amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 114 115 116 117 118 -119- Ergebnisse der Suche: 3544 Treffer (30 pro Seite)
Falcon   Nutzer

02.07.2001, 12:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LED-Anschlüsse am A1200 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach nochma,

also dat wat Ylf sacht, stimmt ! :) )
Un wenn dat nicht stimmen tuut, dann heißt Regel 2: Siehe Regel 1 !
Alles wat Ylf sacht, stimmt !!! :) )

Nee, aber Schurz :) ), ähhh... Scherz beiseite. Ylf hat recht.
LED's haben verschieden hohe Durchlaßspannungen. Da es sich aber
um Werte zwischen ca. 0,1... ca. 0,3 Volt handelt, kann man
trotzdem die von mir vorgeschlagenen Widerstandswerte benutzen.
Wem sie zu dunkel erscheinen, der kann ja den jeweils nächst
kleineren Widerstandswert nehmen...

Chiao, Falcon. :bounce:
 
Falcon   Nutzer

02.07.2001, 02:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LED-Anschlüsse am A1200 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

:dance1:

Hi,

definitiv: Es gibt KEINE 5-Volt-LEDs !!!!!!!!!!!!!
ALLE LED's, die auf dem Markt angeboten werden, haben eine
Durchlaßspannung von ca. 1,4 Volt.
Was bei allen LED-Typenunterschiedlich ist, ist die
Stromaufnahme. 'Normale' LED's brauchen ca. 25 mA, die
superhellen 'Stromspar'-LED's begnügensich mit ca. 1-2 mA.
Du mußt also nur noch den Widerstand für eine Spannung von
5 Volt ausrechnen. Und das geht so (Ohmsches Gesetz):

Widerstand (R) = Spannung (U) / Strom (I)

Bei einer 'normalen LED heißt das also:

R = 5 Volt / 0.025 A = 200 Ohm (also 220 Ohm).

Bei einem Strom von 2 mA wären das dann 500 Ohm, also 560 Ohm.

Du kannst ruhig die Widerstände 'ne Nummer größer nehmen. Die
LED's werden nicht wirklich weniger hell leuchten...

Chiao, Falcon.
 
Falcon   Nutzer

29.06.2001, 12:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Speicher-Aufrüstung ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

:dance1:

Hi,

im Amiga kannst Du - je nachdem, welche Erweiterungskarten Du
eingebaut hast - entweder SIMM-Module (z.B. auf dem Fastlane
SCSI-Hostadapter) oder 72-Pin EDO-Ram benutzen.
Bei EDO RAM's gibt's jedoch auch welche, die nicht funktionieren.
Auf alle Fälle solltest Du darauf achten, daß die Module

1) von gleichen Hersteller sind
2) wenn möglich aus gleicher Fertigungsserie stammen
3) max. 32 MB / Stück haben.

Ich habe zwar schon mal gehört, daß (z.B: auf der CS-PPC)
auch 64 MB-Module funzen sollen, ich kann's Dir aber nicht
sicher sagen.

Die Zugriffszeit spielt eher eine untergeordnete Rolle, denn
sie wird von den Herstellern 'unter den ungünstigsten Umständen'
angegeben. Will heißen, wenn Du ein Ram mit 60 nS hast, dann ist
dieses normalerweise schneller. Die 60 nS verstehen sich bei
schlecht gesiebter Versorgungsspannung, bei elektromagnetischen
Einflüssen und instabiler Spannungsversorgung.

Chiao, Falcon
 
Falcon   Nutzer

27.06.2001, 17:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Lernsoftware für Schulkinder
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich hatte mal vor, so 'ne Art Lernsoftware in HTML
zu programmieren. Hab' ich aber dann aus Zeitmngel
auf Eis gelegt.
Interessebesteht jedoch noch. Wenn sich evtl. auch andere
findn, die an einem solchen Projekt mitarbeiten (natürlich
umsonst - zuerst einmal).

Chiao, Falcon.
 
 
Erste << 114 115 116 117 118 -119- Ergebnisse der Suche: 3544 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.