amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 Ergebnisse der Suche: 71 Treffer (30 pro Seite)
Pfau_thomas   Nutzer

20.07.2014, 14:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68030 50MHz
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von harryfisch:
@Pfau_thomas:
Also gerade das FastPrep Tool habe ich nicht benutzt. Hast Du damit am A4000 hängende IDE Platten eingerichtet? Meine GVP hat einen reinen SCSI Controller drin. Oder hatte deine Karte einen IDE Conrtroller?
Ich mag den zuverlässigen Oktagon zwar aber das GVP onboard SCSI ist wie Du schon sagst klasse, zweimal SCSI braucht man nicht.
--
A1200 ACA 1232 33MHz, 128MB, IndiAGA, Amiga OS 3.9

iBook G4 1.2GHz, 1.2GB, MorphOS 3.6

A2000 GVP 030 40MHz, 12MB, Picasso II, Amiga OS 3.9


Also das bei mir war so ,
Als ich den Amiga 2000er noch hatte kaufte ich mir den GVP,SCSI controller mit eine 50MB Quantum Festplatte.
Und dann als der 4000er rauskam , habe ich mir überlegt ob ich eine GVP Combo 030 für den Amiga 2000 kaufe oder auf den Amiga 4000 wächsle.
Ich wächselte aber dann auf den Amiga 4000 und er hatte ja damals nur ein IDE Port für die Festplatte . Ich nahm dann den GVP SCSI controller und baute ihn in den Amiga 4000 ein .Die Software Fastprep funktionierte einmal für den SCSI Controller als auch für den IDE Port im Amiga 4000. Als das mit der Firma Commodore zu ende ging kaufte ich mir bei Stat Computer den ersten Standart PC unter Win 98.
Die IDE Festplatten wurden dann günstiger und die ersten großen Festplatten über 1 Gbyte Speicher konnte ich unter Win98 nicht offiziel richtig einrichten. Ich nahm dann diese Große Festplatte und schloss sie an den IDE Port in den Amiga 4000 an und richtete sie für Windows 98 ein. Unter dem HD Tool unter Amiga OS 3.0 hatte ich damit probleme aber mir der Software Faastprep von GVP Ggng es dann.
 
Pfau_thomas   Nutzer

19.07.2014, 13:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68030 50MHz
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also.
Als ich damals den Amiga 4000 bekam habe ich damals nur einen mit einem 680EC30 bekommen ich glaube damals mit 25 Mhz der mir dem 68040 war damals nicht Lieferbar.
Als ich dann von meinem 2000er zu dem 4000er gewächslt bin, habe ich mir damals überlegt ob ich für den Amiga 2000er eine GVP Combo 030 kaufe oder auf den Amiga 4000 wächsle.
Also die MMU bräuchte man ja nur wegen z.B. wegen der virtuellen Speicher verwaltung oder wegen Unix.
Die GVP Combo 030 gab es damals in mehreren ausführungen.
Einmal mit SCSI Controller und einmal ohne , dann mit 680EC30 oder mit einem 68030 . Ich glaube aber nicht das GVP die MMU damals Softwaremäsig simuliert wurde denn die MMU ging damals nur Hardwaremäsig.
Aber die Festplattensoftware von dem GVP Scsi Controller Faastprep war damals gut.
Bemerkt habe ich dieses erst als ich diesen Conroller in den 4000er einbaute .Mit dem Faastprep konnte ich auch IDE Festplatten einrichten die größer als 4GB groß waren. Zu dieser Zeit hatte ich auch einen Standart PC unter Win 98 konnte diese 4GB große Festplatte nicht einbinden .Auf meinem Amiga in Verbindung von Faastprep ging es dann.
 
Pfau_thomas   Nutzer

16.07.2014, 22:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von angel77:
Zitat:
Original von thomas:
Zitat:
Original von angel77:
Allegro ist besser für optische Laufwerke.


Auf welchen Fakten beruht diese Aussage?


Selbstversuch. Allegro auf IdeFix Express. Schnellere Datenübertragung und die Möglichkeit Scheiben zu lesen, die mit der originalen Software nicht funktionierten.

vlg,

@ngel
--
http://www.privatepassion.de - @ngel's private Seite

Was meint ihr kann man mit dem Allegro Treier einen DVD Brenner den ich noch übrig habe betreiben welche Brennersoftware?
Das DVD Laufwerk das ich von Vesalia bekommen habe scheint ja ohne Stromversorgung auszukommen.


 
Pfau_thomas   Nutzer

15.07.2014, 20:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von thomas:
Zitat:
Original von Pfau_thomas:
Es dauert sowiso noch ein wenig -
Ich habe gerade einen Satz Kabel bestellt "Floppy Stromkabel" usw..
Ich habe von Vesalia ein DVD Laufwerk und ein IDE adapter mit einem Flashlaufwerk bekommen habe da aber keinerlei beschreibung dabei .


Namen? Links? Vesalia schickt ja nicht ohne Grund irgendwas weg. Du musst ja schon etwas bestellt haben.


Zitat:
Dieses Flashlaufwerk benutze ich als Festplatte ,da ist da dann noch ein echter IDE Festplattensteckplatz frei.
Dann solle ich da den EIDE'99 Treiber nehmen?


Der EIDE Treiber funktioniert nur mit EIDE Hardware, nicht mit "einem IDE adapter und keinerlei Beschreibung".


Zitat:
Kann man da dann direkt von dvd booten oder muß ich da dann erst die Workbench installieren ?

Natürlich kannst du nicht von DVD booten. Wo willst du denn den Treiber installieren, wenn nicht auf einer Workbench? Und wie soll der Rechner von DVD booten, wenn der Treiber erst von Festplatte geladen werden muss?


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/


Logisch habe ich die Sachen bestellt.
Nur noch eines .
Kann ich die Compact Flashkarten bootfähig machen
Kann ich die über WinUAE ode Amiga Foerver dazu vorbereiten?
Der CPU Steckplatz des Amigas 1200 ist das ein Zorro II oder Zorro III Bus.
 
Pfau_thomas   Nutzer

14.07.2014, 21:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es dauert sowiso noch ein wenig -
Ich habe gerade einen Satz Kabel bestellt "Floppy Stromkabel" usw..
Ich habe von Vesalia ein DVD Laufwerk und ein IDE adapter mit einem Flashlaufwerk bekommen habe da aber keinerlei beschreibung dabei .
Dieses Flashlaufwerk benutze ich als Festplatte ,da ist da dann noch ein echter IDE Festplattensteckplatz frei.
Dann solle ich da den EIDE'99 Treiber nehmen?
Kann man da dann direkt von dvd booten oder muß ich da dann erst die Workbench installieren ?

[ Dieser Beitrag wurde von Pfau_thomas am 14.07.2014 um 21:15 Uhr geändert. ]
 
Pfau_thomas   Nutzer

13.07.2014, 20:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Kann Idefix und Eide'99 kombiniert werden oder wird sich das auspielen?
 
Pfau_thomas   Nutzer

13.07.2014, 15:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe mir von Vesalia noch ein paar Sachen bestellt und bekommen.
Und zwar ein A1200 CD/DVD Slimeline-LW/CF-Adapter.
An dem Adapter ist eine eine 3 1/2 Floppytromversorgung drann .
Gibt es da ein Y Kabel für Floppy und HD?
 
Pfau_thomas   Nutzer

06.07.2014, 21:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GVP 030 Combo
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Komisch .
Ich hatte 1989-1993.
Einen Amiga 2000er und dann rüstete ich den mit dem GVP Series II SCSI Contoler mit 50 MB HD aus . Kostete damals fast 1000 DM
Dieses Board mit der Turbokarte wo der gleiche SCSI Controller dazu trauf war konnte ich mir damals nicht leisten.
Der Scsi Controller lief aber damals perfekt und ich konnte ihn dann später wieder in'einem Amiga 4000er weiter verwenden.
Was ich da glaube das da 2 verschiedene SCSI Controler sich nicht vertragen.
 
Pfau_thomas   Nutzer

06.07.2014, 13:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: tower für Amiga 1200er
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Ich habe vor kurzem ein Amiga 1200 Mainoard in einem Microniktower einbaurahmen bekommen .
Jetzt muß ich noch warten bis ich noch ein paar Teile bekomme.
Ich suche noch ein Towergehäuse . Ich habe aber kein Bock das ich 200.- ¤ für ein Towergehäuse ala Elbox ausgebe.
Was meint ihr kann man ein normales PC Towergehäuse umfunktionieren?
 
Pfau_thomas   Nutzer

24.06.2014, 23:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe bei Ebay Motherboard Amiga 1200 in Micronik Tower Rahmen ersteigern können .
Ich bekomme demnächst noch dei Kicksztart 3.1 Roms geliefert.
Ein 3 1/2" Amiga HD Laufwerk habe ich inzwischen auch bekommen.

Ich bräuchte da noch irgentein Turboboard sagen wir minimal eine 68030 CPU was ist da zu empfehlen?
Wie kann ich da einen DVD Brenner und HD Laufwerk die ich noch übrig habe am IDE Port anschliesen? Ich habe noch Orginal Idefix CDRom treiber kann man ihn dann auch für den DVD Brenner benutzen ?
 
Pfau_thomas   Nutzer

16.06.2014, 23:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Buch von Petro Tyschtschenko
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von StefanONE:
@Pfau_thomas,
Es ist deshalb lesenswert, weil mich die Hintergründe interessieren, wie das Betriebsklima und die Arbeitsmoral damals war. Das schwere Fehler gemacht wurden, bestreitet ja auch niemand und möchte ich auch nicht schön reden. Allerdings glaube ich nicht dass absichtlich die Fehler gemacht wurden. Ich sehe es so, dass dort Führungspersonen waren die nicht wussten was für ein Juwel sie hatten, bzw. sie konnten sich mit ihrem Produkt nicht identifizieren. Die Führungspersonen haben sich nur für die Zahlen interessiert. Auch das man keine Kundenbefragung durchgeführt hat und am Markt vorbei entwickelt hat, bzw. die User in die Entwicklung nicht mit eingebunden wurden, war ein großer Fehler.

PS.: Habe ein Wort vergessen (siehe fette Buchstaben). Kleiner Fehler große Wirkung.

Gruß
StefanONE


[ Dieser Beitrag wurde von StefanONE am 16.06.2014 um 18:12 Uhr geändert. ]

Ja ja manche Sachen sehe ich auch so das man am Markt vorbei entwickelt hat. Das machen heute aber auch sehr viele Computer und auch Hardwarehersteller auch heute noch.
Das mit den Führungspersonen vorallem den Verkäufern die verkauften Dinge die nicht wußten was sie da verkauften. Hauptsache die Kohle stimmte.Ich habe einen Bekannten er hatte damals in den 90er Jahren bei Intercomp Amigahardware verkauft konnte dir aber keine kompitente antwort geben was er da verkauft hatte.
 
Pfau_thomas   Nutzer

14.06.2014, 14:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Buch von Petro Tyschtschenko
Brett: Get a Life

@StefanONE:
Was ist daran lesenswert?
Wenn die beste Computertechnologie die es damals gab . Absichtilch falsch vermarktet und verzockt hatte ?
 
Pfau_thomas   Nutzer

03.06.2014, 20:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@trstenjak_adrian:
Hallo ,
nein es hat leider bmit dem ersteigern nicht gaeklappt.
 
Pfau_thomas   Nutzer

22.05.2014, 19:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Suche Catweasel iV plus PCI version
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

@Rotzloeffel:
Danke für die Antwort
ich ahbe mir das schon mal angeschaut, ich räuchte halt etwas wo ich die HD Disketten vom Amiga lesen kann.Das Kyroflux habe ich gelesen kann nur DD Disketten Lesen und schreiben.
 
Pfau_thomas   Nutzer

20.05.2014, 22:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Suche Catweasel iV plus PCI version
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Ich habe mir jetzt ältere Pc Hardware besorgt .
Aus dem ich mir einen Amiga über Amiga Forever und UAE unter Linux welche weiß ich noch nicht aufbauen werde.
Ich habe noch alte Amiga HD Disketten die noch Daten enthalten wo ich bräuchte.
Nun hat es in der Vergangenheit Catweasel als PCI version die unter Linux einbintbar währe .Wer kann so einen gebrauchten Controller mir anbieten.
 
Pfau_thomas   Nutzer

01.01.2014, 19:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@trstenjak_adrian:
Wiso ewigkeit her
 
Pfau_thomas   Nutzer

31.12.2013, 19:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

es funktioniert warscheinlich ich bekomme im laufe nächster Woche einen Amiga 1200er für etwa 20 ¤ von Ebay. Ich komme aus Lindenberg aus dem Allgäu.
 
Pfau_thomas   Nutzer

30.12.2013, 22:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@trstenjak_adrian:
Ich bin gerade zwar aus dem Allgäu , aber ich bin gerade auf der Suche nach einem Amiga 1200 oder 4000er . Ich hatte von 1989-1995 einen Amiga 2000er und dann einen 4000er . Ich kann aber nicht viel ausgeben denn ich bin gerade Arbeitslos.
 
Pfau_thomas   Nutzer

27.12.2013, 13:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Thore:
Gut den 500er konnte man zur Not mit dem Shuttleboard mit Steckplätzen erweitern.Beim 1200er hat man die möglichkeiten es mit PCI Steckplätzen zu erweitern. Also aufrüstbar sind oder waren diese schon.
 
Pfau_thomas   Nutzer

25.12.2013, 14:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das kapier ich auch das es sich da nur um ein Gehäuse handelt.Und diese Tastaturgehäuse gefällt mir sowiso nicht sonderlich gut.
Also bei mir sollte die CPU , Tastatur und Bildschirm eine getrennte Sache darstellen.
 
Pfau_thomas   Nutzer

24.12.2013, 22:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Und wenn da einer noch sagt das der Amiga komplett Tod ist der solle sich dieses mal ansehen.!!!!
Die Franzosen schrauben gerade an einem Amiga X500 Plus rum.
http://amiga.amedia-computer.com/index.php/catalogue/infos/2/10/LO_X500B#.UroR9LSM7Ms
:bounce: :bounce: :shoot3: :shoot3:
 
Pfau_thomas   Nutzer

23.12.2013, 12:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich erinner mich noch gut als der FC Bayern und der Karl Heinz Rumminigge der Hauptwerbeträger zu dem Commodore Amiga wurde.
Am 500er und deren Spiele wurde die Hauptaufmerksamkeit geschenkt.
Aber der 500er gefiel mir nicht so besonders.Ein Computer war bei mir gut wenn CPU ,Tastatur und Bildschirm getrennt wurde.
:dance1: :dance1:
 
Pfau_thomas   Nutzer

22.12.2013, 20:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ZORRO_2:
@ton:
multimedia ist auch ein allgemein gefasster begriff.
anderes beispiel, als IBM seinen ersten PC im jahre 1981
auf den markt brachte, sahen sie es nicht als nötig an
den selben zu schützen (architektur u.s.w.)

vieleicht hätte commodore, atari u.s.w. auch diese strategie
verfolgen sollen.

beim PC hat's funktioniert.

manche firmen geben sich nicht mit peanuts ab, von wegen
10 teile verkauft.
da wird sofort wegen unrentabilität die produktion eingestellt.

von den amiga 600 wollte damals kaum einer was wissen....
heute werden sie wenigstens gesammelt, hier im forum sucht
sogar jemand eine PPC karte dafür!
selbige wurden meines wissens nie ernsthaft geplant zu bauen.
wobei es sich sicher lohnt einen A1200 zu besorgen mit PPC karte.

apple hatte bereits 1990 in ihren rechnern mindestens
einen 68020 prozessor, geschweige von der super graphik.

nun kommt's: der amiga hatte stereo-ton und war sehr gut geeignet
zum betiteln und video schnitt.
das hat ihm der Pc schon lange abgenommen.
soviel zu den strategien von commodore, ääähm sehr gelähmt
würde ich sagen.

es dürfte wohl bekannt sein das commodore seine gewinne aus dem
amiga geschäft in die entwicklung von diesen bescheuerten
pc-10 u.s.w. gesteckt hat.
somit zum eigenen untergang beigetragen hat.

das mit den amiga-viren hatt ich auch schon, zum glück gibt es da
ein super DISKSALV viren killer programm!

als ich 1993 einen der letzten a2000 rev 6.3 beim commodore
händler kaufte, hatte ich so was wie ein glückliches gefühl.
eine der oktagon 2008 mit 2 mb ram dazu man das wars.
eine 120 mb scsi platte dazu, ich hatte probleme diese zu füllen.
das os nahm nur ein paar mb weg.

heute braucht man für eine grundinstallation (pc) mehrere gigabyte.

stellen wir uns vor es gäbe amiga smartphones, mit dem gewissen
etwas wo eben andere nicht haben.
toller traumgedanke.....

am computer herum zu flicken und zu pfriemeln ist nicht mein ding,
ich stehe da auf saubere lösungen.
gar was halbfertiges, wo möglich ein ständig geöffnetes gerät finde
ich sehr unschön.

Amiga Smartphones so weit weg ist es sogar nicht . Das Betriebsystem Symbian ist eine ableitung aus dem Amiga OS .
Also einen Amiga 2000 mit OS 1.3 und dann habe ich den noch zu OS 2.0 umgebaut ich war da so ziemlich der erste der diesen umgebaut hatte .Und dann hatte ich einen 4000er auf dem Schreibtisch.
Der fehlt mir heute aber noch irgent wie .
Ach und Commodore darf man nicht vergessen war ursprünglich nur eine Zigarettenfirma.Und Amiga hat mehr mit Multimedia zu tun als man glaubt z.B.war eine Schallplattenfirma. Also sprich der Amiga könnte heute noch existieren.



[ Dieser Beitrag wurde von Pfau_thomas am 22.12.2013 um 21:00 Uhr geändert. ]
 
Pfau_thomas   Nutzer

22.12.2013, 15:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quo vadis, Amiga im Jahr 2008?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Der Amiga könnte dann gerettet ,als Konkurenz zu anderen Computersystemen, werden, wenn nicht alles direkt Kaputzerredet werden würde.
Wenn man den Amiga wieder für ernste Zwecke siehe Cinema und co. programmiert und verwendet.Was will ich mit so vielen Spielen wo auch viel Mist dabei war.
Das Amiga OS sollte in zukunft Systemneutral, das heisst auch auf PC s, installierbar sein.Es schadet aber nicht das der Amiga ursprünglich für andre CPU Architekturen gedacht war.
Bei dem Amiga OS fehlt noch die Muliuser und Netzwerk fähigkeit ala Linux oder Unix. Es währe ja ein unixdoten Betriebsystem.
Es sollte jetzt dann 64Bit taglich werden dieses Filesystem von dem jetztigen Amiga Os 4.1 währe ja schon dem NTFS von Microsoft um längen vorauf da es sich um ein 64Bit Filesystem handle !!!!
 
Pfau_thomas   Nutzer

21.12.2013, 18:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Taktung XC68040 MC68040.....
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ZORRO_2:
Für den MC68040RC25 mit MMU der XC68LC040RC25B ist z.B ohne MMU.
Geht eigentlich mit allen Amigas mit Turboboaerds die dese CPUS aufnehmen.
Beim Amiga 500 /2000 bräuchstest du ein 040er Cpuboard.
Bei den 3000/4000 bräuchtest du auch ein 040er Cpuboard.
Ich glaube diese hatten einen Takt von 25 Mhz .
Also ein 386/486 unter war zu dieser Zeit eine echt lahme Kröte .
Sagen wir es mal so der 040er war ein 911 Porsche ein 060er ein Ferrari.
Und ein 386 oder 486 ein VW Käfer.
 
Pfau_thomas   Nutzer

18.12.2013, 09:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ab welcher CPU läuft der Amigaemulation flüssig
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@angel77:
Also das habe ich auch schon gedacht. Auf meinem jetztigen Rechner unter WinUAE läuft die Software diese nach dieser seit Amiga OS 2.x aufgestellten Programmierrichlinien programmiert worden sind besser als auf den echten Amigas.
 
Pfau_thomas   Nutzer

17.12.2013, 13:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ab welcher CPU läuft der Amigaemulation flüssig
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Ich habe noch ein altes Mainboard mit einer alten Amd cpu und 4 gbram Arbeitspeicher.
Dieses Mainboard hätte noch PCI Busse damit könnte man die Catweasel hardware zum laufem bringen.
Ich habe da nämlich vor einen Amiga zu basteln.
Amiga Forever da habe ich die Roms und das Ausgangsmaterial.
Unterbau wird ein 32Bit Ubunulinux sein.

:boing: :boing: :boing: :boing: :boing:
 
Pfau_thomas   Nutzer

16.12.2013, 18:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Win Ua 2.7 und 2.6.1 verlangen das aktuelle (vorhandene) Direct X
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@pixl:
Das mit WinUAE und Dpaint 4 oder 5 da bin ich auch gerade am einstellen dran .Ich habe 2 einstellellungen am laufen eine mit dem AmigaForever nur unter dem PAL Bildschirm damit aber im Vollbildschirm.Unter Win UAE habe ich da probleme mit der Vollbildschirmdarstellung bei Dpaint 4 oder 5.
 
Pfau_thomas   Nutzer

14.12.2013, 14:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: C't Amiga Forever VE erweitern
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von ton:
@Thore:
Amiga contra Windows gab. *träum*


Der Amiga währe heute noch besser als der jetztige Standart PC.

Thore:
Das klakern des Diskettenlaufwerkes kannst du bei Amiga Forever extra Ein und abschalten.Wenn ich das nocheinmal kapiert habe kannst du WIN UAE so einstellen das du wenn du ein Mainboard mit PCI Bussen hast eine für den Amiga taugliche 3DFX Graka einbauen .
Klar am 2000 bis 4000 oder am 1200er konnte man super mit dem Schrabenzieher rumschrauben und Hardware austauschen.Am X1000 kannst du das jetzt dann auch wieder.
 
Pfau_thomas   Nutzer

13.12.2013, 16:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: C't Amiga Forever VE erweitern
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Thore:
Den echten Amiga mußt du bei Ebay(nicht bei Edeka) kaufen.Oder du greifst zum Lötkolben und lötest dir einen zusammen. Oder du hast ungefähr 2500 .-¤ flüssig dann kannst du dir einen Amiga X1000 mit Amiga OS 4.1 kaufen .
Have a nice amiga feaqling :rotate: :rotate: :rotate: :rotate:
 
 
1 -2- 3 Ergebnisse der Suche: 71 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.