amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 7 8 9 10 11 -12- 13 14 15 16 17 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 8087 Treffer (30 pro Seite)
Holger   Nutzer

07.01.2014, 17:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: amiga-news Nachrichten system
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von _PAB_:
@Holger:
Die wenigsten "großen" Mailprovider verwenden Graylisting, weil sie das zuviel Rechenzeit kostet, obwohl die Qualität der Spam-Filterung eigentlich sehr gut ist (meine eigenen Erfahrungswerte).


Zitat:
http://postmaster.web.de/de/faq-administrator/#greylisting
Setzt WEB.DE Greylisting ein?
Wir erlauben uns bei eindeutigen Merkmalen, die auf spamversendende Server hindeuten, den Versand von E-Mails einer IP-Adresse zu verzögern oder ganz abzulehnen. Bitte beachten Sie diesbezüglich unsere Empfehlungen zum E-Mail-Versand. Sofern Sie diese Referenzen berücksichtigen, ist eine verzögerte Annahme Ihrer E-Mails auszuschließen.


Ich will nicht ausschließen, dass dreamhost.com und PHP-mailer eine Kombination sind, die zur Anwendung von Greylisting führen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

04.01.2014, 19:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: amiga-news Nachrichten system
Brett: Forum und Interna

@cgutjahr:
Kann es sein, dass Euer Mailversand nicht mit Greylisting klar kommt?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

03.01.2014, 17:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ZorRam vs Bigram
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Da AOS 4 meines Wissens nur einen einzigen linearen Bereich als RAM unterstützt, dürfte es keine Rolle spielen, welche zusätzliche Erweiterung Du in den Rechner steckst, Du kannst sie allenfalls als Swap einbinden.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

22.12.2013, 22:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Pfau_thomas:
... dieses Filesystem von dem jetztigen Amiga Os 4.1 währe ja schon dem NTFS von Microsoft um längen vorauf da es sich um ein 64Bit Filesystem handle !!!!
...
Das Betriebsystem Symbian ist eine ableitung aus dem Amiga OS .
...
Ach und Commodore darf man nicht vergessen war ursprünglich nur eine Zigarettenfirma.
...
Und Amiga hat mehr mit Multimedia zu tun als man glaubt z.B.war eine Schallplattenfirma.

Junge, was hast Du geraucht?
 
Holger   Nutzer

17.12.2013, 21:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: POLIZEI.DE
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von ZORRO_2:
hab ein paar mal den browser beenden lassen und den browsercache
so wie meine chronik gelöscht.
dann war ruhe :sleep:

Aaah, es war, also doch Dein Rechner, der verseucht war. Ist mir doch vollkommen egal, ob Du Linux, Windows oder eine Dampfmaschine benutzt und ob die Seuche in "C:" oder Deinem Browser-Cache liegt.

Fakt bleibt, dass diese Plage im Internet nicht wesentlich zunimmt, sondern Dein Rechner überdurchschnittlich verseucht war.

Ich benutze das ach so anfällige Windows, betreibe keine übermäßigen Schutzmaßnahmen und hatte im Gegensatz zu Dir noch nie dieses Problem, komisch oder?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

17.12.2013, 21:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bilder in Basic
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von RhoSigma:
Das mit dem 32Bit RAM konnte man aber einfach beheben, mit einem vorherigen doppelklick auf System/NoFastMem.

Wodurch ein ohnehin schon langsames Basic dann endgültig zur Schnecke wurde.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

17.12.2013, 21:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bilder in Basic
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von AMIGA-FAN:
Aber btt hab ich das hier etwas falsch verstanden? Ich bin jetzt davon ausgegangen das ich in Amiga Basic etwas schreibe und es anschließend sowieso compilieren muss damit es läuft.

AmigaBasic läuft vollständig im Interpreter. Deshalb läuft es auch nur dort, wo AmigaBasic installiert ist, d.h. standardmäßig nicht unter AmigaOS2.0 oder neuer, da es ab dieser Version nicht mehr beiliegt. Die angesprochenen Kompatibilitätsprobleme gibt es, wenn man es von einer 1.x Workbench auf einen neueren Rechner kopiert, um ein Basic-Programm auszuführen.

Es gibt Compiler von Dritten, die decken aber naturgemäß nicht den gesamten AmigaBasic-Umfang ab, bzw. sind nicht 100% kompatibel.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

17.12.2013, 11:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bilder in Basic
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Thore:
Ab Kick 2.x ist AmigaBASIC zwar wie erwartet buggy, aber der Dialekt ist ausgezeichnet.

Interessant, dass diese Geschichte einfach nicht auszurotten ist. AmigaBasic hat keine Probleme mit Kick2.x, AmigaBasic hat Probleme mit echtem 32Bit RAM. Buggy ist es natürlich immer, auch wenn die Bugs nur unter bestimmten Umständen hervortreten. Außerdem ist es extrem langsam.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

16.12.2013, 08:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: POLIZEI.DE
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von ZORRO_2:
passiert es tatsächlich immer mehr das internet seiten zu kriminellen
zwecken gehackt werden.

Nein. Wenn Du das Gefühl hast, dass es immer mehr werden, liegt das eher an Deinem eigenen, virenverseuchten Rechner.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

16.12.2013, 08:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A2000 mit Tk/SCSI + Extra SCSI Karte
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ZORRO_2:
nur scsi 1 und scsi 2 mixturen bremsen aus wegen leichter inkompatibilitäten bis hin zum totalen chaos.

Auch wenn es keine Probleme mit der Kompatibilität gibt, ändert das nichts an der Tatsache, dass zu einem Zeitpunkt nur ein Gerät Daten mit dem Kontroller über den Bus austauschen kann. Und wenn dieses eine Gerät dies langsam tut, muss das schnellere Gerät eben länger warten. Dabei spielt es nicht mal eine Rolle, dass es sich um zwei verschiedene SCSI-Generationen handelt, die unterschiedliche Geschwindigkeit verschärft das Problem allerdings. Da hilft eben nur, mehr als einen Bus zu haben.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

13.12.2013, 16:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A2000 mit Tk/SCSI + Extra SCSI Karte
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich hatte auch eine Oktagon im A4000, trotz SCSI auf der TK. Wollte halt nicht, dass die uralt-Geräte die neuen SCSI-Geräte ausbremsen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

09.12.2013, 13:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Art von Leiter kann ich nehmen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es gibt auch schon fertige Kabel. 9 polige SUB-D Stecker wurden früher beim PC für serielle Schnittstellen verwendet, bzw. sind bei Industrie-Rechnern immer noch im Einsatz. Solche Verlängerungen habe ich früher verwendet, als ich meinen A4000 noch in einem größeren Tower untergebracht hatte, um Maus und Joystick ohne Lötarbeiten rauszuführen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

04.12.2013, 17:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neue PPC Karten für Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ylf:
Bei der ganzen Aufzählung, was alles tot oder beinahe tot ist, hast Du den PPC selbst vergessen :P

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

04.12.2013, 17:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Demo gesucht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Klingt nach etwas, das die meisten wohl eher sofort gelöscht und ganz schnell zu vergessen versucht hätten.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

03.12.2013, 13:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neue PPC Karten für Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Maniac:
Gibts dazu irgendwelche News? Hab ich das Sterben verpasst?

Angekündigt wird laut. Beerdigt wird leise.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

03.12.2013, 13:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neue PPC Karten für Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Miging:
@Bluebird:
Dieser Spruch ist... naja, etwas abgedroschen und "einfach".

Ach was. Vielleicht hättest Du den Rest des Beitrags ebenfalls lesen sollen. Dann wäre Dir vielleicht aufgefallen, dass diesen Spruch zitiert hat, um ihn zu kritisieren, nicht weil er hinter ihm steht.

Zitat:
Original von phoenixkonsole:
@ylf:
Am wahrscheinlichsten ist es über FPGA/x86 hybrid(siehe PICO/nano-ITX) einen virtuellen 68K zu zaubern, … Kostet auch Aufwand, währe aber zukunftssicher.

Kommt drauf an, wie man sich die Zukunft vorstellt. Wer dabei an AOS4 denkt, für den ist das nichts.

Zitat:
Original von AMIGA-FAN:
Bei Alinea gibts neue TK für den A1200. … Als Prozessor eben nen gebrauchten PPC von Apple wenn denn keine mehr verfügbar sind. Speicher kann man doch auch den nehmen, der auf den jetzigen TK verbaut ist.

Und das ganze bearbeiten wir dann mit einem Hammer, bis alles ineinander passt?

Mal ganz abgesehen von den technischen Problemen bei der Hardware-Herstellung, gibt’s da noch das Problem, dass auch die Software darauf laufen muss. In der Praxis läuft’s dann darauf hinaus, dass man Hyperion Geld bezahlen muss, damit man selber die nötigen Anpassungen/ Treiber entwickeln darf.

Andernfalls hätte mit Sicherheit schon jemand ne Version für alte Macs gemacht. Aber Hyperion will nicht, dass AmigaOS 4 auf einer Hardware läuft, die nicht aus ihrem inneren Zirkel stammt. Die Version für bestehende Classic TKs ist schon ein unbequemer Kompromiss.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

27.11.2013, 17:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: KXLight
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Das fürchte ich auch…„Value Edition“.
Aber ich werd auf jeden Fall mal gucken, was so dabei ist.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

27.11.2013, 16:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: KXLight
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Amiga Forever wird in der nächsten c’t-Ausgabe (26/2013) mit auf der Heft-DVD sein. Ich weiß zwar nicht, ob KXLight in dieser c’t-Version enthalten ist, da ich mir die aber sowieso kaufen werde, kann ich dazu am 2. oder 3. Dezember mehr sagen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

26.11.2013, 17:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: KXLight
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Oberlui:
Nun habe ich aber keine Lust mir AF zu kaufen weil es m.M. nach eigentlich unnötig ist.

Warum geht es denn bei diesem KXLight genau? Ist es ein Produkt, bei dem die ganze Arbeit schon gemacht wurde? Dann frage ich mich, mit welchem Recht Du das als unnötig abstempelst und nach einem Download fragst.

Oder meinst Du, dass es sich um eine Knoppix-Distribution handelt, auf der Du das UAE+ROM+AmiKit Setup selbst installieren willst? Dann kannst Du auch eine normale Knoppix-Distribution als Grundlage nehmen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

26.11.2013, 17:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drucker
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wenn man nur zweimal im Jahr was druckt, kann man in den nächstgelegenen CopyShop/PrintShop gehen, dürfte unterm Strich ein vielfaches billiger sein.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

21.11.2013, 09:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE OS3.9 installieren und andere kleine Fragen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von angel77:
Aber es würde alles widerlegen was ich damals in der Amiga Plus in der Emulation Corner gelesen habe,…

Damals wurde viel geschrieben. Also ich hatte einen Athlon700 mit Matrox GraKa und W2k (erinnert sich noch wer an die Zico-Specs? :lach: ) und hatte performancemäßig überhaupt keine Probleme. Wie gesagt, solange die Software auch mit dem JIT klar kam. Aber zwischen diesem Gerät und einem Celeron 466 mit Notebook-interner Grafik liegen Welten, wie gesagt, nicht nur wegen der MHz.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

20.11.2013, 12:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE OS3.9 installieren und andere kleine Fragen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ach, auf das GHz kommt’s gar nicht so an. Ich erinnere mich, damals auch gut mit weniger als 1GHz zurechtgekommen zu sein, zumindest mit allem, was mit JIT lief. Viel entscheidender dürfte sein, dass das, was damals unter dem Namen „Celeron“ verkauft wurde, nicht viel taugte, egal wieviel MHz draufstanden. Ich sag nur: Größe des L2-Cache, bzw. ob überhaupt einer vorhanden war…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

20.11.2013, 12:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: RUN >NIL:
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von angel77:
Mir ist auch nicht bekannt, dass man die Shortcuts im CED ändern könnte.

Man kann auf jeden Fall FKey verwenden, um Tastendrücke auf andere umzubiegen…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

19.11.2013, 12:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: RUN >NIL:
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Mr_Blues:
@angel 77
um den Backslash zu bekommen können auch die ASCI-Zeichen benutzt werden. Alt-Taste drücken und gedrückt lassen, dann NUM und 9 und 2 eingeben, Alt-Taste loslassen.

➭Und das geht auch in UAE?
Zitat:
Gibt auch noch weitere lustige Zeichen

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

08.11.2013, 12:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BIOS piepst beim Einschalten - "Stromversorgung prüfen"?
Brett: Andere Systeme

Ja wenn man nicht gerade einen exotischen IDE-Controller oder eine verdongelte OEM-Version hat, kann man sogar die alte Platte in den neuen Rechner stecken, booten und warten, bis er von selbst die Treiber aktualisiert hat.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

06.11.2013, 15:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BIOS piepst beim Einschalten - "Stromversorgung prüfen"?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von ton:
…bekommst du oft entsprechende Hardware für lau bei Ebay oder Kleinanzeigen.

Genau das ist der Grund, warum sich zuviel rumprobieren bei Fehlern nicht lohnt. Odem man wenigstens versuchen sollte, vom P4 wegzukommen. Man bekommt selbst für lau besseres als diese Heizung. Und was man alles bekommen würde, wenn man die gesparten Stromkosten reinvestiert…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

06.11.2013, 15:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BIOS piepst beim Einschalten - "Stromversorgung prüfen"?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von ton:
Auf der einen Seite hast du zwar Recht, aber er sucht gerade in diesem Fall Hilfe.

Schon klar, und wenn es etwas beizusteuern gäbe, hätte ich es mit Sicherheit auch getan. Aber das ist ein totales Stochern im Dunkeln, wenn aufgrund des Alters wirklich jedes Bauteil die Hufe hoch gemacht haben könnte. Und da ich mir keinen Grund vorstellen kann, ausgerechnet dieses Board am Leben zu erhalten, ist der Austausch des Boards als ernst gemeinter, konstruktiver Vorschlag zu verstehen.


--

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 06.11.2013 um 15:31 Uhr geändert. ]
 
Holger   Nutzer

06.11.2013, 15:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BIOS piepst beim Einschalten - "Stromversorgung prüfen"?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von ton:
Mein Rechner ist auch so 13 Jahre alt und läuft noch sehr gut.

Ja, wenn er läuft ist ja auch alles bestens. Die Frage ist, wieviel man in so einen Rechner investiert, wenn er nicht mehr läuft.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

05.11.2013, 15:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: BIOS piepst beim Einschalten - "Stromversorgung prüfen"?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von cgutjahr:
Hat jemand vielleicht Ideen, was ich noch ausprobieren könnte?

Na ja, Du könntest das Board wegschmeißen und unauffällig durch irgendein anderes Board, das Du aus dem Müll fischst, ersetzen.

Im Ernst, P4? Ein zehn Jahre altes Board, bestückt mit dem schlechtesten Produkt von Intel seit dem ersten x86, in ein neues Gehäuse verfrachten? Gibt es eine rationale Erklärung für diese Aktion? Nostalgie kann’s ja nicht sein, dafür würde man eher das Board austauschen als auf das Originalgehäuse zu verzichten.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

04.11.2013, 16:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: H.264 Video codec wird freigegeben...
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von thomas:
Ein Context-Switch zwischen 68K und WOS ist die größte Bremse, die man sich vorstellen kann.

Also ich kann mir eine Menge vorstellen. Fehlende DMA-Fähigkeit beim SCSI-Treiber zum Beispiel, um beim Thema zu bleiben…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
 
Erste << 7 8 9 10 11 -12- 13 14 15 16 17 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 8087 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.