amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 Ergebnisse der Suche: 51 Treffer (30 pro Seite)
Schlonz   Nutzer

19.09.2010, 02:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Pegasos 2 / G4 1 GHZ / MorphOS 2.x Key / Zubehör
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Verkauft!
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

07.09.2010, 21:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Pegasos 2 / G4 1 GHZ / MorphOS 2.x Key / Zubehör
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Ich verkaufe meinen geliebten Pegasos 2 Rechner!

Zum Verkauf steht:

Pegasos 2 Mainboard
G4 CPU-Karte 1 GHZ (war nie übertaktet)
512 MB RAM (1 Riegel)
Radeon 8500 / 128 Bit / 128 MB RAM (gibt nix besseres ;:) )
USB 2.0 PCI Karte mit NEC Chipsatz
Soundblaster Live!
MorphOS 2.x Keyfile

Alles in tadellosem Zustand, ich hatte nie Probleme, und habe immer für viel Kühlung im Tower gesorgt. Trotzdem habe ich zur Vorsicht vor ca. 1,5 Jahren den CPU-Lüfter ausgetauscht. Am Board ist nichts abgebrochen oder sonstwie beschädigt.

Die Soundblaster Live! mit passendem Chipsatz war seinerzeit nicht leicht zu finden, aber sie funzt 1 A im Peg unter MorphOS und sorgt für ungeahnte Geschwindigkeitssteigerungen unter Mac-on-Linux.

Die Grafikkarte ist das derzeitige Nonplusultra für diesen Rechner und dieses OS. Sie hat sowohl VGA als auch DVI-Anschluss, aber mangels Monitor mit DVI habe ich die Karte nur mit VGA betrieben.

Ich hätte für alles zusammen gern 500 Euro plus Porto (4 Euro innerhalb Deutschlands mit Hermes).

Fragen könnt Ihr mir per Mail schicken (siehe Profil) oder via PM im Pegasosforum.
--
Schlonz

[ Dieser Beitrag wurde von Schlonz am 07.09.2010 um 21:09 Uhr geändert. ]
 
Schlonz   Nutzer

02.01.2010, 23:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Auf der Suche nach einem Spiel aus Kindheit
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Mir würde da noch Turrican einfallen. Falls das nicht schon erwähnt wurde und ich das überlesen habe.

--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

30.10.2007, 22:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TLSFMem und PAB
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Na, das nenn ich ja mal abgefahren. Ein OS4-User schafft es ohne direkte Beleidigung gegenüber einem einzelnen OS3 & MOS-Entwickler, die MOS-Entwicklung als solches innerhalb von Minuten einzustellen. Etwas, was nichtmal Genesi mit wesentlich gravierenderen "Verbrechen" geschafft hat (nachzulesen auf der alten Morphos-Seite).

Auf der anderen Seite (siehe die Links in Frostworks Posting): DAS nenne ich mal eine echte Aktion einer Community. Wow, fetten Respekt!

Hmm, lass mal überlegen... Chris ärgert sich über PAB - berechtigt oder nicht mal außen vor gelassen - und alle MOS-Zugpferde danken geschlossen ab.

Blickt da irgendeiner durch?
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

02.08.2007, 00:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Apollo 1260 läuft nicht?!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@noizejunk:

Was für ein RAM-Riegel ist das genau, mit dem Du es probiert hast? Größe, Chipanzahl, ein- oder zweiseitig bestückt?
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

16.03.2007, 01:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: für GameBoy Advance: XG2Turbo Flashcard für Backups
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Verkaufe die Backuplösung XG2Flash für GameBoy Advance (SP).

Dies ist eine der wenigen "echten" Backuplösungen für GameBoy Advance (SP) und NDS, denn im Gegensatz zu den meisten anderen "Backuplösungen" kann man mit dem XG2Flash nicht nur Homebrews und Spiele, die man aus dem Internet heruntergeladen hat, spielen, sondern zusätzlich wirklich Backups von seinen eigenen Originalspielen erstellen.

Als Lese- und Schreibgerät fungiert dabei der GameBoy Advance (SP) selbst, indem eine Art Netzwerkkabel die Konsole über den USB-Port an den Windows-PC (läuft ab Win98, evtl. sogar Win95; ne alte PC-Krücke mit USB1.1 genügt also) verbindet. Mit einer speziellen Software können dann .gba-Dateien auf die Flashcard (ist sozusagen ein tausendfach beschreibbarer Modul-Rohling) geladen werden bzw. von einem in der Konsole befindlichen Originalmodul auf die Festplatte gesichert werden.

Die Kompatibilität für Spiele liegt bei nahezu 100%. Die Speicherkapazität ist 256 Mbit. Anschluss des mitgelieferten Kabels an GBA (SP), die bespielte Flashcard funktioniert aber auch am NDS.

Wozu das ganze, wenn man das legal verwenden will?

- Originalspiele auf die Festplatte sichern - teure Module schonen!
- mehrere Spiele auf die Flashcard speichern - praktisch und Platz sparend!
- Homebrew Software benutzen! (Es gibt Emulatoren für NES, PC Engine, Sega GameGear und sogar Super Nintendo - Dutzende von Spielen passen so auf die Flashcard. Nostalgie pur!).
- Ebooks lesen!

Ware ist zwei Jahre alt und hat mich seinerzeit 120 Euro gekostet.

Für EUR 49 plus 3 Euro Porto gehört das geniale Teil Dir!

Bei Intresse oder Fragen bitte Email an die folgende Adresse:

schlonz (ät) gentlemansclub (punkt) de
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

30.07.2006, 00:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: nemacIV 060 patch
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also, von einem 060-Patch für NemacIV weiß ich auch nichts.

Verwechselst Du dass eventuell mit dem 060-Patch für Breathless? Das lief nämlich erst mit diesem Patch spielbar flüssig auf nem 060.

--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

11.04.2006, 23:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Earth 2140 auf Pegasos
Brett: MorphOS

Also nur zur Info, das eaudio.device mag vielleicht die AHI-Version von Earth 2140 stören, aber mit der regulären WarpOS-Version des Spiels funzt das eaudio.device sehr gut, nur halt mit PPC-Power statt 68k ;-) und ja, Sound ist auch zu hören.

--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

10.03.2006, 19:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kann es sein das ArtEffect 3 einen BUG in der Speicherverwaltung hat?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@bubblebobble:

Wärst Du so nett und würdest mir ebenfalls die gepatchte arteffect.wizard-Datei für Arteffect 4 schicken? Danke im Voraus!

Meine Email-Addi:

schlonz@gentlemansclub.de
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

09.02.2006, 23:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IBrowse und mp3 abspielen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@bubblebobble:
"Weiss jemand, wie man einfach einen Link an einen externen Anzeiger übergeben kann, ohne dass AWeb oder IBrowse die File downloaded ?"

Nunja, ich weiß zwar nicht, wie es geht, aber z.B. enqueueTorrent macht genau das mit MLDonkey auf MorphOS. Sprich: beim Click auf ein Torrent-File wird das Torrent-File nicht downgeloaded sondern an MLDonkey weitergeleitet. Ist das in etwa das, was Du suchst? Falls ja, wäre es vielleicht einen Blick wert. EnqueueTorrent gibts auch als 68k-Version, MLDonkey dagegen nicht.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

02.02.2006, 23:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Daten Transfer zwischen 2 Amigas via USB
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es gibt speziell für diesen Zweck USB-Netzwerk-Kabel, die quasi in der Mitte ein Gerät in etwa USB-Stick-Größe haben. Geliefert wird das ganze mit Treibern - und funzt natürlich nur zwischen zwei PCs :-(

Ganz gut geht das Austauschen von Daten, wenn Du eine externe Festplatte nimmst, auf die Du mit einem Rechner sozusagen dauerhaft zugreifst und dann nur umstöpselst, um die Daten auf dem anderen Rechner zu nutzen - funzt hier wunderbar zwischen Peg mit MOS und PC mit Win.

Eine dauerhafte Verbindung wirst Du wohl nur über Ethernet bzw. Router zustande bekommen, fürchte ich.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

23.01.2006, 22:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DVD mit MakeCD ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hm, hast Du denn bei dvdrecord explizit als Option -dao angegeben?

Vielleicht machts ja die neueste Version der dvdrtools, 0.2.1, die ich grad für MOS portiert habe. Laut Changelog sind zwar keine großartigen Änderungen (außer vielleicht Code-Cleanups) durchgeführt worden, und nur dvdrecord und ccda2wav haben sich versionsmäßig verändert, aber einen Versuch wärs wert.

Schreib einfach an schlonz (at) gentlemansclub punkt de, falls Du daran interessiert bist. Eine OS3 oder OS4-Version werd ich übrigens aus reinem Egoismus nicht machen, nur zur Info.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

23.01.2006, 01:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DVD mit MakeCD ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@MaikG:

>dvdrtools scheint neuere Brenner nicht zu mögen.

Meinst Du zufällig LG-Brenner?
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

29.12.2005, 15:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon V3 + FreeWheel
Brett: MorphOS

So... da ja die Situation hinsichtlich MOS-Poseidon irgendwie unklar zu sein scheint, hab ich doch nun auf Poseidon 2.2 downgegradet wegen FreeWheel.

Dazu musste ich noch meine alten envarc:sys/poseidon.prefs von Poseidon 2.2 über die poseidon.prefs der neuen Version drüberkopieren. Zum Glück hatte ich noch ein 3 Monate altes Backup.

Damit geht dann auch das alte USB.mprefs wieder, und meine alte Maustastenbelegung ist auch wieder da. Puh!
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

24.12.2005, 23:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon V3 + FreeWheel
Brett: MorphOS

Mist, wenns man so einfach wäre, auf 2.2 downzugraden... hab alle Files gemäß den 2.2 Archiv von Hand zurückinstalliert, aber die USB-System-Prefs schmieren immer noch ab, und meine schön konfigurierten Mausbuttons Nr. 4, 5 und 6 funzen nicht mehr... außer, ich stell sie in Trident ein, doch nach nem Reboot sind die Einstellungen wieder weg.

Schöne Shice! Hätt ich man ein Backup meiner Systempartition gemacht... grr!

Naja, vielleicht kriegt Chris das mit der Kompatibilität zu Freewheel wieder hin. Bis dahin muss ich wohl wieder V3.2 installieren.
--
Schlonz

[ Dieser Beitrag wurde von Schlonz am 29.12.2005 um 15:22 Uhr editiert. ]
 
Schlonz   Nutzer

23.12.2005, 21:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon V3 + FreeWheel
Brett: MorphOS

@Grummel:

Ich hab das Problem hier (Peg2, Poseidon V3, Freewheel) auch, und ich muss sagen, dass mich das ziemlich nervt, dass jetzt nicht mehr alle Applikationen das Mausrad unterstützt wird. Nicht mal Apdf, das jawohl eine MUI-Applikation ist, akzeptiert das Mausrad mehr.

Da sich ein Poseidon-Fix wahrscheinlich noch ein paar Tage hinziehen wird, werde ich daher wohl erstmal wieder zur Version 2.2 von Poseidon downgraden, und das, obwohl ich schon für ein V3-Keyfile bezahlt habe. Für die tägliche Arbeit sehe ich bis jetzt noch nicht genug Vorteile von V3 gegenüber V2, um die fehlende Mausradunterstützung wettzumachen.

Manche Dinge laufen mit V3 sogar schlechter als mit V3. Z.B. werden meine beiden Massenspeicher (USB-Stick und Flashkartenleser) jetzt deutlich später erkannt als mit Version 2.2. Und dass ich jetzt Trident extra aufrufen muss und nicht mehr die System-USB-Prefs benutzen kann, nervt auch ein bisserl.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

02.08.2005, 11:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues vom Wekaverlag
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Lemmink:

Auch wenn ich finde, dass Dein Schreiben gut formuliert ist, so ist es doch an manchen Stellen schlicht und ergreifend beleidigend - wodurch Du Dich selbst auf eben dasselbe Niveau erniedrigst, das Du in Deinem Schreiben anprangerst.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

01.08.2005, 22:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eine Flyin'High Datei gesucht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@CD32-Allianz:

Kein Problem. Nenn mir deine Email-Adresse und du bekommst die Datei von mir.

Und ja, die Datei ist bei mir im Hauptordner.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

03.02.2005, 22:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kann mir jemand "dvdrtools" zukommen lassen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Neologic:
Aber ist es nicht mal ne abwechslung, wenn mal Amiga User selber auf Ihren Amiga proggen würden, als es von anderen immer zu nehmen.


Lieber Neologic,

1. definiere "immer"

2. sag mal... hatte ich schon erwähnt, dass es manchmal einfacher ist, etwas zu portieren als es neu zu schreiben? Wenn es nach dir ginge, müsste jeder Mensch das Rad, den Verbrennungsmotor, das Getriebe sowie all die Dinge, die noch so nötig sind, selbst erfinden, selbst zusammenbasteln, damit er ein Auto fahren darf. Tolle Grundidee. Ich finde, du solltest dich für die Wahl zum US-Präsidenten aufstellen lassen.

Zitat:
Das würde wenigstens ein paar Respeckt punkte in der Amiga Community bringen.

Bitte sei so nett und versuche, dein Hirn zu benutzen.

Wenn ich wirklich auf Anerkennung aus wäre, dann würde ich doch bestimmt überall, wo es möglich ist, mit meinem echten Namen auftreten. Aber nein, ich verstecke mich hinter einem lächerlichen Nickname. Klickerts bei dir?

Liebe Grüße
Dein
Schlonz


--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

31.01.2005, 23:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: s: AMIDI
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Daywalker:
Hi Tyrannus

Du hast Post. :O

Bye
--
only AMIGA makes it possible !! :boing:



Hi Daywalker,

würdest Du (oder jemand anderes) mir AMIDI auch zuschicken? meine Email-Adresse:

schlonz@gentlemansclub.de

Danke schonmal!
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

31.01.2005, 19:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kann mir jemand "dvdrtools" zukommen lassen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
@Schlonz:

Falls du Webspace brauchst, kannst du mir ja mal eine Mail schreiben. Ich hab genug Platz und weiß nicht wohin damit ;) Müsstest dich dann halt mit HTTP-Upload begügnen, meine FTP-Zugangsdaten kriegst du nicht :D



Danke für das Angebot, aber der GMX-Webspace reicht mir zurzeit noch aus... ich hab den Webspace, den die mir gekappt haben, am selben Tag neu freigeschaltet, und nun haperts eigentlich nur noch am Upload. Und am Ändern des Textes der Seite.


--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

31.01.2005, 00:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kann mir jemand "dvdrtools" zukommen lassen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Tach!

Ja, meine Homepage mit den dvdrtools ist zurzeit down... ich hab ne Zeitlang mein Profil bei GMX nicht erneuert, und da haben die meinen Account downgegradet (meine Fresse, was für ein Wort!), und damit auch meinen Webspace stumpf gelöscht.

Naja, ich wollte die Seite eh irgendwann etwas überarbeiten und auch den MOS-Port dort online stellen, aber das dauert noch ein bisserl.

@Neologic:

Keine Ahnung, was du meinst. Ist das Portieren von Programmen mit GPL neuerdings raubkopieren? Oder ist es etwas neues, dass ein configure && make einfacher ist als etwas eigenes zu programmieren? Oder wolltest du nur ein bisserl sinnloses Zeug plappern, weil deine Mutti dir nicht zuhört?

@Amaris:

Die dvdrtools benötigen ixemul.library. Gibt es die inzwischen für OS4? Falls nein, befürchte ich, dass mein Port Dir nichts nützen wird. Und ein Port ohne ixemul ist leider nicht möglich, wenn man nicht gerade Zeit und Lust hat, erhebliche Teile der Programme umzuschreiben.
--
Schlonz

[ Dieser Beitrag wurde von Schlonz am 31.01.2005 editiert. ]
 
Schlonz   Nutzer

16.01.2005, 23:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mediator PCI 1200, was noch wert?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi FairLight,

ich hab im Mai 2004 für mein Mediator 1200 samt Soundkarte bei Ebay gerade mal 90 Euronen bekommen.

Hätte mit mehr gerechnet, vor allem, weil das Teil echt gute Dienste leistet, sei die Herstellerfirma nun kacke oder nicht.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

26.12.2004, 23:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ghostscript Einstellungen
Brett: MorphOS

Hi,

wie roschmyr ja schon andeutete, wurde im Pegasosforum schon recht detailliert auf dieses Thema eingegangen.

Dort wurde auch herausgestellt, dass das ganze Problem mit dem Drucken mittels Ghostscript an der Kommandozeilen-Option "-dDensity" hängt.

Alternativ kannst Du übrigens diese Option weglassen und bequem die Option "Density" auf der Printer-Pref-Page der System Settings auf irgendwas anderes als "as in Config" stellen. Ist dann etwas einfacher, falls Du mal in einer anderen Auflösung drucken willst.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

27.10.2004, 01:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit neuer Amigift-Version
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@McFly:

Vielen Dank, mit Deiner Version ging alles glatt, jetzt funzt Amigift richtig gut!
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

25.10.2004, 17:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Papyrus
Brett: MorphOS

Ich hab jetzt mal telefonisch nachgefragt, und man hat mir bestätigt, dass Probleme mit der deutschen Version bestanden, die erst nach Auslieferung der ersten Exemplare aufgefallen sind. Ein Update wird wohl gerade compiliert, so dass man damit rechnet, in den nächsten paar Tagen ausliefern zu können.

Na, hoffen wir mal das Beste.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

25.10.2004, 01:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit neuer Amigift-Version
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also, bei mir läuft irgendwie gar nix. Wenn ich giftMUI laufen lasse (und dabei den daemon automatisch starten lasse), kommt der Hinweis, dass der daemon gestartet wird, danach passiert aber nix mehr.

Wenn ich giftd von Hand starte, bekomme ich folgenden Hinweis:

*** ERROR: Your setup is incomplete ***

Some default configuration values are considered illegal, and will raise
this error message. If you suspect that you have configured giFT properly,
consult the conf files in AMIGIFT:daemon/local/ for diagnostic purposes.





Dabei ist es egal, ob ich vorher eines der Config-Files ändere oder nicht. Auch das leere Aminet.conf hab ich erstellt, bringt aber auch nix.

Hat jemand einen Tipp für mich, oder hat jemand funktionierende Configfiles für mich? Wenn ja, bitte eine Email an "kuddelone@web.de"

Danke im Voraus...
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

25.10.2004, 00:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Papyrus
Brett: MorphOS

Ich habs bestellt, eine Antwort hab ich auch bekommen. Auch eine Nachricht, dass die Kohle nun von meinem Konto abgebucht wird, und dass die Ware versandt wird, sobald die das Geld haben.

Die Abbuchung ist nun aber auch schon fast zwei Wochen her.

Ich fühl mich irgendwie veralbert!
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

11.08.2004, 14:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quake I serialnumber
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Die freien Quakes sind sowieso deutlich fixer als die Version von ClickBoom, sei es quake68k von Frank Wille oder Blitzquake von Christian Michael, oder aber die GLquake-Varianten für AmigaPPC. Also: vergiss ruhig die Seriennummer.
--
Schlonz
 
Schlonz   Nutzer

08.04.2004, 16:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Freespace mit 060er?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also, ich meine im Vorfeld gelesen zu haben, dass Freespace auf 060 mit 3D-Karte "perfekt spielbar" sein sollte, und das war auch der Grund, weshalb ich mir das Spiel gekauft hatte. Ich hab nen A1200 mit Apollo1260/50, 32 MB RAM, Voodoo3 3000; den restlichen benötigten RAM hab ich über VMM laufen.

Und ich kann nur sagen, dass das Spiel vom Speed her gut spielbar ist. Natürlich bricht die Framerate kräftig ein, wenn viel aufm Schirm los ist, aber es bleibt immer spielbar schnell, sofern man den richtigen Dreh bei der Konfiguration raus hat. Minimale Detailstufe ist da gar nicht notwendig; ich hab gemerkt, dass besonders die Anzahl der "Stars" ordentlich Performance schluckt, daher hab ich die fast ganz runtergeregelt, genauso wie die Nebulas. Die meisten anderen Detailregler hab ich ungefähr in der Mitte stehen.

Lad dir aber unbedingt das letzte Update runter von der Hyperion-Homepage. Dort wird ein Bug behoben, der bei mir und offenbar einigen anderen Leuten mit Mediator und / oder Apollo1260 dafür sorgte, dass die Level mit Asteroiden (davon gibts wohl zwei Stück im Spiel) zu einem Freeze führten, sobald ein Asteroid explodierte.
--
Schlonz
 
 
-1- 2 Ergebnisse der Suche: 51 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.