amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 8 9 10 11 12 -13- Ergebnisse der Suche: 377 Treffer (30 pro Seite)
Kai9   Nutzer

08.02.2002, 02:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigas Zukunft??
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ ton:

>>> auch wenn für Euch das Thema gegessen ist, ist es nun mal so, alle schreien wenn sie Licht am Ende des Tunnels sehen "Hurra".
>>> Und gucken blöd aus der Wäsche wenn nichts daraus wird.

Ja, du hast ja Recht. Es sagt ja auch kaum einer, dass die PPC-Lösung der absolut 100%-ige Weg ist. Aber derzeit ist es der einzige
Weg, der überhaupt das Überleben für das System Amiga sichern kann. Überleg dir doch mal selber, was wird wirklich passien, wenn
man Amiga nativ auf Win-Plattform stellt. Du erhoffst dir dadurch einen wachsenden Amiga-Markt, mit vielen neuen Usern.
Doch was wirklich geschehen wird, ist eine ganz andere Sache. Der durchschnittliche PC-User wird sich keine Software für das
Amiga-OS kaufen, sonden das OS und alte Amiga-Spiele von den jeweiligen Seiten im Internet ziehen und ein bisschen damit
rumspielen, bis er davon gelangweilt ist und wieder zu seinem Windows oder maximal Linux zurückgeht. Neu Software wird es auch
so gut wie keine geben, da der Aufwand nicht lohnt, Programme für ein in der Minderheit befindliches AmigaOS zu schreiben, die es
sowieso schon für Windows gibt und auf der x86-Hardware einfach schon zu Verfügung stehen. Das ist schon aus bisherigen
Erfahrungen mit dem PC-Markt abzusehen und wird genauso ablaufen. Wenn AmigaOS wirklich interessant für PC-User sein soll, dann
muss es mindestens die Möglichkeiten eines Windows bieten und das kann das Amiga-System derzeit nicht! Also muss man sich auf eine
Plattform begeben, die es überhaupt ermöglicht, einen neuen Anfang zu machen und das ist derzeit am Besten auf dem PPC machbar.

Hier werden sicher auch nicht gleich die Massen an neuer Software auf den Anwender hereinbrechen. Aber wenn hier erstmal wieder
Land zu sehen ist, wird es auch wieder Leute geben, die ihre guten Ideen in Form von neuer Software auf dieser Plattform umsetzen.
Und auf PPC (Pegasos) haben sie die Möglichkeit ihre Software für ein System zu schreiben, auf dem es keine Windows-Konkurrenz
gibt und das ist ein sehr großer Vorteil gegenüber x86-Hardware.

>>> Das Beste Produkt wird nicht verkauft wenn, die Werbung fehlt.

Für den Amiga-Markt ist wohl keine Werbung mehr nötig! ;o) Und für den Industriebereich wird Werbung an den dafür relevanten
Stellen gemacht. In anderen Bereichen brauchst du gar nicht erst Werbung zu machen, solange du nicht die ausreichende Menge an
guten Softwaretiteln bieten kannst.

Ich möchte hier nur mal ein Beispiel geben.

Viele können sich sicher noch an die "große" Amiga-Aktion im Weltbild-Verlag erinnern. Damals brachte Amiga (Petro?) gewisse
Produkte für den Amiga in deren Angebot mit ein und vermarktete das alles unter dem Slogan "Amiga - Back for the Future".
Die ganze Welt sollte wissen, das Amiga wieder im Markt eine Rolle spielen sollte. Schön und gut! Nur machte man den Fehler und bot
nur Software an, die entweder schon fast jeder Amiga-User hatte oder sowieso nicht brauchte. Zusätzlich hatte man dabei auch vergessen,
ein neues System eizuführen, das für Neukunden interessant sein könnte und das dieses großartige Theater rechtfertigen würde. Das Ende
von dieser Geschichte war natürlich, dass der Weltbild die Amiga-Produkte nach kurzer Zeit wieder aus seinem Sortiment strich und alles
war vorbei! Und wer heute noch mal beim Weltbild-Verlag das Wort Amiga erwähnt, der wird wohl nur ein mitleidiges Lächeln als Antwort
zurückbekommen! Außer viel Getöse nichts gewesen! So einen Fehler sollte man besser nicht nocheinmal machen!
Gleiches wird passieren, wenn man heute auf dem PC große Töne spuckt, aber nichts zu bieten hat, was das irgendwie rechtfertigen würde.
Darum ist es wenig Sinnvoll so eine Unternehmung überhaupt erst anzustreben.

Kai
 
Kai9   Nutzer

07.02.2002, 09:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigas Zukunft??
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ ton:

Das Thema AmigaOS auf PC wurde in den amiga-news schon umfangreich diskutiert
und es gab auch schon genügend Argumente, die gegen eine Überlebenschance
des AmigaOS auf Windows-Plattform sprechen. Wenn man es aber wirklich darauf
ankommen lassen möchte, wird man wohl einen zu hohen Preis dafür bezahlen müssen,
nämlich das Amiga-System selbst. Ist es das wirklich wert? Ich denke nicht! Man kann
eben nicht alles haben. Du kannst von BMW auch nicht erwarten, dass sie, nur weil es
dir vielleicht gefällt, einen Mecedesstern auf ihre Autos kleben.

Kai
 
Kai9   Nutzer

16.01.2002, 23:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS4 - Stand
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Hans-Joerg:
Zitat:
Original von Kai9:

Naja. Ich habe da noch sowas im Ohr, von wegen "jeden Monat ein weiteres Spiel für den Amiga fertigstellen". :o)

Soviel dazu. :-)



Kai


Das war keine Ankündigung. Ich habe damals lediglich gesagt, wir wollten es versuchen...


Ja, ich weiß! :o) Aber es hat sich halt gut angehört und immerhin bei vielen Usern auch
etwas Hoffnung aufkommen lassen, die nun aber nicht erfüllt wurde. Es hätte dir damals
schon Bewusst sein sollen, dass solche Aussagen immer Hoffnungen wecken, auch wenn
du dich damit nicht wirklich festgelegt hast. Ist eben schade, dass ihr es nicht geschafft habt.

Kai
 
Kai9   Nutzer

16.01.2002, 23:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Plus - A Neverending Story
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Festus:
Servus,


noch im November oder Dezember 2001 hatte ich die Redaktion angemailt und mich u.a. über diesen Zustand beschwert. Daraufhin erhielt ich umgehend eine Antwort von H. Barbat, dass man wegen der ständigen Verspätung den Vertrieb gewechselt hätte und es in Zukunft nicht mehr vorkommen solle.


Vor etwa einem Jahr hatten sie doch schonmal diese Ausrede benutzt! Damals war es genau das Gleiche, sie
wechselten angeblich den Vertrieb. Geändert hat sich danach allerdings nichts. Und davor wurde ja immer entweder
die Post oder die Druckerei für die verspätete Auslieferung verantwortlich gemacht. Deswegen wechselte man angeblich
damals auch schon mal die Druckerei, jedoch mit dem Ergebnis, dass auch hier schon keine Besserung folgte.

Zitat:
Übrigens hatte ich in meiner eMail auch sachliche Vorschläge unterbreitet. Mal sehen, was daraus wird!

Ja,ja. ;o) Heute wird man ja schon dazu angewiesen bei Beschwerden immer gleich auch eine Lösung mitzuliefern.
Sonst gilt man wohl nicht als "konstrucktiv" und brauch gar nicht erst daran zu denken, dass man zum gewünschten
Ziel kommt! :o)

Kai
 
Kai9   Nutzer

16.01.2002, 02:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS4 - Stand
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
Hyperion "großspurige Ankündigungen" zu unterstellen, halte ich für Realitätsfern.


Naja. Ich habe da noch sowas im Ohr, von wegen "jeden Monat ein weiteres Spiel für den Amiga fertigstellen". :o)
Soviel dazu. :-)

Kai
 
Kai9   Nutzer

23.12.2001, 19:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wheel Mouse optical
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Kickstart:
Also 60 DM für eine Topolino sind wohl nicht zu teuer, oder ???


Doch, wenn mann sein Geld schon anders verplant hat, können 60,- DM schon zu viel sein.
Dazu kommt noch, dass in ca. 2-3 Monaten sowieso ein neuer Rechner geplant ist, an dem
die Maus dann ohne weitere Kosten funktioniert. Dann würde der Topolino nicht mehr gebraucht
und nur noch rumliegen. Ich habe ja nun schon den Mroocheck-Adapter, an dem ich jetzt eine
PC-Maus betreibe. Nur geht eben die neue optische Maus nicht an diesem Teil.

Kai


 
Kai9   Nutzer

23.12.2001, 01:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wheel Mouse optical
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich muss mir nochmal überlegen, ob es sich wirklich lohnt das Geld für den Topolino jetzt noch auszugeben, wo doch bald der Pegasos kommt. Vielleicht gibts ja auch einen Maus-Adapter günstig bei eBay. Mal sehen. Besten Dank!

Kai
 
Kai9   Nutzer

22.12.2001, 22:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gibt es vielleicht bessere Partner für unser Amiga ????
Brett: Amiga, AmigaOS 4

>>> Gibt es vielleicht bessere Partner für unser Amiga ????

Da bin ich mir doch ganz sicher, dass es die gibt!!!! :)

Kai
 
Kai9   Nutzer

22.12.2001, 19:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wheel Mouse optical
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von StefanONE:
Es kommen bald USB-Karten für Zorro und Uhrenport auf dem Markt (erhältlich bei KDH). Mit entsprechenden Treibern kannst Du deine USB-Mouse auch am Amiga betreiben.



Gruß

StefanONE


Ja, ich weiß. Aber ich möchte nicht extra wegen einer Maus eine USB-Karte kaufen müssen. Da ich mir sowieso den Pegasos holen werde, will ich für den alten Amiga möglichst keine teuere Hardware mehr kaufen, das lohnt sich nicht mehr.

Kai

 
Kai9   Nutzer

22.12.2001, 17:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wheel Mouse optical
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Danke für die schnelle Hilfe. Aber ich habe da noch eine Frage. Wie sieht es mit Mroocheck aus, geht die Maus mit diesem Mauskonverter auch?

Kai
 
Kai9   Nutzer

22.12.2001, 16:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wheel Mouse optical
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe hier die "Wheel-Mouse opical" von Logitech und wollte mal wissen, ob die irgendwie am Amiga funktioniert. Die Maus ist zwar für USB ausgelegt, hat aber einen Adapter von USB zu P/2 dabei. Betreibt einer hier diese Maus an seinem Amiga und kann mir sagen, welche Voraussetzungen dazu notwendig sind?

Kai
 
Kai9   Nutzer

21.12.2001, 01:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Yam Postfach index restaurieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe gerade mal bei einem Postfach die Index-Datei gelöscht. Sie wird automatisch neu erstellt, wenn das Postfach erneut angewält wird. Dann sollte alles wieder angezeigt werden.

Kai
 
Kai9   Nutzer

21.12.2001, 01:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Yam Postfach index restaurieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich glaube, YAM erstellt erst nach erneutem Öffnen den Index neu.

Kai
 
Kai9   Nutzer

11.12.2001, 10:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaPlus 12/2001
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich hoffe mal für die Leser der Aplus, dass der Termin für die Auslieferung im nächsten Jahr durchgängig etwas besser gelegt wird. Der Termin, immer an einem Freitag die Zeitung zu veröffentlichen, ist nämlich nicht gerade günstig. Schon allein, weil bei der Verspätung immer gleich ein ganzes Wochenende gewartet werden muss. Vielleicht haben sie ja gerade deshalb beim Verlag einen neuen Auslieferungsplan ins Auge gefasst. :)

Kai
 
Kai9   Nutzer

10.12.2001, 11:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaPlus 12/2001
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ja, ja! ...die Amiga-plus! 8)
 
Kai9   Nutzer

07.12.2001, 00:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pegasusboard schon beim Verkauf Veraltet ????
Brett: MorphOS

Also ich denke, die drei PCI-Steckplätze sind für normale User ausreichend. Wer Soundbearbeitung macht, wird sich sicher noch eine Soundkarte zulegen. Wer seine SCSI-Geräte weiterhin vewenden möchte, besorgt sich noch eine SCSI-Karte und aktuelle Grafikkarten finden im AGP-2-Slot ihren Platz. Und trotzdem ist immer noch 1 PCI-Platz frei, der von Anwender nach belieben genutzt werden kann. USB, Firewire, 10/100 MBit Netzwerk ist sowieso alles schon auf dem Board. Was will man als einfacher Amiga-User noch mehr? Sogar die CPU ist austauschbar und das Board mit der neusten Generation der PPC's (G5) kompatibel.

Kai
 
Kai9   Nutzer

09.07.2001, 02:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Papyrus-Office
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo Frank

Zitat:
Original von Frank_Gutschow:
Hi;

Irgendwie kann ich das nicht ganz glauben, zuviel wurde von TitanComputer angekündigt und nicht veröffentlicht.


In den meisten Fällen konnte wohl Titan Computer nichts für die nicht erschinenen Produkte. Hier lagen die Ursachen an anderer Stelle!

Zitat:
Als ich die Ankündigung von Reprostudio las, ist mir ein Stein vom herzen gefallen, mittlerweile ist er aber wieder drauf. Ich hab mich damit abgefunden, dass DrawStudio 2 so langsam ist ... :-(

Auch ich habe sehr großes Interesse an RproStudio, hatte ich doch auch schon den Vorgänger. Leider war das Interesse der
Amiga-User auf die Ankündigung von RS aber nicht gerade berauschend, somit wurde das Projekt vorerst mal aufgeschoben.
Ich hoffe trotzdem noch, das es bald wieder Aufgenommen wird. Dafür müssen aber erst mehr Leute den Wunsch nach RS äußern.
Außerdem hängt es wohl auch ein ganzes Stück davon ab, wann eine neue Hadrware verfügbar sein wird. Erst dann komme wieder
mehr User zum Amiga und somit ja auch mehr Leute, die für gute Software auch mal etwas Geld ausgeben.

Kai



 
 
Erste << 8 9 10 11 12 -13- Ergebnisse der Suche: 377 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.