amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 4 -5- 6 7 8 Ergebnisse der Suche: 238 Treffer (30 pro Seite)
MagicSN   Nutzer

18.10.2002, 19:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc problem
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Robin:


collect2: cannot find 'ld'

Dieses liegt aber in der bin Schublade und wenn ich 'ld' starte,
dann kommt:


Bin mir nicht sicher, ob wir denselben gcc-Port haben, aber bei mir ist immer noch ein

assign ade: gg:
path ade:bin add

Hilft das vielleicht ?

Steffen


 
MagicSN   Nutzer

17.10.2002, 04:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hardware
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Ich frag mal so, was wuerdeste fuer das RAM zahlen ? Schreib mir doch ne Email... (email-Addresse steht im Post)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

16.10.2002, 17:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hardware
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von t-zero53:

is' ja spitze, das ich in ein paar tagen quake2 zugesandt bekomme,
aber zum weihnachtsgeschäft hin wünsche ich mir schon noch eine
kleine game-conversion von euch!

t-zero 53


Hoere ich da irgendwelche Zweifel heraus ? Fuer die gibt es keinen
Grund :) Das Spiel sollte am 22. (oder allerhoechstens ein paar
Tage spaeter) die Endkunden erreichen. Daten-CDs sind alle schon
da, und die Amiga Quake 2 CDs werden das auch bald alle sein.

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

16.10.2002, 13:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hardware
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Ich hab kuerzlich den PC von meinem Vater umgebaut, und da sind ein paar Teile uebriggeblieben.
Vielleicht kann das jemand brauchen ?

2x 32 MB PS/2 (also genau, was man fuer nen Amiga braucht - sind aber leider double-sided)
1x PCI-Grafikkarte mit S3 Virge (vielleicht kanns jemand fuer ein PCI-Board brauchen ? Wobei
ihr natuerlich sicher alle Voodoo 3 an euren PCI-Boards habt :) )

(Es war *wirklich* ein alter PC)

Bei Interesse an dem alten Kruscht Mail an SteffenH@hyperion-entertainment.com

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

14.10.2002, 18:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Programmierkurse
Brett: Programmierung

Hi!

Micha1701: Schau mal an den Anfang des Threads, da stehts...
Ein Amiga-Kurs ist derzeit allerdings nicht geplant, so was koennte
man nur mit mindestens 3-4 definitiven Zusagen von Teilnehmern
machen... derzeit nur die C++/Java-Kurse, die kommen auch so (PC-User
aus der Region...) zustande. Aber ueblicherweise finden so Kurse
am JFS Foerderverein an Wochenenden (oder manchmal Freitag abends +
Wochenende) statt, so in der Art. Oder waehrend Schulferien (die
Raeumlichkeiten stehen natuerlich nur zur Verfuegung, wenn grad keine
Schule ist, das ist ja an ner Schule...).

Online-Kurse... weiss nicht so recht, duerfte mit dem Erklaeren ein bissel umstaendlich sein. Falls mal jemand nicht klar kommt oder so...
Muesste ich mal drueber nachdenken.

Preise... kommt immer auf Kurs und Laufzeit des Kurses an... wird nicht von mir, sondern von dem JFS Foerderverein festgelegt. Im Fall
der beiden Kurse Java und C++ liegt der Preis bei 130 EUR.

Da sind auch noch andere Kurse im Angebot (nicht von mir gehalten),
aber die meisten Kurse sind nur fuer Windows-User interessant (WinWord und das ganze Krams...). Meine Programmierkurse sind natuerlich immer
Plattformunabhaengig :)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

12.10.2002, 22:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Programmierkurse
Brett: Programmierung

Tja, nen Amiga-Kurs koennte es natuerlich nur geben, falls sich genuegend (sagen wir mal: 3-4) Leute melden. Hier in der Gegend finde
ich garantiert niemand, der an so nem Kurs interesse haette (oder auch nur weiss, was ein Amiga ist :( ). Koennte natuerlich auch in irgendwelchen Ferien stattfinden (billige Uebernachtungsmoeglichkeiten gibts hier, ist auf dem Lande). Naja, ansonsten unterrichte ich halt
PCler in C++ und Java...

FALLS genuegend Leute fuer einen Amiga-Kurs zusammen kaemen, koennte ich mir vielleicht folgende Themen vorstellen:

- Intuition-Programmierung
- Multitasking mit Exec
- GUI-Programmierung auf dem Amiga
- *kurze* Einfuehrung in Warp3D und/oder GL (damit koennte man nen
ganzen Kurs fuellen, mit GL allein - aber hier auf dem Lande wuerd
ich nie genug Leute fuer nen GL-Kurs finden)
- Sound-Programmierung mit AHI
- Programmierung von Eingabegeraeten (lowlevel,IDCMP,diverse Joysticks)
- "Wie mach ich dass mein Programm auch auf PPC laeuft" (das ist ja
n kurzes Kapitel)

Das ist jetzt nur mal so spontan runtergeschrieben. Aber wie gesagt, wenn nicht mindestens 3 Leute zusammenkaemen, koennte man so was nicht machen, weil hier in der Gegend find ich garantiert keinen, der an Amiga-Programmierung interessiert ist.

Das mit den Kursen laeuft hier halt einmal jedes halbe Jahr. Ist immer ganz nett :)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

12.10.2002, 12:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Programmierkurse
Brett: Programmierung

Hi!

Leider ist das etwas weit (und zum Anderen sind die Raeumlichkeiten
des Foerdervereins der JFS halt in Kirchheim).

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

11.10.2002, 14:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Voodoo und GLQuake?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Das ist kein Problem vom Voodoo, sondern vom GLQuake (bzw. vom gcc-Compile... mit StormC 3 compiliert tritt das Problem nicht auf,
aber die Version ist dann halt 20% langsamer als mit gcc oder StormC-gcc compiliert).

Evtl. wirds spaeter ne geupdatete Version geben.

BTW: Quake 2 gibts nun auch bald zu haben :) Sollte ab dem 22.10.
erhaeltlich sein.

Steffen Haeuser
 
MagicSN   Nutzer

11.10.2002, 12:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Programmierkurse
Brett: Programmierung

Hi!

Wie jedes halbe Jahr veranstalte ich diesen Monat an der
JFS-Schule in Kirchheim/Teck im Rahmen des Foerdervereins selbiger Schule
Programmier-Kurse. Falls jemand in der Naehe wohnt, koennte
das ja u.U. fuer den ein oder anderen interessant sein (ist im
Raum Stuttgart).

Im Angebot diesmal:

28./29./30. 10. "Programmieren in C++" (je 17.30-21 Uhr)
31.10. und 2.11. "Programmieren in Java" (16-21 und am Samstag
9-12 und 13-16 Uhr)

Es handelt sich um absolute Einsteigerkurse (Der C++-Kurs setzt
aber C-Kenntnisse voraus).

Falls sich genuegend Leute faenden, koennte man vielleicht auch mal
nen anderen Kurs, etwa "Programmieren unter AmigaOS" veranstalten (bisher waren's aber immer nur PC-ler, die an Programmier-Kursen
interesse hatten - okay, hier in der Gegend gibts wohl auch nicht
so arg viele Amiga-User)

Wer sich dafuer interessiert - einfach mir mal ne Mail schreiben
(SteffenH@hyperion-software.de)

Steffen Haeuser


 
MagicSN   Nutzer

10.10.2002, 15:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AMP2 auf'm TV sehen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Am besten amidog@amidog.com fragen, er ist der Autor (englischsprachig schreiben !!!)

Oder statt ueber AMP ueber einen (falls vorhanden) DVD-Player
direkt ans TV gehen, nach Konvertierung des MPEG mittels
vcdimager oder vcdgear nach VCD oder SVCD.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

08.10.2002, 20:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Engine gibt es
Brett: Programmierung

Hi!

Also zumindest .map ist nun mal so ein allerwelts-Woertchen. Du kannst wohl nicht davon ausgehen,
dass es sich bei Allem, was .map heisst auch wirklich um das selbe Format handelt :) Die Endung
.map beansprruchen vermutlich mehrere Spiele mit verschiedenen Formaten fuer sich...

Am besten Du sagst einfach mal, das Format welchen Spieles Du denn meinst :)

Steffen Haeuser
 
MagicSN   Nutzer

07.10.2002, 11:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake II läuft nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Granada - wer auf dumme Geruechte hoert, ist selber schuld.
Ich weiss, dass es diverse Leute gibt, die mich mit so Geruechten
aergern wollen. Quake 2 kommt bald.

Wenn jemand so einen Bloedsinn behauptet, kannst Du ihm gerne sagen, dass Du es direkt vom Autor hast, dass das nicht stimmt, und dass Quake 2 bald kommt (Wer war das, der das behauptet hat, BTW ? Wuerde mich nun doch mal interessieren !!!)

Steffen Haeuser

 
MagicSN   Nutzer

01.10.2002, 21:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 kodieren unter WarpOS
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von padrino:
Hi,

wollt nur sagen, LAME enkodet hier jetzt unter WOS, mit Hilfe der ppclibemu. Eine echte WOS Version konnte ich nicht finden. Aber 1:1 ist der Speed auch, mehr gibt ein PPC halt wohl nicht her.
Danke für Antworten, besonders die ENV-Var-Tipps. Ich kenn mich halt mit PPC so gar nicht aus...

CU,
Mario



Die echte WOS Version liegt auf der Seite von Jarmo Laakkonen.
Wenn ich mich recht entsinne

http://www.kolumbus.fi/jami.laakkonen/ppc


oder so was in der Art. Die hab ich immer zum encoden verwendet.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

01.10.2002, 21:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Heretic II will nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Muellmann:
Hallo liebe AMIGA Gemeinde!

Bei dem versuch Heretic II zu installieren, erschein bei ca 60% die Meldung, das ich meine Seriennummer, Name und Anschrift eigenben soll. (Keine Angst, ich habe Heretic II als orignal!)Wenn ich dann auf WEITER klicke, dann verschwindet das Instalations-Menu und es erscheint auf der WB eine Message:

Need at least version 48 of ixemal.librarey

Ich kann also erst garnicht meine Angaben eingeben.

Wenn ich dann auf Abruch klicken MUSS(keine Auswahl), dann erscheint wieder das Install-Menue, wo dann steht. "Sie haben auf eigenden Wunsch abgebrochen ..."
(Ist aber nicht mein Wunsch!) grrrr

Mein System:
A1200 mit G-Rex und VooDoo 3000 ( Freespace läuft!)

Schöne Güße

Muellmann


Da hatten wir leider vergessen, die Option -noixemul beim Linken des Installers anzugeben - sorry. Die passende ixemul.library gibts auf dem Aminet.

Du kannst dann uebrigens, um die ganze Installation nicht nochmal von vorne machen zu muessen, einfach:

cd0:c/registergui HereticII.exe

Wenn ich mich recht entsinne, musste man das bei dem Hauptexe und der q2common.dll machen, Heretic II ist schon ne ganze Weile her, weiss nimmer genau. Nochmal von vorne Installieren funktioniert natuerlich auf jeden Fall (wenn die ixemul inzwischen installiert ist).

Steffen


 
MagicSN   Nutzer

01.10.2002, 02:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Und nochmal VCD ... ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hmmm... das mit den selbst-gebrannten CDs, dass die ned gehen is
komisch. Ich hab selber schon mit sowohl vcdimager als auch vcdgear
(allerdings mein noch nicht releaster 1.7 WOS Compile) VCDs erzeugt,
und der DVD hat beide akzeptiert. Vielleicht liegt es schon an den
"Ausgangs-MPEGs" bei Dir ? Dass die irgendwie komisch sind ?

Sigi: ffmpeg kann aber nur MPEG 1 als Ausgabeformat (einlesen aber
auch MPEG 2), zumindest die letzte Version davon, die ich kenne. Evtl. werd ich in ner Weile n neues Tool releasen das auch DivX->MPEG 2 Wandlung beherrscht :) Bastel ab und zu grad an so nem Teil ein wenig rum :)

TriMa: Aber noch gibts keine DivX-Player (meine zum Anschluss an TV).
Momentan kann man (als nicht-DVD-Brenner-Besitzer) nur entweder VCD oder SVCD, um was auf dem DVD-Player abzuspielen.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

23.09.2002, 13:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was bei BVision PPC beachten?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Original von ciVic:
Wie sieht es mit Software aus, ich nehme an es sind Treiber dabei, aber es gibt bestimmt besseres oder? Und wie wird die Unterstützung

ciVic
[/quote]

2D-Treiber sind dabei, Warp3D musst Du Dir vom Aminet oder unserer
Webpage (www.hyperion-entertainment.com) downloaden, das ist glaub
nicht dabei. Wenn Du irgendein 3D-Spiel kaufst (etwa Heretic II oder Freespace, das es inzwischen uebrigens sehr guenstig gibt !), ist auf
der CD auch eine Version von Warp3D dabei. WarpOS/bppcfix ist auch
auf den CDs mit den Spielen mit drauf. Gibts aber auch auf dem Aminet.

Uebrigens laufen die 3D-Spiele zumindest bei mir astrein, von Ruckelei
keine Spur (180 MHz PPC + 040 + CV/PPC), absolut fluessig. Ich kann jetzt natuerlich nicht viel zum A1200 sagen, da ich nen A4000 hab, keinen A1200 (Die A1200 PPC Karten haben den Nachteil eines nur
32 Bit breiten Memory-Zugriffs).

OS 4 Support wirds fuer die Permedia 2 basierten Karten auch geben.

Beim A1200 im Desktop koennte es in der Tat ein Ueberhitzungsproblem oder so geben, aber als A4000-User weiss ich das nicht so... aber da antworten ja genug A1200 User auf Deine Anfrage, denke ich...

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

18.09.2002, 23:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: hereticII - thf
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Genau, ein Addon in der Art von Team Fortress.

+set game thf

war die Syntax bei Heretic II glaub (oder wars -game thf wie
bei Quake II ?)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

18.09.2002, 23:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: EDONKEY AMIGA ?!?!!?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Ich denke, das wuerde durch die langsame Geschwindigkeit ausgeglichen.
Seeks in grossen Files beim Ami sind langsam, aber nicht SO langsam.
Ausserdem beseitigt die Verwendung eines moderneren Filesystems
(z.B. SFS) das Problem mehr oder weniger.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

14.09.2002, 16:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gibt es noch Amigamailboxen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Nunja, eigentlich ist es die Mailbox meines Bruders (aber sie steht bei mir, seit er studiert).

Die Box laeuft auf einem A3000 unter OS 3.1, und verwendet AMMS, das beste Mailbox-System
unter egal welchem OS :)

Die ganzen Skripte und das (AMMS ist *extrem* konfigurierbar, man kann fast alles mit dem System
machen !!!) basieren komplett auf der Arbeit meines Bruders und seiner Co-Sysops. Die Box wurde
bestaendig ueber ne Menge Jahre weiterentwickelt :)

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

13.09.2002, 14:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: birdie und quake prob
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Der Grund, warum sie sich "nicht vertragen" ist uebrigens dass Birdie
megamaessig Video-RAM verbraet, und dann nur noch relativ wenig fuer
Warp3D "uebrig" ist. U.U. kann es sogar sein, dass alles noch laeuft, aber halt TOTAL LANGSAM.

Ich war kuerzlich bei jemandem, der hatte genau das Problem ("Auf meinem Rechner sind alle 3D-Spiele so langsam"). Ich hab einfach mal Birdie deaktiviert, und schon waren sie schnell :)

Das grundlegende Problem ist halt, dass der Permedia 2 (und das duerften trotz PCI-Karten noch die meisten haben...) halt nur 8 MB Video RAM hat... falls Workbench+Birdy davon schon 4 verbraten, wirds halt schwierig...

Weiss nicht, vielleicht kann man da bei Birdy auch was mit den Einstellungen machen... habs selber nicht installiert, weiss daher nicht...

MagicSN
 
MagicSN   Nutzer

12.09.2002, 17:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake II läuft nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Vor Weihnachten ? Grins, auf jeden Fall !!! Und zwar weit frueher, hoffe ich doch mal :) Ich weiss natuerlich, dass ich die Geduld der Amiga-User ARG strapaziert habe... und dass man mir vermutlich nix mehr glaubt, bevor ich sage "Es ist fertig" :) Sorry !!!

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

12.09.2002, 13:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gibt es noch Amigamailboxen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Probier mal

telnet birdland.dyn.bawue.de

Tippe mal das duerfte die am laengsten online-befindliche noch
aktive Mailbox sein, die Birdland (die Kiste steht hier 50 cm
neben mir, ein A3000 :) ).

Modem/ISDN-Anschluss gibts auch, weiss aber grad gar ned die Nummer, auf die ich das geschalten hab, die Leute nutzen eh eigentlich nur noch den telnet-Zugang.

BTW: Am Besten AmTelnet verwenden, auf nem normalen Shell-telnet
kommen die ANSI's nicht so gut rueber. Mit AmTelnet sieht es aber
perfekt aus !!!

BTW2: Evtl. auch mal auf http://www.calypse.de schauen, ist ein Website
von nem ehemaligen Birdland-User, und irgendwie total im "Birdland-Stil" gemacht. Allerdings im Gegensatz zur Birdland
auf nem Linux-PC, nicht auf nem Amiga. Hat auch mit Amiga-Browsern
ein wenig Probleme, die Calypse (besagter ehemaliger Birdland-User
ist ein PCler).

MagicSN
 
MagicSN   Nutzer

12.09.2002, 12:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake II läuft nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Das bei diesem Port kein Sound da ist, liegt dran, dass dieser
Port eine fruehe Alpha ist, die noch keinen Sound hat.

Bei unserem Port gibts schon laenger Sound, und lange muesst
ihr nicht drauf warten.

Auch nicht deprimiert sein, wenn die Speed bei Frank Menzel's Port
langsam ist, wir haben die Zeit seit "95% fertig" fuer Optimierungen
genutzt. Frank (der Betatester unseres Ports ist) meinte, dass
es mehr als doppelt so schnell wie sein Port ist, er hat aber nur
ein paar kurze Tests gemacht.

Dass unser Port so flott ist, liegt dran, dass Christian Michael einige MONATE an dem Renderer gearbeitet hat - genau, derselbe Christian Michael, der auch GLQuake auf dem 68k spielbar gekriegt hat :) Nur jetzt natuerlich auf PPC.

Und da dachten wir, so ein wesentlicher Speedup waere eines weiteren Delays wuerdig...

Netzwerk-Support unseres Q2-Ports ist uebrigens schon ausgiebigst "getestet", hehehe :) (Mund-waessrig-red...). Da hab ich schon Anfang
des Jahres im Netzwerk gespielt :)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

09.09.2002, 22:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: q2 - wer wo wann?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von t-zero53:
jo,
gute nachrichten!

aber trotzdem, wird es eine distribution über amiga-händler geben?
oder muß ich mir das spiel irgendwo besorgen?


mfg

t-zero53


Ein Haendler hat bei uns wegen so etwas in der Tat schon nachgefragt. Konsequenz:
Es wird ein Paket fuer Leute, die sich fuer so was interessieren ueber zumindest einen Haendler geben, bei dem man den Hyperion-Port zusammen mit einer originalen Quake 2 fuer Windows CD erhaelt (zum Preisniveau eines "Billigspiels" natuerlich, Q2 ist ja schon recht alt).

Auf der CD ist dann ein Installer, der einen irgendwann dazu auffordert, die Windows Quake 2 CD einzulegen, und der Rest der
Installation geht von selbst. Mods koennen - falls man die Datenfiles
fuer die Mods "da" hat, auch ueber den Installer installiert werden.
Mods zum Downloaden wirds u.a. auf unserer Homepage geben.

Man muss *nix* von Hand in der Shell oder so machen. Der Installer
"depackt" auch gleich die PAK-Files, so dass das Laden der Level auch bei FFS schoen schnell geschieht.

Wenn man den Installer spaeter "nochmal" startet, kann man Mods,
die man am Anfang nicht hatte oder noch nicht installieren wollte,
auch noch nachinstallieren.

Wuerde man saemtliche Q2 Mods installieren, die in der Zwischenzeit
portiert sind, so waeren das zusammen glaub so 2 GB Daten oder so :)
Sind wie gesagt ne ganze Menge...

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

09.09.2002, 00:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake2
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Paladin:
Bei mir funzt Quake II nicht :-( immer nur grauer screen , auch wenn ich den Gl mode auf 0 setzte :-(



Soweit ich weiss tut dieser zweiter Port nur mit den Demo Datenfiles. Auf unseren Warten, der
tut auch mit der Vollversion. Und ist auch WESENTLICH schneller (laut Zahlen des Autors des zweiten
Ports, bei mir selber lief der auch nicht, so dass ich nicht vergleichen konnte, auch nur "grauer
Screen"). Er ist uebrigens auch ein "monolithisches Exe", hat also in gegensatz zu unserem Port
keinen Support fuer Mods. Soweit ich Frank verstanden hatte ging es ihm auch mehr drum, es
mal zu probieren, als einen 100% perfekten Quake 2 Port zu machen (was dagegen MEINE Motivation
war, weshalb es bei mir und den anderen Beteiligten leider etwas laenger brauchte).

Unser Port wurde uebrigens dieses Wochenende auf einem lokalen Meeting vorgefuehrt und
"Multiplayer-geprueft" :) (Im Spiel gegen PCs). Insbesondere Action Quake 2 und Devastation
Quake 2 wurden gespielt.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

09.09.2002, 00:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: q2 - wer wo wann?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Kronos:
@Trima
Nicht nur !! (siehe Programmierungs-Forum)

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever



Der andere Port wurde eingestellt, nachdem dessen Programmierer feststellte, dass unser
Port in der aktuellen Version mehr als doppelt so schnell (seine eigenen Zahlen, die er mir
emailte) lief. Frank
Menzel ist nun einer unserer Beta-Tester und hat auch schon einige Reports geliefert (hauptsaechlich
ging es da um Support fuer einen bestimmten Mausadapter, den er verwendete, und der - vermutlich
ein Treiber-Bug - nicht lief, das Problem wurde dann aber zu Frank's Zufriedenheit
korrigiert). Es war sehr gut, mit Frank Menzel einen weiteren, sehr gewissenhaften Betatester
zu erhalten.

Unser Quake 2 Port geht inzwischen in die finale Phase. Auf einem lokalen Usertreffen
dieses Wochenende wurde die derzeitige Version praesentiert, und auch im Multiplayer-Gaming "gegen PCs" eingesetzt.

Auf dem Treffen wurden insbesondere ActionQuake 2 und Devastation Q2 gespielt, aber auch andere
Mods sowie das Grundspiel praesentiert.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

02.09.2002, 18:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Einstellungen für PPC Spiele ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Zitat:
Original von TriMa:
MagicSN:

Ichhabe hier A1200 ppc 603e+ 233mhz mit grex/voodoo3 und eine SCSI Platte als Spieleplatte, dort liegt auch shogo(klaut übern gb mit den zusatzmods und so;) ) aber ichhabe immernoch das Problem das bei Zugriffen auf Platte alles stehen bleibt oder wenn gegner auftauchen es sehr langsam wird ichhabe wie hierim Forum oft beschrieben die Caches eingestellt, die Platte ist auch frisch defragmentiert worden, was könnte noch der Grund sein das es bei Plattenzugriffen immernoch hakt? Achja hab 128mb ram

--
MfG TriMa
--
Der Kanal der es nicht so eng sieht, chatten zum Spaß: Server: irc.euirc.net Kanal: #sarkasmus-pur
Look there -> http://www.trimaweb.de


Hmmm, ich selber hab halt keinen A1200, aber prinzipiell sollte es da mit den Plattenzugriffen keine Probleme geben... nehme an, der normale SCSI-Treiber von der PPC Karte ? Und normales Filesystem ? Schreib mir doch mal ne private Mail, geschickter, als ueber Forum...

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

02.09.2002, 18:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Heretic II - MOTU-File ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Das Mod sagt mir grad gar nix, was is das fuer ein Teil ? :)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

02.09.2002, 17:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Einstellungen für PPC Spiele ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

TriMa: Bei den Spielen von uns kannst Du davon ausgehen, dass
ein Slowdown-Effekt durch Context-Switches nur minimal ist.
Diese Spiele laufen "fast" vollstaendig PPC-Native. Natuerlich,
Sachen wie Input und in gewissem Ausmass auch der Sound *loesen*
einen Contextswitch aus. Speed-maessig wird das aber IMHO nicht viel
ausmachen. Spiele sind wirklich der Fall, wo Kontextswitches am
wenigsten ausmachen (zumindest wenn man genuegend Arbeit reinsteckt,
dieselben zu minimieren :) ). Bei Anwendungs-Soft sieht es natuerlich
total Anders aus (weshalb es auch nicht so arg viel Anwendungs-Soft
mit PPC-Support gibt, sieht man mal von irgendwelchen PPC-Plugins ab).

Der "most limiting factor" was Spiele angeht ist ueblicherweise

a) Limit des Grafikchips

Bei einem Permedia 2 etwa erlebt man einen starken Slowdown ab einer
Aufloesung von 640x480. Hier ist einfach der Limit der Fuellrate des
Chips erreicht. Der Permedia 2 war nie als Spielechip gedacht (fuer 3D gabs nen Zusatzchip, der aber auf CV/PPC bzw. BV/PPC nicht vorhanden ist). 640x480 laeuft aber dennoch noch recht flott bei vielen Spielen.
800x600 kann man aber im Normalfall total vergessen. Beim Voodoo 3
sieht es natuerlich Anders aus, der faellt erst ab 1024x768 in der
Fuellrate ab. Es kommt natuerlich auch aufs Spiel an... bei manchen
ist selbst 640x480 auf nem Permedia 2 noch okay...

b) Speicherbus

Die A1200 PPC Karten haben lediglich einen 32 Bit Memory-Bus.

c) Busspeed

Selbst eine Amiga PCI Karte kann "zwischen Amiga und PCI" keine
Wunder wirken. Auf nem AmigaOne sieht es natuerlich Anders aus. Da hat man dann "echte" PCI-Speed. Nichtsdestotrotz ist man auf nem Amiga
mit Prometheus/Mediator/G-Rex auf jeden Fall "flotter" als mit der
CV/PPC oder BV/PPC (Falls das die Frage ist: Die derzeitigen PCI
Loesungen lohnen sich durchaus fuer 3D-Spiele, insbesondere da ja nur
beim Texturupload massiv Daten ueber den Bus gehen muessen - aber man wird eben nicht den Datendurchsatz vom PC oder Mac erreichen).

Ich empfehle, 3D-Spiele auf "derzeitigen" Amigas je nach vorhandener "anderer" Hardware (PCI oder kein PCI ? Wieviel RAM ? Was fuer ne PPC Karte ?) zwischen 320x240 und 800x600 laufen zu lassen. Kommt natuerlich auch aufs Spiel an :) Oft kann man auch ueber Optionen
in der GUI einiges erreichen.

Steffen



 
MagicSN   Nutzer

15.08.2002, 13:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probs mit DoubleBuffering
Brett: Programmierung


Hi!

>RtgMaster.lib:
>SwitchScreen() (funktionierte nur auf P96)

Stimmt nicht. Du musst nur sichergehen, dass unter CGX *nur*
die rtgCGX.library als Sublibrary installiert ist (rtgmaster
identifiziert P96 anhand der Existenz irgendwelcher Libs von P96,
falls nun CGX und P96 parallel installiert sind und sowohl
rtgCGX als auch rtgP96 installiert werden, koennte faelschlich unter
CGX die P96 Methode - die dort nicht funktioniert - verwendet werden).

>AmigaOS:
>ScrollVP() (hab ich nicht zum laufen bekommen)

Schau mal im Warp3D Dev Archiv nach. Da ist glaub ein Beispiel
mit dabei. Oder im MiniGL Source, der ja auch DBuf macht.

>MakeScreen() und RethinkDisplay() (hab ich nicht zum laufen bekommen)

Vergiss das. Laeuft nicht auf Grafikkarte.

>ChangeVPBitMap() (hab ich nicht zum laufen bekommen)

Schau in den MiniGL Source :)

>chunkyppc.lib:
>keine Möglichkeit der IDCMP-Abfrage...

Stimmt nicht. Ein Teil der Struktur, die OpenGraphics liefert,
enthaelt Screen und Window des geoeffneten Displays, ueber das Du
dann IDCMP machen kannst.

Steffen
 
 
1 2 3 4 -5- 6 7 8 Ergebnisse der Suche: 238 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.