. Raytracing in vollem Farbumfang ca. 30 Sek (mein4k braucht dafür 5-6 Min.).

Sogar meine USB-Sticks hab ich in WinUAE eingebunden und alle PC-Laufwerke. Klappt gaaanz vorzüglich.

Probleme hab ich nur bei der Installation von MUI (in PC-Verzeichnissen, bzw. auf Hardfiles).

Mit 'ner eigenen Amiga-Platte sollte das aber dann auch klappen.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

08.12.2006, 20:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Atari 1040 ST
Brett: Andere Systeme

Hi,

also ich habe NOCH IMMER 2 Ataris 1040, 1 520 und ein paar Amigas ;)

Der ST hat eigentlich nur die CPU mit dem Amiga gemeinsam - und ein Diskettenlaufwerk.

Die komplette Board-Architektur ist anders.
Das einzige, was vllt. moch vergleichbar ist, ist die Speicher-Architektur. Aber auch da gibt es Unterschiede.

Von 'Kopie' kann also keine Rede sein.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

08.12.2006, 19:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: UAE und Partitionen (NTFS) ?!
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Moin,

habe gerade folgendes probiert:

Zwecks MUI-Installation (die ja auf einer NTFS-Partition nicht klappt - wg. der Datei ohne Namen)habe ich mit Partition Magic 8 eine 'Amiga'-Partition am Ende meiner Systempladde erstellt. Größe ca. 15 GB (massig füe einen Amiga...).

Nun habe ich eben diese Partition zunächst NTFS-Formatiert und wollte sie danach unter UAE mit FFS (zunächst mal) formatieren.

UAE erkennt diese Partition aber nicht als Drive ??!!
Kann der nur KOMPLETTE HDs am Stück einbinden ?

Dann habe ich aus der NTFS-Partition eine unformatierte gemacht.
Ergebnis: Das selbe. UAE erkennt keine Amiga-Platte.

Ich könnte diese Platte in meinen 4000'er einbauen, um diese Partition zu formatieren (Amiga).

Ich wollte aber erstmal vorher nachfragen, ob das nicht ohne echten Amiga auch geht.

Danke ud Grüße,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

06.12.2006, 03:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Erlaubt mir noch eine letzte Schlußbemerkung:

Schädlinge MÜSSEN auch nicht INSTALLIERT werden !
Das machen die von ganz alleine....

Warum wohl gibt es z.B. Motherboards mit 2 ZWEI (!) BIOS-Chips ?
Wäre ja dann überflüssig ?!

Warum gint es Virenscanner, die sich auch in die Netzwerkverbindung
einklinken können und den Datentransfer checken können ?
Braucht man dann ja auch nicht ?!

Wozu gibt es dann Tools, die gezielt Anfragen von bestimmten Rechnern/IPs/etc. unterbinden und abschmettern können ?

Wozu gibt es sog. Rootkit-Spys/-Killer ?
Ach ja, die sind ja nicht gefährlich... Stimmt auch...

Die halkbe Welt muß also an Paranoia leiden.... Hurra, ich bin nicht alleine...

Und das waren nur ein paar der unzähligen Dinge, die fremdes Eindringen auf den eigenen Rechner unterbinden (sollen).

Da hat MS die FW in SP 2 ja völlig umsonst programmiert... Hat denen das schon mal jemand gesagt ?

Ok, nun aber gut mit dem Geflame. Jeder soll sich seine Gedanken machen, was möglich ist und was nicht und ggf. im INet nach Antworten sichen, die genau für ihn passend sind.
Dann kann man selbst entscheiden, was man braucht/installiert und was nicht.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

06.12.2006, 02:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cd+amiga sound?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin,

man kann doch auch das digitale Signal vom CD-Rom über den IDE-Port
quasi abgreifen und (war das 'ne Library oder so ?) hörbar machen.

Also auf meinem 4k geht das mit allen CD-Laufwerken (derer 2) primich.

Der Sound kommt bei mir allerdings über die Toccata raus und geht zu meinem Mischpult.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

06.12.2006, 02:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Handyspiele besser als Amigaspiele
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dann solltest Du Dir evtl. ein solches Handy + Den Shooter kaufen ?

Nur so 'ne Idee :D
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

29.11.2006, 21:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: frying pan ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin,

nebenher bemerkt ist es dem Amiga (den Brennern denke ich auch) völlig egal, ob 'ne CD einen Kopierschutz hat oder nicht.

Ich habe seinerzeit absolut keine Probleme gehabt, eine Sicherungskopie
der Grönemeyer 'Mensch' für's Auto zu machen.

Dabei hab ich sogar einen versteckten 13. Titel gefunden, der gar nicht auf dem Cover erwähnt und der offenbar von Grönis Sohn (?) gesungen wurde.

An DEN Titel ran zu kommen, war allerdings nicht einfach mit MakeCD möglich.

Da bin ich mit SoundFX und dem CD-Import Plugin ran gegangen und hab die kpl. CD als 1 Track importiert, dann alles 'zerschnippelt' und wieder 13 Titel draus gemacht.

Es mag aber durchaus sein, daß neuere Verfahren und neuere Brenner
speziell 'aufeinander angestimmt' sind und sich damit auch im Amiga
keine neueren Audio CDs kopieren lassen.

In diesem Falle hilft dann vllt. der Einbau eines Uuuuralt CD-Roms...

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

28.11.2006, 15:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und TV-Karte...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Klasse !
Das Programm funzt 1a. Allerdings klappt ausschließlich die Aufnahme über die VHS / SVHS Eingänge. Sowohl Analog- als auch DVB-T Tuner bleiben stumm.

Aber immerhin...

Danke,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

28.11.2006, 15:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

@ CarstenS:

Also wenn Du tatsächlich DIESE Seite (astalavista) ohne (wie Du ja schreibst) besondere Schutzmaßnahmen besucht hast und Du NICHTS (!) auf Deinem Rechner findest, dann gibt es 2 Möglichkeiten:
1) Du hast absolut keine Ahnung, wie diverse Schädlinge funzen und/oder das INet überhaupt (ist keine bös gemeinte Unterstellung !)
2) Du hast mehr Glück als Verstand (auch nicht bös gemeint !).

Bisher jat JEDER (!), ja wirklich JEDER (!), Rechner, auf dem ich zu
Test- und Demozwecken diese Seite aufgerufeb habe innerhalb von 5 Sekunden Alarm in den höchsten Tönen geschlagen.

Selbst der soooo vermeintlich sooo gut geschützte PC meines Chefs mußte dran glauben.
Der sollte eh geplättet werden und da hab ich ihm mal diesen Link gegeben, um ihm seine sooo hohe Sicherheit zu demonstrieren.

Trotz Kerio-Firewall, McAffe und einem anderen Virenscanner (der angeblich üüüüberall Note 1 ++++ bekommen haben soll...) war dieser Rechner innerhab von ein paar Minuten nahezu völlig unbrauchbar geworden.
Dabei hatten wir nur die Startseite aufgerufen und sonst nichts gemacht...

Wer mir also erzählen will, daß insbesondere von Dort keine Schädlinge kommen, der hat entwerder 'ne andere Seite besucht oder
er lügt mich an.

Aber genug damit. Wers glaubt ok, wer nicht, auch ok.
Gewiß hat dies aber nichts mit Paranoia zu tun, sondern (was mich anbetrifft) eher mit meiner Faulheit, alle 3 Wochen Win neu installieren zu wollen/müssen.

In dem Sinne...

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

24.11.2006, 20:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und TV-Karte...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Also ich hab Win-seitig die Hauppauge Soft installiert und die läuft...
Ist zwar nicht das gelbe von Ei, aber es läuft immerhin stabil.

Bonavista, AVS TV Box, Mediaportal, etc. finden meist keine Sender... ???
Wobei Mediaportal immerhin 3, 4 findet, diese aber derart ruckelig abspielt, daß ich es quasi nicht sehen kann.

Frage hierzu:
Sollte ich die 'normalen' Treiber benutzen oder die BDA-Treiber für das MCE ?
Funzen die alternativen Programme evtl. aufgrund der (fehlenden) BDA Treiber nicht korrekt ?



Was die Amiga-Seite angeht, werde ich das mal probieren.
Im Moment hänge ich aber noch bei der MUI Installation fest.
Diese Datei ohne Namen kriege ich einfach nicht installiert.
Muß wohl erst eine echte Amiga-Partition anlegen... ?
Bisher habe ich Hardfiles und ein Verzeichn is auf einer NTFS-Partition probiert.

Sobald ich das 'gegessen' habe, probiere ich das Programm aber aus.

Danke,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

24.11.2006, 00:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und TV-Karte...
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hi Leutz,

kurz und gut, ich habe ein Hauppauge HVR-1300 mit Analog- und DVB-T Tuner, sowie Videoeingängen.

Gibt es ein Programm, das zumindest die Videoeingänge und evtl. DVB-T der Karte unter WinUAE (1.3...) unterstützt ?

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

24.11.2006, 00:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Moinsen,

@ CarstenS:

Ich habe auch nicht behauptet, daß ich IMMER meine C Platte ausbaue und von einer CD aus surfe oder ?
Ich habe gesagt 'Es ist die sicherste Methode'. Nicht mehr und nicht weniger.
Dreh bitte nicht immer alles so hin, wie Du's gerade brauchst.


Und das kannst Du, denke ich, wohl kaum bestreiten...

Ich surfe jetzt gerade auch mit Platte C und ohne CD...
Aaaaber u.A. mit einem eingeschränkten Benutzerkonto und einigen Tools im Hintergrund plus einer Hardware FW.

Gruß,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

22.11.2006, 18:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Hi nochmal,

ich habe zu keiner Zeit von einer PERMANENTEN Nutzung einer Live-CD geredet, oder ?

Außerdem schreibst Du was von 'Bootmedium'...

Wie soll sich ein Programm auf einer CD-Rom, von der ich gebootet habe, installieren, wenn ich danach den Rechner ausschalte und neu starte ?

Ok, WENN Platte 'C:' fest eingebaut ist, wäre das denkbar.
Dafür gibt es aber z.B. Wechselrahmen...

Das alles hat absolut nichts mit Paranoia zu tun.

Das mit Autohotkey hast Du etwas falsch verstanden.
Wenn ich ein Script compiliere, dieses dann über eine 'interessante Homepage' bei Dir einschleuse, kann ich mit Deinem Rechner machen, was ich will.

Deine FW würde bei geschickter programmierung nichts bemerken, weil der 'Angriff' ja von innen nach außen geht - wie Du es selber geschrieben hast.

In einem Punkt gebe ich Dir Recht:
Das Zauberwort jeißt nicht Paranoia, sondern PRÄVENTION !

Ich denke, wenn man Usern, die vllt. technisch nicht so bewandert sind, Möglichkeiten aufzeigt, was alles möglich ist und wie man sich
bestmöglich dagegen wehrt, ist das schon die halbe Miete.

Was jeder einzelne an Schutzvorkehrungen trifft, muß letztlich jeder selbst entscheiden.

Mehr wollte ich mit meinen postings eigentlich auch ncht erreichen.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

21.11.2006, 23:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer hat damals.... vor ca. 3 Jahren...
Brett: Get a Life

... mit mir zusammen das Online-Spiel 'OGame' angefangen ?
Es war jemand hier aus dem Forum, der sich im Spiel 'Admiral... soundso...' nannte (Universum 15).

EDIT:
Ich habs gerade gefunden: Gary7 wars...



Falls Du hier noch mitliest und es Dich interessiert, ich hab's wirklich geschafft...

Bild: http://www.elasticimages.de/ogame/platz1.png

Nachdem es damals sehr träge anfing, habe ich mittlerweile seit 2 Jahren eine eigene Ally mit festen Membern (die auch auf dem 1.. Platz steht).
Im Moment (seit gut 5 Monaten) liefern wir uns gerade einen mächtigen Krieg mit der Top 2 Ally.

Den ehemaligen Top 1 - jetzt 2 - Spieler (hieß vorher Itchie) habe ich letztes WE aus der Punkteliste gekickt, indem ich 'mal schnell ca. 1.4 Mio Punkte an einem Tag gemacht habe...

Gut, ok, soll jetzt keine Angeberei sein. Ich wollte nur mal loswerden, daß man auch als (fast) 'normaler' Zocker auf Top-Plätzen laden kann. Das schaffen also nicht, wie damals angenommen, nur arbeitslose 'Junkies' ;)

In diesem Sinne, viele Grüße an den Admiral und vllt. liest man sich ja nochmal.

Gruß,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 21.11.2006 um 23:03 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 21.11.2006 um 23:07 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 21.11.2006 um 23:07 Uhr geändert. ]
 
Falcon   Nutzer

21.11.2006, 22:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Moin,

es war mir natürlich von vorne herein klar, daß mein Posting genau so auseinander genommen wird, wie Ihr es gerade brauchen könnt. :D

@ Holger:
Es geht hier nicht um (m)ein Excel-Macro, sondern darum, daß es in der Tat Programme gibt, die OHNE DEIN ZUTUN auf Deinen Rechner gelangen und - jawohl ! - auch Deine FW deaktivieren können.

Wer das halt nicht glaubt, auch ok. Ich muß ja zum Glück Eure Systeme nicht alle Nase lang neu aufsetzen oder habe arge Probleme damit.

Das mit dem Googlen, lieber Holger, bezog sich nicht auf MEIN Program.
Autohotkey ist ein Programm aus einer anderen Software-Schmiede.

Mach Dir bitte mal die Mühe, danach zu googlen und schau Dir zumindest an, was man mit einer simpel einfachen Scriptsprache mit eingebautem Compiler so alles anstellen kann/könnte.

Vielleicht öffnet Dir das zumindest etwas die Augen.

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, daß es immer noch Leute gibt, die derartig blauäugig mit dem INet umgehen.

Der Großteil der hier im Forum angemeldeten User sind (Ex-) Amiganer, die also über einige Jährchen an Computer-Erfahrung verfügen.

Ich verstehe nicht, daß ausgerechnet DIESE Leute der Überzeugung sind, daß ein Virenscanner und 'ne Software-FW schon reichen, daß man 10000%ig sicher ist und sich 'schon nix' einfängt.


Was DIch angeht, lieber CarstenS... Dich habe ich bisher immer für einen wirklich fähigen User mit Verstand und Weitsicht gehalten (wenn man auch unsere schon länger zurückliegende Korrespondenz berücksichtigt).
Daß gerade Du mir sagen willst, daß Seiten wie astalavista rein überhaupt nie und nimmer gar nix dem User unterjubeln wollen, kann ich in Anbetracht dessen kaum glauben.


Aber ist schon ok. Jeder macht's halt so, wie er's am besten kann und es am liebsten hat. Dagegen sagt auch niemand etwas.

Man sollte bloß dem evtl. etwas unerfahreneren User (z.B. dem Threadersteller) gegenüber etwas 'relistischer' sein und zumindest auf mögliche Gefahren hinweisen. Was er dann daraus macht, hat uns nicht zu interessieren, nicht ?


In der Hoffnung, daß auch dieses Posting 'zu Euren Gunsten' zerlegt und verwürfelt wird verbleibe ich Euer alter,

Falcon.


--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

21.11.2006, 17:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche olles ECS Mainboard...
Brett: Andere Systeme

Das Netzteil ist ok, weil nagelneu (ca. 3 Wochen alt) - 550 Watt.
Spannungen habe ich gemessen: Alles im grünen Bereich.

Das BIOS habe ich auf die letzte Version geflashed, alleine schon, weil es sonst die 2.400'er CPU nicht erkennt.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

21.11.2006, 17:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DVD-Brennproblem
Brett: Andere Systeme

Es sceint so, als wäre der Controller wirklich laaaanggsaaam dahin geschieden.

Ich habe heute Abend noch ein Telefonoat mit einem Bekannten, der gleubt, ein 'echtes' K7VZA Rev. 3 zu haben. Wenn das stimmt, nehme ich dieses, weil cih dann keine Checkerei mit den Treibern habe.

Ansonsten komme ich evtl. gerne auf Dein Angebot zurück.

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

21.11.2006, 17:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Ich weiß zwar nicht, was an einer Live-CD Paranoia sein soll - aber egal...
Damit KANN rein gar nix passieren...

Was mein Beispiel mit astalavista angeht, mag jeder drauf gehen, so oft er nur kann.
Wenn dabei der Virenscanner nicht anspricht, ist er defekt oder nicht am leufen - PUNKT !
Mein Antivir (Avira) hat ca. 30 x angesprochen, als ich diese Seite testweise geöffnet habe. Mein Sygate FW meldete ca. 5-8 x, daß ein Task Daten senden wolte...

In diesem Fall (eingehend auf eine Antwort weiter oben) muß ich sagen: Selbst Schuld und nicht meckern, wenn dann doch irgendwann nix mehr klappt.
Daß insbesondere DIESE Seite mit Viren, Würmern und Trojanern durchsetzt ist, weiß mittlerweile jedes Kindergartenkind...

Und das ist bestimmt keine Parasnoia und auch kein Hirngespinst.
Aber sei's drum, wer diese Seite(n) besuchen muß, dem ist eh nicht mehr zu helfen (meine Meinung).


Was Antivir und S&D angeht...
Vielleicht habt Ihr ja schon mal davon gehört (kann ja sein...), daß VAntivirus-Autoren immer den aktuellen Viren um mindestens ein paar Stunden hinterher hinken.
Wie sollte also selbst ein brandaktueller Scanner auf einen noch aktuelleren Virus ragieren können ?

Das grenzt dann doch etwas an blauäugigkeit, denke ich.

JEDE (!!!) Software-Firewall läßt sich in null komma nix per Fernsteuerung ausschalten. Das mußte auch ich erst lernen, habs aber am eigene Leibe erfahren und es akzeptiert, bzw. akzeptieren müssen.

Wer's nicht glaubt - Was soll's...


Wir (dazu zähle ich mich nun auch mal) wurden in diesem thread zum Thema sicheres Surfen gefragt und ich habe lediglich meine Meinung, bzw. meine Erfahrungen hier Preis gegeben.
Wenn alles immer gleich als 'stimmt doch nicht', 'ist ja gelogen', 'da war ich eben noch', etc abgetan wird, kann ich daran auch nix ändern.

Vermutlich muß erst jeder einzelne (sorry !) auf die Schnauze fallen, bevor er merkt, daß es weitaus gefährlichere Programme im Netz gibt, als er glauben mag.

BTW:
Jawohl, auch ich surfe (sonst wär ich ja nicht hier) und auch ich schütze mich so gut es irgendwie geht.

Ja und auch ich besuche, wenn auch eher selten, 'einschlägige' Seiten.

Aber:
Ich habe stets ein aktuelles Systembackup und sobald der kleinste Verdacht besteht, daß irgendwas nicht mehr 'rund' läuft, spiele ich es zurück.


Ach jo, was die 'telefonierenden' Programme angeht...
Morgen kommt der Osterhase !
Wer sagt Euch denn und wo steht geschrieben, welches Programm welche Informationen überträgt ?

Nur mal ein Beispiel, das ich selber ausprobiert habe:
Ich habe ein Excel-macro geschrieben, das ALLE (!) Infos eines Rechers auslesen und diese übertragen KÖNNTE (!).
So ganz nebenbei KÖNNTE ich das Programm so abändern, daß z.B. im BIOS die Taktrate der CPU hoch gesetzt wird, wodurch früher oder später der Rechner hops geht.
Und von alledem würde noch nicht mal der aktuellste Virenscanner etwas bemerken.

Wer jetzt kommt 'Bei mir sind Macros deaktiviert...', den muß ich leider auch enttäuschen. Das kann man mit einer relativ einfachen - ich nenn es mal - Excel-Formal ausschalten und keiner merkt's.

Einziger Schutz davor:
Eingeschränktes Benutzerkonto.

Wer auch das jetzt nicht glaubt - NEIN ich verschicke das Script NICHT und ich verrate Euch auch KEINE EINZELHEITEN.

Eines verrate ich aber. Ausnahmslos alle Routinen, bzw. Ansätze habe ich aus diversen Sxcel-Foren und Hilfeseiten, die für JEDERMANN zugänglich sind.

Die meisten Sources habe ich direkt downgeloadet und mußte sie nur meinen Bedürfnissen entsprechend leicht abändern.

Und es muß noch nicht einmal Excel sein... Ich sage nur 'Autohotkey'...

Einfach mal googlen...

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 21.11.2006 um 17:50 Uhr geändert. ]
 
Falcon   Nutzer

20.11.2006, 21:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DVD-Brennproblem
Brett: Andere Systeme

Jau ich wieder mal,

es liegt am Onboard-IDE Controller. Der ist jetzt (siehe Thread 'Suche olles Board'...) fast total hinüber.
Erst konnt ich nix mehr brennen, jetzt verabschieden ich im laufenden Betrieb die HDs und das System friert ein.

Zuerst dachte ich an einen Virus/Wurm/Rootkit...
Ist es aber nicht, denn ich habe ein HD-Backup zurückgespielt, auf dem garantiert nix sein kann, denn der Rechner hatte beinder Installation kein Netz (absichtlich !).

Da die HDs an 2 anderen Rechnern perfekt laufen und auch eine nagelneue HD stehen bleibt, muß es am Board liegen.
Auch die IDE-Kabel habe ich schon gegen neue getauscht => Selber Fehler.

Nach jedem Reset werden unterschiedliche Laufwerke erkannt.
Mal ist die primäre HD weg, dann der sekundäre Brenner, dann wird der primäre Brenner mit '$%&"m2er!' im Bios angezeigt und solche Sachen.

Sind alle Drives da, bootet der Rechner, bleibt aber beim 1. Zugriff auf den sekundären IDE-Strang stehen.

Daher suche ich ein neues (altes) Board...

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

20.11.2006, 21:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche olles ECS Mainboard...
Brett: Andere Systeme

Moinsen,

mein Elitegroup K7VZA (Rev. 3) ist im Eimer.
Das Board selber läuft zwar noch, jedoch hat der IDE-Controller 'ne Macke.
Bei jedem Reset werden von 2 Mater-Platten und 2 Slave DVD-Brennern andere erkannt.
Mal kommt PRIMARY MASTER NONE..., ,al kommt PRIMARY SLAVE Plex%!nb674h-_980000fg&7!§

Das selbe mit dem sekundären Strang.

Sind alle Drives da, läuft das Board, bleibt jedoch kpl. hängen, sobald der sekundäre Master/Slave angesprochen wird => LED brennt dauerhaft, System steht komplett.

Nun wollte ich mir im neuen Jahr eh einen euen PC zulegen und deshalb nicht mehr dicke Kohle in den ollen stecken.

Wenn also jemand ein solches oder vergleichbares Board (AMD 2.4 GHz, Sockel A, DSRam) rum zu liegen hat... Ich wäre dankbar.

Über den Preis werden wir uns schon einig, denke ich...

Danke im Voraus,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

20.11.2006, 21:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Moin nochmal,

also das mit S&D, sowie Adaware habe ich aus (mehr oder weniger) seriösen Quellen. Die Chip z.B: hat das vor ca. 2-3 Monaten mal in einem Artikel geschrieben - Kurz darauf die PC-Welt.
Also denke ich mal, sollte da was dran sein, da es sonst wohl dicken Ärger mit den Herstellern geben könnte...


Was sicheres Surfen angeht, benutze ich unter XP (Pro) ein eingeschränktes Benutzerkonto. Einmal eingerichtet und (mit TweakUI 2.0) als Autostart-Konto aktiviert, wird den allermeisten Viren/Würmern, etc. der Zutritt ins System zumindest arg erschwert.

Dumm ist nur. daß man Programme, die man unter dem Admin-Konto installiert, dann ggf. manuell in das Startmenü des eingeschränkten Kontos kopieren muß, da dies nicht alle Installer automatisch erfragen, bzw. erledigen.

Was das Abschalten der FW angeht, gibt es wohl Programme, die externes Abschalten zu nahezu 100% verhindern können.
Ob meine Sygate das auch macht, weiß ich allerdings nicht...

Außerdem sollte man Seiten wie z.B Astalavista-Punkt-Kommm NICHT (!!!!!!!!!!) betreten, auch nicht mit noch so vielen Schutzprogrammen.
Das ist in jedem Fall Selbstmord.

Wenn man über einen Router geht, sollte man möglichst alles dicht machen (Ports), was man nicht unter allen Umständen benötigt.
Auch das erschwert den externen Zugriff ungemein.

Wer ganz sicher gehen will, der besorgt sich eine Live-CD mit einem Betriebssystem und einem Browser und geht ins Netz.
Danach Rechner aus und normal gebootet und alles ist gut...

Wenn man dabei ggf. noch Laufwerk C: abschalten kann, umso besser.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

12.11.2006, 00:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DVD-Brennproblem
Brett: Andere Systeme

Moin,

nein nein, ich nehme niemandem etwas übel.

Ich schaue wirklich am PC keine GEKAUFTEN (!) Originale, sondern nur meine selbst gebrannten (aus DVB-T Aufnahmen) Scheiben.
Ich sauge keine Images und brenne/schaue sie demzufolge auch nicht.

Alsoooo...
- In der Ereignisanzeige steht - NIX.
- Daß sich irgendwas geändert hat, hab ich bemerkt ;) ;) ;)
Nur ich komm zum Verrecken nicht dahinter WAS !?

Das mit dem neu aufspielen muß ich eh machen, da ich mir die tage eine neue HD kaufe.
Ich arbeite an einem DVD-Projekt für eine Band und dafür hole ich
mir (aus Platzgründen) eine neue HD und installiere dort alles, was
ich für dieses Projekt brauche.

Von daher ist das also kein Problem.

Na ja... Ich schau mal, was sich tut im Staate Dänemark...

Falson.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
Falcon   Nutzer

11.11.2006, 16:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sicher ins Internet mit dem PC
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von eye-BORG:
Haben 1&1 bekommen, um über Flat telefonieren zu können. Nun die Frage: Haben ein Laptop, mit dem wir das WLAN installieren wollen. Momentan ist NICHTS an Antispyware installiert.

Was soll ich auf den Laptop aufspielen, um sicher ins Web zu gehen?

Reicht Antivir (aktuellste Version) aus? Soll ich noch Adaware draufspielen?
--
----------------------------------------
eye-BORG

Genuss ist die schönste Form der Daseinsbewältigung.


Sorry, aber Spybot ist der letzte Dreck !
Er mag zwar zuverlässig (mehr oder weniger zweifelhaft) einige Schädlinge löschern, man verschweigt uns aber, daß S&D selbst Spyware einschleust...

Solltest Du mal drüber nachdenken.

Mein Tipp:
- Antivir (Avira) oder Kaspersky, wenn Du Dich nicht vor Einstellmenüs scheust und weißt, was Du tust...
- Sygate Firewall (oder Äquivalent) - Nicht unbedingt ZoneAlarm, denn die läßt sich von externen Programmen ausschalten.

Falcon
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de
 
 
Erste 1 2 3 4 5 -6- 7 8 9 10 11 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 3544 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.