amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 536 Treffer (30 pro Seite)
Indy   Nutzer

20.09.2020, 16:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: kleines Amiga A4000-Studio sucht neuen wertschätzenden Besitzer
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Hallo liebe Amiga-Freunde!

Nicht zuletzt auch aus Zeitgründen ziehe ich in Erwägung, mich von meinem treuen langjährigen Gefährten (nein, nicht meinem Hund ;o) ) schweren Herzens zu trennen.
Gibt es da vielleicht noch jemanden unter Euch, der soetwas sucht oder in seiner Sammlung braucht ?

Hier einmal ein Überblick über das System:
-------------------------------------------
Amiga 4000/040 Desktop Erstbesitz (Baujahr 1994)
AmigaOS 3.9 BB-2, Buster 11,
CyberGFX 4.3, WarpOS
2 MB ChipRAM
16 MB FastRAM
128 MB FastRAM*

CyberStormPPC 68060/604e 233 Mhz Turbokarte
mit 128 MB* FastRAM onboard

CyberVisionPPC Grafikkarte (8 MB VideoRAM)

IBM 4,2 GB SCSI-II Festplatte (an CyberStormPPC)

CONNER Peripherals 420 MB IDE Festplatte

DENEB USB Host Controller ZorroIII-Steckkarte
mit Trident/Poseidon 4.4 USB Software Stack

X-Surf II Netzwerkkarte ZorroIII

OMEGA Datentechnik ScanDoubler

REPULSE Soundkarte v3.2
mit analogen und digitalen Ein-/Ausgängen (optisch S/P-DIF),
Mikrofon-Eingang und Kopfhörer-Ausgang

PLEXTOR CD-Brenner SCSI

HP ScanJet 4c Flachbettscanner SCSI

TREKSTOR 400 GB externe USB Festplatte

IOMega ZIP100 Laufwerk SCSI mit ca. 10 ZIP Disketten

Topolino USB Mausadapter

EIZO FlexScan F67 Monitor 19"
mit integrierter Soundbar,USB-Anschluss
und zwei an der Vorderseite schaltbaren Eingängen:
1) VGA (für AMIGA-natives Videosignal via ScanDoubler)
und
2) BNC (für CyberVisonPPC-Signal)

AROWANA 2-Weg-Lautsprecher 120 W

Diverse Amiga-CDs und Zubehör (u.a. AmigaOS3.5 und 4 im Original)
-------------------------------------------------------------------

Alles funktioniert und kann vorort getestet werden.
Nur die originale A4000-Tastatur ist defekt, weshalb
eine USB-Tastatur (an der Deneb-USB Karte) zum Einsatz kommt.

Gerne kann ich bei Interesse auch Fotos per PM senden.
Das System wäre nur komplett zu vergeben und soll Euro 2.000,- Erlös
erzielen.

p.s.:
Der A4000 steht im Raum Wien(!).

Schon einmal Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Einen lieben Gruß,
Indy


[ Dieser Beitrag wurde von Indy am 20.09.2020 um 21:03 Uhr geändert. ]
 
Indy   Nutzer

18.03.2013, 22:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
Brett: Andere Systeme

@hjoerg:

Pahh...
Alles Übrige ist doch schon längst gelöst. ;)
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

17.03.2013, 20:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
Brett: Andere Systeme

So!
Nur 42(!) Monate später trug es sich zu, daß ich die Lösung für mein obiges "Problem" ausfindig machen konnte.
Der Vollständigkeit halber - falls mal jemand ein ähnliches Problem haben sollte - trage ich diese Lösung hier nach.

Ein fehlender Eintrag in HKEY_CLASSES_ROOT (nämlich "DVD") samt der ihm normalerweise innewohnenden Unterschlüssel waren der Grund für die obige Fehlermeldung, die eben immer dann auftrat, wenn man eine Video-DVD per Doppel-Linksklick (oder auch per Rechtsklick/Wiedergabe) im Windows Explorer abspielen wollte.

Jedenfalls handelte es sich definitiv nicht um ein nur irgendwie geartetes Berechtigungsproblem, wie man der etwas irreführenden Fehlermeldung entnehmen könnte.

:)
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

11.04.2011, 21:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wechsel von Windows 32bit zu 64bit
Brett: Andere Systeme

@Bogomil76:

Danke Bogomil76 für diese ausführlichen Infos.
Und wieder was gelernt.
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

11.04.2011, 18:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wechsel von Windows 32bit zu 64bit
Brett: Andere Systeme

@thomas:
Ich weiß nicht, was du willst...

Das steht doch ganz oben an und für sich gut lesbar.

Ich suche oder vermute keine inkompatiblen Strukturänderungen, sondern die Frage ging eher dahin, ob es vielleicht soetwas wie "Erweiterungen" oder "Optimierungen" bei 64bit gibt (im Bezug auf NTFS).
Da ich - wie viele andere möglicherweise auch - mit 64bit Windows noch nie zu tun hatte, taste ich mich eben gerade an dieses Gebiet heran, um möglicherweise eines Tages ähnlich viel darüber zu wissen, wie ein thomas ;)
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

11.04.2011, 13:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wechsel von Windows 32bit zu 64bit
Brett: Andere Systeme

@thomas:
...Unterschiede in den Datenstrukturen des Dateisystems auf der Festplatte zwischen verschiedenen Betriebssystemen

Nicht in verschiedenen Betriebssystemen, sondern zwischen Vista und Windows7, genauer also hier eigentlich zwischen 32bit und 64bit.
Ich ging auch nicht von völliger Inkompatibilität aus, sondern dachte eben eher an die Möglichkeit eines neueren NTFS, welches für 64bit Zugriff weiter optimiert worden wäre und somit vielleicht einen Vorteil bei der Datenträgerleistung hätte bedeuten können.

Danke @Bogomil76 u. @thomas


--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

11.04.2011, 01:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wechsel von Windows 32bit zu 64bit
Brett: Andere Systeme

@hjoerg
...vorausgesetzt der Installer erhält nicht den Befehl die gesamte Festplatte zu formatieren.

Ist klar.
Eine Datensicherung ist ohnehin bereits vorhanden.
Es geht hier mehr ums Theoretische, also ob man sich "die Mühe" des Neueinrichtens/Formatierens und Daten-hin-und-her-kopierens bei einer reinen ex-Vista-NTFS-Datenpartition prinzipiell sparen kann/könnte, weil etwa technisch gesehen eine unter Vista 32bit eingerichtete Datenpartition mit einer Windows7 64bit eingerichteten Datenpartition eventuell soweit identisch wäre oder gar ist.

@Maja:
Soll von einem 32-Bit zu einem 64-Bit Betriebssystem gewechselt werden, muss das Systemlaufwerk formatiert und das Betriebssystem neu installiert werden.

Auch klar.

Eine Datensicherung ist unabhängig davon natürlich nie eine schlechte Idee. Festplatten sterben auf Raten, bis "plötzlich" nichts mehr geht.

...wie sich eben erst kürzlich bei der Notebookfestplatte einer Bekannten offenbart hat.


Danke Euch Beiden !

--
Gruß, Indy

[ Dieser Beitrag wurde von Indy am 11.04.2011 um 01:43 Uhr geändert. ]
 
Indy   Nutzer

10.04.2011, 18:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wechsel von Windows 32bit zu 64bit
Brett: Andere Systeme

Hallo Forum !

Was sich in der Überschrift wie die x-te Anfrage zu diesem Thema anhört, scheint tatsächlich etwas schwieriger beantwortbar, da ich im Netz leider noch keine wirklich definitive Antwort dazu finden konnte.

Worum es genau geht:

Derzeit ist hier auf einem mit 4GB ausgestattetem Notebook Windows Vista Ultimate 32bit auf einer HD mit 3 Partitionen (C: für System, D: für Programme, E: nur für Daten) im Betrieb.
Alle Partitionen sind selbstverständlich NTFS formatiert.

Wenn man auf Vista/Windows7 Ultimate 64bit umsteigen will, so ist soweit klar, dass auf der C: kein Stein auf dem anderen bleibt, wenn man "sauber" installieren möchte.
Auch die D: (mit den Programmen) wird ebenso komplett neu eingerichtet/formatiert, um die 64bit Varianten der Programme zu installieren.

Aber:
Wie verfährt man am Besten mit Partition E:, welche ausschließlich Daten (Doks, Bilder, Musik, etc...) enthält ?
Kann man sie wirklich völlig unverändert und unproblematisch im neuen 64bit System belassen oder sollte man besser aus Kompatibilitäts- und Performancegründen (neuere NTFS Version bei Windows7 ?) zuvor die Daten per file copy extern sichern, dann die E: unter 64bit einrichten/formatieren und danach die Daten per file copy wieder zurückkopieren ?


Danke schonmal für's aufmerksame Lesen...

--
Gruß, Indy

[ Dieser Beitrag wurde von Indy am 10.04.2011 um 18:25 Uhr geändert. ]
 
Indy   Nutzer

06.12.2010, 18:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Dringendes Problem mit Windows 7
Brett: Andere Systeme

@Amaris:

Also auf den ersten Blick scheint die 360 GB Partition ihren Laufwerksbuchstaben eingebüßt zu haben und wird dann natürlich nicht mehr im Windows Explorer aufgelistet (unsichtbar).

Versuch doch mal, dieser Partition in der Computerverwaltung erneut einfach wieder den Laufwerksbuchstaben "D" zuzuweisen.
Möglicherweise könnte das Dein Problem bereits lösen.

Viel Glück
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

28.11.2010, 15:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: internetradio song history in Winamp ?
Brett: Andere Systeme

Hallo Forum !

Beim Abspielen von Internet Radio Streams hier in Winamp 5.581 unter Vista Ultimate (32Bit) wird leider immer nur der gerade spielende Song in der Playlist angezeigt.

Ich hätte gerne, dass die gespielten Internet Radio Songs jedoch fortlaufend in dieser Liste eingetragen werden, so wie es z.B. bei AmiNetRadio am Amiga möglich ist.
Leider konnte ich bislang keine Lösung dazu finden.

Geht das überhaupt mit Winamp ?

LG, Indy

--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

17.07.2010, 15:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vue 8 (terrain generator software von e-on)
Brett: Andere Systeme

@mk:
Murphy...
wenn ich den mal zu fassen kriege... ;)

P.S.:
Dateien gefunden, gelöscht, und schon ist wieder Platz.
Eine Möglichkeit/Pfadoption, dass dieses Auslagern (gemeint ist jetzt Vue, nicht Windows) nicht auf C: passiert, sondern auf einer Daten- oder Temp-Partition, wäre allerdings wünschenswert.
C: ist ja bekanntermassen immer etwas "heikel".
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

17.07.2010, 02:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vue 8 (terrain generator software von e-on)
Brett: Andere Systeme

@mk:
Hätte ich auch daraufkommen können/müssen/sollen.
War/ist wohl schon später als ich dachte... I-)

Danke, mk!
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

17.07.2010, 00:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vue 8 (terrain generator software von e-on)
Brett: Andere Systeme

Guten Ab.., äh Morgen !

Weis hier zufällig jemand, wo Vue 8 seine Auslagerungsdateien abspeichert (unter Vista), wenn der Hauptspeicher knapp wird ?

Es ist auf jeden Fall auf der Systempartition C: , die nun um stattliche 3 GB weniger Platz hat (und mir dadurch nur noch weitere 4 GB freier Speicher angezeigt wird, was natürlich nun an der Gesamtperformance des ganzen Systems zu nagen beginnt).

Ich habe alles Erdenkliche durchsucht, konnte bislang jedoch diese 3 GB nicht finden, um sie wieder zu löschen und Platz zu machen.

Schon mal Danke für jeden Hinweis
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

09.07.2010, 23:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Explorer 2010
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Maja:
Ich habe mir das jetzt nochmal ein wenig genauer angesehen und Folgendes festgestellt:

Wenn die X-Surf im Modus Half-Duplex läuft, ist der Datentransfer tatsächlich etwas schneller.

Generell ist aber der Geschwindigkeitsunterschied gleichbleibend, etwa 2:1 , d.h. vom PC zum Amiga ist die Übertragung tatsächlich etwa doppelt so schnell wie vom Amiga zum PC, egal ob Full- oder Half-Duplex.
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

09.07.2010, 14:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Explorer 2010
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Maja:
Ich würde meinen, dass die Meisten ihre Amiga-Netzwerkkarte im Full-Duplex Modus betreiben.
Ist das denn nicht die zu favorisierende Einstellung ?
Meine X-Surf läuft hier ebenfalls im Full-Duplex Modus.

Soweit ich das hier gelegentlich benutze, sind die Übertragungsgeschwindigkeiten in beide Richtungen ( Amiga<->PC ) in etwa gleich (gefühlt, nicht gemessen !).
Dabei nehmen die Daten ihren Weg via LAN über eine FritzBox und WLAN zum PC (Notebook) bzw. retour.
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

08.07.2010, 00:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Explorer 2010
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Maja:
...dass tatsächlich jede Datei geprüft wird, dann geschieht das meines Wissens bei Empfang und beim Laden von lokalen Datenträgern...

So war das im Prinzip auch gedacht/gemeint.
Wie in anderen Schutzprogrammen auch, kann man z.B. in Avast5 Ausnahmen eintragen (Ordner, Pfade), die nicht überprüft werden sollen.
Der Gedanke war, hier mal den Pfad zum Amiga (AmigaExplorer) einzutragen.
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

06.07.2010, 23:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Explorer 2010
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@tploetz:
Überprüfe doch sicherheitshalber - wie bereits vorgeschlagen - ob Dein PC-Virenschutz eventuell "bremst", d.h. er scannt die zum Amiga zu übertragenden Daten, ehe oder während er sie tatsächlich zum Amiga überträgt.

Was die Packetsize betrifft, so habe ich hier mal eben festgestellt, dass diese je nach zu übertragenden Daten (viele Kleinere oder wenige Grosse) jeweils unterschiedlich eingestellt werden müsste, um optimale Übertragungsgeschwindigkeit zu erzielen.

Ich glaube mich zu erinnern, dass das auch so ähnlich sinngemäss in der AmigaExplorer Anleitung steht.

Eine 2,3 MB grosse BMP-Bilddatei wird hier bei packetsize 4096 etwa dreimal schneller (ca. 20 Sekunden) übertragen (in beiden Richtungen übrigens), als bei packetsize 32768 (ca. 60 Sekunden).

Obwohl - wirklich berauschende Geschwindigkeit kommt dennoch eher nicht zu stande. Für den gelegentlichen Gebrauch kann man aber damit leben.
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

01.07.2010, 07:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Explorer 2010
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@tploetz:
Also der Datentransfer geht natürlich in beide Richtungen (AMIGA<->PC).
Allerdings muss/kann man das immer nur vom PC aus erledigen, da am PC der Amiga als eigenes Gerät/Laufwerk mit Symbol angezeigt wird und entsprechend genauso "ansprechbar" ist, wie eine andere beliebige PC-Festplatte/Verzeichnis auch.

Am Amiga hingegen sieht man den PC nicht, d.h. dort erscheint keinerlei Symbol für den PC auf der Workbench.
Daher gibt es da eben auch kein "PC-Ziellaufwerk/Verzeichnis" zu welchem man Daten übertragen könnte.
--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

29.11.2009, 21:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Antivierenprogramm Update
Brett: Andere Systeme

@MaikG:

Ich kann mich Majas Statement nur voll und ganz anschliessen.
Avast Home ist hier unter Vista Ultimate (allerdings 32bit) seit Anfang 2008 wirklich problemlos im Einsatz.

--
Gruß, Indy
 
Indy   Nutzer

03.10.2009, 00:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
Brett: Andere Systeme

@Maja:

...Windows EasyTransfer...
...Deinstalliere HP-Quickplay. Starte den Rechner neu. Installiere die aktuelle Version des Programms neu.


Ich werde diese beiden Möglichkeiten demnächst auch noch ausprobieren.
Danke Dir.


Nachtrag:

Inzwischen hat sich der Acronis Support gemeldet und bestätigt, dass
der Registryschlüssel in

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

  • EnableShellExecuteHooks REG_DWORD 0x00000001 (1)

    für Acronis Software nicht relevant ist und von daher gelöscht werden könnte.

    --
    Gruß, Indy

    [ Dieser Beitrag wurde von Indy am 04.10.2009 um 22:32 Uhr geändert. ]
  •  
    Indy   Nutzer

    30.09.2009, 20:26 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:

    Lass mal die Systempartition überprüfen...

    Ist schon geschehen und mir fiel dabei keine Fehlermeldung oder ähnliches auf.

    Kann man eigentlich das Ergebnis dieser Prüfung in eine Datei umleiten oder irgendwo auf der Festplatte nachschauen, damit man nicht "stundenlang" gebannt auf den Bildschirm starren muss ?


    Nachtrag:

    Wenn ich in meinem aktuellen System ein neues (Standard)Benutzer-Konto anlege, dann funktioniert der Doppelklick auf das DVD-Symbol, d.h. es wird standardmässig der Windows Media Player gestartet.

    --
    Gruß, Indy

    [ Dieser Beitrag wurde von Indy am 30.09.2009 um 22:23 Uhr geändert. ]
     
    Indy   Nutzer

    30.09.2009, 00:31 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:

    Das ist keine Rechtsberatung.

    Deshalb ja auch die Gänsefüsschen " " :)


    Nun, wenn sich der W7 RC1 schon auf (D)einem kleinen Netbook so gut anfühlt...


    Ich habe jetzt noch bei installiertem "Erst-Image" (= Zustandssicherung gleich nach Erhalt des Notebooks)
    ein "sfc /scannow" durchgeführt, mit dem Ergebnis:

    Überprüfung 98% abgeschlossen.
    Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und konnte einige Dateien nicht reparieren.
    Details finden Sie in der Datei "CBS.Log" <windir\Logs\CBS\CBS.log>.
    Beispielsweise "C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log".

    Also war demnach schon damals eine Kleinigkeit defekt ?!

    In diesem "CBS.log" (ca. 2,5 MB) steht ja nun so "allerhand".
    Für denjenigen, der es auch zu lesen versteht... also für mich derzeit eher nicht.

    Wenn ich diesen selben Check übrigens nun bei meinem aktuellen System mache, so wird er zu 100% ausgeführt und findet keine beschädigten Dateien.

    Schaden also behoben ???


    Und noch etwas:

    Unter dem oben erwähnten "Erst-Image" gibt es in der Registry unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\
    den Key "Explorer" gar nicht (sondern nur "Attachments", "NonEnum", "Ratings" und "System").


    Die Keys unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\cdrom
    hingegen entsprechen genau Deiner ersten Auflistung.
    --
    Gruß, Indy
     
    Indy   Nutzer

    29.09.2009, 21:08 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:
    Danke Dir für Deine ausführliche "Rechtsberatung". :)

    Nun, zum etwaigen Reklamieren ist es jetzt natürlich etwas spät.
    Da wie gesagt das System soweit brav funktioniert, auch eine auf der Microsoft Homepage durchgeführte Prüfung die Originalität der derzeit installierten Vista Ultimate OEM-Version positiv bestätigt und ich auch bisher alle Windows-Updates problemlos durchführen konnte, halte ich es zunächst noch mit "never change a running system".

    Sollte das eines Tages nicht mehr klappen, habe ich ja die extra nachgekauften HP-Originalwiederherstellungsdiscs mit Vista Home Premium in der Schublade.

    Ausserdem steht ja ohnehin Windows 7 vor der Tür und möglicherweise erübrigt sich dann jedwedes Vista-Lizenzproblem ohnehin, wenn ich den Umstieg auf W7 (Vollversion) wagen sollte.
    --
    Gruß, Indy
     
    Indy   Nutzer

    29.09.2009, 00:25 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:

    Jetzt ist Ultimate 32-Bit drauf und das hat der Vorbesitzer installiert?

    So ist es. Der Vorbesitzer hat die Platte "platt" gemacht (angeblich versehentlich beim Umpartitionieren), noch bevor von der Option zur Selbstanfertigung von Wiederherstellungsdiscs Gebrauch gemacht wurde.
    Somit gab und gibt es keine im Lieferumfang des Notebooks befindlichen Discs.
    Den HP-Service wollte er wohl nicht kontaktieren oder er wusste nichts von der Möglichkeit, Original-Wiederherstellungsdiscs zu bestellen.

    Dass der Produktkey prinzipiell sauber ist, davon ging ich mal aus bzw. wie beweise ich das Gegenteil ??!!
    Angeblich wurde damals von einer anderen bereits vorhandenen Windows-Installations-DVD installiert... eben Vista Ultimate.
    --
    Gruß, Indy
     
    Indy   Nutzer

    28.09.2009, 21:04 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:

    Sorry, ich dachte, dass ich das schon erwähnt hatte.
    Ja, HP-QuickPlay lässt sich problemlos "von Hand" starten.

    Beim Studium der Ereignisanzeige konnte ich bislang auch nichts Brauchbares oder Auffälliges entdecken.

    Zu Möglichkeit 1:

    Die scheidet schon mal aus, da ich hier keine echte Windows Vista Installations-DVD habe, sondern nur diese typischen Wiederherstellungsdiscs, die das Notebook in den originalen Werksauslieferungszustand versetzen.
    Das bedeutet dann übrigens auch wieder Vista Home Premium mit 0 ServicePacks, Stand 2007.
    Und selbst diese Discs habe ich nur, weil ich sie damals bei HP extra angefordert habe (rund 40.- Euro für zwei DVDs !!!)
    Ich habe mich aber damals dann umentschieden und wollte das Vista Ultimate nicht aufgeben, wenn sich die Installation/Funktion soweit als intakt herausstellen sollte.


    Zu Möglichkeit 2:

    Ich habe natürlich auch schon den Windows Media Player und den RealPlayer als Default-Player eingestellt, das Ergebnis war das Gleiche - also Fehlermeldung.
    Deshalb glaube ich auch nach wie vor nicht mehr so recht, dass es an HP-QuickPlay per se liegt.

    HP-QuickPlay o.ä. manuell starten ist ohnehin die (zwangsläufige) Methode der Wahl, welche auch soweit funktioniert.
    Ich habe nur gehofft, dass ich es noch eine Spur "komfortabler"/eleganter starten lassen könnte, per Doppelklick eben, aber...

    Wenn ich auf "Jedesmal nachfragen" einstelle, erscheint übrigens ebenso die Fehlermeldung.

    Ich schätze, das war's wohl, was man so als "Erste Hilfe" unternehmen kann...
    Vielleicht löst sich dieses Rätsel doch noch einmal zu einem späteren Zeitpunkt auf.

    Danke Dir jedenfalls für Deine "Mitarbeit" :look:
    --
    Gruß, Indy
     
    Indy   Nutzer

    28.09.2009, 02:44 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:

    In den Gruppenrichtlinien ("gpedit.msc" von meinem Benutzerkonto aus gestartet) scheint unter "Wechselmedienzugriff" die Gruppenrichtlinie "CD und DVD: Lesezugriff verweigern" als "nicht konfiguriert" auf.

    Bezüglich "EnableShellExecuteHooks REG_DWORD 0x00000001 (1)" habe ich jetzt mal eine Anfrage an den Acronis-Support gesendet. Mal sehen.

    Da ich sowohl "Acronis TrueImage Home 2009" als manchmal auch "Acronis Disc Director Suite 10" verwende, werde ich diesen Key erstmal unangetastet lassen, wenn er - wie Du vermutest - mit Acronis zu tun haben könnte.

    Unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
    habe ich nun die drei fehlenden Einträge ergänzt:

  • NoActiveDesktop REG_DWORD 00000001
  • NoActiveDesktopChanges REG_DWORD 00000001
  • ForceActiveDesktopOn REG_DWORD 00000000

    Ebenso habe ich unter
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\cdrom

    den Wert für den Schlüssel "Tag" auf "1",
    und den Wert für den Schlüssel "Type" auf "3" gesetzt.

    Dann Neustart, DVD-Wiedergabe-Test -> die Fehlermeldung bleibt.

    Dann doch auch zusätzlich noch
    "EnableShellExecuteHooks" auf "0" gesetzt,
    dann Neustart -> Fehlermeldung bleibt.

    --
    Gruß, Indy

    [ Dieser Beitrag wurde von Indy am 28.09.2009 um 03:03 Uhr geändert. ]
  •  
    Indy   Nutzer

    26.09.2009, 22:06 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:
    Wenn unter "Wechselmedienzugriff" die Gruppenrichtlinie "CD und DVD: Lesezugriff verweigern" aktiv sein sollte, wäre das fatal.

    Selbst wenn ein solcher Eintrag existieren sollte (kann ich zur Zeit noch nicht prüfen - siehe weiter unten), so ist es aber doch seltsam, dass nur bei Film-DVDs die Fehlermeldung erscheint bzw. der Zugriff per Doppelklick verweigert wird.
    Bei Daten-DVDs funktioniert ja der Zugriff per Doppelklick.


    Sind diese von Dir aufgelisteten Registry Einstellungen die Vista Standardeinstellung, oder das, was Du mir empfiehlst ?


    P.S:

    Lassen sich die Gruppenrichtlinien etwa nur im echten Administratorkonto aufrufen ?

    Wenn ich in "Ausführen..." das "gpmc.msc" eingebe, findet er den Befehl nicht.
    Erst wenn ich suchen lasse, wird der Befehl in
    "C:\Windows\winsxs\x86_microsoft-windows-g..licy-gpmc.resources_31bf3856ad364e35_6.0.6000.16386_de-de_59e30844b2093b37/gpmc.msc"
    gefunden.

    Starte ich dann "gpmc.msc", so erhalte ich gleich das leere Gruppenrichtlinienfenster mit der Meldung "Das Snap-In konnte nicht erstellt werden".

    Sorry, wenn ich da so fragen muss, aber ab hier ist das für mich nun absolutes Neuland.


    Also bei mir (Vista Ultimate 32bit) sieht's in der registry unter meinem Benutzerkonto zur Zeit so aus:

    In
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
    existieren nur diese zwei Einträge:

  • BindDirectlyToPropertySetStorage REG_DWORD 0x00000000 (0)
  • EnableShellExecuteHooks REG_DWORD 0x00000001 (1)

    und in
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\cdrom
    eigentlich die selben wie bei Deiner Auflistung:

  • AutoRun REG_DWORD 0x00000001 (1)
  • AutoRunAlwaysDisable REG_MULTI_SZ TORiSAN CD-ROM CDR_C36
    NEC MBR-7
    NEC MBR-7.4
    PIONEER CHANGR DRM-1804X
    PIONEER CD-ROM DRM-6324X
    PIONEER CD-ROM DRM-624X
  • DisplayName REG_SZ CD-ROM-Laufwerktreiber
  • ErrorControl REG_DWORD 0x00000001 (1)
  • Group REG_SZ SCSI CDROM Class
  • ImagePath REG_EXPAND_SZ system32\DRIVERS\cdrom.sys
  • Start REG_DWORD 0x00000001 (1)
  • Tag REG_DWORD 0x00000003 (3)
  • Type REG_DWORD 0x00000001 (1)

    --
    Gruß, Indy

    [ Dieser Beitrag wurde von Indy am 27.09.2009 um 00:45 Uhr geändert. ]
  •  
    Indy   Nutzer

    25.09.2009, 17:31 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:
    Deine "Zusammenfassung" des status quo ist soweit korrekt. :)

    In den Gruppenrichtlinien habe ich nichts (wissentlich) verändert.
    Die Konfiguration der Dienste hingegegen wurde bereits öfters verändert.

    Die Ereignisanzeige werde ich auch noch mal durchstöbern.

    Ich habe nun noch ein altes Systemimage vom März 2008 - also kurz nachdem ich das Notebook gekauft habe - eingespielt und konnte dort das selbe "Fehlverhalten" beobachten.
    Scheinbar existiert diese Situation schon länger als angenommen, vielleicht sogar seit den Veränderungen durch den Vorbesitzer.

    Bezüglich Deiner Frage nach anderen Problemen muss/kann ich sagen, dass das System soweit wirklich brav und stabil seinen Dienst verrichtet.

    Nach zweimaligem Durchsuchen der Registry wurde kein Eintrag "AllocateCDRoms" gefunden.

    Jedenfalls nochmal ein grosses Danke für Deine Mühe.
    --
    Gruß, Indy
     
    Indy   Nutzer

    25.09.2009, 16:14 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    Also HP-QuickPlay kann man als Fehlerquelle ziemlich sicher ausschliessen.

    Vielmehr zeigt sich hier nach so einigen Versuchen, dass ich in der "Systemsteuerung/Automatische Wiedergabe" jeden beliebigen Player (RealPlayer, Windows Media Player, QuickPlay, etc..) eintragen kann und dieser dann auch wie zu erwarten automatisch anstandslos startet, sobald eine Film-DVD eingelegt wird, wenn die Option "Automatische Wiedergabe für alle Medien und Geräte verwenden" aktiviert ist.

    Scheinbar unabhängig davon, ob diese Option nun aktiviert oder deaktiviert ist, folgt nach einem Doppelklick auf das DVD-Symbol im Explorer immer wieder die besagte Fehlermeldung.
    --
    Gruß, Indy

    [ Dieser Beitrag wurde von Indy am 25.09.2009 um 16:26 Uhr geändert. ]
     
    Indy   Nutzer

    25.09.2009, 01:22 Uhr

    [ - Direktlink - ]
    Thema: Kein Zugriff auf DVD unter Vista
    Brett: Andere Systeme

    @Maja:

    Bedingt durch eine Beinverletzung ... überwiegend auf dem Sofa liegend...

    Dann zunächst gleich mal gute und baldige Besserung !

    Bedeutet das, Du warst vorher nicht im Besitz dieses Ordners?

    Also eingetragen war der Administrator, den ich jetzt mal gegen meinen Benutzer ersetzt habe.
    Da ich aber wie gesagt mein Benutzerkonto zusätzlich auch als der Gruppe der Administratoren angehörig angelegt habe, wird es wohl daran liegen, dass ich auch bereits zuvor den QuickPlay-Ordner problemlos öffnen konnte.

    Was kann man dabei, über ansteuerbare Menüpunkte / Thumbnails hinaus, erwarten? Das WMC ließe sich sogar per Fernbedienung steuern.

    Konkret bezieht sich das angesprochene "exaktere Abspielverhalten" z.B. darauf, dass bei Betätigung solcher Menübuttons via originaler DVD-Player-Fernbedienung im DVD-Menü ein eventuell vorhandener Farbwechsel des Buttons oder dessen Umrandung etc. von HP-QuickPlay eben wie erwartet angezeigt/abgespielt wurde, und bei WMC/Media Player leider nicht (immer).
    Somit war es mir manchmal nur mit HP-QuickPlay möglich, das endgültige Abspielverhalten/Aussehen der Menüelemente/Buttons zu simulieren, was deshalb nötig war, da es sich um eine Geschenk-DVD handelte und ich selbst keinen Standalone-DVD-Player besitze um selbsterstellte DVDs damit zu testen.
    Übrigens kann man auch HP-QuickPlay mit der dem Notebook beiliegenden Fernbedienung fernsteuern oder alternativ HP-QuickPlay in das Benutzerinterface von WMC integrieren und von dort aus aufrufen.

    Das BIOS ist aktuell und Änderungen wurden darin keine durchgeführt.
    Ausserdem spricht ja eigentlich gegen diese mögliche Fehlerquelle, dass es wie gesagt im echten Administratorkonto ja funktioniert, also keine Fehlermeldung erscheint.

    Hier mal ein HJT Log:

    Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
    Scan saved at 00:51:01, on 25.09.2009
    Platform: Windows Vista SP2 (WinNT 6.00.1906)
    MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18813)
    Boot mode: Normal

    Running processes:
    C:\Windows\system32\taskeng.exe
    C:\Windows\system32\Dwm.exe
    C:\Windows\Explorer.EXE
    C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP Wireless Assistant\HPWAMain.exe
    C:\Program Files\Synaptics\SynTP\SynTPStart.exe
    C:\Program Files\Synaptics\SynTP\SynTPEnh.exe
    C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP QuickTouch\HPKBDAPP.exe
    C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP Quick Launch Buttons\QLBCtrl.exe
    C:\Program Files\Winamp\winampa.exe
    C:\Program Files\Hp\QuickPlay\QPService.exe
    C:\Program Files\Alwil Software\Avast4\ashDisp.exe
    C:\Program Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageMonitor.exe
    C:\Program Files\Acronis\TrueImageHome\TimounterMonitor.exe
    C:\Program Files\Common Files\Acronis\Schedule2\schedhlp.exe
    C:\Program Files\DigitalPersona\Bin\DpAgent.exe
    C:\Windows\ehome\ehtray.exe
    C:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe
    C:\Windows\system32\wbem\unsecapp.exe
    D:\Directory Opus\dopusrt.exe
    D:\Directory Opus\dopus.exe
    C:\Windows\qmc.exe
    C:\Program Files\Stardock\ObjectDock\ObjectDock.exe
    C:\Programme\SideBySide\SidebySide.exe
    D:\TClock light\tclock.exe
    C:\Windows\ehome\ehmsas.exe
    C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP wireless Assistant\WiFiMsg.EXE
    C:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe
    C:\Program Files\Synaptics\SynTP\SynTPHelper.exe
    C:\program files\Mozilla Firefox\firefox.exe
    C:\Program Files\Trend Micro\HijackThis\HJT.exe

    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.at/
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant =
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,CustomizeSearch =
    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings,ProxyOverride = *.local
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName =
    O1 - Hosts: ::1 localhost
    O2 - BHO: btorbit.com - {000123B4-9B42-4900-B3F7-F4B073EFC214} - D:\Orbitdownloader\orbitcth.dll
    O2 - BHO: ContributeBHO Class - {074C1DC5-9320-4A9A-947D-C042949C6216} - D:\Adobe\/Adobe Contribute CS4/contributeieplugin.dll
    O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
    O2 - BHO: Skype add-on (mastermind) - {22BF413B-C6D2-4d91-82A9-A0F997BA588C} - C:\Program Files\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
    O2 - BHO: eBay Toolbar Helper - {22D8E815-4A5E-4DFB-845E-AAB64207F5BD} - C:\Program Files\eBay\eBay Toolbar2\eBayTB.dll
    O2 - BHO: Winamp Toolbar Loader - {25CEE8EC-5730-41bc-8B58-22DDC8AB8C20} - C:\Program Files\Winamp Toolbar\winamptb.dll
    O2 - BHO: RealPlayer Download and Record Plugin for Internet Explorer - {3049C3E9-B461-4BC5-8870-4C09146192CA} - C:\Program Files\Real\RealPlayer\rpbrowserrecordplugin.dll
    O2 - BHO: DigitalPersona Personal Extension - {395610AE-C624-4f58-B89E-23733EA00F9A} - C:\Program Files\DigitalPersona\Bin\DpOtsPluginIe8.dll
    O2 - BHO: Search Helper - {6EBF7485-159F-4bff-A14F-B9E3AAC4465B} - C:\Program Files\Microsoft\Search Enhancement Pack\Search Helper\SEPsearchhelperie.dll
    O2 - BHO: Windows Live ID-Anmelde-Hilfsprogramm - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
    O2 - BHO: Adobe PDF Conversion Toolbar Helper - {AE7CD045-E861-484f-8273-0445EE161910} - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll
    O2 - BHO: Google Toolbar Notifier BHO - {AF69DE43-7D58-4638-B6FA-CE66B5AD205D} - (no file)
    O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Program Files\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
    O2 - BHO: Windows Live Toolbar Helper - {E15A8DC0-8516-42A1-81EA-DC94EC1ACF10} - C:\Program Files\Windows Live\Toolbar\wltcore.dll
    O2 - BHO: SmartSelect - {F4971EE7-DAA0-4053-9964-665D8EE6A077} - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll
    O2 - BHO: Hotspot Shield Class - {F9E4A054-E9B1-4BC3-83A3-76A1AE736170} - C:\Program Files\Hotspot Shield\hssie\HssIE.dll
    O3 - Toolbar: eBay Toolbar - {92085AD4-F48A-450D-BD93-B28CC7DF67CE} - C:\Program Files\eBay\eBay Toolbar2\eBayTB.dll
    O3 - Toolbar: Grab Pro - {C55BBCD6-41AD-48AD-9953-3609C48EACC7} - D:\Orbitdownloader\GrabPro.dll
    O3 - Toolbar: &Windows Live Toolbar - {21FA44EF-376D-4D53-9B0F-8A89D3229068} - C:\Program Files\Windows Live\Toolbar\wltcore.dll
    O3 - Toolbar: Winamp Toolbar - {EBF2BA02-9094-4c5a-858B-BB198F3D8DE2} - C:\Program Files\Winamp Toolbar\winamptb.dll
    O3 - Toolbar: Adobe PDF - {47833539-D0C5-4125-9FA8-0819E2EAAC93} - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll
    O3 - Toolbar: Contribute Toolbar - {517BDDE4-E3A7-4570-B21E-2B52B6139FC7} - D:\Adobe\/Adobe Contribute CS4/contributeieplugin.dll
    O4 - HKLM\..\Run: [hpWirelessAssistant] C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP Wireless Assistant\HPWAMain.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [SynTPStart] C:\Program Files\Synaptics\SynTP\SynTPStart.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [SynTPEnh] C:\Program Files\Synaptics\SynTP\SynTPEnh.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [OnScreenDisplay] C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP QuickTouch\HPKBDAPP.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [QlbCtrl.exe] C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP Quick Launch Buttons\QlbCtrl.exe /Start
    O4 - HKLM\..\Run: [WinampAgent] "C:\Program Files\Winamp\winampa.exe"
    O4 - HKLM\..\Run: [QPService] "C:\Program Files\HP\QuickPlay\QPService.exe"
    O4 - HKLM\..\Run: [avast!] C:\PROGRA~1\ALWILS~1\Avast4\ashDisp.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [TrueImageMonitor.exe] C:\Program Files\Acronis\TrueImageHome\TrueImageMonitor.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [AcronisTimounterMonitor] C:\Program Files\Acronis\TrueImageHome\TimounterMonitor.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [Acronis Scheduler2 Service] "C:\Program Files\Common Files\Acronis\Schedule2\schedhlp.exe"
    O4 - HKLM\..\Run: [DpAgent] C:\Program Files\DigitalPersona\Bin\dpagent.exe
    O4 - HKCU\..\Run: [ehTray.exe] C:\Windows\ehome\ehTray.exe
    O4 - HKCU\..\Run: [Sidebar] C:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe /autoRun
    O4 - HKCU\..\Run: [Directory Opus Desktop Dblclk] "D:\Directory Opus\dopusrt.exe" /dblclk
    O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /detectMem (User 'NETZWERKDIENST')
    O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [WindowsWelcomeCenter] rundll32.exe oobefldr.dll,ShowWelcomeCenter (User 'NETZWERKDIENST')
    O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [Picasa Media Detector] D:\Picasa2\PicasaMediaDetector.exe (User 'SYSTEM')
    O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [Picasa Media Detector] D:\Picasa2\PicasaMediaDetector.exe (User 'Default user')
    O4 - Startup: Directory Opus.lnk = D:\Directory Opus\dopus.exe
    O4 - Startup: QuickMonth Calendar.lnk = ?
    O4 - Startup: Stardock ObjectDock.lnk = C:\Program Files\Stardock\ObjectDock\ObjectDock.exe
    O4 - Startup: START_Side_By_Side.lnk = C:\Programme\SideBySide\SidebySide.exe
    O4 - Startup: TClock light.lnk = D:\TClock light\tclock.exe
    O6 - HKCU\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Restrictions present
    O8 - Extra context menu item: &Add animation to IncrediMail Style Box - C:\Program Files\IncrediMail\bin\resources\WebMenuImg.htm
    O8 - Extra context menu item: &Download by Orbit - res://D:\Orbitdownloader\orbitmxt.dll/201
    O8 - Extra context menu item: &Grab video by Orbit - res://D:\Orbitdownloader\orbitmxt.dll/204
    O8 - Extra context menu item: &Winamp Search - C:\ProgramData\Winamp Toolbar\ieToolbar\resources\en-US\local\search.html
    O8 - Extra context menu item: Add to Google Photos Screensa&ver - res://C:\Windows\system32\GPhotos.scr/200
    O8 - Extra context menu item: An vorhandene PDF-Datei anfügen - res://C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
    O8 - Extra context menu item: Bild an &Bluetooth-Gerät senden... - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\btsendto_ie_ctx.htm
    O8 - Extra context menu item: Do&wnload selected by Orbit - res://D:\Orbitdownloader\orbitmxt.dll/203
    O8 - Extra context menu item: Down&load all by Orbit - res://D:\Orbitdownloader\orbitmxt.dll/202
    O8 - Extra context menu item: In Adobe PDF konvertieren - res://C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
    O8 - Extra context menu item: Linkziel an vorhandene PDF-Datei anhängen - res://C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppendSelLinks.html
    O8 - Extra context menu item: Linkziel in Adobe PDF konvertieren - res://C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEFavClient.dll/AcroIECaptureSelLinks.html
    O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~2\OFFICE11\EXCEL.EXE/3000
    O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft E&xel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~2\Office12\EXCEL.EXE/3000
    O8 - Extra context menu item: Seite an &Bluetooth-Gerät senden... - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\btsendto_ie.htm
    O8 - Extra context menu item: Suche - res://C:\Program Files\eBay\eBay Toolbar2\eBayTb.dll/RCSearch.html
    O9 - Extra button: In Blog veröffentlichen - {219C3416-8CB2-491a-A3C7-D9FCDDC9D600} - C:\Program Files\Windows Live\Writer\WriterBrowserExtension.dll
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: In Windows Live Writer in Blog veröffentliche&n - {219C3416-8CB2-491a-A3C7-D9FCDDC9D600} - C:\Program Files\Windows Live\Writer\WriterBrowserExtension.dll
    O9 - Extra button: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\PROGRA~1\MICROS~2\Office12\ONBttnIE.dll
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: An OneNote s&enden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\PROGRA~1\MICROS~2\Office12\ONBttnIE.dll
    O9 - Extra button: (no name) - {5067A26B-1337-4436-8AFE-EE169C2DA79F} - C:\Program Files\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Skype add-on for Internet Explorer - {5067A26B-1337-4436-8AFE-EE169C2DA79F} - C:\Program Files\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
    O9 - Extra button: Skype - {77BF5300-1474-4EC7-9980-D32B190E9B07} - C:\Program Files\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
    O9 - Extra button: Research - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~1\MICROS~2\Office12\REFIEBAR.DLL
    O9 - Extra button: @btrez.dll,-4015 - {CCA281CA-C863-46ef-9331-5C8D4460577F} - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\btsendto_ie.htm
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: @btrez.dll,-12650 - {CCA281CA-C863-46ef-9331-5C8D4460577F} - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\btsendto_ie.htm
    O13 - Gopher Prefix:
    O16 - DPF: {E2883E8F-472F-4FB0-9522-AC9BF37916A7} - http://platformdl.adobe.com/NOS/getPlusPlus/1.6/gp.cab
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{8CB542BB-1E8E-4D87-9D15-1325AE1E4DAB}: NameServer = 192.168.178.1,195.34.133.21,195.34.133.22
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{93B6E6CF-1862-44F6-A80D-9FE6F157DADA}: NameServer = 192.168.178.1,195.34.133.21,195.34.133.22
    O18 - Protocol: skype4com - {FFC8B962-9B40-4DFF-9458-1830C7DD7F5D} - C:\PROGRA~1\COMMON~1\Skype\SKYPE4~1.DLL
    O22 - SharedTaskScheduler: Windows DreamScene - {E31004D1-A431-41B8-826F-E902F9D95C81} - C:\Windows\System32\DreamScene.dll
    O22 - SharedTaskScheduler: Deskscapes - {EC654325-1273-C2A9-2B7C-45D29BCE68FB} - C:\PROGRA~1\Stardock\OBJECT~1\DESKSC~1\deskscapes.dll
    O22 - SharedTaskScheduler: Stardock Vista ControlPanel Extension - {EC654325-1273-C2A9-2B7C-45D29BCE68FD} - C:\PROGRA~1\Stardock\OBJECT~1\DESKSC~1\DesktopControlPanel.dll
    O22 - SharedTaskScheduler: StardockDreamController - {EC654325-1273-C2A9-2B7C-45D29BCE68FF} - C:\PROGRA~1\Stardock\OBJECT~1\DESKSC~1\DreamControl.dll
    O23 - Service: Acronis OS Selector Reinstall Service (AcronisOSSReinstallSvc) - Unknown owner - C:\Program Files\Common Files\Acronis\Acronis Disk Director\oss_reinstall_svc.exe
    O23 - Service: Acronis Scheduler2 Service (AcrSch2Svc) - Acronis - C:\Program Files\Common Files\Acronis\Schedule2\schedul2.exe
    O23 - Service: Adobe LM Service - Adobe Systems - C:\Program Files\Common Files\Adobe Systems Shared\Service\Adobelmsvc.exe
    O23 - Service: Adobe Version Cue CS4 - Adobe Systems Incorporated - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Adobe Version Cue CS4\Server\bin\VersionCueCS4.exe
    O23 - Service: Adobe Active File Monitor V7 (AdobeActiveFileMonitor7.0) - Adobe Systems Incorporated - D:\Adobe\Photoshop Elements 7.0\PhotoshopElementsFileAgent.exe
    O23 - Service: avast! iAVS4 Control Service (aswUpdSv) - ALWIL Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast4\aswUpdSv.exe
    O23 - Service: Autodesk Licensing Service - Autodesk - C:\Program Files\Common Files\Autodesk Shared\Service\AdskScSrv.exe
    O23 - Service: avast! Antivirus - ALWIL Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast4\ashServ.exe
    O23 - Service: avast! Mail Scanner - ALWIL Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast4\ashMaiSv.exe
    O23 - Service: avast! Web Scanner - ALWIL Software - C:\Program Files\Alwil Software\Avast4\ashWebSv.exe
    O23 - Service: Com4QLBEx - Hewlett-Packard Development Company, L.P. - C:\Program Files\Hewlett-Packard\HP Quick Launch Buttons\Com4QLBEx.exe
    O23 - Service: @C:\Program Files\DigitalPersona\Bin\DpHostW.exe,-128 (DpHost) - DigitalPersona, Inc. - C:\Program Files\DigitalPersona\Bin\DpHostW.exe
    O23 - Service: FLEXnet Licensing Service - Acresso Software Inc. - C:\Program Files\Common Files\Macrovision Shared\FLEXnet Publisher\FNPLicensingService.exe
    O23 - Service: Google Update Service (gupdate1c98d6e72985736) (gupdate1c98d6e72985736) - Google Inc. - C:\Program Files\Google\Update\GoogleUpdate.exe
    O23 - Service: Hotspot Shield Service (HotspotShieldService) - Unknown owner - C:\Program Files\Hotspot Shield\bin\openvpnas.exe
    O23 - Service: HP Health Check Service - Hewlett-Packard - c:\Program Files\Hewlett-Packard\HP Health Check\hphc_service.exe
    O23 - Service: hpqwmiex - Hewlett-Packard Development Company, L.P. - C:\Program Files\Hewlett-Packard\Shared\hpqwmiex.exe
    O23 - Service: Hotspot Shield Helper Service (HssSrv) - AnchorFree Inc. - C:\Program Files\Hotspot Shield\HssWPR\hsssrv.exe
    O23 - Service: Hotspot Shield Tray Service (HssTrayService) - Unknown owner - C:\Program Files\Hotspot Shield\bin\HssTrayService.EXE
    O23 - Service: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - C:\Program Files\Common Files\InstallShield\Driver\11\Intel 32\IDriverT.exe
    O23 - Service: LightScribeService Direct Disc Labeling Service (LightScribeService) - Hewlett-Packard Company - C:\Program Files\Common Files\LightScribe\LSSrvc.exe
    O23 - Service: mental ray 3.6 Satellite for Autodesk 3ds Max 2009 32-bit 32-bit (mi-raysat_3dsMax2009_32) - Unknown owner - D:\Autodesk\3ds Max 2009\mentalray\satellite\raysat_3dsMax2009_32server.exe
    O23 - Service: mental ray 3.7 Satellite for Autodesk 3ds Max 2010 32-bit 32-bit (mi-raysat_3dsmax2010_32) - Unknown owner - D:\Autodesk\3ds Max 2010\mentalray\satellite\raysat_3dsmax2010_32server.exe
    O23 - Service: Performance Service (nTuneService) - NVIDIA - C:\Program Files\NVIDIA Corporation\nTune\nTuneService.exe
    O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (nvsvc) - NVIDIA Corporation - C:\Windows\system32\nvvsvc.exe
    O23 - Service: PLFlash DeviceIoControl Service - Prolific Technology Inc. - C:\Windows\system32\IoctlSvc.exe
    O23 - Service: QuickPlay Background Capture Service (QBCS) (QPCapSvc) - Unknown owner - C:\Program Files\HP\QuickPlay\Kernel\TV\QPCapSvc.exe
    O23 - Service: QuickPlay Task Scheduler (QTS) (QPSched) - Unknown owner - C:\Program Files\HP\QuickPlay\Kernel\TV\QPSched.exe
    O23 - Service: @%SystemRoot%\System32\TuneUpDefragService.exe,-1 (TuneUp.Defrag) - TuneUp Software - C:\Windows\System32\TuneUpDefragService.exe
    O23 - Service: @%SystemRoot%\System32\TUProgSt.exe,-1 (TuneUp.ProgramStatisticsSvc) - TuneUp Software - C:\Windows\System32\TUProgSt.exe
    O23 - Service: Update Center Service (UpdateCenterService) - NVIDIA - C:\Program Files\NVIDIA Corporation\System Update\UpdateCenterService.exe
    O23 - Service: XAudioService - Conexant Systems, Inc. - C:\Windows\system32\DRIVERS\xaudio.exe

    --
    End of file - 16705 bytes

    --
    Gruß, Indy
     
     
    -1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 536 Treffer (30 pro Seite)

    Suchbegriffe
    Schlüsselwörter      Benutzername
    Suchoptionen
    Nur in diesen Foren suchen
       nur ganze Wörter
    Nur Titel anzeigen
    alle Treffer anzeigen

    .
    Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
    Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
    .