amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 Letzte Ergebnisse der Suche: 238 Treffer (30 pro Seite)
MagicSN   Nutzer

08.06.2009, 15:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SDL-Geschwindigkeit unter AOS4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Was SDL-Entwicklungen unter OS4 angeht, ist bzgl. der Performance weniger wichtig "SDL oder Nativ" als vielmehr welche SDL-Funktionalität verwendet wird. So ist es mit SDL möglich, direkt ins Video-RAM (auch Verwendung "eigenen" Screen-Refresh-Codes) zu schreiben, was dann natürlich 1:1 die Geschwindigkeit von nativem Code hat (Overlay geht übrigens auch). Dagegen gibt es aber auch SDL-Programme, die das nicht
Verwenden, was langsamer ist (wobei das OS4 SDL teils ASM-optimierte Screen Refresh Funktionen anbietet, daher nicht mehr das "langsame SDL", das man von 68k Zeiten her kennt ist - es wurde irgendwann komplett neu implementiert).

Den Source des genannten Spiels kenne ich nun leider nicht, also keine Ahnung, wie gut da der Screen-Refresh optimiert wurde.

 
MagicSN   Nutzer

02.07.2005, 14:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Technische Daten aller Amiga-Modelle?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

(Zum Thema Uni und 68k oder nicht-x86 oder so...).

Als ich noch an der Uni war (schon ein paar Jährchen her, hab meinen Dipl.Inf. vor über 5 Jahren gemacht... oder sinds inzwischen sogar noch mehr ? Na, egal) gabs einen Prof in der Hardware, der hat immer so lästerlich über Intel-Prozessoren geredet, und sie dauernd schlecht gemacht, das dies nicht gut an ihnen sei, und jenes nicht gut an ihnen sei (:-)).

Da hat ihn einmal (kenne die Story nur von nem Kumpel, der damals Amiga und Atari ST hatte, und auch großer x86-Gegner war, 2 Semester über mir oder so) ein PCler zur Rede gestellt (vor versammelter Mannschaft), warum er so was unverschämtes denn tut. Er wies laut meinem Kumpel insbesondere darauf hin, daß sich die x86 Prozessoren doch überall durchgesetzt hätten.

Die Antwort des Profs war kurz und prägnant:

"Wir machen hier Hardware, und nicht Marktwirtschaft" :) )).

Danach machte er der Story zur Folge gleich mit der Vorlesung weiter (das war in den 90ern).

Ansonsten fällt mir noch Inf III ein. Da hatten wir x86 ASM in der Vorlesung. Ich hatte dasselbe schon in der Schule gehabt, und das war mir irgendwie zu blöd, vor Allem, da die Aufgaben mir viiiiiel zu leicht waren und eigentlich nur Zeitverschwendung (aber man brauchte sie für den Schein). Dann stellte ich jedoch fest, daß der Student, der die Aufgaben korrigierte, Atari ST Besitzer war, und ich einigte mich kurzerhand mit ihm drauf, daß ich meine Aufgaben in 68k ASM ablieferte. In der Prüfung mußte ich dann zwar x86 ASM schreiben, aber das fiel mir auch nicht weiters schwer dann.

Steffen




 
MagicSN   Nutzer

21.06.2005, 13:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: xMame 0.97 :-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AWDesign:
Super Steffen, läuft 1A auch bei mir. Gute Arbeit! Jetzt nur noch ein ordentlicher PSX und N64 Emulator mit Warp3D ;)


Da fragste am besten Mal AmiDog. Hmmm, hab seine beiden PSX Emu noch nicht in der OS 4 Version probiert... hat der noch kein Warp3D Support ?

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

20.06.2005, 15:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: xMame 0.97 :-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Cego:
Gibts eigentlich ne Spiele Datenbank im netz? am besten mit screenshots. Bin da nämlich uf der Suche nach nem Soldaten Game von der Seitenansicht. Das gabs mal hier bei ner Dönerbude auf nem Spieleautomaten :)
Ich weiß aber nicht mehr wie das Spiel heißt :(


Da gibts mehrere Datenbanken, etwa http://www.klov.com. Bei einigen der Einträge sind Screenshots vorhanden. Es gibt halt insgesamt fast 6000 unterstützte Spiele bei Mame... das sind also viiiiele...

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

19.06.2005, 09:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: xMame 0.97 :-)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Falls es jemand interessiert - ich hab gestern den AmigaOS 4 Port von xMame 0.97 (und xcpMame, xNeoMame, xMess) auf os4depot.net hochgeladen.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

30.05.2005, 01:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Warum nicht neue Märkte erschliessen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

>Die neuen Amigas sind teilweise kaum erhältlich, teuer und auch nicht >ganz bugfrei. Das Amiga OS 4.0 lässt auf sich warten ebenso wie MorphOS >1.5. Den Händlern geht es schlecht weil sie kaum noch Umsatz machen >können.

Es gibt eine Amiga OS 4 Beta, die in jedem Fall weit besser ist als Amiga OS 3.9, also weshalb die Unkenrufe bzgl. OS 4 ? :-)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

30.05.2005, 01:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Duke Nukem 3D PPC Port?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

>Ja, der ist leider noch ohne Sound.
>Am besten mal dem Entwickler ein positives lob mailen. Vielleicht hat >er dann mehr Lust den Sound noch einzubinden.

Soweit ich weiss, beschränkt er sich darauf, die OS 4 Version zu updaten (die Sound hat), die es auf os4depot.net zum downloaden gibt. Die WarpOS Version war glaub nur ein "Quick Port" der 68k-Version, die er irgendwann gemacht hat (68k Version war aber von nem anderen Autor, soweit ich mich erinnere).

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

18.05.2005, 17:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Warp3D Mediator PPC funktioniert nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Wenns morgen nicht klappen sollte verkaufe ich den ganzen Schrott wieder. Das ist eben nicht mehr das Maß der Dinge. Ich habe schon 3 Monate gesessen und habe immer noch kein funktionierendes System...
Vieleicht kaufe ich mir einen AOne falls Heretic2 &Q2 usw laufen...

:(
--
A1200 im restauriertem InfinitivI mit Topcase, 128MB Ram, BPPC 603e/266 060/60 SCSI,Mediator 4xPCI, Voodoo3 3000 16MB, Soundblaster, LAN (DSL3000+512 Upload),40GB,Samsung CDRW/DVD Combo + CD52x, OS3.9 Diverse geile Software...


Zum Thema Mediator fällt mir noch ein, daß man unbedingt die Version von
W3D der mitgelieferten CD nehmen muß, nicht die downloadbare... aber
das hast Du ja beachtet, wenn ichs recht verstanden habe ?

Heretic II und Q2... also Q2 zumindest gibts schon eine Version für OS 4 (OS 4 nativ dann sogar schon). Registrierte Q2 Käufer können diese auf dem Hyperion Website downloaden. Nur die Mods sind noch nicht alle in OS 4 Versionen verfügbar (wobei ich die letzten Tage einen Stoß Q2 Mods in
OS 4 Versionen auf der Amiga Q2 Page http://www.knight-industries.de/q2 zum
download plaziert habe).

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

28.01.2005, 19:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amijoe g3 bei Ebay..
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von checker:
@eule

http://web.archive.org/web/19990219205108/www.amiga.de/diary/license/phase5-d.html

das stand mal offiziel auf amiga.de

Phase 5 hatte eine amiga lizenz für das Amiga os 3.1 um es auf zukünfige ppc platformen von phase 5 zu übertragen also hatten sie auch den quellcode =)


Es handelte sich um eine reine Binaer-Lizenz.

Steffen



 
MagicSN   Nutzer

19.01.2005, 12:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amigaone reverat
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Sebastian:
Hallo,

Wir sollen in der Schule ein reverat über ein Computertema unserer wahl schreiben. Deshalb möchte ich über den Amigaone schreiben. Hat jamand einen Tipp wo ich infomaterial herbekomme? Oder gar einen Link?

Würde mich über Antwort freuen

:bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce: :bounce:


Wenn Du Infos brauchst, schreib mich doch mal per private Mail an (am Besten an meine Webmail-Addresse auf tirionareonwe@gmail.com)

Steffen Häuser



 
MagicSN   Nutzer

15.07.2004, 19:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Langer Artikel über die neuere Amiga-Geschichte...
Brett: Amiga, AmigaOS 4


>Original von Marcel_75:[/i]
>Aber nun zu meinen bisherigen Recherche-Ergebnissen: ich schreibe >einfach mal frei von der Leber weg was mir zum guten alten AMIGA so >einfällt, bitte entschuldigt mangelnde Orthographie, Grammatik etc.

Hmmm, ist ja schon ganz schön umfangreich. Aber irgendwie fehlen neuere Entwicklungen komplett, AmigaOS 4 wird etwa nicht mal erwähnt.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

04.06.2004, 10:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AOS4-pre ist da!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

>Für echten Amiga mit PPC gibts OS4 noch nicht oder?

Natuerlich. Solange der echte Amiga ein AmigaOne ist.

BTW: Erste OS 4 Programme (u.a. xMame Beta) werden demnaechst auf amigashare.com erscheinen.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

16.03.2004, 15:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Also es war ja zu erwarten!
Brett: Get a Life

Hi!

Hammer:

>Bleibt uns jetzt nur noch MOS?

Das erscheint mir nicht logisch. Die Bedeutung der Nachricht ist
doch gerade dass ein finanzkräftiger Besitzer da ist. Eher die
MOS-Leute müßten es mit der Angst zu tun kriegen, nicht die
AmigaOS-Leute :)

Developer:

>Mit dieser Nachricht ist aber definitiv klar, dass das AOS4 >garantiert nicht in den nächsten Wochen, gar Monaten, vielleicht >noch nicht mal dieses Jahr erscheinen wird! Also raus mit der >Kiste :-)

Erklär mir mal, was "diese Nachricht" mit dem Erscheinungstermin
von OS 4 zu tun haben soll. Ob das nun unter Amiga,Inc. oder unter
KMOS, Inc. entwickelt wird, ist ja nun mal für die Entwicklung
(die ganz normal weitergeht) ja wohl egal, oder ? Wobei ein
finanzkräftiger Besitzer ja wohl in jedem Fall ein Vorteil ist.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

08.03.2004, 11:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer hat denn schon den AmigaOne und AmigaOS4???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

>Ständig höre ich von irgendwelchen Leuten Kritik am AmigaOs 4.0 bzw. >am AmigaOne in unterschiedlichster Form. Da drängt sich mir die >Frage auf, wieso andere das teil schon haben und ich nicht! :-(

Du denke, Du kannst davon ausgehen, dass das Leute sind, die keinen A1 haben und ihn allerhoechstens auf Messen gesehen haben. Speziell
ueber OS 4 wird da (insbes. auf ANN) immer wieder eine Menge
Unsinn behauptet (und immer derselbe Unsinn vom Neuen, es
hilft kaum, das richtigzustellen, da dieselben Leuten denselben
Unsinn nur wieder behaupten...).

OS 4 haben uebrigens bisher nur die Entwickler und Betatester (wenngleich auch bald eine Prerelease fuer Earlybird-Owner erhaeltlich sein wird).

Was stimmt, ist die Sache, dass das Board etwas "empfindlich" bzgl. verwendeter Speichermodule ist, also am Besten die Module gleich ("A1-getestet") beim Amiga-Haendler mitbestellen.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

23.02.2004, 21:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Carlito:
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]



Inzwischen ist das Judgement downloadbar (s.amigaworld.net fuer einen Link auf den Text)... was Thendic (und nicht Genesi) laut diesem Judgement erhaelt, ist, dass Amiga, Inc. 30 Tage hat, AmigaDE in den Pegasos zu integrieren. Nichts weiter. Genesi wird im Urteil nicht erwaehnt, das Urteil geht davon aus, dass der Pegasos ein Produkt von Thendic Deutschland ("Thendic Electronics Components") ist. Es ist auch keine Rede von MorphOS, also eine Integration in LinuxPPC wurde etwa voll ausreichen.

Der Grund fuer die Entscheidung zugunsten Thendic's lag uebrigens nicht an Thendic's Argumenten, laut dem Urteil, sondern an:

"In light of defendant's failure to participate in this litigation through counsel defendant has neither opposed plaintiff's motion for summary judgement nor presented evidence of intent...")

Allerdings hat Amiga - laut DaveP auf amigaworld.net, wo auch eine Kopie des Judgements zu finden ist - auch 30 Tage in "Appeal" zu gehen, also das Urteil anzuzweifeln. Das Urteil kann also noch gekippt werden.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

23.02.2004, 21:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

>Ok, zurueck zum Start. Ich habe schon erklaert, dass der Satz "Any
>and other Amiga Marks that Amiga has the rights to" lauten muss "Any
>Marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights to".

Und wie ich Dir bereits erklaert habe, steht das so nicht da. Da
steht Any and other Amiga Marks... bei Vertraegen kommt es darauf an,
was genau dasteht. Und da steht unter anderem auch genau da, dass
sollte Thendic Electronics GmbH (was uebrigens ungleich Thendic France ist) versucht, die Rechte an einen direkten Konkurrenten Amiga's zu transferieren (etwa Genesi...), Amiga den Vertrag fuer beendet erklaeren kann. Ebenso steht da, dass die Verwendung der Marken auf "the licenced Products" (== AmigaDE basierte Produkte) beschraenkt ist. Und eine Erweiterung der Liste der unterstuetzten Produkte (wo der Pegasos NICHT aufgefuehrt ist) ist auch nur gegen Einverstaendnis Amiga's moeglich.

Naja, solange Du Deine blaue Brille nicht runternimmst, wirste diesen Vertrag wohl nicht kapieren, daher schlage ich vor, wir lassen das... Zeitverschwendung...

Wir werden ja schon sehen, was bei der Sache rauskommt.

Und wer zuletzt lacht, lacht am Besten...

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

23.02.2004, 18:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Hier verwechselst Du erneut zwei Dinge:
[ Dieser Beitrag wurde von zacman am 23.02.2004 editiert. ]


Nein, Du verwechselst einige Dinge... les Dir mal 6.3 nochmal genau durch. Und insbesondere die Definitionen...

wenn wir in "Any and other Amiga Marks" - das von Dir zitiert wurde - die Definition von "Amiga Marks" aus dem Vertrag einsetzen kommt heraus:

"
Any and other trademarks, service marks, logos or trade names belonging to Amiga and relating to its DE Operating System.
"

Es bezieht sich also wieder nur auf AmigaDE.

Und in 6.3 ist zudem ausgefuehrt, dass ueber die in Angang D ausgefuehrten "Amiga Marks" (siehe Definition wieder...) hinaus
nur mit dem Einverstaendnis Amigas weitere Marken verwendet werden duerfen.

Und sowieso NUR in Zusammenhang mit einem AmigaDE-basierten Produkt.

Steffen



 
MagicSN   Nutzer

23.02.2004, 16:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

>uhm... aber AmigaDE wird doch ein Bestandteil von AmigaOS.

Also in OS 4.0 ist es jedenfalls nicht enthalten... des weiteren
- als krasses Beispiel -
kriegt Buck ja auch keine Rechte an Linux oder Windows, nur weil es einen
DE-Player fuer Linux oder Windows gibt :) BTW: Was da vom Richter gesagt wurde, bedeutet auch nicht, dass DE dem Buck GEHOERT. er hat lediglich eine LIZENZ. Und wenn er etwa die Lizenzbedingungen verletzt, kann er
diese Lizenz auch wieder verlieren.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

23.02.2004, 16:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

>Wie Du sicher ebenfalls weisst, wurde extra bezüglich der
>Nutzung welche Marken "Thendic" nutzen darf die Formulierung "Any >and
>other Amiga Marks that Amiga has the rights to" verwendet. Die
>Wörter "any and" stehen da nicht zufällig. Anders formuliert lautet
>der Satz: "Any marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights
>to". Die Definition von Amiga Marks ist demzufolge an dieser Stelle
>nur auf den zweiten Teil des Satzes anzuwenden, nicht jedoch auf den
>ersten.

Ich hab den genauen Text nun nicht hier, aber die Marken waren auf
die in Anhang D beschraenkt. Andere Marken zu erwerben war moeglich,
aber nur mit zusaetzlichem Einverstaendnis (der Vertrag allein genuegt nicht) von Amiga, Inc.

>Aber wie gesagt, es spielt keine Rolle mehr was der ein oder andere
>für "eindeutig" oder "richtig" ansieht, da der Richter ja schon
>entschieden hat.

Weisst Du was der Richter entschieden hast ? Das ist noch nicht nachzulesen... ich vermute aber dass es darauf hinauslaeuft, dass Thendic eben wie im Vertrag gefordert, AmigaDE auf ihre Plattformen kriegt, und nix weiter. Natuerlich versucht Buck mit schwammigen
Formulierungen nun FUD zu verbreiten, ist ja klar.

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

23.02.2004, 13:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Das mag Deine Auslegung des Vertrages sein, der Richter hat nunmal
anders entschieden.


Das ist keine Frage der Auslegung, les Dir einfach mal die Definition
für "Amiga Marks" im Vertrag druch... Eindeutiger geht es gar nicht.

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

22.02.2004, 20:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesis vs AMiGA
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Carlito:
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]


Genesi ? Gar nichts. Der Vertrag war zwischen Thendic Deutschland und Amiga, nicht zwischen Genesi und Amiga. Uebrigens war der Vertrag nicht uebertragbar.

Auf amigaworld.net ist in diesem langen Thread zu dem Thema ein Link auf den genauen Vertragstext. Ich hab mir gestern mal die Zeit genommen, den genau durchzulesen und zu analysieren. Im Wesentlichen laeuft es darauf hinaus, dass es um AmigaDE geht, und um bestimmte AmigaDE-spezifische Marken-Lizenzen, die aber auch nur in Zusammenhang mit dem Verkauf und der Bewerbung von AmigaDE-basierten Produkten von Thendic Deutschland eingesetzt werden duerfen.

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

11.02.2004, 11:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Topangebot bei ebay!!!!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von checker:
wow das bild (!!!) von dem handy ging für 231 eu weg.
Ist das eigentlich rechtens so was anzubieten ? es ist ja klar das es verarsche ist ...

hmmm.. irgendein anwalt hier ??



Hmmm, ich bin zwar kein Anwalt, aber ich wuerde sagen, da ist die Grenze zum Betrug ueberschritten. Er schreibt ja im Artikelnamen "Bestes Handy der Welt", real ist es aber dann nur "Bild des besten Handys der Welt"... dass das im "Kleingedruckten" ganz unten nochmal dran steht, interessiert IMHO nicht, der Artikelname sagt klar und deutlich, dass es sich um ein Handy handelt, nicht um das Bild eines Handys, und das ist es dann nicht... wenn er gleich oben schon "Bild des besten Handys der Welt" geschrieben haette, waere
das natuerlich Anders...

Ganz sicher bin ich mir da natuerlich nicht, aber so wuerd ich mal ganz allein auf Basis von gesundem Menschenverstand vermuten...

Lustig ist ja bei dem anderen versteigerten Handy-Bild "... da sich der Verkaeufer zum Zeitpunkt der Einstellung des Artikels in der Beschaffenheit des Artikels geirrt hat" :) )) (Kalte Fuesse gekriegt, hehehe ? :) )

Steffen



 
MagicSN   Nutzer

07.02.2004, 15:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4-Pre auf der MorphOS A-Box ??
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

>Na ganz einfach: Falls jemand sich die Mühe macht Teile von OS4 um- >bzw. neu zu schreiben, so daß es auf dem Pegasos läuft.

Da muesste man praktisch fast alles neu schreiben. Und ohne den Source-Code waere das doch etwas viel Arbeit. Da gibts keine "Hacks" oder wie auch immer... so einfach ist das nicht... ausser halt ne "volle" Emulation...

Ich erlaeuter die Gruende nun nicht nochmal, schau einfach nach weiter oben im Thread, da hab ichs erklaert.

>Falls es durch irgend einen Hack möglich sein sollte, OS4 auf einem >wesentlich günstigeren Pegasos zum Laufen zu bekommen, wer würde dann >noch das teure AmigaOne Mainboard kaufen?

Die andere Frage ist, wie lange Genesi es sich noch leisten kann, den Pegasos zu so einem unrealistischen (betreffs der Profite) Preis zu verkaufen :)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

07.02.2004, 02:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neu hier
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von iArne:
Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Sollten doch nicht alle deine Ansicht teilen, so bin ich doch für die umfassende Antwort dankbar.
Wenn man auf einem Amiga One Mac OS laufen lassen kann.
1. Funzt das auch mit OS X ?
2. Wie ist das mit der Geschwindigkeit?
3. Gibt es auch "ordentliche" Software für den Amigas, oder fast nur Spiel?

Danke

Arne


1. Ja
2. Ich hab das Mac-On-Linux bei mir nicht installiert, aber
ich weiss von anderen, dass es gut ist (auf meinem AmigaOne
mit 800 MHz wuerde es viiiiiel schneller laufen als auf
meinem 350 MHz Mac, bin einfach noch nicht zum installieren
gekommen)
3. Natuerlich gibt es auch Anwendungs-Software fuer Amiga. Erwarte
aber kein WinWord. Microsoft-Produkte gibts natuerlich nicht.

Eine Einschraenkung bei Mac-On-Linux: Es gibt keinen 3D Hardware Support unter Mac-On-Linux. Und man hat natuerlich keine Support-Rechte bei Apple.

Carlito:

>MagicSN is unter uns :dance2:

:)

Was die Iconfrage angeht - ich bin momentan grad nicht ganz
aktuell, da ich mit den Sachen an denen ich grad arbeite (AmigaInput und Midnight Racing) ziemlich beschaeftigt bin. Ich bin immer recht
faul was das Installieren von Software-Updates angeht...

Also besser die Frage an jemand richten, der sich die aktuelle Version installiert hat (wobei natuerlich keine Garantie, dass er auch antworten darf, vonwegen NDA und so...). Werde mir wohl die Prerelease installieren, wenn sie fertig ist und solange tuts meine nicht ganz aktuelle Version noch.

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

07.02.2004, 01:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4-Pre auf der MorphOS A-Box ??
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Mad_Dog:
@MagicSN:

War das nicht so, daß das AmigaOne ROM als Dongle dient?
--

http://www.norman-interactive.com


Das AmigaOne ROM hat mit den Tatsachen, dass (s.u.) nichts zu tun.

s.u. =

1. OS 4 und MOS verschiedene Library-Modelle haben
2. Die Hardware nicht ganz identisch ist
3. Sich System-Libs der beiden nicht "mischen" lassen, da
es bei beiden Systemen Abhaengigkeiten von verschiedenen
Systemlibs gibt, die sich gegenseitig aufrufen und wo man
"verschiedene Wege gegangen ist"
4. Die meisten Systemkomponenten bei OS 4 PPC Nativ sind
(und das Format wie gesagt nicht das gleiche wie bei MOS
ist, auch wenn prinzipiell beide ELF verwenden)

Steffen
 
MagicSN   Nutzer

06.02.2004, 17:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neu hier
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von iArne:
Fangen wir doch mal bei den Rechnern an.

Früher gab es ja Amiga 500 aufwärts. Gibt es jetzt noch neue Amiga zu erwerben? Ich las mal etwas von einem Amiga mit PPC.
In diese Kategorie scheint dann ja der Aone oder der Pegasos zu gehen?

Arne


Das ist wohl ne lange Story :) Lange Zeit war das beste, was es gab, ein A4000 mit PPC-Turbokarte. Die Dinger waren allerdings noch recht lahm, mit 200 MHz CPU und so, und es gab auch noch kein komplett PPC-natives OS. Es war lange Zeit das Ziel, ein komplett PPC-natives OS zu haben.

Die Rechte am AmigaOS liegen bei Amiga, Inc., und diese Firma arbeitet zusammen mit den Firmen Hyperion Entertainment (fuer die ich arbeite) und Eyetech, um einen neuen Amiga zu bauen.

Hyperion Entertainment programmiert dabei das komplett PPC native Amiga OS 4. Hyperion Entertainment ist (Ja, Eigenlob stinkt :) ) auch der wichtigste Spielehersteller fuer AmigaOS und wird fuer Nachschub bei den Games sorgen (unsere zukuenftigen Spiele setzen natuerlich OS 4 voraus :) ). Die neue Hardware ist der AmigaOne, ein mit G3 oder G4 versehenes PPC-ATX-Board. Man kann sich einen komplett neuen Rechner kaufen (der Haendler stellt Dir den gerne zusammen, so dass Du die einzelnen Teile nicht selbst zusammenbauen musst).

Unabhaengig davon hat die Firma Genesi einen Board namens Pegasos gebaut, dessen technische Daten dem des AmigaOne sehr gleichen (die Leute schlagen sich die Koepfe ein, welcher von beiden besser ist). Genesi verwendet einen "AmigaOS-Clone" namens MorphOS. MorphOS und AmigaOS 4 sind nicht kompatibel, beide koennen aber AmigaOS 3.x Programme verwenden. Auch welches der Betriebssysteme besser ist, schlagen sich die Leute die Koepfe ein. Denke an "Amiga vs. Atari ST", so aehnlich geht es ab, wenn nicht sogar schlimmer. Beide Firmen kaempfen um denselben Markt.

Uebrigens: Alte Customchipset-nutzende Spiele laufen weder auf AmigaOne noch auf Pegasos, da die natuerlich kein AGA-Chipset und so haben. Meistens kauft man einen AmigaOne/Pegasos mit einer Radeon-Karte. Du erhaelst beide Rechner etwa bei KDH Datentechnik oder bei Vesalia.

Wenn Du weitere Fragen zu AmigaOS 4 hast, schreib mich doch einfach unter SteffenH@hyperion-entertainment.com an. Wenn Du Fragen zu MorphOS hast, wird Dir sicher gerne Kronos Auskunft geben, der sehr ueberzeugt von MorphOS ist.

AmigaOS 4 ist noch nicht erhaeltlich, aber die Pre-Release wird bald erhaeltlich sein (nur fuer AmigaOne-Besitzer, die Vollversion wird aber auch die alten PPC-Karten unterstuetzen). Die Vollversion wird bei Erscheinen nachgeliefert. Ich verwende uebrigens inzwischen die OS 4 Prerelease (als OS4-Developer hab ich die natuerlich schon) auch privat als mein "einziges AmigaOS". Nur als Bemerkung, wie gut die Prerelease schon ist ...

Zzgl. wird es spaeter noch den MicroA1 geben, ein neues Board (auf dem auch OS 4 laeuft), ebenfalls von Eyetech, aber den kann man noch nicht kaufen. Den normalen AmigaOne kann man schon kaufen. Momentan kann man halt erst Linux und MacOS (Letzteres ueber Mac-on-Linux) laufen lassen. Und bald kommt ja die Prerelease, dann geht auch AmigaOS 4.

Schau doch auch mal auf http://www.amigaworld.net vorbei, da befinden sich sehr viele "Pro AmigaOS" Leute (fuer Pro-MorphOS ist wahrscheinlich MorphZone der beste Platz).

Steffen Haeuser

 
MagicSN   Nutzer

06.02.2004, 16:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4-Pre auf der MorphOS A-Box ??
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von pagasossigi:
In den Pre-Release sollen ja alle Teile des Betriebssystems ja noch
in 68k-Code sein.


Wer hat Dir das erzählt ? Das ist schlicht und einfach FALSCH. Ja, es stimmt, Picasso96 wird wohl noch 68k sein in der Prerelease. Es war bzgl. der Prerelease von Picasso96 die Rede, nicht von "allen Teilen des Betriebssystems".

Von vielen Teilen des Betriebssystems gibt es nicht mal laenger eine 68k-Version, da das angesichts des Entwicklungsstands keinen Sinn mehr macht, die 68k-Version noch "mitzuschleppen". Ich verweise uebrigens auf den Artikel "AmigaOS 4 - Der Stand der Dinge" von Hans-Joerg Frieden, was den aktuellen Stand von OS 4, speziell hinsichtlich der Prerelease, angeht.

Es gibt von einigen Komponenten 68k-Versionen, allerdings

1. Sind die nicht bei allen Komponenten mehr auf dem aktuellen Stand (neuere Versionen von AmigaInput etwa gibt es nur noch als PPC, und
das ist nicht nur bei AmigaInput so)
2. werden die nicht mitgeliefert, auch nicht in der Prerelease, die dienten nur fuers interne testing, als OS 4 PPC nativ noch nicht lief, und das ist ja schon EINIGE Zeit her.

Komponenten von OS 4 und MOS wirst Du des weiteren nicht "mischen" können, da sowohl bei OS 4 als auch bei MOS sich die beiden Betriebssysteme darauf verlassen, dass die interne Struktur gewahrt ist.

Natuerlich unterscheidet sich auch das Library-Format.

Ein weiteres Problem duerfte sein, dass die Hardware von AmigaOne und Pegasos (1) eben nicht GANZ uebereinstimmt. U.a. werden verschiedene Southbridges verwendet.

Die einzige Chance, die Du auf OS 4 auf dem Pegasos hast, ist, dass Genesi und Amiga, Inc. sich einig werden. Aber ich glaube Genesi will das auch gar nicht. Wenn Du OS 4 nutzen willst, wirst Du Dir wohl einen AmigaOne (oder andere kompatible Hardware) kaufen muessen.


Steffen


 
MagicSN   Nutzer

05.02.2004, 14:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich wünschte mir ein OS4.0 wie ...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Micha4:
Hi,

@ Cj-Stroker

Na wenn Du das sagst...
Dein Wort in Gottes Ohr...

Aber warum reagierst Du gleich so gereizt und wiederlegst
nicht meine Bedenken?

Woher nimmst Du eigentlich Dein vollkommenes Wissen? (100%)

Ciao

Micha



Es wurde wohl oft genug gesagt, dass OS 4 auch fuer Classic PPC erscheint, um jegliche "Bedenken" auszuraeumen. Man kann dasselbe natuerlich noch 100000x wiederholen...

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

26.01.2004, 12:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake II wie spielbar?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Developer:
Hi,

also ich kann dir da nur empfehlen, hol dir nen schönen PC und lass Quake darauf laufen. Ich glaub das macht schon jeder 486er besser als jeder Amiga. Solltest du nen powerfull PC haben, dann würde ich dir gleich zur aktuellsten Quake-Perversion raten. Das läßt den Bock in dir tänzeln ;-)

Gruß,
Dev



Also probier mal Q2 auf nem 486, ich glaub das duerfte ned so der Geschwindigkeitsrausch sein :)

Reply zu anderen Kommentaren in diesem Thread:

Der Grund warum Heretic II langsamer als Quake 2 ist, liegt uebrigens u.a. - mal davon abgesehen, dass die Amiga-Version von Quake 2 mehr Optimierungen hat als die Amiga-Version von Heretic II - daran dass
Heretic II einiges mehr an Spezialeffekten hat, insbes. Effekte, die einen mehrfachten "Overdraw" benötigen, was bei Hardware mit schlechter Busperformance sich natürlich sehr stark auswirkt.

BTW: Ich bin nicht der Meinung dass man zum Q2 spielen eine Voodoo 3 braucht. Auf der Permedia 2 laeuft das auch super-flott. Und ich weiss sogar dass einige Leute es (in LowRes) auf Karten ohne 3D Hardware spielen (Picasso IV oder so) und auch Spass beim Zocken haben.

Steffen

 
MagicSN   Nutzer

26.01.2004, 12:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake II wie spielbar?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Developer:
Hi,

also ich kann dir da nur empfehlen, hol dir nen schönen PC und lass Quake darauf laufen. Ich glaub das macht schon jeder 486er besser als jeder Amiga. Solltest du nen powerfull PC haben, dann würde ich dir gleich zur aktuellsten Quake-Perversion raten. Das läßt den Bock in dir tänzeln ;-)

Gruß,
Dev



Also probier mal Q2 auf nem 486, ich glaub das duerfte ned so der Geschwindigkeitsrausch sein :)

Reply zu anderen Kommentaren in diesem Thread:

Der Grund warum Heretic II langsamer als Quake 2 ist, liegt uebrigens u.a. - mal davon abgesehen, dass die Amiga-Version von Quake 2 mehr Optimierungen hat als die Amiga-Version von Heretic II - daran dass
Heretic II einiges mehr an Spezialeffekten hat, insbes. Effekte, die einen mehrfachten "Overdraw" benötigen, was bei Hardware mit schlechter Busperformance sich natürlich sehr stark auswirkt.

BTW: Ich bin nicht der Meinung dass man zum Q2 spielen eine Voodoo 3 braucht. Auf der Permedia 2 laeuft das auch super-flott. Und ich weiss sogar dass einige Leute es (in LowRes) auf Karten ohne 3D Hardware spielen (Picasso IV oder so) und auch Spass beim Zocken haben.

Steffen

 
 
-1- 2 3 4 5 6 Letzte Ergebnisse der Suche: 238 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.