amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- Ergebnisse der Suche: 19 Treffer (30 pro Seite)
Frank   Nutzer

13.07.2001, 02:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Buddha-ZVI-Fragen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von SolarOfBAUD:
Was denn, ich wohne auch in Neu-Anspach (Hochtaunuskreis). Tut meiner Mitgliedschaft keinen Abbruch. :O
--
Regards,
--
Martin Baute - solar@baud.de - http://www.baud.de/solar/


Hmmmm....dann währe es für mich als Herforder (20 Km von Bielefeld) ja fast eine Pflichtübung euch beizutreten...:O

Zu den Festplatten/Busgeschwindigkeiten :

Wie Solar schon richtig bemerkte,handelt es sich bei all diesen Angaben um reine (theoritisch erreichbare) Busgeschwindigkeiten !

Die Festplatten erreichen weit weniger,als Beispiel hab ich hier mal eine Serverplatte rausgesucht :
Seagate "Cheetah" Ultra-SCSI160 10.000 1/min 4 MB Cache
http://www.seagate.com/cda/products/discsales/enterprise/family/0,1130,321,00.html

Wie in der Spezifikation zu erkennen ist,kann diese Platte unter günstigsten Umständen zwischen 38 und 63 MB/s erreichen,und damit mal
gerade 1/3 der suggerierten 160 MB/s liefern...

Ich wage mal zu behaupten,dass die Platten für den Consumer-Markt mit ihren standartmäßigen 5.400 1/min und 2 MB Cache kaum über 15 MB/s hinauskommen.
Ich selbst habe meine Platten hier am PC (UDMA 66 + 100) mal mit 45 bzw. 68 MB/s gebencht - ein respektables Ergebnis !
Um das ganze in der Praxis zu testen,hab ich dann,mit einer Stoppuhr bewaffnet,2 GB Daten von einer Platte zur anderen geschafelt.
(Um an beiden Platten die optimale Performance zu erzielen,hängt jede einzeln am Primary des RAID-Controllers!)
Das Ergebnis war eher ernüchternd : Fällt der Vorteil des Caches durch das kopieren großer Datenmengen weg,so sinkt die Geschindigkeit der Platten bei solchen Aktionen eigentlich immer unter 20 MB/s ! :(

Lange Rede - kurzer Sinn :
Wie üblich gilt auch hier in der Windows-Welt das Spiel mit den großen Zahlen - hinter denen sich oft nur mittelmäßige Verbesserungen zum guten & ehrlichen Amiga verbergen ! :bounce:
Es ist nicht alles Gold...... :) ) :) ) :) )


--
-----------
MfG,
Frank


[ Dieser Beitrag wurde von Frank am 13.07.2001 editiert. ]
 
Frank   Nutzer

11.07.2001, 11:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga für DAU's ;-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich hab gerade mal im AmiNet nach MUI gesucht - und bin leider gleich Seitenweise fündig geworden...

Welches MUI-Paket brauche ich denn jetzt,dort steht immer was von "Developer" oder "Custom Classes"...
Ich brauche nur ein MUI-Paket,das meine Programme laufen lässt,sonst nix ! :D

Ein Link zu einer (möglichst deutschen,und für den 020+ optimierten 8) ) Version würde mir sehr helfen....:dance2:

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

08.07.2001, 20:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga für DAU's ;-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Boah,endlich wieder eine deutsche Tastatur - ist das schöööön ! ;-)
(thanx,hat sofort geklappt...;) )

Wie ich jetzt festgestellt habe,benötogen viele Programme die "MUImaster.library V.8 +".
Muss ich dazu das ganze MUI-Paket installieren,oder genügt es eine
solche Library in's Libs zu kopieren ?
Ich weiß ja nicht wie's heute ist,aber vor einigen Jahren hat mir MUI meinen ganzen Rechner dermaßen ausgebremst,dass das arbeiten mit MUI-basierenden Programmen wirklich zur Qual wurde ! :(

Falls ich nicht um die installation herumkomme : Welche Version brauche ich,im AmiNet habe ich eine V. 3.5 gefunden,ist das die aktuellste ?


--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

08.07.2001, 11:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga für DAU's ;-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi...

Ich habe jetzt hier WinUAE zum laufen bekommen,aber noch einige Probleme...

1.)
Wie kann ich die deutsche Tastatur einstellen ?
Früher ging das mit "Setmap d",aber offensichtlich das das Amiga-OS noch vergesslicher als ich,und kennt diesen Befehl nun garnicht mehr ! :) )

Unter "Locale" hab ich "deutsch" als bevorzugte Sprache angegeben,und auch in "RAM:Env/language" steht "deutsch".
Aber in "Prefs" -> "Input" habe ich nur den Eintrag "American" zur Auswahl,ich nehme mal an der ist für die Tastatur verantwortlich,richtig ?
Wie komme ich dort an den deutschen Tastatur-Treiber ?

2.)
Um die Geschwindigkeit meiner Emulation zu ermitteln,habe ich mir "AIBB" besorgt,und die Test's auch fleissig durchlaufen lassen.
Um mein "System" auch mit 060er-Karten oder PPC's vergleichen zu können,habe ich mir ein File mit verscheidenen Vergleichs-Modulen besorgt,aber ich kann diese nicht als Vergleichsrechner einladen.
Entweder bin ich zu blind um den richtigen Menupunkt bei AIBB zu finden,oder müssen die Module an einem bestimmten Platz stehen,damit AIBB diese Funktion freischaltet ?

Vielen Dank schonmal !

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

03.07.2001, 16:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Askane:

Am 6 Juli 14 Uhr noch was. Amiga4000D. Das 3.1 brauchste nicht
sofort, nur wenn Du auf 3.5 updaten willst.
Im Tower kannste das Teil auch einbauen. :) )


Hab ihn gefunden,steht noch immer bei 300 Mark.
Werde die Auktion mal etwas näher beobachten.... :D :D

Zitat:
Ich würde eher auf den A4000 schielen, ist stabiler und ein 32 bit
gegenüber dem 16 bit Bus des A1200. Und mit dem Motherboard haben
einige wegen der Spannung Probleme. Beim A1200 ;(


Wie bitte ???
Nur beim 4000er ist der Bus auf 32 bit ausgelegt ? Dann müsste der ja bei gleicher Taktung erheblich schneller sein als der 1200er,sehe ich das richtig ?

Zitat:
:D Ab Herbst kommt der neue Amiga. Den A1200 und A4000 kannste
aufrüsten zum neuen Amiga. Aber ein neues Board ist eh besser.


Ich dachte das AmigaONE ist "nur" eine Zusatzplatine,die an das vorhandene Board drangesteckt wird !??

Zitat:
Ja, genau. mit Grafikkarte macht es mehr Spaß und softwaremäßige
Umlenker gibbet auch für die alten Modi und kostet nix. :rolleyes:


Könntest Du das mit den "softwaremäßigen Umlenkern" etwas näher erklären ? Ist das sowas wie ein Software-Flickerfixer oder was ?

Ich habe übrigends noch ein Angebot gefunden,dass mich interessiert :
http://ac-community.net/viewtopic.php?topic=736&forum=3


Interessant ist hier,dass bereits eine Grafikkarte vorhanden ist.Und einen Flickerfixer (sowie einen SCSI-Controller) hatte der A3000 ja Serienmässig,wenn ich mich nicht irre.
Hier bräuchte ich also nur noch meinen Monitor anklemmen,und könnte gleich loslegen...

Ich weiß nur nicht,wie es mit den Erweiterungsmöglichkeiten beim A3000 aussieht....

??? ;)




--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

03.07.2001, 14:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bild im User-Profil einfügen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo Thomas,

schick mir einfach Dein Bild per Mailanhang an : F.Kuhlmann@teleos-web.de .
Ich werde es auf meinem Server ablegen,und schicke Dir dann die URL.


--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

02.07.2001, 00:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Askane

Den A4k habe ich leider nicht gefunden - schon weg ??

Der Amiga soll auf jeden Fall in einen Tower - das Gehäuse hab ich schon.Ist zwar ein altes PC-Gehäuse,aber ich denke das kann man sicher umbauen.Ein 200W-Netzteil ist auch noch drin,vielleicht kann man die Anschlüsse entsprechend anpassen...???

Da ich mich kenne,weiß ich genau dass ich den Rechner sowieso völlig umbaue und vermutlich aufrüste bis der Arzt kommt...:)) :) )
Und ich glaube dass ich dabei mir einem 1200er besser bedient bin,weil dafür einfach mehr Hardware angeboten wird.

Ich habe vorhin übrigends einen Typen hier in der Nähe kennengelernt,der noch massig Teile für'n 1200er rumliegen hat :
SCSI-Controller,Blizzard-040er Karte....Ich werd ihn am Mittwoch mal besuchen,mir die Bezeichnungen der Teile (und die Preise!) notieren,und hoffe ihr seit dann so nett und sagt mir hier was ihr davon haltet...

Zu den Grafikkarten :
Ich war vorhin mal ein bischen bei den Herstellern der bekanntesten Karten,aber das Ergebnis war sehr ernüchternd:
Bei "VillageTronic" findet man kein Wort über die Picasso,dort werden nur noch Karten für den Mac angeboten.
Auch bei "MakroSystem" sieht es nicht besser aus : Nix mehr von der Retina,kein Support,keine Treiber - NIX :(

Nicht dass ich nun alles gleich auf einmal kaufen will - aber man muss doch wenigstens die Perspektive haben sein System nach- und nach auszubauen !

Zum Monitor :
Also so einen 14-Zöller werde ich mir hier bestimmt nicht hinstellen,am besten währe es natürlich wenn ich meinen 19er vom PC nutzen könnte.Einfach 'nen Monitor-Umschalter dazwischen,und dann kann ich schön hin- und herschalten ! ;)

Ach ja - ein Netzwerk Amiga<->PC habe ich auch schon gefunden : Für 59 Mark gibt's ein Parallel-Kabel,komplett mit Software für Amiga und PC,damit soll das verschieben von Daten in beide Richtungen problemlos funktionieren.Ich lasse mich mal überraschen....:D

Mein Dank nochmal an alle,die mir hier so Geduldig Rede und Antwort stehen.


--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 12:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Speicher-Aufrüstung ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

:)

Thanx für die Erklärungen,so langsam blicke ich durch...;)

Mir fällt gerade wieder ein :

Ich hatte auch mal 'ne Karte von Blizzard - in meinem A500 !
War eine auf 14 Mhz getaktete 68000er CPU,was den Vorteil hatte,dass auch Demo's und Spiele die direkt auf den 68k geschrieben waren,ohne Probleme funzten ! :D

Haben Blizzard,CyberVision usw. eigentlich auch Webseiten,auf denen man sich über die Produkte informieren kann,bzw. Support bekommt ?

Ich habe eben nur mal nach "Blizzard" gesucht,aber leider nix gefunden... :(

Wär nett,wenn ihr mir hier mal ein paar Links postet...

Danke !

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 12:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AMIGA One & Uhr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,

ich lese hier immer was vom "Amiga One Board",kann mir wohl jemand erklären was das ist ?

Wenn es irgendwo schon nähere Info's dazu gibt,währe ein Link auf die entsprechende Seite nicht schlecht...

Danke schonmal !

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 12:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ylf:
Hallo Frank,
ja, den Rechner für alles kannste gleich vergessen. Videoschnitt auf dem Amiga? Ich weiß zwar nicht, was der aktuelle Stand ist, aber nen Digitaler Videoschnitt sollte auf dem PC leichter zu realisieren sein.


Jaja - sprich Du mir nur Mut zu,dass kann ich gut gebrauchen ! :) ) :) )

Zitat:
Für ältere Spielchen langt auch ein A1200. Die meisten sollten darauf laufen. Für aktuellere Spiele ist noch kein Amiga schnell genug. Hier kommt bestenfalls ne PCI-Board-Lösung mit Voodoo in Betracht. Diesbezüglich hat der A1200 zur Zeit die Nase vorn.

Für aktuelle Spiele hab ich ja meinen 1400er AMD,ich möchte die alten Schinken wie "Ports of Call,Oil Imperium,Kingdoms of England,R-Type,Battle Squadron,Lemmings" und wie sie alle heissen spielen ! :D
Halt mich für verrückt - aber damals hat mir das spielen noch Spass gemacht !!
Heute flimmert zwar "Quake3" oder "Unreal Tournament" mit 100 Frames über den Schirm - aber ich finde diese idiotischen Ego-Shooter einfach zum brechen.

BTW: Es gibt auch eine Ports-of-Call Version für den PC !!
900 Kb groß,mit 16 oder 32 Farben...;)

Also hab ich mich vor einigen Wochen mal 'nen Abend hingesetzt,und PoC auf meinem Thunderbird mit 256 MB Ram und 'ner GeForce gespielt ! 8o
Und was soll ich sagen - es hat wirklich seit langem mal wieder richtig Spass gemacht zu spielen !!

Zitat:
Ich würde dir nach wie vor raten, zur Zeit KEINEN Amiga zu kaufen, sondern den Herbst abzuwarten.
Wenn es denn unbedingt JETZT ein Amiga sein muß, würde ich dir empfehlen, deine Erwartungen zurückzuschrauben. Mit einem günstigen A1200er ohne PPC dürfte sich genug Amigafeeling erfahren lassen.

bye, ylf


Also gut,gehen wir mal vom 1200er aus.
Als erstes kommt dann die Frage nach der Festplatte.AT oder SCSI ?
Ich habe hier noch eine 2,1 GB SCSI-II Platte im Regal liegen,und wenn sich die Softwaregröße auf dem Amiga nicht drastisch verändert hat,sollte diese Platte für's erste ausreichen.
Einen alten CD-Brenner in SCSI-II (Teac CD-R55 S) hab ich auch noch,
vielleicht kriege ich den auch am Amiga zum laufen !?

Kann man auch die IDE-CD-Roms vom PC am Amiga anschliessen ??

Dann bräuchte ich nur noch ein bischen Ramspeicher - und könnte erstmal loslegen ! 8)

Öhmmm...Moment !
Ich brauche noch einen Monitor...Oder noch besser :

Ich nehme einfach meinen PC-Monitor.
Was brauche ich um meinen PC-Monitor nutzen zu können ?
Ich lese da immer was von "Flickerfixer" und "Scandoubler",manchmal auch von beidem in einem Gerät.... ??

Oder sollte ich mir gleich 'ne Grafikkarte kaufen,und mir die beiden obrigen Geräte damit ersparen ?
'Ne Retina Z3 (oder so) gibt es bei EBay schon für 70 Mark,vielleicht ist das sogar billiger !?
Oder brauche ich sowieso alle oben genannten Geräte ??

Gott,ist das alles kompliziert...:D :D



--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 10:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neue Features
Brett: Forum und Interna

Ähmmm....Petra ?

Vergiss es,ich hab's gerade entdeckt..:D :D *schäm*peinlich_sei*

Waren die Links schon immer da (und ich zu blind),oder sind die neu ??

Egal,es funzt jedenfalls...

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 10:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallöchen,

also EBay ist ja eine wahre Goldgrube für Amiganer,und die Preise sind wirklich korrekt !

Allerdings wüsste ich jetzt nichtmal,was für ein System ich nehmen sollte !
Ich denke aufgrund der neueren Hardware sollte es ein 1200er oder 4000er sein.Aber welcher ist besser ?
Für den 1200er wird auf den ersten Blick mehr Hardware angeboten,aber lässt er sich auch genau so aufrüsten wie ein 4000er ?

Vielleicht sollte ich erstmal kurz sagen,was ich damit vorhabe :
Da irgendwann die Anschaffung einer Videokamera geplant ist,möchte ich den Amiga zu dem nutzen,was er nach einhelliger Meinung am besten kann : Video's schneiden,editieren und betiteln.

Das bearbeiten von Grafiken sollte wohl kein Problem sein - genug Speicher vorrausgesetzt...

Und ich möchte auch gern mal wieder eines der alten Spielchen wagen,denn im Gegensatz zum PC habe ich auf dem Amiga immer sehr gerne gespielt ! ;)

Ach ja,die alten Demo's sollten auch drauf laufen,die waren nämlich wirklich klasse !!

BTW: Was hat der 1200er eigentlich für'n Prozessor ? 020 oder so ?
Laufen darauf überhaupt alle Demo's,oder kann ich das mit dem "ein Rechner für alles" gleich vergessen ?


--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 10:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neue Features
Brett: Forum und Interna

Hallo Petra,

an dieser Stelle möchte ich Dir mal ein dickes Lob aussprechen,das Forum ist wirklich klasse - und wird immer besser !

Vor allem das "Wer ist Online" gefällt mir sehr gut,man sieht sofort ohne großes rumgeklicke wer hier noch durch die Seiten stöbert...;)

In Anbetracht dessen sei Dir auch verziehen,dass Du meinen Vorschlag zu den User-Rängen einfach ignoriert hast...:)) :D

Aber eine große Bitte habe ich noch : Währe es wohl möglich oben im Frame eine Liste aller Foren anzulegen,so dass man diese von jedem Punkt des Forums direkt aufrufen kann ?

Hat man z.B. eine neue Nachricht geschrieben,muss man sich jetzt mühsam mit dem "Back"-Button des Browsers wieder zurückklicken bis auf die Übersichtsebene - oder man klickt auf "amiga-news.de",und landet wieder auf der Startseite,muss dann wieder auf "Forum" klicken....Du weisst was ich meine ? ;)

Und wofür ist die Option "Kategorie wählen" ?
Man landet auf einer Seite,in der man nur eine Übersicht wählen kann,und daneben ein Button "speichern".
??? Was soll ich denn da speichern ??? *grübel*


--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

30.06.2001, 09:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Speicher-Aufrüstung ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wenn ich das mal kurz zusammenfasse :

Es kommt immer auf die verwendete Karte an,welchen Speicher ich benutzen muss !
Okay,dann frage ich nochmal,wenn ich eine passende Karte gefunden habe...;)

Dann sind hier noch ein paar Begriffe aufgetaucht,die ich nicht ganz deuten kann : Was ist ein P5-Board ?

Und was bedeutet dieser Satz : "für die BPPC gibt bei DCE ne Beschreibung ." 8o

Böhmische Dörfer ? Bahnhof ?? :) )

Was ist BPPC und DCE ???

Ich hoffe nur,ich kriege bei den vielen Akbürzungen kein BSE...:D :D :D
--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

29.06.2001, 10:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Speicher-Aufrüstung ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo !

Ich hab mal ein paar Fragen zum Ram-Speicher :
Welche Module kann ich da einsetzen ?

Es gibt die 72 Pin als EDO und als Fastpage,als SIMM und als DIMM

Spielt die Organisation (Anzahl der Speicherchips) eine Rolle ?

Gibt es eine Beschwänkung bei der Modulgröße,oder kann ich auch 64 MB
in einen Slot stecken ?

Gibt es auch schnelleren Speicher als die 60ns - Chips,und bringt das überhaupt was ??

Was muss ich beim Kauf (ausser dem Preis ;) ) sonst noch beachten ?

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

29.06.2001, 10:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Askane:
Servus Frank

Du warst ja wirklich lange weg. 8o


Jepp,die ewigen Pleiten von C= und Amiga gingen mir doch ziemlich auf den Senkel,zumal dann auch die Software ausblieb...
Aber ich glaube es war noch nicht "zu lange",und es ist bei mir noch was zu retten...*lol* ;)

Zitat:
Die 060 CPU zum Bsp. wird auch noch woanders eingesetzt. Nicht nur
auf dem Amiga. Daher Neupreis über 400 DM.;(


Naja,ich hab gerade mal nachgesehen : Von Blizzard gibt es zwei 1260er-Karten,zu 700 und 1000 Mark.
Damit ist Deine Aussage "über 400.-DM" natürlich richtig.Aber halt ein ganzes Stück über 400 DM... :D

Zitat:
Achja, ich nutze Teile meines OS im RAM.Beim ersten anschalten wird
die RAD Disk gemountet zum booten.:-) :smile:


Die RAD ist 'ne restefeste Ramdisk,richtig ?
Dann kopierst Du also alle Systemverzeichnisse in's Ram,und legst die Assigns um,wenn ich das richtig verstanden habe....

Wieviel Speicher hast Du denn,und wieviel wird von dieser Aktion belegt ?

Zitat:
Meine CPU: 060/ 604 mit 300MHz :-)Da sind allee Programme sauschnell.
Und im Notfall fahren wir den emulierten MAC hoch, entweder im
68k Modus oder neu, als iMAC mit PPC Unterstützung, auch Linux funzt
unter PPC. Aber aus heutiger Sicht lohnt es sich nicht mehr. :P


Hmmm....300 Mhz ist natürlich schon ganz ordentlich,ich denke das geht wirklich gut zur Sache. :rotate:

Ich hatte z.B. einen A4000/030 (25 Mhz),und bin danach auf einen Pentium 133 unter Win95 umgestiegen.
Bei reinen Rechenoperationen war der PC zwar schneller,aber beim arbeiten auf der Oberfläche war der Unterscheid kaum zu spüren.
Und das bei 5 x höheren Taktfrequenz,man sollte sich also tatsächlich nicht nur von den Zahlen blenden lassen...

Zitat:
Unser OS zerstört nicht, auch das OS3.9 nicht. Wenn du das jetzige
DOpus siehst.. :dance2: Plug&Play und nicht Plug&Pre
Wo wohnst Du? Ist vielleicht ein Club in der Nähe zum schauen?

Ich wohne in NRW,genauer gesagt in Herford.Liegt genau zwischen Hannover und Dortmund,direkt an der A2...
Die meisten Clubs gibt es - soweit ich es bis jetzt gesehen habe - im Osten (neue Länder),oder im Norden (Schleswig,Hamburg).
Mich würden auch ein paar Stunden im Auto nicht abschrecken,wenn ich dort jemanden finde, bei dem ich mich mal "live" vor Ort an ein aktuelles System setzen kann.
Schliesslich möchte ich ja ungefähr wissen was ich mir kaufen muss,um damit vernünftig arbeiten zu können...

Zitat:
Auf jeden Fall einen schönen Urlaub. Vielleicht läßte deine Frau
alleine fliegen und kaufst Dir vom erstatteten Reisepreis
einen Amiga? ;)

MnG Askane

Der Gedanke kam mir zwischenzeitlich auch schon.... :dance1:

Aber ich schätze dann wird meine Frau dem Amiga als erstes das fliegen beibringen - und auch meine PC's werden im hohen Bogen aus dem Fenster selgeln...:D :) )

Schönen Tag noch....

--
-----------
MfG,
Frank
 
Frank   Nutzer

29.06.2001, 01:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Rangbezeichnungen im Board geändert
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von OEmer:
Och, das geht doch auch kreativer ;) , z.B.

Amiga500, Amiga600, Amiga1000 usw...
paula, denise, gary usw...

fände ich jedenfalls lustiger :)

OEmer


Hmmmm...korrekterweise müssten wir dann aber mit dem A1000 anfangen,dann der A500,A2000,A600.... - ich denke das würde viel Verwirrung unter den Leuten stiften,die sich nicht so gut mit der Geschichte der Freundin auskennen...

Aber wie währe es mit den Prozessor-Bezeichnungen ?
68000,68010,68020,030,040......PPC601,603,604....???

Wenn man dann nur alle 30 oder 40 Post's einmal aufsteigt,haben wir auf jeden Fall für die nächste Zeit genug Ränge parat,und es sieht mit Scherheit um Klassen besser aus als die ordinären Sterne unter dem Namen ! ;)



 
Frank   Nutzer

29.06.2001, 01:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

also eines hat sich in den letzten Jahren zumindest nicht geändert :
Die Amiganer( und die AmiganerINNen :D ) sind noch immer die hilfsbereiteste und netteste Comunity,die man sich vorstellen kann !!
(Danke für die vielen Antworten... ;) )

Ich war gerade auf einigen Seiten von Hardware-Anbietern,und wie Petra schon richtig bemerkte : DIe Preise sind der absolute Horror ! X(
Da will ein Anbieter für eine schnoddrige 8MB-08/15 Grafikkarte doch glatt 550 Märker kassieren ! Ein vergleichbares Gegenstück würde für den PC mit etwa 80 Mark zu buche schlagen,das gleiche bei den Soundkarten...
Und für eine Prozessor-Karte (060 / 604) verlangt man dort tatsächlich 1.900 Mark.Ich hab gerade zufällig ein Prospekt hier rumliegen,das heute mit der Post kam :
AMD Duron 750,128 MB SD-Ram PC133,Grafikkarte Nvidia TNT2,20 GB Festplatte U-DMA 100,52x CD-Rom,Soundkarte,Tastatur + Maus
899.- DM

Noch Fragen ? Ich nicht mehr....:P

Okay,ich verstehe ja dass die Lizenzen für die Treiber Kohle kosten,und da der Amiga-Markt nicht so groß ist,wird es nunmal teuer für den einzelnen.
Aber SO teuer ???

Dafür sieht es bei den "normalen" und Gebraucht-Rechnern mit den Preisen ganz gut aus.Ich habe schon einen A3000 für 400 Mark gefunden - ich meine das ist ein korrekter Preis.
Zu dumm,dass ich im Moment keine Kohle hab.Nachdem ich gestern das Geld für den Urlaub überwiesen habe...*GULP*....:D

Nunja,wenn ich mir wieder einen Amiga hole,werde ich sowieso einen PC verkaufen müssen - sonst wird es hier auf dem Schreibtisch zu eng,und ich bekomme schimpfe von meiner "Amiga" ...öhm...Frau,meine ich...
:) )

Der Amiga-Emulator UAE ist übrigends eine gute Idee zum herumspielen - aber eigentlich war es ja mein Anliegen,von Windoof wegzukommen,und dazu ist er wohl wenig geeignet...
Was die angesprochene Leistungsfähigkeit der Systeme angeht :
Für die oben genannte Highend-Lösung mit 060/604 wird ein (theoretischer) maximaler Ram-Durchsatz von 68 MB/sek angegeben,wobei sich die beiden CPU's die Bus-Bandbreite teilen müssen.
Ich erreiche mit meinem 1400er Thunderbird bei 140 Mhz FSB (Dank DDR = 280 Mhz),und 256 MB CL2-Ram ein gemessenes Ergebnis von knapp 600 MB/sek - ich denke mal das muss man nicht weiter kommentieren...

Aber es war auch nicht meine Absicht mit dem Amiga neue Spitzenleistungen in Sachen Hardware aufzustellen - mir geht es einfach darum an einem System zu arbeiten,dass transparenter und flexibler ist,und einfach mehr Spass macht als ein Seelenloser Windows-Sklave !! :D

Dabei fällt mir gerade noch ein : Gibt es im neuen OS 3.9 eigentlich auch sowas wie eine "Registry",also eine Datei die sich exakt 90 Tage nach dem letzten Backup selbst zerstört und so den ganzen Rechner lahmlegt,oder ist es immer noch über die "ENV:"-Eintrage geregelt ?

Ausserdem hab ich was über Opus "Magelan" gelesen - ist dass das alte DirOpus,welches ich auf dem PC am meisten vermisst habe ?
(Das war übrigends das erste Programm,das ich mir als Orginal gekauft habe !!)
Wirklich klasse,oft kopiert - und nie erreicht !
Den guten "CED" (Cygnus Ed) Texteditor gibt's auch noch,wie ich gesehen habe -> Was hab ich darauf nicht alles getippert...;)

Eins noch zum Schluss : Könnte mir vielleicht hier jemand mit 'nem ROM-File für den UAE aushelfen ?
Ich weiß sonst leider nicht wo ich eins finden könnte...

Thanx schonmal....
 
Frank   Nutzer

28.06.2001, 10:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 1000 Fragen zum Amiga...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo zusammen !

Heute wendet sich ein verzweifelter Windoof-User an euch,der offensichtlich die Amiga-Welt nicht mehr versteht !

Zur Vorgeschichte :
Nach einem A500 und einem A4000 bin ich dem dem Hause :commo: vor 6 Jahren untreu geworden,und hab mir einen PeeCee nach dem anderen zugelegt...
Die Hardware ist ja ganz nett - nur mit Windoofs konnte ich mich nie richtig anfreunden.
Nunja - ich glaube jeder der mit dem Amiga-OS aufgewachsen ist,weiß wovon ich rede...;)

Nun ertappe ich mich in letzter Zeit des öfteren dabei,wie ich auf Amiga-Sites durch's Internet streife,und denke mit Wehmut an die "guten,alten Zeiten".

Irgendwie hat es mich nun wieder erwischt,und ich denke ernsthaft darüber nach mir wieder einen Amiga zu kaufen - nur raffe ich nicht ganz was die Leute so anbieten :
Nach meinem Wissensstand kann z.B. der A4000 mit maximal 16 MB Fastram bestückt werden - es gibt aber auch Angebote mit bis zu 96 MB Ram ! Wie geht denn das ??

Wie sieht es mit den CPU's aus ? Das erscheinen der 68060 hab ich noch mitbekommen,aber jetzt lese ich von PPC's...
Wird dabei nur die CPU getauscht,oder brauche ich ein neues Mainboard ?
Wie kompatibel sind die,und wo kann man sowas kaufen ?
Wie schnell wird der Amiga damit ? (->PC)

Ausserdem las ich hier von Treibern für die Voodoo-Karten !?
Kann man jetzt auch die PC-Grafikkarten im Amiga nutzen ??
Gibt es jetzt PCI oder AGP-Slots ?
(Wär ja klasse,wenn ich meine GeForce einfach nur umstecken müsste,aber so einfach ist's wohl nicht,oder ? :D )

Wie sieht's mit einer Anbindung meines DSL-Zugangs aus ?
Darauf möchte ich natürlich nur ungern verzichten...

Wie ist die Lage auf dem Software-Markt ?
Auch wenn ich nur sehr selten spiele : Laufen die Spiele jetzt auch auf den Grafikkarten ? Früher war das immer ein ziemliches Problem...
Und was ist mit Büro-Anwendungen ?
Gibt es Software die kompatibel zu Word und Excel ist ?

Wie ist es mit Netzwerken :
Kann ich meine PCI-Netzwerkkarte im Amiga weiter benutzen ?
Ist eine Anbindung zwischen PC und Amiga möglich ?

Was ist mit dem Speicher ?
Nutzt der Amiga noch PS/2,oder kann er auch schon mit SD-Ram umgehen ?

Gibt es noch neue Amiga's zu kaufen ?
Ein paar Links zu Händlern (vor allem für Zubehör!) wären ebenfalls sehr hilfreich....

Wie ihr sehr habe ich in den letzten Jahren einiges verpasst,und es währe sehr nett wenn sich hier jemand die Mühe macht sein Wissen mit mir zu teilen,und mich auf den aktuellen Stand der Amiga-Technik bringt !

Vielen Dank schonmal !
 
 
-1- Ergebnisse der Suche: 19 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.