amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 8076 Treffer (30 pro Seite)
Holger   Nutzer

16.04.2021, 10:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Archeon:
Viele schreiben in Gruppen das diese Ausgangsperre eine dauer und ewigkeitsperre sein wird. Bis die Wirtschaft in Schutt und Asche ist.

Natürlich. Nichts zerstört die Wirtschaft effektiver als nächtliche Ausgangssperren. Zumindest für Verschwörungstheoretiker, die sich nicht mehr daran erinnern können, wann der durchschnittliche Arbeitnehmer arbeitet.

Und wenn unsere Regierung für eines bekannt ist, ist es die Wirtschaftsfeindlichkeit. Nichts ist diesen Leuten, die selber in den Aufsichtsräten von dutzenden Firmen sitzen und sich teilweise die Gesetze direkt von den Lobbyisten schreiben lassen, wichtiger, als die Wirtschaft zu zerstören.

Zitat:
Grund ist von Klaus Schwab "Great Reset" im Grunde alles verstaatlichen (Verkonzernen) um dann den Bürger den neuen Sozialismus schmackhaft zu machen.

Weniger Aluhut und mehr Hirn könnten echt nicht schaden.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

12.04.2021, 23:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
Über Schweden als ein Beispiel ohne Druck und Zwang wird natürlich nur positiv berichtet...

Was zu beweisen war. Wird nicht „positiv“ berichtet, also nicht die Meinung des Querdenkers bestätigt, ist es keine (seriöse) Berichterstattung.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

12.04.2021, 17:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von cgutjahr:
Zitat:
Original von Floppy:
Da es ansonsten keine seriöse Berichterstattung darüber gibt, ist das Argument irrelevant.

Mein Google scheint kaputt zu sein, das liefert auf die Suchanfrage "familiengericht weimar corona" nämlich seitenweise Berichterstatung von MDR, Frankfurter Rundschau, dem Thüringischen Bildungsministerium, Focus usw. usf.

Du übersiehst, dass das alles „Fake News“ sind, die für jeden ordentlichen Querdenker per Definition keine seriöse Berichterstattung liefern.

Wenn man die rausfiltert, gibt es eben „ansonsten keine seriöse Berichterstattung darüber“.

Aber das hatten wir ja schon bei Schwedens Coronamaßnahmen, über die laut Floppy angeblich niemand berichtet…
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

18.03.2021, 18:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: History line (Blue Byte) unter WIN uae
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es auch unabhängig von WHDLoad einen Installer.

Und ich glaube, dass ich, um Probleme zu vermeiden, das Spiel immer direkt, d.h. ohne Intro gestartet hatte.

Aber grundsätzlich hatte es funktioniert, sowohl am A4000, als auch unter WinUAE.

Interessant war, dass der Computerspieler (deutlich) schneller gerechnet hat, wenn man mit seinem Zug fertig war oder vorgab fertig zu sein, d.h. um Zeit zu sparen hat man am besten am Anfang der Runde „Zug beenden“ ausgewählt, kurz gewartet, bis der Computerspieler anfängt seine Einheiten zu bewegen oder Angriffsbefehle zu geben, und dann „Zug beenden“ wieder abgewählt und parallel seine eigenen Befehle gegeben.

Andernfalls musste man am tatsächlichen Ende des eigenen Zuges immer ewig auf den Computerspieler warten.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

26.02.2021, 10:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stadia auf dem Abstellgleis?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von LarsB:
Allerdings entkräftet das ein wenig Soulravers Vermutung, Youtube könnte abgeschaltet werden.


Mehr als nur „ein wenig“. Deshalb nannte ich die Vermutung ja auch „Schmarrn“.

Im Falle von Play Music wurde es ja im Gegensatz zu anderen Diensten lange vorher angekündigt, jedesmal wenn man den bei Android mitgelieferten Player gestartet hat, gab es eine Meldung dass der „bald“ nicht mehr funktionieren würde.

Und die Abschaltung erfolgte ja, um einen YouTube basierten Dienst zu pushen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 26.02.2021 um 10:47 Uhr geändert. ]
 
Holger   Nutzer

26.02.2021, 00:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stadia auf dem Abstellgleis?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von xXSoul-Reaver-2006Xx:
Ja genau das Wars, ende letztes Jahr bekam ich eine Mail von Google, Sie schrieb das die Google Play Musik abgeschaltet werde,... Es gibt noch ein Gerücht das Google Youtube dieses Jahr noch abgeschaltet wird aber nur bei EU Raum, Es scheint das Google Probleme hat.


Was für ein Schmarrn. Der Google „Play Music“ Dienst wurde abgeschaltet, weil jetzt alle YouTube Music benutzen sollen.

Stand mit Sicherheit auch in der Mail.

Bei Google werden ständig irgendwelche Dienste abgeschaltet und die nächste Sau durchs Dorf getrieben.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

13.02.2021, 13:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
@Holger:
Ich sehe, es ist wieder nur Haarspalterei angesagt.

Es ist überhaupt keine Haarspalterei, wenn Du behauptest, es würde nicht darüber berichtet, während in Wirklichkeit sehr präzise darüber berichtet wird.

Vor allem, weil dein Problem mit der Berichterstattung ist, dass sie zu präzise ist, statt deine falschen Vereinfachungen zu bestätigen.

Was das Auseinandernehmen eines Artikels aus einem Produkt des Axel Springer Verlags über die Berichterstattung der deutschen Medien im Allgemeinen aussagen soll, ist mir schleierhaft.

Vielleicht findest du ja auch noch einen Fehler in der Bäckerblume. Besser kann man die weltweite Verschwörung wirklich nicht beweisen.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

10.02.2021, 21:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
@Holger:
Ich weiß, dass niemand darüber berichtet, dass es keinen Lockdown gibt, dass alle Maßnahmen nach wie vor Empfehlungen und keine Verordnungen sind, dass die Schulen nicht geschlossen sind. Du willst es nicht sehen, oder?


Du antwortest auf die Links, die beweisen, dass sehr wohl ausführlich darüber berichtet wird, welche Maßnahmen von wann bis wann mit welcher Verbindlichkeit beschlossen wurden und wann die Schulen geschlossen wurden und wann sie offen waren und sind, damit dass Du weißt „dass niemand darüber berichtet“.

Dein Wissen ist also über gegenteilige Beweise erhaben.

Mehr muss man nicht wissen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

05.02.2021, 13:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
Du kannst Dir zum Beispiel auch das Beispiel Schweden ansehen. Was wurde nicht über Schwedens Sonderweg hierzulande hergezogen und prophezeit, dass die Schweden diesen Weg bereuen und zurückrudern werden. Tun sie aber nicht.


Ich weiß ja nicht, auf welchem Planeten Du lebst, aber auf unserem hat Schweden seit November ein Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen, eingeschränkten Alkoholausschank und Sperrstunde für Restaurants und Bars. Seit Mitte Dezember gibt es Fernunterricht.

https://www.tagesschau.de/ausland/schweden-verschaerft-coronaregeln-101.html

Und seit dem 10. Januar gilt ein neues Pandemiegesetz, dass der Regierung erlaubt, Öffnungszeiten zu beschränken oder Läden ganz dicht zu machen, anders gesagt, einen Lockdown durchzuführen.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/119986/Schweden-billigt-Pandemiegesetz-erste-Massnahmen
https://www.tagesschau.de/ausland/schweden-lockdown-101.html
https://www.handelsblatt.com/politik/international/pandemie-bekaempfung-schweden-verabschieden-sich-endgueltig-von-ihrem-corona-sonderweg/26769760.html

Zitat:
Es wird mal wieder in den Medien unseres Landes mit der größten Auflage totgeschwiegen.

So richtig kannst Du ja nicht gesucht haben. Artikel über Schwedens Pandemiemaßnahmen sind ja offensichtlich innerhalb von ein paar Sekunden zu finden.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

05.02.2021, 13:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stadia auf dem Abstellgleis?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von LarsB:
Da liegt schon ein gewisser Widerspruch.


Inwiefern? Schau im Handel nach dem günstigsten Office-Rechner und was der für eine GPU-Leistung hat.

Andere kleine Anekdote: ich haben eine externe USB-Platte für ein Backup gebraucht und die billigste (bzw. mit dem besten GB/EUR Verhältnis genommen). Habe erst beim in Betrieb nehmen gemerkt, dass es sich um eine über USB kommunizierende SCSI Platte handelt. Höchstleistung schleicht sich heutzutage selbst dann ein, wenn man gar nicht drauf achtet. Weil eine extra Low-End Linie in der Herstellung mehr kosten würde.

Zitat:
Und es schon ein Unterschied zwischen Causual Games und AAA Titeln, die Stadia beispielsweise im Programm hat.

Casual nicht zu verwechseln mit Causal.

Die AAA Spiele, die gestern noch einen High-End Rechner erforderten, laufen morgen schon auf ’nem Bürorechner. Das ist der Lauf der Dinge. Wenn man nicht den letzten Effekt oder Filter jenseits der Sichtbarkeitsschwelle benötigt, geht das noch schneller. Und wer auch auf des letzte Quäntchen Wert legt, wird wohl mit den Latenzen einer Netzwerkübertragung auch nicht glücklich werden. Vor allem nicht im Internet-Entwicklungsland Deutschland.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

05.02.2021, 00:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stadia auf dem Abstellgleis?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von LarsB:
Ich meine allerdings, dass Grafik-Server Sinn machen. Gerade als Amgianer, ist man ja Leid-geprüft, wenns um die Geräte Performance bzw. die Treiber geht.

Eine handvoll User, die auf biegen und brechen eine Uralt Hardware benutzen wollen, sind keine ausreichende Zielgruppe.

Außerdem liegt hier ein Trugschluss vor. Um FullHD oder gar 4k zu streamen, Eingaben zurückzuschicken und eine spieletaugliche Latenz hinzubekommen, braucht man sehr wohl zeitgemäße Hardware.

Mit ordentlichen Treibern.

Zitat:
Oder wenn man mal in einer freien Minute am Office-PC sitzt und sich mit einem kleinen Game entspannen will ;)
Auch der Office-PC hat eine Grafikleistung, die man vor nicht allzu langer Zeit als spieletauglich bezeichnet hätte. Genau das meinte ich ja. Es wäre für die Hersteller teurer, eine extra schwache GPU für solche Rechner zu entwickeln.

Und für ein kleines Game in einer freien Minute gibt es haufenweise Angebote in App Stores, kostenlos oder im Cent-Bereich. Dafür schließt doch niemand ein Abo ab.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

03.02.2021, 23:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stadia auf dem Abstellgleis?
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von xXSoul-Reaver-2006Xx:
Allgemein, finde ich Grässlig das alles nur noch Digital zu bekommen ist, statt auf Datenträger zu verkaufen wie früher.


Angesichts der heute üblichen Qualität der Software beim Release willst Du aber auch keinen permanenten Datenträger haben.

Bzw. werden ja wirklich Datenträger verkauft, bei denen dann bei der Installation Updates gezogen werden (müssen), die größer als der Datenträger sind.

Das Konzept von Game-Servern, die die Grafik rendern, halte ich für Schwachsinn. Die Endgeräte haben eine Rechenleistung wie nie zuvor und die steckt selbst in den billigen Geräten drin, weil günstige Massenproduktion, und dann soll die Leistung brachliegen, während anderswo extra Rechenzentren gebaut werden müssen (oder das Spiel einfach nicht mehr funktioniert, wenn zu viele User spielen wollen).

Zitat:
Original von LarsB:
Ein Lichtblick waren Amazon-CDs. Weiß nicht ob es heute immernoch so ist, aber als ich mal ne EMILS CD kaufte, war der Download mit dabei.

Ist meines Wissens immer noch so. Auch dass die CDs meist günstiger als mp3 Downloads sind. Obwohl Du direkt nach dem CD Kauf, also der Bestellung, auch die mp3s runterladen kannst.

Muss ja alles keinen Sinn machen. Vorteil für die, die noch hingucken und vergleichen.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

16.01.2021, 21:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von cgutjahr:
Immerhin haben wir doch alle was gelernt: Alle Median lügen, außer dem russischen Staatsfernsehen.


Und wenn alte Menschen sterben, nach dem sie sich mit Corona infiziert haben, ist das selbstverständlich Zufall und sie wären sowieso bald gestorben. Wenn sie dagegen nach der Impfung sterben, besteht kein Zweifel, dass die Impfung schuld ist. Da braucht man auch keine Untersuchung abzuwarten.

Jetzt warte ich aber erstmal auf den Scheck von Bill Gates, bevor ich hier noch mal was schreibe.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

09.01.2021, 21:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
@NoImag:
Kannst Du mir die Quelle der Feststellung der Übersterblichkeit bitte geben?

Wie viele soll er denn noch bringen?

Sogar die Seite, auf die Du verlinkt hast, gibt zu, dass es eine gibt. Weshalb Du VT-klassisch das Thema verändert hast.

Zitat:
Ein Zusammenhang zwischen C. und der Übersterblichkeit, die festgestellt wird, ist nicht nachgewiesen.

Jetzt geht es also nur noch um die Frage, ob die Übersterblichkeit, die Du eben noch geleugnet hast, im Zusammenhang mit Corona steht.

Aber indirekt gibst Du damit zu, dass es eine gibt.

Ich erinnere:

Zitat:
Ich lebe in Sachsen. Hier stapelt sich nichts, höchstens in irgendwelchen Fantasien von angstgesteuerten Leuten.

Jetzt stapeln sie sich also doch, ganz real, sind aber angeblich nicht an Corona gestorben.

Lag Deine vorherige Aussage daran, dass Du geglaubt hast, weil man in Sachsen lebt, müsse jeder in Sachsen gestorbene an der eigenen Haustür vorbeigebracht werden?

Oder war das vorher eine bewusste Irreführung?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

03.01.2021, 09:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von November:
(Für die anderen: Ja, ist auch so eine Igittigittseite, die es einem bequemerweise erspart, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.)

Dass du tiefbrauner Geselle dich zu Wort meldest, fehlte noch. Bemerkenswert, wie jemand in über einem Jahrzehnt Mitgliedschaft sich dauerhaft nur an einem einzigen Thema abarbeiten kann, ohne einen einzigen Beitrag mit Amiga Bezug.

Natürlich sollen wir, wie üblich, ignorieren, woher die Information kommt, wenn sie euch in den Kram passt. Während alles, was euch widerlegt, ungültig ist, weil in den "manipulierten Mainstream Medien" veröffentlicht.

Ich setze mich gerne mit Inhalten auseinander, aber nicht mit dir. Du hast in den letzten Jahren bewiesen, dass das zwecklos wäre.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

30.12.2020, 14:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
Und wenn es um den PCR-Test geht, geht es um den PCR-Test, auch wenn es dir schwerzufallen scheint.

Natürlich. Es geht „um den PCR-Test“. Und sonst nichts.

Es sei denn, es passt dir gerade in den Kram, über etwas anderes zu schwurbeln, wie hier:

Zitat:
Original von Floppy:
Übrigens hat sich auch der Erfinder des PCR-Tests negativ über den „Missbrauch“ dieses Tests für politische Entscheidungen geäußert. Oder ist auch dessen Meinung für dich irrelevant?

Hier geht es plötzlich im die Meinung einer Person.

Und wenn Dir jemand auf exakt die von Dir gestellte Frage bezüglich der Relevanz der Meinung dieser einen Person antwortet, dann ist das natürlich nicht das Thema, denn „wenn es um den PCR-Test geht, geht es um den PCR-Test“ und sonst nichts.

Außer wenn es gerade nicht um den PCR-Test, sondern irrelevante Dinge geht, die Dir aber zufällig in den Kram passen.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

01.11.2020, 13:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Gemeint war wohl latent.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

16.09.2020, 22:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Archeon:
Melde mich mal kurz ohne Verschwörungstheorien

Na, da wünsche ich mal toi, toi, toi.

Zitat:
Merkt ihr das auch, das man absichtlich die Wirtschaft in die Wand fährt ?
Ok, du hast es wenigstens versucht. „Man“ fährt die Wirtschaft gegen die Wand, weil „man“ welchen Vorteil davon hat?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

26.08.2020, 15:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Dort liest man nur etwas von jeweils einem “Cease and Desist letter”, vergleichbar mit der Abmahnung im Deutschen Recht, dem sich die Angeschrieben sofort gebeugt haben, wodurch es für sie ansonsten folgenlos geblieben ist.

Weil es eine Win-Win Situation ist. Die Rechteinhaber des Originals müssen nicht beweisen, dass ihre Rechte tatsächlich verletzt wurden, und die Angeschriebenen müssen keine Folgen für ebenjenem Fall, dass die Rechte tatsächlich verletzt wurden, befürchten.

Dass es sich bei Super Mario, im Gegensatz zu anderen diskutierten Fällen, um eine noch aktiv genutzte eingetragene Marke handelt, sollte eigentlich jedem bekannt sein. Das letzte Spiel dieses Franchise kam letztes Jahr raus.

Also, zwei Fälle in zwei Jahrzehnten, von denen einer eindeutig eine Markenverletzung (keine Urheberrechtsverletzung) darstellt, ist keine beeindruckende Statistik.

Schön ist auch, dass Du mit dem Wikipedia-Link gerade bewiesen hast, dass eine legale Berichterstattung über diese Fälle möglich ist…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

18.08.2020, 16:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von IM_Petrow:
Es sind schon mehrere Leute damit auf die Nase gefallen, so etwas 1:1 als Remake neu zu machen.


Kennst Du auch ein konkretes Beispiel, wohlgemerkt, bei keine Originaldateien kopiert wurden?

Zitat:
Das Level-Design, die Grafiken etc. sind ja bewusst so nah am Original wie möglich.
„so nah wie möglich“ nachgemacht ist eben etwas anderes als „kopiert“.

Zitat:
Wie kommst du darauf, dass damit keine Urheberrechte verletzt würden?

Weil Design nunmal nicht dem Urheberrecht unterliegt, sondern nur geschützt werden kann, wenn es als Design patent oder im Deutschen als Geschmacksmuster eingetragen wird.

Diese Eintragung und auch die Aufrechterhaltung des Schutzes erfolgt auf eigene Kosten. Es ist also unwahrscheinlich das eine Firma dies für ein schon lange nicht mehr vertriebenes Spiel unterhält. Im US Recht kann die Schutzwirkung sogar wegen Nichtnutzung erlöschen. Und selbst wenn es einen noch wirksamen Schutz gäbe, wäre die Verletzung des Designs etwas anderes als eine Verletzung des Urheberrechts.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

18.08.2020, 15:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Remake im Forum zulassen, Ja oder Nein, Umfrage?
Brett: Forum und Interna

Also auf Deutsch, die wirfst einfach mal ein paar Begriffe in den Raum und hoffst, dass irgendjemand etwas sinnvolles reininterpretiert.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat nichts mit dem Urheberrecht zu tun.

Abgehen davon, dass Spielideen erst mal gar keinem Schutz unterliegen, wäre selbst wenn die Tiny Bobble Entwickler einen bösen Brief bekommen sollten, kein Zusammenhang mit der Berichterstattung zu erkennen. Die Entwickler haben ja selbst öffentlich angekündigt, was sie tun.

Und mit der DSGVO hat das immer noch nichts zu tun. Die bezieht sich auf personenbezogene Daten und Amiga-News kennt keine personenbezogenen Daten der Entwickler.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

18.08.2020, 15:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von IM_Petrow:
Aber cg hat das Thema Coffin/ApolloOS schon mehrfach kritisch aufgenommen, hier zum Beispiel: https://amiga-news.de/de/news/AN-2019-11-00011-DE.html

Dies scheint ihm persönlich ein wichtiges Anliegen zu sein.


Irgendwie scheinst Du da eine verdrehte Sicht zu haben. Dass Gunnar von Boehn persönlich diese Raubkopien verteilt hat, wurde von mehreren Kunden bestätigt und nicht einmal von ihm selbst abgestritten. Statt dessen kamen nur Ausflüchte.

Dass eine News-Seite darüber berichtet wenn ein Anbieter eines kommerziellen Produkts bewusst Raubkopien beilegt, hältst Du für einen Beleg, dass es ein „persönliches Anliegen“ eines der Redakteure wäre?

Zitat:
Aber über ein nicht authorisiertes Remake (ich habe mal nachgefragt, da hat wohl keiner bei Taito angefragt) im Rahmen der Berichterstattung dazu reden zu wollen ist off-topic?

Die Logik verstehe ich einfach nicht.


Die Logik ist doch ganz einfach:

Raubkopien zu verteilen ist eine strafbare Handlung.

Ein Remake zu machen, muss nicht autorisiert werden.

Und wenn jemand diese Autorisierungspflicht für Remakes erfindet, nur um weiter sinnlose Diskussion darüber zu führen, dass die ganz eindeutig strafbare Handlung eines anderen, die in keinem Zusammenhang mit dem Remake steht, gar nicht so schlimm wäre, dann kann ein Moderator auch einfach mal „jetzt reicht’s“ sagen.

Und wie bereits vorhin schon gesagt, eine Diskussion über die Frage, ob Remakes eine Genehmigung brauchen, wäre vielleicht nicht gestoppt worden, wenn sie nicht von bestimmten Leuten mit einer offensichtlichen Agenda losgetreten worden wäre.


Ich empfehle dazu auch mal Amiga-News nach „Remake“ zu durchsuchen und dann zu überlegen, warum gerade jetzt Leute auf die schräge Idee kommen, Remakes wären genehmigungspflichtig. Offensichtlicher geht es kaum.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

18.08.2020, 11:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Remake im Forum zulassen, Ja oder Nein, Umfrage?
Brett: Forum und Interna

Was hat die DSGVO damit zu tun?
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

18.08.2020, 11:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von IM_Petrow:
Ich raffe es nicht. Wieso sollte die Frage, ob Tiny Bobble ein rechtmäßiges Remake des Spiels ist, unerwünscht sein? Wie kann es off-topic sein, wenn es dabei doch genau um das Werk geht?


Ich schätze mal, weil diese Frage ursprünglich von denselben Leuten gestellt wurde, die schon in einem anderen Thread unsachlich diskutiert haben und an einer ernsthaften Antwort gar nicht interessiert waren, sondern eine Art Nebenkriegsschauplatz eröffnen wollten.

Sekundär war eine weitere Erörterung dieser Frage deshalb unerwünscht, weil ein Moderator gesagt hat, dass sie unerwünscht ist.

Zitat:
Denn andererseits wirst du ja nicht müde zu behaupten, dass Coffin oder ApolloOS mit "Raubkopien gespickt" sei.

Eine interessante Interpretation der Vorgänge.

Ich lade Dich dazu ein, die über 160 Beiträge im Kommentarthread durchzugehen und zu schauen, wie viele davon a) überhaupt von Christoph sind und b) eine solche Behauptung beinhalten. Dass andere „nicht müde werden“, ihm irgendetwas zu unterstellen, bedeutet nicht, dass die Unterstellungen wahr sind.

Ich könnte mir im Gegenteil durchaus vorstellen, dass er schon sehr müde von diesen sinnlosen Diskussionen ist.

Zitat:
Du misst hier mit zweierlei Maßstab.

Und wenn? Jede Seite mit Diskussionsfunktion macht das. Wenn der Moderationsaufwand ausartet wird zu gemacht. Auf den meisten Newsseiten wird bei manchen Meldungen schon von vornherein die Kommentarfunktion gesperrt, wenn so etwas erwartet wird.

Die Alternative, die eine absolut faire Gleichbehandlung beinhaltet, ist die komplette Abschaltung der Kommentarfunktion.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

14.08.2020, 13:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

@WoanKenobi:
Na und? Deine Pamphlete sind ja auch noch online. Oder gehören die auch zu dem angeblichen Kreuzzug gegen die Vampire? Man könnte es fast meinen, abschreckender als solche Befürworter zu haben, geht es ja kaum.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

13.08.2020, 20:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von nexusle:
Zu teuer ist nicht die Software, sondern die Hardware. Alle, die negativ über das zu Grunde liegene Thema schreiben, können sich (zumindest nicht ohne Weiteres) die Hardware nicht leisten.


Anscheinend können sich ja diejenigen, die sich die Hardware zulegen, danach keine legale Software mehr leisten.

Vielleicht sollten wir eine Spendenaktion starten.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

06.08.2020, 00:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A-500 Board 8A Chipram upgrade
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ah, so eine Konfiguration wurde wohl tatsächlich mal produziert, nur 512kB und auch alte Denise, trotz ECS Agnus.

Hab diesen Thread gefunden

https://www.forum64.de/index.php?thread/48829-a500-mit-rev8a-a500-board-internes-chipram-aufr%C3%BCsten/

Da wird gesagt, dass nicht jede Speichererweiterung funktioniert.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

03.08.2020, 21:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A-500 Board 8A Chipram upgrade
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von harryfisch:
Moin dachte ich habe ein volles Amiga 500+ Board. Dafür hab ich eine Chipram Erweiterung aus England bestellt die ohne Modifikationen im A-500+ 1MB Chipram bieten sollte.


Wenn man bedenkt, dass der normale Lieferumfang eines A500+ schon 1MB ChipRAM beinhaltet, sollte man auch erwarten, dass das „ohne Modifikationen“ möglich ist.

Die Frage ist nur, was Du da genau bestellt hast.

Zitat:
Wer macht noch Lötarbeiten? Bin miserabel beim Löten.
Irgendwie fehlt da der Zusammenhang zu dem vorhergehenden Text. Was willst Du jetzt plötzlich löten (lassen)?

Zitat:
Hätte auch noch ein 6a Board was gemacht werden müßte.

Das ist jetzt mindestens genauso unspezifisch wie das oben. „was machen“ beinhaltet vermutlich Lötarbeiten. Mehr kann man da aber beim besten Willen nicht rauslesen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

29.07.2020, 16:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hach,.. kein Glücksbringer für die Teams?
Brett: Get a Life

@LarsB:
Klingt doch als ob Du alles richtig gemacht hättest.

Von der Amiga-„Prominenz“ hat man ja auch etliche auf Messen noch persönlich kennengelernt.

Wenn man sich dagegen für mainstream Zeug entscheidet, geht man in der Masse unter.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
Holger   Nutzer

28.07.2020, 22:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hach,.. kein Glücksbringer für die Teams?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von LarsB:
Manche standen auf WWF/WWE. Ich war WCW Fan.

Das ist in Deutschland von der Relevanz in etwa so, als würdest Du einem PC User erklären wollen, dass Du auf PowerUp gesetzt hast, während ja WarpOS „das Rennen gemacht hat“.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 8076 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.