amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 655 Treffer (30 pro Seite)
Sprocki   Nutzer

30.01.2006, 17:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Indivision und TFT-Monitor
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von MaikG:
Die TFT's die ich kenne können gar nicht mehr als 1280x1024.
Und das ist Ideal für den Amiga-Chipsatz 640x512 ist genau
die hälfte.

In Wahrheit ein Viertel, nämlich halbe Höhe mal halber Breite. Aus großer Entfernung dürfte das jedoch brauchbar ausehen, weil nichts gestreckt oder gestaucht werden muß.
Zitat:
Mit einer Grafikkarte gibts erst Probleme
800x600, 1024x768, 1600x1200 sehen bescheiden aus, entweder
unscharf oder man sieht Artefakte.

1600x1200 kann auf einem TFT, dessen Nennauflösung 1280x1024 ist, nicht gut aussehen, weil nicht genug physikalische Bildpunkte vorhanden sind. Das gilt grundsätzlich für alle Auflösungen, die höher sind als das Vermögen des Bildschirms. Kleinere Auflösungen lassen sich dagegen entweder skalieren oder 1:1 darstellen. Das Display muß das jedoch unterstützen. Im ersten Fall wird das Bild unscharf, im zweiten Fall wird es verkleinert und zentriert, dafür zumindest sauber in Originalauflösung angezeigt. Sitzt man weiter weg, ist die erste Variante empfehlenswert, weil die Entfernung die schlechtere Bildqualität dann ohnehin vernachlässigen läßt, nur wenn man dicht dran sitzt, sollte das Bild besser kleiner, dafür aber schärfer sein.


Zitat:
Original von schluckebier:
Mein Notebook hat z.B. 1680x1050, das gibt's doch bestimmt auch bei separaten TFTs?

Solch hohe Auflösungen gibt es leider nur bei besseren Notebooks und Standgeräten ab 20" aufwärts. Ich warte schon seit Jahren darauf, aber die Industrie will sowas einfach nicht anbieten. Bei den 17"- und 19"-Displays kommen solche Auflösungen leider aus Kostengründen nicht zum Einsatz, diese Displays müssen für den Endverbraucher so billig wie nur möglich sein. Es dürfte daher noch ein bis zwei Jahre dauern, ehe auch hier die Schallmauer von 1280x1024 durchbrochen wird.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

13.01.2006, 22:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PDF Viewer
Brett: Amiga, AmigaOS 4

OS4 kommt mit AmiPDF daher, bis zu welcher Version das mitlesen kann, weiß ich nicht. Das kann bestimmt ein OS4-User sagen. Für alle anderen bleibt noch Ghostscript/Ghostview über, das auch immer mal für den Amiga aktualisiert wird. Die letzte Version ist 8.50.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

11.01.2006, 22:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Als Netzteile noch Platz wegnahmen ...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Okay, ich habe mich wohl zu früh gefreut. Es ist ja tatsächlich bloß eine Wandlerplatine, ein Netzteil braucht man noch zusätzlich. Nutzt also bloß denen, die ihren 6/1200er ins Cockpit oder den Kofferraum eingebaut haben. Schade drum, das wäre doch mal ein Fortschritt gewesen.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

11.01.2006, 22:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Als Netzteile noch Platz wegnahmen ...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

... guckt mal hier, wie klein Netzteile künftig sein werden. Also weg mit den großen Kloppern und rein damit in die Tastatur-Amigas :-)
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

10.01.2006, 09:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: copy soll leere Datei erzeugen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Da 'list' wegen der immensen Lesefehler keine sinnvolle Ausgabe hervorbringt, geht das leider nicht, hatte ich auch zuerst versucht. Einige Dateien und Verzeichnisse werden gar nicht mehr angezeigt. SCOPY kann ich heute abends spaßeshalber nochmal probieren, allerdings habe ich das meiste gerettet, und die Aktion war schon zeitaufwendig genug. Der Beschreibung nach sahen mir sämtliche Copy-Ersatze (?) nicht danach aus, mein Problem zu lösen.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

09.01.2006, 21:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: copy soll leere Datei erzeugen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ist bei Lesefehlern leider beides nicht hilfreich, da insbesondere das Verzeichnis schon defekt sein kann (wie in meinem Fall), so daß man an die Dateien darin nicht heran kommt. Die Lösung mit MPat wäre wohl so ähnlich wie im Mißerfolgsfall mittels touch die Datei leer anzulegen. Die Idee mit 'type' ist sogar besser in der Theorie, praktisch nutzt einem z.B. eine defekte Prefs-Datei allerdings recht wenig. Da mein letztes Backup nur einen Tag älter war, ging zum Glück kaum etwas verloren.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

08.01.2006, 14:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Slimline CD Laufwerk am Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Sieht gut aus. Warum hast Du nicht das Laufwerk des DVD-Players und dessen Frontblende verwendet? Wäre optisch doch passender. Ist das Laufwerk defekt?
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

08.01.2006, 01:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neu: Vorschau-Funktion
Brett: Forum und Interna

Ha, sehr gut!
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

08.01.2006, 01:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE: Zugriff auf Amithlon-Partitionen?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@kadi:

Kannst Du Dich noch erinnern, wie Du das damals gemacht hattest?

@hjoerg:

Das scheidet aus, weil ich die Schutzbits brauche, darum die gewünschte Methode.

@Jinx:

Ja, daß man Verzeichnisse als Partitionen für UAE angeben kann, wußte ich noch von früher. Dann hieß es doch irgendwann mal, daß auch Amiga-Festplatten und auch Amithlon-Festplatten verwendet werden können. Nur habe ich mich die letzten 5 Jahre nicht mehr mit UAE beschäftigt, habe mich also nie darum geschert, ob und wie das ggf. geht.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

07.01.2006, 19:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche nach Beiträgen eines Mitglieds
Brett: Forum und Interna

Sowohl an einem Scrollbalken als auch einer Seitenangabe kann ich jederzeit ablesen, wie viel Treffer ich noch zu erwarten habe, die ich durchsuchen muß. Daraufhin kann ich entscheiden, ob eine weitere suche Sinn macht oder ich lieber abbreche. Das ist bei der neuen Suchfunktion nicht mehr möglich und für mich deshalb eine Verschlechterung gegenüber vorher. Gerade wenn es sehr viel Treffer sind und ich die gesuchten Treffer weiter in der Vergangenheit erwarte, weil die ersten 30 Treffer alle aus den letzten paar Wochen stammen, will ich nicht jede Seite einzeln weiterblättern sondern entweder per Scrollbalken in die Mitte springen oder 5 bis 10 Schritte auf einmal vorwärts gehen - mache ich beim Telefonbuch genauso, wenn ich nach einem Müller suche.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

07.01.2006, 18:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: copy soll leere Datei erzeugen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Gibt es eine Möglichkeit, beim Kopieren einer fehlerhaften Datei (z.B. Lesefehler) diese mit 0 Byte Größe dennoch zu erzeugen? Das würde das Auffinden beim Kopieren ganzer Verzeichnisstrukturen, welche Dateien fehlerhaft waren, sehr vereinfachen.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

07.01.2006, 17:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE: Zugriff auf Amithlon-Partitionen?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Die Geschwindigkeit ist mir egal, ich will nur einmalig Daten auf diese Weise kopieren. Werden die VDHx-Partitionen dann als Verzeichnisse in Windows eingebunden, so wie es wohl bei einer direkt aus einem Amiga stammenden Festplatte passiert (wenn das so gemeint war, wie ich es gelesen habe)? Auf irgend einer Webseite wird das sicher stehen, auf http://www.winuae.net/, http://www.rcdrummond.net/uae/, hier und und noch einem Forum habe ich es nicht gefunden.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

07.01.2006, 17:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche nach Beiträgen eines Mitglieds
Brett: Forum und Interna

Ist praktisch, allerdings nicht übersichtlich. Es fehlen Angaben über die Gesamtzahl der Treffer, die Treffer pro Seite und welche laufenden Nummern gerade angezeigt werden, so daß man sich etwas orientieren kann. Die Suche nach den Beiträgen je Benutzer ist ja die gleiche wie die allgemeine Suche nach Beiträgen. Diese Informationen sollten schon dabei stehen, am sinnvollsten oben und unten, damit ich weiß, wie weit die Trefferliste noch geht.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

07.01.2006, 13:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE: Zugriff auf Amithlon-Partitionen?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Kann man mit WinUAE von Windows-Seite aus auf Amithlon-Partitionen in der VirtualDisk zugreifen?
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

30.12.2005, 18:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Endlich Weihnachten...
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von eliotmc:
Ein Writer für so eine simple Aufgabe?
Das ist ja Koanonen auf Spatzen geschossen!

Ich finde es eher mit Kanonen auf Spatzen geschossen, dafür extra ein neues Programm haben zu wollen, statt die bestehenden zu nutzen, weil sie es ganz einfach können. Deine Antwort kommt mir vor wie "was, mit Word 3 Zeilen Text eingeben? Das ist doch bloß zum Schreiben von großen Dokumenten da!" ;-)

[Anm.: Nein, ist es in Wahrheit nicht, aber das mal außen vor gelassen.]
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

30.12.2005, 18:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Endlich Weihnachten...
Brett: MorphOS

@eliotmc:

Ein spezielles Programm nur dafür kenne ich am Amiga nicht, allerdings gibt es für die Amiga-Textverarbeitungen passende Schablonen bzw. sind diese schnell selbst erstellt. Auch für DrawStudio gibt es entsprechende Vorlagen, für MiniDiscs findest Du sowas auch im Aminet. Das hilft zumindest, wenn man irgend eine Amiga-Textverarbeitung besitzt.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

29.12.2005, 00:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TurboCalc / ikonifizieren / anderes Icon
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dann bleibt Dir nur noch, den TC-Source aufzukaufen und das Icon selbst auszutauschen.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

28.12.2005, 00:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wo kann man gut Windows Lizenzen erwerben?
Brett: Andere Systeme

Vielleicht ist das nach Deinen Wünschen: http://www.csv.de/artinfo.php?artnr=A G21124667
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

26.12.2005, 02:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TurboCalc / ikonifizieren / anderes Icon
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Da gibt es ein Tool, mit dem man diese Icons durch eigene ersetzen kann. Der Name fällt mir nicht ein, weiß vielleicht jemand anderes. Eventuell hilft Dir auch schon das hier: http://www.aminet.net/package.php?package=util/boot/wIconify.lha
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

23.12.2005, 12:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon&Bluetooth
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von MaikG:
MultiView 45.9 (18.01.02)

Die habe ich auch, klappt wie gewohnt gut.
Zitat:
Muss ich mal auf English gucken. Es sind die
neuen klassen, wenn man darauf klickt passiert nichts.

Ob wohl aus genau diesem Grund gleich auf der ersten Seite des deutschen Guide der fette Hinweis

"*** ACHTUNG *** Die deutsche Version der Anleitung ist leider nicht zum
Release fertig geworden, deshalb fehlen viele Teile, die nur in der
englischen Version vorhanden sind. Ich wollte Poseidon aber trotzdem vor
Weihnachten veröffentlichen, da die meisten eh keinen Blick in die
Anleitung werfen. Falls Sie auf stellen wie "*** FIXME ***" treffen, so
sollten Sie am besten in der englischen Anleitung nachsehen.
"
prangt? ;-) Recht hatte Chris damit jedenfalls.
Zitat:
Also BT wünsche ich mir vor allem für den Datenaustausch
mit einem Handy(Bilder, Klingeltöne, MP3s).
Am Amiga hat ein Headset etc. nicht wirklich einen sinn,
man müsste dann ja noch einen neuen AHI-Treiber schreiben
usw.

Ohne Poseidon hätte ArakAttack keinen Sinn gehabt. Ohne AHI hätten 5.1-Treiber keinen Sinn gemacht, obwohl die Player das noch nicht nutzen können. Es ist immer gut, wenn an einer Stelle ein Anfang passiert, dann kommt auch jemand auf die Idee, noch etwas dazu zu entwickeln, und schon hat es einen Nutzen.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

23.12.2005, 01:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon&Bluetooth
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von MaikG:
Die Guide Datei funktioniert nicht richtig.

Hast Du ein ungewöhnliches Anzeigeprogramm verwendet? Mit Multiview klappt das sehr gut. Es stehen eben ein paar Hinweise dabei, daß die deutsche Anleitung nicht vollständig ist und man an diesen Stellen einen Blick in die englische werfen soll.
Zitat:
Okay, ist also eigentlich für nichts gut - da es sicher keinen
Stack dafür gibt richtig?

Bisher nicht in einem verwendbaren Zustand laut Doku, aber das kann sich mit ein paar Motivationsschüben ja durchaus ändern. Nach Grafiktablett-Treibern gefragt, hat Chris auch in recht kurzer Zeit für Nachschub gesorgt. Wenn sich glaubhaft viele Leute einen Bluetooth-Stack wünschen, investiert er da vielleicht mehr Zeit.
Mit BT bin ich auch nicht sehr vertraut, aber ich schätze, daß die Kommunikation mit MSD nicht viel gemein hat, weil es für den Austausch von Datenströmen und Kommandos und nicht zum Transport von großen Dateien erdacht wurde. BT-Geräte sind zumeist keine Massenspeicher sondern Mikrofone, Headsets, Kameras, Drucker und andere aufgepeppte Kommunikationsgeräte. Im Prinzip will BT eine Brücke schlagen zwischen Infrarot und WLAN und für beides eine Alternative sein, um Alltagsgeräte aller Art zusammenwachsen zu lassen: mit der Handycam geknipste Bilder zum Fotodrucker schicken und im Postkartenformat den Lieben mit nach Haus geben, mit dem PDA vom Sofa aus den Computer fernbedienen, die Rolläden herunterlassen ... Das sind zumeist Steuerdaten, die nicht groß sind. Dafür genügt die geringe Bandbreite.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

22.12.2005, 16:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon&Bluetooth
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von MaikG:
Oder benötigt man da weitere Software oder ein Spezielles Gerät?

Ja, einen Bluetooth-Stack (Software), siehe die Newsmeldung und das dem Archiv beiliegende Readme.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

21.12.2005, 12:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wo könnte man Winuae Plugins für BartPE hochladen
Brett: Andere Systeme

ZIP-Archive gibt es doch durchaus im Aminet, zwar nicht viele, aber das solltest Du da unterbringen können.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

21.12.2005, 11:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Slimline CD Laufwerk am Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Fixi:

Dann wollen wir jetzt ja auch Fotos von Deinem Eigenbau sehen.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

20.12.2005, 00:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitor bekommt Spannungsspitzen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von SCV36:
Naja 10.000 Volt können schon anliegen am Zeilentrafo.

15kV ist sogar die Größenordnung, die ich noch aus der Schule kenne. Macht aber nicht den entscheidenden Unterschied, wenn man denen direkt ausgesetzt ist.
Zitat:
Reparieren zahlt sich sowas heutzutage nicht wirklich aus , (neuer Zeilentrafo 100 Euro + 100 Euro = 200 Euro für den Techniker der das Teil auslötet und das neue einlötet.
Ein aktuelles (Falch-)Display dieser Qualität kostet wenigstens das Vierfache.
Zitat:
Man muß bedenken das ein neuer Zeilentrafo wieder die volle Power bringt ,was für die anderen ältern schwächeren Bauteilen das baldige (6 - 12 Monate) ende beteutet.
Das ist ein Argument. Kann da ein Techniker drauf Einfluß nehmen?
Zitat:
Um 200 Euro bekommst heutzutage einen 17 Zoll TFT Analog Display.
... der es lange nicht mit meinem iiyama aufnehmen kann und deshalb keinen Ersatz darstellt.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

19.12.2005, 23:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitor bekommt Spannungsspitzen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@DrNOP:

Ich bin kein Rundfunktechniker, darum wüßte ich nicht, wonach ich gucken sollte. Ich könnte die Kiste mal auseinander nehmen, aber wie war das doch gleich mit den spannungsführenden Bauteilen? Vom Netz genommen dauert es wie lang, bis das ungefährlich ist? Gibt es da eine bestimmte Anzahl von Stunden/Tagen, nach deren Ablauf das in jedem Fall gefahrlos ist?
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

19.12.2005, 18:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitor bekommt Spannungsspitzen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Tomcat:

Sieht bei mir so ähnlich aus. Meiner ist ein iiyama Vision Master Pro 450, auch 19", kostete mich vor knapp 7 Jahren 1300 DM. 100 EUR würde ich mir vielleicht noch gefallen lassen. Die Frage ist, in welchem Zeitraum ich jetzt mit seinem Ende rechnen muß und wie das dann genau aussieht. Macht es einmal *puffknallopeng* - und er fliegt mir um die Ohren? Oder geht das Bild einfach aus?
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

19.12.2005, 16:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitor bekommt Spannungsspitzen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wie reparabel/teuer ist sowas ungefähr?
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

19.12.2005, 15:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitor bekommt Spannungsspitzen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi Leute,

seit ein paar Tagen kommt bei meinem CRT folgendes Verhalten alle paar Stunden vor: das Bild kommt mir förmlich entgegen, d.h. es vergrößert sich stark, wie wenn man hineinzoomt. Das dauert nur ca. eine Sekunde, weshalb ich das genauer schwer feststellen kann. Dabei wird es sehr dunkel und unscharf, zoomt dann aber wieder zurück. Gleichzeitig höre ich ein leises Geräusch, ungefähr so ähnlich, wie wenn man einen Kaltgerätestecker in ein Netzteil steckt, klingt aber noch etwas anders, da es nicht so brutzelt wie bei diesem. Danach ist alles wieder wie gehabt, d.h. ich sehe keine Beeinträchtigung am Bild oder Schäden am Monitor. Es riecht auch nichts, so daß ich von beschädigten Bauteilen ausgehen könnte.
Nun kommt das aber häufiger vor und beunruhigt mich. Was kann der Grund sein? Der Monitor ist klasse, darum will ich ihn noch möglichst lang benutzen. Im Moment habe ich allerdings das Gefühl, daß er mir bald stirbt.
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
Sprocki   Nutzer

19.12.2005, 13:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DraCo welche Netzwerkkarte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Eine Liste habe ich nicht, aber schaue Dir mal diesen Hinweis hier an: http://www.jschoenfeld.com/news/news14.htm
--
(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)
 
 
1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 655 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.