amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1036 Treffer (30 pro Seite)
NoImag   Nutzer

29.05.2018, 20:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

Seit der Umstellung bleibe ich nicht mehr über das Beenden des Browsers eingeloggt (Forum und Kommentare). Ist das Absicht? Auf der Hauptseite kann ich direkt in die Kommentare gehen, so als ob ich eingeloggt wäre, bin es aber nicht wirklich, weil ich einen Kommentar dann "nicht angemeldet" schreiben muss, bis ich mich einlogge.

Außerdem scheint es noch einen Bug zu geben:
Hier im Forum habe ich als ich unangemeldet dieses Thema erstellen wollte, eine Fehlermeldung mit einem Link zum Login bekommen. Nach dem anklicken dieses Links gab es die Fehlermeldung 404 - File not found.
 
NoImag   Nutzer

30.09.2015, 23:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Original von NoImag:

Zitat:
Original von dandy:

Genau - die Gesetze müssen eingehalten werden:
kriminelle Einheimische -> ab in den Knast.
kriminelle Asylsuchende -> ab nach Hause.


Das stimmt nicht. Wer ein Recht auf Asyl hat, darf nicht zurückgeschickt werden. Das Recht auf Asyl ist ein Menschenrecht, genauso wie das Recht auf Leben und körperliche Unversehrheit, unabhängig von der Herkunft. Daher gilt in diesem Fall ebenfalls -> ab in den Knast.


So, wie ich das verstanden habe, steht bei den Krawallmachern ja noch gar nicht fest, wer von denen überhaupt ein Anrecht auf Asyl hat.

Und wenn ein Asylbewerber massiv gegen unsere Gesetze verstößt indem er z.B. gewalttätig wird, hat er sich in meinen Augen automatisch in Sachen seines Asylantrages disqualifiziert und kann abgeschoben werden.
Sagt jedenfalls der Gesetzestext:

Zitat:
Original von Wikipedia: Abschiebung (Recht in Deutschland):

"...
Ein Ausländer kann aus Deutschland ausgewiesen werden, wenn er eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellt. Dies kann bereits beim Begehen einer einzelnen vorsätzlichen Straftat (§ 55 Abs. 2 Nr. 2 AufenthG) erfüllt sein. Die rechtlich zwingenden Ausweisungsgründe sind in § 53, Regelausweisungsgründe in § 54, Ermessensausweisungsgründe in § 55 AufenthG festgelegt. Zu beachten ist der besondere Ausweisungsschutz nach § 56 sowie spezielle Schutzvorschriften nach EU-Recht bzw. Assoziationsrecht (insbesondere für EWR-Bürger und türkische Staatsangehörige). Die Sperrwirkung des Aufenthalts- und Wiedereinreiseverbots tritt im Falle der Ausweisung bereits mit der Bekanntgabe der Ausweisungsverfügung ein; sie bleibt auch dann bestehen, wenn der Betroffene der Ausweisung freiwillig nachkommt.
..."


Der genaue Gesetzestext kann bei dejure.org - $55 Abs. 2 Nr. 2 AufenthG und dejure.org - § 56 AufenthG eingesehen werden.

Bitte beachten: hiebei geht es noch nicht mal um Asylbewerber, wo erst noch über das Bleiberecht entschieden werden muss, sondern um Ausländer mit Bleiberecht.


Verwechsle nicht Ausweisung mit Abschiebung. Siehe dazu §60.

Tschüß
 
NoImag   Nutzer

29.09.2015, 23:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Original von Cego:
@huepper:

man muss aber unterscheiden zwischen Kriminalität und Asyl/Herkunft/etc.
Es gibt Gesetze in diesem Land und an die muss man sich halten.
...


Genau - die Gesetze müssen eingehalten werden:
kriminelle Einheimische -> ab in den Knast.
kriminelle Asylsuchende -> ab nach Hause.


Das stimmt nicht. Wer ein Recht auf Asyl hat, darf nicht zurückgeschickt werden. Das Recht auf Asyl ist ein Menschenrecht, genauso wie das Recht auf Leben und körperliche Unversehrheit, unabhängig von der Herkunft. Daher gilt in diesem Fall ebenfalls -> ab in den Knast.

Zitat:
Jeder normale Mensch würde einen Gast, der ihn beklaut oder gar gewalttätig gegen ihn wird, aus der Wohnung schmeissen, solange er noch dazu kommt.

Würdest Du das auch tun, wenn er auf der Straße erschossen werden würde?

Tschüß
 
NoImag   Nutzer

21.08.2015, 20:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brauche mal Hilfe in Modula2
Brett: Programmierung

@Polluks:

Dafür gibt es jetzt den CLOSE-Abschnitt in jedem Modul. Genauso wie der Initialisierungsteil eines jeden Moduls zu Programmbeginn durchlaufen wird, wird der CLOSE-Teil jedes Moduls am Programmende durchlaufen.

Tschüß
 
NoImag   Nutzer

19.08.2015, 21:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brauche mal Hilfe in Modula2
Brett: Programmierung

@Amiga:

Laut Handbuch ist folgendes zu tun:

INLINE durch ASSEMBLE ersetzen (auch in der IMPORT Anweisung)
zu Beginn DC.W setzen (Großschreibung wichtig!)
vor der abschließenden Klammer ein END einfügen
aus xxxxH $xxxx machen

sofern es sich um Daten handelt.

Wenn es sich um Code handelt, dann brauchst Du den ursprünglichen Assembler-Code, sonst geht es schief. Du musst z.B. an Register-Rettung denken, alle Sprünge dem Compiler bekannt machen. Außerdem wird vieles jetzt anders adressiert und die Laufzeitumgebung ist anders.

Ich habe leider das Handbuch zur Version 3 nicht mehr, daher kann ich Dir zu TermProcedure() nichts sagen. Was macht TermProcedure() denn?

Tschüß
 
NoImag   Nutzer

13.05.2015, 21:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Automatische Abmeldung
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von cgutjahr:
Zitat:
Original von NoImag:
Nein, ich habe schon vor Jahren festgestellt, dass wenn ich mich von einem anderen Computer als gewöhnlich einlocke, ich auf meinem üblichen Computer beim nächsten Mal nicht mehr eingelockt bin.

Im Kommentarbereich oder im Forum?

Hab's inzwischen nochmal getestet. Diesmal keine Probleme, weder im Forum noch im Kommentarbereich.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

01.05.2015, 21:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Automatische Abmeldung
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von cgutjahr:
Zitat:
Original von NoImag:
Nein, ich habe schon vor Jahren festgestellt, dass wenn ich mich von einem anderen Computer als gewöhnlich einlocke, ich auf meinem üblichen Computer beim nächsten Mal nicht mehr eingelockt bin.

Im Kommentarbereich oder im Forum?

Tut mir leid, dass ich noch nicht geantwortet habe. Ich weiß die Details nicht mehr und habe die Tage immer vergessen es auszuprobieren. Ich hoffe, ich denke nächste Woche dran.

Tschüß
 
NoImag   Nutzer

26.04.2015, 20:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Automatische Abmeldung
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Doc:

An alle anderen:

Bin ich der einzige mit dem Problem?
--
Ex Amiga-Computerist


Nein, ich habe schon vor Jahren festgestellt, dass wenn ich mich von einem anderen Computer als gewöhnlich einlocke, ich auf meinem üblichen Computer beim nächsten Mal nicht mehr eingelockt bin. Da das selten vorkommt, habe ich das aber nicht weiter verfolgt.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

09.11.2014, 19:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die DDR - eine Diktatur?
Brett: Get a Life

@_PAB_:

Ich glaube, die meisten Menschen definieren das Wort Diktatur nicht so eng wie Du, d.h. es muss nicht zwingend eine Alleinherrschaft einer Person sein, sondern kann auch die einer Personengruppe (z.B. SED) sein. Außerdem funktioniert auch eine Diktatur mit Alleinherrscher nur mit Unterstützern.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

13.07.2014, 15:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GMX und SimpleMail
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Danke für die Erklärung.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

10.07.2014, 20:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GMX und SimpleMail
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

seit ein paar Tagen kann ich mit SimpleMail 0.40 keine E-Mail von GMX mehr abrufen oder über GMX versenden. Die Einstellungen habe ich nicht verändert und mit den gleichen Einstellungen funktioniert es bei meinem Smartphone problemlos. Woran kann das liegen?

Tschüß
 
NoImag   Nutzer

08.06.2014, 18:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Massenüberwachung in Echtzeit von Facebook, Twitter und allen Foren
Brett: Get a Life

@Archeon:

Es bedarf KEINES richterlichen Beschlusses, öffentliche Quellen zu nutzen. Facebook, Twitter, etc. sind öffentliche Quellen. Wer sich hier aufregt, hat Facebook und Co nicht verstanden. Viel bedenklicher ist, dass der Staat nicht gegen das (nicht zu verhindernde) ausspionieren von Android-Nutzern durch die Smartphone- und App-Hersteller und das nur von technisch versierten zu verhindernde ausspionieren durch Smart-TVs vorgeht. Beides verstößt gegen deutsches Recht.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

08.02.2012, 22:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: FileManager asynchrones Kopieren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von AGSzabo:
Der Aufrufer des Jobs bietet dem Job eine Liste mit den files die kopiert werden sollen. Die müsste der Job dann aber selber wieder frei geben. Das schmeckt mir nicht.


Wo ist da das Problem? Der Job macht sich eine Kopie der Liste mit der er arbeitet und die er dann natürlich auch selbst freigibt. Der Aufrufer kann in der Zwischenzeit mit der ursprünglichen Liste machen was er will, z.B. freigeben.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

22.01.2012, 22:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Etwas nach Programmende im Speicher behalten... ?
Brett: Programmierung

@AGSzabo:
Dein Programm muss im Hintergrund weiterlaufen.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

24.09.2011, 00:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cloud Computing auf der Cebit
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Wolfman:
Zitat:
Original von [ujb]:
Eine gute Laugenbretzel mit Kürbiskernen...


Würg - zu sowas sind nur Badenser fähig :nuke: , da gehört Salz drauf, evtl. Butter rein und Weißwürscht mit süßem Senf dazu und sonst nix (das mit dem Weißbier lasse ich mal außen vor, ich bevorzuge Pils oder Doppelbock) I-)

Just my 2 Ct. als schwäbischer Exilbayer ;)


Abgesehen von der Weißwurst mit Senf ist das auch in Freiburg die übliche Dareichungsform. Ich persönlich würde es allerdings ohne Salz drauf schmackhafter finden. Weißwurst mit süßem Senf ist natürlich immer eine gute Idee (auch wenn ich nicht in der Lage bin, sie so gekonnt wie ein Bayer zu essen). :)

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

28.08.2011, 22:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Endlich, meine Privatspäre ist wieder da!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Doc:
Zitat:
Original von cgutjahr:
Das kann eigentlich nicht sein - wenn GMX/web.de die Adressbücher von Nutzern einfach so weiter gegeben hätte, wäre das ein ziemlich großer Skandal gewesen (und außerdem illegal). Hast du mal einen Link?


"Facebook hat eine Kooperation mit den Mailprovidern GMX und Web.de. Wenn z.B. ein GMX-Nutzer Nachrichten an eine E-Mail-Adresse eines Facebooknutzers schreibt, wird der GMX-Nutzer darüber informiert, dass der Empfänger seiner E-Mail bei Facebook registriert ist und wie dessen Vor- und Nachname lautet."

http://de.wikipedia.org/wiki/Facebook

Das habe ich vielleicht überinterpretiert, aber da fließen Informationen, die nicht fließen sollten.


Das was bei Wikipedia steht, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Als ein Freund sich bei Facebook angemeldet hat, hat gmx mich wenig später darüber informiert, dass er bei Facebook ist (nicht, dass ich das nicht schon vorher gewusst hätte). Ich habe mich damals gewundert, woher gmx dies weiß.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

16.08.2011, 23:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Enthüllungen über die Bibel
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von AGSzabo:
@DrNOP:

Sowas interessantes lese ich hier selten. ^^

Hebräisch war eine gelehrtensprache. Man musste schon was auf dem Kasten haben um texte zu verstehen und inhaltlich richtig einordnen zu können. Unsere heutige sprache macht es aber möglich, daß dumme information an dumme leser gelangen, oder auch dass perlen vor die säue geworfen werden, also an leute, die zwar die sprache verstehen aber nicht das zeug dazu haben ihre bedeutung zu erfassen.


Das meinst Du jetzt nicht ernsthaft, oder? Damit wir uns als Elite fühlen können, ist es besser ineffizient zu arbeiten. Das macht niemand, egal wie intelligent, ohne dazu gezwungen zu werden. Eine klare und verständliche Darstellung ist Voraussetzung, wenn Du Erfolg haben willst.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

17.05.2011, 00:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

@Dr_Dom:
Bei zu Gutenberg war ich zwar überrascht, habe aber keine Sekunde gezweifelt, dass die Vorwürfe berechtigt waren: Ein Plagiat ist ein völlig anderes Kaliber.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

16.05.2011, 22:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

@Dr_Dom:
Die private Meinung einer fachfremden Person über die Qualität einer Arbeit ist nicht vergleichbar mit vorsätzlichem Betrug. Die medizinische Fakultät war offensichtlich anderer Ansicht als der Biologe. Das schließt nicht aus, das in der Biologie mit seiner Arbeit nicht erfolgreich promoviert werden könnte, rechtfertigt aber auch keinen Rücktritt.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

14.05.2011, 20:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

@_PAB_:

Diese stehen aber jetzt auch unter besonderer Beobachtung. Wer nicht in der Öffentlichkeit steht, landet bei einem Betrug bei der Dissertation auch nicht in der Zeitung. Außerdem sind mir bisher nur 4 Fälle bekannt (drei aktuell). Das lässt meines Erachtens nicht den Schluss zu, dass in dieser Personengruppe besonders häufig betrogen wird.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

20.04.2011, 22:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie heißt der Slot beim A500?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bluebird:
Soweit ich weiss ist das ein Verkrueppelter 86 Pin Zorro 2 Port und viel Sinn volles gibt es ja nicht was man da dran stecken kann !?


Festplatten, Prozessorkarten, RAM und tatsächlich sogar Zorro2-Karten. Ja, da gab es früher passende Erweiterungen, um normale Zorro2-Karten anschließen zu können! Von daher verstehe ich nicht, wieso Du den Expansions-Port (so nannte man ihn früher umgangssprachlich) so negativ siehst.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

26.02.2011, 20:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Aber gut. Nach Deiner Reaktion im Affekt versuche doch bitte mal, althergebrachte Standesdünkel kritisch zu hinterfragen.

Natürlich ist Promovieren harte Arbeit. Das habe ich nicht bestritten. Ich habe auch absolut kein Problem, jemanden mit "Herr/Frau Dr. ...." anzureden. Ob ich jemanden besonders schätze, hängt allerdings von ganz anderen Faktoren ab. Behalte das beim Weiterlesen bitte im Hinterkopf.


Meine Antwort darauf siehe unten.

Zitat:
Doch promoviert jeder für sich selbst aus freien Stücken. Zu den Motiven gehört - absolut nachvollziehbar und verständlich und mal abgesehen vom medizinischen Bereich, in dem ohne Dr. das ganze Studium für die Katz war, meist die karrierefördernde Wirkung des Titels, sprich, die Aussicht auf ein höheres Einkommen in der Zukunft und/oder Ehre und Würde als Wissenschaftler.

Du weichst vom Thema ab.

Zitat:
Vom Titel bis dahin ist es alledings ein weiter weg. Denn der Titel allein ist noch gar nichts.

Und wieder zeigst Du Geringschätzung gegenüber der Arbeit, die in einer Dissertation steckt.

Zitat:
Der nächste Punkt ist, ein Doktortitel ist ein adäquater Hinweis auf ein hohes Maß an Selbstdisziplin. Eine höchst lobenswerte Eigenschaft. Allerdings ist der Titel kein Beweis für besonders herausragende Fachkompetenz auf dem betreffenden Sachgebiet.

Ganz im Gegenteil! Wieder zeigst Du Geringschätzung gegenüber der Arbeit, die in einer Dissertation steckt.

Zitat:
Bis zum Zeitunpunkt der Titelvergabe hat die Gesellschaft vom Promovierenden obendrein keine praktische Leistung auf seinem Fachgebiet erfahren. Dass das jemals der Fall sein wird, ist im Übrigen längst nicht in jedem Fall gegeben.

Ganz im Gegenteil! Wieder zeigst Du Geringschätzung gegenüber der Arbeit, die in einer Dissertation steckt.

Zitat:
Daher sehe ich ingesamt nicht, weshalb z. B. ein Dr. Jur. automatisch höher zu schätzen wäre als als ein Dipl. Jur.

Weil Du Dir eine Meinung gebildet hast, ohne Ahnung vom Thema zu haben und die Arbeit, die in einer Dissertation steckt, geringschätzt.

Zitat:
Etwas nicht überzubewerten, ist etwas ganz anderes als Geringschätzung. Wer sich aber peinlich berührt fühlt, wenn er nicht einzig aus der Tatsache heraus besonders hoffiert wird, dass er einen Doktortitel im Namen führt, der promovierte evtl. aus falschen Motiven heraus. Es tut mir leid, aber da ist man bei mir nun mal an der falschen Adresse. Der Titel allein reicht mir nicht, jemanden höher zu schätzen als andere. Hart gearbeitet wird in allen Bereichen des täglichen Lebens. Die Jungs, die hier alle zwei Wochen die Müllcontainer leeren, sind mir nicht weniger wert als ein akademischer Titelträger.

Du verdrehst hier die Fakten. Ich habe niemals von Dir oder irgendjemandem verlangt "besonders hoffiert" zu werden (ich bin da wie Dein Bekannter). Ich erwarte nicht, dass Du mich höher schätzt, als "Die Jungs, die hier alle zwei Wochen die Müllcontainer leeren". Das Problem ist: Du schätzt meine Arbeit als geringer ein, wenn Du das schwere Vergehen des Herrn zu Gutenberg bagatellisierst und Äußerungen wie oben machst. Darüber hinaus zeigst Du auch mangelnden Respekt gegenüber der Arbeit derjenigen, bei denen Herr zu Gutenberg abgeschrieben hat.

Zitat:
Kurzum. Jedem Menschen ist mit dem gleichen Respekt zu begegnen.

Genau dies lässt Du vermissen! Du hast es geschafft, meinen Respekt zu verlieren. Gratulation, das hat noch keiner geschafft!

Zitat:
Vielleicht verstehst Du nun besser, was gemeint ist. Nicht Geringschätzung. Sondern lediglich keine Überbewertung.

Und genau das ist das Problem: Es ist eben doch Geringschätzung.

Tschüß



 
NoImag   Nutzer

25.02.2011, 21:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-)
Brett: Get a Life

@Maja:

Deine Äußerungen beleidigen jeden der ehrlich promoviert hat. Ehrlich zu promovieren ist harte Arbeit. Es freut mich, dass Du anderer Leute Arbeit dermaßen geringschätzt. Darüber hinaus ist es Unsinn, dass Herr zu Gutenberg der Normalfall ist. Wie gesagt, Du beleidigst die deutliche Mehrheit der Promovierten. Herr zu Gutenberg hat nachweislich vorsätzlich betrogen. Diese Tatsache bestreitet er bis heute!

Ja, ich habe promoviert. Ich schicke Dir gerne ein PDF meiner Dissertation, bei der Du selbst überprüfen kannst, ob ich betrogen habe!

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

11.12.2010, 21:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terrorwarnung! Was ist davon zu halten?
Brett: Get a Life

@Maja:

Nichts. Aber sage das z.B. dem Konservativen, den ich zitiert habe.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

10.12.2010, 20:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terrorwarnung! Was ist davon zu halten?
Brett: Get a Life

"Konservativ zu sein bedeutet an der Speerspitze des Fortschritts zu stehen." oder so ähnlich. ;)
 
NoImag   Nutzer

17.10.2010, 18:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ausdehnung Blech
Brett: Get a Life

@Ralf27:

Deine Rechnung ist schon richtig. Wikipedia gibt für Edelstahl allerdings einen Wertebereich von 10-16*10^-6 K^-1 an. Scheint also von der konkreten Legierung abzuhängen. Du solltest auch berücksichtigen, dass 14 m am Stück doch schon ganz schön lang ist. Muss das unbedingt an einem Stück sein?

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

20.09.2010, 21:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Das Forum schneckt!
Brett: Forum und Interna

@tploetz:
Bei mir schneckt es mit Kabel 16000, MacOS X 10.6.4 unter Safari 5.0.2 und unter Firefox 3.6.8. Wie andere schon geschrieben haben, passiert dies nur bei amiga-news. Da scheinst Du einfach Glück zu haben.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

07.05.2010, 21:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bargeldloser Verkehr ! Einge gute Idee?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Im übrigen gibt es Rabbatsysteme wo die Rabattkarte auch gleichzeitig als Bezahlkarte fungieren kann.
Auch hierzu wenigstens ein konkretes Beispiel, bitte.

Die Breuninger-Karte ist eine Kundenkarte des Modekaufhauses Breuninger mit der man bezahlen kann und Rabatte bekommt.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

15.02.2010, 22:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wo sind die FDP Wähler?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Warum führt er denn kein Mindestlohn ein?
Ein flächendeckender Mindestlohn wie es ihn z. B. in England gibt, würde in Deutschland gegen Artikel 9 Grundgesetz und § 4 Abs. 2 Tarfivertragsgesetz verstoßen.

Der Staat darf selbstverständlich Mindeststandards festlegen. Davon macht er auch reichlich Gebrauch. Wenn er wollte, könnte er das auch für Löhne machen. Er könnte z.B. eindeutig definieren, was ein sittenwidriger Lohn ist. Er könnte Löhne verbieten, die so niedrig sind, dass ergänzendes HartzIV erforderlich wird. D ist laut GG ein Sozialstaat.

Tschüß

 
NoImag   Nutzer

10.01.2010, 19:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

@Stefan:

Du erzeugst den Link, kopierst das Piktogramm und lagerst den Link dann aus. Es gibt seit langem Programme im Aminet, mit denen das Erzeugen eines Links (inkl. Piktogramm) auch über die Workbench funktioniert. Es gibt übrigens keinerlei Probleme mit nachträglichem Umbenennen.

Tschüß

 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1036 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.