amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 Letzte Ergebnisse der Suche: 409 Treffer (30 pro Seite)
Neppomuk   Nutzer

24.04.2004, 11:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kabelanschluß --> Internet
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Weisst Du denn welches Modem Du erhälsts (Hersteller, Typ)?
Ich denke der Router lässt sich über Telnet konfigurieren, also kein Problem für den Amiga.
 
Neppomuk   Nutzer

22.04.2004, 22:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kabelanschluß --> Internet
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hat deine Freundin eine Netzwerkkarte? Wenn ja, dann nimm doch einen Router!
Habs hier so problemlos am laufen!
 
Neppomuk   Nutzer

07.04.2004, 12:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: YC_egnlock Electronic Design
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Sound ist mir jetzt einfach aufgefallen. Ansonten hb ich ga HFX-Karteund Soundkarte im meinem A4K!
Hab jetzt aber noch etwas gefunden. Das Genlock hat einen kleinen Dimmer im RGB-Stecker. Anscheinend kann man da noch etwas "anpassen"!
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 22:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: YC_egnlock Electronic Design
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Falcon:
Eigentlich hätte ich Dich direkt anschriebun können, wenns um Video geht...
Aber Du hast recht. Wenn uch das Genlock im Betrieb abstöblse, läuft alles wieder Normal. Resp. wenn ich DMA wieder aktiviere, ist es dann auch OK (halt nur ~26Khz)!
In dem Falle alles klar. Aber sag mal, so "Tuned" das Genlock dem Amiga etwas?
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 20:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tja, sind wir getrennter Meinung :) Macht wohl die Welt interessanter :)

Einen Unterschied in der Sicherheit sehe ich nicht. Ob Servergestützt oder P2P. Beides wird immer Raubkopiert werden!

Hey, mal ein Lob an Dich. Echt Toll mit Dir hier auf diese ruhige Art zu diskutieren!
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 20:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

CarstenS:
Bei P2P beziehst Du die Datei aus mehreren Quellen, mehrere Benutzer senden Dir einzelne Teile des gesamtarchive, dieses wird auf deinem rechner zusammengesetzt.
Korrekt, die Onlineportale sind Single-Quellen. Aber man könnte eben diese Dateien auch über P2P stelen. Der Benutzer wird diese ohne Lizenz nicht komplett nutzen können.
Ich sehen ja P2P nur als weiteres Vertriebsnetz zu den bestehenden Möglichkeiten mit einem riesen Angebot, gestützt durch die User. Und genau da hab ich jetzt einen gravierendes Problem gefunden (angeregt durch dein Posting weiter oben). Wie viele User sind schon bereit Festplattenplatz zu opfern und ein Archiv weiter anzubieten, wenn er es erworben hat! Dies dürfte ein Haken sein.

Ich meine, die Musikindustrie sollte sich eher P2P zu nutzen machen. Sie würden mehr erwirtschaften, als der Versuchen der Unterbindung. Ich glaube dass ist unmöglich! Ich denke mit einem Lizenerwerb-Systemen sicherlich machbar!

PS.: Sind wir die letzten 2 hier? :)
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 19:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Die Bandbreite bleibt für dich als Empfänger die selbe. Aber für den Versender nicht. Er sendet ja nur einen Teil des Archives!

Richtig, es ist jeweils die selbe Datei! Aber öffnen kannst Du diese ja erst mit der Lizenz, welche du nach DRM ja erst erwerben musst.
Aber klar, auch das hat wohl Nachteile. Aber um zurück zu kommen, so wird dem Benutzer die Möglichkeit per P2P gegeben die Software legal zu erwerben. Die Anzahl der P2P Nutzer müsste doch einen interessanten Kundenkreis sein. Und dass es doch viele gibt, die ja für die Software zahlen, sofern die Möglichkeit endlich auch bestehen würde, zeigen ja die possitiven Zahlen der Online-Musikportale! Aber angemerkt, dies ist natürlich eine Spekulation. Beim erschliessen einer Nachfrage gibt es immer ein "Restrisiko". Ich schätze aber, dass es in diesem Fall gering ist, sofern die Sache Kundenfreundlich angegangen wird!


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 06.04.2004 editiert. ]
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 19:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: YC_egnlock Electronic Design
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe hier ein sehr interessantes "Problem"! Wenn bei der Amigasoundausgabe DMA abgeschaltet ist um 8Bit 44,1KHz zu erreichen, funktioniert dass einwandfrei. Schliese ich nun das YC-Genlock an den RGB-Port an, wird der Sound zu schnell abgespielt, schätz mal so um die 48KHz rum! Was geschieht da? Was kann das Genlock über den RGB-Port bewirken, dass der Sound zu schnell runtergesampelt wird?
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 19:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hm, Bandbreite könnte ein wichtiges Thema sein, wenn man mehrere grosse Programmpakete anbietet. Dies Kosten sind wohl eher 2 Rangig!
Sicherheit? Wird wohl keinen grossen Unterschied machen. Wenn die Datei per Lizenzschutzsystem versehen ist oder per Download gesperrt, unerlaubte Kopien gibt es immer!
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 18:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LZX CRC Error
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hatte LZX nicht irgend einen "Bug", dass er ab einer gewissen Archivgrösse nicht mehr korrekt arbeitete? Bn mir da nicht mehr soganz sicher!
 
Neppomuk   Nutzer

06.04.2004, 18:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

CarstenS:
Klar ist dies Möglich, aber ob es "der" Server der die Bandbreite verkraftet? Übrigens, dies machen einige Hersteller mit kleineren Programmen ja bereits!
Entweder hab ich jetzt nen Black-Out, oder welche "Einschränkungen meinst Du?

 
Neppomuk   Nutzer

05.04.2004, 20:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wäre schön, dass es so ist wie Du es sagst. Aber genau da liegt das Problem. Es lassen sich meist nur Datenträger bestellen. Oder schon mal andere komerzielle Programme heruntergeladen ausser Shareware (legal natürlich, nicht Raubkpie)?
 
Neppomuk   Nutzer

05.04.2004, 18:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Deshalb ja auch "Schritt in die richtige Richtung". Allerdings absolute Sicherheitist eine Illusion. Jegliche Kopierschutz wird früher oder später geknackt!
Ich sehe das einfach so, dass man heute alles am liebsten per Sofort hat. Dies erlauben die P2P Progrmme auf sehr einfache Art! Aber dass die Softwareindustrie hier aus dem Vollen schöpft und sich das ganz zu Nutzen macht, wird es schlicht weg als Teufelserkzeug abgetan und fleissig weiter Ignoriert!
Das Bedürfnis ist da, befriedigt wird es nicht! Das Prinzip der heutigen freien Marktwirtschaft...
 
Neppomuk   Nutzer

04.04.2004, 17:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Falcon:
Wiso Moralapostel? Deine Meinung in Ehren, aber das Nutzprogramm deswegen verbieten? Dann können wir auch gleich die Emulatoren verbieten sowie sämtliche Aufnahmegeräte! So gehts meiner Meinung nach ja auch nicht. Ich finde da DRM (Digital Rights Management) den besseren Schritt. Und genau dies könnte die Filesharingprogramme für die Industrie ganz interessant werden lassen! Wenn jeder die Rechte besorgen muss um die Datei zu öffnen (siehe WMV, dass Dateiformat selbst sei mal dahingestelt) gibts wohl kaum mehr eine bessere Möglichkeit der Verteilung!
Ich sehe das Ganze so:
Ich lade das File herunter, kann ohne Lizenz reinhören. Beim erscheinenden Requester kann ich mich nun entscheiden, ob ich die Linzenz will. Wenn ja, wähle ich (m)einen Händler über den ich bezahlen kann/will, und erhalten so per dem Händler geltenden Zahlungsbedingungen (Telephonrechung, Rechnung, Creditkarte etc.) meine Lizenz. Wird ja bei Shareware auch schon so gemacht. Also sehe ich im Moment nicht ein, wiso das bei anderen Daten nicht funktionieren soll!

Möchte hier aber ganz klar darlegen, dass DRM im ganzen die Kernsache bildet.

Eventuell gibts hier noch weitere Ideen?


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 04.04.2004 editiert. ]
 
Neppomuk   Nutzer

04.04.2004, 15:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das Programm muss aus der Shell gestartet werden. Empfehle gleich einen Stack von 16000!
Allerdings ist es eine Entwickler Version! Also kannst Online gehen, kannst suchen, aber Transfer und konfiguartion ist noch nicht Möglich!
Die Seite des Programmierers:
http://www.rusback.org/dev/fr/dev.html

 
Neppomuk   Nutzer

04.04.2004, 12:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

:)
Meinte eine kleine Hilfsaneitung zu diesem Programm. Ich kann es nicht starten, erhalte gleich die Meldung, dass die Applikation nicht erstelt werden kann!

Nachtrag:
So, habs im Griff. Scheint, dass er die neuen Mui-Libs nicht laden konnte. Nach löschen und neu hineinkopieren läufts nun... (ja, avail flush hatte ich ausgeführt)!


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 04.04.2004 editiert. ]
 
Neppomuk   Nutzer

04.04.2004, 11:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: VideoCD in MPEG Format
Brett: Andere Systeme

Ja, aber das selbe Filesystem wie die Festplatte, also ist die Blockgrösse unterstützt. Dies ist meines Wissens bei den CD-Filesystemen nicht der Fall! Jedenfalls soweit ich weiss.
 
Neppomuk   Nutzer

04.04.2004, 11:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: eMule-Client "Bourriquet" wieder online
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Gibts da auch eine kleine "Beta"-Anleitung?
 
Neppomuk   Nutzer

04.04.2004, 11:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Picasso IV & TV Modul
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Falcon:
Habs ausprobiert. Ich brauche hier definitiv beide Tasten. Habs auch so aus dem Handbuch. Das mit dem mehrmals Probieren kenne ich auch.
Ich möchte mal gerne wissen, was sich hinter "Additional Options..." versteckt. In den Hanbüchern von VillageTronic ist dies immer aktiv. bei mir ber immer gesperrt!


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 04.04.2004 editiert. ]
 
Neppomuk   Nutzer

03.04.2004, 12:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: VideoCD in MPEG Format
Brett: Andere Systeme

Ist es nicht logisch dass man die VCD-Dateien nicht einfach kopieren kann, da die VCD einen anderen Blockgrösse hat? Man muss die Daten als per Software exrtahieren!
 
Neppomuk   Nutzer

03.04.2004, 10:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Picasso IV & TV Modul
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hast Du nur das Modul erhalten? Dann fehlt Dir das Adapterstück, welches den HV-Anschluss vom Paloma-Modul haraus führt! Ist ca 3cm lang und stellt Dir dann am Slotblech der P-IV den HV-Anschluss zur Verfügung!

Falcon: Kleine korrektur, man muss beide Shift-Tasten gedrückt halten!

PS: P-IV ist bei irgend jemand die Option "Additionla Optiomns..." aktiv?
 
Neppomuk   Nutzer

30.03.2004, 21:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Soundsignal über Toccata durchschleifen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also bleibt immer noch die Frage, liegt das Audiosignal am Z-II Slot an?
Ich konnte nicht finden, ich glaube eigentlichauch nicht. Dies ist am Videoslot angelegt. Die P-IV mit Concierto kann es Problemlos durchschlaufen. Hat jemand was anderes herausgefunden?
 
Neppomuk   Nutzer

28.03.2004, 19:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Soundsignal über Toccata durchschleifen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Falcon:
Ist es Möglich, dass Du das Amiga Audiosignal intern abgegriffen, und auf den internen AUX-Eingang der Toccata gefüht hast? Bis Dato hab ich 3 Benutzern so das interne Signal geschlauft!
 
Neppomuk   Nutzer

28.03.2004, 11:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sommerzeit, Stunde geklaut?
Brett: Get a Life

Es gab mal vor einem Jahr im TV einen Doku darüber. Stromersparnis lag nach einer Untersuchung so bei 1%. Dies lag nicht an der Umstellung, sondern eher an den Leuten, ein psychischer Effekt. Das mit den Unfällen wurde auch erwähnt, allerdings mag ich mich nicht mehr an die Erklärung erinnern, hat mich nicht sonderlich interessiert. Was interessanter war, ist der wirtschaftliche Aspekt. Freizeitbetriebe profitieren von der Stunde mehr am Abend! Aber ich glaube, dass war auch der einzige wirkliche positive Punkt der Angegeben wurde!

Bei Frankreich war es glaub ich zur Diskusion 1996 diese Stunde wieder abzuschaffen. Das wäre für unsere Grenzgänger hier bei Basel eine ganze dumme Sache gewesen, man stelle sich mal die Zeiten für deren Arbeitswege vor!
Ich glaub, da müssten alle Staaten mitmachen, um die Umstellung wieder abzuschaffen! Ansonsten würde es sehr chaotisch!
 
Neppomuk   Nutzer

15.03.2004, 19:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: zusätzliche Abschirmung Videokabel
Brett: Get a Life

Hallo

Tja, Audio gibt's hier:
http://www.musicolar.ch/Neutrik.htm

Interessant ist die NMK-Serie (hier leider nur Audio). Perfekt wäre eine symetrische übertragung, allerdings, wenn du auf beiden Seiten Wandler braucht, wird es etwas teuer!

Ansonsten wäre eine Misch-Idee eventuell eine mögliche Lösung! Einfach geschirmtes Speisekabel verwenden, und das Videosignal über ein Doppelt- oder 3-Fach geschirmtes Kabel. Diese werden dann auch teuer! Gibts aber auch für den Selbstbau!

PS. Noch eine Idee. Konrad hattemal Schirmklebeband. Ob dies allerdings was Taugt und ob es dies noch gibt, weiss ich nicht! Ich glaub es war von 3M!
 
Neppomuk   Nutzer

15.03.2004, 12:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: zusätzliche Abschirmung Videokabel
Brett: Get a Life

Hallo

Meine Erfahrung nach hilft nur eines, ein Kabel um das Signal symetrisch zu übertragen (Heiss-, Kaltleiter und Schirm; also 2 Polig mit Schrim). Eventuell hat dein Beamer sogar schon einen Anschluss dafür, dann brauchst Du nur noch einen Converter für den DVD-Player. Ist aber nicht ganz Billig! Gute Erfahrung hab ich mit Neutrik gemacht! Für Leute welche mit SOund zu tun haben, sollte dies ein Begriff sein!
 
Neppomuk   Nutzer

07.03.2004, 17:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: >>> RW-Cd lässt sich nicht löschen <<<
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ups, da fehlt eine 0, mein Fehler!
 
Neppomuk   Nutzer

07.03.2004, 12:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: >>> RW-Cd lässt sich nicht löschen <<<
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Könnte es nicht auch sein, dass die RW's nicht lngsam ihre Funktion aufgeben? Sind ja nur Beschränkt Beschreib-/Löschbar (100mal?) und die alterbedingte alterung der Rohling (max. 8 Jahre für RW?)?
 
Neppomuk   Nutzer

22.02.2004, 10:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CyberstPPC & SCSI II Controler
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich würde sagen. Thomas hat recht. Als ich die Kabellänge überschritten habe, war der Scaner und der Brenner die 1. Geräte die probleme erursachthaben. Beim Scannen wurde der SCSI-Bus immer wieder gescannt, und der Brenner meldet Phase Error... Kabellänge um 30cm kürzer, und dann gings!
 
Neppomuk   Nutzer

21.02.2004, 19:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: StFax4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dies ist nicht unbedingt richtig. Es gibt einige TA's, welche dies auch ohne Software können. Beispiel die teureren Modelle der OmniNET-D Serie von ZyXEL!
Fax macht insofern noch Sinn, da E-Mailnicht als rechtlich geltend ist. Eine erfolgreich versendete E-Mail gilt heute nicht als gültig zugestelltes Dokument (auch PDF im Mail nicht)!
 
 
1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 Letzte Ergebnisse der Suche: 409 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.