amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 112 113 114 115 116 -117- 118 119 Ergebnisse der Suche: 3544 Treffer (30 pro Seite)
Falcon   Nutzer

27.08.2001, 12:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstormPPC Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach,

wenn Du ins Bootmenü gehst und unter den Systemeinstellungen den
'SCSI'-Patch rausnimmst, der sehr wahrscheinlich eingeschaltet ist,
müßte Deine IDE-Platte wieder booten.
Der Patch terminiert das komplette scsi.device, welches für die
IDE-Klamotten zuständig ist. Damit kann erreicht werden, daß
wenn keine IDE-Geräte angeschlossen sind, der Bootvorgang beschleunigt
wird, da der Rechner nicht mehr unnötig den IDE-Bus absucht.

Chiao. Falcon.

--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 27.08.2001 editiert. ]
 
Falcon   Nutzer

26.08.2001, 22:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BlizzardPPC defekt...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin, moin,

also DCE hat einen sehr guten Service. Ich hab' meine CS-PPC
jetzt gerade zum 2. Mal dort (sind die aber nicht Schuld...).
Bei einem Telefonat wurde mir (fast) versichert, daß DCE die
Rep. auf Kulanz machen will. Mal seh'n...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

26.08.2001, 22:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Brennsoftware ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach,

also ich arbeite mit MakeCD. Als Brenner kann ich Dir den Sony
CRW-8424 empfehlen. Der brennt CDR's 8-fach, CD-RW's 4-fach und
liest 24-fach. Klappt an meiner Cyberstorm-PPC super gut.
Selbst Audio-CD's sind in Null Nomma Nix gebrannt.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

25.08.2001, 00:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kein Booten ohne 2. Platte ?!?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tagchen,

also die interne Platte ist als MASTER, die externen (Caddy-) Platten
sind alle als SLAVE gejumpert.
In die Early-Startup komme ich rein, dort ist die MASTER-Platte
auch vorhanden (auch ohne Slave).
Das mit dem Jumpern habe ich auch schon hin und her probiert. Hat
alles nix gebracht.
Selbst das Ändern der Bootpri hat nichts geholfen.
Ach ja, die Wechselplatten sind alle nicht bootbar, werden aber
gemountet. Verzeichnis-Verweise hab' ich auch keine besonderen.
Das System läuft immer von der internen Systemplatte.

Gut, es ist nicht lebenswichtig für mich, da ich ohnehin immer
eine Platte im Caddy habe (für Backups, etc.). Ich wollt' nur
mal wissen. ob man das Problem mit einfachen Mitteln lösen kann.

Trotzdem danke, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

24.08.2001, 16:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kein Booten ohne 2. Platte ?!?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach Leute,

folgendes Problem habe ich schon etwas länger:

Rechner:
A4K, PPC, Vlab, VLab-Motion, Toccata, IOBlix, Picasso IV,
OS3.9, 146 MB Ram, 2 x IDE-HD, 4 x SCSI-HD, etc.

Ich habe meine Systempladde am internen IDE-Port. dazu im Wechsel-
rahmen je nach Bedarf mehrere weitere Platten.
Wenn ich nun aus dem Wechselrahmen die 2. Platte entferne, bootet
der Rechner nicht mehr. Ich weiß aber sicher, daß das früher aml
gefunzt hat (ich weiß nur nicht mehr, welches OS das war...).
Die interne Platte wird aber offensichtlich erkannt (LED leuchtet für ca. 1/2 Sekunde auf).
Ich hab schon alle Karten, nebst SCSI rausgeschmissen, selbes Ergebnis.
Egal was ich mache, ich muß (!!!) eine Platte im Caddy haben, sonst
klappt nix. Habe auch schon mal den Caddy rausgeworfen und die 2. HD
direkt an den IDE-Bus geklemmt - das Selbe.

Und nochwas ist mir aufgefallen:
Wenn ich meine beiden 'Standard-Platten' drinnen habe, ist alles ok.
Wenn ich im Caddy eine 'fremde' HD habe, zeigen mir ALLE diversen
HD-Toolboxen, etc. an, daß AUF BEIDEN Platten Änderungen vorgenommen
worden seien (was ja nicht stimmt). Die Platten funzen aber alle
tadellos...

Wer von Euch hat dafür was parat ???

Muchas gracias, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 24.08.2001 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 24.08.2001 editiert. ]
 
Falcon   Nutzer

24.08.2001, 16:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Installer-Skript erstellen
Brett: Programmierung

Nicht, daß ich wüßte. Allerdings gibt's im Aminet eine
Installer.Guide. Dort wird (leider in englischer Sprache)
der Azfbau der Install-Scripts beschrieben.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

24.08.2001, 15:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MUI registrieren????
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Kann man das nicht einfacher machen z.B. ich habe eine dreißigstellige
2Registriercode ,dann rufe ich eine Hotline an und sage da die Nummer
durch und bekomme dann eine fünfzigstellige Zahl ,mit der ich dann
alles frei schalte. ;-)


Nee das geht leider nicht... da mußt Du Dir schon 'nen PupZeh
mit 'BinDoof bis Ende 2999' anschaffen, da geht das...

Chiao, Falcon.



--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

23.08.2001, 22:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LOCALE sind da !!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach zusammen,

schlagt mich bitte nicht gleich tot. Ich habe gerade eben festgestellt,
daß ich beim Locale-WS 'ne Kleinigkeit vergessen habe.
Das werd' ich auf alle Fälle noch nachholen. VERSPROCHEN !!!
Das mit dem WS war ja auch seinerzeit ein VERSPRECHEN...

Das mit dem PPC ist halb so wild. Es laufen halt zur Zeit nur nicht
alle Proggis auf dem 030'er. Der Rest läuft ziehmlich träge, wenn
man 606+PPC gewohnt ist... AUßerdem fehlen halt RAM uns SCSI sehr.
Aber die paar Tage werd' ich's wohl überleben...
Man bedenke jedoch, daß ich einfach mein originales 030'er Board
in den Rechner gepackt habe, dann die Startup etwas modifiziert
und ein paar Prefs geändert habe und das System läuft.
Macht das mal mit'm PeeZeeehhh... GÄHTE NIXE.
Immerhin kann ich ein wenig arbeiten.

Chaio, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

23.08.2001, 22:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ARexx lernen
Brett: Programmierung

Tach Leute,

genau an sowas arbeite ich gerade.
Einen Anfänger-ARexx-kurs wird es in naher Zukunft (ich denke so in
ca. 4 Wochen) auf meiner Homepage (http://home.wtal.de/elasticimages)

neben anderen Workshops geben.
Ich könnte allerdings ein paar Tipps von Euch brauchen, was Ihr
(für den Anfang) so alles wissen wollt. Ich werde dann versuchen
dementsprechend den Kurs aufzubauen.

Schickt Eure Vorschläge einfach an: thunderchild@wtal.de

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

23.08.2001, 01:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LOCALE sind da !!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach zusammen,

für den Fall, daß in den News nix auftauchen sollte:

Auf meiner Homepage (http://home.wtal.de/elasticimages) gibt's
jetzt auch Workshops. Unter Anderem gibt's auch einen zum Thema
'Cataloge erzeugen...'. Zwar kann es sein, daß noch nicht alles
100%ig stimmt und klappt, aber kommt Zeit, kommt Workshop...
Ich arbeite nämlich grad' auf 'nem 'runtergeschraubten' 4000/030/25
mit ganzen 16 MB, weil mein PPC-Board abgefackelt und in Reparatur
ist. Deswegen kommen einige (eher unwichtige) Grafiken noch nicht
rüber.

Viel Spaß,

Falcon.

--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 22:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Browser für den Ami
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach,

also ich surfe mit IBrowse (nicht lachen - V1.2). Der kann zwar
kein Java-Script und auch Cookies will er nicht so recht, aber
er ist halt mein Lieblingsbrowser.

Für's Forum benutze ich (und NUR dafür) AWeb-SE (von der OS-CD),
da der die Cookies richtig behandelt. An AWeb gefällt mir nicht,
daß ich für alles und jedes ein Plugin brauche. Ich kabe keine
Plusins installiert und bekomme somit auch nur die Hälfte zu sehen.
Bei Amiga-Newsz z.B. kann ich nur die Gif's sehen. JPeg's werden
überhaupt nicht angezeigt. Ist mir aber egal, denn im Forum geht's
um Text...

Vielleicht kommt ja mal noch'n Update für IBrowse, das nicht nach
läppischen 30 Minuten den Dienst versagt.
Ehrlich gesagt ist das ein Vorteil von BinDoof. Da ist der Browser
nicht eingeschränkt. Er gehört einfach zum System dazu...
Na ja, dafür ist der ganze Rest halt Myst :rotate: !!!

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 20.08.2001 editiert. ]
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 22:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Scanner Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach auch,

tja, das leidige Thema SCSI...
Steck' den Scanner mal an einen anderen Bus-Stecker - wenn
das bei Dir geht.
Das Bus-Kabel könnte auch selber defekt sein. Kann sein, daß
'ne Festplatte und 'n CD-Rom einwandfrei funzen, aber der
Scanner nicht. Evtl. mal das komplette Kabel tauschen ?!?

Ist der SCSI-Bus korrekt terminiert ???
Es dürfen nur das erste (meistens der Controller) und das
letzte Gerät terminiert sein. Dazwischen muß alles 'offen' sein.

Klemm' erstmal testweise alles vom Bus ab, was Du nicht unbedingt
zum Hochfahren brauchst (CD-Rom, etc.) und stecke den Scanner
so dicht an den Controller an, wie möglich (am besten direkt am
nächsten Bus-Stecker.
Wie sieht's bei der Blizzard mit SCSI-Einstellungen aus ???
Bei der Cyberstorm gibt's ja das allseits bekannte und berüchtigte
Bootmenü... Hast Du sowas ähnliches auch ???
Evtl. kann man da ja die Einstellungen an den Scanner anpassen.

Chiao und toi-toi-toi, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 22:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Melodie
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin,

also die Melody gibt's meines Wissens nach auch als Zorro 2-
Version. Die klappert dann auch im 4000'er.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 22:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Software Failure beim booten
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach auch,

das soll jetzt keine blöde Anmache sein, aber haste schon
mal was von BACKUPS gehört ???
Ich weiß, immer wenn man sie braucht, sind sie nicht da.
Mir ist auch vor Kurzem mein System abgeschmiert und mein
letztes Backup war älter als 'n Jahr...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 22:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wacom Maus zittert
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach,

tja ist 'n alter Trick, den ich früher öfters bei Monitoren
angewendet habe, um Störeinstrahlungen auf meine Synthesizer
einzudämmen. Hat (fast) immer gefunzt.
Aber Vorsicht mit dem Spray - ES LEITET !!!
Aber andererseite liegt die Tastaturplatine ja nicht offen
im Gehäuse, sondern auf 'ner Metallplatte...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 01:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wacom Maus zittert
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,

also ich würde die Masse nicht abtrennen, sondern 'verstärken',
indem ich evtl. so was wie eine dünne Alu-Folie unter die Tastatur
(im Gehäuse) legen und diese mit Masse verbinden würde.
Alternativ kannst Du auch das komplette Tastaturgehäuse (unterseite)
von innen mit Graphit-Spray aussprühen und dann eine Verbindung mit
der Masse herstellen.
Evtl. hilft auch eine Abschirmung des Wacom-Kabels ???


Es könnte aber auch sein, wie kürzlich bei mir.
Da habe ich fast einen ganzen Abend damit verbracht, den zitternden
Mauszeiger (ich habe eine originale und eine WinBest 4D+ Maus)
abzustellen. Das Problem war, daß meine originale Maus so zu liegen
gekommen war, daß eine der beiden Lichtschranken 'auf der Kippe'
stand. Ich habe die Maus kurz bewegt und alles war wieder im Lot.
Wer denkt schon an sowas... ???

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

20.08.2001, 01:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Software Failure beim booten
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,

ich hatte diese Problemchen auch mal. Nachdem ich die Sache mit
SETPATCH herausgefunden hatte, stellte ich fest, daß IPREFS
bei jedem Start diesen Fehler verursachte. Grund dafür war
ein JPEG-Hintergrundbild, das aufgrund eines falschen Datatypes
nicht geladen werden konnte. Das Datatype war (laut Anleitung)
zwar für WarpOs (also PPC), nachdem ich aber dann testweise mal
ein 68k-Datatype installiert hatte, lief alles wieder.

Vielleicht ist's ja bei Dir etwas ähnliches ???

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

18.08.2001, 23:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Formatieren einer 8GB Platte
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin moin,

Ich habe jetzt nicht alle Threads hier durchgelesen. Mir ist aber
aufgefallen, daß Ihr etwas übersehen habt:

Ich kann nicht nur keine HD's > 4 Gig mit ReOrg bearbeiten, es
darf auch keine Partition ÜBER der 4 Gig-Grenze liegen (physikalisch).
Wenn ich also z.B. eine 8 Gig-Pladde habe, kann ich NUR (!!!) die
ersten 4 Gig Reorganisieren. Wieviele Partitionen hier liegen, ist
völlig egal. Liegt jedoch eine Partition ÜBER der Grenze, klappt's
nicht mehr.
Das ist das Selbe wie unter MovieShop. Der verwaltet auch bloß 4 GB
Platten. Es klappt zwar auch mit größeren HD's nur halt absolut
nicht betriebssicher !!!

Chiao, Falco.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

03.08.2001, 22:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Akku auf der PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ ylf:

Nicht... und weshalb habe ich dann in meinem 1200'er eine kleine
Huckepack-Platine mit Akku und Uhrenchip auf dem Uhrenport drauf ???
Ich hab' den Rechner damals so gekauft (neu).

Im Übrigen habe ich in meinemobigen Thread nicht von der Blizzard,
sondern von der Cyberstorm gesprochen. Da ist kein Akku drauf, weil
ja auf dem Mainboard schon einer ist.

Kann sein, daß ich da was überlesen habe...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

03.08.2001, 15:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fast SCSI-II --> IDE Adapter ????
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tagchen,

also so wie's aussieht, werde ich meine 40 GB IDE-Pladde wohl
in naher Zukunft an meinem UW-SCSI-Bus (CS-PPC) betreiben.

Ihr scheint ja echt alle sowas von begeistert davon zu sein...
Da werd' ich mir so'n Ding wohl auch anlachen.

Bleibt bloß noch eine Frage offen:

Wenn ich meine IDE-HD bereits am internen IDE-Bus in Betrieb hatte,
läuft die dann auch OHNE Neuformatierung, etc. pp. am SCSI-Taxi...
... ääähhh Bus... ?????????

Ich denke ja, aber habt Ihr evtl. andere Erfahrungen damit gemacht ???

Ich hab' nämlich keinen Bock, mir nochmal mein gesamtes System
softwaremäßig zu killen. Das hab' ich nach dem Einbau eben dieser
40 GB HD (IBM) gehabt. Da waren nämlich - so mir nix, Dir nix -
nach dem zweiten Kaltstart (Pladde noch nicht fertig partitioniert)
plötzlich ALLE ( jawoll ALLE !!!) HD's empty. Selbst eine SCSI-HD
wurde gelöscht, als ich von dieser mein zuvor angelegten Sys-Backup
starten wollte.
Was da passiert ist - keine Ahnung, aber eben genau deshalb frage ich wegen des Adapters......


Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

03.08.2001, 15:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: FloppyProbs
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Moin moin,

also ich tippe auch auf den 'Disk inserted'-Schalter.
Wenn Du das Laufwerk öffnest, dann befindet er sich unmittelbar
neben dem Schalter für den Schreibschutz.
Du hast folgende Möglichkeiten:

Erstens:
Du baust den offensichtlich defekten Schalter aus, 'zerlegst' ihn
VORSICHTIG (!!!) und reinigst die Schaltkontakte.

Sollte dies nicht möglich sein oder nichts bringen, dann kannst Du auch noch folgendes probieren:

Vertausche den 'Disk-inserted'-Schalter mit dem Schreibschutz-
Schalter. Den nun defekten Schreibschutz-Schalter kannst Du mit
'n büschn Draht überbrücken, sodaß alle Disketten nicht
schreibgeschützt sind.

Das hat zwar dann den Nachteil, daß die Schreibschutz-Funktion
ade ist, aber dafür kannst Du immerhin wirder Disks beschreiben.

Und drittens:
Du kannst Dir einen solchen Schalter aus (fast) jedem Drive ausbauen
(auch PC-Drives), da die fast alle baugleich sind oder zumindestens
verwendbar sind.

In meinem 4000'er HD-Dreive hat übrigens vor Kurzem die 1.
Möglichkeit prima gefunzt. Hat (nur) ca. 2 Stunden gedauert...
... bis ich die heruntergefallene Kontaktfeder, welche mikroskopisch
klein ist, wieder gefunden hatte.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 03.08.2001 editiert. ]
 
Falcon   Nutzer

03.08.2001, 15:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Akku auf der PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach zusamm',

Also...

1) Eine PPC-Karte hat keinen Akku, weil sie keinen braucht - Punkt.
2) Flash-Roms halten ihre Daten (laut Datenblättern) ca. 10 Jahre.
3) VORSICHT: Flash-Roms können 'nur' ca. 1000000 mal gelöscht werden.
4) Akkus (z.B. füe die Uhr) halten ca. 5-10 Jahre.

Alles klar ??? ;)
Na denn is ja gut... :rotate:

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

03.08.2001, 01:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tool zur Lokalisierung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach zusammen,

bevor ich nun gleich abhaue wollt' ich Euch sagen, daß ich nach
meinem Urlaub eine Workshop-Ecke auf meiner HP einrichten werde.
Dort werden dann Workshops und Tipps zu diversen Anwendungen
zu lesen sein. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack (wann ich
welchen Workshop online habe, erfahrt Ihr natürlich hier):

- Lokalisierung (cd- und ct-Fileerstellung).
- Tapes und Vinyls auf CD remastern mit Samplitude-Opus.
- Der 'gläserne' MovieShop...
- ParNet leicht gemacht ;)
- PC2AM für Dummys ;) ;) ;)
- Kleinere Reparaturanleitungen an unserer Freundin.
- Die richtige Audio-/Videoverkabelung (das wird von vielen sehr
unterschätzt...).
- Mal seh'n, was mir sonst noch so einfällt...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 03.08.2001 editiert. ]
 
Falcon   Nutzer

02.08.2001, 10:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tool zur Lokalisierung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bevor ich jetzt gleich wech bin:

Mann, das is ja vielleicht 'n Andrang...
Die Leute stehen hier Schlange, um mir die Locale-Tools gleich
LKW-Weise aus den Armen zu reißen........

Ich überlege, ob ich einen kleinen Locale-Kurs auf meine
Homepage legen soll. Na ja, was heißt Kurs - halt eben 'n paar
Tips, wie CD- und CT-Files erstellt werden, was man beachten sollte
und mit welchen Tools ich so arbeite. ;(

Ich halte das für sinnvoller, da ich auf diese Weise jedem
Interressierten einfach nur meine URL mitteilen, und nicht ditzende
von E-Mails verschicken muß (das hat jetzt nix mit Geiz zu tun! :D .

Da ich (natürlich) mein Notebook mit an den Strand nehme :smokin: ,
könnte ich die Sites sogar direkt nach dem Urlaub uploaden.

Was haltet Ihr davon ??? :) ) :rotate: :) ) ?( :sleep: :bounce: :shock2: :nuke: :angry: ;) :P :D :O :dance3: :) ) :angry:

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

01.08.2001, 01:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tool zur Lokalisierung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ok,ok, ok...

ich mach' ja schon. Bloß eine Bitte an Euch:
Schreibt mir bitte Eure E-Mail Addis an thunderchild@wtal.de.
Ich packe dann mal ein LHA-Päckchen und verschicke es.

Ihr müßt allerdings noch etwas Geduld haben, da ich übermorgen
in Urlaub fahre und erst mitte August wiederkomme.
Aber ich werde mich zum Ausgleich dafür bemühen, die Infos
so komplett wie möglich zusammenzustellen. VERSPROCHEN !!!

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

01.08.2001, 01:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drucker bleibt stehen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Nochmal tach,

was ich noch vergessen hatte war folgendes:

Alle neueren Drucker (auch Epson Stylus Color) besitzen in der
Firmware eine Abfrage, wieviel man gedruckt hat.
Bei HP z.B. wird jeder Farbkopf-Wechsel gezählt. Bei Epson werden
(glaube ich) die bedruckten Blätter gezählt, u.s.w.

Diese Infos habe ich von einem namhaften Farbband-Hersteller
'unter Freunden' bekommen...

Nachdem dann dieser Zähler übergelaufen ist, melden Epson-Drucker
(z.B. mein alter Stylus-Color II), daß der Farbrestspeicher voll sei.
Zudem druckte mein Drucker immer mehr horiz. weiße Linien.
Zunächst dachte ich, daß der Druckkopf defekt sei, was aber nicht
so war. Ich hatte einen zweiten - fast nueen - Drucker, bei dem das
Mainboard defekt war und dessen Kopf machte in meinem Drucker exakt
die selben Fehler.
Resultat: Drucker weggeworfen, neuen gekauft - so wie's die Hersteller
mit dieser Methodik beabsichtigen.

Bei einigen Druckern kann man diesen Zähler aber zurücksetzen.
Wie ? Da hilft nur ausprobieren. Entweder man muß beim Einschalten
bestimmte Tasten drücken und/oder halten, oder, oder, oder...
Evtl. finden sich ja im WWW Infos dazu...

Dein Fehler muß also nicht unbedingt ein Fehler sein............

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

31.07.2001, 12:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Repulse !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach,

das würde mich auch interessieren. Ich hab' zwar vor kurzem mal
auf irgend einer Amiga-Website einen Testbericht gefunden, der Autor
scheint 'Amiga-News' jedoch nicht zu kennen, denn sonst hätte er
seinen Bericht auch hier posten können... :) )

Was ich zur Repulse weiß ist, daß sie (bisher jedenfalls) noch
nicht MovieShop unterstützt, da MS wohl offensichtlich undoku-
mentierte Aufrufe der 'toccata.library' benutzt ;( .
Ansonsten soll sie gut verarbeitet sein und auch 'nen sehr guten
Klang haben :shock2: .
Nur schade, daß sie nicht direkt die Eingangssignale wandeln kann.
Man kann also offenbar nicht am Koax-Eingang ein Signal reingeben,
um es dann - entsprechend gewandelt - am optischen Ausgang
abzugreifen ;( .
Ich glaube der Analoge Ausgang liefert aber immer das Einganssignal.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

31.07.2001, 12:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tool zur Lokalisierung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi Dieter,

schreib' mir mal Deine E-Mail hier rein. Ich schicke Dir dann mal
'n paar (z.T. selbstgebackene) Tools & Docs zu dem Thema.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

31.07.2001, 12:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drucker bleibt stehen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach auch,

also die Epson's funzen (bei mir...) alle einwandfrei am 4000'er.
Ich habe den Stylus-Color II,den Stylus Color 660 und 680 am
Laufen gahabt. Es ging mit der internen seriellen und über meine
IOBlix-Z2 einwandfrei.
Als 'Treiber' benutze ich Turboprint.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
Falcon   Nutzer

27.07.2001, 00:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CLI Befehl für SCSI
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach Stefan,

ich glaube (lang ist's her...) das ging mit UNITCONTROL.
Das Tool müßte eigentlich auch er Blizzard beiliegen, aber im
Aminet findest Du es glaube ich auch.
Sollte ich mit dieser Antwort daneben liegen, sorry. ch habe
lange nix mehr damit gemacht => Never change a running system...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!
 
 
Erste << 112 113 114 115 116 -117- 118 119 Ergebnisse der Suche: 3544 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.