amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 9 10 11 12 13 -14- 15 16 17 18 19 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 3674 Treffer (30 pro Seite)
Solar   Nutzer

12.01.2007, 09:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zahl per Shiften umkehren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von MaikG:

Also müsste ich die 32 Bit zahl nehmen davon jeweils 16 Bit
nach links und nach rechts shiften, dann diese 16 Bit zahlen nochmal
wie das Word shiften oder?


Huh?

Lies Dir den Satz doch noch einmal selber durch, quasi durch unsere Augen. Wirst Du selbst daraus schlau?

Eben, wir auch nicht.
 
Solar   Nutzer

11.01.2007, 16:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zahl per Shiften umkehren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von MaikG:

>0x1234 ist 16bit. Bei einem Shift mit Roll-Around vertauschst
>Du da effektiv die beiden Bytes. (Ohne Roll-Around käme 0x3400 bzw.
>0x0012 dabei raus.)

Nicht das ich das jetzt vollständig verstehe, aber es kommt bei
Word das raus was ich benötige.


0x1234 ist binär "0001 0010 0011 0100".

Ein Shift heißt, daß die Bits um eins nach links oder rechts versetzt werden.

Ein "Shift mit Roll-Around" heißt, das das links oder rechts "rausgeshiftete" Bit auf der anderen Seite wieder eingefügt wird.

Ein "Shift ohne Roll-Around" heißt, das "rausgeshiftete" Bits verloren sind und mit Nullen aufgefüllt werden. Nach 16 Shifts in eine Richtung hättest Du eine glatte Null.

Das Problem ist jetzt, daß nicht ganz sicher zu sein scheint, wie Dein 24bit-Wert im 32bit-Langwort genau positioniert ist. Da ein Shift aber eben nicht auf 24 Bit funktioniert, sondern nur auf 16 oder 32 Bit, muß das erst 100%ig geklärt werden, sonst kommt beim Shiften Müll raus.
 
Solar   Nutzer

11.01.2007, 16:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Handy neu erfunden
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Otis:

Erster Erfahrungsbericht,
http://bits.blogs.nytimes.com/2007/01/09/some-hands-on-time-with-the-iphone/


"Typing is difficult. The letter keys are just pictures on the glass screen, so of course there’s no tactile feedback." - "Tippen ist schwierig. Die [Buchstaben-] Tasten sind nur Bilder auf dem Glasbildschirm, also gibt es natürlich keine taktile Rückmeldung."

Klingt wie eine Kleinigkeit, aber als jemand der viel mit Touchscreens arbeitet, kann ich sagen, daß es stört. Mich zumindest, und nicht wenig. Man muß unter seinen Wurstfingern sehen, ob der Button auch wirklich aufblinkt, oder nach jedem einzelnen Tipp die Eingabe kontrollieren - wenn sie denn wirklich angezeigt wird. Ganz etwas anderes als das solide "Klick" auf dem C55 meiner Frau. (Ich habe immer noch kein Handy, und auch das iPhone wird nicht meins...)
 
Solar   Nutzer

11.01.2007, 15:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Feuerzeug richtig befüllen. So gehts!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:

Aber es könnte schon sein, dass ich das Fläschchen zu lange auf das Ventil drücke, sodass am Ende das Gas wegen Überfüllung entweicht.


Wegen Überfüllung kann kein Gas entweichen. In dem Moment, in dem Du die Nachfüllflasche auf's Feuerzeugventil drückst, liegt der volle Druck der Nachfüllflasche an der Kontaktstelle an. Das Gas strömt in den Feuerzeugtank, bis auch dort derselbe Druck herrscht. Nach Abschluß des Vorgangs herrscht an der Kontaktstelle immer noch derselbe Druck wie zu Beginn des Befüllens. Wenn an der Kontaktstelle also etwas undicht ist, entweicht vom ersten Moment an Gas, nicht erst wenn das Feuerzeug voll ist.
 
Solar   Nutzer

11.01.2007, 14:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: "Killerspiel"-Verbot ff.
Brett: Get a Life

Ich hätt's nicht so krass formuliert, aber prinzipiell stimme ich Vip zu. Ich "freue" mich auf die zweite Hälfte meiner Berufslaufbahn, wenn die "IT-Indianer" nicht mehr von den Computerkids der 80er gestellt werden, sondern von der Win95-Generation... viel Spaß.
 
Solar   Nutzer

11.01.2007, 13:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zahl per Shiften umkehren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von MaikG:

Obwohl Shiften nicht mein ding ist, aber irgendwie wills
nicht mit der 24 Bit Zahl...


Öhm.... *hust*....

0x1234 ist 16bit. Bei einem Shift mit Roll-Around vertauschst Du da effektiv die beiden Bytes. (Ohne Roll-Around käme 0x3400 bzw. 0x0012 dabei raus.)

Zum einen ist jetzt aber 0x123456 eine 24bit-Zahl, und m.E. ist Shift nur über 16bit und 32bit überhaupt definiert. Zum zweiten willst Du ja eben nicht shiften, sondern das "mittlere" Byte "beibehalten".

Da stellt sich schon die Frage nach dem "warum", denn so wie von Dir gefragt wissen wir nicht, ob Du 0x00123456 oder 0x12345600 meinst, ob Du das "mittlere" Byte tatsächlich beibehalten willst oder das schon ein Denkfehler Deinerseits ist, ob Du vielleicht bigendian / lowendian konvertieren willst oder oder....
 
Solar   Nutzer

11.01.2007, 13:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: "Killerspiel"-Verbot ff.
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:

Das Problem ist, wenn Behörden und Justiz die aktuelle Technik in gleicher oder ähnlicher Weise zu Bekämpfung von Terrorismus einsetzen (wollen), geraten sie automatisch mit Daten- und Verfassungsschützern aneinander.


Und das ist gut so, denn wenn unsere "Verbrechensbekämpfer" mit dem gleichen Instrumentarium zu Werke gehen wie "die Bösen" (Zensur, Überwachung, vielleicht noch ein bißchen Folter), dann wird's mit "gut" und "böse" schnell etwas schwammig...
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 15:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gilt Netiquette oder Willkür?
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Maja:

Viel Spaß noch beim Verfassen der nächsten, überlagen Bergpredigt. Ich werds nicht mehr lesen. Wenn mir nach Wiederholungen ist, schalte ich den Fernseher ein.


:lach: :D :lickout:
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 14:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: "Killerspiel"-Verbot ff.
Brett: Get a Life

Und meine Frau fragt mich gestern, warum ich dagegen bin, in Zukunft im Supermarkt per Fingerabdruck zu bezahlen... :angry:
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 10:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NASA: Der Mond wird metrisch
Brett: Get a Life

Am Ende des Artikels findet sich noch das "Schätzchen", daß sie für den Mond doch tatsächlich dieselben Internet-Kommunikationsprotokolle wie auf der Erde verwenden wollen...

Da fragt man sich schon, "welche denn sonst"...
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 09:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: "Killerspiel"-Verbot ff.
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Wolfman:

(wie viele Leute haben aus der Zeit davor noch Sachen wie AnyDVD, DVDshrink, CloneCD etc. auf dem Rechner oder alte Kopien im Schrank ?)


Die Software zu kaufen und zu besitzen ist meines Wissens immer noch legal...
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 09:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ohne Computer gratis über Skype die ganze Welt anrufen: der Webt@lker
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Cottet:

Von Skype zu Skype wird mit Rijndael 128 Bit verschlüsselt...


Sieh an... wußte ich nicht. Das ist in der Tat "echte" Verschlüsselung, und mithin sicherer als jedes ISDN-Telefonat...
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 07:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drucker(PRT:) Tabs setzen
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von MaikG:

In Basic sieht so aus...


Das Du die Tabelle selbst erzeugst, hattest Du bislang verschwiegen...
 
Solar   Nutzer

10.01.2007, 07:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ohne Computer gratis über Skype die ganze Welt anrufen: der Webt@lker
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von ylf:

Kommt natürlich drauf an, wen man durch "Verschlüsselung" aussperren will.


Verschlüsselung ist Verschlüsselung. Ich halte nichts davon, sich Gedanken über eine "Spielverschlüsselung" zu machen, die bestenfalls einen neugierigen Nachbarn abhält, der ohnehin weder die kriminelle Energie noch das Know-How mitbringt, aber selbst ein Script-Kiddie mit Basiskenntnissen nicht für 5 Minuten aufhält - und das Ganze dann auch noch als "Verschlüsselung" zu bezeichnen.
 
Solar   Nutzer

09.01.2007, 13:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ohne Computer gratis über Skype die ganze Welt anrufen: der Webt@lker
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Vip:
Hi,

man sollte aber immer wissen, das das Telefonat nicht verschlüsselt übertragen wird.


Gilt für alles - Skype, VoIP, "normale" Telefonie. Willst Du Verschlüsselung, bleibt höchstens E-Mail oder spezielle Telefon-Hardware, mit jeweils entsprechender "Entschlüsselungs-Gegenstelle" beim Empfänger.
 
Solar   Nutzer

09.01.2007, 13:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drucker(PRT:) Tabs setzen
Brett: Programmierung

Evtl. ein flinker Filter, der Tabs in stdin in eine entsprechende Anzahl Spaces in stdout verwandelt?

$ mount PIPE:
$ type <file> to PIPE:tmpfile
$ <progname> < PIPE:tmpfile > PRT:

Ich habe das jetzt nicht getestet, aber damit müßte die Ausgabe entsprechend Deinen Wünschen formatiert sein. (Ich weiß, mit ein paar {} mehr wäre der Code besser, aber ich wollte mich kurz fassen.)
C code:
#include <stdio.h>

int main()
{
    int c;
    size_t col = 1;
    const int TABSIZE = 24;
    for (;;)
    {
        if ( ( c = getchar() ) == EOF )
            break;
        if ( c == '\t' )
            while ( col % TABSIZE )
            {
                putchar( ' ' );
                ++col;
            }
        else
        {
            putchar( c );
            if ( c == '\n' )
                col = 1;
            else
                ++col;
        }
    }
    return 0;
}



[ Dieser Beitrag wurde von Solar am 09.01.2007 um 13:02 Uhr geändert. ]
 
Solar   Nutzer

08.01.2007, 13:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was haltet Ihr von "Registry-Doktoren"?
Brett: Andere Systeme

Meine Erfahrung ist, das generell das meiste, was man auf Cover-CDs irgendwelcher Computer-Magazine - von der c't vielleicht ausgenommen - mehr Probleme schafft als löst.

Das schloß schon damals Amiga-Magazine mit ein.

Der zweite Punkt ist... versuche nicht, ein Problem zu lösen, daß Du nicht hast. Wenn Du nicht ein konkretes Problem hast, versuche nicht zu optimieren; und wenn Du ein Problem mit einem überladenen XP hast, solltest Du die Lösung vielleicht eher bei Deinem Umgang mit dem System suchen als in einem "Optimier-Tool".
 
Solar   Nutzer

05.01.2007, 15:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Notebooks mit Standard GFX Karte ausstatten!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von pixl:
@Solar:
wobei sich jetzt die Frage stellt wie teuer dein Läppi war :)


Acer TravelMate 4672 WLMi, 1500,- Euro. :glow:
 
Solar   Nutzer

05.01.2007, 13:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Flash-Disk als Festplattenersatz
Brett: Get a Life

Das Problem sind in der Tat die Schreibzugriffe. Auch modernster Flash macht da deutlich früher schlapp als eine Magnetplatte. Außerdem schrauben sich die Kapazitäten von Festplatten in immer neue, schwindelerregende höhen, und HD-DVD wird auch noch nicht das Ende der Fahnenstange bei den optischen Medien sein.

So gesehen... SSD ist 'ne feine Sache, vor allem als Bootmedium, aber die "echte" Festplatte wird auf absehbare Zeit davon wohl nicht verdrängt, und der "Wegwerfdatenträger" CD/DVD wird uns ebenfalls noch lange erhalten bleiben - alleine schon wegen der Anzahl entsprechender Abspielgeräte und -möglichkeiten.

@ Maja:

SSD als "mechanisch" zu bezeichnen und das mit der Verlustleistung zu begründen, ist schon etwas weit hergeholt. Immerhin geht es hier um tatsächlich mechanische Arbeit (Rotation, Lesekopf) im Vergleich zu elektronischem Speicher (keine bewegten Teile).
 
Solar   Nutzer

05.01.2007, 13:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Notebooks mit Standard GFX Karte ausstatten!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von pixl:

Ich gehe mal davon aus das für jemanden wie Dich ein wirklich schneller Läppi einen anderen Zweck erfüllt als um Spiele zu spielen.


Unterwegs hast Du sicher recht, aber wenn ich nicht auch spielen würde, hätte ich ein Modell mit derselben CPU und integrierter Grafik haben können, was sicher der Laufzeit zugutekommen würde. Auch die 1,5 GB RAM brauche ich eher für WoW und Neverwinter Nights als für GCC. I-)
 
Solar   Nutzer

05.01.2007, 12:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Notebooks mit Standard GFX Karte ausstatten!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Vip:

Hochwertige Lappys mit PCI Express, haben nicht so berrauschend schnelle GFX Karten.


Ach, ich weiß nicht... mein ein halbes Jahr altes Lappi ist mit einer Radeon X1400 ganz gut dabei (die X1600 war seinerzeit der schnellste überhaupt verfügbare Chip)...

Neu ist die Idee aber wirklich nicht. Ich erinnere mich an meinen alten Handheld PC (HP Jornada 720, 640x240 Pixel)... der hatte einen PC-Card-Schacht, für den es eine VGA-Karte gab - damit man mit dem guten Stück eine Präsentation halten konnte. Gar keine so blöde Idee...
 
Solar   Nutzer

04.01.2007, 17:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Core Werbung
Brett: Get a Life

@ eliotmc:

Landläufig versteht man unter "harter" Echtzeit die (mathematisch beweisbare) Zusicherung einer Reaktion innerhalb fixer Zeitgrenzen, und unter "weicher" Echtzeit einen "best effort", der die Zeitgrenzen in aller Regel einhält.

Wirkliche "Echtzeit" im Sinne t->0 kann es prinzipbedingt nicht geben.
 
Solar   Nutzer

03.01.2007, 13:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SAS-C und GST
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von gni:
Zitat:
Solar:
Du meinst Caching

Ich wußte gar nicht, das das ein GCC Feature ist...

IMHO spielt es keine große Rolle, ob ein Feature "eingebaut" ist oder über ein zusätzliches Tool erreicht wird, es sei denn, dieses Tool wäre sehr schwer zum Laufen zu bringen.

OS 3.1 kann out-of-the-box keine WAV-Files abspielen, dafür gibt's einen Datatype. Heißt das, daß OS 3.1 keine WAVs "kann"? Wohl nicht.
 
Solar   Nutzer

02.01.2007, 16:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Drohnen
Brett: Get a Life

Ich bin kein Jurist, und das hier ist keine Rechtsbelehrung, aber...

Man sollte hier trennen zwischen dem "Recht am eigenen Bild" und der Privatsphäre. Das Recht am eigenen Bild bezieht sich nur auf die Weitergabe des Bilds, also nicht auf das zu "privaten Zwecken" gemachte Bild der spärlich bekleideten Nachbarin.

Trotzdem ist es verboten, solch ein Bild anzufertigen, und zwar durch das Allgemeine Persönlichkeitsrecht (Privatsphäre, Intimsphäre). Dieses gründet sich auf Absatz 1 und 2 des Grundgesetzes... sollte jedem mit halbwegs ausgebildeter Moral aber auch ohne juristisches Studium einsichtig sein. ;)
 
Solar   Nutzer

02.01.2007, 14:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Unterschiede der FPU bei G3 und G4 AMD64 P3
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Holger:

Runden. Wenn man nur die reine Ausführungszeit des auf den Registern operierenden Arithmetikbefehls misst, wird nix aus- oder eingepackt.


Das wissen Du und ich. Weiß das auch das Programm, mit dem Bernd seine Werte errechnet hat? Oder macht es den Fehler, eine (nicht vorhandene?) 32bit-Operation in 64bit zu "emulieren", inklusive zweifache Umwandlung des Wertes?

Ich kenne mich mit der PPC-FPU nicht aus, aber wenn eine 32bit-Operation doppelt so lange brauchen soll wie eine 64bit-Operation, dann riecht das fischig, IMHO.
 
Solar   Nutzer

02.01.2007, 12:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brauche Literaturhinweise & Tips zu StormC 4.0 und C/C++
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von cookie998s:

Des Weiteren stellt sich mir die Frage, welche Literatur / Internet-Links sind geeignet einem absoluten C/C++ Neuling ohne allzu großem Frust diese Materie auf einem Amiga näher zu bringen ?


Zur allgemeinen C++-Literatur... Einsteigertipps wirst Du viele finden (siehe Mad_Dog). Wenn Du das Einsteigerbuch durch hast, empfehle ich Dir, "Effektiv C++" und evtl. auch noch "Mehr effektiv C++" von Scott Meyers dranzuhängen. Dazu noch die drei "klassischen" Mantras: "Nicht alles muß ein Objekt sein", "Templates sind mächtiger als Klassen" und "Compiler-Warnungen sind Dein Freund". Dann hast Du sicher einen guten Start.
:rolleyes:
 
Solar   Nutzer

02.01.2007, 12:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SAS-C und GST
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von platon42:

Solche sinnvollen Dinge wie Caching und precompiled Headers gibts beim GCC ja nicht, der fängt bei jeder Datei bei Null an.


Du meinst Caching und precompiled Headers?
 
Solar   Nutzer

02.01.2007, 12:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Unterschiede der FPU bei G3 und G4 AMD64 P3
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von bernd_roesch:

Da ist natürlich klar dass der G4 nie ne Chance bei platformunabhängigen benches raytracing hat.
die nutzen alle 32bit floats weil das schneller geht.


Da plattformunabhängige Raytracer wohl kaum in Assembler geschrieben sind, und jemand der einen Benchmark portiert wohl kaum so dämlich sein dürfte die Berechnung nicht in 64bit zu machen, wenn dieser schneller als 32bit sein sollte...

Letzteres halte ich nebenbei für unwahrscheinlich. Viel eher wird die Operation selbst sowieso in 64bit ausgeführt, und der Rest der Zeit geht für Einpacken / Auspacken des 32bit-Werts drauf.
 
Solar   Nutzer

02.01.2007, 08:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Steigerung von nicht-steigerbaren Adjektiven
Brett: Get a Life

Hehehe... Längenen?

Hier inner Firma schauen sie manchmal schon ziemlich dumm, wenn ich den korrekten Singular von "Daten" verwende (Datum)...
 
Solar   Nutzer

22.12.2006, 15:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Schnüffelgesetz verabschiedet!
Brett: Get a Life

Jeder hat Anspruch auf die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Überzeugung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.

Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und haben ohne Unterschied Anspruch auf gleichen Schutz durch das Gesetz.

Jeder, der wegen einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, hat das Recht, als unschuldig zu gelten, solange seine Schuld nicht in einem öffentlichen Verfahren, in dem er alle für seine Verteidigung notwendigen Garantien gehabt hat, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.

Niemand darf willkürlichen Eingriffen in sein Privatleben, seine Familie, seine Wohnung und seinen Schriftverkehr oder Beeinträchtigungen seiner Ehre und seines Rufes ausgesetzt werden. Jeder hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Jeder ist bei der Ausübung seiner Rechte und Freiheiten nur den Beschränkungen unterworfen, die das Gesetz ausschließlich zu dem Zweck vorsieht, die Anerkennung und Achtung der Rechte und Freiheiten anderer zu sichern und den gerechten Anforderungen der Moral, der öffentlichen Ordnung und des allgemeinen Wohles in einer demokratischen Gesellschaft zu genügen.

Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

-- Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Auszug)

[ Dieser Beitrag wurde von Solar am 22.12.2006 um 15:56 Uhr geändert. ]
 
 
Erste << 9 10 11 12 13 -14- 15 16 17 18 19 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 3674 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.