amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 Ergebnisse der Suche: 47 Treffer (30 pro Seite)
Tormentor   Nutzer

07.02.2013, 23:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS3.x unter Linux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Probiere es mal mit FSUAE findest du im EAB Board.
 
Tormentor   Nutzer

16.07.2012, 21:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche einige Vollversionen (Sorgenkinder)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@AndreasM:
Raid over Moscow ist nie für den Amiga erschienen, sofern es richtig isr was ich raus gefunden habe.

http://hol.abime.net/5879

http://www.abime.net/games/view/game/id/5879


[ Dieser Beitrag wurde von Tormentor am 16.07.2012 um 23:29 Uhr geändert. ]
 
Tormentor   Nutzer

11.06.2012, 15:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stammtisch in Wuppertal Vohwinkel
Brett: Amiga, AmigaOS 4

freshman wo bist du, ne Antwort wäre mal nicht unübel. :itchy:
 
Tormentor   Nutzer

10.06.2012, 21:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Stammtisch in Wuppertal Vohwinkel
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hört sich schon mal Interessant an, aber ich frage mich gerade was für Leute du suchst, Amigas habe ich seit ewigkeiten und kann das gute stück auch benutzen ^^ und Winblöd auch Aros ist irgendwo auf nem USB Stick und Linux is auch irgendwo in ner VM.

Aber was in 3 Teufels namen verstehst du nu unter Profis, weil als Profi verstehe ich mich mal so überhaupt nicht, weil das würde bedeuten das man so gut wie alles weiß.

Ansonsten könnte man ja mal einfach nen ganz simplen und 08/15 Amiga Stammtisch für Wuppertal ausrufen damit würde man bestimmt eine größere User Anzahl ansprechen.

Gruß aus Wuppertal
Tormentor
 
Tormentor   Nutzer

25.04.2011, 21:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ACE BASIC Compiler
Brett: Programmierung

Besteht auch die Chance für eine 68k Version mit den neuen Features ?
 
Tormentor   Nutzer

25.11.2010, 22:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AresOne 2010 und Sechskern-CPU ?!
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Mda:
Eine Frage noch:

Die Standard-Kühler für 4- und 6-Kern-CPUs sollen ziemlich laut sein. Kann jemand einen leiseren Kühler empfehlen, der auch auf das AresOne-2010-Board paßt?

Schon einmal vielen Dank für die Antworten !!!


Also den Normalen Kühler kannst du getrost vergessen bei meinem 965 BE hatte ich damit unzumutbar hohe Temperaturen knapp an die 80 Grad, leider weiß ich nicht welches Board bei dir verbaut wird, aber eigentlich müsste jeder gute Kühler passen.

 
Tormentor   Nutzer

20.11.2010, 00:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AresOne 2010 und Sechskern-CPU ?!
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Ich kann dir nur raten wenn du fix unterwegs sein willst bei einem Betriebsystem welches nur einen Core unterstützt, dann kaufe dir einen Dualcore oder Quadcore mit moglichst viel Power, möchtest du lieber Geld Sparen kaufe dir die niedrieg getakteten Dual oder Quadcore eskommt im endeffect immer drauf an was du sonst noch machen möchtest.
Eines sei noch gesagt je mehr cores umso besser.
 
Tormentor   Nutzer

18.11.2010, 12:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AresOne 2010 und Sechskern-CPU ?!
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Öhmm naja, das AROS nur einen Kern nutzt (zurzeit) stimmt schon und das die Geschwindigkeit deswegen durch 2,3,4,6 Kerne (noch) nicht steigt ist logisch, aber zu sagen das Windows oder Linux von weiteren Kernen nicht Profitieren sondern langsammer werden ist absoluter Schwachsinn, ich habe hier selber einen Phenom 2 965BE und wenn man z.b. mehrer dinge gleichzeitig macht z.b. einen Film schauen und gleichzeitig eine CD in MP3 umwandelt und dann noch einen Film umwandelt oder gar eine Animation in einem Raytracer wie Cinema 4d der wir dir sofort sagen das jeder Kern zählt. Dann gibt es auch noch Spiele die mitlerweile mindestens 2 Kerne brauchen um anständig zu laufen, die liste kann ich ewig fortführen.

[ Dieser Beitrag wurde von Tormentor am 18.11.2010 um 12:21 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Tormentor am 18.11.2010 um 12:22 Uhr geändert. ]
 
Tormentor   Nutzer

12.10.2010, 11:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SuperTuxKart
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@netrot:

Nein sind sie nicht, habe das selbe Problem allerdings unter Windows7 x64.
 
Tormentor   Nutzer

11.09.2010, 13:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE auf aktueller Hard- und Software
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Dr_Chaotica:

Läuft überall egal ob 32bit oder 64bit und sogar auf meinem Netbook ^^.
 
Tormentor   Nutzer

11.09.2010, 00:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tornado 3d V3.0 mit WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von RhoSigma:
Na gut, dann ging das wahrscheinlich auch ohne PPC, nur dann entsprechend langsamer.

Du schreibst, daß du AmiKit verwendest, ich habe bisher nur AmigaSYS genutzt. Bringt
AmiKit seine eigene WinUAE Konfig mit, wenn ja was ist für Speicher eingestellt,
vielleicht zu wenig Chip/Fast/Rtg Ram ??

Ist bei auf der CPU-Seite 030 und FPU aktiviert ??

Was ist mit ausreichend Stack (eingetragen im Icon) ??

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß etwas was auf 3.1 lief, auf
3.9 nicht mehr läuft. Sofern Tornado vernünftig programmiert ist sollte
das eigentlich kein Problem sein.


Wie ich über deinem Post schon geschrieben habe war es ein Blödheits fehler :D , bei den Tooltypes war PPC auf YES gestellt und nich auf OFF und ausserdem hatte ich geschrieben das es um Version 3.0 ging was auch falsch war, es ging um Version V2.1a die nun sehrgut läuft unter WINUAE.
 
Tormentor   Nutzer

11.09.2010, 00:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tornado 3d V3.0 mit WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von RhoSigma:
Brauchte Tornado 3D nicht PowerUP zwecks PPC Unterstützung ??
Dann geht's unter WinUAE sowiso nicht, da nur M68k emuliert wird.


Und warum läuft die Version dann auf meinem 68030/50 mit FPU OHNE PPC Karte ^^.


Ups sehe gerade es war nicht die 3.0 Version sondern V2.1a.

Habe sie nun zum laufen bewegen können indem ich den Tooltype bei PPC auf OFF gestellt habe. Da war ich dann wohl ein wenig zu voreilig sorry.

Für die doppelten Posts auch ein dicke sorry, mir war der Browser abgestürtzt.


[ Dieser Beitrag wurde von Tormentor am 11.09.2010 um 00:24 Uhr geändert. ]
 
Tormentor   Nutzer

11.09.2010, 00:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tornado 3d V3.0 mit WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Thore:
Das habe ich auch vor, nur muss ich mir erstmal ADFs von meinen Workbench Disketten erstellen und die dann irgendwie auf meinen PC bekommen, da der Brenner am A1200 leider nicht mehr läuft und der DVD Brennner aus dem PC nicht zum laufen zu bewegen ist am Amiga. Deswegen wollte ich wissen ob es überhaupt läuft auf dem WinUAE, bevor ich Tagelang rumdoktor ^^.

MfG.
Tormentor
 
Tormentor   Nutzer

11.09.2010, 00:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tornado 3d V3.0 mit WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Thore:
Das habe ich auch vor, nur muss ich mir erstmal ADFs von meinen Workbench Disketten erstellen und die dann irgendwie auf meinen PC bekommen, da der Brenner am A1200 leider nicht mehr läuft und der DVD Brennner aus dem PC nicht zum laufen zu bewegen ist am Amiga. Deswegen wollte ich wissen ob es überhaupt läuft auf dem WinUAE, bevor ich Tagelang rumdoktor ^^.

MfG.
Tormentor
 
Tormentor   Nutzer

11.09.2010, 00:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tornado 3d V3.0 mit WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Thore:
Das habe ich auch vor, nur muss ich mir erstmal ADFs von meinen Workbench Disketten erstellen und die dann irgendwie auf meinen PC bekommen, da der Brenner am A1200 leider nicht mehr läuft und der DVD Brennner aus dem PC nicht zum laufen zu bewegen ist am Amiga. Deswegen wollte ich wissen ob es überhaupt läuft auf dem WinUAE, bevor ich Tagelang rumdoktor ^^.

MfG.
Tormentor
 
Tormentor   Nutzer

10.09.2010, 23:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tornado 3d V3.0 mit WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Habe gerade mal versucht den das gute alte Tornado 3D V3.0 (Raytracer)auf dem WinUAE mit AmiKit und OS3.9 zu Installieren leider stürtzt das Program beim Starten ab ;( , weiß jemand woran es liegt auf meinem A1200 mit Blizzard IV läuft alles, allerdings ist auf dem richtigen Amiga auch nur OS 3.1 Installiert.

MfG.
Tormentor
 
Tormentor   Nutzer

28.08.2010, 17:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Programmiersprache
Brett: Programmierung

Ich würde Pure Basic empfehlen, es läuft auf Amiga zummindest auf OS3.9 bei OS 4 bin ich mir nicht sicher, dann läuft es auf Windows und Linux.

[ Dieser Beitrag wurde von Tormentor am 28.08.2010 um 17:53 Uhr geändert. ]
 
Tormentor   Nutzer

20.03.2010, 14:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von dark_master:
@Tormentor:
Wenn man keine Ahnung hat....
Ja, nee, is klar, ne I-)
Zensur hat es nicht gegeben und ich denke der Admin muss sich bei der LÖSCHUNG von Beiträgen nicht rechtfertigen

[ Dieser Beitrag wurde von dark_master am 20.03.2010 um 11:48 Uhr geändert. ]


Eben wenn man keine Ahnung hat solltest du einfach mal die Klappe halten.

Bild: http://www.masterflow.de/ahnung/fresse.jpg
 
Tormentor   Nutzer

20.03.2010, 03:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@dark_master:
Komm du mir hier mal nicht blöde, schön für dich das du es gelesen hast, ich habe es nicht, ergo habe ich einen anderen Standpunkt zu der Sache als Leute die es gelesen haben oder sehe ich da was falsch und wenn dann Posts gelöscht werden und alle reden wie soll man sich dann bitte seine eigene Meinung bilden ?
 
Tormentor   Nutzer

19.03.2010, 19:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zensur & Löschungen sind die Schwerter der Kleingeister.
 
Tormentor   Nutzer

12.03.2010, 19:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AndreasM:
Zitat:
Amiga bedeutet für mich ein gutes Preisleistung Verhältnis was der Zeit angepasst war

Wo warst Du als es die 1200er und 4000er noch neu zu kaufen gab?

Vom 4000T mal ganz zu schweigen ;)
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...


Also fandest du damals den 500er oder 1200er zu teuer als Basis Modell, Ich nicht im Vergleich zu anderen Systemen wie Mac und Pc?

Aber wenn du nun auf den 4000er hinaus willst Ok wie viele hatten den denn schon damals, der größte teil ging wohl an den 1200er und da war das Preisleistungs Verhältnis völlig OK.
 
Tormentor   Nutzer

12.03.2010, 19:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

So mal ganz Knallhart die Fakten auf den Tisch, das neue Gerät dürfte nicht mehr als Maximal 500¤ kosten um sich wenigstens halbwegs verbreiten zu können 1500¤ oder mehr sind Utopische Summen die vielleicht eine Handvoll Freaks hinlegen würde, das Problem ist die Maße die erreicht werden sollte und die wird bestimmt nicht für ein Gerät 1500¤ zahlen wo nur Freeware drauf läuft die sie auch unter Linux mit einem 300¤ Pc umsonst hätten. Denkt mal nach AMIGA ist 68k und wenn man es unbedingt will (Ich nicht) ein aufgerüsteter Original Amiga mit PPC aber das war es auch schon mit AMIGA alles was dann kam sind der verzweifelte Ansatz ein System mit völlig überteuerter Hardware zu versorgen, was nicht mal Ansatzweise den Namen AMIGA verdient hat.
Amiga bedeutet für mich ein gutes Preisleistung Verhältnis was der Zeit angepasst war aber wenn man sich mal die letzte Zeit anschaut z.b. Sam oder halt der X1000 so stimmt dort weder das Preisleistung Verhältnis noch die Leistung die man erwartet bei so einem Horror Preis.

Ich habe fertig, mögen nun die ganzen kleinen Trolle kommen :D .
 
Tormentor   Nutzer

11.03.2010, 22:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Der nächste Intelligente Schritt für das AMIGA OS sollte der Schritt zu X86 sein, dort gibt es günstige Hardware zu hauf. Ich denke nicht das Apple den Schritt nur so zum Spaß gemacht hat.
 
Tormentor   Nutzer

10.03.2010, 01:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC emulieren am Amiga ohne EMU-Hardware
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Maja:
@Thore:

Abseits von Software. Für das, was wir 1998 für Blizzard PPC 603e+ nebst BlizzardVision bezahlt hatten, wäre zu der Zeit schon ein Komplett-PC mit gehobener Ausstattung drin gewesen. Rückblickend irgendwie schon reichlich verrückt. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Meistens, wenigstens. Und das ist ja wohl Sinn und Zweck eines Hobbys. :)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


War es damals wirklich nur Hobby oder doch der Glaube daran das der Amiga weiterleben würde neben dem PC ?

Bei mir war es der nämlich so das ich gedacht habe PPC wird es richten, aber am ende war und ist PPC leider eine Teure Sackgasse und ich denke das AROS Projekt steuert in die richtige Richtung.
 
Tormentor   Nutzer

05.03.2010, 15:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Disketten kopieren mit Synchronisierung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von rbn:
Disketten kopieren wurde bei mir über die Zeit immer etwas schneller. Am meißten Schub brachte die Speichererweiterung am A500 auf 1MB natürlich.

So ne Diskette sollte unter einer Minute klappen.

45 - 60 Minuten? Du bist wahnsinnig.

In der Zeit habe ich mir mein "Backup" längst runtergeladen und durchgespielt.

EDIT: Bei mir haben bei X-Copy die kopiergeschützten aber auch nie sooo lange gedauert.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 05.03.2010 um 12:54 Uhr geändert. ]


Er redet nicht von einer 0815 Kopie sondern von einem Sync Copie was den Kopierschutz auch vollständig Kopiert und das dauert halt was länger.
 
Tormentor   Nutzer

02.03.2010, 20:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC emulieren am Amiga ohne EMU-Hardware
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dennis_50300:

Ich glaube selbst der älteste und Hässlichste Tower der Welt ist besser als ein Karton.
 
Tormentor   Nutzer

02.03.2010, 05:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC emulieren am Amiga ohne EMU-Hardware
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dennis_50300:

Was hast du für ein Problem mit Dosbox, die von dir genannten Spiele laufen astrein unter Dosbox(Pc).

Nun zu deiner Hardware damit ist es schon eine Qual Wolfenstein zu Emulieren auf dem Amiga, es sei den du bist Sadistisch veranlagt ^^.

Amiga Ports von Doom 1-2 findest du im Aminet diese liefen sogar halbwegs erträglich damals auf meinem alten A1200 der fast Identisch mit deinem System ist bis auf das bei dir der CoProzessor fehlt.

Ich meine es gibt aber keinen Amiga Port für den Duke, der läuft aber unter Shapeshifter halbwegs ok.

Ergo verwendest du entweder Dosbox oder suchst dir die Amiga Ports im Aminet zusammen, wobei Dosbox die bessere Alternative ist.

[ Dieser Beitrag wurde von Tormentor am 02.03.2010 um 20:44 Uhr geändert. ]
 
Tormentor   Nutzer

27.02.2010, 18:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kostenloses Webhosting möglichst werbefrei
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Reth:
Vielen Dank für eure Antworten.

Funpic hab ich mir zwischenzeitlich auch schon angeschaut, ebenso wie bplaced. Letzteres finde ich sehr interessant, allerdings ist mir nicht klar, ob man eigene Programme dort auch zum Download bereitstellen kann. Entsprechende Forenanfrage meinerseits bei bplaced läuft.

@RhoSigma:

Kann ich nachvollziehen. Allerdings bei meiner derzeitigen Seite ist es so, dass ich nur sporadisch was dran mach und diese sich in den letzten Jahren nicht geändert hat. Sie ist eher winzig und der Zugriff darauf wird sich auch immer in Grenzen halten. Das ist mir ein kostenpflichtiges Hosting bisher nicht wert. Die Seite hat sich in vielen Jahren und über 2 Umzüge überhaupt nicht geändert und das wird wohl auch noch ne Weile so bleiben (leider).

Ciao


Bei bplaced kann darf man Dowbloads anbieten.
 
Tormentor   Nutzer

27.02.2010, 01:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kostenloses Webhosting möglichst werbefrei
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Reth:

Also ich nutze diesen hier, keine Werbung und keine Begrenzung der Dateigröße, einzigst der Download Speed ist begrenzt aber das fällt bei einer normalen Seite kaum auf.

http://www.bplaced.net/
 
Tormentor   Nutzer

19.02.2010, 16:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE bezüglich der DF's mal ne' Frage
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Dennis_50300:

Also bei mir habe ich keine Probleme damit, ich kann alle Laufwerke voll stopfen und Installieren.
 
 
-1- 2 Ergebnisse der Suche: 47 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.