amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1753 Treffer (30 pro Seite)
Reth   Nutzer

14.11.2019, 21:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von cgutjahr:
Sorry, dass hier zu selten antworte - wir sind derzeit mit einer Übergabe an einen neuen Techniker ziemlich beschäftigt, danach sehen wir uns dieses Problem hier nochmal an.

Ich kann das Problem hier derzeit nicht nachvollziehen. Mögliche Ursache kann neben einem HTTP/HTTPS-Wechsel auch ein Link sein, der ein "www." hinzufügt bzw. wegfallen lässt - Cookies gelten im Normalfall nur für eine bestimmte Subdomain - also entweder amiga-news.de oder www.amiga-news.de, nicht beides gleichzeitig.


Also hier passiert es ständig, auch wenn ich immer in derselben Subdomain bleibe mit dem gleichen Protokoll! Spätestens am nächsten/übernächsten Tag bin ich nicht mehr eingeloggt. Bei anderen Seiten funktioniert der Dauerlogin aber problemlos.
 
Reth   Nutzer

14.11.2019, 21:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Anfängerfrage: Wieso sind OpenLibrary und OpenDevice unterschiedlich?
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von thomas:
Zitat:
Original von Reth:
Das liest sich für mich, als ob es hier wirklich eines initialisierten Basiszeigers benötigt, damit die Funktionen genutzt werden können - genauso wie bei Libs. Ist dem so, oder hab ich da was falsch verstanden?


Das hast du richtig verstanden. Den Library-Pointer bekommst du aus IORequest->io_Device.


Vielen Dank! Aus diesem Grund hatte ich auch die Eingangsfrage gestellt, ob sich die Open-Funktionen nicht gleich verhalten können und gleich einen initialisierten Basiszeiger zurückgeben.
 
Reth   Nutzer

13.11.2019, 23:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Anfängerfrage: Wieso sind OpenLibrary und OpenDevice unterschiedlich?
Brett: Programmierung

Noch ein Punkt speziell zum Timer-Device:

In diesem Artikel wird Folgendes erwähnt:

Zusätzlich hat das timer.device noch einen kleinen Satz an Funktionen, die wie jene einer Library aufgerufen werden. Diese sind in clib/timer_protos.h deklariert und benötigen wie jede Library einen initialisierten Basiszeiger.

Das liest sich für mich, als ob es hier wirklich eines initialisierten Basiszeigers benötigt, damit die Funktionen genutzt werden können - genauso wie bei Libs. Ist dem so, oder hab ich da was falsch verstanden?

Und noch eine Frage: Kann ich in einem Programm ein Device auch mehrfach öffnen, um z.B. Timer mit verschiedenen zeitlichen Auflösungen zu erhalten?

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 14.11.2019 um 00:19 Uhr geändert. ]
 
Reth   Nutzer

12.11.2019, 00:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Anfängerfrage: Wieso sind OpenLibrary und OpenDevice unterschiedlich?
Brett: Programmierung

Vielen Dank an alle Antworter! :) Das hilft mir schon.

Eine Frage noch zu folgendem Punkt:
Zitat:
Original von Holger:
Der Basiszeiger wird ja nicht (direkt) benutzt, wenn Du die I/O Funktionen aufrufst, sondern Du rufst Exec Funktionen mit der IORequest Struktur als Argument auf.

Der Basiszeiger als Rückgabewert wäre also unter Berücksichtigung der anderen Funktionen zu nichts weiter nutze, als auf NULL getestet zu werden. Da ist der Fehlercode schon nützlicher.


Bei OpenLibrary() nutze ich den Basiszeiger ja auch nicht selbst, sondern rufe nach erfolgreichem Öffnen einfach die Lib-Funktionen auf - der Basiszeiger wird dann wohl intern von diesen selbst verwendet nehme ich an, oder vom OS, um die Lib-Funktionen zu finden/zu rufen?
 
Reth   Nutzer

10.11.2019, 00:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Anfängerfrage: Wieso sind OpenLibrary und OpenDevice unterschiedlich?
Brett: Programmierung

Hallo zusammen,

hab mir bisher noch nie Gedanken darüber gemacht, aber wieso arbeiten die beiden Funktionen denn so unterschiedlich?

Während OpenLibrary einen intialisierten Basiszeiger zurück liefert, ist das bei OpenDevice nicht der Fall.

Die einzige Erklärung, die ich auf die Schnelle gefunden hab ist diese:
Unlike most Amiga system functions, OpenDevice() returns zero for success and a device-specific error value for failure.

Aber das hätte man doch sicher auch anders lösen können, so dass die beiden Funktionen mehr oder weniger konsistent funktionieren - oder nicht?

Oder gibt es da noch andere Gründe?

Ciao
 
Reth   Nutzer

22.10.2019, 23:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS 3.11 auf PB friert ständig ein
Brett: MorphOS

@Murmel:
Bei mir hatte es wohl irgendwas auf der Platte zerschossen. Hab 3.12 drüber installiert - dies meldete beim Installieren ein paar Fehler zu Beginn und fand dann nach dem Start auch kein Ambient.
Nachdem ich die Installation nochmal wiederholt hatte ging dann alles wieder (bis jetzt).
 
Reth   Nutzer

22.10.2019, 00:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS 3.11 auf PB friert ständig ein
Brett: MorphOS

Hallo zusammen,

vorher ist mir mein PB ausgegangen, da der Akkuladestand wohl doch nicht gestimmt hatte und ich noch kein Ladegerät angeschlossen hatte.
Nun ist es so, dass nach jedem Start das System früher oder später komplett einfiert und sich außer einem Reset nichts mehr mit dem System anstellen lässt. Meistens friert es recht schnell ein, wenn ich OWB starte. Ein gestarteter Ping in der Shell läuft zwar noch, aber über die GUI lässt sich nichts mehr bedienen! - In den letzten Monaten/Jahren hatte ich dieses Problem m.W. noch nie.

Was kann man denn hier tun? Hilft da nur noch eine Neuinstallation?

Vielen Dank euch schon mal und

Viele Grüße
 
Reth   Nutzer

08.10.2019, 01:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AOS4 SDK oder Codebench frieren System regelmäßig ein
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi zusammen,

bastle derzeit mal wieder ein bisschen unter AOS4 (mit Hilfe von WinUAE und QUEMU + AOS4.1FE) und nutze dazu Codebench (g++ und make).

Leider geschieht es dabei sehr häufig, dass nach dem Durchlaufen eines Compiliervorganges und Ausgabe aller Fehler das System komplett einfriert (meine mich dunkel zu erinnern, dass das auf dem Peg2 auch so war). Woran könnte das denn liegen bzw. wie kann man denn da am besten auf Ursachenforschung gehen?
Habe dieses Setup auch schon Stunden ohne Freeze laufen gehabt, aber derzeit bekomme ich bei fast jedem Durchgang einen. Wenn der Vorgang ohne Fehler durchläuft ist die Chance am höchsten, dass nix einfriert.

Hat jemand ne Idee, wie man das analysieren und vllt. sogar beheben kann?

Dank euch schon mal!

Ciao
 
Reth   Nutzer

08.10.2019, 01:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

Also funktioniert leider weiterhin nicht.

Kann es damit zusammenhängen, dass die Formularfelder der Anmeldemasken nicht via https übertragen (Firefox warnt da regelmäßig beim Login)?
 
Reth   Nutzer

23.09.2019, 20:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bild aus struct Image + UWORD *ImageData in Malprogramm laden - wie?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Vielen Dank zusammen!

@Thomas: Uff, für so ne Art von Source bin ich zuwenig C-Profi, Amiga-Profi und Bildformatprofi! Sowas würd ich wenn überhaupt nur in ganz anderer Form hinbekommen ...
(Muss gestehen, dass mir z.B. nicht klar ist, was die bitweise Verschiebung und Veroderung der Buchstaben bei den #defines bedeutet, noch, wie diese dann in der entsprechenden struct wirken.)

Die C-Daten der Bilder sind m.W. mit ArtPro generiert worden. Bei viel Glück liegen die Bilder noch auf meinen alten Rechnern vergraben (komm ich derzeit aber nicht ran ...)
 
Reth   Nutzer

23.09.2019, 00:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bild aus struct Image + UWORD *ImageData in Malprogramm laden - wie?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo zusammen,

kurze Frage dazu: Kann man das irgendwie bewerkstelligen?
Habe z.B. ne Struct Image und das UWORD-Array dazu. Hab schon versucht, das Ganze in ArtPro zu laden (mit RAW oder Chunky Loader) - leider erfolglos.

Ich bräuchte das Bild wieder in einem Malprogramm, so dass ich es abändern kann.

Gibt es da eine Möglichkeit, dies aus den reinen "Programmier-Bilddaten" zu bewerkstelligen?

Dank euch schon mal!

Ciao
 
Reth   Nutzer

14.09.2019, 13:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von jolo:
Ich verwende so einen Quatsch wie die cloudbasierte Zwischenablage für Windows 10 nicht, weil ich meine Daten bestimmt nicht weltweit durch die Gegend schieben will.

Schalte die cloudbasierte Zwischenanlage mal aus:

Start > Einstellungen > System > Zwischenablage

Einschalten kannst Du diese immer nach dem Hochfahren des Rechners ohne den Umweg über die Einstellungen zu nehmen, indem Du WIN+V drückst. Dann erscheint eine Nachricht, ob diese eingeschaltet werden soll. Funktioniert auch, falls Du noch von anderen Clients gerade Daten in der cloudbasierte Zwischenablage hast. Mit wie vielen Geräten bist Du denn eigentlich in der Cloud unterwegs?

Mit 0! Siehe oben: Der Clipboardmanager ist bei mir nicht aktiviert - wie ich bereits geschrieben hatte.

Zitat:
Original von jolo:
Weiterhin solltest Du überprüfen, ob Du im BIOS/UEFI keine Option findest, um das normale Tastatur-Layout verwenden zu können. Dann jedoch wechselst Du auf spezielle Funktionen, wie z.B. den Flugmodus, nur noch über "Fn + F12". Wäre mir persönlich aber lieber.

Da HP sehr speziell zu sein scheint, musst Du mal in der Anleitung nachschauen, wie Du den Boot-Prozess stoppen kannst (F10?), um in das BIOS/UEFI zu gelangen. Standard ist eigentlich ENTF oder F8, aber das ist bei HP garantiert geändert... Ich meine mich zu erinnern, dass dies in der Vergangenheit nur über F10 klappte, kann mich aber auch täuschen.

Das normale Tastaturlayout habe ich im Bios bereits gleich zu Beginn aktiviert.
 
Reth   Nutzer

13.09.2019, 00:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Holger:
Danke Dir! Muss ich mal probieren. Aktuell ist der ClipboardManager bei mir im Win noch deaktiviert...
Gestern hat es zur Abwechslung mal ziemlich gut und stabil funktioniert.
 
Reth   Nutzer

11.09.2019, 00:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

@thomas:

Funktioniert leider nicht. Nach dem Posten von Antworten bin ich trotz https immer wieder ausgeloggt, obwohl ich in einem anderen geöffneten Tab von Amiga-News problemlos ins Forum wechseln kann und dann noch eingeloggt bin!?

Auch nach einer Weile (1 - 2 Tage?) bin ich ausgeloggt, auch wenn ich "Eingeloggt bleiben" angewählt hatte.

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 11.09.2019 um 00:48 Uhr geändert. ]
 
Reth   Nutzer

11.09.2019, 00:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Funktioniert leider nicht. Hab mal die Win-Taste in RAmiga umbelegt. Das scheint in Codebench zu klappen. Sobald ich aber im Standardeditor der WB das Suchfenster öffne und dann mit Win+V versuche einzufügen verstellt sich irgendwas in WinUAE dermaßen, dass die Tastaturbelegung nicht mehr passt und auch Mausklicks nicht mehr funktionieren!

Keine Ahnung, was da passiert - vllt. ein heftiger Bug in WinUAE?

Die Tasten sind nach diesem Einfüge-Versuch dann komplett umbelegt: F bringt gar kein Zeichen mehr, S bringt ß und noch Schlimmeres!
Tippen unmöglich, Bedienung aufgrund nicht funktionierender Mausklicks ebensowenig (wenn man ein Piktogramm doppelklickt passiert nix, wählt man dann aber über RMB "Öffnen" wird das Programm gestartet).

Sobald ich unter Windows was ins Clipboard kopiere tut dann alles wieder auf WinUAE-Seite.

Ganze merkwürdig! Evtl. hat das gemeinsam genutzte Clipboard noch ein Problem?

Kennt das Problem sonst noch jemand und weiß ne Lösung?
 
Reth   Nutzer

07.09.2019, 23:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@jolo:
Vielen, vielen Dank! Das hilft! Nein - WinUAE kann da nix für. Das hat HP verk**kt!
Die haben die Tastatur wirklich so geändert, dass es keine Apps-Taste mehr gibt! Auch nicht mit Fn-Kombination. Dafür ist die F5-Taste nicht doppelt belegt und F12 hat den Flugmodus dazubekommen. :(
Außerdem werde ich nie verstehen, wie HP eine Taste, die seit Jahrzehnten links von der Space-Taste zu finden ist einfach rechts daneben ansiedelt!? Das macht ja sämtliche 10-Finger-Tippsysteme kaputt!
Rechts ist auch keine Strg-Taste mehr vorhanden. Und das, obwohl es ein 17" Notebook mit Ziffernblock ist!

Muss mal sehen, ob ich mir die Windows-Taste in RAmige ändere, da ich LAmiga fast nie brauche - Copy&Paste dafür sehr oft!
 
Reth   Nutzer

06.09.2019, 18:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Muss nochmal fragen, da die WinUAE-Hilfe hier nicht aussagekräftig ist:
So wie sich der Input-Bereich darstellt müsste ich dann z.B. bei Configuration #1 und Auswahl von PS2/Standardtastatur alle Tasten einzeln zuweisen, um mir die Tastatur zu konfigurieren - sehe ich das richtig?
Und wie "übersteuert" diese neu konfigurierte Tastatur dann die aktuell von WinUAE verwendete (hier wird ja einfach die Tastatur des PCs/Laptops verwendet)?
Oder steh ich mal nur wieder auf dem Schlauch und ich kann mir einzelne Tasten auch einfach umkonfigurieren? Würde mir dann gern die linke Windows-Taste als Amiga-Taste konfigurieren.

(Das mit pos1 als Amiga-Taste funktioniert wie beschrieben - danke nochmals; ist aber doch sehr umständlich zu bedienen...).
 
Reth   Nutzer

05.09.2019, 18:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@thomas:
Danke Dir. In dem Bereich war ich auch schon. Da dort aber gar nix aktiviert war (auch nicht Device Enabled) muss ich mich dort erst nochmal reinlesen ...
(Das mit der dümmlichen Tastaturbelegung von HP verstehe ich aber immer noch nicht. Wie können die nur!)
 
Reth   Nutzer

05.09.2019, 00:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hallo zusammen,

habe WinUAE auf unserem neuen HP Notebook installiert und soweit funktioniert alles sehr gut.

Leider hat HP (warum auch immer - bin auch echt ziemlich sauer deswegen) das Tastaturlayout verändert, so dass z.B. die <>|-Taste nun rechts neben der Alt-Gr-Taste liegt!!! Keine Ahnung, wieso die hier nen "eigenen Standard" etablieren wollen!
Jedenfalls gibt es dadurch nur noch eine Strg-Taste (links) und nur eine Windows-Taste ebenfalls links.

Leider bekomme ich nun in WinUAE kein Copy&Paste mehr hin! Was ist denn bei dieser schrägen HP-Tastatur nun das Äquivalent zu RAmiga bzw. LAmiga?
Hab auch schon versucht, bei den Gameport-Settings einiges umzustellen - leider erfolglos!

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Dank euch schon mal!

Ciao
 
Reth   Nutzer

13.08.2019, 21:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

@zipper:
Funzt bei mir gar nicht. Eben unter https:// eingeloggt, Beitrag geschrieben und war nach Absenden des Beitrages wieder ausgeloggt - immer noch alles unter https://

Scheint wohl nicht zu funktionieren.
 
Reth   Nutzer

13.08.2019, 21:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS 3.11 - starke Netzwerkprobleme
Brett: MorphOS

Kennt sich jemand mit den Experteneinstellungen bei MOS Netzwerksettings aus? Könnte ich da noch was tweaken?

Zumindest direkt neben dem Router scheint es gut zu funktionieren... Habs kurz für ne Minute ausprobiert.
Aber wie gesagt: In früheren MOS-Versionen klappte das an dem Ort problemlos und stabil an dem nun nix mehr tut!

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 13.08.2019 um 22:07 Uhr geändert. ]
 
Reth   Nutzer

12.08.2019, 23:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS 3.11 - starke Netzwerkprobleme
Brett: MorphOS

@AmigaHarry:
Also ich hab das Problem nun schon mit verschiedenen Fritzboxen, alle anderen Geräte funktionieren immer einwandfrei. Nur MOS3.11 spinnt so oft! M.M. nach war das bei früheren MOS-Versionen nicht der Fall!
 
Reth   Nutzer

12.08.2019, 00:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS 3.11 - starke Netzwerkprobleme
Brett: MorphOS

Späte Antwort:

Hab ich: Mit MacOS auf demselben PB läuft WLAN tadellos und schnell.
Das ist echt total nervig! MOS bekommt keine Verbindung mit dem WLAN mehr hin!

Gibt's denn dafür keine Lösung (außer extra Hardware verbauen)?
 
Reth   Nutzer

01.08.2019, 19:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

Also bei mir klappt das eingeloggt bleiben leider auch überhaupt nicht, selbst wenn man nur https: Seiten verwendet. Ist das ggf. noch in Arbeit?
 
Reth   Nutzer

01.08.2019, 19:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NAPALM - Shortcut zum Speichern?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Bjoern:
Ich mach's eigentlich nicht kompliziert. Ist einfach Erfahrung aus anderen solchen Konstellationen. - Aber ich hab mal nachgefragt (auch wenn wir mit der ganzen Diskussion nicht mehr wirklich bei meiner Frage sind, zu der wohl bisher keiner die Antwort kannte)

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 01.08.2019 um 19:56 Uhr geändert. ]
 
Reth   Nutzer

30.07.2019, 17:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NAPALM - Shortcut zum Speichern?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ja, man kann sich anmelden und kommentieren. Aber ich denke nicht, dass Kommentare, die heute zu Videos von 2013 geschrieben werden gelesen oder beantwortet werden ...
 
Reth   Nutzer

29.07.2019, 23:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NAPALM - Audiotracks laufen nicht im Spiel (WinUEA)
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von hjoerg:
Ja normaler Weise immer mit Sarkasmus oder Ironie....aber bei Dir wohl kaum vorstellbar.

Öh ... danke (oder war das gar kein Kompliment?) ... :)
Ich vertrag sowas normalerweise gut

Zitat:
Original von hjoerg:
Nö, Du warst einfach schnell im Suchen und Finden. :rotate:

Alles sachlich korrekt! Viel Spass :dance1:

...und da hier eh kaum etwas los ist, wollte ich wenigstens eine Lesebestätigung senden.


Danke!

Hättest Du (oder gern auch andere Interessierte) denn mal Lust auf ne Runde NAPALM online (so aus Nostalgie)? Hab ich auch noch nie gespielt.
 
Reth   Nutzer

29.07.2019, 19:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NAPALM - Shortcut zum Speichern?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@DaxB:
Also ich konnte leider keine Mailadresse von ihm rausfinden, "nur" LinkedIn, Facebook, Twitter usw. - für so eine Frage will ich mich dort nicht anmelden.

Seinen Namen hab ich rausgefunden, aber dazu leider noch keine Mailadresse - trotz einiger Google-Bemühungen. Evtl. verwende ich noch die falschen Suchbegriffe (Namen + Amiga + Email).

Bin für Vorschläge oder weitere Antworten dankbar!
 
Reth   Nutzer

28.07.2019, 11:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NAPALM - Shortcut zum Speichern?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@DaxB:
Aber wie würde das funktionieren (spiele gerade unter WinUAE, selten noch auf dem Peg2 bzw. A4000)? Und wieso geht er dann erst ins Menü?

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 28.07.2019 um 11:45 Uhr geändert. ]
 
Reth   Nutzer

28.07.2019, 02:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NAPALM - Shortcut zum Speichern?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi zusammen,

kurze Frage: Gibt es sowas? Oder wie macht der Kollege hier das mit 2 Klicks, ohne einen Namen für das zu speichernde Spiel (wieder) einzutippen?

Zu sehen z.B. hier ca. Minute 9:35:
https://www.youtube.com/watch?v=JzCFFU2TA0k

Also denke mal, dass er speichert (kommt ständig in seinen NAPALM Videos).

Weiss da jemand Rat? Immer den Namen des Spielstandes einzugeben ist etwas lästig, wenn man eh nur überschreiben will...

Dank euch schon mal!

Ciao
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1753 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.