amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1265 Treffer (30 pro Seite)
Supimajo   Nutzer

16.08.2018, 17:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Usere ehemaligen Mädels :) Maja und Petra
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von hjoerg:
Früher war alles besser und schöner, dass ist die Krux des Alters
:D :look: :smokin:


Alles war früher garantiert nicht besser - ganz im Gegenteil.

Aber dieser Thread hier hat mich dazu veranlasst, mal mit Christoph Kontakt aufzunehmen und nochmal über die dumme Geschichte von 2006 zu reden, bei der ja auch Maja und Petra eine nicht unwesentliche Rolle spielten.

Nun ist es also so, dass das AN-Team nach einer Mail vor mir darüber nachgedacht hat, ob 12 Jahre Sperre für mich Strafe genug sind und ob eine anschließende Sicherheitsverwahrung von Nöten wäre.
Wie ihr unschwer erkennen könnt hat man mich auf Bewährung auf freien Fuß gesetzt.

Keine Panik. Ich bin älter geworden und möchte weder alte Geschichten aufwärmen noch rumstänkern.

Ich freue mich einfach nur sehr darüber, mich endlich wieder ab und zu im Forum einbringen zu können und den ein oder anderen bekannten Namen wieder zu lesen. :)
 
Supimajo   Nutzer

03.04.2006, 02:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

@pixl:

Vielen Dank für deine fürsorglichen Worte.
Aber wie ich mich zu wehren habe das möchte ich doch alleine entscheiden.
Ich bin sicher, daß mein Wissen ausreicht, um ziemlich zeitnah auch denjenigen ausfindig zu machen, der noffenbar einen Mailserver unter meinem Namen zu mißbrauchen.
Das eine hat aber nichts mit dem abderen zu tun.

In allen Posts, die ich seit meiner Mitgliedschaft auf AN vefaßt habe, wird sich kein einziger Beitrag von mir finden, in dem ich andere User beleidigt habe, oder in irgendeiner Weise gegen die dortige Netiquette verstößt.

Stattdessen verlangt inzwischen jeder von mir, daß ich mir (trotz meiner immer gegebenen Höflichkeit gegenüber den Mitdisutanten) trotzdem die schmlimmsten Beldidigungen gefallen lassen soll?!

Also...gehts noch?

Seid ihr euch eigentlich bewußt, was ihr da von mir verlangt?

Nein, nein!
Ich habe in JEDEM BEITRAG, den ich verfaßt habe, auf den Einhalt der vorgegebenen Netiwuette geachtet - selbst wenn ich oft harsch, oftmal sogar barsch agrumentiert habe.
Trotzdem hab ich ich mir niemals einen Verstoß gegen die Netiquette zu Schulden kommen lassen, noch habe ich irgendwelche User persönlich angegriffen oder beleidigt.

Aber solche Posts, die zum einen gegen die Netiquette verstoßen und zu manderem mich persönlich diskreditieren soll ausgerechnet ich mir gefallen lassen und darüber hinwegsehen, nur damit es nicht unangenehm wird?!
Sagt mal, gehts noch?!

Ist euch überhaupt bewußt was genau ihr mit solchen Forderungen von mir verlkangt?
Das kann nicht euer ernst sein.

Aber selbst wenn ihr das doch ernst meinen solltet, wird mich das nicht daran hindern, meinen inzwischen eingeschlagenen Weg bis zum bitteren Ende zu gehe.

Viele MOnate Lang habe ich versucht den Weg in Bezug auf AN "im Guten" zu gehen.
Da das aber nicht zu fruchten scheint, bleibt mir wohl der Gang zum Anwalt und später zum Gericht nicht erspart, um die Forderung nach meinem Recht auf diese Weise durchzusetzen.

Seit gestern (oder heute) gibt es nur noch 3 Möglichkeuten der möglichen Lösung.

1. AN lenkt ein und kommt meiner Unterlassungsaufforderung außergerichtlich nach und die Sache ist erledigt.

2. AN stellt sich weiter stur wie bisher und wird sich vor Gericht für für die Beiträge einiger Mitglieder hier eine Mitverantwortung übernehmen müssen.

3. Ich verzichte auf weitere rechtliche Schritte, wenn die AN-Verantwortlichen entsprechend auf mich zukommen und einen akzeptablen Lösungsvorschlag unterbreiten.

In jeder der 3 beschriebenen Möglichkeiten entstünde AN jedoch ein gewisser Schaden in Bezug auf ihr Ansehen, der jedoch vermeidbar wäre.

Ich bin zwar hier nur Gast. Aber das gibt NIEMANDEM einen Freibrief, sich über meine Person in herabwürdigender Weise zu äußern.
Und wenn der oder die Betreffenden Mitglieder nicht den Mumm haben, persönlich für ihre Äußerungen die Verantwortung zu tragen, dann kann ich nicht anders, als die Forenbetreiber von AN als Verantwortliche in Regress zu nehmen.

Zwar bin ich um Schadensbegrenzung bemüht. Aber offenbar stoße ich damit auf absolut taube Ohren, was für eine evtl. Ausweitung meiner Klageschrift nur förderlich ist.

Ebenso werde ich zur Anklage bringen, daß offizielle Hinweise meinerseits auf offensichtliche Rechtverstöße durch "Mitarbeiter" des AN-Teams offenbar ignoriert werden.

Ob sich eine Form von Rechtsbeugung (oder willkürlicher Zensur) nachweisen läßt, läßt sich nich nicht definitiv sagen.
Aber einen Versuch, in dieser Richtung eine Verurteilung zu erwirken, wird es definitiv geben.

Ich möchte daher allen, die nicht über ein offizielles Argumentationsrecht im Namen von Amiga-News.de verfügen nahelegen, vorläufig lieber die Klappe zu halten, bis die ganze Sache hier über die Bühne ist.


--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

03.04.2006, 00:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von _PAB_:
Ich dachte es sei Dir klar, was ein "Verantwortlicher im Sinne des Presserechtes" ist.
Scheinbar nicht...


Wer bei euch für was den "rechtlichen Kopf" hinhalten muß - ob Presserecht, BGB oder weißderGeierwasfüreinrecht, das ist mir relativ schnurz.
Das einzig und alleine euer internes Ding und interessriert mich nicht im geringsten.
Ich werde denjenigen zu verantwortung ziehen, den ich rechtskonform beim Schopfe packen kann.
Wer dann da noch mit im Boot sitzt ist außerhalb meines Einflußbereiches.

Es ist aber trotz allem sehr interessenat wie du dich im Namen von AN hiern äußerst.
Vlt. lassen sich deine Aussagen ja sogar gegen AN verwenden?!

PAB: Bist du offiziell bestellter Pressesprecher von Amiga-News?
Falls nicht, könnte es sehr schnell passieren, daß dir dein eigener "Hobby-Auftraggeber" mal eben so ganz schnell in den Rücken fallen muß, weil er gar nicht anders kann...

Aber solche Dinge werden ganz woanders antschieden als hier...wir alle werden das mit Bestimmtheit erleben - wenn nicht hier, dann an anderer Stelle im Web. :)



--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

03.04.2006, 00:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von _PAB_:
So, und jetzt machen wir das mal alle wie früher bei Löwenzahn: "Abschalten!"


Tu das! Aber ich werde das ganz bestimmt nicht tun!

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

03.04.2006, 00:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Lemmink:
Supimajo du hast echt nen Arsch offen.

Falls du mich deswegen verklagen willst, hier meine Adresse:


Warum sollte ich dich verklagen wollen?
Solange du nicht ncht auf das Niveau herabfällst, mich als "Blockwart" zu bezeichnen, sehe ich keinerlei Veranlassung rechtlich gegen dich vorzugehen.

Und deine persönliche Meinung, daß ich den Arsch offen hätte, werte ich in keinster Weiese als Beleidigung - denn wenn ich den "Arsch" nicht offen hätte, würde ich innerhalb kürzester Zeit sterben.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

03.04.2006, 00:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

@pixl:

Jeder, der mich inzwischen hier kennt - und das dürfte ein Großteil der hier mitlesenden sein - weiß, daß ich mit meiner oft harschen, teils sogar barschen Kritik niemals hinterm Berg gehalten habe.
Ich hatte es noch nie nötig, mich hintzer irgendwem zu verstecken - erst recht nicht vor Mails die augenscheinlich über ein Mailrelay verschickt wurden, das zwar auf mich registriert ist, aber über das ich keinerlei Verfügungsgewalt habe.
Daß mir auf diese Art und Weise der ein- oder andere gewisse Nachteile, wenn nicht sogar strafrechtlich relevante Dinge wie untergejubelte Mails in die Schuhe zu schieben versucht, kann ich nachvollziehen weil ich als "Querulant" und "Querdenker" sicher alles andere als gerne gesehen bin.
Es gibt hier bestimmt eine Menge Leute, auch mit dem nötigen Know-How, die mir einen "reinwürgen" wollen.

Wer mich aber hier kennt - und das sind die meisten hier - der wird wissen, daß ich niemals irgendwelche fragwürdigen Aktionen unternommen habe um anderen zu schaden.
Vielmehr wird die Mehrheit bestätigen, daß ich jederzeit Rede und Antwort zu allen erdenklichen Themen gestanden habe - selbst wenn die Thematik als solches im Einzelfall sehr unangenehm gewesen ist.
Teils habe ich mich sogar mehrfach für Posts in aller Form entschuldigt, wenn mir plausibel vor Augen geführt wurde, daß cih "auf dem falschen Dampfer war".

Ich habe es weiß Gott nicht nötig, irgendwie hintenrum irgendwelche windige Argumentationnen aus dem Hut zu zaubern und habe dies auch nie getan.
Stattdessen habe ich immer auf Mails/Beiträge geantwortet - uns seien sie noch so kontrovers gewesen - und meinen Standpunkt sachlich dargelegt, ohne jemanden zu beldidigen oder ihm zu nahe zu treten.

Meine Argumentation hat immer alle Diskutanten mit dem nötigen Respekt behandelt, was ich von der "Gegenseite" nicht immer behaupten konnte.

Wenn man mir aber jetzt einen Strick draus dehen will, nur weil ich oft unbequeme Themen zur Diskussion stelle, so kann ich inzwischen keinerlei Verständnis für User aufbringen, die aus der Siatuation heraus ihren gebotenen "Anstand" vergessen, den ich immer bestrebt bin einzuhalten.
:dance3:
--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 23:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von CASSIUS1999:
i allem was Recht ist - Übertreibst Du vielleicht nicht ein bißchen?


Aus meiner Sicht: NEIN

Dein Eindruck, wie der jedes anderen hier in allen Ehren.
Aber ich möchte euch allen nahelegen, euch ab jetzt sehr zurückzuhalten, was diese spezielle Thematik hier angeht.

Seit knapp einer Stunde korrespondiere ich in Bezug auf die rechtliche Seite des ganzen ausschließlich mit "Kraftgold Publishing" und werde ausschließlich Einlassungen von dieser Seite akzeptieren.

Weiterhin werde ich morgen, am Montag, dem 03.04.2006 Strafanzeige gegen Unbekannt erheben, welche alle Beiträge innerhalb des Amiga-News.de-Froums betrifft, die meine Person, mit der Bezeichnung "Blockwart" in irgendeiner Weise in Verbindung bringen.

Inwiefern die Moderation oder die technische Seite von AN von dieser Strafanzeige betroffen sein werden vermag ich nicht zu beurteilen und es ist auch nicht meine Absicht, unbeteiligte in diesen Prozess mit einzubeziehen.
Wenn ihr euch aber selbst in diese Position bringt, dann ist das alleine euer Bier und ihr müßt sehen wie ihr damit klarkommt.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 23:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

@_PAB_:

Antworte nicht vorschnell, solange du nicht mein Fax an Nico kennst, in dem ich mein Unterlassungsbegehren explizit begründe.

Meine private Mail an dich sollte dir lediglich vor Augen führen, daß ich nichts gegen dich als Person habe, es aber evtl. nicht verhindern kann, daß du als maßgeblich beteiligter in Sachen Forensoftware ggfls. auch zur Verantwortung gezogen werden könntest, was sich aber in letzter Konsequenz meiner Kenntnis entzieht, weil wir alle keine Richter sind.

Meine Mail an dich hier als "Drohung" darzustellen entbehrt jeglicher Legitimation.
Gerne darfst du diese auch hier veröffewntlichen, wenn dir der Sinn danach steht.

Meine Mail an dich hat den einzigen Sinn, möglichst viele Unbeteiligte aus dieser Sache, die augenscheinlich sehr zeitnah verdammt unbequem zu werden scheint, herauszuhalten.

Wenn du dich trotzdem als offizielles AN-Mitglied, daß vornehmlich für die technische Seite von AN zuständig zeichnet, in dieser Sache deinen Kopf hinhalten möchtest, so ist dies deine Entscheidung.
Komm mir aber nicht nachher und weine, weil du "zu Unrecht" als Mitschuldig deklariert wirst.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 23:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von _PAB_:
@Supimajo:
Viel Spaß bei Deinen Einschüchterungsversuchen...
Daß Du Dich aber als "Blockwart" bezeichnet gesehen hast, ist nicht gerechtfertigt.

Hier das erste Vorkommnis im Forum:
Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von Supimajo:
Wer ehrlich ist und nichts zu verbergen hat, der braucht sich folglich auch keine Sorgen darum zu machen, daß er ungerechtfertigt an den öffentlichen Pranger gestellt werden wird.

Genau, und wer ein guter Volksgenosse war, der brauchte sich auch nicht vor Blockwarten und anderem Denunziantengesocks zu fürchten.

So wie Du es hier darzustellen versuchst ist es definitiv nicht gewesen.
Durch Dein eigenes Verhalten hast Du mehr als jeder andere zur derzeitigen angespannten Situation beigetragen.

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 02.04.2006 um 22:40 Uhr geändert. ]


Diesen Post prangere ich nicht an, PHB.
Jede weitere Diskussion in diese Richtung sollte sowieso inzwischen unterlassen werden, weil ich diesbezüglich gemäß Impressum inzwischen ausschließlich mit "Kraftgold Publishing" in Korrespondenz getreten bin, weil die "ausführenden Organe", wie z.B. die Moderatoren, ihren Pflichten nicht in ausreichendem Maße nachkommen können oder wollen.
Außerdem wird am morgigen Montag Strafanzeige gegen Unbekannt von mir erhoben werden, gegen jedes Pseudonym, unter dem Beitraäge verfaßt wurden, die mich mit einem Blockwart in Verbindung bringen.

Wir werden wohl über kurz oder lang ein für allemal definitive Rechtssicherheit bekommen, was OK ist und was nicht.
Spätestens dann wird auch unmißverständlich klargestellt sein, wie hier was zu laufen hat und wer sich an welche Gesetze zu halten hat.

Welche Auswirkungen ein anschließendes Urteil auf die Moderation im gesamten haben wird vermag heute noch niemand zu sagen.
Sei aber versichert, daß ich meine Rechte bis zum allerletzten verteidigen werde - selbst wenn es das AN-Forum seine Existenz kosten sollte.

Ich mach ja vielen Blödsinn mit. Aber irgendwo ist eine Grenze überschritten, die ich nicht mehr hinnehme und meine diesbezüglichen Rechte bis zum letzten ausschöpfen werde.

Trotz allem hoffe ich noch auf die gebotene Einsicht des AN-Teams, um einen langwierigen Prozess nach Möglichkeit zu vermeiden.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 22:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von _PAB_:
Also erstmal den Kopf abkühlen - dann eine Nacht drüber schlafen.
Dann sieht die Welt schon anders aus.


Da hast du sicher recht.
Gerade in diesem Augenblickj geht vorab ein Fax an KRAFTGOLD Publishing mit einer Unterlassungsaufforderung raus.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 19:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von Supimajo:
Wir werden definitiv jemanden finden, der unmißverständlich klarstellen wird, wie das Wort zu werten ist.



Danke, das habe ich schon ausreichend gelesen.
Maßgeblich wird sein ob die Betreiber von AN die Auffassung der Wikipedia teilen und auf eine Löschung trotz Kenntnis verzichten und wie das ggfls. ein Richter werten wird.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 16:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von CASSIUS1999:
@Supimajo: Sonst hast Du keine Probleme? :O


Nöö. Nur das eine, das ich hier in übelst herabsetzender Weise bezeichnet werde mit Worten, die augenscheinlich ins rechtsradikale abdriften.
Und dagegen wehre ich mich vehement und werde dies nötigenfalls auch gerichtlich klarstellen lassen.
Ich behandle Diskutanten im Rahmen der Netiquette und erwarte selbiges ebenso.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 16:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Bladerunner:

Nun den Troll hast du dir selbst angezogen, ich hingegen ziehe es weiterhin vor dich Blockwart und Lügner zu nennen. Nein, nicht im Nationalsozalistischen Kontext, darauf habe ich bereits hingewiesen, sondern in der Form wie sie im modernen Internet Sprachgebrauch verwendet wird. Eine Erklärung dazu hast du ebenfalls bereits bekommen. Und ich stehe auch weiterhin dazu.


Wie du das meinst sei deine Sache - wie ich das auffasse jedoch meine.
Die Forenbetreiber haben seit einigen Stunden offiziell Kenntnis davon und sind von mir aufgefordert worden alle entsprechenden Beiträge zu löschen.

Wir werden definitiv jemanden finden, der unmißverständlich klarstellen wird, wie das Wort zu werten ist.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 16:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von _PAB_:
aber eine Liste mit Namen von UNSCHULDIGEN zu veröffentlichen ist gelinde gesagt unseriös.


Wo genau bitte hast du denn eine Unterteilung in schuldig/unschuldig gefunden?
Diese beiden Worte finden im gesamten Schwarzbuch keinerlei Verwendung - sind sogar per Reglement explizit verboten.
Zitat:
Dein Verhalten hier ist unter aller Sau und in jedem anderen großen Amiga-Forum mit weniger toleranter Moderation wärest Du schon längst dauerhaft gesperrt worden.

Achja?
Aus welchem Grund denn?
Etwa weil ich unbequem bin und "zusätzliche Arbeit" verursache?
Der einzige Grund, der mir für eine dauerhafte Sperrung einfallen würde, wäre WILLKÜR.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 03:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Offener Brief an Amiga-News
Brett: Forum und Interna

Folgende Mail ist soeben stellvertretend für Amiga-News.de an Petra Struck rausgegangen:

---
Hallo Petra,

ich setzte dich hiermit offiziell davon in Kenntnis, daß ich mich von allen Beiträgen im Amiga-news-Forum, die mich mit dem Ausdruck "Blockwart" in Verbindung bringen, in meinen Persönlichkeitsrechten verletzt sehe.
Dies begründe ich darauf, daß ein Blockwart gemäß Definition ein NSDAP-Funktionär ist, wovon ich mich ausdrücklich distanziere.
Ich fordere Amige-News.de daher hiermit offiziell auf, ALLE entsprechenden Beiträge binnen einer Frist von 24 Stunden aus dem Amiga-News-Forum zu entfernen.

Ich gehe davon aus, daß meinem Begehren entsprochen wird und ich mir die Ausschöpfung rechtlicher Mittel ersparen kann.

Mit freundlichem Gruß,

Mario Misic
---

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 02:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GEZ Pflicht für einen Amiga 2000 mit Ethernetkarte?
Brett: Get a Life

@CarstenS:

Ich halte es trotzdem für einen Aprilscherz.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 02:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Bladerunner:

Tatsache ist nunmal das du einen plumpen Versuch unternommen hast um dann doch diese Adresse zu posten.

Ich habe an keiner Stelle eine Adresse veröffentlicht! Was soll diese Unterstellung?

Zitat:
Nun versuchst du Posting über Posting das ganze so darzustellen als sei es wahlloses Getippe gewesen. War es aber nicht.

War es nicht?
War war es denn bitte dann?

Zitat:
Um es auf den Punkt zu bringen, du hast bei all dem bisher weder etwas konstruktives getan noch erreicht. Auser Aufmerksamkeit, ja die hattest und hast du zu genüge und ehrlich gesagt ärgere ich mich tatsächlich das ich mich schon wieder hinreißen lasse und deiner Polemik weiter vorschub leiste.

Das ist absoluter Unfug.
Du beschreibst einen klassischen "Troll" zu dem ich mich niemals zählen werde.
Aber es ist ja so schön einfach und unkompliziert, sich aus unbequemen Situationen in eine gefühlte Sicherheit zu retten, indem man sein Gegenüber als "Troll" darzustellen versucht.

Zitat:
Das AN Team dagegen hat bereits in einigen anderen Fällen hinter den Kulissen die Fäden gezogen und offenbar für alle Seiten akzeptable Lösungen finden können.

Hat es das?
Komisch nur, daß die "akzeptable Lösung" wohl doch nicht so erfolgreich war wie erhofft.

Abgesehen davon: Was ermächtig aus deiner Sicht ausgerechnet AN dazu, den "Rächer der Enterbten" zu spielen, als den du mich gerne bezeichnen willst?

Zitat:
Du plusterst dich dagegen nur auf und protzt mit irgendwelchen Nichtsagenden Zugriffszahlen die wie es Lemmink an anderer Stelle so schön formuliert hat, den gleichen Gaffer Effekt erzielen wie es ein Autounfall auch tun würde.

Das vorteilhafte an einem Gaffer-Effekt ist aber, daß die Leute HINSCHAUEN! Und in manchen Situationen ist das gar nicht mal so verkehrt. :)

Zitat:
Du dagegen denunziesrst und polemisierst nur. Zum Beispiel suchst du hier nachweißlich Homepages der Leute ab um ihnen ggf mit einer Abmahnung zu drohen, falls sie ihr Impressum nicht 100% korrekt ausgefüllt haben.

Wo kommt eigentlich diese schwachsinnige Behauptung her und wieso nachweislich?
Die habe ich auch schon von pixl mal gelesen.
Ich bin weder Inhaber irgendwelcher Markennamen, noch sind meine Webseiten mit rechtskonformen Impressums ausgestattet.
Ergo hab ich gar keine Möglichkeit gegen irgendwen wegen Inpressumsverstößen vorzugehen und habe so etwas auch nie getan.
Wozu auch?

Zitat:
Sowas ist einfach nur widerlich und hat mit Zivilcourage nun gar nichts zu tun, es spielt lediglich den Abmahnungssüchtigen Anwälten zu.

Es widerstebt mir zwar im Augenblick, aber ich muß zugeben, daß ich in Bezug auf diese Abmahnanwälte ebenso allergisch reagiere wie du auch.
Nicht zuletzt deshalb, weil ich erst kürlich wegen des BBoAH an einer solchen kostenpflichtigen Abmahnung nur Haarscharf virbeigeschrammt bin.

Zitat:
Ich bin zwar nicht Petra und ich würde mir auch nicht erlauben für sie zu sprechen, aber ich denke ich kann beruhigt sagen das sie dir *gar nichts* schuldet. Im Gegenteil hat sie mit dir viel mehr Geduld bewiesen als du überhaupt verdient hast.


Nun, ob sie mir was schuldet oder nicht, das hat im Bedarfsfalle einzig und alleine ein Richter zu entscheiden.
Dies zu beurteilen steht weder in deiner, noch in meiner, noch in Petras Macht.




--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GEZ Pflicht für einen Amiga 2000 mit Ethernetkarte?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von CarstenS:
Erstaunlich, dass das so lange gedauert hat: http://www.heise.de/newsticker/meldung/71556


Du weißt aber, wie viele Jahre eine Verfassungsbeschwerde dauern kann?

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Im Übrigen warte ich noch auf eine Äußerung von pixl zu diesem Post.
--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Petra:
und nein, ich werde nicht mit dir darüber diskutieren!


Also doch Willkür, oder wie?


--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Petra:
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=22073&start=121&BoardID=2#218840


Vielen Dank.
Aber aus dieser Auflistung habe ich immer noch nicht entnehmen können, welcher Passus dafür zuständig ist, die Löschung meiner willkürlkichen Tipperei zu legitimieren, die du mit dem Kommentar "*** ja, deshalb gelöscht, Petra ***" zensiert hast.
Da war weder ein Wort in Deutscher Sprache noch in einer anderen SPrache zu lesen.
Lediglich eine wahllose Aneinanderreihung von Buchstaben und Zahlen.

DIESE Antwort bist du mir schuldig, Petra.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Petra:
Lese doch einfach dein entsprechendes Posting. Eine Begründung habe ich sofort als du danach fragtest, dort eingefügt.


Scheinbar bin ich weniger intelligent als ich selber von mir denke.
Ich kann keine entsprechende Begründung von dir finden.
Es wäre sicher zu viel verlangt, wenn ich dich um einen Direktlink zu deiner Antwort bitten würde?

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Na DAS nenn ich mal Konsequenz! Wenn sich schon die Moderatoren gegenseitig zensieren (siehe: http://mariomisic.de/AN-Zensur.JPG ).
Warum kann man solche Konsequenz nicht mal auf ganzer Linie beweisen?

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 01:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Der Petra-Break-Thread
Brett: Forum und Interna

Nachdem von Petra ein Braek in diesem Thread herbeigeführt worden ist, gehts halt wunschgemäß hier damit weiter.

Ich fange mal damit an, daß ich immer noch auf eine Begründung von Seiten der Moderation hier warte, warum willkürliches Getipper zensiert wird, öffentlich und für jeden lesbare persönliche Beleidigungen hingegen nicht.
Solange das nicht passiert wage ich immer noch zu behaupten, daß die AN-Moderation aus meiner Sicht willkürlich handelt und sich nicht an ihre eigene Netiquette hält, dies jedoch von einigen handverlesenen Usern einfordert, wohingegen andere ebenso handverlesene User hier offenbar einen Freibrief in Bezug auf die Netiquette zu haben scheinen.

Es sollte für die Moderation doch ein leichtes sein, meine begründeten Zweifel anhand von handfesten Begründungen ausräumen zu können, damit ich meine Behauptung entsprechend revidieren kann.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

02.04.2006, 00:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit dem verkäufer "salva"
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von whose:
Sehe ich zwar ähnlich ("vielleicht kommt ja nun licht ins dunkel"), aber eine Frage bleibt trotzdem offen: Warum ist jemand nicht in der Lage, seinen "Kunden" zeitnah mitzuteilen, daß er den Versand schlicht nicht schafft und deshalb den überwiesenen Betrag innerhalb 2-3 Tagen zurücküberweist, sofern das mit dem "schaffe ich einfach nicht mehr zeitig" tatsächlich zutrifft und der Kunde mit dieser Lösung einverstanden ist?


Diese Frage stelle ich mir inzwishen auch seit wenigen Stunden...
Zumal die "Geschädigten" teilweise über 2 MOnate auf eine Antwort warten und teils sogar mit Gegenklagen gedroht wurde.

Zitat:
Ich finde, sowas ist durchaus zumutbar. Aber nein, die Kunden müssen erst einmal den Holzhammer auspacken, damit sich was bewegt. Im letzten bekannten Fall hier hieß der Holzhammer Maja, diesmal ists diese Diskussion inkl. Spekulation über die Absichten des Verkäufers. Mich wundert es da überhaupt nicht, daß Vermutungen über mögliche unlautere Machenschaften ausgesprochen werden.

Entgegen deiner These möchte ich wagen zu behaupten, daß der letzte "Holzhammer" nicht Maja mit ihren Bemühungen, sondern vielmehr die heutigen Posts von mind. zwei "Geschädigten" waren, die diese Sache (verständlicherweise) ihrem Anwalt übergeben haben.

Zitat:
Desweiteren bin ich sehr gespannt, ob die angedrohten Verleumdungsklagen tatsächlich durchgezogen werden. Meiner Meinung nach wird da eher gar nichts passieren, um keine schlafenden Hunde zu wecken.

Da wird absolut nichts passieren.
Das werte ich ruhigen Gewissens als das übliche Kettengerassel.

Es erstaunt mich nur immer wieder aufs neue, warum ich mich in die Situation begeben muß, die mich zum Kasper machen und mit reißersichen Argumenten um mich werfen muß, damit möglichst viele Leute hinschauen anstatt wegzuschauen und die "Geschädigten" sich selbst zu überlassen.

Sicher. Mich hat nieman dazu berufen, mich für andere einzusetzen.
Aber anders als manch anderer sehe ich es als meine Pflicht als Bürger des Deutschen Staates an, handelnd einzugreifen, wenn irgendwas passiert, das den Anschein erweckt nicht ganz koscher zu sein und andere übervorteilt werden.

Ich schaue nicht weg wenn irgendwo jemand ohne sein Zutun eins in die Fresse bekommt.
Meine Frau tut das auch nicht und durfte sich vergangene Woche vor Gericht dafür verantworten, daß sie einem Menschen zur Hilfe kam, der tätlich angegriffen worden ist und etliche Verletzungen erlitten hat.

Sorry, an alle die auf dieser "Blockwart-Welle" mitschwimmen.
Aber seid es nicht gerade IHR, die bei offensichtlich geschehendem Unrecht zu Boden schaut, damit ihr ja nicht irgeneine Art Verantwortung für die jeweilige Situation tragen müßt?

IHR seid es doch, die sagen "...ich habe absolut NICHTS gesehen..." und am besten noch an einer Haltestelle aus der Bahn aussteigt, bevor ein Ermittler den Zug betritt und euch befragen kann.
Das ist ja ach so schön einfach. Und ändern muß man ja eh nichts - solange man EUCH in Ruhe läßt und ihr nicht mal "versehentlich" in solche Situaionen schlittert.

Um es mal mit altbekannten Worten zu formulieren:
(das geht nicht gegen dich, Whose, du hast mir nur die Vorlage geliefert)

Ihr "Blockwart-Sager"......IHR KOTZT MICH AN.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange

[ Dieser Beitrag wurde von Supimajo am 02.04.2006 um 00:13 Uhr geändert. ]
 
Supimajo   Nutzer

01.04.2006, 21:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit dem verkäufer "salva"
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Bladerunner:
Und für deine Denunzierungs, Anschwärz und Abmahnungsversuche gibt es genügend Beweise.


Na dann beweise du mal.......
Ich weiß zwar nicht was genau du beweisen willst, aber du wirst es schaffen!
Du mußt nur fest genug daran glauben. :O
--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

01.04.2006, 21:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit dem verkäufer "salva"
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von evi:
vielleicht kommt ja nun licht ins dunkel und die wirre diskussion kann hier mal wieder in eine (er)klärende bahn gelenkt werden .


Ganz bestimmt nicht. Denn dafür müßtet ihr nen neuen THread aufmachen, weil wir hier inzwischen in "Forum&Interna" sind. :)

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

01.04.2006, 21:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit dem verkäufer "salva"
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Salva:
Baker & McKenzie ist eine international tätige Anwaltskanzlei die weltweit vertreten ist und über einer der besten Anwälte verfügt.
Und da ist schon so einigen das Lachen vergangen...


Ja, stimmt allerdings.
In den USA und anderen Teilen der Welt sind die wohl wirklich ne große Nummer.
In D haben sie es aber bis heute wohl nicht über den Status eine Lachnummer hinweg geschafft....schreibt zumindest das Handelsblatt über die.
Abgesehen davon kann ich mir kaum vorstellen, daß Privatinsolvente zur Klientel dieser Kanzlei gehören.

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange

[ Dieser Beitrag wurde von Supimajo am 01.04.2006 um 21:26 Uhr geändert. ]
 
Supimajo   Nutzer

01.04.2006, 21:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit dem verkäufer "salva"
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Salva:
Der komplette Thread wird umgehend meiner Anwaltskanzlei Baker & McKenzie zur Verfügung gestellt.


Muahahaha....ehrlich?

Du arbeitest mit den in Juristenkreisen als McDonald’s der Anwälte verbrämten Kanzlei zusammen, die schon mehrmals kurz vor der Pleite stand?

:lach: :lach: :lach:


--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
Supimajo   Nutzer

01.04.2006, 20:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit dem verkäufer "salva"
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von CASSIUS1999:
Ich habe fertig.


Na Gott seis gedankt. :)

--
http://www.schwarzbuch-amiga.dl.am
Das "Verbraucherschutzforum" für AMIGA-Belange
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1265 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.