amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 Ergebnisse der Suche: 80 Treffer (30 pro Seite)
Kolomann   Nutzer

18.06.2011, 19:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Amiga-Monitore
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

1 x Philips CM8833, 2 x Commodore 1084 und 1 x Commodore 1084S

gegen Kiste Augustiner Hell, mind. halb voll, oder VB

Zur Funktion kann ich nichts sagen, stehen seit 5 Jahren nur rum (Arbeitszimmer, trocken). Kabel gegen geringen Obulus möglich.

Nur Selbstabholung (25 km nordöstlich von München)

kolomann@arcor.de

Allen ein schönes Restwochenende.
 
Kolomann   Nutzer

18.06.2011, 18:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Amiga-Zeitschriften
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Beitrag geändert. Versand ist möglich.

Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

12.06.2011, 12:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Amiga-Zeitschriften
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Verkaufe ca. 300 Amiga-Zeitschriften:

Amiga Magazin, Amiga Plus, Amiga Spezial je ab 1993 bis Einstellung (nahezu komplett).
Dazu einige Amiga Joker, AmigaOS, Amiga User International (engl.), Amiga Welt, Kickstart ...

Alle Zeitschriften in gutem bis sehr gutem Zustand.

Standort: München plus 25 km
Nur komplett. Bitte keine Frage nach Einzelheften (keine Zeit zum Suchen).

Entweder Selbstabholung gegen 50 Euro oder

Versand nach Deutschland (ohne Inseln): 3 Pakete je max. 31,5 kg mit UPS bis vor die Tür - Gesamtpreis: 120 Euro incl. 3 neuer OBI-Umzugskartons je 66 l in Speditionsqualität.

kickstart@arcor.de

Allen ein schönes Restwochenende


[ Dieser Beitrag wurde von Kolomann am 18.06.2011 um 18:54 Uhr geändert. ]
 
Kolomann   Nutzer

19.08.2005, 18:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage zur Speichergröße von Simm Modulen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo o.eschi,

Zitat:
Alle Jahre wieder habe ich eine Frage zur Speichergröße von verschiedenen Simm Modulen und das nur, weil ich mir einfach nicht merken kann wie man die Größe erkennt bzw. berechnet :(

Brauchst Du Dir auch nicht merken. Zu diesem Thema gibt es Infos unter dem untigen Link:

Icon: Tutorials -> DRAM und SIMM


Der Hersteller hat übrigens richtig angekreuzt.



Gruß, Kolomann
_
kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart
 
Kolomann   Nutzer

21.03.2005, 17:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A3000 und A3640
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Acki:
Welche Jumper müssen auf dem A3000 Board (Desktop) verändert werden,
um eine A3640 anstatt dem eingebauten 030 zu verwenden?


Die Jumper-Settings und mehr findest du hier:

http://www.amigau.com/spock/a3640.html


Gruß, Kolomann


 
Kolomann   Nutzer

08.03.2005, 11:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Grafische Benutzeroberfläche
Brett: Amiga, AmigaOS 4

LISA vor AMIGA. Aber weder der Amiga noch ein Apple waren die ersten Computer mit GUI, sondern das XEROX "8010" Star Information System.

Sorry, falls sich einiges wiederholt, ist halt ein schönes Thema ;-)

Eine der Grundlagen für die grafischen Benutzeroberfläche war zweifellos die Entwicklung der Maus. Eine gute Quelle dazu ist der Artikel: Doug Engelbart: Father of the Mouse. Bei:
SuperKids Educational Software Review (editor-in-chief: Andrew Maisel):

http://www.superkids.com/aweb/pages/features/mouse/mouse.html


Hier ein Auszug aus meiner "Amiga Patent Story": Grundlagen GUI:

"Die kommerzielle Verwertung dieser Entwicklung (der Maus) erfolgt 1981 mit dem XEROX "8010" Star Information System, das für einen Preis von 16.000 Dollar auf den Markt gebracht wird. Die Star ist der erste kommerziell hergestellte Personalcomputer, entwickelt für Büroanwendungen. Gebaut wird die Star bei Xerox's System Development Division.

Sie enthält alle wesentliche Merkmale, die heute einen Personalcomputer auszeichnen: Bitmap-Grafik, 2-Tasten-Maus, Fenstertechnik, lokale Festplatte, Netzwerkanbindung und Laserdrucker. Die 2-Tasten-Maus wird verwendet, weil Untersuchungen ergeben haben, dass es schwierig ist, Text mit nur einer Taste auszuwählen. Ihre Benutzung erfolgt so, dass mit dem Klicken der linken Maustaste der Beginn einer Auswahl markiert wird, dann der Mauszeiger zum Ende der Auswahl geführt wird und dieses Ende mit einem Klick auf die rechte Maustaste bestätigt wird. Die Star besitzt die erste grafische Benutzerschnittstelle, Dialogboxen, eine universelle Kommandosprache, ein "point and click" Design zur Interaktion. Dies ist die erste kommerziell verwertete objektorientierte Benutzerschnittstelle. Um eine ausreichende Geschwindigkeit für die grafische Oberfläche bei geringen Kosten zu erreichen, verwendet Xerox für die Star vier 2901 bit-sliced Prozessoren. Heute lässt sich sagen, dass die Star einen gewaltigen Einfluss auf die gesamte Computerindustrie ausgeübt hat."

Umfangreiche Informationen zur Star 8010 gibt es auf der WebSite von Stan Sieler, einem der Entwickler:

http://www.geocities.com/SiliconValley/Office/7101/


Grundlegende Ideen zur Mensch-Maschine-Interaktion an sich gab es schon früher. Der Klassiker: Vannevar Busch: As We May Think. In: The Atlantic Monthly, Juli 1945.

Nachzulesen z.B. unter:

http://www.ps.uni-sb.de/~duchier/pub/vbush/vbush-all.shtml


Gruß, Kolomann
_
kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart

 
Kolomann   Nutzer

17.12.2004, 09:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Erfreulich zu lesen, dass die Mehrzahl der Kalender mittlerweile bei den Empfängern angekommen ist.

Für die guten Wünsche, Dank, Hinweise und besonders die problemlose Abwicklung möchte ich mich bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken.

Zwei Kalender sind noch zu haben.
Bei Interesse gibt es - wie bei allen Bestellern - die kickstart archives DVD in der aktuellen Version zum Aufpreis von 5,- Euro dazu.

Näheres per eMail

thomas(punkt)unger(at)arcor.de Betreff: Kalender

Gruß, Thomas Unger (Kolomann)





 
Kolomann   Nutzer

09.12.2004, 21:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

kickstart archives kalender 2005

Unter dem Link gibt es aktuelle Informationen zum Stand der Dinge und ein Bild des Kalenders :

http://home.arcor.de/kickstart/Kalender2005/index.html


Gruß, Kolomann

kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart
 
Kolomann   Nutzer

30.11.2004, 22:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Lemmink,

Zitat:
Gibt es einen bestimmten Grund, warum der Hintergrund nun doch weiß ist und nicht schwarz ? Ist nicht wirklich schlimm, fände nur schwarz hätte edler ausgesehen.

Im Prinzip hast Du wohl recht. Aber: Der umlaufende schwarze "Trauerrand" wäre mindestens 1,5 Zentimeter breit, da die Bilder maximal 27cm x 18cm groß sind auf A4-Grundfläche. Ich habe einen A4-Ausdruck auf weißes Fotopapier gemacht; Du wirst nicht enttäuscht sein ...

Gruß, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

30.11.2004, 20:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Fotokalender 2005

Unter dem Link gibt es ein paar Informationen zum aktuellen Stand der Dinge:

http://home.arcor.de/kickstart/Kalender2005/index.html


Drei Exemplare sind übrigens noch nicht reserviert:

thomas(punkt)unger(at)arcor.de Betreff:Kalender2005

Es gilt das Müllerprinzip ...

Gruß, Kolomann

 
Kolomann   Nutzer

23.11.2004, 16:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Um den Forderungen der Bildgeber hinsichtlich der Verwendung der Fotos, der Quellenangabe und der Bereitstellung von Belegexemplaren gerecht werden zu können, muss ich den Kalender selbst in Auftrag geben.

Ich werde in den ersten Dezembertagen ein Los von 25 Kalendern bestellen. Die Lieferzeit ist kleiner eine Woche.

Bei http://www5.fotokasten.de kostet ein 25er-Los A3-Klappkalender 9,99 Euro/Stück.
Der Versand zu mir wäre bei dieser Größenordnung dann frei. Die Weiterleitung erfolgt umgehend.

Die Fotos sind auf dem Kalender max. 27cm x 18cm groß, was für eine gute Qualität nach der Tabelle auf http://www5.fotokasten.de ausreicht.

Da der A4000T fehlt, in der Reihenfolge ihres Erscheinens:

Jan: A1000; Feb: Innenseite Deckel A1000; Mar: A2000; Apr: A500; May: A3000; Jun: CDTV; Jul: A500plus; Aug: A3000T; Sep: A600; Okt: A4000; Nov: A1200; Dez: CD32

Um sich eine Vorstellung vom Aussehen zu machen, siehe :

http://www5.fotokasten.de/photo_view_calendar_new.php?cPath=82_125#1

Dazu kommen 6,70 Euro Paketporto (Versicherung) und ca. 1,50 Euro Kosten für eine gepolsterte Versandtasche sowie 1 Euro Anteil an den Belegeexemplaren für die Fotografen. Bei maximal zwei Exemplaren pro Besteller fallen Porto und Versandtasche natürlich nur einmal an. Ein Versand als Maxibrief (2,20 Euro) ist nur bei schriftlich erklärtem Risikoübergang auf den Empfänger möglich.

Ein Kalender kostet nach derzeitiger Planung somit glatte 14,69 (Maxibrief) oder 19,19 Euro (Paket) frei Haus mit Zustelladresse in Deutschland.
Bezahlung zur Aufwandsminimierung nur per Vorkasse auf mein Konto.

Interessenten können sich unter Angabe einer Zustellanschrift vormerken lassen: Es sind 22 Exemplare zu vergeben. Empfänger und Überweiser müssen wegen der Zuordnung identisch sein.

thomas(punkt)unger(at)arcor.de Betreff: Kalender

Meine Bankverbindung und den exakten Endpreis erhalten vorgemerkten Interessenten in der Reihenfolge des Eingangs per eMail, wenn mir die Kalender vorliegen.

Ich behalte mir vor, das Projekt ohne Angabe von Gründen einzustellen, z.B. bei mangelndem Interesse.

Gruß, Thomas Unger (Kolomann)

_
kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart





[ Dieser Beitrag wurde von Kolomann am 23.11.2004 editiert. ]
 
Kolomann   Nutzer

23.11.2004, 15:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bilder (A3000D, 4000DF, 4000T) für Kalender gesucht!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

per email an Micha1701 und posting bei amiga-news.de

Hallo Michael,

um den Forderungen der Bildgeber hinsichtlich der Verwendung der Fotos, der Quellenangabe und der Bereitstellung von Belegexemplaren gerecht werden zu können, muss ich den Kalender selbst in Auftrag geben.

Ich werde in den ersten Dezembertagen ein Los von 25 Kalendern bestellen. Die Lieferzeit ist kleiner eine Woche.

Bei http://www5.fotokasten.de kostet ein 25er-Los A3-Klappkalender 9,99 Euro/Stück.
Der Versand zu mir wäre bei dieser Größenordnung dann frei. Die Weiterleitung erfolgt umgehend.

Die Fotos sind auf dem Kalender max. 27cm x 18cm groß, was für eine gute Qualität nach der Tabelle auf http://www5.fotokasten.de ausreicht.

Da der A4000T fehlt, in der Reihenfolge ihres Erscheinens:

Jan: A1000; Feb: Innenseite Deckel A1000; Mar: A2000; Apr: A500; May: A3000; Jun: CDTV; Jul: A500plus; Aug: A3000T; Sep: A600; Okt: A4000; Nov: A1200; Dez: CD32

Um sich eine Vorstellung vom Aussehen zu machen, siehe :

http://www5.fotokasten.de/photo_view_calendar_new.php?cPath=82_125#1

Dazu kommen 6,70 Euro Paketporto (Versicherung) und ca. 1,50 Euro Kosten für eine gepolsterte Versandtasche sowie 1 Euro Anteil an den Belegeexemplaren für die Fotografen. Bei maximal zwei Exemplaren pro Besteller fallen Porto und Versandtasche natürlich nur einmal an. Ein Versand als Maxibrief (2,20 Euro) ist nur bei schriftlich erklärtem Risikoübergang auf den Empfänger möglich.

Ein Kalender kostet nach derzeitiger Planung somit glatte 14,69 (Maxibrief) oder 19,19 Euro (Paket) frei Haus.
Bezahlung zur Aufwandsminimierung nur per Vorkasse auf mein Konto.

Interessenten können sich unter Angabe einer Zustellanschrift vormerken lassen: Es sind 22 Exemplare zu vergeben. Empfänger und Überweiser müssen wegen der Zuordnung identisch sein.

thomas(punkt)unger(at)arcor.de Betreff: Kalender

Meine Bankverbindung und den exakten Endpreis erhalten vorgemerkten Interessenten in der Reihenfolge des Eingangs per eMail, wenn mir die Kalender vorliegen.

Ich behalte mir vor, das Projekt ohne Angabe von Gründen einzustellen, z.B. bei mangelndem Interesse.

Gruß, Thomas Unger (Kolomann)

_
kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart


 
Kolomann   Nutzer

22.11.2004, 14:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bilder (A3000D, 4000DF, 4000T) für Kalender gesucht!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Michael,

ich habe Boris Jakubaschk vom Homecomputer Museum

http://www.homecomputermuseum.de


gewinnen können, sich mit Fotos der Modelle A3000 und A4000 am Kalender zu beteiligen:

http://www.homecomputermuseum.de/comp/detail/35.jpg


http://www.homecomputermuseum.de/comp/detail/33.jpg


Die Fotos von Boris liegen in einer Auflösung von 3 Megapixel vor (nach seiner Auskunft für max. A4 geeignet).

Stefan's Fotos haben eine Auflösung von 3000x2000 Pixel und sind für A4 gut geeignet. A3 ist auch hier sicherlich zu groß.

Zum Amiga 1000 gibt es bei Stefan noch die Innenseite des Deckels mit den Unterschriften.

Gruß, Kolomann
_
kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart

 
Kolomann   Nutzer

19.11.2004, 09:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AMIGA Kalender -neu-
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@alle,

der Macher oder die Macherin des Kalenders bekommt definitiv
hochauflösende Fotos (> 3200 x ????) von Stefan Walgenbachs HomeComputerMuseum:


http://www.HomeComputer.de



gegen ein Belegexempar des Kalenders.
Der Kalender könnte auch einen Hinweis auf sein Museum haben
(mein Vorschlag). Die Bilder selbst sind frei von Werbung.

Wenn _definitiv_ klar ist wer die Sache macht, Kontakt bitte über mich.

Ich beteilige mich mit 5 Euro an der Finanzierung des Belegexemplars
für Stefan und lege noch eine kickstart archives DVD drauf.

Forum oder
thomas.unger (at) arcor (dot) de oder
kickstart (at) arcor (dot) de

Gruß, Kolomann

... und jetzt geht's los. Die letzten Tage des Jahres rennen bekanntlich ...

_
kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart
 
Kolomann   Nutzer

05.10.2004, 11:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: [BITTE MITMACHEN] AMIGA-Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Thorty:
@kolomann:

Danke für den Link, eMail ist raus.


Nicht der Link, sondern der Kontakt ist von mir.

Deshalb: Das Material bekommst Du ausschließlich für den Kalender. Die Files sind nicht frei verfügbar. Das soll nach dem Willen des Autors auch so bleiben. Bitte unbedingt beachten. Ich möchte keinen Ärger.

MfG, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

05.10.2004, 10:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: [BITTE MITMACHEN] AMIGA-Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi Thorty,

reichen 3000x2000 Pixel :-)))

Dann setz' Dich bitte mit Stefan Walgenbach vom HomeComputer Museum

http://www.homecomputer.de/


in Verbindung.

Er stellt Dir die Files kostenlos zur Verfügung.

Ich habe ihm ein Belegexemplar in Aussicht gestellt. Das sollte schon rausspringen. Schau Dir seine Fotos an.

MfG, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

12.09.2004, 00:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A3640
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Suchmaschine Deiner Wahl:

Dave Haynie Archives

Sollte dort zu finden sein. Auch die GAL?s.

Gruß, Kolmann
 
Kolomann   Nutzer

01.09.2004, 20:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: [BITTE MITMACHEN] AMIGA-Kalender
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi Thorty,

ich möchte auch einen Beitrag zur Chronologie leisten:

"In New York, Paris und Birmingham gab der Amiga 3000
am 24.04.1990 um jeweils 10 Uhr Ortszeit sein Debüt."

...

Konfigurationen:

A3000-16-40: 16 MHz 68030/68881 je 1MB Chip/Fast RAM, 40MB Platte
A3000-25-40: 25 MHz 68030/68882 je 1MB Chip/Fast RAM, 40MB Platte
A3000-25-100: 25 MHz 68030/68882 je 1MB Chip/Fast RAM, 100MB Platte

Preise zwischen DEM 8.000 und 14.000

Quelle: Amiga Welt Ausgabe 6/90 Juni, Seiten 6/7

Viel Erfolg mit dem Kalender.

Gruß, Kolomann


kickstart archives
http://home.arcor.de/kickstart
 
Kolomann   Nutzer

14.06.2004, 10:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brückenkarten
Brett: Programmierung

@Bernhard,

die Technologie der Brückenkarten hat sich Commodore seinerzeit mit zwei Patenten schützen lassen.
Du kannst kostenlos das Patentinformationssystem des Deutschen Patent-und Markenamts unter

http://depatisnet.dpma.de


bemühen.

Sprache wählen / Recherche / Einsteiger

Als Veröffentlichungsnummern :

1. WO auswählen und 1988008564 eingeben
2. US auswählen und 4954949 eingeben.

Viel Freude bei Lesen. Kostenlos leider nur seitenweise.

Gruß, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

23.03.2004, 23:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genlock A1300
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@McTrinsic,

... gern geschehen. Und Danke für Deine prompte Reaktion. Ich freue mich schon auf weitere Fragen ;-)

MfG, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

23.03.2004, 18:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genlock A1300
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi McTrinsic,

wenn Du mit meiner Antwort auf Deine Frage nichts anfangen kannst, lass es wissen. Wenn Du damit etwas anfangen kannst, dann auch. Würde mich nämlich interessieren. Eine Antwort als letzten Beitrag stehen zu lassen, ist vom Eröffner irgendwie unhöflich.

Ich glaube, schottische Sparsamkeit ist nicht angebracht, wenn sich jemand die Mühe macht, eine Frage qualifiziert zu beantworten.

MfG, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

02.03.2004, 18:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genlock A1300
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo McTrinsic,

das A1300 ist nach Commodore Service Manual P/N 314983-01
vom Juli 1987 ausschließlich für NTSC ausgelegt.
Eine PAL-Version dieses Genlocks kenne ich nicht.

Der Umbau auf PAL sollte aber prinzipiell möglich sein.

Die Mischung des Videosignals mit der Amiga-Grafik geschieht
beim A1300 auf RGB-Ebene. Das heißt, dass das anliegende Videosignal
(Composite) in seine Komponenten Rot Grün und Blau (RGB) zerlegt, in
die Amiga-Grafik durch Ersetzen der Farbe Null eingestanzt und
anschließend wieder nach Composite Video konvertiert wird.

Zur Video-Signalaufbereitung dienen im A1300 der
PAL/NTSC-to-RGB-Decoder TDA3301 (U8) für das Eingangssignal sowie
zum Genlocking mit Amiga-RGB-Video und der RGB-to-PAL/NTSC-Encoder
MC1377 (U21) zur Generierung von Composite Video nach der Mischung.

Taktung und Peripheriebeschaltung der IC's bestimmen den Modus:

Quarz Y1: 3,58MHz (NTSC) --> 4,43MHz (PAL) Abstimmung mit C33

In der Umgebung von U21 wären zu ersetzen:

C70: 100p (NTSC) --> 62p (PAL)
C72: 47p (NTSC) --> 33p (PAL)

Pin20 von U21 liegt über das RC-Glied R159/C44 an Masse (NTSC).
Bei PAL ist diese Verbindung zu öffnen (Anschlüsse pinseitig auslöten).

Die Standardapplikation des TDA3301 habe ich nicht zur Hand.
Möglicherweise ist es hier mit dem Tausch von Y1 schon getan.

Es bleibt jedoch die Frage, ob die Synchronisation noch funzt.

Wie gesagt: ... alles reine Theorie.

MfG, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

10.02.2004, 22:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 3000d will nicht "softkicken"
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Ich habe mir original 3.1 Roms gekauft, auf den Einbau aber verzichtet denn der Amiga hat noch die Garantiesiegel drauf und ich möchte sie nicht zerstören, auch wenn keine Garantie mehr drauf ist.

... nach ca. 12 Jahren wird es ohnehin Zeit das Siegel zu brechen, damit schnellstens der Akku gewechselt wird. Sonst wirst Du vermutlich nicht mehr lange Freude an Deinem A3000 haben...


MfG, Kolomann


 
Kolomann   Nutzer

10.02.2004, 00:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ist das ZII ODER ZIII?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Aber mal im Ernst, das mit den römischen Zahlen gibt es
erst seit dem komischen Z IV-Board.
Vorher hat das kein Mensch so geschrieben...


Doch. Zum Beispiel der Entwickler von Zorro III.
Nachzulesen in:

"The Dave Haynie Archives"

http://www.thule.no/haynie/


Kapitel: Zorro III, insb. die Dokumente:

http://www.thule.no/haynie/zorroiii/docs/z3_add.pdf


MfG, Kolomann


 
Kolomann   Nutzer

08.01.2004, 15:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Simmgrösse?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo Markus,

M5M44100 xxxxxxx-8: Organisation 4M*1, 80ns, Hersteller Mitsubishi

Bei 9 "Käfern" hat der SIMM-Riegel hat also 4 MB mit Parity.

MfG, Kolomann


[ Dieser Beitrag wurde von Kolomann am 08.01.2004 editiert. ]
 
Kolomann   Nutzer

30.09.2003, 23:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Apdf und IBrowse 2.3
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,

Ist möglich.

Einstellungen -> Ext. Anzeiger

Neu

Typ: doc/pdf
Endung: pdf
Aktion: Externer Anzeiger
Anzeiger:Pfad
Argumente: %f

Ok. Speichern

So klappt's zumindest hier.

Gruß, Kolomann

Der Honigmond oben sollte ein "P" werden für Pfad

[ Dieser Beitrag wurde von Kolomann am 30.09.2003 editiert. ]
 
Kolomann   Nutzer

23.09.2003, 14:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: amiga 2000 startet nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@PowerUser1,

No power up (black screen)

- Substitute a known good power supply to eliminate it as a possible source of the problem.
- 68000 U1 (Check for excessive heat. If it is too hot to touch, it is bad) (U100 A2000)
- 8370 - 8372/8375 U2 (U101 A2000)
- X1 Crystal (no clocks)

(Source: Ian Perry - Amiga Troubleshooter A500/2000)

Viel Erfolg, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

11.09.2003, 12:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: KickStart ROM 2.05 A200 PROBLEM
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dr-Mabuse,

du hast schon berücksichtigt, dass beim A-Board, wenn mich nicht alles täuscht, Pin 1 des Kickstart ROM's in Richtung Tastaturbuchse zeigt, bei allen höheren PCB-Revisionen jedoch um 180 Grad gedreht ist ?

mfg, Kolomann
 
Kolomann   Nutzer

09.09.2003, 12:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: KickStart ROM 2.05 A200 PROBLEM
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dr-Mabuse,

siehe:

http://www.nase.mynetcologne.de/kickrom.htm


Der Tip sollte auch beim 2000er A-Board Made in Germany [BSW] helfen.

Und:

http://www.pcguru.plus.com/kickstart/kickinstall.html

Eine Drahtbrücke zwischen Pin 1 und Pin 31 sollte es aber auch tun.
Das 2.04er Upgrade-Kit hatte diesen Draht wohl serienmäßig. Für neuere Boardrevisionen war er zu entfernen.
Andernfalls: siehe oben


Viel Erfolg, Kolomann

[ Dieser Beitrag wurde von Kolomann am 09.09.2003 editiert. ]
 
Kolomann   Nutzer

21.07.2003, 11:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SiriusGenlock/RgbSplitter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@GREX,

Sirius 1 hat ein Flachbandkabel zur Verbindung von Genlock und Amiga-Video (Rundkabel beim Sirius 2). Bei diesem Flachkabel sind Probleme durch Kabelbruch bekannt geworden. Steffen Kramer schrieb mir folgendes:

http://home.arcor.de/kickstart/Guides/SteffenKramer.txt


Da, wie Du schriebst, sowohl reine Amiga-Grafik als auch reines Video funktionieren, könnte die Ursache für den Fehler ein solcher Kabelbruch für das Signal ZD (Zero Detect) oder Keying (PIN 14 am 23-poligen Videoanschluss des Amiga) sein. Dieses Signal ist für das Einstanzen der Amiga-Grafik in das Video für die Hintergrundfarbe (aus Farbregister Null) zuständig.

Viel Erfolg, Kolomann
 
 
-1- 2 3 Ergebnisse der Suche: 80 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.